Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'schule'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

101 Ergebnisse gefunden

  1. Hall liebe PU community, das hier ist meine 1. Post. Sie ist 18 Jahre alt. Ich bin 20 Jahre alt. Ich komme gleich zur Sache: Letztes Jahr hatte ich ne Sitznachbarin wir wurden dann immer enger befreundet ich weiß nicht ob ich im Friendzone war oder nicht aber ich konnte sie überall berühren wann und wo ich wollte außgenommen: Po und Brüste. Zb. langhaltende Streicheleien am Oberschenkel, Bauch, Haare, Gesicht, Rücken und ich spielte ab und zu mit ihre BH. Ich versuchte sogar einmal ihre BH über das Kleid zu öffnen. Sie wurde nur ganz leicht aggressiv. Die Berührungen waren natürlich über das Kleid, ich fuhr damals die A****** Schiene. Sprich: Ich habe ihr immer erzählt wie oft ich Sex habe usw.. Sexuelle Anspielungen gemacht. Irgendwann hatte ich keine Lust mehr in die Schule zu gehen und brach die Schule ab, ohne ihr was zu sagen. Nach ein paar Tagen fragte sie mich per Whatsapp was los sei. Und ich antwortete ihr nicht. Weil sie mir damals egal war. Und dieses Jahr im September habe ich dann doch mit der Schule angefangen und nun redet sie mit mir nicht mehr... Sie ignoriert mich einfach. Beim vorbeigehen ist mir aber aufgefallen, dass sie mir ab und zu nachguckt. ??????? Ich kenne außerdem ihre Freundin - ich bin mit ihr noch immer befreundet. Ab und zu ging ich zu ihnen wenn ich sie sah. Früher ging meine Ex-Sitznachbarin einfach weg als ich in ihrer Nähe war. Ich habe mich ein paar mal in der Schule mit ein paar Weibern sehen lassen und sie hat das natürlich auch mitgekriegt, das ich pussies um mich herum habe.. Heute kam es dank der eine wieder zu einem Treffen, sie und noch 3 Weiber waren dabei. Sie ging dieses mal nicht weg sondern versuchte krampfartig mich zu ignorieren. Sie sah mich nicht einmal an und wirkte irgendwie nicht so selbstbewusst, wie ich sie ansonsten so kenne.... Glaubt ihr das da noch was geht ? Ich will sie irgendwie haben...... Ich möchte mal eure Gedanken hören ? Tipps, Ideen ? Alles ist erwünscht. Danke im Voraus.
  2. 1. Mein Alter: 21, werde aber von JEDEM durch Aussehen und Auftreten auf 25+ geschätzt. 2. Ihr Alter: Fast 28, wirkt wiederum jünger 3. Dates: 1x bei ihr "Spanisch Lernen" 4. Etappen: Absichtlich sexuell angedeutete Berührungen, halbes Küssen 5. Das Problem: Moin Jungs, brauch mal etwas Starthilfe und muss deswegen ausholen, sonst könnt ich es gleich lassen. Ich hab vor drei Monaten Abi aufm zweiten Bildungsweg angefangen und hab da ne Perle neben mir in Spanisch sitzen - sonst sehe ich sie eigentlich nie im Schulalltag. War seit meiner frühen Jugend durchgehend in Beziehungen und war es auch noch, als wir im Unterricht anfingen, intensiv zu flirten. Wie die Dinge halt so laufen, haben wir uns vor knapp zwei Wochen zum Lernen getroffen. Gelernt haben wir, aber primär war das doch was anderes. Ich kam an, sie hat mir Essen plus Vorspeise kredenzt und wir haben uns an Spanisch gesetzt. Während des Lernens haben wir sehr viel gelacht, Körperkontakt erhöht und nach einiger Zeit ist da ein sehr persönliches Gespräch draus geworden. Nicht-sexuelles Highlight war, dass sie mir von ihrer ursprünglichen Heimat erzählt hat und ich sie darauf hin bat, mir den Text meines im Netz fast unbekannten Lieblingsliedes zu übersetzen. Ich machte das Lied vom Handy an und ab der zweiten Strophe begann sie mitzusingen und sagte mir, dass es auch ihr Lieblingslied ist. Tja Männers, das nenn ich Zufall. Das Gespräch wurde nun sehr intim und die Zeit verging wie im Flug - die Nacht brach herein. Sie meinte irgendwann kurz vor Mitternacht, dass sie sich schon mal bettfertig machen geht, da das ja hier eh noch ne Weile dauern wird, verschwand in ihrem Schlafzimmer und kam zurück mit nichts an, außer Unterwäsche und einem weißen engen Top, das grade so das Nötigste bedeckte. Ich hab nicht schlecht gestaunt, aber hab mich relativ unbeeindruckt gegeben. Sie hat uns dann noch frischen Tee gemacht und wir haben bis um 2 rumgeschäkert. Sie fragte mich nun schon zum zweiten Mal, ob ich nicht bei ihr schlafen wolle, da es ja schon so spät war. Ich wusste, was das heißt, habe freundlich aber bestimmt abgelehnt. War ja (noch) in Beziehung, was ich aber nicht als Grund gesagt habe. Irgendwann gegen 2 haben wir dann beide beschlossen, dass ich jetzt gehen sollte. Ich hab meine Sachen gepackt, mich angezogen und sie umarmt, sie hat mich auf die Wange geküsst, danach ich sie, dann sie mich nochmal, aber ich hab mich dann weggedreht und bin gegangen. Retrospektiv ganz schön dämlich :D Dennoch: Die kommende Stunde kam und alles war wie immer, sogar noch mehr deutlich Flirts und Neckereien im Unterricht. Ich fragte sie dann am Freitag Abend "Morgen Abend, du und ich?" was sie "leider" ablehnen musste, da sie auf der Geburtstagsfeier ihres Neffen sei. War okay, dachte mir nichts weiter dabei und hab mein Wochenende mit der Trennung meiner Beziehung verbracht (besagte HB ist nicht mal im Ansatz der Grund dafür). Die nächste Woche bricht an, Spanisch läuft wie immer. Am Donnerstag sage ich zu ihr, dass ich am Abend einen Termin bei ihr in der Nähe habe (Wahrheit) und danach mal Zeit für sie hätte. Sie überlegte kurz, fragte mich, ob ich dieses und jenes esse und meinte, sie würde dann kochen, wenn ich komme. Wir waren zu 19:30 verabredet, mein Termin war um 19Uhr zu Ende und ich fuhr zu meiner Schwester, die auch in der Ecke wohnt. Von dort aus fragte ich sie, wie es bei ihr aussieht. Sie meinte, sie wäre bei ihrer Schwester am Babysitten und ihre Schwester ließe auf sich warten. Ich meinte, bis 20:30 wäre ich noch in der Gegend, sie kann es sich überlegen. Merke grade, dass das ganz schön needy aufgefasst werden könnte, wenn man nicht wüsste, dass das alles wirklich Zufälle waren und ich ihr das ganz nebenbei geschrieben habe. Naja, weiter im Text. Sie meinte dann ne halbe Stunde später, dass das nichts mehr wird, wir das aber auf jeden Fall verschieben. Ich sagte mal schauen und lenkte die Whatsapp-Unterhaltung über ein Nebenthema ab und ließ sie im Sand verlaufen. Nachdem wir dann fast nen ganzen Tag keinen Kontakt hatten, schrieb ich ihr gestern, dass sie doch ein guterzogenes Mädchen ist und doch bestimmt ein attraktives Gegenangebot für mich hätte. Darauf erhielt ich "Kommt darauf an, was ich dafür bekomme" mit nem Kuss-Smiley, was mir in dem Moment irgendwie schon suspekt war. Ich entgegnete dann "Nichts besonderes, aber Hey du darfst Zeit mit mir verbringen. Entscheid dich schnell, sonst bin ich das ganze Wochenende ausgebucht." war das zu arrogant? Sie kennt mich, ich rede oft so. Naja, sie hat sich dann über eine Stunde nicht mehr gemeldet, ich bin dann mit Kumpels los und hab mich auch für den Samstag schon verabredet. Irgendwann gestern Abend bekam ich dann aus dem nichts die Nachricht "Hab viel Spaß!" und ja, jetzt steh ich hier. :D 6. Fragen hab ich einige: + Vielleicht ist es offensichtlich, aber ich steh grad echt aufm Schlauch - was ist das Problem? + Könnte sie die letzte Nachricht falsch verstanden haben? + Ist sie vielleicht schüchtern oder hat Angst, weil ich sie schon einmal halb gekorbt habe? + Will sie sich vielleicht rächen? + Will sie Spielchen für ihr Ego spielen? + Ist das nur ein Shittest, für den ich grad zu blöd bin? + Könnte ich im Gegenteil selbst needy gewirkt haben, durch das relativ häufige Fragen? + Geht da überhaupt noch was? + Egal, ob mit Aussicht auf mehr oder auf nicht mehr - wie soll ich jetzt reagieren, um auf jeden Fall souverän aus der Situation zu gehen? Also Freunde, nicht falsch verstehen, ich kann sie ohne Probleme abschießen, ich brauch sie für nichts, aber ich würde da trotzdem gerne weitermachen, einfach weil ich sie interessant finde. Die Hauptfragen sind sozusagen: Wenn weitermachen - wie? Wenn aufhören - wie? Haltet mich für naiv, aber ich bin ein Freund der Ehrlichkeit und würde ihr gerne ganz offen sagen, dass ich es schade finde, dass sie versucht, Spielchen zu spielen. Oder würde sie sich dann ertappt fühlen? Mal ganz ehrlich, wenn sie kein Interesse (mehr) hätte, könnte sie es direkt so sagen, anstatt die ganze Zeit "Catch me of you can" mit mir zu spielen, also muss das doch in irgendeiner Form ein Test sein. Naja, mir ist dit allet ne Nummer zu hoch grad. Aber deswegen frag ich euch ja. Ich mach mir jetzt was zu essen. Danke für die Antworten! PapaGringo
  3. Hallo PUAs, weil ich unbekannt bleiben möchte, nennt mich G-Eazy. Zur Info: Zurzeit bin ich Schüler im 13 Jahrgang, selbstbewusst, gut aussehend+stylish und habe keine Probleme Frauen anzusprechen (Dank [DM Werbung - bitte melden]). Natürlich kriege ich oft absagen, gehört aber zum Game dazu Nun zu meinem Problem: Als ich zum ersten Mal das Mädchen aus dem 12 Jahrgang gesehen habe, war ich direkt in sie verliebt. Ich weiß... das mag sich zwar lächerlich anhören, ist aber so. Bisher war ich auch noch nie in meinem Leben verliebt, obwohl ich was mit mehreren Frauen was hatte. Auch Allgemein ist für mich die Schule eher eine "Verbotene Zone" in Sachen Flirten/Ansprechen. Auch wenn ich sie mal angucke, guckt sie mich nicht an und bin mir deshalb unsicher, ob sie überhaupt Interesse an mir hat. Zur Info: Da Jahrgang 12 & 13 gemeinsam in verschiedenen Kursen unterricht haben, bin ich ausgerechnet mit ihr im selben Sportkurs. Meine Frage an euch PUAs wäre, wie ich es am besten gestalten soll sie anzusprechen, denn ein Korb in diesem Fall, würde es mir das Herz brechen :-\ Peace, Love & Harmony G-Eazy
  4. Guten Abend Fellaz. Mein erstes Problem nach langer Zeit. 1. Mein Alter 26 2. Alter der Frau 19 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben -> 1 ( Treffen mit Kommilitonnen im Internat -> Iso dann in ihr Zimmer ) ( die 2 anderen befriendet ) 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") - Absichtliche Berührungen ( an der Hüfte halten ( da fühlte sie sich unwohl ) ; hoch heben - sie lacht; durchs haar fahren; umarmen ( Abschied) ach und bissl Kleinkram ( Hände , Augen begutachtet etc.. .) 5. Beschreibung des Problems Normalerweise habe ich kaum Probleme beim Eskalieren. Nur machen es gewisse Umstände ein wenig kompliziert. Diese werd ich einfach mal schildern, damit ihr mir eventuell ein Feedback geben könntet ( würde mich freuen -> danke für eure Zeit im Vorraus!! ) Wir machen zusammen ne Weiterbildung und gehen in die gleiche Schule ( Azubis, Weiterbildungen,etc..pp) vom gleichen Betrieb ( Konzern ). Da sie ein wenig weiter wegwohnt, wohnt sie zusammen mit ein paar anderen im Internat unter der Woche. Das Internat ist quassi direkt bei der Schule ( also mit integriert). Ja kurz zu ihr. Vom Aussehen brauch ich gar nicht reden. Das und ihre Art+ Freundlichkeit / Humor und Tiefsinnigkeit hat mein Interesse geweckt. Allerdings total LSE -> selten sowas Negatives als Kontrast erlebt. Kaum bis kein Selbstbewusstsein ( macht sich abhängig von anderen Menschen, nimmt sich fast alles zu Herzen und zeitweise hab ich es gemerkt, dass sie sehr schlecht selbst darstellt und sieht + noch bissl mehr) Deshalb habe ich auch 4 Stunden deeprapport geführt, was sie im Nachhinein noch nie so erlebt hatte. Sie brauchte es auch sie hat sich wohl gefühlt. Es war schon später um 10 und sie hat glaub ich 2x gesagt dass sie müde ist und pennen will. Sie war müde. Also Themenwechsel und wieder auf was kleben geblieben und sie hat wieder mitgequatscht... Ja i-wann wurde es mir dann auch zu spät und ich bin gegangen. Eskalation nicht weiter probiert, weil ich daran nicht gedacht hatte, da das Gespräch im Vordergrund stand. Für mich. ( jo mein Fehler ich weiß ) -> So IoI sind viele vorhanden ( tiefer Blickkontakt; Gesprächspausen werden ihrerseits überbrückt; höchste Qualifikationsfragen werden direkt und ausführlich beantwortet ( scheint mir aber eher so, als wenn sie eh jemand ist, der offen ist ); Thema Sex wird angesprochen; mehrere Shittests...und noch bissl mehr ) -> Attraction dürfte meiner Meinung hoch anzusiedeln sein. Gründe hierfür sind, dass ich mich mit allen anderen Frauen /14/ aus der Weiterbildungsklasse befriendet habe und integriert bin. Kino ( normales , nicht sexuelles ) fahre ich auch. Drücker hier, handshake da, Boxer aufn Arm dort.... Die Kerle respektieren mich. Ja nun das Problem. Die Weiterbildung geht über mehrere Jahre und ja ich seh sie häufig. Ich merke ab und an, dass es ihr zuviel ist , aber sie andererseits recht interessiert scheint.. ( siehe oben IoI. + Film gucken. kam heute der Vorschlag ) Und jetzt schreibt mir nicht : Eskalier einfach bis block oder Lay. Das weiß ich selbst. Es kommt mir so vor, als wenn sie es nicht kann, weils eben auf der Arbeit ist und sie schiss hat was die Leute über sie denken ( eben weil sie sich wie oben erwähnt sehr auf Meinungen von außén beruht und kein Selbstbewusstsein hat.) Der nächste Schritt von mir wäre ihr einfach zu sagen, dass es keine Schlampen gibt und ich diskret bin. Ja und halt einfach eskalieren und beim Block zu freezen bis sie wieder ankommt. Ich muss aber dazu noch etwas wichtiges schreiben. Ich möchte gern mit ihr rammeln, aber mir wäre es wichtiger auch im Nachhinein mit ihr weiterhin klar zu kommen. Das führt mich dann auch zu 6. Frage/n: Was sind eure Gedanken dazu ?
  5. Ich kenne schon seit 3 Monaten Pick Up. Als das neue Jahr angefangen ist habe ich mir ein nettes Ziel rausgesucht. Ich: 16 (Bald 17) Bin attraktiv aber kein Adonis. Kenne Alpha sein, sowie andere Techniken schaue mir meist Sachen von Valentino Kohen an. https://www.youtube.com/channel/UCeDaUiOfmTVfIogwfS2Ixmw Habe ein paar Bücher gelesen wie z.B Lob des Sexismus. Sie: E. 17 (Bald 18) E. ist ein normales Mädchen kennen uns vom sehen her schon über 1 Jahr aber richtig erst seit 3 Monaten Sitzt hinter meinem Platz. Interaktion: Ich bin Derjenige der sich zu 80% immer zu ihr in geht oder sich zu ihr Dreht. Ich vergebe mehr Neggs als Lob. Sie Lacht meist bei Neggs und freut sich über mein Lob sehr. Augenkontakt ist vorhanden, (meist mit ein Grinsen von beider Seiten) gibt aber fast jede den sie mag Augenkontakt sowie das Grinsen. Ich darf sie Anfassen wie ich mag. Habe bisher noch nichts außerschulisches mit ihr gemacht. Ich habe zurzeit das Gefühl, dass ich in einer Friendzone stecke. Oder doch nur Einbildung? Ich weiß nun mal nicht richtig weiter, daher fragen ich nach eure Hilfe wie es doch mehr werden kann als eine Friendzone. Entschuldig meine Rechtschreibung falls Fehler Inhalten sind, besitze zurzeit keine Richtigen Pc.
  6. Hallo, findet ihr es sinnvoll / machbar, Gruppen von erwachsenen Schülerinnen und Schülern zu approachen, auf dem Heimweg etc.? Also quasi Streetgame im Allgemeinen. Ich hab immer das Gefühl, das kommt creepy und needy rüber. Außerdem gehen mir ganz schnell die Themen aus, wenn alle erwartungsvoll mich anstarren, was ich wohl als nächstes tue. Das kann ganz schnell in sozialer Inkompetenz enden. Limiting Beliefs? Ich mag eher situationsbezogene Approaches, im Cafe, auf der Parkbank, an der Haltestelle, im Kino... aber so eine Gruppe aus einem ganz anderen SC, das ist doch eine riesen Herausforderung. Vor allem, wenns schief geht, bin ich am nächsten Tag Schulgespräch Nummer 1. PS: Ich bin selbst kein Schüler mehr. Ich persönlich halte Streetgame für sehr schwierig.
  7. Hallo! Mein Name ist Steven und ich bin 21. Hatte in meinem Leben wenige Frauen und bin erst vor kurzem meine erste richtige Beziehung eingegangen mit einem Mädel, das vorher auch noch nie mit einem Kerl zusammen war. Wir studieren beide dasselbe und hatten vorher nichts miteinander am Hut, bis ich sie im Frühling ansprach. Über den Sommer hinweg, den wir quasi zusammen verbracht haben, kamen wir zusammen. Jetzt war aber vor 2 Wochen Semesterbeginn. Jeder hat zu tun, man verbringt weniger Zeit miteinander. Bei uns finde ich das aber extrem. Wir wohnen beide zwar nur 20 km voneiander entfernt, aber keiner von uns wohnt alleine (wobei es kein Problem wäre, wenn sie bei mir wäre, anders rum aber schon, weil sie bei ihrer Schwester wohnt), keiner von uns hat ein eigenes Auto. Öffentliche Verkehrsmittel sind da, dauert aber durch schlechte Verbindungen immer 1-1,5 Stunden. Unter der Woche sehen wir uns halt nur in der FH, wenn wir denn beide auch anwesend sind. Da sind wir aber beide scheu. Keiner von uns traut sich irgendwie zu zeigen, dass wir zusammen sind. Küssen uns eigentlich gar nicht, umarmen uns nicht, verhalten uns eher wie Freunde. Sie hat sich darüber auch schon ein wenig "beschwert". Ich bin der Kerl, müsste die Oberhand haben, habe aber auch "Schiss" mehr zu zeigen, weil ich Angst habe, dass die anderen schief gucken könnten. Man kennt ja Pärchen, vor denen man sich ja fast schon ekelt, wenn sie in der Öffentlichkeit rumturteln. Am Wochenende hat auch quasi jeder sein eigenes Leben. Vielleicht sieht man sich mal in der Nacht von Samstag auf Sonntag, aber das wars schon. Deswegen haben wir auch kaum Sex. Das einzige, das geht, ist sich irgendwo eine dunkle Ecke in der FH zu suchen und dort zu fummeln etc. Oder, um einfach nur Zeit miteinander zu verbringen, kurz mal was zusammen Essen nach den Vorlesungen.. falls wir überhaupt zur selben Zeit Schluss haben. Was kann ich tun?
  8. Hallo, ich komme jetzt in die 13 Klasse, mache mein Abitur in Brandenburg. Mein Schnitt momentan ist zu gut, um zu wiederholen ( P.), zu schlecht um groß Hoffnung zu haben. Die Prüfungen müssen gut laufen. So schwer kann das doch gar nicht sein. WAs bringt dir das? Abitur bekommt man hinterhergeschmissen, ich weiß nicht was ich mit meinem anfangen soll. Letztes Jahr scheiterte es an Depression (Psychotherapie ja, ist aber ein anderes Thema), extremer Schlafmangel aufgrund der Zukunftsangst und dann führte das schnell zu einem Teufelskreis. Gleichzeitig ist unser Unterricht auch echt chaotisch und für diesen Punkt erhoffe ich mir jetzt Tipps von euch. Teilweise werden Themen bei uns viel zu klein angeschnitten. Ich habe mal die Aufzeichnungen aus den anderen Kursen gesehen, das sieht deutlich besser aus um zuhause zu lernen. Leider habe ich keine Kontakte in die andere Kurse. Mein Plan: Professionelle Hilfe Bei mir wurde mal eine auditive Wahrnehmungsstörung festgestellt. Außerdem bin ich „nur“ durchschnittlich Intelligent. (Vom Psychologen getestet) Ich weiß nicht was ich so verändern kann, außer mir beste Bedingungen zuhause zu schaffen. An grundsätzlicher Disziplin mangelt es aber weniger. Ich bin teilweise mit 4 Stunden Schlaf jeden Tag in die Schule gegangen, habe bis spät in der Nacht noch Hausaufgaben erledigt. Habe mich auch nie krankschreiben lassen oder so.. Kennt jemand Anlaufstellen für solche Fälle wie mich? (Lernprobleme, Interessenlosigkeit, Prokrastination) Lernmöglichkeiten zu Hause Bücher, welche kauft man da am besten? Ich nehme da gerne Geld in die Hand. Oder wie kann ich selbst für mich passenden Bücher finden? Gibt doch bestimmt ein paar „geheim“ Tipps. Wenn man bei Amazon „Abitur Brandenburg Bücher“ eingibt, kommt sehr viel Kram Sofatutor oder gibt es in dem Bereich noch etwas besseres? YouTube Channel von TheSimpleMaths
  9. Gast

    Messenger Bag

    Hey Leute, seit paar Tagen bin ich auf der Suche nach einem ordentlichen Messenger Bag aus Leder. Zur Verfügung stehen mir max ~200. Selbstverständlich findet man in dem Preisbereich nichts ordentliches, weshalb ich an Secondhand dachte. Wo und wonach sollte man schauen? Außerdem merke ich, dass viele ziemlich steif wirken, wie ein Koffer, der um die Schulter gehängt wurde. Suche einen mit weichem Leder, der flacher/kompakter wirkt, nicht wie eine Truhe. Muss man auf bestimmtes Leder achten o.ä.? Hoffe auf hilfreiche Tipps! PS: die SuFu gab nichts für mich heraus, außer tuscany leather, jmd Erfahrungen damit?
  10. Polemonium

    Werde ich verarscht?

    Ich (15, männlich) laufe momentan einer 15-jährigen aus meiner Paralellklasse (meiner Meinung nach HB8) nach, die als eine der hübschesten aber auch versautesten meines Jahrgangs gilt. Sie hatte schon jede Menge Freunde und hat extrem viel Kontakt mit anderen Jungen. Wir kennen uns bereits seit der Grundschule, bedeutet 6-7 Jahre. Vor kurzem erst sagte sie mir, dass ich "ihr wichtiger bin als alles andere" und dass sie mich mal treffen möchte, was wir vorher auch schon einmal gemacht hatten. Sie zeigt viele IOI's wie beispielsweise Körperkontakt oder Gesprächsbeginn auf Whatsapp wie persönlich. Sie hat mir auch wiederholte Male klargemacht wie hübsch ich ihrer Meinung nach bin, und dass ich sie dauernd zum lachen bringe. Als wir uns dann also treffen wollten, sagte sie kurz vor dem ''Date'' ab. Ich verzieh ihr, da ich ja offensichtlich in sie verliebt bin. Sie wollte mich erneut treffen, sagte aber erneut ab. Das lief so 5-mal und ich verzieh ihr immer wieder. Als sie mir dann klarmachte, wie eifersüchtig sie wird, wenn ich mit etwas mit anderen Mädchen mache, wurde ich irgendwie sauer, da sie fast jedem Jungen IOI's zeigt. Seitdem ist der Kontakt irgendwie weg. Wir haben aber immernoch viel geschrieben, wie traurig wir darüber sind, dass wir nicht mehr miteinander reden. Schließlich sagte ich ihr, dass ich sie liebe, worauf sie meinte dass sie mich auch liebt. Später aber meinte sie, ist sich doch nicht ganz sicher. Jetzt ist sie wiederholte Male in der Pause auf mich zu gegangen und wir haben kurz geredet. Schreiben tun wir täglich. Mein Ziel ist eine Beziehung, wenn möglich über längere Zeit. Ich weiß es hört sich kindisch an, wie wir miteinander umgehen, aber ich bin ein generell sehr schüchterner Typ, der nie wirklich Körperkontakt aufbaut. Ich will einfach nur wissen, ob ich von ihr verarscht werde, oder ob dieses ''unsicher sein'' eine andere Art ist zu sagen ''ich liebe dich nicht''.
  11. Hey, Ich hatte eigentlich noch nie seit Pick Up Probleme mit richtig hübschen Frauen. Ich 18 Jahre alt bin gemeinsam in einer Klasse mit einer !wirklichen! 10/10 HB schon seit einem halben Jahr. Sie ist 19 Jahre alt hat blonde Haare, krasse blaue Augen, ein perfektes Gesicht und eine erotische Stimme haha dazu hat sie ein Freund (..naja..) Sie ist sehr Karriereorientiert und wohnt seit sie 16 ist alleine. Scheisse als ich 16 war hab ich jeden Tag gewichst und Playstation gezockt. Sie hat wahrscheinlich krasse Erfahrungen im Leben und hat mir ein paar schon erzählt. Sie ist wirklich diszipliniert. Die ganze Schule bzw alle meine Freunde stehen so krass auf sie. Jeder hängt so an ihr und nutzen bei jeder nächstbesten Möglichkeit die Chance aus um sie zu imponieren. Sei es wenn sie laut über ihre EX-Freundinnen oder ihr Fitness Ding sprechen damit auch sie es hört obwohl derjenige ja "eigentlich" mit mir redet oder ihr irgendwelche Fragen stellen und über sonstiges unnötiges reden. Das Ding ist nun ich bin der etwas ruhigere der an ihr immer cool vorbeiläuft und wenig Beachtung schenkt. (Wenn ihr versteht was ich meine) Sie mag das auch sehr an mir und zeigt mir immer offensichtlich, dass ihr alle Klassenkameraden nicht wichtig sind seitdem ich damit angefangen habe. Ich zeig ihr nur häppchenweise Interesse ab und zu und das nur wenig. Doch manchmal erwischen wir uns selber indem wir gegenseitig kurzen bis längerem Augenkontakt halten. Ich merke das sie mir gegenüber krass Interesse ab und zu zeigt. Wir hatten mal ein Praktikum aus Zufall in dem gleichen Betrieb gemacht und dort vieles erlebt. Z.B das ne andere Praktikantin meine Handynummer haben wollte uvm. Wir haben schon sehr oft miteinander geredet und so richtig kennengelernt. Letztens habe ich sie zusammen mit ihr Freund in einer Gruppe getroffen. Sie wandte sich von der Gruppe ab und umarmte mich. Danach quatschten wir über dies und das. Sie hat ihr Freund bzw. ihre Gruppe (Freund, paar Freundinnen und ihr Couseng) in dieser Zeit garnicht wahrgenommen obwohl die gerade mal 1m hinter ihr standen. Wir haben schon öfters geredet und sie meinte, dass sie sich mit keinem aus der Klasse eigentlich normal unterhalten kann. Ich habe ihr auch ganz offen und ehrlich ( da wir uns so gut verstehen) gesagt, dass ich sie Anfang des Schuljahres nicht leiden konnte da sie für mich aus einem anderen Bundesland kam und auf mich in der Art Schicki Micki wirkte. Sie kam damit zurecht da unser heutiges Verhältnis echt nett ist. Kennt ihr das wenn ihr jeden Tag mindestens einmal an dieses eine Mädchen denken müsst ? Bei mir immer direkt nach dem aufstehen. Ich weiß nicht was mit mir los ist das geht mir so langsam auf dem Sack. Ich hab schon krass hübsche Frauen gegamed. Nun ist jetzt meine Frage wie kann ich am besten Vorgehen um sie zu Gamen. Sie wird noch 1 Jahr mit mir zusammen in einer Klasse sein. Denkt ihr sowas klappt mit einer Klassenkameradin die man jeden Tag sieht? Ich hab ganz ehrlich kein Problem ein Korb zu bekommen und sie jeden Tag noch zu sehen oder mit ihr zu arbeiten. Das Ding ist nur, dass ich ausgerechnet nur sie mal haben will. Mir egal Ob nur eine Nacht oder ne Beziehung. Alter sogar nur ein Kuss wär geil. Ich weiß dass sie gewisse Interesse an mir hat. Im Endeffekt bin ich irgendwie anders geworden seitdem ich sie kennengelernt habe. Ich geh kraftloser und mit weniger motivitation an den Tag ran als sonst. Obwohl ich locker noch 8 weitere Mädchen im Blickfeld habe interessieren die mich sehr sehr wenig. Das war eigentlich nie so. Ich hab kein Problem mit dem HB zu reden bzw anzufassen und körperlich Nahe zu kommen. Also wie sollte ich meine Klassenkameradin Gamen bzw ein Date ausmachen und wenn sie mich abweisen würde (was ich nicht denke) wie soll ich noch jeden Tag in die Schule gehen und mich verhalten wenn wir uns jeden Tag sehen. Was sagt ihr dazu? MfG
  12. Hallo Leute! Ich (16) will eine Hb7 (16), nennen wir sie Anna, welche in meine Klasse geht, verführen. Ich kenne sie schon seit der Grundschule. War aber nicht wirklich befreundet mit ihr. Mit 11 oder 12 Jahren war ich mal für 3 Monate mit ihr zusammen, aber das war halt so ne Kinderbeziehung. Die letzten 2 Jahre war ich halt der, der Späße gemacht oder sie etwas genervt hat. Jetzt bin ich nicht mehr so der Clown. In letzter Zeit kommt es mir so vor als ob sie interessiert wirkt. Z.B.: Kino von ihrer Seite aus; zu einem Freund von mir beim Fortgehen: "aber sorg bitte dafür, dass er morgen mitkommt". Einmal bin ich beim Fortgehen ziemlich needy geworden, war aber auch sehr betrunken, also ich weiß nicht, ob sie mir das noch übel oder so nimmt. In der Schule unterhalten wir uns manchmal ein wenig, meistens aber auch nur C&F. Seit letzter Woche schreiben wir ein bisschen. Momentan gehts über Serien. Wir sind irgendwie auf Breaking Bad gekommen. Ich schrieb: Das musst du dir unbedingt ansehen. Ist meine Lieblingsserie. Ich würde mir sie sofort wieder anschauen. Dann sie: Ja dann ist das die nächste Serie, die ich mir anschauen werde. Du kannst sie dir ja in den Ferien oder mit irgendwem anderen anschauen ;) Eigentlich wollte darauf hinaus, dass sie vorschlägt, BrBa gemeinsam anzusehen, aber ich weiß, dass man als Mann den nächsten Schritt machen muss. Ich war halt etwas optimistisch. Ich weiß jetzt nicht, ob ein Vorschlag zum gemeinsamen Serienabend am Wochenende ein wenig überraschend und plötzlich kommen könnte. Und dann ist sie ja noch mit mir in der Klasse, könnte das ein Problem darstellen? Tipps bzw. Ratschläge? Vielen Dank im Vorraus
  13. Basecap

    Der nächste Schritt

    Hey Leute, bin umgezogen und wohne im neuen Gebiet der gleichen Stadt. Wusste, dass es hier ein Mädchen in der Straße gibt die so meines Alters ist und bin dann auf sie gestoßen, als wir zufällig nach ner Schulveranstaltung (sind auf der gleichen Schule) nach hause gegangen sind und hab sie da angesprochen und haben ganz nett miteinander geredet. Sie hat mich, kurz nachdem wir zuhause waren, bei Facebook geaddet und als ich dann wenige Tage später mehr Zeit hatte, hab ich sie gefragt ob wir mit meinem Hund spazieren gehen wollen. Sie konnte dort nicht wegen Kopfschmerzen aber hat mir ihre Telefonnummer gegeben und ham dann per whatsapp geschnackt. Sie hat "mega" viel in mich investiert (öfter Sprachnachrichten über 2 min; nachdem ich mal kurz online war un ihre Nachricht nicht beantwortet hab hat sie gleich weitere Nachrichten + Bilder hinterhergeschickt) aber hatte auch am 2. Tag nen Grund, nicht mit spazieren zu kommen, wegen Schule. Am 3. Tag war es dann die Kälte (25 Grad, nagut). Hab sie, um das "needy" wirken zu komplettieren (während ich das schreibe merk ich selbst Fehler), für Samstag zum Vortrinken mit Kumpels eingeladen, da kann sie aber auch nicht. Langsam kühlt das Gespräch leider etwas ab, will es gerne wieder anheizen und mich dann eben mit ihr treffen. Habe mal in so einem pickup onlinechat Tutorial gelesen, dass man gewisse Themen (Emotionales, sexuell anspielendes) mit einbringen sollte, das hab ich auch alles gemacht und hat super geklappt; Die Gespräche waren also eigentlich nicht oberflächlich, sie hatte mir auch schon bisschen 'intimieres' (Krankheiten etc) anvertraut. Was soll ich tun?
  14. Gast

    Gamen in der Schule

    Hey Community, Wie ein paar hier evtl wissen, hatte ich bis zu den letzten Sommerferien eher kein Kontakt zu Mädels und wurde teilweise auch gemobt. In meiner jetzigen Klasse bin ich mit einer der Alpha-Leute, allerdings haben wir nur 2 Mädels in der Stufe... Ich gehe aber für ein anderes Fach in eine andere Schule, da dieses nur dort Unterrichtet wird und dort sind ca. 80% Mädels von 2000 Schülern. Ich bin mittlerweile 17 und werde ab den kommenden Ferien, fächerbedingt, 2 Tage in der anderen Schule sein und habe da vor, genauso wie in meiner jetzigen Stufe, mit einer des Alpha-Squads zu sein/werden. Viele denken bestimmt, was machst du dir jetzt schon sorgen, aber ich bin leider so n Typ, der immer alles durchplant und strukturiert... Mein Problem wird sein, dass einige Leute aus der Schule wo ich dann hingehen werden (~10 Leute), mich kennen... Und das eher als nicht Alpha, da ich nicht in der Pause da bin und sofort mit meinen Kollegen wieder zurück muss. Und im Unterricht kann man schlecht "gamen"/reden, wenn zudem die anderen Leute auf der anderen Seite hocken... Mein Problem wird sein, dass ich, mit ein paar Klassenkameraden, in eine Stufe (5 Klassen) hineinkomme, wo die Rangordnung schon klar ist... Wie kann ich mich da behaupten und viel Attracion aufbauen? Kenne das mit Mädels in der Klasse leider nicht so gut, da ich früher noch kein Interesse hatte... Danke Leutz ;)
  15. Jalan

    Einfach mal ausprobiert

    Sers Leude, ich bin relativ neu im PickUp, hab mich aber schon etwas mit den Themen vertraut gemacht. Ich: 16 Sie: Wahrscheinlich auch so um den Dreh. Sie geht in meinen Tutorenkurs, den gibt es erst seit etwa einem halben Jahr. Weil ich so ein kluger Fuchs bin, habe ich sie nie richtig angesprochen, also weder irgendwie Approach noch Friendzoned. Wir haben in der Schule einen Oberstufenraum in dem wir uns meistens während Freistunden aufhalten und da ich heute gleich sechs davon hatte, tat ich etwas mehr als nur ein Buch zu lesen. Hab einfach mal bewusst versucht, ne Story zu erzählen und n bisschen den Status zu erhöhen, was soweit auch gut geklappt hat. Irgendwann kommt sie auch rein, während ich mich mit einem Kumpel (von nicht gerade hohem Status) unterhalte. Der hat also erstmal an mir geklebt, als sie ein Gespräch beginnt, versuche ich erstmal so neutral wie möglich zu bleiben. Dann möchte mein Kollege unbedingt zum Rewe gehen (weiß natürlich nicht von meinen Absichten), deshalb musste ich ihm gefühlte 10 mal sagen, dass ich net mitkommen möchte, also ist er (endlich!) alleine gegangen und die Bühne war quasi frei. Da wir uns aus dem Kurs schon kennen und vorher unterhalten haben, war jetzt nicht wirklich n opener nötig. Stattdessen hab ich direkt ne Story ausgepackt, und stetig versucht, zu eskalieren. Augenkontakt war auch am Start und ich war eigentlich gar nicht nervös. Bei meinen Antworten auf Fragen ihrerseits bin ich so vage wie möglich geblieben, um mich mysteriöser wirken zu lassen. Nur mein C&F war glaube ich n bisschen scheiße. Ich dacht mir so, hmm, die Jacke trägt sie immer, "Schicke Jacke, sah bestimmt gut aus, als sie neu war". Die so *empörter blick und Tonfall + Lächeln*. Als ich dann direkt den nächsten Spruch über ihre Hose gebracht hab, hab ich die chance ergriffen, an ihrem knie/Oberschenkel zu eskalieren, was sie null gestört hat. Dann kam aber n Konter, den ich leider net geblockt hab, nach dem Motto "dafür passen deine Schuhe nicht zu deinem pulli". Woraufhin ich so "hey du bist ja echt nett!" und die "ja und du nicht"Das ganze aber mit einem Lächeln von beiden. Also habe ich immer kleine Storys erzählt, um weiter zu eskalieren, "ich hab seit der Kindheit riesen Ohrläppchen, du ja nicht so *Währenddessen ihre Ohrläppchen berühren*". Oder einfach irgendwelche kitzelattacken, gestört hat sie's nie. Als dann einer vom Nachbartisch einfach reinplatzen musste (der schon vorher ständig genervt hat), ging sie an ihr handy, da hab ich auch die Chance ergriffen und ihr die haare aus dem Gesicht gestrichen, begleitet mit einem passenden Spruch. Hab ich jetzt genug attraction aufgebaut? So richtig richtig eskalieren konnte ich leider nicht, aber fürn oberstufenraum mit ca. 10 nervenden Schülern war das doch in Ordnung, oder?
  16. Bei denen ihr einfach nur kichern müsst, wenn sie ROT werden, wenn du ihre "Verliebte" in einem Wortspiel erwähnst Ich feier es so einfach so hart, wenn Leute ihre ersten "Liebes"-Erfahrungen haben und dann es so süß aussieht aus deiner Sichtweise. Beispiel: "OH mein Gott er hat mir eine Rose geschenkt!" Das ist so süß, vorallem wenn man den Fakt in Anbetracht bezieht, dass diese Beziehungen nur 2 Monate maximal halten. Ich finde das soooo Süß, dass ich sogar einen Theard aufmache :D. Ich bin gerade in der 9. :P Hattet ihr das auch immer?
  17. SillyBuBilly

    Nur noch eine Woche

    Hallo Gemeinschaft, ich habe nur noch eine Woche Schule und hatte vor ein Mädchen aus meiner Klasse zu gamen. Ich bin seit 3 Jahren mit ihr in einer Klasse, haben bisher aber kaum geredet und wir sitzen auch nicht nah beinander. Wir haben uns letztens durch Zufall kurz unterhalten über Gott und die Welt. Wie kann ich in dieser kurzen Zeit noch was reißen? Vor allem habe ich keine Ahnung wie ich sie ansprechen soll.
  18. Guten Abend allerseits, 1. Mein Alter 23 2. Alter der Frau 20 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 0 4. Etappe der Verführung Absichtliche Berührungen, geblockter KC Sorry für den extrem langen Text, hoffe dass sich trotzdem jemand die Zeit nimmt! Bin in einer neuen Situation die ich so noch nicht kenne und darum nicht wirklich einschätzen zu weiss. Und zwar ist es wohl, mal abgesehen von den frühen Teenagern Zeiten, das erste Mal dass ich jemanden aus der selben Klasse zu gamen versuchte. Wie es aussieht, bin ich wohl vorerst gescheitert, finde es schon schade aber zum Glück habe ich Alternativen, mit denen es gut läuft. Auf jeden Fall bin ich nun seit ca. 1.5 Jahre mit diesem Mädchen in der Schule, sehen uns darum 2x wöchentlich. Seit Tag 1 existiert da eine gewisse Spannung zwischen uns die nicht übersehbar ist, ich schätze dass wir uns gegenseitig sehr attraktiv finden. Obwohl sie damals noch einen Freund hatte, schrieb sie mir in der Anfangszeit, 2-3x mitten in der Nacht eine SMS ob wir uns noch in einem Club treffen wollen. Kam dann aber nie Zustande, da ich anderswo unterwegs war. Ich muss sagen, dass ich mir damals unsicher war, wegen selber Klasse und zumal sie da noch einen Freund hatte, ob ich was starten soll. Die Zeit verging. Spannung, mal mehr mal weniger, war aber immer da. Vor etwa fünf Monaten wurde sie dann vom Freund verlassen. Da ich eigentlich immer Alternativen habe, war mir das vorerst egal. Irgendwann fingen wir in der Schule stärker als sonst zu flirten, auch mit sexuellem Inhalt. „Unauffällige" Berührungen wurden auch beidseitig intensiviert. Auch während dem Unterricht suchte sie immer meinen Blickkontakt. Anfangs Dezember gingen wir Samstagabends mit der gesamten Klasse an eine Party. An diesem Abend suchte sie immer meine Nähe, wollte immer mit mir raus rauchen gehen. Ohne etwas zutun, hatte sie sich also schon selber isoliert. Ich sagte irgendwas „schönes“ und sie wurde rot und meinte „ach, du bist so gut!“ Und hier liegt wohl der erste Fehler, ich hätte sie hier definitiv küssen müssen. Ja ich hatte Eskalationsangst, da selbe Schulklasse. Zwei Tage später habe ich sie angerufen, ob wir am nächsten Wochenende was unternehmen. Leider konnte sie da nicht, weil sie das Wochenende weg war. Inzwischen waren Weihnachtsferien. Hatte ihr eine SMS geschrieben ob wir uns auf ein Bier treffen. Sie war krank und konnte leider nicht. Zwei Tage später schrieb sie, ob wir uns treffen wollen und fragte ob wir auch noch anderen aus der Klasse schreiben sollen. War beschäftigt und konnte nicht. Nochmals ein paar Tage später, versuchte ich sie auf der Arbeit zu besuchen. Da sie kellnert, passt das also schon. Sie war jedoch nicht da, richtete ihr aber über eine Arbeitskollegin schöne Grüsse aus. Weihnachtsferien fertig, wieder Schule, flirterei geht weiter, jedoch nichts neues. Bereits wieder Sportferien im Februar, bin eine Woche im Urlaub. Rufe sie an. Kein Rückruf, erhalte 3 Tage später eine SMS „bist du zurück?“. Antworte mit einem „Ja“. Naja... Schule beginnt wieder, gehen mit der ganzen Klasse an eine Abendveranstaltung. Sie hängt an mir, es wird „flirty“. Wir gehen nach der Ausstellung alle in eine Bar. Ich versuche sie zu überzeugen dass sie noch weiter in einen Club, kommt. Sie macht sich jedoch auf den nach Hause weg. Erhalte aber 10 Min später einen Anruf: „Ich komme nun trotzdem, aber nur wegen dir.“ Wir gehen nun also zu fünft in den Club. Mein Energielevel sinkt und zudem werde ich noch von ein paar Typen doof angemacht. Nach ein wenig Tanzen brechen wir alle auf, jeder geht seinen eigenen Weg. Als ich ins Taxi einsteigen wollte, denke ich mir, jetzt oder nie und kehre um. Ich rufe sie an, sie soll warten uns uns Zigaretten besorgen. Wir setzten uns also auf eine Treppe, rauchen und reden über sehr persönliches. Ich lege meinen Arm um sie. Da meine ich irgendwann, dass ich eigentlich nur zurück gekommen bin um sie zu küssen und setze direkt zum Kuss an. Sie dreht den Kopf weg und gibt mir Argumente wieso sie nicht kann/will. Dinge wie, wir sind ja noch in der selben Schulklasse, sowas endet immer im Chaos, seit ihrem Ex-Freund kann sie sich nicht öffnen, sie hat momentan ständige up-and-downs etc. Ich versuche sie zu überzeugen, dass das schon richtig ist. Besser als überzeugen wäre wohl gewesen, ihr die Angst zu nehmen… Oder sie reflektierte meine vielleicht doch noch vorhandene Unsicherheit… Ist nun zwei Wochen her und seit dort an beachten wir uns noch kaum. Mein State ist in der Schule nach wie vor super. Sie macht seit dort einen traurigen und sehr unsicheren Eindruck, muss ja aber nich zwingend wegen mir sein. Was ich bis jetzt von ihr kenne mag ich sehr. Invest Meinerseits wäre nun aber wohl falsch? Das beste ist es wohl, das ganze ein wenig Ruhen zu lassen und den Druck rauszunehmen? Was denkt ihr? Ich war noch nie in dieser Situation. Um jeden Ratschlag bin ich froh.
  19. AlexMZ

    Wie weiter vorgehen ?

    Hallo Leute, wollte euch mal um einen kleinen Rat bitten. Ich :17 Sie: 15 Folgende Situation:Letzten Samstag habe ich auf einer Party meiner Tanzschule ein nettes Mädchen kennenglernt, nachdem mich eine Freundin ihr vorgestellt hat. Wir gehen beide auf unterschiedliche Schulen. Hatte dann ungefähr ne Stunde bei ihr getanzt, sie immer wieder angelächelt und wurde zurück angelächelt. Als meine Freunde schließlich gehen wollten, hab ich mir schnell nen Zettel geschnappt, Nummer, Namen und nen Smiley draufgemalt und ihr den in die Hand gedrückt. Ich umarmte sie noch schnell und bin abgezischt. Noch am selben Abend hat sie mich angerufen (obwohl während der Party mehrere Typen um sie herumstanden) und wir schreiben auch zusammen, wollen uns bald mal treffen. Natürlich möchte ich keine Freundschaft sondern eine richtige Beziehung, also nicht nur Sex sondern etwas Längerfristiges. Mein Problem ist folgendes: Ich bin mir nicht sicher, ob sie denkt, ich will nur ein Freund sein. Macht ihr Verhalten den Eindruck, dass sie was von mir will? Hatte schonmal das Problem, hart gefriendzoned zu werden ( war aber ein Mädchen dass ich schon kannte und nicht gezielt angetanzt habe). Ich könnte mich mit ihr in der Mittagspause treffen, wäre es besser etwas in einer Gruppe oder was allein zu machen? Eine Freundin wäre dabei, die mir sozusagen unter die Arme greifen könnte (-> ein wenig Vorlagen liefern, gut über mich reden etc.). Werde natürlich versuchen, etwas dominanter zu wirken und nicht ihre freundschaftliche Ader zu treffen. Ich hoffe, ihr könnt mir helfen und bedanke mich schonmal.
  20. Dieser Text wird lang. Zumindest soll er es werden. Ich habe zumindest sehr viel zu schreiben. wird eine kleine Biographie. Wenn ich also irgendwann berühmt werde, kann dashier irgendeiner von euch sicher gut an den Mann bringen. worum es gehen wird: Um die Generalüberholung des selbstwertes an der Schule sowie die Erfüllung meines Hauptziels: Die LTR mit einem Mädchen, das schüchterner ist als jeder User in diesem forum es je sein könnte Ich habe hier vor elendig langer Zeit mal regelmäßig schreiben wollen. Hatte aber einige Probleme. Auf Anfang: 7. Klasse, Umzug an neue Schule. Sämtliche Freundeskreise, die ich aufgebaut hatte, wurden später nutzlos. Denn die Menschen, mit denen ich mich umgab, zogen davon. Ich wurde gemobbt, mehrere Jahre, bis in die 9. Klasse hinein. Die Mobber wren aber in meiner clique, daher haben viele andere das nie erfahren. Abseits dieser einen "Freundes"gruppe gab es noch eine zweite. Eine Armee von Säufern, die im Alter von 15 schon nichts anderes mehr kannten als Suff, mehr Suff und naja... Noch mehr Suff. Auf der anderen seite, bis auf wenige Außnahmen, ziemliche AFCs. Ich selber entfremdete mich von dieser Gruppe, mit der ich über win Jahr lang eng befreundet war, nachdem ich in der Schulaula nach einem Alkoholexzess kotzen musste. Bin also trockener Alkoholiker seit ich 15 bin. Das mit dem Plan weiß die ganze Schule. Auch jetzt, fast 2 Jahre Später. Nach der daraus folgernden Entfremdung blieb mir wntsprechend keine Bezugsperson in der Stufe. Ich bin nicht primär unbeliebt, redete immernoch mit den meisten, gehörte aber eben nicht dazu. wünschte mir immer wieder, doch wieder dazuzugehören, eingeladen zu werden. Wenig hilfreich waren dabei auch meine Eltern, die immer wieder verbaten, dass ich solche Exzesspartys besuchte. Warum ich diesen Kern überhaupt erwähne? Weil es jetzt, knapp 1 1/2 Jahre nach dem Ausschluss aus meinem freundeskreis, nicht anders ist. Die Pausen verbrige ich im untersten Millieu der Stufe. Scheiße, die Nerds so zu nennen, aber es stimmt. Verachtet von den meisten, hänge ich auc bei ihnen ab. Einer meint sogar ehrlich, das ich mich eben bei ihnen eingenistet hätte. Ich soüre manchmal die Abneigung, die mir entgegenströmt, auf der anderen Seite haben wir spaß miteinander. Insgesamt bin ich also in der Schule mit etwa 80% der Jungs an sich auf dem geünen Zweig, verbringe aber 0% meiner Freizeit mit ihnen. An sich egal, da schulfreundschaften eh nie halten. Dumm nur, wenn man auch sonst keine Freunde hat. Das Leben eines wählerischen Einzelhängers, der zu hohe Erwartungen an andere stellt, macht keinen Spaß. Über die Zeit hat diese soziale Verstümmelung bei mir für Depressionen gesorgt. Bin aktuell auch in psychotherapeutischer Behandlung. Ich bin nicht akut Suizidgefährdet oder aonst was, leide aber unter der einsamkeit, Schlafstörungen und psychischen Downs. Was also will ich hier überhaupt erreichen? Ich brauche hilfe. Tipps. tipps, wie ich den Ruf, eben irgendein idiot zu sein, der halt irgendwie da ist, der lustig ist, mit dem aber besser keiner was unternimmt, loswird. Das ganze geht soweit, das mich Leute total unterschätzen. Als wir uns einmal in der Umkleide darüber unterhielten, wer von uns noch keinen Sex hatte, glaubten sie mir die (wahre) Geschichte des ONS nicht, den ich Halloween vorletzten Jahres hatte. Mit dem Mädchen, das sie "zu heiß für mich" fanden. Sie glauben mir auch nicht, dass ich im letzten Sommerurlaub eine 13Jahrige(nein, ich habe nichts illegales versucht) mit Freund dazu gebracht habe, soch tagelang den Kopf darüber zu zerbrechen, wieso sie heult, wenn ich eine Nacht nicht neben ihr im Bett schlafe. ( die Urlaubsstory kurz: habe das Mädchen auf sadistischste Weise gebrainwasht. Sie davon überzeugt, das sie mich will. Rein über gerede, Flufftalk und Ankersetzung. ich bin nicht blöd was Frauen angeht. ich sehe gut aus und kann mit den meisten umgehen, glaubt mir nur halt keiner. arschloch bin ich trotzdem dafür, das ich das Arme mädchen dazu gebracht habe ihren Freund zu verlassen, nur weil ich ihr erklärt habe, tatsächlich nur ERKLÄRT, das sie mich will) Wenn erwünscht, erkläre ich das alles nochmal ausführlich. Worauf ich hinauswollte: Mir glauben die nichts. mein wert in der Schule ist so tief, das mir keiner zutraut, Erfolg zu haben. an aich ja egal, was die Typen denken, aber: Die Mädchen denken das ja entsprechend wohl auch. unsere Stufe ist, was die HB's betrifft, sehr eng mit diesem AfC-ehemaligen-circle verbunden. Zusammenfassung des ersten Parts in Frageform also: Wie kann ich, nach 5 Jahren des Idiot seins, meinen ruf effektiv aufpolieren? Wie kann ich das tun, ohne aufdringlich nach Partyeinladungen zu betteln? Und jetzt, weil ich wirklch einige Probleme hab, hier noch ein akuteres, zweites. das hat sogar wS mit PU zu tun, daher schreib ich es auch so auf:D : Ich : 16 Sie : 16-17 4-8monate älter als ich, aber kein problem. Bisheriger kontakt: wir arbeiten zusammen in einer Firma in der schule und haben unsere Vekaufsschichten zusammen. Eine davon nur wir zwei. Das ist sämtlicher Kontakt. Ziel: LTR grundsätzlich weiß ich es ja... Mit ihr reden, ein date. eskalieren. etc. Kann ich alles. Weiß wann, weiß wie. irgendwie pseudo-natural. Eben nur etwas PU-Grundlagenwissen, mehr nicht. Rest bin ich selbst. problem ist aber folgendes: Sie ist still. Sehr, sehr Still. Ich weiß quasi nichts über sie, sie redet von sich aus kein Wort. interviews sind aber scheiße, daher bisher recht ereignislose Zeit. An liebsten würde ich sie ja um ein date Fragen. Wenn das allerdings schiefgeht, weiß es innerhalb Stunden die ganze Stufe. Und bei meinem aktuellen Ruf bin ichdann entgültig weg vom Fenster. Also indirect approach, um mal einen der meiner Meinung nach lächerlich Anglizistischen (ist kein wort oder?) Begriffe zu verwenden, die nach Verführungs-Nerd klingen. Achja, sie ist eine HB 8,36, aber ist genau mein Typ, daher vielleicht sogar eine 9,14* Frage zu dem Thema also, so AFC(mein lIeblingswort trotzdem seit Jahren) es auch ist: Wie spreche ich sie übehaupt an? Ich weiß nichts über sie, sie redet wenig und ist schüchtern Ende nie. Weiß aber viel negatives über mich. Und jetzt sagt mir nicht, ich soll Nexten. Das steht erst zur Debatte, wenn sie nicht auf mich eingeht. Aber soweit ist es ja noch nicht:P Ich entschuldige mich in aller Reue für diesen Wahnsinnig eklig zu lesenden Text. Der, wenn ich so darüber nachdenke, eigentlich ja nur sagt das ich der geborene Vollidiot/Megaarsch bin. Vielleicht kann hier trotzdem jemand Informationen rausziehen und helfen. Oder Rückfragen anstellen. Oder mir genauso wirr nonsens schicken, wie ich es euch zumute. Wie auch immer: Danke schonmal LG, justaman
  21. Hi Leute, bin neu hier und habe jetzt ad hoc kein Topic hier gefunden, welches genau meiner Situation entspräche, deswegen kurz die Situation: Ich bin zur Zeit 18 Jahre alt und befinde mich im Abijahrgang eines Gymnasiums, sprich Ende März neigt sich der reguläre Unterricht dem Ende zu, und somit auch die Chance das Mädchen anzusprechen, was mir seit ein paar Monaten immer wieder auffällt und an das ich ziemlich oft denke. Sie geht (wie aus dem Titel entnehmbar) auch in meine Stufe und macht somit logischerweise auch gerade ihr Abitur. Wie auf jeder anderen Schule gibt es auch bei uns die ganz Beliebten, um die sich immer viele Leute tummeln und wie es der Zufall will, gehört sie auch dazu, ist aber vom Charakter her keine 0815 Tusse, die sich wöchentlich die Kante gibt (also ganz anders als die meisten aus ihrer Clique). Im Gegenteil, sie reist viel, ist kulturfreudig, fleißig in der Schule und prahlt nicht herum, sondern macht einen bodenständgen Eindruck. Das gekoppelt mit ihrem umwerfenden Äußeren hat's mir wohl angetan. Wir hatten bisher noch überhaupt keinen Kontakt zueinander, bzw. haben noch kein einziges Wort privat untereinander gewechselt - lediglich ein paar Blickkontakte, wobei ich diesen oft unterbewusst ausweiche. Ich würde mich selber eher als den Ruhigen einschätzen, der von allen in der Stufe respektiert wird und mit den meisten anderen Kerlen zumindest angefreundet ist. Nun weiß ich nicht, wie ich die ganze Sache angehen soll; habe mich auch schon mit anderen Leuten anonym im Internet ausgetauscht, wo ganz unterschiedliche Methoden vorgeschlagen wurden; von "radikalem" öffentlichen Einladen zu 'nem Kaffee vor versammelter Mannschaft (damit das langwierige Herumerzählen und irgendwelches Hinzudichten von Unwahrheiten keinen Sinn mehr macht, bzw. gleich wegfällt) bis hin zu heimlich zugesteckten Briefen oder aber auch simplen Smalltalk, wo ich irgendwann das Eis brechen soll. Klar, jeder, auch ich, muss da seines eigenen Glückes Schmied sein, aber ich wollte mir auch hier noch ein paar Vorschläge einholen. Letzten Endes ist es wichtig, dass ich sie überhaupt anspreche, allein schon um mein Gewissen zu befriedigen, und nicht für immer in diesem "Was wäre, wenn"-Zyklus gefangen zu sein. Habt ihr denn auch Tipps, wie man sich gedanklich dazu am besten "pushen" kann, es dann auch durchzuziehen? Weil ich habe bis dato noch kein einziges Mädel angesprochen mit der Intention "was von ihr zu wollen" (somit hatte ich bisher auch noch keine Freundin, weil auch die, die mich angebaggert haben, mir nicht zugesagt haben; sowohl äußerlich als auch charakterlich). Bin für jeden Rat dankbar und entschuldigt etwaige Missachtungen der Boardrules; ich dachte mir, bei den "Beginners" ist mein Anliegen ganz gut aufgehoben. Liebe Grüße und neckische Karnevalstage!
  22. Hey Community, Wie kann ich am besten eine ansprechen, die ich alle 2 Wochen mal sehe (andere Schule)? Sie ist neu, aber vorstellen ist schön zu spät. Haben wir im Unterricht gemacht und da sehe ich sie auch nur. In den Pausen muss ich zu anderen schule... Habe sie heute mit meinen Jungs (3) am Bahnhof gesehen, in einer Gruppe (6 HB's), und sie nimmt leider die andere Bahn... Das Problem ist halt, dass sie in der Klasse an anderen Ende Sitz. Hat aber heute n Zettel (Aufgabe) von mir (zufällig), zu einem Interview, ausgefüllt. Danke!
  23. Guten Nachmittag, ich besuche derzeitig die KS2, also den Abiturjahrgang des Gymnasiums und habe seit einiger Zeit ein "Problem" mit einem Mädchen, mit welchem ich zahlreiche Kurse teile. Ich befasse mich bereits seit ca. 2 Jahren mit Pick Up und bin dementsprechend auch kein blutiger Anfänger mehr. Dies dehnt sich folglich auch auf mein schulisches Umfeld aus, heißt ich bin beliebt und verstehe mich auch mit so gut wie jeder Frau sehr gut. Das sickert natürlich auch durch, es ist allgemein bekannt, dass ich bei Frauen gut ankomme, keiner hat jedoch wirklich was dagegen, jeder toleriert es und somit kann ich meine Fähigkeiten sogar in der Schule "verbessern", sowohl in Gesprächen, als auch in sehr leichten Eskalationen. Es gibt allerdings eine Frau, die damit ganz und gar nicht einverstanden ist, und hier liegt das Problem: Nennen wir sie mal Anna. Anna ist ebenfalls sehr erfolgreich mit anderen Männern, was allerdings eher von ihrem Aussehen herrührt, denn sie sieht tatsächlich äußerst gut aus. Natürlich weiß sie diese Waffe einzusetzen und so hat sie die Möglichkeit, viele AFCs im Handumdrehen um den Finger zu wickeln (ich schätze ihr könnt euch vorstellen, was ich meine). Des Weiteren hat sie (natürlich auch resultierend aus dem vorhergehenden Aspekt) einen großen Einfluss auf die anderen Frauen in den Kursen, sie ist praktisch der "Alpha" der Frauen. Dies führt dazu, dass ihre Verhaltensweisen dementsprechend sehr männlich wirken, sie ist schon sehr dominant! Allerdings auch äußerst manipulativ, was die ganze Sache natürlich noch erschwert. Ich hingegen scheine der Einzige zu sein, den sie nicht kontrollieren kann, und ich glaube genau das scheint der Grund zu sein, weshalb diese Zwiste entstehen. Sie hat mich schon häufig geshittested oder sonstiges Versucht, um mich durch ihren Loop springen zu lassen, ich konnte mich da allerdings glücklicherweise immer herauswinden. Nun aber versucht die Dame seit einigen Stunden nahezu alles Menschenmögliche, um meinen Status innerhalb der Gruppen herunterzuziehen. Beispielsweise hatten wir heute Sportunterricht, ich lag tiefenentspannt auf der Bank und versuchte mein Mittagsschläfchen zu halten. Als unsere Lehrerin uns dann darum bittet, einige Übungen zu machen, fällt mir das sehr schwer, denn ich bin faul. Eine Mitschülerin, mit der ich in letzter Zeit auch relativ häufig Kontakt hatte (nennen wir sie Yvonne), bietet mir auf spielerische Art und Weise an, mir hochzuhelfen, also willige ich ein und lasse mich an beiden Händen hochziehen. "Anna", welche die ganzen Szene scheinbar beobachtet hat, brüllt tatsächlich nach Kindergartenmanier: "Uuuh, Blure2 und Yvonne, läuft da was?". Ja, ihr habt richtig gelesen, Anna ist in der KS2 und sollte mit 18 Jahren eigentlich andere Sorgen haben. Dennoch, auch wenn euch das jetzt lapidar erscheint, diese Szene war noch relativ harmlos, es gab auch schon störendere Ausrufe ihrerseits. Und vom Lästern will ich gar nicht erst anfangen, denn das tut die liebe Madame sicherlich ebenfalls. Alles in Einem habe ich einfach den Eindruck, dass sie mir den "Erfolg" übel nimmt. Denn wie schon gesagt, sie weist zahlreiche Alpha-Merkmale auf, nur ist sie eine Frau. Es würde aber (wie bereits oben genannt) erklären, weshalb sie das tut (ich gehe hier mal grob vom Konkurrenzdenken aus). Das Problem bei der Sache ist, das mir das Ganze mit der Zeit auf die Nerven geht, und deshalb ersuche ich euch hier um Rat (ich hoffe ihr habt welchen). Denn ein Störfaktor, der permanent versucht, den eigenen Frame herunterzuziehen, hilft weder der Weiterentwicklung, noch ist es etwas angenehmes. Auch liegt hierbei das Problem beim Geschlecht: Während man Konkurrenzkämpfe als Mann sehr direkt entscheidet, verlaufen sie bei Frauen ja bekanntlich hinterrücks (ach ja, die alten Ränkeschmiede...). Ich bin allerdings weder jemand, der es als nötig empfindet, einen fremden Frame zu schmälern, noch habe ich vor, mich auf ihr Gehabe einzulassen. Auch glaube ich, dass ich zukünftig noch häufiger in solche Konfrontationen gelangen könnte, man kann eben nicht allem ausweichen. Habt ihr also irgendwelche Ratschläge, wie ein solches Problem zu bewältigen ist? Ich danke euch schon mal vielmals, vor allem jenen Leuten, die mich vllt irgendwo drauf verweisen können, oder sonstige Anregungen haben - ich bin für alles offen! Liebe Grüße, Blure2
  24. wir haben mittwoch eine neue schülerin bekommen , ich schaff es net sie irgendwie anzusprechen . kennt jemand n paar gute opener oder weis jemand wie ich sie ansprechen soll? ich bin total schüchtern
  25. Hey, seit schon etwas längerer Zeit schreibt mir immer wieder ein Mädchen von meiner Schule (eine Stufe unter mir). Ich habe meist nur aus Höflichkeit geantwortet da ich kein Interesse an einer Beziehung hatte. Zudem wusste ich, dass sie einen Freund hat der allerdings etwas weiter entfernt wohnt. Jetzt ging das Gespräch immer mehr auf ein Treffen hinaus und nun würde ich gerne Folgendes von euch wissen: Soll ich sie zu mir einladen (Ich weiss, dass sie kommen würde) und versuchen sie zu layen(???) ? Wenn es nicht das ist, was ich vermute was könnte sie dann wollen? Danke mfG Frangere