B. Friedigen

Member
  • Inhalte

    103
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     218

Alle erstellten Inhalte von B. Friedigen

  1. Wäre es vielleicht hilfreich für dich erstmal dein Verständnis von einer Beziehung zu überdenken/auszuarbeiten? Ich lese beim Überfliegen nämlich vorallem: Überforsorge Hidden contracts -bzw. du handelst zu verständnisvoll, zu indirekt, nur um eigene ~verborgene/nicht ausgesprochene Sehnsüchte und Wünsche (später) erfüllt zu bekommen Abhängigkeit raus.... und natürlich eine Prise Hirnfick 😀. Nicht, dass all das mega abnormal wäre. Es besteht nur die Chance, dass du für absehbare Zeit stagnierst -und zwar mehr oder weniger vorsätzlich. Reflektier das einfach mal und bau auf deinen letzten Satz auf 👍
  2. PET - fsk18, Amazon Prime, gute 8/10 Starke Atmosphäre zum runterfahren, nur leider nicht bis zum Letzten ausgereizt. Besser ohne Trailer schauen! (nimmt die halbe Handlung weg) Nur so viel: Beta, LSE hb 8, Blut, Manipulation, ~Liebe +spoiler:
  3. Nein nein, geh ruhig zum Treffen und lass dir nochmal live bestätigen, wie sie so drauf ist. Möglichst objektiv auf wirre Rationalisierungen, Schuldzuweisungen und auch auf warmhalten achten. Dann Konsequenzen ziehen/mit den Konsequenzen leben = sauberer Cut, fertig Denke das bringt mehr, als vorher absagen -dadurch vllt nochmal 'n Tick attraction tanken- und das ganze nochmal -Gott bewahre- um 1-3 Wochen zu verlängern.
  4. Nur so viel: 1) Führung einlesen, du bist immerhin 4 Jahre älter. zusammen mit 2), Verbalisieren vermeiden. -Vorallem Erklärungen zu Witzen. -Fragen warum sie beim Sex die Augen zu hat, etc.pp. geht gar nicht und zerstört die Spannung/Entspannung. > Nicht dass du es direkt geschrieben hättest, aber vermute es, weil da paar Antworten/Infos stehen, welche nur aus unentspannten und rationalen Fragen deinerseits entspringen können. Nur leider ist rational (eher männlich bevorzugt) das Gegenteil von emotional (eher weiblich bevorzugt). Du kannst sie da nicht wie deinen besten Kumpel behandeln oder etwas nur mit Argumenten ausdiskutieren. Abgesehen davon, dass es nichts bringt, impliziert es erst Recht, dass ihr nicht auf einer Wellenlänge seid. MMn. suchst du damit eigentlich nur Gründe/Erklärungen oder Lösungen. Also etwas um sie ändern zu können, oder um sie abschiessen zu können. Aber entweder ist sie genervt davon "ok" "aha", oder sieht halt einfach keinen Klärungsbedarf. Das ist alles mehr ihr pers. Ding, als du vllt glauben magst. 3) Dynamiken sehen lernen. Sowas wie rational vs emotional implizit vs explizit vllt auch mal in die Scriptanalyse von Berne einlesen 4) dich um deine 50% der Beziehung kümmern, Eifersucht abstellen. ~Forumsuche "Das unsichtbare Band"
  5. Du bist keine besondere Schneeflocke Für gute Noten solltest du zumindest so tun, als ob du LehrerIn xyz magst Flieg niemals pauschal nach Agypten ohne Durchfalltabletten Probleme hören niemals auf. Wenn es überall nach kacke riecht, sieh zuerst unter deinen eigenen Schuhen nach.
  6. Guck mal, ich erkläre das mal an nem einfachen praxisnahen Beispiel: Stell mal vor du erbst ein Bergkohleunternehmen in Dänemark, von einem Onkel, vom Onkel, von der Tante vom Bruder des Opas, den du nich kanntest. Ansich läuft der Betrieb gut und ist ein Selbstläufer, aber im Prinzip hast du vom genauen Ablauf keine Ahnung, weil du halt noch nie ein Bergkohleunternehmen geleitet hast. Jetzt hast du einen neuen Markt erschlossen durch Youtubewerbung, und einen neuen Kunden gewonnen. Anfangs durch das gute Gefühl der Akzeptanz beflügelt, kommen nun die Schattenseiten. Der neue Kunde fängt, für dich unbegründet, an sich über deine Preise, die angebliche Qualität deiner Bergkohle zu beschwereren und überhaupt du meldest dich zu wenig. Er sagt sowas wie: "Wo ich früher gekauft habe, wars viel besser! Überleg dir was" Und du, machst dir auf so eine hirnrissige, sich selbst disqualifizierende, Sülze ernsthaft Gedanken was du besser machen kannst. >Und du müsstest einfach nur implizieren, dass du an deine Bergkohle glaubst. Aber, wichtig, ganz outcome unabhängig, weil du nicht auf ihn angewiesen bist.
  7. Am schönsten isses eh, wenn man die Rolle in die Hand nehmen kann. Das ist Freiheit für mich. > Bei schlechten Werbeslogans stelle ich mir jedes verdammtes mal vor, wie der Spruch wohl in einem ganz klischeehaften amerikanischen Großraumbüro am Holztisch debattiert wurde. Von wem die Idee kam? Wie hat er/sie es rübergebracht^^. Wie hat der Vorstand/Geschäftsführer reagiert? Auch die fiktiven Alternativen werden beachtet. Und schlussletztlich, wie sie sich für Füchse gehalten haben müssen.. endet dann mit high five's, alle nicken, oder auch trockenes Händeschütteln.
  8. https://www.testedich.de/quiz31/quiz/1348079800/Weltraum-Quiz ... <- 6/15 richtig. Zum Glück nicht weniger als die Hälfte 🙃
  9. Meine Laienmeinung, wurd noch nicht ausgesprochen hier: Bezüglich: Ex erfindet nichts: + sie interpretiert falsch + Sie! akzeptiert nicht, dass Kinder auch mal schlechte Tage haben, hakt direkt nach und will vermutlich alles wissen. >>>> Sie macht dem Kind Stress durch ihre Unausgeglichenheit -> Kind verhält sich anders -> Mutter wird noch hektischer, fragt noch mehr nach -> Kind verhält sich anders -> Mutter checkt nichts mehr, projiziert alles auf den TE, der musses ja sein, weil sie macht ja alles richtig. 🙄 Meine Ferndiagnose soweit. sorry 😀. Na da. Ihre tiefsitzende Unsicherheit kann sie nirgendwo abstellen. Nachdem sie die Tochter zumindest implizit, wenn nicht explizit, gelöchert und verunsichert hat, geht sie auf den TE los. -> Der das alles sehr gut zu handeln scheint. Wieder ein Beweis für mich, dass der TE jetzt schon Fels in der Brandung mäßig unterwegs ist, und so eine stabiliere Bezugsperson austrahlt als die Mutter. _____________________________________________ = Ist halt vereinfacht und nur meine Meinung, @David0308 behalt's einfach im Hinterkopf. Die Mutter macht das wohl ganz okay soweit und hat keine bösen Hintergedanken. Ist normal. Und denk dran, schlimmer gehts immer + hat seine Gründe warum ihr nicht mehr zusammen seid. und ganz wichtig: Weiter machen!
  10. This. Und ausserdem, 2 Punkte: Nimm nicht alles für bare Münze was sie so erzählt. 1. Klar vermisst sie dich, wenn sie es schreibt. Aber ihr ne Woche später einen ficktiven Strick drauszudrehen, weil mal was ausbleibt, ist uncool. -> Im Endeffekt scheint es mir, als ob du doch nur explizite Bestätigung von ihr suchst. 2. Sie ist noch jung. Kennt es vllt aus Film und Fernsehn oder von Bekannten, und denkt, dass "sowas" von ihr verlangt wird. ~Die gute Freundin die weit weg ist, aber ihre liebe beteuert oder sogar ganz ganz traurig anruft..~ Aber sie hat da wohl keine klare Linie, was auch verständlich ist. Kannst du auch nicht verlangen. ___ Zum Ende hin, hört es sich etwas "komplizierter" an. Aber alles ist nur so kompliziert, wie du es machst. Also wart mal ab, und lass sie kommen. Ändern kannst du durch hinterhertippen eh nichts.
  11. @Female_M Probleme sind da um gelöst zu werden. > Löst man Probleme, gehts einem langfristig besser. >Schiebt man Probleme jedoch auf, verleugnet sie oder unterdrückt es, gibt es langfristig schlechte Gefühle. Langfristig weil, nicht alles was sich im Moment gut anfühlt - ist auch gut. _______ + ProTipp für noobs: -meinst du du steigerst dich in was rein: >kontrolliere den ersten Impuls da weiter zu machen oder sogar Drama anzuzetteln. Im Notfall sprichst du es halt an, aber ohne Vorwürfe + Ich-Botschaften
  12. Natürlich fehlende Führung. Besser kann man des mMn nicht beschreiben, als mit der Erkenntnis, dass nicht gewusst wird, wohin gegangen werden gewollt wird. Es ist die Quintessenz/Wurzel von fehlender Führung in seiner Reinform. Man(n) ist überfordert, und hat entweder kein Ziel vor Augen, oder weiß nicht wie man dahin kommt wo man hin will. Punkt. > Also führt man(n), weder sie -was nicht so schlimm sein mag-, noch sich selbst. Es ging/geht mir um stundenlange immer wiederkehrende Gespräche... > Jedenfalls könnte er anders handeln = sich selbst führen, sodass a) sie folgt oder nicht, im Kleinem b) sie folgt oder nicht, im größerem Stil c) er die LTR zur FB stuft d) er einen Schlussstrich zieht etc.pp. Aber wenn es wirklich so abläuft, dass sie ihn stundenlang volltextet und er innerlich einzig versucht fiktive Fragen zu beantworten, weil er zu mehr kb hat / es nicht besser hinbekommt und sich damit analog zu ihr stundenlang im Kreis dreht, dann next, einlesen, IG, OG, etc.pp.
  13. Genau, und auch da gehören zwei zu. Ich meine, alles gut beschrieben vom TE usw. Aber was mir nicht einleuchtet... was soll das ganze Diskutieren? Dass man nach fast 2 Jahren hier und da mal redet ist zwangsläufig okay bis gut. Ist es ohne Vorwürfe und kommt hier und da mal etwas Selbstreflexion obendrauf - umso besser. Aber wenn es sich ewig im Kreis dreht, immer wieder Zeit flöten geht - fehlt einfach Führung. Also @sugsug, warum: Wtf. Ich weiß nich ob's wirklich jobbedingt ist, ~ihre Art 🙄, oder ob sie dir auf der Nase rumtanzt. Aber egal, so ist's nicht zielführend... Wo bist du in den stundenlangen Gesprächen, wie kümmerst du dich um qualitytime? Warum lässt du dich von oben bis unten vollsülzen? Setzt (keine) Grenzen, oder holst sie aus ihrem Frame? > Natürlich weißt du, dass das so nicht der Königsweg ist, also wovor hast du Angst? Wie wäre es mit ner Mischung aus beidem + jetzt schon so handeln, wie du es dir vorstellst: Du könntest sie lieben, obwohl sie so ist wie sie ist. Obwohl sie (Unterstellung), eure Beziehung mit ihrem Job verwechselt und alles zerreden will. >Also akut: - Grenzen setzen und auch mal Treffen verschieben/absagen -> und wenn sie dann "reden" mag: auf qualitytime gehen, anstatt stundenlang zu labern / oder halt entziehen wenn's nich geht, - nicht den Erklärbär spielen - alla, kann dann nicht weil.. und lang nicht gesehen... und zufällig in der Gegend ... wäre mir wichtig ... blafasel -> Unberechenbarer werden: "ich will xyz machen" - reicht. _____ Aber unterm Strich, mach einfach jetzt schon mehr worauf du Lust hast, und bleib dafür liebevoll = Fels in der Brandung. Ich denke ihr seid jetzt schon in der suboptimalen Dynamik, also stell dich auf etwas Drama ein.
  14. B. Friedigen

    Käseecke

    Hey, hab die dont's vergessen. Ziegenkäse steht da nähhh-mlich ganz weit oben. Vllt kommt das ja mit dem Alter - Trotzdem danke 😛
  15. B. Friedigen

    Käseecke

    Kann und will mir ein Leben ohne Käse auch nicht vorstellen. Prioliste: 1. Gouda mitteljung. Packung oder Theke - falls Angebot, darf es auch was mehr sein, incl. dicke Scheiben Edit: + Senf auf ein ordentliches Brot 💦 2. *Hausmarke* Französischer Brie 60% Fett i. Tr. Und Parmesan.
  16. Hier gehts um lms, und Tutorials. Doch Chad sagt ihr lms, und sie tut's always.
  17. Während er that Ganze not checkt -mit Orbitercheks, and so, wird sie von Chad -mighty befleckt, a tergo (pobs) Während UG nooby nieder grübelt 'was zu tippen auf Pings, dreht er HB groovy wieder mal beim fikken auf links. Während Lauch's Chats von Cats durchleuchten im random Forum -und flennen, wenden Chad's sie von Rücken zu Bauch erneut and again um -vorm pennen.
  18. ✅ Dein Chef scheint korrekt zu sein. Hört sich krass an. Wo hat er dich denn reingeritten? Und da ich nicht in der Branche bin, die Frage, ob Schnitzel per se vertrauenswürdiger sind?
  19. Alles gut hergeleitet usw. Macht auch Sinn, irgendwie. Also nicht entweder oder, sondern sowohl als auch. Aber was denkst du über andere Folgen, neben der möglichen Chance ne Familie zusammen halten zu können? Achtung, kann Spuren von Unterstellungen und Projektionen enthalten: > Auf ihrer Seite: - von wegen einem etwaigen Learning bei ihr: "ahh hat geklappt. Muss nur abweisend sein und die Beziehung in Frage stellen und es läuft... er bleibt" > Auf seiner Seite: - von wegen dem Gefühl, dass er das nicht wirklich ist / dass es so doch nicht die Beziehung ist, die er sich zum Repr. gewünscht hätte. Ich selbst wüsste auch nich was zu tun wär. Geht ja eh weniger um die vermeintliche Tat an sich, als um die Art ihrer Kommunikation und Geheimhaltung. Und da würd ich sicherlich auch mitzukämpfen haben, weil ja schon offensichtlich -zumindest auf den ersten Blick - Weil wär ja ein einfaches auf die -wenn vllt auch schlecht kommunizierten, aber begründeten- Forderungen einzugehen. Aber auf der anderen Seite ist es einfach ihre Meinung. Sie meint das so zu machen, fertig -völlig wertungsfrei. Aber du schreibst ja "beides". Also sie lieben / und ihr mistrauen? Wie soll das gehen? //Ok hab es verfälscht: Also sie lieben / und akzeptieren, dass sie nicht reden muss? Wie sehen da kleine Schritte aus? Also mir würden da vorab noch 2-3 Punkte einfallen, und zwar. @HoneyBadger87 1. Ob du mit ihrer ,zumindest offenbarten, Version der Herleitung klar kommst und ob du da was klargestellt hast -wenn es denn totaler bs war? - warst nich für mich da. Hast dich nich gekümmert. 2. Und für mich am wichtigsten. Ob sie zumindest kongruent ist, bei dem was sie da so tut. Kann sie denn sonst auch so richtig stur sein? -Also -zumindest situativ- so stur, dass sie eher die Beziehung den Bach runterlaufen lassen würde, als von etwas abzuweichen, was sie sich in den Kopf gesetzt hat.
  20. Also, um das mal zu vereinfachen: Kann ein Mensch wirklich (=natürlich), wenn er ja eigentlich kann, aber doch irgendwie nicht will, obwohl er in irgendeiner Art weiß, dass es besser wär, wenn er sein Können können würd? Oder kann ein Mensch am Ende des Tages nur, wenn er es schließlich auch gekonnt hätte, bzw. es wirklich drauf hatte sich gekonnt Mühe zu geben? Oder ist theoretisches Können nicht voll semi-wichtig, weil Mann/Frau dann ja doch etwas anderes startet. - Etwas was ich, um nicht nur in der Theorie zu bleiben, Realität nennen kann. Also konnte sie, wollte aber nicht können, weil sie nicht wollte? Oder wollte sie im Nachhinein ja irgendwie doch nicht, weil sie ja aber eh nicht konnte? Weil sie sich keine Mühe geben konnte? =Also jeder Mensch kann grundsätzlich schon alles was andere können in deiner Welt? Da man über "können" ewig diskutieren kann, sollte die Diskusion eher auf dem beruhen, was wirklich gekonnt wurde. Weil jeder Mensch in meinem Augen, das macht - was er will. Und gekonnt haben, tut er das was er gemacht hat. Da ich nie im Leben auf die Idee kommen könnte, dass ne HB8 ohne Mündigkeit und Selbstverantwortung sein kann: Sie wollte es ja genauso, weil sie eben nicht anders Können konnte. Und eben nicht konnte, was sie gekonnt hätte, obwohl sie ja wollte. > Sie wollte und konnte also Zicken mit der möglichen Konsequenz, dass die Beziehung schlechter werden kann. Und jetzt fragt sich wohl jeder, ob sie wirklich nicht gezickt haben gekonnt hätte!?
  21. Antworte einfach mal. Neben screening halt einfach die Fähigkeit empathisch/liebevoll zu sein und für sich möglichst kongruent in seinen Grenzen zu bleiben, +also dem anderen Abstand geben, wenn er/sie halt mal Luft braucht, natürlich auch um zu checken wie er/sie letztendlich meint, mit selbstgeschaffenen Problemen umzugehen. Wenn einer anfängt zu rebellieren, ist die Balance innerhalb der Bez. schon vorher gestört. Vorallem da würd ich ergebnisoffen ansetzen. Denn wenn beide gewillt sind langfristig positive Muster zu verfolgen renkt es sich wieder ein. > Also kein richtiger FO, sondern als nicht rebellierende Partner poliert und fixt man halt einfach nich die Probleme/Issues/Schwärmerein/was auch immer sich halt so auf der anderen Seite befinden kann. Unrat vorbei schwimmen lassen und mal hinhören und gucken, aber nicht urteilen -solang es unterm Strich okay ist- und erstmal Fels in der Brandung mäßig auf seiner seite der Beziehung bleiben. Das einzige Problem ist halt, dass Reden in den seltensten Fällen etwas bringt um die Balance wieder herzustellen. Mann muss es zeigen und auch dran glauben. Und klar,wenn ein Part meint, weiter rebellieren zu müssen, dann isses das nach ner individuell gefühlten -aber nicht kommunizierten- Zeit, oder nach zu krassen Aktionen gewesen - weils dann eh nich gepasst hat.
  22. This. Wenn die Uhr am Fernseher richtig geht -und du nicht bald Geburtstag hast oder graduierst, von wegen Überraschungsfeier und so 😉, hast du nicht wirklich viel Handlungsspielraum. Du wirst dann mMn. nämlich einfach nur verarscht und warmgehalten, Gründe dafür erstmal egal. -> Softnext -getrennte Wohnungen sind ideal- wenn nicht sogar next. Und lass dir nichts einreden von wegen du bringst Negativität in die Beziehung. Wer will ne Freundin die sich schonmal ins Bett verabschiedet um mit nem anderen Typen zu telefonieren und dann noch richtig schlecht Nebelkerzen hinterherwirft, gefolgt von Drama... zu den Nebelkerzen würd ich ihren Anruf von heut morgen einfach mitzählen -und wie sie es wieder auf dich framen wollte, "klar im Kopp?" -> 0 Empathie für dich. Geil Und du bleibst gelassen sachlich - Wie immer. Schade dass du eingeknickt bist, bald kommen die Treffen mit "Freundinnen" und "hab da geschlafen war schon spät" - schreib ich jetzt nicht. ____ Sondern: Du hättest nicht einlenken sollen, vllt ist es ja noch nicht zu spät. Learning, sie braucht nur sauer werden -> du bist still. Learning, danach braucht sie nur was nett labern -> du bist still. Deine Aktion war völlig berechtigt.... alla ~"Warum zeigst du mir was, was überhaupt nicht passt und was ist wirklich los?" mal situativ nachzufragen geht klar, und war ganz und gar nicht schwach von dir wie du es kurz drauf geschrieben hast. Im Gegenteil, ihr Verhalten ist schwach = Verheimlichen, Nebelkerzen, Lügen, Drama etc. Da sie von sich aus einen Teufel tun wird, sich das selbst einzugestehen, muss/will sie es dir unterstellen. Und so lange du da mitspielst, unterstelle ich einfach mal, dass du immer weiter an Wert verlierst. In ihren Augen sowieso.. aber hauptsächlich in deinen eigenen. Und darum geht's hier.
  23. kA 🤔 Du hast das alles garnicht mal so gut gemacht. Selbstwert. Empathie. Etc. pp. Und Verständnis der Vergangenheit. Also deiner sowie ihrer Historie weniger Wert beimessen. Du wirst wohl eher selten auf ein komplett unbeschriebenes Blatt treffen. kA. Tust du es denn oder denkst du nur drüber nach ? Ich denke, dass dir in erster Linie ein gesundes Gegengewicht dazu fehlt = Balance. Auf der einen Seite hast du den "soll" Zustand, der im Kopf -mal mehr, mal weniger emotional- ausgemalt wird usw. und auf der anderen Seite den "ist" Zustand. Kann also sein, dass dein "Verbesserungskomplex", ansich klar geht. Und überhaupt kein Problem mehr für dich darstellt, wenn da etwas mehr auf der "ist" Seite verordnet wird. Er also indirekt reguliert wird. Weil ~jeder Mensch 2 gegeneinander strebende Antriebe hat. Einerseits den Antrieb nach Erhalt einer Situation und dagegen steht der Antrieb nach Veränderung/Verbesserung. Hab ich letztens in einem Buch gelesen, da standen sogar Fachwörter bei.... 🤣 Gucke gern nochmal nach wenn du magst.
  24. Ahhhja 🤣 ... mach einfach das, was Aldous Snow schreibt
  25. Ich finde du machst das den Umständen entsprechend ganz gut. Lass dich halt nicht auf die vielen kleinen Streits ein. Findet keiner von euch geil am Ende des Tages. Verbesserungsmöglichkeiten: > Wurde hier schon geschrieben. Natürlich kannst du was mitbringen wenn du gerade eh unterwegs bist. Kommt auf den Ton an, und ein bitte oben drauf = Kein Ding. Ansonsten ist Ignorieren immer ne Möglichkeit. Besser: Auch mal ergebnisoffen und gut gelaunt fragen: Wie heißt das Zauberwort? - wenn dann nichts kommt. Kannste immernoch ignorieren. > never auf Mosereien oder sonstwas Grenzen von aktiv verletzen (Beispiel Handy schauen lassen zeigen) > Führen. Beispiel Tv-Abend. Du legst dir zualler erst ein Ziel fest. Dann kommunizierst du, und machst es mit ihr aus (um 8 xyz gucken). Dann erübrigt sich der Rest. Sie kann entscheiden ob sie sich dran hält oder nich. Falls sie dann mit 2 Stunden Baden anfängt (schöner ST) führst du nur dich selbst. Ob du dann Fuba schauen gehst/raus gehst oder zu Hause alleine schaust, ist egal, weil du ihr nicht weiter hinterher läufst /bzw. angewiesen bist. > Probieren geht über studieren. Was hat dich abgehalten? Ich glaube an dich. Auch dass sie sich in der Badewanne direkt beeilt hat, ist ein gutes Zeichen.^^ Auch dass sie dir irgendwas bez. Fremdgehen unterstellt, zeigt ihr fehlgeleitetes Interesse an dir und schlussletztlich auch, dass sie dich doch noch irgendwie als sexuelles Wesen wahrnimmt. => Fehltritte abstellen, lockerer werden aber auch mit Qualitytime anfangen/ bzw. steigern. Und wenns erstmal nur ein Filmabend sein soll... plan den mal richtig, wenn ihr mal kurz nicht streitet (überleg dir aber auch schon ein Plan B, den du dann easy durchziehen kannst). Behalt also so oder so deine gute Laune bei. Sieh ST als Interesse an dir. Denn sie weiß nicht was sie tut. Edit: Sowas auch unterlassen