Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Fragen'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Pickup Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Affären
    • Sexualität
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder

Blogs

  • Ra`s Blog
  • VITAL's Blog
  • that's me
  • Dohnny_Jepp's Blog
  • Cr0ss' Blog
  • Martuk's Blog
  • Malaqi's Blog
  • Cesar's Blog
  • Beli's Blog
  • TomMiller's Blog
  • FreeAtLast's Blog
  • BADMAN's Blog
  • Envis' Blog
  • Blog von NachtFuchs
  • Touareg's Blog
  • St André's Blog
  • Engine's Blog
  • The world is in our Hand
  • flooder.
  • Gemstones' Blog
  • Fabian90's Blog
  • dylanthomas18whiskeys' Blog
  • blackXun's Blog
  • Mooony's Blog
  • Zocker211's Blog
  • hegi's Blog
  • Picasso's Reality
  • TheFragile's Blog
  • Signature's Blog
  • Schokoriegel's Blog
  • Essey's Blog
  • eklipse's Blog
  • Sierra Bravo's Blog
  • Chronos' Blog
  • daily realdeal
  • Mechanics Pickup-Blog
  • Jimbobimbo's Blogspot
  • Tsun's Blog
  • skyler's Blog
  • ColdAir's Blog
  • Kris' Blog
  • kologe's Blog
  • hoodlum's Blog
  • SC Bootcamp von NF
  • Driemeo's Blog
  • Strine's Blog
  • Shift's Blog
  • DangerKlaus' Blog
  • Midfield General's Blog
  • Trumen's Blog
  • Dem Doc sein Blog
  • Graf von Montedisco's Blog
  • Auspex's Blog
  • Fuego's Blog
  • NewGuy's Blog
  • Oo... Born again PUA ...oO
  • Duke2005's Gedanken
  • Desire_ECK's Blog
  • Cream dela cream's Blog
  • Mr.Style's Blog
  • hallo18's Blog
  • Locksley's Blog
  • Ibi's Blog
  • lynx's Blog
  • cocktail's Blog
  • Design's Blog
  • Kybernetik's Blog
  • MatTheMad's Blog
  • thEdoors' Blog
  • Dogy's Blog
  • It's Magic Blog
  • Showtime´s Blog
  • Das Leben wie es sein sollte
  • Manollo's Blog
  • WhiteGekko's Blog
  • Von "Mamaliebling" zum Casanova
  • Bamboo's Blog
  • ChinChan's Blog
  • Charm's Blog
  • goCrazy's Blog
  • Sparkle Motion
  • NewShape's Blog
  • Jonez's Blog
  • 99er Blog
  • Michel Swennson's Blog
  • Get ready to ignite!
  • arktus' Blog
  • El Diabolo's Bloq
  • sweet2304's Blog
  • b-man's Blog
  • Jinxis Story-Blog
  • Pizza's Blog
  • caisto's Blog
  • Mr.FM's Blog
  • Donatello's Blog
  • ShadowMoon's Blog
  • Tyre's Blog
  • Das Leben eines Naturals
  • sunnyboy25ke's Blog
  • Sh0wtime's Blog
  • Change happens!
  • Erkenntnisse eines lasterhaften Vagabunden
  • Wenn Augen mehr sehen
  • seductor76's Blog
  • scotty's Blog
  • Schneeball's Blog
  • tentacle's Blog
  • PickUp und der Rest des Lebens...
  • markusII's Blog
  • marcel...'s Blog
  • Ziferi's Blog
  • Cifer's Blog
  • ZaGoR's Blog
  • Salty's Blog - Project "Me"
  • Die Wege eines Anfängers
  • St3vE's LifE with MaN & WifE
  • Borp in der Welt des Pickup
  • Hash's Blog
  • Zion's Blog
  • Tagebuch eines Lairs
  • Gisy's Blog
  • JacKBlack's Blog
  • Sm1's Blog
  • Johnny Divine's Blog
  • TC's Blog
  • LifeDLX's Blog
  • Iron008's Blog
  • Changelife28's Blog
  • seki's Blog
  • Dschingis' Blog
  • Tagebuch eines Weltenbummlers
  • PUnoob1's Blog
  • Bricktop's Blog
  • #Puma's Blog
  • AmericanHardis' Blog
  • Adrenalin-hn's Blog
  • Goere's Blog
  • Ruepel's Blog
  • Tokei-ihto's Blog
  • J4ck5parrow's Blog
  • rejective's Blog
  • The Life Of Change
  • muhazz's Blog
  • david1080's Blog
  • Curse's Blog
  • Skee's Blog
  • Fragen Sie Dr. Meta?
  • AngelWings' Blog
  • Meine entwicklung im Reich der Verführung
  • Italian Stallion's Blog
  • Seraph's Blog
  • Bladerunner's Blog
  • Der Weg Luyins
  • psycheplayer's Blog
  • DJ VodKai's Blog
  • getting startet
  • Ich brauch dringend Hilfe!
  • Thrill's Blog
  • Hazel's Blog
  • Tyrone Tucker's Blog
  • fortissimo's Blog
  • Tachyonic's way
  • Hurricane07's Blog
  • Tobi1511's Blog
  • DannyO's Blog
  • Nicodeus' Blog
  • Maron's Blog
  • DaveBerlin's Blog
  • Antiarbusto's Blog
  • Leitwolf's Blog
  • Jordan's Blog
  • Blackbeaty's Blog
  • Kartoffel's Blog
  • Terrorhamster's Blog
  • Norry's Blog
  • rockcity's Gedanken
  • #1 Rheinland-Pfalz / Hessen PUA's Blog
  • flyingdragons Blog
  • Temptation's temptations
  • nerd² entwicklungs Blog
  • hilkster's Blog
  • Zelzaan's Blog
  • Atkin's Blog
  • InnerGame-Blog von Academic
  • Schwarzekarte
  • Natural Felix
  • Phurax's Blog
  • Mr. Gad-Jet
  • TomBoy's Blog
  • Santana*SMS-Peepshow
  • Primadonna's Blog
  • Dreamcatcher's Blog
  • Nuke's Blog
  • Chaossoldat's Blog
  • J-T's Blog
  • neruda's Blog
  • SoulOfDistortion's Blog
  • DerKnorr's Blog
  • Mickey's Blog
  • IggyTheElectric's Blog
  • Drunknmunky's Online Diary
  • Lordheru´s Blog
  • Blogi
  • Lernjournal von Pascal
  • RobinMasters' Blog
  • Ben Black`s Psychologie der menschlichen Beziehungen
  • silvestro's diary
  • Mein Blog
  • Xilef's Sorgenkiste
  • pacos' MotivationsBlog
  • onashabuh's Blog
  • Chanel's Blog
  • IgnitiOn's BlOg
  • RedNighthawk's Blog
  • Seductiontheory (c) by SocialSkills
  • Vom Weichei zum Verführer
  • Bartman's Blog
  • NOvemberman's Blog
  • Ilai's Blog
  • Mein Weg zum PUA
  • been.faaf's Blog
  • Rawrr (:'s Blog
  • Altersunterschiede Ich 15,HBS :16-20
  • Sweet venoM's Blog
  • Lov.Amadeus' Blog
  • askAurel - nicht alles Gold was glänzt
  • TyLerh12's Blog
  • Der Weg ist das Ziel
  • Shredder's Blog
  • Salvation approaches
  • Ambitionist's Blog
  • tenderway's Blog
  • Animus' Blog
  • sportyandy1989's Blog
  • the_Mafia's Blog
  • Reincarnation's Journey
  • Mein Blog
  • Master *C*'s Blog
  • Deadmaû5's Blog
  • kannt's Blog
  • NewDay's Harry Potter oppener
  • Mein Umgang mit One Itis
  • Chanx's Blog
  • Mr.Duchar's Blog
  • juicy pen's Blog
  • JustASmon's Blog
  • Dr. Diego's Blog
  • ThePretender's Blog
  • Neues ?
  • woolf's Blog
  • Mein Weg zum Pickupartist no.1
  • Stantepede's Blog
  • Social Arts
  • Saphir's Blog
  • It`s not simple in the crazy World
  • Ash's Blog
  • Escorpio's Blog
  • SwingKid's Blog
  • MisterDrNo's Blog
  • Maddin48's Blog
  • crisko's Blog
  • TheProdigy's Blog
  • No Pain, No Gain
  • Lucky Striker's Blog
  • scientific's verrückte kleine Welt
  • StarD19's Blog
  • Tubibubi's Blog
  • Alphaanimal's Blog
  • Sir Paul's Blog
  • Apestyle's Blog
  • Ich möchte mein Leben verändern.
  • Stryker1's Blog
  • Yeah, well, you know, that's just, like, Automatikk's opinion, man.
  • narf's Blog
  • Death's Blog
  • DannyLeVille's Blog
  • Der Block von HAns Blog
  • Gamedragon's Blog
  • GöKhAn's Blog
  • Nico's Blog
  • Vom Looser zum Frauenheld
  • Razorblade's Blog
  • Sleyn unterwegs - mal mehr mal weniger :P
  • Der Blog...
  • Hypnotica's Blog
  • Schweiß und harte Arbeit
  • Clubwear & Streetwear Fashion
  • Liquidfire's Blog
  • Donut
  • Hämatit's Blog
  • Rusty Nail's Blog
  • nevolo's Blog
  • Touch's Blog
  • derking's Blog
  • Lead's Blog
  • Francon's Blog
  • dave's Blog
  • King_Nothing's Blog
  • Alecxxsa's Blog
  • The way through the hell to heaven
  • elation's Blog
  • IronMan's Blog of regaining relationships
  • Yabanci's Blog
  • Robert's Blog
  • Herzlich Willkommen
  • Progentius' Blog
  • Slice's Blog
  • raver2008's Blog
  • B015's Blog
  • Erste Erfahrungen eines Anfängers
  • Weck-stecker's Blog
  • keth's Blog
  • Polyphasisches Schlafen bzw. Monophasisches Schlafen - Eigenversuch
  • highpass' Blog
  • disco's Blog
  • Der Joe's Blog
  • FuscusX's Weg zum PUA
  • Syko's Blog
  • Leben ich komme...
  • Metha's PU Tagebuch
  • Notizbuch
  • Mario3667's Blog
  • Stairway to heaven...
  • Back to Basic
  • CIALIS KAUFEN a's Blog
  • ArtJasser's Blog
  • Rank's Blog
  • Fjorir's Blog
  • Geschichten vom Lande
  • Jamiero's Blog
  • Jimmy t. Tulip's Blog
  • Mic'Session
  • Erebos' Blog
  • JayCutler's Blog
  • OG Analyse
  • latino's Blog
  • anDREW - heaven and hell!
  • Separate's Blog
  • Manni's Blog
  • Alien's Blog
  • dj_dj_dj's Blog
  • XSPoser's Blog
  • JuggerMuffin's Blog
  • berger22's Blog
  • xpendable's Game
  • Dr.Miles' Blog
  • Dogg's Blog
  • NDC's 1. Blog
  • mksavl's Blog
  • I Am A Hustler Baby
  • The_Buster's Blog
  • Gedankenspiele
  • nullpunkt
  • tha G's Blog
  • absichtslos
  • manu2008's Blog
  • Nerd-AFC-Blog
  • Kampfeks1991's Blog
  • selfmade PUA
  • Germylidyne's Blog
  • Usenext Free Trial's Blog
  • Pit2409's Blog
  • cialis-rezeptfrei-kaufen Blog
  • 100 directs 50 indirects. The way to heaven.
  • Hunterr's Blog
  • Mindtricks' Blog
  • legendaryness
  • Studentin's Blog
  • de_haete's Blog
  • my Blog
  • nick1105's Blog
  • UCLA SUMMER SESSIONS PICK UP
  • Barcelona Direct Game Challenge
  • onyx's Blog
  • Der Werdegang eines totalen Anfängers
  • Man in the Mirror
  • Softie goes Macho
  • VigiRecords' Blog
  • LuckyLuke79's Blog
  • Timo_'s Blog
  • Bubka's Blog
  • Phoenix_d's Blog
  • Antidote's Blog
  • Chip's Blog
  • Paul.1P@web.de's Blog
  • HotlyCold's Blog
  • Unchained Blog
  • Frank90's Blog
  • Turian's Blog
  • The CUBE
  • Primax's Blog
  • Cudi's Blog
  • IGF1's Blog
  • elchico80's Blog
  • andy007's Blog
  • Mario150%'s Blog
  • Franek's Blog
  • Crazyguy
  • Mein Werdegang.
  • Stalker's Tagebuch
  • jbit's Blog
  • Der Afang
  • ChocoladAmour's Penthouse
  • Nat.Fit's Blog
  • Axel's Blog DD
  • Alpha69's Blog
  • CWO Bootcamp Blog
  • Ich geh aufs Ganze
  • Rachsüchtige Freundin
  • pokaface12's Blog
  • Superficial
  • The Playbook
  • Mein Weg zum Don Juan 2010
  • Der größte Fehler...
  • Club Danube Aslan's Blog
  • Brooklyn's Blog
  • pascalo's Blog
  • LoCo666's Blog
  • balnsix probiert
  • AFCLE's Blog
  • Rustar's Blog
  • famulus' Blog
  • Radatz's Blog
  • Mein Weg und persönliche Refletion
  • mista g's Blog
  • Zauberei Blog
  • Startup
  • PanteЯa's Blog
  • The_Drill's Blog
  • toni montana's Blog
  • 8bytes' Blog
  • Käpten Hammerlatte's Blog
  • Sunburn's Blog
  • bonzo's Blog
  • Magic Seduction Skills and Opener
  • Bielefeld-Baller
  • maxi's Blog
  • THECLASHER's Blog
  • BabesKing's Blog
  • Dr. Jekyll & Mr. Hyde laden zum Tanz!
  • Aufzeichnungen
  • VizanU
  • devishes
  • Wortgewand
  • KAME's Blog
  • e.nvy's Blog
  • Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit
  • didis-sun's Blog
  • Verführer durch und durch
  • Enzian´s Gedankenwelt
  • M.H.88's Blog
  • k4rsten's Blog
  • Marty_McFly's Blog
  • *jan*'s Fieldreports
  • Silvio Soul's Tagebuch
  • DonCarlosEscobar's Blog
  • onetruth's Blog
  • Gotcha's Blog
  • Das Streben nach Glück...
  • Juliaaans Blog from hell
  • Fizzles' sein Blog
  • LMS' Blog
  • Mazim's Progress
  • KingofSnakes' Blog
  • Unleashed1988's Blog
  • Mr_Charisma's Blog
  • Chris1983's Blog
  • Pladinde's Blog
  • Chumpy`s Life
  • Wonder Boy's Blog
  • Sinchen's Blog
  • schweizer antiflirtittis
  • Asterix's Blog
  • Vom PUA zum SpiritUA
  • Alex1's Blog
  • Milf 40plus verführt
  • Kill the AFC
  • Das Leben ist tödlich
  • Performer's Blog
  • travelvietnam's Blog
  • Wie vom Kumpel zum begehrenswerten Mann ?
  • 437thIncarnation's Blog
  • Markus Dan's Blog
  • der beginn einer langen,nie endenden reise
  • der beginn einer nie endenden reise
  • vanilla gorilla's Blog
  • hustlehard's Blog
  • Age of Orton's Blog
  • kassette's Blog
  • -Angel-'s Blog
  • leekien's Blog
  • mCsar's Blog über das Leben in Kommunikation
  • Mr.Pink's Blog
  • BoZz_MiTcH's Blog
  • smou's Blog
  • Krafte's Weg zur Perfektion XD
  • Mein Blog
  • solid88's Blog
  • -
  • Radikal Verbesserung
  • Usch's Blog
  • LordOfSeduction's Blog
  • Frank1985's Blog
  • Kal-El's Blog
  • Malven's Wunderland
  • arnage's Blog
  • Fitz Chivalric's Blog
  • biss' Blog
  • Wulverine's Blog
  • [Ride it]
  • Colonel Fantastic's Blog
  • Ex-Ray's Blog
  • Steve P.'s Blog
  • TheGreatGatsby's Blog
  • SophieM's Blog
  • Sawyer12's Blog
  • it´s Powlicious!
  • "Der Aufreisser" von Neil Strauss - Doku-Blog
  • Zeroherodelux's Blog
  • Don't whine when it hurts.
  • Spix's Blog
  • Moment mal?!
  • Stoßweise voran
  • Des Pudels Kern
  • Guess_who's Blog
  • Javax's Blog
  • NightmareXL's Blog
  • Schamanes Vision
  • dreisterBlog
  • Jungfuchs' Blog
  • Munich Seduction
  • From Zero to...
  • Algeria4life's Blog
  • Tagebuch
  • One Night in McConaughey's Life
  • mrooky's Blog
  • julO60's Blog
  • Kenneth.'s Blog
  • just do it
  • SlevinCelevra's Blog
  • galaxy20's Blog
  • Das Spiel beginnt. Level 1
  • OG Leons Blog
  • SignoreMatadore's Blog
  • Jason's Blog
  • Maur8ice's Blog
  • fünf
  • tonyr's Blog
  • Septembersegen's Blog
  • Gen07's Blog
  • fjun's Blog
  • DieKante's Blog
  • enlightenment's Blog
  • InFlames-'s Blog
  • Projekt zu Guttenberg
  • Gefühlstagebuch
  • Dr-Giftla's Blog
  • Für die Zukunft!
  • checkout's Blog
  • Hammerharte Trennung nach 2 Jahren und das kommt danach...
  • facer's Blog
  • golf's Blog
  • Mickey Rourke's Blog
  • Social Journal
  • Icefruit27's Blog
  • Mein Blog NA
  • The art of seduction by Macguire
  • ihsasum's Blog
  • BerlinSpider's Blog
  • myq's Blog
  • Fabsi's Blog
  • Philipp-Has-Fun's Blog
  • Die beste Freundin als Freundin gewinnen!
  • Jonathan Heart's Blog
  • Experimente
  • Zwickmühle
  • NoSaint's Blog
  • Anfangsschwierikeiten =D
  • Erlebnisse eines rAFC
  • Clemme's Blog
  • NextElement's Blog
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Kay´s Blog
  • Meine speziellen Defizite
  • zib's Blog
  • playerb0yz's Blog
  • General Xs Blog
  • Centauris Blog
  • Once when I was little...
  • Feldmaus' Blog
  • dothe69s Blog
  • Max Svenson´s Blog
  • 4Bears' Blog
  • Diskobesuch brauche euren Rat
  • I Can Image Consulting
  • lesars Blog
  • U 18
  • Otombo's Reboot
  • Burn the Remembrance
  • Move on, Tiger!
  • Sinister Mysteria - DJBC Daily Report
  • Rise of Twister & Flame
  • Frau Ansprechen
  • Leopold89s Blog
  • Sighs Blog
  • Aorta. PU- Meine Ader.
  • Sven274s Blog
  • LinxPaxs Blog
  • Vom Blümchen an der Mauer...
  • JaB
  • Bronomenals Blog
  • nedveds Blog joo :P
  • farbenfrohs Blog
  • ThePretenders Blog
  • Full Reset
  • Pumas Blog
  • Exception to the Rule
  • My Little Museum
  • pancaeks place
  • Ted's Blog
  • Fail 100 Times
  • shiddys Blog
  • Newbie4s Blog
  • Artemis` Blog
  • Darksunrises Blog
  • Das Ende vom Anfang
  • Pollo-Locos Blog
  • Avalanche Breakdown
  • untitled
  • Auswürfe meines Hirns
  • I´ve been waiting for you Obi-Wan
  • two-trees Blog
  • I do it my way
  • dripping words
  • l_ifetecs Blog
  • Mentalray's Blog
  • Narratore's Nachtgedanken
  • Shineheads Tagebuch
  • Autoren über PickUp
  • Hen Rider's Blog
  • Warum?
  • WhiteHotarus Kopfkino
  • Stalkers Blog
  • spin (wie ich mit dem Pickup anfing)
  • Das Leben eines Kranken
  • Mein Frame, mein Game
  • Phlox
  • Become a PUA
  • PickyPlatsch tritt sich in den Arsch
  • Gedankenmülleimer
  • Beschreibe den Unterschied zwischen Ironie und Sarkasmus
  • Barney333s Blog
  • Nicht noch ein PickUp Blog
  • General Betas Blog
  • Das Models Blog
  • M Ts Blog
  • Br41Ns Blog
  • Neuanfang oder doch auch nur eine Weiterführung
  • Albert Brennamans Blog
  • Project 2013
  • Detonate - Tagebuch eines Schelms
  • echolons Blog
  • tipps für bewerbungsschreiben
  • Journal eines angehenden PUA (17)
  • Pickupfuchs
  • Gedankengänge
  • Justin Wulffs Blog
  • SOFRESHSOUGs Blog
  • Kuchenmann's Favorites
  • sergantx's Blog
  • d3stinys Blog
  • jayteehooks Blog
  • BigRics Blog
  • Paians Blog
  • Tough PUA
  • Jillys Blog
  • Prince1s Tagebuch
  • 40 Tage, 40 Nächte
  • Auf, auf und davon!
  • Mein Neustart
  • maik2k3s Blog
  • Die sexuellen Abenteuer von Ries
  • lazzzys Blog
  • Love-Revolution
  • Nick Moes Blog
  • TheAsianconducts' Blog
  • Der Real-Life-Kompensations-Blog
  • Der Kampf gegen den Blopp
  • studious' Blog
  • BadScientists Blog
  • Mr. J.´s Blog
  • AlphaDom's Blog
  • BetweenHerLegs' Blog
  • L--'s Blog
  • Sava's Blog
  • Kai ne Zeit on Tour
  • Chriszou´s Blog
  • bonoirs belles lettres
  • Vom Nerd zum Mann
  • ENDGAME
  • Der Lurch, der zum Frosch werden wollte
  • Hanepampel_2.0
  • My Final Fantasy
  • Mr Cheese's Blog
  • practice is all you need with Marius
  • PlaQ's Blog
  • Merkur_1's Blog
  • cartirs Blog
  • My life my choice
  • Gentleass
  • skyalien's Blog
  • Dat Shit Cray, Ain't it Ted?
  • Ich
  • Rise and shine!
  • Berliner Banger's Blog
  • Die Reise in mein wahres Ich
  • FaveG's Diary
  • Gedanken von House
  • Lurchi-Log
  • MagicX's Blog
  • secretbulletin
  • Lynx87's Blog
  • Lucky43's Blog
  • Club Seduction
  • Fleischgieriger Hengst's Blog
  • Hexentanz
  • mr colorful's Blog
  • Keep on rollin' Baby
  • Vierviersieben's lolblogrofl
  • sinN's Blog
  • Unterwegs auf regennassen Katzenpfaden
  • bobbplayer's Blog
  • mitt's place
  • Ulberts Anekdoten
  • niterider's experience
  • Gliesenried's Beginning
  • Embeo's Blog
  • Menprovement
  • Markus Blog
  • smallPUA's Blog
  • Big0Toes Waschsalon
  • Meilensteine
  • TrueLove25's Blog
  • The rise of The_Phoenix
  • _Mina's Blog
  • The King of Beta
  • Cowboy's Blog
  • Tickle mittendrin
  • LoveLing's Extrakt aus Forumswelten
  • Mr. Luc's Blog
  • Später fällt mir ein besserer Name ein
  • ohhh und ahhh
  • Don Orth's Blog
  • Fieldreports
  • Stone Cold's Blog
  • Verba volant, scripta manent.
  • Stone Cold's Perlen des Forums (Die ernsthafte Variante)
  • Project Fernbeziehung
  • Samtpfötchen auf der Suche nach dem Glück und vieles mehr
  • Green Innsbruck
  • Lasst uns nach den Sternen greifen
  • Time to push yourself!
  • RaXaZ's Blog
  • Marko Polo's Blog
  • Road to Glory
  • Gedanken
  • Factotum's Blog
  • Blog
  • Vince's Reise
  • Citizen Dildo und die Heiligtümer des Lebens
  • Interstellarer Blog der Ausdehnung
  • Jodiertes Speisesalz's Blog
  • Gedankenteilhabe
  • -
  • chronicles of a frog
  • Tindern auf der Überholspur
  • anfängergeists Blog
  • tmbabyboy's Blog
  • Gamera's Blog
  • Links Blog
  • Neu
  • Offizieller Pickup Forum Blog & More
  • Daygame Adventures
  • Evolutionärs Gehirnsülze
  • Mind Lines
  • My personal never ending story..
  • Progressio
  • Socialized Lifestyle
  • Natural Attraction - Video Blog
  • Gedankensprünge
  • Der Rottenflieger
  • Verhalten auf WG/-Hauspartys
  • Das Jahr hat angefangen
  • Firster
  • How I Met Your Mother - Girlfriend Projekt 2017
  • LAFARS SELF MADE DIARY
  • Fuck it!
  • Fuck it!
  • Mark's Blog
  • Numa´s Blog

Kalender

  • PS

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO
  • PICKUP CATS SPACE
  • ALPHA OMEGA SPACE

Kategorien

  • Workshops & Alpha Omega Groups
  • Lairs, Treffen & Events
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Berlin
    • Brandenburg
    • Bremen
    • Hamburg
    • Hessen
    • Mecklenburg-VP
    • Niedersachsen
    • Nordrhein-Westfalen
    • Rheinland-Pfalz
    • Saarland
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Schleswig-Holstein
    • Thüringen
    • Österreich
    • Schweiz
    • Luxemburg
    • Belgien
    • Liechtenstein
    • Italien
    • Europa
    • Weitere Kontinente & Länder

28 Ergebnisse gefunden

  1. Liebe Freunde der Nacht, Da ich noch keinen KFKA Thread gesehen habe, erblickt nun dieser hier das Licht des Forums. Der Thread soll dazu dienen, simple Fragen zu beantworten. Oft lässt sich so ein weiterer unnötig dahinrottender Thread vermeiden, welcher nur den Sinn hatte eine Frage zu beantworten. Regeln: 1. Eine Frage pro Beitrag. 2. Fragen simplifiziert und kurz halten. 3. Ebenso kurz und einfach gehaltene Antworten. Viel Spaß!
  2. Ich denke, dass es mal Zeit wird für einen eigenen Thread. Hey ich bin EP, die meisten hier im Forum kennen mich schon, weil ich mich 24/7 im Chat bin. Ich bin 19 Jahre alt und versuche im Moment über Tinder und Lovoo Frauen kennen zu lernen, da ich im echten Leben AA habe. Erste Situation: Kontext: Sie hat mich auf Tinder angeschrieben, ich hab ein bisschen hin und her geschrieben, nach ihrer Nummer gefragt, weiter geschrieben und wollte jetzt ein Date ausmachen. [12.1.2016, 16:47] Ich: Hey, hast du Lust dich am Freitag auf einen Kaffee zu treffen? [12.1.2016, 17:19] HB: Hey EP [12.1.2016, 17:19] HB: Gerne ☺ [12.1.2016, 17:21] HB: Ich hab allerdings erst später zeit... so ab 17/18 uhr [12.1.2016, 17:21] HB: Da ich vorher Theater hab, ich leite ja zwei Gruppen in einem Jugendclub [12.1.2016, 17:22] HB: Wir könnten und ja später treffen und in eine Bar gehen? [12.1.2016, 17:22] HB: Oder direkt um 18 uhr um einen späten Café zu trinken? [12.1.2016, 18:34] Ich: Bar klingt nach einer guten Idee. Kennst du eine gute Bar? :) [12.1.2016, 18:40] Ich: Ist das so eine Theater AG aus der Schule oder machst du das so außerhalb? [12.1.2016, 19:23] HB: Beides :) [12.1.2016, 19:23] HB: Ich habe zwei Theater ags, die mir vom Jugendamt finanziert werden [12.1.2016, 19:23] HB: Einmal in einem Jugendclub und einmal in der geundschule...dort schreibe ich die Texte selber und leite alles :) [12.1.2016, 19:29] Ich: Wow, dass klingt super cool. ?? Ich hab auch mal überlegt, einen Schauspielkurs zu machen, aber ich drück mich davor ? [12.1.2016, 20:42] Ich: Also bei mir in der Nähe gibt es die Bar Carlitos und die macht um 19 Uhr auf. Da war ich schon mal gewesen und das war ganz nett. Das Problem: Sie hat immer mal wieder Anspielungen auf ein Treffen gemacht. Ich denke, dass sie wollte, dass ich direkt ein Treffen, eine Uhrzeit und eine Location vorschlage. Ich mach sowas aber eigentlich nicht. Inwiefern bin ich dann noch ich selber, wenn ich das änder?
  3. Halllo, weis jemand warum Frauen teilweise nicht direkt sagen was sie wollen? Z.b. Was hälst du von einer Brustoperation? Freundin ihrer Oberweite hängt und das ist offensichtlich, aber sie weis nicht wie ich dazu stehte und fragt so nach?! Warum nicht direkt fragen? Kann man das irgendwie aus Pickup-Sicht begründen?
  4. Hallöchen Allerseits! Da ich Q&A liebe, möchte ich diesen Thread ins Leben rufen und euch die Chance geben, mir eure Fragen über euer Game zu stellen. Schwerpunkt dieses Thread ist: Konsistente Erfolge im Game. Das liegt in meinem Kompetenzbereich und hierfür kann ich Antworten geben. Was ich hier möchte: Gut durchdachte Fragen, auf die ihr selber keine Antwort wisst. Was ich hier nicht möchte: Allerlei Esoterik und Wu Wu Zeugs. LSE Fragen. Probleme, die ihr mit etwas Hirnmasse selber lösen könnt. Textgame (Ich kann es nicht mehr lesen "mimimi, was soll ich antworten?", vielleicht solltet ihr euch übere andere Dinge in eurem Leben Gedanken machen). Beziehungsfragen. Field Experience is King. Ich habe nichts gegen eine Stunde rausgehen und zwei Stunden analysieren. Das befürworte ich. Ich habe aber etwas gegen 1 Stunde rausgehen und 10 Stunden im Forum posten und weinen. Ich habe auch etwas gegen Leute, die immer noch mehr Fragen stellen, anstatt das sie bereits mit der Umsetzung anfangen und es einfach machen. Ich habe auch was gegen Leute, die einfach nur auf der Suche nach Mitgefühl sind, dass können sie sich nämlich auch wo anders holen. That being said "Go do something you would be ultra impressed by yourself" Mark ____________________ Antworten kommen nur von mir, alle anderen werden gelöscht. // Expertenthread auf Einladung von Sub_Zero & Neice
  5. Hi, ich bin noch recht neu in der Pickupszene und wollte gerne mal um Rat bitten und bin für jede Antwort dankbar. Seit letzter Woche schreibe ich mit einer HB 7-8. Wir haben uns auf einer Party das erste mal wieder getroffen zufällig ganz kurz unterhalten etc. Ich fand sie schon damals interessant als ich ich sie kennenlernte vor 1-2 Jahren. Über Facebook schrieben wir. Irgendwann hatte sie mir dann nicht mehr geantwortet. Ich hatte ihr damals dann auch nicht nochmal angeschrieben nachdem sie nicht mehr antwortete. Naja nun schreiben wir regelmäßig seit eine Woche. Ich hatte auch kurzfristig nach ihrer Nummer gefragt alles unkompliziert gewesen. Meine Einschätzung bisher ist, dass sie glaube ich eher schüchtern ist. Leider ist mein Innergame auch noch nicht so gut, aber ich versuche die Situation immer gelassen anzugehen. Sie schreibt regelmäßig interessiert eigentlich zurück mit WhatsApp emojis.. Ich habe in 2 1/2 Wochen meine Prüfung und hatte ihr gesagt, dass wir uns danach mal treffen sollten, wo sie auch zustimmte. Jetzt habe ich mich etwas erkundigt und in Erfahrung gebracht, dass man das Date so früh wie möglich vereinbaren sollte, da sonst das Interesse ihrerseits sozusagen verbufft. Ich weiß nur nicht wie ich ihr das dann sagen sollte, da ich ja schon den Vorschlag hatte danach erst ein Treffen auszumachen. Ich hatte nämlich generell immer Gedacht, dass Frauen es eigentlich gut finden, wenn der Mann weiß was wichtig ist im Leben auf meine Prüfung jetzt bezogen um danach mich erst mit ihr zu Daten. Bitte um Korrektur, wenn ich da falsch liege. Danke für jegliche Hilfe. LG
  6. Stelle keine Fragen! Das soll heute mein Thema und Intention an die werten Forenmitglieder sein. Ich habe in den vergangenen Tagen 3 Fragen-Threads angefangen, und alle davon vor Veröffentlichung wieder gelöscht. Ich musste euch diese Fragen nämlich nicht stellen, nach gewissenhafter Überlegung kam ich selbst auf die Lösung, die ihr mir gegeben hättet. So habe ich selbst nachgedacht und kam zu einem Ergebnis, dass alleine durch den Lösungsweg viel wertvoller für mich ist. Und das betrifft euch alle in gleicher Weise. Natürlich sollte man sich nicht scheuen zu fragen, oder eine andere Meinung einzuholen, das kann absolut hilfreich sein! Z.B. als Anfänger auf einem bestimmten Gebiet. Aber sehr euch doch mal im Forum um. Die meisten Leute mit Fragen kennen die Antwort schon, doch sie sind nicht ehrlich gegenüber sich selbst und/oder machen sich gar nicht erst die Mühe, sich intensiv mit ihren Zielen, ihrem momentanen Status, und dem Problem, dass sie gerade aufhält, zu befassen. Ein Alpha öffnet nicht bei jedem Bisschen einen Thread wie: "Wie soll ich mich verhalten?" "Bin ich schon in der Friendzone?" "Noch etwas zu retten?" Nein! Er analysiert das Problem und trifft auf Grundlage dessen eine eigenverantwortliche Entscheidung zur Lösung bzw. weiteren Vorgehensweise. Wenn nötig, holt er weitere Informationen ein oder stellt konkrete Fragen zu einem Problem, dass seine Erfahrung (noch) übersteigt. Aber: Er lässt sich nicht leichtfertig dazu hinreißen, den kürzeren Weg zu gehen, und andere Menschen die Analyse seines Problems übernehmen zu lassen. Denn niemand kennt dich besser als du selbst! Stell dir dein Problem vor, wie Super Mario, der in seiner 2D Welt gegen eine Wand läuft. Es wird sich nichts verändern, wenn Mario nicht aus sich raus geht, und guckt ob es nicht vielleicht einen Weg gibt, den er jetzt noch nicht sieht! Manchmal musst du einen Schritt zurück gehen, das Problem aus einer anderen Perspektive betrachten, um den Weg herum zu finden. Probiere die Situation in ihrer Gesamtheit zu erfassen. Stelle dir vor, wie Andere diese dann beurteilen würden. Analysiere sie noch einmal komplett neu von vorne bis hinten, weniger unvoreingenommen von deiner eigenen Sichtweise. Überlege, was du hier im Forum gelernt hast, wer du selbst sein möchtest (ein Alpha mit welchen Fertigkeiten?) und wie diese Person an die Sache heran gehen würde. Mit ein bisschen Überlegung, kommst du oft selbst auf die Lösung, und hast noch was gelernt & dich weiterentwickelt! Grüße an Alle. Let's make PU great again!
  7. Hi an alle, nachdem mein Thread vor über nem Jahr etwas eingeschlafen ist, möchte ich hier nochmal nen Neuen starten: Dieses Mal auch im richtigen Unterforum. Denn: "Fragen ist was für Anfänger -> Ansagen ist was für Fortgeschrittene." (M O P A R, 2015) Im damaligen Thread ging es um ein HB, welches in einer LTR steckte und abserviert wurde.Ich datete etc. Sie möchte nicht die Böse sein und mir keine Hoffnungen machen. Alles schön und gut. Nun ist schon weit über ein Jahr ins Land gezogen und ich habe mein eigenes Verhalten beobachtet. Dabei fiel mir auf, dass wenn ich neue Frauen kennen lerne, ich sehr oft an dieses eine HB denke. Dies geschieht unbewusst und ohne irgendwelche Hintergedanken (Oneitis ist wohl der passende Begriff). Seit der Zeit sehe ich Sie auch immer wieder in der Öffentlichkeit bei diversen Veranstaltung. Haben auch noch Kontakt zu ihr und sie redet oft davon, dass es passen würde, aber es nicht funktionieren würde. Genau das führt mich zu meiner Frage bzw. meiner Vermutung: Hat jemand auch ein Problem damit keine Antworten auf gewisse Fragen zu erhalten oder sich selbst eine Antwort geben zu können? Wieso sollte es mit Ihr nicht funktionieren? Die Antwort "sie hat vielleicht einfach keinen Bock auf dich" stellt mich nicht zufrieden. Ich bin generell ein wissbegieriger Mensch und gebe mich nicht mit flachen Antworten zufrieden (jetzt nicht nur auf das Thema Frauen bezogen, sondern generell). Bitte keine Moralpredigt über Oneitis oder, dass ich andere Frauen daten soll bzw. sie sonst irgendwie vergessen soll. Gerne kann die Diskussion über allgemeinere Fragen gehen. Natürlich ist mir auch klar, dass es auf einige Fragen "keine" Antwort gibt. Allerdings fehlt mir eine Art " Gelassenheit " manche Dinge einfach hinzunehmen... Bin über eure Kommentare gespannt
  8. Hey leute bin neu hier im Forum und Kämpfe mich seit paar tagen gerade so n bisschen duchrs Forum. Leider blicke ich ehrlich gesagt nicht ganz durch. Gibt es irgendwo einen Block für Anfänger mit vielen Praxis tipps. Oftmals blicke ich auch nicht bei den ganzen Abkürzung durch. Ich bin gerade dabei zum zweiten mal lob des sexismus zu lesen aber ich hätte gerne mehr Praxis tipps und irgendwie bin ich zu doff im Forum welche zu finden. Also hab ihr tipps für mich was ich mir noch durchlesen kann und anschauen kann oder was gute Übungen sind. Was sind so dinge die jeder pua gelesen hat oder kennt ? Im Buch leb des sexismus gehört Geschichte erzählt zum Teil der Verführung leider bin ich darin nicht besonders gut habt ihr ein paar Tipps was ich erählen könnte. Ich mag indirekte opener gerne bei denen man sag “hey ich brauche schnell deine/eure weibliche Meinung dazu ( irgendeinen Thema). Aber welches Thema ? :D
  9. Grüße, es wäre meiner Meinung nach sehr hilfreich einen fest angepinnten "How to" Beitrag im Forum "Konkrete Fragen und Antworten" zu erstellen. Inhaltlich sollte weniger auf die Form, sondern eher auf die neuen Funktionen eingegangen werden. Es ist schön, dass man Antworten "bewerten" kann und eine Frage als "beantwortet" markieren kann. Jedoch klappt das nur, wenn man weiß, wie das funktioniert. Hätte das auch selbst übernommen, doch ich weiß auch nicht 100% Bescheid, was für wen hier freigeschaltet ist. Macht daher Sinn, dass so ein "How to" von jemandem geschrieben wird, der die Funktionen kennt. In diesem Post könnte man auch die allgemeinen Regeln posten. Heißt die gewünschte Form. Dann hätte man da nicht 4 angepinnte Threads sondern nur noch 1 oder 2. Würde der Übersicht sehr entgegen kommen. Finde den Ansatz mit den Fragen und Antworten sehr gut, jedoch kann man das nur richtig Leben, wenn jeder die Funktionen kennt. Gruss Markus
  10. Hey, Ich frage mich grade ob ich sie einfach nach einem Date fragen soll. Hab sie das letzte mal an Silvester gesehen und mich da durch Alkoholeinfluss total needy verhalten was sie verschreckt hat. Soll ich einfach aupacken und nach einem Date fragen? Ich frage eigentlich nur weil ich sie durch meinen Freundeskreis kenne und mich nicht durch ne dumme Entscheidung aus einer Emotion heraus blamieren will.
  11. Hallo Leute, bin 21 Jahre alt und seit einiger Zeit stiller Mitleser, habe jetzt aber vor einiger Zeit mit der Meditiation (Loslassen wie ein Buddha, danke an satsang) begonnen. Eben zum vierten Male. Nun ist mir etwas Verrücktes passiert. Dazu habe ich einige Fragen. Also es war ein irres Gefühl, was plötzlich von selbst kam. Es wurde immer heller hinter den geschlossenen Augen und ein Kribbeln legte sich über den ganzen Körper. Es fühlte sich an, als wenn ich "größer" werde. Ich bemerkte es und wollte weiter reingehen, dachte aber wahrscheinlich zu viel darüber nach und bekam plötzlich Herzklopfen und meine Augenlider zuckten rum. Das ganze fühlte sich an wie ein Adrenalinschub. Deshalb gingen meine Augen fast wie von selbst auf. Danach kam ich auch nicht wieder richtig in die Entspannung. Wichtig: Es war nicht unangenehm und ich hätte schon gern weiter gemacht. Auch bin ich jetzt entspannt und es geht mir gut, obwohl die Erinnerung an das Gefühl jetzt schon verblasst (nach 15 Minuten). Jetzt die Fragen: 1) Was war das? Folge der Meditation oder nur Adrenalin (reingesteigert) ? 2) Ich sollte doch sicherlich versuchen, in dieses Gefühl hineinzugehen, oder? Es ist aber so extrem stark und umfassend gewesen ... war echt verrückt. Wie soll man das schaffen? 3) Allgemein denke ich ziemlich viel nach, und bemerke und analysiere (leider) jede Veränderung beim Meditieren. Das Ziel ist es doch, gar nix zu denken, oder? Wird das von Mal zu Mal lechter? Ich hoffe, ihr könnt die Fragen beantworten, und sage schonmal danke im Voraus :) Grüße!
  12. Hallo Ernst gemeinte frage. Unter den teilnehmenden wird n Kasten Bier verlost. Achja...Katzen sind ausgeschlossen. Also...wenn sie doch teilnehmen Bitte mit Begründung.
  13. Hey, ich hab eine kennengelert und wir haben uns ein paar mal getroffen. Sie signalisiert eindeutig Interesse, aber sie hat sich in der Zwischenzeit auch mit einem anderen getroffen. An einem Abend, ein paar Freunde, der Typ, sie und ich hatten uns getroffen, war sie aber sehr distanziert von ihm und sie ist dann auch mit mir heimgefahren und meinte, dass er sie nervt. Ich habe aber jetzt auf einem sozialen Netzwerk gesehen, dass unter einen normalen Foto von den beiden so was wie Traumpaar kommentiert wurde. Auch wenn ich es ihr nicht sage, irgendwie interessiert mich das ja schon. Meint ihr ich kann fragen ob zwischen beiden was läuft?
  14. Hallo zusammen. Ich hab ein riesiges Problem mit Frauen und Fragen. So blöd es klingt, aber die überwiegende Masse an Frauen reagiert auf Fragen von mir in einer Art die mich abturnt. Konkreter: Mit einer Art von Unsicherheit, Unsouveränität und nicht zuletzt anscheinend auch oft dem Anschein grober Unwissenheit. Mir fehlt dafür leider langsam vollkommen das Verständnis. Ich bin an einem Punkt, wo ich nicht mehr verstehe, wie intelligente Frauen auf gewisse Fragen keine Antwort haben können. Und ich weiß langsam wirklich nicht mehr, ob ich was falsch mache, oder ob die Frauen einfach nicht die klügsten sind. (Ja ich habs gesagt, Hassmails bitte per PN) Konkrete Situationen. Ich game gern in Buchhandlungen. Ich mag die Atmosphäre, ich fühle mich dort wohl, ich lese gern UND es gibt in der Nähe fast IMMER nette Cafes für Instant Dates. Ich sehe eine Fraue diverse Bücher kaufen oder in ihnen stöbern. Darauf spreche ich sie an. Vorgestern zum Beispiel eine Frau, die eine dicken Dostojewski aus dem Regal nam und darin las. Ich "Oh (kurze Pause, damit sie aufmerksam wird) ein Dostojewski. Liest du den privat, oder brauchst du ihn nur für eine Hausarbeit?" Sie lacht unsicher "naja hmmm" und schaut ratlos auf das Buch. Eine Pause ensteht, weil ich noch auf die Antwort warte Ein paar Sekunden später sage ich "Und?" und schaue sie fragend an. "Sie weiß nicht. ich schau nur so..." Andere Situation auf einem Rollenspiel-Treff in München (Keine Sex-Rollenspiele) Ich bin zum ersten mal dort und spreche offen ein Mädel an "Hi, kennst du dich hier aus" Sie "Ja klar" und lächelt nett. "Schön, ich bin heute das erste mal hier, was spielt ihr denn hier so? Feste Systeme, Pen&Paper, oder was ist hier beliebt?" Sie "Ähm hmm naja" Lacht unsicher. "So jeder, was er Lust hat". Ich " Davon geh ich aus, dass hier keiner zu was gezwungen wird. Aber was spielt man denn hier allgemein gern?" Sie "Boah keine Ahnung Sorry". In der Mensa: "Hey, du saßt doch gestern in Empirische Forschung neben mir" Sie "Ach ja, Hi" Scheint sich zu freuen mich zu sehen (wir hatten in besagter Vorlesung kurz etwas zusammen gelacht) Ich "Hast du dir schon die Unterlagen für die Übung besorgt? Die gehen nächste Woche los," Sie "hmmm puh nee noch nicht. muss ich mal schauen." (an der Stelle hab ich gemerkt, dass sie schon aus dem gespräch ausgestiegen war) Online ist es ähnlich: Ich spreche Frauen auf Details im Profilbild an und bekomme erst mal eine positive Reaktion. Wenn ich dann aber dazu Fragen stelle (Tolles, altes Schloss im Hintergrund etc.) bekomme ich oft keine Antwort mehr. Und nun bin ich selbst überfragt. Was stimmt mit der Herangehensweise nicht? Meiner Meinung nach sind die Fragen eine gute Mitte. Sie sind weder so oberflächlich, dass sie sie ständig zu hören bekommen. Andererseits aber auch keine Million Dollar Fragen. Eigentlich sollten die Frauen sie ohne Probleme beantworten können und von da aus wäre man problemlos im Gespräch. Sieht jemand einen konkreten Fehler?
  15. Mein Alter: Damals 21Ihr Alter: Damals 20Dauer der Beziehung: 5 MonateArt: LTRStatus: Getrennt (Trennung war vor 5 Monaten)Servus Leute, Ich habe mich neu hier im Forum angemeldet, kenne PU jedoch seit etwa einem Jahr und habe auch ab und zu hier im Forum mitgelesen (und habe dank einiger PU-Techniken auch meine Ex damals rumbekommen). Zur Beziehung und meinen Fragen bzw. meinem Problem: Wir waren bereits zwei Monate zusammen, alles lief bis dahin top, doch wir mussten zu diesem Zeitpunkt beide studiumsbedingt ins Ausland. Ich hatte mir eigentlich geschworen vor dem Ausland keine Beziehung anzufangen… aber wie das nunmal so ist wollte ich das ganze natürlich auch nicht aufgeben - zumal sie ziemlich attraktiv war und es auch an anderen Stellen gut gepasst hat ;) Wir hatten uns dann darauf geeinigt es zu versuchen. Gescheitert ist es am Ende durch viele Faktoren, wir kannten uns einerseits zu kurz für so eine lange Unterbrechung und ich habe auch einige Fehler gemacht, nachdem sie ins Ausland gegangen ist (hab mich blenden lassen, sie auf ein Podest gestellt, wurde zu nett etc… Ich habe also einen Teil meines Frames verloren, den ich zuvor noch hatte, aber diese Fehler habe ich für mich schon ausgemacht, deswegen will ich diese hier jetzt nicht alle konkret ansprechen). Aber der wohl entscheidendste Faktor war ihr „bester Freund“ mit dem sie nun auch zusammen ist und hierauf bezieht sich meine Frage: Ich wusste über ihren „besten Freund“ Bescheid, auch über die Tatsache, dass sie mit ihm vor mir bereits einmal Sex hatte. Sie textete auch fleißig ihm. Aber ich dachte mir immer, „hey sie hat sich für dich entschieden und nicht für diesen Typen“, insofern war Eifersucht diesbezüglich zu Beginn auch kein Thema für mich und ich wollte ihr da auch nichts verbieten (zumal ich bei dem Typ auch Verhaltensweisen entdeckt hatte, die ich so nie machen würde, wenn sie ihm mal nicht schrieb kamen von ihm immer viele Nachrichten warum sie denn nicht antworte etc. ich sah ihn also zu Beginn auch aufgrund seines Verhaltens nicht als Konkurrenz an). 3 Wochen vor der Trennung hatte sie mich noch im Ausland besucht, ich habe zu dem Zeitpunkt allerdings gemerkt, dass meine Attraction gesunken war (z.B. als sie da war hatten wir nicht mehr so oft Sex) und Routine in der Beziehung drinnen war. Sie offenbarte mir dann während ihres Besuchs, dass dieser Typ wahrscheinlich für ein paar Tage zu Besuch zu ihr kommen werde. Ich fand das (auch aufgrund der Tatsache, dass ich merkte, dass ich nicht mehr die Attraction hatte, wie zu Beginn der Beziehung) nicht unbedingt mega geil, hab ihr auch gesagt, dass ich es nicht so gut finde und dass sie es bestimmt auch nicht top fände, wenn ich es umgekehrt mit einem Mädel mit gleicher Hintergrundgeschichte machen würde. Aber ich habe ihr auch gesagt, dass ich ihr das keinesfalls verbieten möchte, weil ich das als schwachsinnig erachte, denn ich will meiner Freundin vertrauen können, eine Freundin bei der ich das nicht kann und immer alles hinterfragen muss bringt mir nichts. Sie versicherte mir auch, dass er wirklich nur ihr bester Freund sei und da nie mehr was laufen würde. Aber wie ihr es sicherlich erahnen könnt, am Ende kam es dann doch anders, sie hat sich von mir wegen ihm getrennt (hat bei der Trennung natürlich andere Gründe vorne angestellt, aber es war zu offensichtlich, er kam sie 2 Tage später besuchen etc.) Und nun zu meiner Frage: Wie hättet ihr euch in dieser Situation verhalten? Natürlich eine Freundin, die sowas mit mir abzieht brauche ich nicht, aber ich habe um ehrlich zu sein auch keine Lust, dass mir sowas in der nächsten LTR evtl. nochmal passiert, weil ich danach schon erstmal lange down war. Meine Freunde meinen, sie hätten ihr das Treffen auf jeden Fall verboten usw. da man Frauen immer ganz klar die Grenzen aufzeigen muss. Ich stehe da jetzt in nem ziemlichen Konflikt mit meinen eigenen Wertvorstellungen, denn ich bin in der Hinsicht eher locker und denke eigentlich muss meine Freundin von sich aus sagen „der Typ ist der geilste, für mich kommt kein anderer infrage“ und Beziehungen, die nur aufgrund von Verboten existieren können, machen für mich keinen Sinn. Aber ist diese Ansicht nicht vielleicht zu naiv? Danke schonmal für eure Ratschläge und Meinungen ;)
  16. Hallo Community, ich habe da ein paar Fragen, die mich seit ein paar Tagen beschäftigen. Mein Alter: 24Ihr Alter: 295 MonateArt der BeziehungWie oben beschrieben bin ich mit meiner Freundin seit 5 Monaten zusammen und es läuft auch ganz gut und unternehmen auch viel zusammen und sprechen auch über Probleme. Nun zu meiner ersten Frage. Wenn wir etwas planen, das ein paar Monate in der Zukunft liegt, sagt meine Freundin gerne mal sowas wie "wenn wir da noch zusammen sind". Wie soll ich das deuten oder sagt sie das nur zum Spaß? Sie negt auch gerne mal, aber das ist mir schon ein paar mal aufgefallen. Zweite Frage: Gestern hatten wir ein Gespräch, was ihr an mich so stört und hat aber gesagt, dass sie jedoch nicht schluss machen möchte. Ein Punkt war, dass sie es stört, dass ich sie ständig am Oberschenkel streichle und sie dann lieber alleine wär, als sich gestört zu fühlen. Ok das ist etwas, was ich mir auch abgewöhnen kann. Beim zweiten Punkt ging es darum, dass wir uns einen Fisch geteilt haben, wobei ich anscheinend mehr erwischt habe, was mir nicht so aufgefallen ist. Sie ist mit einer Zwillingsschwester aufgewachsen und ich eher als Einzelkind. Deshalb war es wohl für mich weniger auffällig oder für sie einfach zu fest. Mache ich mir da zu viele Sorgen und es war ein kleiner Streit, der nun mal dazugehört, oder steckt da was ernstes dahinter? Prinzipiell läuft unsere Beziehung recht gut und haben danach noch einen Kuchen gebacken, haben zusammen gegessen und danach fern gesehen. Dritte Frage: Ich habe ihr in dieser Diskussion gesagt, dass ich auch Angst habe sie zu verlieren und meinete ich soll mir da keine Sorgen machen. Was meint ihr, ob sie es ernst gemeint hat? Mir ist es schon so vorgekommen. Wir hatten schon einmal so ein Gespräch. Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen.
  17. Hallo, mir ist gestern eine Frage eingefallen. Ich kann mich daran erinnern, dass damals in der Schule ein Mädel mich mal gefragt hat, wann ich das erste Mal einen Steifen hatte und sonstige Dinge. Warum fragen Frauen so was? Dient denen das zur Belustigung?
  18. Hallo, ich möchte folgende Gedanken mit euch Teilen und hätte gern eure Anregungen dazu. 1 Thema Alleinerziehende, wenn man im Internet in Chats Unterwegs ist, denkt man also Meine Erfahrung aus Chat Zeiten das dort fast nur Alleinerziehende dort Unterwegs sind. Sind teilweise auch echt Krasse sachen dabei 3 Kinder von 3 verschiedenen Vätern, mal ne ehrliche frage soll nicht abwerten klingen aber das schreit nach LSE Braut, welcher kerl hat ernsthaft interesse daran? Da ist ja Streit und Stress Vorprogrammiert. Für mich käme nie eine Alleinerziehende in Frage, da würde ich lieber single bleiben was ich zurzeit nicht bin. Ein wichtiger Punkt den man oft bei Frauen hat das sie noch Irgend eine Emotionale Bindung zum Ex hat was richtig nervig ist. Ist das bei Alleinerziehenden nicht schlimmer? Landet man da nicht schneller in der Rebound Kategorie? 2. Thema Bester Freund der Ltr von dem die Ltr was wollte er aber nicht auser sex, wie geht man mit der Freundschaft um`? wenn die sich schon 10 Jahre kennen aber nur aller 2 wochen mal Telen? 3. Thema Eifersuchtsshittest, was bringt es einer Frau eine Beziehung die läuft mit einen Nebenbuhler in Gefahr zu bringen? Zumal solche Machtspielchen ja die Beziehung schädigen? 4. Thema Unlust der Frau, was bringt es einer Frau sich sexuell zu verweigern, wenn sie keine lust auf den partner hat kann sie die Beziehung ja Beenden, manche Paare führe Jahrelang Beziehungen ohne Sex zu haben das ist doch nicht schön für Beide.
  19. Ich bin mir zwar immer noch nicht ganz sicher, wie ich von einer Google-Suche hier gelandet bin, aber ich hoffe das ihr mir helfen könnt. Ich kann nicht einschätzen wie der Altersschnitt hier ist, aber ich nehme an das ich einer der Jüngsten User dieses Forums bin. Die Situation ist simpel und für die meisten von euch sicher einer der leichtesten Übungen. Folgende Situation: Ich bin 17, werde im Juni nächsten Jahres 18, möchte ein Mädchen ansprechen, dass ich jeden Tag am Bahnsteig sehe, wenn ich auf meine S-Bahn warte. Sie nimmt auch jeden Tag die selbe S-Bahn wie ich. Sie ist mir ziemlich schnell aufgefallen und ich kann leider nicht besonders gut deuten, ob ich ihr auch aufgefallen bin. Ich würde gerne an ihre Handynummer kommen, weiß nur nicht so recht wie ich das anstellen soll, ich denke mich zu überwinden sie überhaupt anzusprechen, wird das schwierigste der ganzen Sache sein. Schon Mal Danke im Voraus für jede Hilfe :)
  20. Hi Leute Hi Community! Mir geht es hier darum grundsätzlich ein Date klar zu machen und zwar wann der richtige Zeitpunkt dafür ist und wie man es machen sollte. Ich bin 16 Jahre alt und mir ist es nun 2 Mal mit verschiedenen Mädels passiert, dass ich mal auf ner Party oder ner Veranstaltung in der Nähe bin und mich ein wenig mit dem Mädel unterhalte, ganz am Rande und ich schenke ihr nicht wirklich viel Beachtung. So und am nächsten Tag schreibt sie mich auf facebook an, ich check ihre Nummer ab unter dem Vorwand über whatsapp mit ihr zu schreiben. Dann folgt Smalltalk etc. So alles schön und gut, ich hab jetzt aber kein Bock auf dämliches Herumgetippe egal ob Smalltalk oder nicht ich finde diese Schreiberei meist nur sinnlos. Leider scheint es als würden viele Mädchen in dem Alter diese Schreiberei als essentiell ansehen. Soll ich die Mädels also einfach anrufen und sie fragen? Selbst wenn sie mich und ich sie kaum kenne? Oder muss ich zuerst noch versuchen irgendwie Comfort einzubauen, damit sie sich wirklich mit mir trifft? Die nächste Frage wäre, WIE frag ich sie nach nem Date? Dem PU am nächsten wärs ja garnicht zu fragen und etwas zu sagen wie:,, Hey lass doch nächsten Samstag zusammen in die Stadt gehen '' Also einfach anzurufen und das so zu sagen ohne groß Gequatsche davor. Oder gibt es hier eine ultimative Date klarmach Regel an die man sich halten sollte? Falls ich euch gewisse Dinge präzisieren sollte so teilts mir mit. MfG DeFlamingo
  21. Hey Leute, es ist wieder Mittwoch und ich bin richtig Spitz auf Freitag und Samstag. Inzwischen bin ich soweit angekommen, dass ich jetzt hunger habe nette Girls auf den Straßen anzureden, um die Nummer'n zu checken! Trotz hoher Motivation, geilheit Frauen zu treffen und zu verführen sind mir ein paar Fragen aufgekommen, die ich für wichtig halte. Meine Fragen an euch: - Soll man Frauen immer nach dem Push-Pull Prinzip behandeln? Auch in einer Beziehung? - Woran erkennt man Shittests (In der Disco)? - Hattet ihr positive Erfahrungen damit, wenn ihr eine Frau kennengelernt habt und beim ausmachen vom Treffen gesagt habt: "Wir treffen uns nur freundschaftlich" und habt sie trotzdem noch durchgenommen? Im Bereich Verführen wurde ich gestern sehr verwirrt. Ich habe mich mit ein paar Freundinnen getroffen und es kam zur ansprache, dass ihr Freund lieb und nett zu Ihnen sein sollten. Andere sagen man soll ein Arsch sein. Was denn jetzt? Eine Mischung aus beiden ist doch eher sinnvoll oder nicht? Danke schonmal und nice Mittwoch! Gruß
  22. Hey Leute, ich habe mich heute mit einem HB unterhalten, einer alten bekannten, die aber sicherlich mindestens teilweise attracted war. Hatte mich mehrmals mit anderen mädels rummachen sehen, hat mich beobachtet wie ich ein hb auf einer hausparty innerhalb von einer halben stunde nach kc ins klo mitgenommen hab usw. Ich hatte auch vor längerer Zeit mit ihrer besten Freundin. Andere DHVs kamen auch noch dazu. wir waren heute in einem club/bar und dort habe ich sie getroffen, mich mehrmals kürzer oder etwas länger bis zu 10 minuten unterhalten. mir ist aufgefallen dass sie mich beinahe NIE etwas gefragt hat, sogar wenn es anlass dazu gegeben hätte, und aber nur von sich erzählt hat. haben uns über uni themen, über die studentenstadt wohnheime und das feiern dort unterhalten, nachdem sie gerade ins erste semester gekommen ist, und ich schon im 6ten bin. ich habe dann mehrmals kommentiert zu ihren erzählungen und erwähnt dass das bei mir genauso oder anders wäre usw. sie ist aber kaum darauf eingegangen noch kamen gegenfragen. trotzdem hat die "Unterhaltung" schon halbwegs funktioniert ging aber nie besonders lang oder angeregt. Ein bisschen eben. Ich versteh das nicht ganz. Interpretiert sie vllt meine Kommentare Einwürfe Erzählungen als versuch anzugeben oder mich irgendwie wichtig zu machen und ignoriert sie deshalb und geht nicht darauf ein? Oder redet sie nur viel aus Höflichkeit um iwie eine stille zu überbrücken? es gibt zig möglichkeiten, aber kann da jemand irgendwas allgemeines vielleicht dazu sagen?Was wichtig ist? Auf was man achten sollte wenn ein HB viel erzählt,redet und kaum etwas nachfrägt? Das symbolisiert doch ein gewisses Desinteresse, welches nicht gut auf mich wirkt. Oder?
  23. Hallo Community. Ich bitte um eine Analyse, was ich falsch gemacht haben könnte. Ich: 27 Sie: ca. 25 Erste Begegnung auf der öffentlichen Party War vom Geschäft auf eine Weihnachtsfeier bis 23Uhr und danach mit Freunden auf eine Party gegangen. Hatte gute Laune und die Sets liefen alle eigentlich sehr gut. Situation beginnt: Mein WingMen übernahm gerade mein Set, das ich eröffnet habe. Ich wollte mir schnell ein Bier holen und dann sprach Sie mich an. "Hey, was machst du, wenn dein Freund jetzt beschäftigt ist?" "Ich hole mir ein Bier? Oder hast du einen besseren Vorschlag?" "Ich würde gerne eine rauchen gehen." "Ich rauche zwar nicht aber ich kann Frauen sehr gut zum rauchen begleiten." [small Talk] Sie hat deutliche Signale gesendet, das Sie Attracted ist (was mich später verwirren wird.) 1. Situation: Wir standen draußen und es kamen zwei ziemlich angetrunkene Typen vorbei. Der Type hat Sie ordentlich angegraben und war ziemlich angepisst von mir. Sein Kumpel stand in 3. Reihe und hat uns beobachtet. Ich war freundlich und er ziemlich patzig, hat versucht mein Outfit ins lächerliche zu ziehen. Meine Fragen versuchte er als er mich zu verbal anzugreifen. Meinte er ich wäre total geil auf Sie. Ich lachte und meinte du hast vollkommen Recht. Und habe Sie einfach vor seinen Augen geküsst. Ich bin ziemlich sicher, das es eskaliert wäre, wenn sein Kumpel ihn nicht weggezogen hätte. Erste Hürde übernommen. Sie kam von auswärts und war nur zu Besuch und wollte morgens um 6:30 mit dem Zug nach Hause fahren. Perfekt! Also habe ich nach einiger Zeit und heftigen MakeOut mit Brüsten und Hintern vorgeschlagen zu mir zu gehen. Sie hat erst gezögert aber ich habe vorgeschlagen Sie kann ihrer Freundin bescheid geben. Es passiert nichts, was Sie nicht will. Sie war etwas unsicher (oder hat es gut gespielt) aber sind dann zu mir gelaufen. Wohnte von der Party (ca. 800m) und wollte schon loslaufen, da hat Sie Taxi vorgeschlagen. Ich bin nicht unbedingt arm aber Taxi fahren empfinde ich als "Dorfkind" zu dekadent. Jedenfalls sind wir losgelaufen und ich ich habe scheinbar etwas über trieben und bin (war vorher so ein Joke) auf Sie gesprungen. Das war dumm. Es hat ihr auch weh getan. Beim Laufen ist noch ne Straßenbahn gekommen die wir genommen haben und uns so 200m gespart. Stimmung war eigentlich ausgelassen und lustig. 2. Situtation Bei mir Ort erstmal aufs Sofa gesetzt. Schön Bier aufgemacht. Musik angemacht. Sie hat richtig Bock gehabt und ging auch ziemlich schnell zur Sache. Ihre Freundin hat angerufen und danach war es merkwürdig. Sie hat geblockt. Also bin ich aufgestanden und habe gesagt ich schau mal nach der Heizung im Schlafzimmer. 3min später kam ich wieder. Dann lag Sie auf dem Sofa und hat geschlafen. (ich war total planlos... was sollte ich machen.). Also habe ich Sie geweckt und vorgeschlagen, ins Bett zu gehen. Ist doch bequemer. Also sind wir rüber gegangen. Dort haben wir weiter rumgemacht und es kam die LMR. Sie will nichts machen, was Sie bereut. Sie möchte keine Zeit investieren in Personen, die sie nie wieder sieht. *blablabla*. Ich habe weiter gemacht aber es war total merkwürdig. Nach dem Anruf von 180 auf 0. Ich habe an Ihren Brüsten geknabbert und plötzlich klingelt wieder das scheiss Handy. Ihre Freundin wegen dem Koffer. Es war so laut dsa ich den Dialog hören konnte... Wer hat wen abgeschleppt? A: Er mich, wir beide, Ich, Er... Ist alles ok? A: Ja alles in Ordnung Sieht er wenigsten gut aus? A: Nein! Auf diese Antwort war uch nicht unbedingt vorbereitet und war auch etwas angefressen. Problem ist das Sie im Gesicht eine 7-8, gr. Brüste hatte aber auch entsprechende Gewicht auf die Waage gebracht hat. (gesamt HB5). Es war kein weiteres angehen geplant. der einzigste Trost war, das Sie um 6:30 abhauen wollte. Bin darauf eingegangen, was fürn Unfug Sie da sagt. Fadenscheinige Ausreden, also habe ich es gelassen. 3.Situation (das Grauen beginnt!) Gut also haben wir geschlafen, bis 6:30 der Wecker klingelt von ihrem Handy. Sie hat nicht reagiert. also klingelte das Ding wirklich 10min bis ich sie gerüttelt habe. Sie hat wie ein Ackergaul geschnarcht und sogar auf mein Bettlaken gesabbert. Sie wollte nicht gehen. Also habe ich den Wecker gestellt und die Ausrede das ich um 8 Uhr beim Umzug eines Kumpel helfen muss loswerden. Ich wollte sie nur noch loswerden... 7:30 ich versuche sie zu wecken aber sie will nicht gehen. Bis 8:40 und 3 vorgetäuschten Anrufen ist Sie endlich aufgestanden. Eigentlich habe ich ihr vorgeschlagen Sie mit meinem Auto zu fahren, wenn sie sich es verdient hat... hat sie nicht. Also zur StraBa Haltestelle gebracht. Bahn kam erst in 20min also ein Taxi gerufen. Sie verabschiedet und ins Bett gegangen... was für eine unnötige Nacht! Ich würde mich interessen, welche Fehler ich gemacht habe. Es schient alles ziemlich gut zu laufen aber der LAY kam nicht zustande und vorallem hatte ich nur ne beschissene Nacht und der Morgen war sehr anstregend. Welche Fehler habe ich gemacht (falls erkennbar)? Wie werde ich so ne Frau los, die einfach nicht gehen will?
  24. Hey, Ich bin ein ganz neuer Benutzer dieses Forums und stelle mir gerade einige Fragen! Ich betreibe PU seit einigen Jahren, bin mit der Materie mehr oder weniger vertraust, und traue mich zu behaupten mehrere tausend wertvolle Erfahrungen gesammelt zu haben im Laufe der Zeit! Ich bin schon immer sehr interessiert am weiblichen Geschlecht gewesen und wuerde mich selbst als Natural bezeichnen, der ueber die Jahre immer wieder Phasen hat, in denen die Theorie interessant wird und ich mich etwas einlese... So auch heute und ueberhaupt die letzten Tage und Wochen (daher auch meine Anmelduneg un diesem Forum). Und waehrend ich mich wiedermak mit der Materie beschaeftige ueberkommt mich so manche Frage! Kurz zu meiner Person: 22 Jahre alt, urspruenglich aus Wien, habe die letzten 1en halb Jahre in den USA verbracht und bin ab 15. Dezember wieder zurueck in der Heimat! Ich werde kurz meine Geschichte schildern, um Leuten verstaendlich zu machen warum mich diese Dinge gerade jetzt beschaeftigen... Seit frueher Kindheit strebe ich danach irgendwie im Mittelpunkt zu stehen und einen Eindruck zu hinterlassen, egal wo ich hinkomme. Habe da ein Motto: Be memorable!!! Egal was ich mache, und egal ob positive oder negativ, ich war immer der Meinung, dass es essentiell ist fuer mich die Menschen um mich zu bewegen und praegen. Bis ich 12 Jahre alt war, war ich ein relativer Loser und Loner, der sich nach Freunden, Vertrauten, und aus heutiger Sicht Zuneigung sehnte. Durch Selbstinszenierung gelang es mir ab der dritten Klasse Gymnasium immer irgendwie im Vordergrund zu stehen... Von vielen nicht gemocht, von manchen angehimmelt und eigentlich ein relativer Depp mit Nachahmern (der klassische Hlab-Clown, Halb-Coolio), doch es war mir nicht zu 100% moeglich meinem alten Umfeld und meinem Werdegang zu entkommen... Ich wuerde meinen ich hatte Komplexe und einen enormen Geltungsdrang! Als ich dann 14 war und begann auf Parties und Veranstaltungen zu gehen und einige (und das meine ich ernst) tolle und loyale Freunde gefunden hatte, aenderte sich vieles drastich. Ich war in einer coolen Partie, relative beliebt, und hatte durchaus erste Erfolge ich zu sein, aber bis zu einem gewissen Grad war ich Nachlaeufer und unterbewusst noch immer das verunsicherte Kind. Ich hatte keinen Erfolg mit den Maedels die ich wirklich wollte, konnte nichtmal drueber reden (bzw. das eine Maedche, dass ich als 13-Jaehriger liebte;-)) und wollte das unbedingt aendern... Ich habe es schon immer gehasst zu verlieren und nicht zu bekommen was ich will! Mit 15 ging ich fuer ein Jahr in die USA (vielleicht um zu entkommen) und verbrachte dort eine schoene wol behuetete Zeit. Bei meiner Rueckkehr, als nunmehr 16-Jaehriger war alles anders! Vieles hatte sich geaendert und das war auch der Punkt (asu heutiger Sicht wo ich mit PU begann, ohne es zu wissen). Ich begann mich von vielen alten Freunden und Gruppen zu isolieren und konzentrierte mich mit einer Gruppe "Gleichgesinnter" auf die spassigen Sachen im Leben (bis dahin war ich ein toller Schueler, danach mittelmass)... Die spassigen Sachen waren Alkohol (Unmengen davon), Frauen, Eskapaden, (teils einige Drogen, nichts wildes oder suchtmaessiges), Streit mit allem und jedem der sich mir in den Weg stellte und eine eigenwillige und teils unberechenbare Art! Binnen kuerzester Zeit hatte ich ein ungeheures Mass an Selbstvertrauen und Dominanz gegenueber meinen Mitmenschen entwickelt. Etwas, dass ich schon immer hatte wurde sehr ausgepraegt, meine Kunst zu reden und zu ueberzeugen. Ehrlich gesagt oft auch Menschen zu manipulieren! Nur 3 Monate nach meiner Heimkehr war ich in vielen neuen Kreisen sehr akzeptiert und hatte eine ganze Gruppe von Maedels, die mich toll fanden - waehrend viele meiner alten Freunde und Wegbegleiter mich nicht mehr so gut kannten, kaum mehr einenDraht fanden und vor allem fast meine gesamte damalige Schulklasse immer weniger Teil meines sozialen Lebens wurde. Und auch genau zu diesem Zeitpunkt lernte ich SIE kennen... die wohl wichtigste Frau meines jungen Leben. Nennen wir sie A. A und ich verliebten uns auf Anhieb ineinander und hatten wohl (und das sehe ich noch heute so) perfekte Chemie! A war Deutsche und in dem Jahr hergezogen, in dem ich in den USA war...Nach einiger Zeit des Flirtens und kennen lernens war klar, was passieren wuerde (sollte man meinen). Doch alles lief so toll fuer mich und ich war beliebt und wollte unzaehlige andere Maedchen (vor allem eine ihrer Freundinnen, mein ewiges Problem immer das zu wollen was gerade nicht geht) und sagte ihr daher als sie mich zum dritten Mal konfrontierte, dass da nichts ist, war, oder je sein wird! Natuerlich ist das nicht das Ende, sonst waere sie nicht so wichtig... Aber heute ist mir bewusst es war Angst die mich damals trieb, Angst verletzt zu werden, Angst dadurch Status zu verlieren (laecherlich), und sogar Angst deshalb nicht die Legende kreieren zu koennen, wie ich es immer wollte... Ueber die naechsten 1en halb Jahre hatte ich unzaehlige Liaisons (Lehrers Tochter, aeltere Maedchen, juengere Maedchen, selten Gleichalte aus irgendwinmen Grund... die waren eher Freundinnen die ihren Kopf schuettelten, und auch so gut wie jede von As Freundinnen war involviert). A selbst war mittendrin statt nur dabei, fast im 2-Wochen takt hatten wir was und ich versprach ihr die Zukunft nach der sie sich immer sehnte (um es dann am naechsten Tag aus Anhst wieder zu verneinen oder zu ignorieren) und ehrlich gesagt war das ein Kreislauf aus dem ich so sehr ich es wollte (das weiss ich heute) nicht mehr ausbrechen konnte... Was ich viel spaeter erfuhr, war dass sie mich unzaehlige Male verteidigte und die selben Maedchen die mir zu Fuessen lagen mich gleichzeitig verabscheuten (welch kranke Welt, aber es ist mir absolut verstaendlich) und auch immer mehr Leute in meinem Umfeld begannen mich und meinen Lifestyle zu verurteilen (teilweise sogar enge Freunde). Es war damals eine mittelgrosse Gesellschaft in der ich mich bewegt und mit den unmengen an sozialen Kontakten, die ich ueber die Zeit geknuepft hatte, war ich zu einer Legende geworden (die mir noch heute nachhaengt und der Grund ist, warum es mir manchmal fast unangenehm ist, mich in der Gegnd zu bewegen, in der ich aufwuchs...) - Ich muss wahrscheinlich nicht erwaehnen, dass ich merkte das nicht alle Legenden positiv sind! Um dieser Gesellschaft zu entkommen begann ich bald (mit 16 eben) mich anderwertig umzusehen und begann mit ein paar loyalen Juengern die Klubszene zu erobern (von denen heute viele nicht mehr so sind und zwar nach wie vor zu mir halten und Freunde sind, aber meinen Lebensstil belaecheln und mir nicht glauben, wenn ich sage Dinge haben sich geaendert. Denke, dass hab ich einmal zu oft behauptet. Das war zuminedest voe 1en halb Jahren so und seither haben wir uns durch meinen Umzug in die USA bedingt nicht mehr so am Radar). Clubgame, wie ich es heute nenne, das war meins! Ich war immer der erste der in einer Gruppe Maedels der MIttelpunkt war und mit der Ballkoenigin rummachte (oefters betrunken als nicht zugegebenermassen, aber ich war schon immer gut darin das nicht zum Hinderniss zu machen und trotzdem auf einem hohen Level zu gamen). Durch diese zahlreichen Erfahrungen stieg mein Selbstbewusstsein nicht gerade wenig. Die , die mich hassten betrachtete ich als Neider, und fuer mich selbst waren ich und meine Jungs die Groessten (wobei ich immer den Drang hatte, das Alpha Tier zu sein und sie mir das auch gewaehrten... Manchmal frage ich mich ob sie genau deshalb so gute Freunde wurden, traurig). Ich hatte in diesen 2 Jahren 2 Beziehungen um mein gewissen zu beruhigen oder um geliebt zu werden/vergoettert zu werden... Keine Ahnung. Faktist, ich habe A die ganze Zeit selbst vergoettert (nur nie zugegeben) und unsere Dramatik war viel groesser als ich es je beschreiben koennte). Die Bezeihungen: 1. (3 Monate) Ich war am Anfang treu und versuchte mich zu ueberzeugen, dass mich das zu jemand besseren mach... aber irgendwann begann ich sie mit A zu betruegen und dann auch mit anderen. 2. (4 Monate) Ich war die ganze Beziehung treu und Anfangs gluecklich (Sommerliebe), als ich jedoch zum Bundesheer kam aenderte sich viele. Ich hatte das Rauchen aufgegeben, fing wieder; hatte kaum mehr getrunken, fing an wieder massiv zu trinken; und beendete die Beziehung sehr schnell danach (waehrend ich mich schon immer wieder mit A traf die auch einen Freund hatte). Die 2. war As beste Freundin (zumindest bis dahin) und A datete einige meiner Freunde und auch sie war keine Unschuld sei gesagt. Naja als ich beim Heer war, waren wir wieder beide Single und sie stellte mir das vorletzte Ultimatum unsere Geschichte, ich brauche nicht erwaehnen, dass ich mich dagegen entschied - weil ich ja tolle neue Kameraden hatte und da beim Heer ja nicht viel ausser Frauen, Saufen und Fun zaehlt wollte ich unbedingt beweisen, dass ich der King bin (ihr muesst denken ich bin schwer peinlich, aber hey ich versuche gerade ehrlich zu sein und haben wir nicht alle irgendwo diesen Geltungsdrang...). Wir waren damals 80 Leute in unserem Zug und ich und meine engsten Freunde waren jede einzelne Nacht in den Clubs unterwegs, sind dann meist angeheitert volley zum Dienst und haben dann im Dienst den Schlaf nachgeholt. Wir waren immer zwischen 5 und 25 Leute unterwegs (ja wir waren win verrueckter Zug), vor allem wenn man bedenkt dass es noch so eine zweite Partie von ca. 20 Leuten gab, die das gleiche machten... Unsere 25 Leute nannten sich selbst der Saufzug und ich wurde schnell zum General ernannt (da ich zumeist alles organisierte und sich alle an mich wannten und ich nie ausliess). (Das ist uebrigens kein Scherz, die Jungs traten sogar an auf mein Kommando, zur Belustigung machten wir dieses antreten auch oefters in den Clubs.) Ich will diese Zeit nicht missen, zum ersten mal in meinem Leben konnte ich mein Hirn abschalten und einfach nur Spass haben und so viele Frauen wie ich in dem halben Jahr kennen gelernt habe und die Erfahrungen, die ich machte, nimmt mir niemand mehr! Alles hat aber auch ein Ende und so auch unsere Heereszeit und kurze Zeit spaeter, zog ich aus und eben mit einem Freund vom Bundesheer zusammen (da ich es zu Hause nicht mehr aushielt, heute freue ich mich heim zu kommen; das Leben ist manchmal eigenartig) und wir beschlossen beide an der WU zu tudieren und nach einigen Wochen realisierten wir, dass wir dazu noch nicht bereit waren und nahmen uns ein Party/Frauen Jahr. Wir arbeiteten beide als Barkeeper und ich zusaetzlich als Eventmensch (Entertainer/Animateur etc.) und konzentrierten uns sonst nur auf Frauen und Spass. Zu dieser Zeit kam As letztes Ultimatum und sie sagte mir, dass sie das erste Mal richtig enttaeuscht von mir waere, weil auch mien Leben irgendwo stagnierte und ich doch veraendert war und wir uns nicht mehr woechentlich sahen,,, Ich wies sie zurueck und nach diesem Jahr zog sie wegen mir zuruekc nach Deutschland und ist mittlerweile verlobt. Nach 4 Jahren hatte ich sie endgueltig verloren und es gab kein Zurueck mehr und ploetzlich wollte ich sie mehr dann je! Um zu kompensieren, hatte ich 2 Beziehungen. 1. (3 Monate) ein wunderhuebsches Maedchen, dass sehr verloren war (in Retrospekt sehr aenlich wie ich, sie wollte nicht wirklich studieren, hatte einen kurzzeit Job etc.) Mein WG Partner wollte sie, aber das Maedel war von Anfang an vernarrt in mich, da ihre beste Freundin meine Arbeitskollegin war und wir extrem eng befreundet waren (sie hat meinen value einfach ins unermessliche gesteigert, vor allem auch weil ich in der Arbeit ein kleiner Star war, weil ich im Event Bereich wirklich gut war und alle meine Kolleginnen eher leichtes Spiel waren, uebrigens eine sau bloede Idde - ist der Grund warum ich nach 1en halb Jahren dann nicht mehr im Event-Bereich war...) Habe dann mit ihr Schluss gemacht weil sie zu anhaenglich war und ich irgendwie in ihrer Fadheit die Loesung sein sollte, ich selbst aber 4 mal die Woche unterwegs war, mehr arbeitete und ehrlich gesagt einige andere Maedels nebenbei sah. 2. (2 Monate) Nur Ersatz fuer die erste, hatte schon begonnen sie zu daten, als ich noch in der ersten war (allerdings nur 2 Tage als es fix fuer mich war) und es war nett etwas regelmaessiges zu haben zu der Zeit. Vor allem da ich noch immer nicht ueber A hinweg war. Das groesste Problem war jedoch, dass mein WG Kollege seit Monaten in dieses Maedel verliebt war und ich wegen eines monstroesen Streits auszog und umzog (mit einem anderen Freund vom Bundesheer zusammen). Ich fuehle mich heute noch schraecklich deshalb. Ich dachte ich waere im Recht, aber im Nachhinein betrachtet vergass ich die wichtigste Grundregel: Bros before Hoes und haette erkennen muessen dass es besser ist wenn sie keiner von uns hat, anstatt sie zu habe aber ihn zu verlieren (war da sehr kurzsichtig) Zu dieser Zeit (Umzug) realisierte ich, dass ich wieder mehr Inhalt und Perspektive in meinem Leben brauche und bewarb mich an einer Fachhochschule, wurde akzeptiert und verbrachte als recht erfolgreicher Student mein letztes Jahr bisher in Wien. Ich ging nichts ernstahftes mehr ein, weil ich mir schwor es muesse passen und ich sollte alle Bloedheiten aus meinem System habe, bevor ich nochmal ein Maedchen verletze (A und alle anderen wegen A) oder gar eine Freundschaft riskiere... Ich hatte ein Maedchen in meinem Studiengang, die zu meiner besten Freundin wurde und wie meine beste Freundin im Gymnasium vieles fuer mich erledigte (mir Termine immer zu smsen, weil ich sonst vergessen wuerde; mir Unterlagen zu geben; zu mir zum Lernen zu kommen, damit ich es auch tue etc.; und ja ich bin grauenhaft - ich habe schon immer gesagt ich brauche einen personal assistant ) Anders als in der Schulzeit (damals waere es nur fast so weit gekommen), hatte ich diesesmal immer wieder was mit meiner besten Freundin und wusste, dass sie in mich verliebt war! Ich war jedoch ehrlich... Sie wusste ich will keine Beziehung, sie wusste (und sah oft genug) die perverse Menge an Frauen die bei mir ein und aus gingen, aber so sind Frauen - sie glauben sie sind die eine, sie glauben man aendert sich, sie glauben Zeit hilft - und das mag alles stimmen, nur wenn etwas einmal in einer gewissen Art und Weise beginnt, dann bleibt es so! (Das ist wie fremdgehen, ich verabscheue es, gabe es aber oefters getan, weil ich es einmal tat und seither weiss, dass es passiert; will damit nicht sagen, dass es ok ist). Gegen Ende des 2ten Semesters beschloss ich ins Ausland zu gehen, genauer gesagt in die USA, und beschloss gleichzeitig, dass dieser Sommer legendaer werden musste! Mit meinem WG Kollegen und besten Freund startete ich einige neue Challenges (Wir hatten bereits seit August des Vorjahre die 52er Wette am Laufen - 52 Wochen, 52 neue Frauen - sowie seit unseres nach-Weihnachtlichen Marathon die perfekte Woche - 7 Tage, 7 neue Frauen) und fuegten noch eine 8-Wochen Challenge bis zu meiner Abreise hinzu. Ich habe die 52er Wette mit 63 beendet und gewonnen (muss aber dazu sagen, dass ich da im Juli auf Maturareise als ein perverser Sex-Tourist war;-) und dort mein Konto massiv aufbesserte. Die perfekt Woche habe ich bis heute nicht geschaftt und naehesten dran war ich bei der Entstehung... Der Grund warum wir diese Wette haben ist, weil ich zwischen 25. Dezember und 1. Jaenner 6 von 7 Naechten unterwegs ein Maedchen mit nach Hause brachte und bis heute ueberzeugt bin, dass mir ein eifersuechtiger Tuerstehe (der mich des Clubs entfernte) die Woche ruinierte. Deshalb meinte ich danach, dass es moeglich sein muss, aber gelungen ist es mir nie! In den 8 Wochen, waren wir beide Top unterwegs (bis heute das beste Game meines Lebens) und ich beendete mit 21. Ich sage eu das alles 2 Gruende, a) ich glaube irgendwie bin ich darauf stolz und wollte das mal mit Kollegen teilen, b) ist es irgenwie Teil meines Problems und einer der Gruende warum ich vieles hinterfrage!!! Die letzten 1enhalb Jahre habe ich jetzt in den USA verbracht und zwar genauer gesagt in Southern Utah... Wem das nichts sagt, das ist im Prinzip das Zentrum der Mormonen und die Welt ist eine ganz andere als Wien, Oesterreich, Europe. Die Menschen sind super streng glaeubig, pruede und irgendwie oede! Anfangs fiel ich in alte Muste, verbrachte die meiste Zeit mit den "Rebellen", hatte schnell ein paar Maedels, sogar einen 3er (erst der 2te meines Lebens) und war wie ich dachte in meinem Element. Nach 1en halb Monaten lernte ich jedoch ein Maedchen kennen (nennen wir sie M) und sie war im Endeffekt die erste LTR meines Leben (wir waren bis vor 2 Wochen ein Paar). M war sehr suess, mystrioes, lustig, und vor allem eine echte Challenge. Ich wollte lange Zeit immer mehr als sie und das war ein erstes Mal. Ich glaubte, dass es das ist. Ein besseres, gluecklicheres (zumindest inhaltsvolleres) Leben und dass die Gegend toll waere meine alten Gewohnheiten abzulegen. Ich glaubte auch dies sei eine Entwicklung... Doch im April dieses Jahres aenderte sich alles und sie oeffnete sich zu 100% und alles verfiel stetig! Irgendwie wurde mir langweilig, und ich begann regelmaessig zu reisen. Nach Mexiko, Kalifornien, und Las Vegas! Ich hatte einige Affaeren und entwickelte ein neues etwas krankes Hobby. Da mir normale Clubs irgendwie manchmal zu langweilig wurden, begann ich in Strip-Clubs zu gehen. Aber nicht um betanzt zu werden oder nackte Frauen anzustarren, sondern um Stripperinnen zu verfuehren! Ehrlich gesagt, war ich einmal dort weil ich betrunken war und Freunde gehen wollten und durch etwas Game beendete ich den Abend mit einer Nummer und verbrachte den gesamten naechsten Tag mit einer unglaublichen Frau... Das Konzept war geboren! Seither habe ich 2 mexikanische, 1 kalifornische und die besagte Stripperin in Vegas immer dann gedatet und getroffen wenn ich in besagten Gegenden war. Vor Juli hatte ich jedoch erst eine dieser Frauen kennen gelernt und das war einmalig... Ich hatte meiner Freundin halb gestanden (Stripclub teil, nicht das Date am naechsten Tag) und versuchte mir selbst einzureden jemand zu sein der ich nicht bin. Ich wollte der perfekte Freund sein, ich wollte alles anders, und das schlimmste ich wollte eine Beziehung mit einem Menschen erzwingen, mit dem ich eigentlich ganz und gar nicht kompatibel war (das hatte ich glaub ich schon realisiert). Daher nahm ich sie im Juli mit zum Besuch nach Wien, doch die Vorbereitung und vor allem der ungeheure Stress in Wien und Europa (Ich zeigte ihr Rom, Paris, Venedig,..) distanzierten mich endgueltig von ihr. Nachdem sie abreisste, hatte ich "the time of my life" in der Heimat mit alten Freunden und war wieder voll unterwegs und von moeglichst vielen schoenen Frauen umgeben. Es war ehrlich gesagt to einfach mal wieder unbeschwert zu sein! Ich habe auch (wie schon beim Heer, in Utah und eben diesen Sommer) wieder PU gecoacht und so neue Leute kennen gelernt und Freunde gefunden, was grossartig war und mein Interesse wieder richtig ins Rollen gebracht hat! Bei meiner Rueckkehr in die USA war mir klar, dass wir ein Ablaufdatum haben und dass ich an diesem Ende der Welt nicht gluecklich werde, sondern wieder zurueck in die Heimat will! Ich begann meine Rueckkehr langsam vorzubereiten (so einfach ist das nicht, vor allem mit Uni-Punkten...) und begann mich wieder intensiv mit PU zu befassen. Ich entdeckte meine Leidenschaft fuer simplepickup (3 Typen die genau das verkoerpern was mir am game spass macht!). Die machen crazy Sachen wie ich sie schon ueber die Jahre immer wieder versucht und challengen sich und legen kaum wert auf fach-gesimpel oder Begriffe (genau wie ich) und haben einfach Spass!!! Ich kenne Mystery, Neil Straus etc. und deren Systeme ein wenig von frueher, war aber nie ein grosser Fan und habe das meiste vergessen (finde auch routinen und geplante saetze unnoetig... wenns passt, dann passts eh und man sollte sich selbst und den eigenen fun in den Vordergrund stellen und sich definitiv nie den Kopf zerbrechen; egal dazu wuerden mir millionen sachen einfallen, aber ich will jetzt nicht fach simpeln und das ist auch nicht das Thema dieses Threads). Ich habe seither mit M Schluss gemacht und bin in wenigen Tagen wieder zu Hause und versuche zur Zeit mein Netzwerk in Wien wieder zu etablieren, die Szene wie sie heute ist (war doch laenger weg) kennen zu lernen, und moeglichst viele Kontakt zu knuepfen, um in Wien in Punkto PU wieder voll durchstarten zu koennen und entlang des Weges vielle tole neue Freunde zu finden... Und das ist nach wie vor mein Plan und ehrlich gesagt, freue ich mich im Moment auf wenig mehr, aber als ich heute so durch das Forum gesurft bin, sind mir einige Fragen durch de Kopf gegangen, die ich mit euch teilen will! Vorab Danke an jeden der bis hier her gelesen oder ueberflogen hat... Ich kann verstehen, dass meine Geschichte nicht fuer jedermann so interessant ist und sie vielleicht viel zu detailliert ist, aber ich wusste nicht was ich weglassen soll und finde es persoenlich immer interessant die Geschichte anderer PUAs zu lesen. Aber der Hauptgrund warum ich so ausfuehrlich war, ist damit manche von euch eventuell Parallellen entdecken oder um euch besser verstehen zu lassen - wuerde mich auch freuen eure Geschichte zu lesen wenn ihr sie hier im Thread teilen wollt! Aber jetzt zum Abschluss und meinen eigentlichen Fragen: Was genau ist PU eigentlich? Wie lange werde ich das noch machen/wann hab ich eigentlich genug? Die ewige Frage, wieviel hiervon ist ein Game, wieviel bin ich selbst? Wieviel bin ich irgendwo ein Schauspieler, wieviel ist dieser Charakter den ich irgendwann begann darzustellen, ein Teil von mir geworden? Ist das gut ode schlecht? Warum hab ich begnnen es zu geniessen Frauen (aber eigentlich Menschen generell) in einen gewissen Bann zu ziehen? Warum macht es mir so viel Spass? Hat mich PU zu einem Grad beziehungsunfaehig gemacht? War es das wonach ich als unsicherer Loser gestrebt habe? Oder strebe ich noch immer? Warum ist das Erste was ich im Moment will, wieder neue Erfahrungen durch PU zu sammeln? Sind wir als PUAs in gewisser Art und Weise Anthropologen, die es lieben Menschen zu studieren? Und ist es deshalb so hart aufzuhoeren? Habe ich begonnen mich wieder mit PU zu beschaeftigen weil meine Beziehung eine Sackgasse war? Oder wurde meine Beziehung eine Sackgasse, weil mir etwas fehlte (eben PU und alles was damit zusammen haengt, die KOntakte, das Unterwegs sein, die Herausforderungen etc.) Hat mich PU zu einem besseren Menschen gemacht? Nicht nue einem besser funktionierenden, aber einem besseren von meiner Moral her? Hab ich mich im Laufe dieses gesamten Prozesses zum Guten veraendert? Ich bin reifer und habe denek ich bessere Werte als am Anfang, aber waere es ohne PU schneller oder langsamer gegangen? Wo waere ich heute ohne all diese Abenteuer? Wie waere ich? Warum betrachte ich viele Frauen nur mehr als Herausforderungen (nich Objekte, weil mich jede einzelne auf ihre Art fasziniert)? Hat am Ende des Tage ueberhaupt noch eine die Chance zu mir durchzukommen? Mache ich das alles um mir selbst etwas zu beweisen? Anderen etwas zu beweisen? Warum habe ich begonnen diese Art des Lebens zu idolisieren und zu praktizieren? Hab ich mich durch PU verschlossen? Auf der anderen Seite, ich habe so viele Frauenkennen gelernt, aber ich verliebe mich nach wie vor fast jeden Tag aufs Neue... Wie koennen sich Leute, die nur ein Hundertstel meiner Erfahrung haben sicher sein einen passenden Partner gefunden zu haben? Sind Beziehungen allgemein nur ein Ding der Gewohnheit und weil es einfach ist, bleiben wir dabei anstatt raus zu gehen und nach besserem zu suchen? Wann sollten wir aufhoeren nach besserem zu suchen? Ist Liebe wirklich der Sinn des Lebens, oder sind es Erfahrungen? Wieso ist Familie so wertvoll und grossartig (Ich vergoettere meine Familie), waehrend es mir jedoch fast unmoeglich schein diese Perfektion die man als Kind erlebt tatsaechlich selbst zu reproduzieren? Aendert die Geburt eines eigenen Kindes alles? Was ist eigentlich verwerflich an PU? Koennte es nicht so vielen Menschen helfen? Und warum glaube ich dass es mir noch immer hilft? Warum finden andere diese Art des Lebens verwerflich? Wo ist die soziale Akzeptanz? Wer kreiert diese ueberhaupt? Sind wir tatsaechlich fuer Monogamie geschaffen? Und die wichtigste aller Fragen, wann finde ich diese Antworten heraus und erkenne den Sinn meines Daseins? Ich liebe das Leben! Ich liebe Spass und ich will nich viel Neues kennen lernen und ich werde weiterhin offen durch die Welt gehen und neue Leute kennen lernen und wenn ihr so wollt, Frauen verfuehren... Ich werde bis zu meinem letzten Atemzug alles geben, aber ich glaube ich werde immer alles dreifach hinterfragen, ganz einfach weil ich bin und denke (Das ist das schoen und gelichzeitig abschauliche am Manschen...). Ich hoffe ich kann am Ende sagen, dass ich viel erlebt habe, viele Leute gekannt habe, man sich an mich erinnern kann, alles was ich wollte getan und gesehen habe, und vor allem dabei gluecklich war! Und ich glaube PU hilft Menschen, ich glaube es entwickelt die Persoenlichkeit, ich glaube es ist gut, und ich weiss es macht Spass und ist universell einsetzbar! Aber es gibt auch immer eine andere Seite und ich waere ein Narr diese nicht auch zu durchleuchten!! Deshalb diese Fragen und das sind nur einige wenige! Es geht mir viel durch den Kopf und das kann man nicht alles aeussern und ich bin mir sicher ihr habt euch auch scon mal die eine oder andere Frage gestellt... Also lasst uns drueber reden! Liebes Forum, ich bin fuer jede Antwort, jede zusaetzliche Frage, jede Meinung, jede Geschichte und jeden Kommentar dankbar! Ich will einfach andere hoeren, denen zuhoeren, lernen und meinen Horizont erweitern! Es wird Zeit sich auszutauschen und von Leuten die teilweise aehnliches erlebt haben, Meinungen zu bekommen und sie zu verstehen! Fuehlt euch natuerlich auch frei mich als Person, oder meine Story zu kommentieren... Bin wirklich fuer alles offen! Ich hoffe auf viele Antworten!!! Bis dahin alles Gute und haut rein - Ihr wisst ja, es gibt nur ein Gas uns das ist Vollgas! ICE
  25. Hallo zusammen, ich kann bei einem date meistens ohne Probleme das Gespräch am Laufen halten, allerdings ist es nicht sehr fesselnd. Folglich möchte ich das Gespräch aktiv auf heiße Themen lenken, damit es interessant und erregend wird. Meine bisherigen Ansätze sind: (erzählt von Party): Ich hoffe du hast dort und dann nicht zu viele Männer aufgerissen. (Körper/Sport): Redest du nicht gerne über dich, du hast doch ne scharfe Figur. (macht Kompliment): Ich bin nicht wie andere Männer, das Kompliment bringt dir garnichts. Für Kino: (wenn sie mich schlägt): Ich bin gerade nur knapp einer Querschnittslähmung entgangen, ich brauche eine Mundzumundbeatmung. (Wunde/Narbe zeigen): Ich hab hier eine Narbe, fühl mal! Seelenblick: Sich gegenseitig konzentriert 30 Sek in die Augen schauen. Wie macht ihr das, habt ihr weitere Ideen?