salami

User
  • Inhalte

    51
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     270

Ansehen in der Community

60 Neutral

Über salami

  • Rang
    Herumtreiber

Letzte Besucher des Profils

822 Profilansichten
  1. Spätestens nach 2 Tagen habe ich auch immer Druck, glaube nicht dass da eine Frau tauschen will.
  2. Ne nicht wirklich und bekommt man doch zwischen den ganzen gegrunze und geklatsche garnicht mit... ...bis einen die Frau dann darauf aufmerksam macht.😅
  3. Da wäre ich auch raus. Kann nicht kacken wenn mir jemand zuschaut.
  4. Easy Sport: Ganzkörper Trainingsplan 3x Woche. Die ersten Wochen vernünftigen Bewegungsablauf der Langhantel Grundübungen lernen. Wenn das passt (lass dein Trainer drüber schauen) dann bei JEDEM Training das Gewicht bei den Grundübungen steigern. 2x Woche leichtes Cardio Essen: Kalorien tracken um erst mal ein Gefühl dafür zu bekommen wie viel man futtern kann/muss. Wenn du nicht gerade ein übelster Lauch bist, dann leichtes Kalorien Defizit fahren. Als Untrainierter kann man noch gleichzeitig Fett ab und Muskeln aufbauen. Schlafen: ausreichend ratzen, min 7h besser min 8h, wenn du vorher nicht viel Sport gemacht dann wirst du aber fast automatisch länger schlafen, weil du sonst nach ein paar Wochen einfach platt bist. Wenn nicht, dann trainierst du nicht hart genug. Wenn du ordentlich Gewichte ballerst dann sieht man da nach 3 Monaten auch schon ein wenig. Leute die nur rumpimmeln bei den sieht man weder nach 3 Monaten noch nach 3 Jahren das die ins Gym gehen.
  5. Und die Zunge, die Dudes können dann kaum mehr sprechen mit dem großen Schlabberlappen, dafür besser lecken als Lassie.
  6. Ist eben ein Medikament. Keine Wirkung ohne Nebenwirkung 😉 Aber ist bei weiten nicht so wie bei Steroiden wo dir plötzlich eine dritte Titte wächst oder deine Eier schrumpeln. Hauausfall (temporär) ist für ein Typen mit Glatze irgendwie auch recht egal. Bluthochdruck bei u 30 egal und Kopfschmerzen hatte ich in dem Alter auch aller paar Tage, das lag aber nicht an Minox.
  7. Nein beim Bart verhält es sich anders: Sobald sich ein Vellushaar (kurz, dünn, flaumiges Haar) zu einem Terminalhaar (kräftiges und stark pigmentieres Haar) entwickelt hat bleibt es auch nach dem Absetzten von Minoxidil erhalten. Von daher reicht es wenn man Minox 1-2 Jahre im Bartbereich anwendet. Dann sind so grob alle Terminalhaare die bei einem genetisch möglich sind ausgebildet, danach braucht man es nicht mehr verwenden. Es gibt Responder und Non-Responder, also kann auch sein du schmierst dir das 2 Jahre ins Gesicht und es tut sich nicht. In der Regel hat man aber schon nach ein paar Monaten sichtbare Ergebnisse. In einzelfällen gibt es auch Leute wo der Bartwuchs völlig eskaliert. Von kein Haar im Gesicht zum Bartmodel in 3 Monaten. Ich habe das flüssige Minox nicht vertragen, hatte Juckreitz aus der Hölle. Mit dem Minox Schaum hatte ich hingegen garkeine Probleme bei Anwendung 2x pro Tag.
  8. Falls die Story Stimmt wird der Dude in ein paar Jahrzehnten auf sein Leben zurück blicken und sich dabei denken:
  9. Onkel ich erklär dir das mal. Mit dem Rennrad kommt man ja pro Stunde ohne weiteres >30km. Also kommt schon mal vor, dass man bei einer mehrstündigen Ausfahrt irgend wo rumgurkt wo man sich nich auskennt und ein Radweg, der mal links mal recht neben der Straße ist oder ein plötzlich beginnenden oder einen nicht vorhanden übersieht... Wenn man Ortskundig ist und neben dem Radweg fährt liegt es auch gern mal daran weil selbiger eher nur mit dem Mounainbike befahrbahr ist.
  10. Da kommt mir die Kotze hoch. Genau so wie bei der Anschaffung von dem Hund handelst du bei der Perle eben nicht rational sondern wie so ein emotonales Fähnchen im Wind.
  11. @dj_squizzle Das, was du in deinem Text als sexuelle Scham bezeichnest, war in dem Moment vermute ich einfach nur die Angst davor "ertappt zu werden". Allgemein und aus eigener Erfahrung ist es so, wenn ein passabel aussehender Typ mit ende 20 noch nicht gefickt hat, dann liegt es zu 90% an seiner Schüchternheit. Weil die Möglichkeiten gab es ja, er hat sich eben nur noch nicht getraut die Frau mal anzufassen zu küssen und dann durchzukitzeln. Mehr ist es doch garnicht. Also arbeite an deinem Selbstbewusstsein und vorallem an deiner Schüchternheit. Dann funktioniert es. Der schnellste (aber nicht nachhaltigste) Weg ist "fake it till you make it" zu betreiben. Dann noch die DiCarlo Eskalationsleiter grob einprägen und ab gehts. Leichter und schneller "um es hinter sich zu bringen" geht es dann wirklich nur noch über Nutte oder Escort Service. Viele Erfolge. Der Punkt gefällt mir. Stell ich auch immer wieder mit Verwunderung fest. Sachen, die bei einer Frau super funktionieren, fliegen dir bei der nächsten einfach mal um die Ohren. Einigen Männern gefällt das Irrationale, Emotionale und Unvorhersehbare sicher. Anderen, die eher rational oder mit weniger Sozialkompetenz unterwegs sind, tun sich damit schwerer. Ja ist so. Aber kann mich noch erinnern das ich dann weninger Interesse an Frauen hatte. 😄 Also klar, das vögeln war geil, aber der Aufwand und Nutzen stand einfach in keinem Verhältnis zueinander.
  12. Liest sich für mich so, als ob du dich selber ankotzt, aber willst dir das nicht eingestehen (Ego + Selbstreflextionsdefizit) und machst nun dafür die Arbeit verantwortlich. Deine "wenn, dann" Denkweise benötigt auch noch etwas Feinschliff. Wenn du keine Kohle hast dann kannst den Kurztripp mit dem Kumpel auch nicht machen, da würde sich nur der Grund für die Absage ändern das Ergebniss bleibt gleich. Einfacher sein Leben nach seinen eigenen Vorstellungen zu gestalten wie in diesen Jahrhundert geht es doch bald schon garn nicht mehr. Hast keine Eltern die sich den Arsch aufgerissen haben? Deal with it. Und dann überleg noch mal, vielleicht kommst ja selber drauf. Btw: Wie wäre es mit einem Youtube Kanal. Ein Pumper Coach mit Sozialphobie und Harz4 Livestyle Sehnsucht, der reihenweise Frauen klärt, das wird steil gehen 👌
  13. Moin, wie hast du Fahrrad fahren gelernt? Sicher doch nicht, in dem du die Bewegungsabläufe zerdacht hast. Da hast dich auf das Rad gesetzt und bist losgestrampelt, am Anfang hattest vielleicht noch Hilfe bekommen, bist vielleicht auch mal hingefallen, das hat dich aber sicher nicht daran gehindert, es weiter zu versuchen. Nach einer gewissen Zeit hast es dann geschnallt, wie es geht und dann konntest du radfahren. Vögeln ist leichter als Fahrrad fahren, denn vögeln konnten schon die Höhlenmenschen aber Fahrrad fahren nicht ... - Dein Mindset ist kacke und um dein Selbstwert müsstest du dich ernsthaft mal kümmern. (Stephanie Stahl hat da ein paar brauchbare Bücher drüber geschrieben) - Selbstakzeptanz hilft auch weiter -Würde die Tinderdates machen. Wenn du ein Mädel auf ein Treffen bekommst ist das schon mal positiv. Wenn das Treffen komisch wird macht das auch nichts, gibt genug komische Typen (und auch Frauen) da fällst du auch nicht weiter auf. Ziel ist da einfach mal Erfahrungen sammeln (also losstrampeln) und wenn man dann mal ein paar Frauen getroffen hat ist man auch nicht mehr so nervös beim Treffen. Und im Optimalfall schaffst es dann schon bei der jungen Nachbarin auch mehr als nur ein "Hallo" herauszustottern. -glaube nicht das wenn du zu einer Profesionellen gehst "ein Knoten platzt", außer das du danach Sex vielleicht nicht mehr so als den heiligen Gral oder als was mysteriöses wahrnimmst. Aber eine Abkürzung, um mit Frauen zurechtzukommen, ist es sicher nicht. Ich war vor 5 Jahre mit ende 20 an demselben Punkt, an dem du jetzt bist. Intro, schüchtern und null Plan im Umgang mit Frauen. Mit anfang 20 hatte ich mal eine besoffen in einer Disco geküsst, mehr nicht. Wollte dann aber endlich mal ficken, zumal mir die Jungfräulichkeit immer mehr aufs Selbstbewusstsein geschlagen hat. (Respekt dich da jemanden anzuvertrauen, den Mum hatte ich nicht, hab da eher gelogen) Also habe ich mich mit ende 20 auf irgendeine online Plattform angemeldet und losgetippert... Hatte mich dann nach einigen treffen gewundert, warum ich nicht über 2-3 Treffen mit den Frauen hinhaus komme und bin dann hier gelandet. Lag mitunter daran, weil ich kein sexuelles Interesse gezeigt habe. Daraufhin bin ich dann beim Essen näher rangerutscht und habe Berührungen mit eingebaut, dann lief es schon besser. (Klingt komisch aber wäre da vermutlich von selber nicht drauf gekommen die Frau mal anzufassen(mit Ausnahme von Umarmung beim begrüßen/verabschieden)) Nach weiteren Dates dann mit einer getroffen mit der es richtig spaß gemacht hat, guter Flow von Anfang an. Rückblickend war es wohl auch ein YES Girl. Also sie hatte es mir schon sehr leicht gemacht. Weitere wichtige Erkenntnis aus der Zeit. Selbst bei einem Yes Girl, also eine Frau, die richtig bock auf dich hat, mit feuchten Höschen vor die steht und dir Signale wie so ein Leuchtturm sendet, wird kein Sex mit dir haben, wenn du sie nicht führst. Also du musst den ersten Kuss initiieren und du musst ihr das erste Mal den Schlüppi runterziehen. Machst du das nicht, weil du deine Eier noch nicht gefunden hast oder die Angst vor Ablehnung kickt, dann gibts zu 99 % kein Sex, denn sie nimmt dir die Aufgabe nicht ab. Wird hier gern zusammengefasst mit, wer nicht eskaliert der masturbiert.
  14. Nur eine Frage. Schon mal was von Kondomen gehört?
  15. Sorry Bro, tut mir leid dir das zu sagen aber deine Perle hat kein bock auf Haus und Kinder mit dir. Wenn ihr die jetzige Situation schon auf die Nerven geht sind einfach alle anderen Überlegungen obsolet. Merkst du ja selber. Was hat sie denn auf deine Frage wo ihr Problem liegt geantwortet? Wie häufig hattet ihr in den letzten Monaten Sex? Wenn garnicht mehr kannst du davon ausgehen das sie sich schon mit nem anderen Typen trifft. Wie schaut es so mit Sport und deinen Kumpels aus, wann habt ihr das letztemal einen gehoben? Die Situation ist so ein Klassiker. Gibts auch Studien drüber. Nach 4 Jahren nimmt das Interesse von Frauen an ihrem Partner oft rapide ab. Da können sie nicht mal so viel dafür weil ist Hormongesteuert und biologisch recht Sinvoll. Wäre so die Zeitspanne wo der Nachwuch, wenn man den in der Anfangsphase / akuten Verliebtheitsphase gezeugt hätte, aus dem gröbsten raus ist. Dann wird oft nach einem neuen Partner ausschau gehalten um seine Gene breiter zu streuen.