Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Korb'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

113 Ergebnisse gefunden

  1. Ich: 29 Sie: 28 Stufen: FC, KC , heavy makeout Hallo zusammen, ich habe vor einigen Wochen ein tolles Mädl kennengelernt. Sie hat mir viele Komplimente gemacht, ich wäre heiß und sexy, bin ein schöner Mann usw. sie fühlt sich gut und vertraut mit mir. Einzigartig. Wir verstanden uns super, aber ich habe auch gemerkt, dass sie noch nicht mit EX-Freund und co. so abgeschlossen hatte. Dann waren wir Freitag Abends unterwegs. Wir sind dann zu mir Nachhause und haben das ganze Wochenende zusammen verbracht. Viel KC, viel Nähe usw. Konnten uns kaum voneinander trennen. Heute kam dann der "Korb", sie meint sie kann nichts mit mir anfangen, es fühlt sich nicht richtig an. Als "Freund" bin ich für sie genau richtig. Das erschreckt mich und mache mir viele Gedanken woran es lag oder im generellen liegt. Was kann ich ändern. PS zur Info: Ich bin 170 und denke häufig, dass es an meiner Körpergröße liegt. Ich bin auch ein sonderlich normaler Typ, nicht außergewöhnlich dominant aber auch kein beta (nice) guy, versuche stets balanciert zu bleiben. Habe dieses Problem schon öfter gehabt. Mit zunehmenden Alter wurde es besser und einfacher, stöße mich aber nach wie vor an.
  2. Hallo Leute, was sind gute und maskuline Verhaltensweisen nach einem Korb, den man in der Bahn / Bus bekommen hat, wenn man dem Mädel gegenüber oder neben ihr saß? Ich habe direkt geöffnet, dann kam sowas wie "hab einen Freund" als Antwort, also ein Korb. Daraufhin habe ich das weggelächelt und aus dem Fenster / in den Gang / kurz wieder aufs HB geguckt und dabei geschmunzelt oder neutral geguckt, dabei haben mich die HBs so gut wie immer weiter angeschaut. Ich finde meine "Default-Reaktion" scheiße. Wie kann ich da besser und maskuliner reagieren? Ich achte immer darauf, die Akquise so zu gestalten, dass ich die 1-2 Stationen mache, bevor ich aussteige.
  3. 1. Ich 25 2. Sie 21 3. kennen uns schon 4 Jahre 4. bin überfragt was die Etappe betrifft 5. Hallo zusammen, ich habe mich eigentlich lange ferngehalten von solchen Foren. Bin jetzt wohl aber irgendwie doch hier gelandet und muss feststellen das ich ein blutiger Anfänger bin. Nun stecke ich in einer Situation die mich hart zum verzweifeln bringt. Sorry das ich das jetzt hier rauslasse aber ich muss euch einfach fragen, da ich echt ne Lusche zu sein scheine und mein ganzes Selbstbewusstsein grade wieder flöten geht. Zum mir: Ich, sehr groß, und gutaussehend, könnte mir wenn’s nur nach dem Aussehen gehen würde vermutlich sehr viele Frauen aussuchen. Inzwischen bin ich 25 und viele Fragen sich warum ich denn noch immer keine Beziehung führe. Ganz einfach ich hab keine Eier mehr in der Hose. Sie waren mal da, aber das ist schon ne ganze Weile her. zur Vorgeschichte: Sie ist eine glatte 10 und das weiß Sie natürlich auch und wird von vielen Männern begehert. Kenne das Mädchen seit einigen Jahren. Damals war Sie 19 und ich 23. Wir sind beide im gleichen Faschingsverein und damals war Sie noch etwas unerfahren was Beziehungen angeht. Wir sind extrem gut ausgekommen. Habe jedoch zu lange den Nice Guy gespielt und nie richtig durchgezogen obwohl ich bestimmt 20 mal die Chance hatte. Außer nem Kuss und ein bisschen Fummeln kam nie was raus. Ich weiß, selber schuld. Sie hat mich dann irgendwann in der Friendzone geparkt. was sollte Sie auch anderes tun. Sie hatte dann recht schnell nen Freund. (Einer der wusste wie’s geht :D) Damals hab ich es nicht gecheckt, war extrem eifersüchtig und hab dann komplett gefreezed. Ich bin dann los für 2 Jahre in die weite Welt (nicht nur wegen ihr), habe ein paar mehr Erfahrungen gemacht aber meist nur mit Frauen die mich aufgrund meines Aussehens fast vergewaltigt hätten. Fast nie habe ich selbst nen Move gemacht. Einfach zu schüchtern und nicht mutig genug gewesen. Jetzt zur Situation: bin ich wieder zu Hause. Sie ist immer noch hier. Konnte Sie nie ganz aus meinem Kopf bekommen. Mental bin ich sehr gewachsen. Was Frauen angeht allerdings nur minimal. Als wir uns wiedersahen hab ich einfach weiter gefreezed (zumindest nie direkt mit Ihr gesprochen, nur in der Gruppe), Sie wenig beachtet und mit meiner Maske vom gutaussehenden selbstbewussten Mann ging das ne Weile recht gut. Sie hat sich echt ins Zeug gelegt um meine Aufmerksamkeit wieder zu bekommen. War heimlich echt beeindruckt wie sehr Sie mir gezeigt hat das Sie wieder will. Letztens auf einem Geburtstag waren wir dann beide ziemlich betrunken. Ich habe dann mit Ihr geredet, Sie berührt und mit ihr Getrunken. Als Sie mich dann gefragt hat ob wir eine Rauchen gehen sollen, damit wir etwas ungestört sein können haben wir das dann auch gemacht. Habe mit ihr über einige Sachen gesprochen die uns beide interessieren. Einfach weil ich es nicht kann konnte ich aber nicht so Recht Spannung erzeugen. Habe dann einen Joint angezündet, um irgendwie cool zu wirken aber das ging ebenfalls nach hinten los weil ich noch weniger klar im Kopf war. Sie hat mir sogar dann sehr deutlich erzählt das Sie erst vor ein paar Tagen mit Ihrem Freund Schluss gemacht hat. Besser hätte es ja eigentlich nicht sein können. Jedoch kam es eigentlich nicht zur Eskalation, weil mich mal wieder vom einen auf den anderen Moment der Mut verlassen hat als wir geredet haben und ich gesehen habe wie reif Sie eigentlich geworden ist. Als dann kurz Redepause war bin ich vor Sie gestanden und habe in meinem Betrunkenen Zustand und mit letzten Mut versucht Sie zu küssen. Jetzt ratet mal was passiert ist. Natürlich hat sie abgeblockt. In Ihren Augen habe ich sofort erkannt das Sie gemerkt hat, das ich wohl immer noch nicht ganz weiß was Frauen wirklich wollen. Bis dahin wärs ja noch fast okay gewesen aber ich war natürlich eingeschnappt und hab gesagt:Warum denn nicht? Na, dann halt nicht. Und bin weggelaufen. vermutlich großer Fehler ich weiß.. Sie war Dann vom einen auf den anderen Moment total betrunken (ich vermute Sie versuchte die Situation irgendwie zu retten) und hat sich direkt heimbringen lassen. Die nächsten zwei Tage habe ich sie dann wegen Fasching wieder gesehen aber wieder zurück auf freeze geschaltet, nur ein paar Sätze mit ihr gewechselt und ihr gesagt das ich bald wieder ins Ausland gehe, da ich dort ne Freundin hatte und einfach nochmal reisen will. *facepalm* 3 Tage später hab ich Sie direkt angerufen, nur kurz geredet und gefragt was Sie abends macht und ob wir uns treffen können. Sie soll sich melden wenn Sie weiß ob Sie gegen 8 Uhr kann. Nochmal einFehler. Sie hat sich erst gegen 11 Uhr per Sprachnachricht gemeldet und meinte Sie hätte es total vergessen aber wir würden uns ja eh bald wieder sehen dann können wir ja zusammen trinken. Hörte sich aber eher freundschaftlich als sexuell interessiert an (100% sicher bin ich mir jedoch immer nicht) Ich sehe Sie morgen wieder und bin gerade am verzweifeln. Was meint ihr, kann ich es nochmal retten und sollte ich es nochmal versuchen? Kann mir nicht vorstellen das Sie gar kein Interesse mehr hat. Die große Spannung scheint jedoch vorbei zu sein, da Sie hinter meine Maske gesehen hat. Sie meinte auch noch das ich nicht mehr kiffen soll wenn wir das nächste mal trinken. Klar, weiß ich jetzt auch. Vielleicht hofft Sie noch das ich es beim nächsten mal nicht verkacke. Kann aber auch gut sein das Sie mich schon komplett abgeschrieben hat. 6. was soll ich tun? habt ihr Tipps um die Situation noch zu retten? Oder meint ihr es ist schon zu spät und ich sollte mich einfach auf etwas/eine andere konzentrieren? sie ist halt leider meine absolute Traumfrau. Ich weiß das ich ein reudiger Anfänger bin und mit 25 immer noch nicht weiß wie ich es schaffe eine Frau klarzumachen. Und Sie vermutlich jetzt auch. Ich glaube Sie hat mir eine Chance gegeben und vielleicht bekomme ich nochmal eine. Wenn ich’s wieder verkacke hat Sie vermutlich bald wieder einen Freund und das bin dan mit Sicherheit nicht ich ich bin euch über jede Hilfe dankbar!
  4. Hi liebe Community, ich bin relativ neu hier und hab mich in einigen Threads durchgelesen aber nichts passendes hierzu gefunden. Und zwar passiert es mir sehr häufig, obwohl ich - ohne überheblich zu sein - überdurchschnittlich gut aussehe (kriege ich oft zu hören), sehr gut gestyled bin und gut tanzen kann - nie mit gutaussehenden Mädchen nach Hause gehe. Ich geh immer zu zweit in den Club mit meinem Kollegen, der auch gut aussieht und tanzen kann im Club. Wir sind in 80% der Clubs die bestaussehendsten bzw DIE Beute des Clubs. Ich weiß das ganze klingt sehr arrogant und angehoben, aber ich weiß nicht, wie ich es am besten vermitteln kann. Wir kriegen von fast jedem Mädchen Blicke zugeworfen, werden oft angetanzt und sobald wir darauf eingehen, ob sofort oder später - verlieren die Mädchen das Interesse und unser „highstatus“ verschwindet. Und es liegt auch nicht daran, dass wir irgendwie Cringe oder falsch Frauen ansprechen. Das ist nicht das Problem, aber Clubgame scheint für sehr gutaussehende Männer ganz anders zu funktionieren meiner Meinung nach, nach alledem was mir widerfahren ist. Sobald wir auf irgendeiner Weise welche smooth ansprechen oder auf sie zugehen, ist dieser „Highleague“ Status aus dem Nichts verschwunden. Wir haben versucht Mädchem zu jagen, zu angeln und zu warten, verschiedenste Methoden, aber es klappt nie so wie wir es wollen. Es bleibt immer nur bei den Blicken und höchstens Antanzen von den Mädchen. Ich hatte auch ähnliches von einer Freundin gehört: Der heißeste Barkeeper aus dem Club X , auf den jedes Mädchen abfährt - sobald er auf sie zu ging und ganz normal geredet hat - war der Highstatus-Effekt unerklärlich weg. Ich weiß echt nicht was ich machen soll. So unerreichbar stellen mein Kollege und ich uns nicht da und in letzter Zeit habe ich auch deswegen keine Lust in Discos zu gehen. Hat irgendjemand eine ähnliche Erfahrung hemacht oder kann mir/uns weiterhelfen? Wie sollten die bestaussehendsten 9,5/10 Männer Frauen denn approachen? Danke nochmal für jede kommende Antwort!
  5. Mein Alter: 29 Ihr Alter: 26 Anzahl Treffen: 4, davon 2x mit Sex VORGESCHICHTE Hallo ans Forum, Ich habe vor 3 Wochen Mädel kennengelernt. Das Feuer zwischen uns war von Anfang an da. Wir hatten dann beim 2 Date gleich Hammer Sex und beim 3. Date ebenfalls und einen schönen Tag in einem Hotel verbracht. Wir haben immer geschrieben und sie auch immer sie vermisst mich und Kuss hin und her und wann unser nächsten Treffen ist usw... Hatten sogar schon mal geredet, dass es zwischen uns so gut läuft, dass es Potential für mehr hätte.... Also alles super! Sie ist vor kurzem in meine Gegend gezogen und möchte hier Fuss fassen. Sie hat momemtan noch einen sehr sehr stressigen Job im Hotel und wenig Zeit. Nächste Woche hat sie ein Vorstellungsgespräch bei der Firma wo sie gerne hin möchte, dort sollte es hoffentlich ruhiger sein. FRAGE/PROBLEM Bis vor 2 Tage war noch alles super und gestern und heute hatte sie kaum was geschrieben. Und dann kam plötzlich, dass es ihr leid tut, aber das mit uns wird nix, sie hat momentan soviel stress und hat kaum Zeit für sich und es stress sie noch mehr, wenn sie jetzt noch denkt wie sie mich in die ihre Woche unterbringt und es ist momentan kein Platz in ihrem Kopf für was Fixes..... Also ich bin jetzt komplett neben der Spur, versteh die Welt nicht mehr. Vor 2 Tagen noch alles Top und jetzt das!! Was glaubt ihr? Ist das ein Shit Test? Es ergibt jedenfalls keinen Sinn!!!! Warum machen Frauen soetwas??? Ich kann jedenfalls nicht glauben, dass sie kein Interesse hat. Sie kennt hier niemanden und hat auch gesagt, dass sie froh ist einen Mann kennengelernt zu haben der es ihr noch schmackhafter hier macht. Ich hab dann geantwortet, dass es unendlich schade ist und wieso der Sinneswandel? Und das ich mich halt nicht hin und her schieben lasse und ich ihr sicher nicht nachrennen werde, ich zwinge niemanden mich zu treffen. entweder sie hat lust und sonst nicht.... hab es schon besser formuliert alles..... Ich hoffe aber stark, dass sie sich wieder einkriegt.
  6. Hallo zusammen, ich hatte letztens schon ein Thema eröffnet, dass bei meinen ersten Dates zwar oft etwas geht, ich aber keine zweiten bekomme. Wie sich herausgestellt hat, war die letzte Dame nun doch für ein zweites Date zu gewinnen. Allerdings bin ich mit dem Ergebnis unzufrieden. Ich bin 29, sie 34. Sie sieht Wahnsinn aus, ist super witzig und scheint mir einen coolen Charakter zu haben. Das erste Date war im späten Dezember. Zwei Bars, in der zweiten erfolgreicher KC. Danach habe ich sie nach Hause gefahren und in meinem Auto kam es ca. eine Stunde lang zu intensivem Rumgeschiebe (Handjob, Fingern). Sie machte aber klar, dass sie alleine nach Hause will und nach einem intensiven Abschiedskuss vor dem Auto ging sie zügig nach Hause. Das erste Date war bei ihr in der Gegend. Ein paar Tage später habe ich sie zu einem Besuch in meiner Stadt (kurze Bahnfahrt entfernt) eingeladen. Den Termin lehnte sie aber ohne Gegenvorschlag ab. Eigentlich schreibe ich die Ladies an diesem Punkt ab. Weil ich sie aber echt cool fand, dachte ich mir ein paar Wochen später: Was soll’s, ich hab nix zu verlieren, einmal frag ich sie noch. Hab einen netten kleinen Laden in ihrer Stadt rausgesucht (stellte sich später heraus, dass es zufällig sowieso ihr Stammrestaurant war) und sie stimmte zu meiner Überraschung sofort zu, mit mir dort essen zu gehen. Am Tag davor kam noch ein kleiner Shittest (zumindest glaube ich, dass es einer war) von ihr: Sie schrieb mir, sie wolle wo anders essen. Hab ihr aber auf nette Weise klargemacht, dass ich es bei dem ursprünglichen belassen will, und sie stimmte zu. Mein Plan: Schön essen gehen, auf dem Nachhauseweg in eine Bar und dort eskalieren. Daraus wurde aber nichts. Wir waren tatsächlich sehr nett essen, haben uns angeregt unterhalten und eigentlich war ich viel entspannter als bei Date 1. Kino auf dem Rückweg ließ sie zu (Hand nehmen, Arm auf den Rücken), aber von ihr kam nichts zurück. Meinen Vorschlag mit der Bar lehnte sie ab, sie sei müde, wolle heim. Ab da wusste ich natürlich, der Ofen ist aus. Hab’s trotzdem auf einen KC bei der Verabschiedung ankommen lassen, aber nur die Wange bekommen. Ich würde sagen, dass ich keine offensichtliche Möglichkeit der Eskalation verstreichen habe lassen. Dass sie nur ein Gratisessen wollte, kann ich ausschließen, da sie die Rechnung teilen wollte (hab aber darauf bestanden, sie einzuladen). In meinem Kopf sind jetzt wirklich viele Fragezeichen. Wenn sie im Nachhinein feststellt, dass sie doch nicht attracted ist, warum trifft sie sich dann nochmal mit mir? Wenn ich doch auch beim ersten Mal durch die Eskalation wirklich klargemacht hab, dass ich keine platonische Bekanntschaft will? Bisher hab ich mich nach einem abgeblockten KC nie mehr bei einer Lady gemeldet. Und ich denke auch jetzt wäre es das richtige. Wobei mir das „nicht melden“ auch noch nie was gebracht hat. Soll ich’s vielleicht auf ein drittes Mal ankommen lassen? Vielleicht hat ja jemand hier eine ähnliche Erfahrung gemacht und ist schlauer als ich?
  7. 1. Mein Alter: 23 2. Alter der Frau: 22 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Leichte / Unabsichtliche Berührungen (Zufällige Berührungen am Arm, Bein; Händchen halten u.s.w.) 5. Beschreibung des Problems: Es geht um eine Bekannte aus meinem Freundeskreis. Sie ist eine HB 6,5 und deswegen auch erstmal nicht bei mir auf dem Schirm gewesen. War mit Freunden und ihr aber vorher schon feiern, tanzen und haben viel gequatschst. Hatten uns nun vergangene Woche zu zweit getroffen für ein Event. Das Ganze sah ich anfänglich null als Date. Ob sie das tat weiß ich nicht. Ich wollte einfach einen spaßigen Abend und den Kopf von der Arbeit freikriegen. Nun war es aber so, dass wir uns einfach super verstanden. Gab einige Berührungen und sehr viel gemeinsames Tanzen und lachen. Wir hatten beide extrem viel Spaß. Danach sind wir spontan was essen gegangen und dann noch in den Club. Haben dann bis frühmorgens gemeinsam getanzt. Plötzlich lud sie mich dann ein bei ihr zu schlafen. Das war dann der erste Moment, an dem ich anfing, wirklich etwas mehr in ihr zu sehen. Hatte sie dann einige Male in den Arm genommen, was sie aber dann abblockte. War auch leider ziemlich voll (wie gesagt, als Date sah ich das vorher einfach noch nicht) und habe dann bei ihr im Bett auch keinerlei Move gemacht. Ich wusste in dem Moment einfach nicht, ob ich mir das einbilde und mit den Blocks vorher war ich einfach maximal verunsichert. Im Nachhinein beiße ich mir natürlich selbst in den Arsch. Wäre ich nicht so voll gewesen, wäre in dem Moment sicher was drin gewesen. Aber so ist es jetzt nunmal. Am nächsten Tag sind wir dann noch was Essen gegangen nach dem Aufstehen. Hatte länger schon niemanden mehr, mit dem ich mich auf Anhieb so gut verstanden habe und meine Ansichten teilt, weswegen mich das Ganze jetzt doch ziemlich fuchst. Habe dann mal konkret für einen bestimmten Tag nachgefragt, ob sie Lust hätte, bei mir was zu kochen. Nahm an, dass ich jetzt zeigen muss, dass ich romantisch Interesse habe, nachdem ich bei ihr zuhause keinen Move gebracht habe. Hat aber gemeint, sie habe keine Zeit und sie würde vielleicht darauf zurückkommen. Autsch. 6. Frage/n Also mMn ist das Ding gelaufen. Wie reagiere ich nun am besten auf ihre Nachricht? Normal würde ich jetzt einfach gar nichts mehr zurückschreiben. Sie werde ich aber unweigerlich wiedersehen. Texte ich einfach also ein wenig mit ihr und warte, dass wir uns wiedersehen und game von Null auf wieder (und diesmal auch nüchtern :P)? Oder texte ich kurz und frage sie nach einem anderen Termin und falls sie da auch absagt lass ich es? Oder aber ich mach nen kleinen Spruch und lass es mit diesem auch als Abschluss? Wichtig ist mir, auf keinen Fall needy rüberzukommen. Genauso wenig möchte ich aber eingeschnappt wirken, weswegen ich also zumindest irgendwas antworten sollte. ------------------------------------------------------------------------------ War ne ziemlich schwache Leistung von mir, ich weiß. Aber würde gerne versuchen, wieder einen aktiveren Part zu übernehmen und selbstbewusst aufzutreten. Ich halte mich selbst für einen guten Fang. Bin sehr erfolgreich und (angeblich 😛) gutaussehend. Mir fällt oft auf, wie mir Frauen hinterherschauen. Arbeite nur leider knapp 12 Stunden pro Tag und habe deswegen derzeit einfach keine Zeit, neue Leute kennenzulernen bzw. bin ich einfach zu erschöpft für viele Dates. Das Ganze soll jetzt also wenigstens eine gute Übung sein, um beim nächsten Mal nicht wieder so einen Mist zu bauen. Werde jetzt auch mal nach vielen Jahren LTR wieder mehr im Forum sein und mich einlesen. Das letzte Mal war Ende 2014, lang ist es her. Habe viel an mir zu arbeiten. Freue mich auf eure Ratschläge und darauf, dass ihr mir den Kopf wascht 🙂
  8. Wir kennen uns 3 Jahre, haben auch mal zusammen gearbeitet, ich wollte was von ihr, hab nen Korb bekommen und sie war/ist nicht mehr so gut auf mich zu sprechen. Jetzt verlässt sie die Stadt/Firma in den nächsten Tagen. Ich weis nicht ob ich auf Sie zu gehen soll, besser gesagt ich weis nicht wie sie reagiert. Ich habe sie als Mensch echt sehr gemocht und das wäre irgendwie low sich überhaupt nicht zu verabschieden. Ich würde ihr gerne ein kleines Abschiedsgeschenk geben, wir haben früher immer zig Fotos miteinander gemacht und eins haben wir immer beide gefeiert, aber k,a ob das creepy rüber kommt wenn ich ihr das Schenke. Irgendjemand nen guten Tipp?
  9. Hey jungs, ich brauche Mal euren Rat wie ihr die Situation bei mir einschätzt. Folgendes Szenario: vor ca 2 wochen ein richtig hübsches Mädel im Club gesehen, hingegangen - angesprochen und ordentlich eskaliert später(intensiv rumgemacht und getanzt). Später gepusht darauf dass Sie mitkommt, sie meinte aber dass sie sowas nicht beim ersten Mal macht. Habs akzeptiert, ihre Nummer geklärt und am darauffolgenden Abend sie angeschrieben und recht schnell klar gemacht dass ich sie gern wieder sehen würde. Da wurde sie etwas zögerlich und meinte im Moment ist viel los bei ihr, Urlaub etc und Sie brauch noch Bedenkzeit. Da ich eh die nächsten 2 Wochen nicht da war hab ich mich drauf eingelassen und ihr die Zeit gegeben. Hatte zwischendurch hier und da small talk via whatsapp aber insgesamt wenig. Jetzt wieder gefragt wie es aussieht und sie meinte Sie würde sich gerne mit mir auf freundschaftlicher Basis treffen. Glaubt ihr dass es ein 'freundlicher' korb ist? oder eher ein shittest, weil sie denkt ich wäre könnte ein macho sein oder will sie sich einfach als hard to get zeigen? jetzt treffen wir uns bald und ich bin mir nicht sicher, wie ich dort agieren soll, denn ich hab natürlich kein Interesse sie als "Kumpel" zu gewinnen.
  10. Servus, Bekannte, mit der ich mich im gleichen Unikurs befand (Soziologie Wahlfach), und mich auch ganz gut verstand, zu Date eingeladen. War mir eigentlich sicher, dass aufgrund der Signale da auch ein Ja zurück kommt. (Körperkontakt, Kurs war nun vorbei - ihre Frage was wir denn nun zu der Kurszeit machen) und Sie hat mich noch zu einem kleinen Abendessen ~10 Leute in ihrer WG eingeladen. (Findet erst noch statt). Wollte sie dann anrufen und fragen, ... „wollte dorthin, hast du Lust mitzukommen ?“. Ging nich ran, also per WA geschrieben: Ca. So: Hast du Lust am Sonntag zu ... mit zu gehen ? Danach können wir noch was trinken gehen. Antwort war, klingt cool, sie hätte Lust, ob ich schon Jonas gefragt hätte (gemeinsamer Kumpel), der würde da bestimmt auch gerne hin. mMn ist meine Intention relativ eindeutig, und Sie verpackt das noch schön, mit dem Subtilen Hinweis, dass es ein freundschaftlicher Rahmen ist. Hätte sie Interesse würde sie ja hoffen, dass es alleine ist, und nicht eben anderes forcieren.
  11. Hallo zusammen, Anzahl Dates: 0 Alter: ich 27, sie 29 Phase der Verführung: Kuss im Rausch Kurze Zusammenfassung: die Dame und ich kennen uns über den Sport und hatten uns das letzte mal beim Feiern getroffen. Sie ist auch mit zu mir nach Hause, wohl gemerkt ist nichts gelaufen, da sie direkt eingeschlafen ist. Seitdem hatten wor 3 Tage am Stück Kontakt und ich hab sie am 3. Tag angeschrieben und vorgeschlagen am Sonntag Sushi Essen zu gehen. Es kam dann eine lange Antwort, dass Sushi super klingt, aber Sie erfahren hat das ich mich was mit einer Freundin von ihr am Laufen hatte und sowas für sie tabu ist. Ich hab dann geantwortet, dass es für mich vollkommen okay ist, wenn sie kein Bock hat, aber mit ihrer Freundin gibt es kein böses Blut und waren auch nicht zusammen, sondern sind gut befreundet. Aber alright 😉 Daraufhin hat sie viel mehr geschrieben und einige Fragen gestellt (über alles Mögliche) und wir hatten einige Gemeinsamkeiten entdeckt und auch spaß. Im späteren Verlauf kam sie auch wieder auf das Sushi zu sprechen und fragte wo es am besten sei usw. Meine Frage ist nun, sollte ich nochmal auf Sie zugehen bzw. melden oder es sein lassen? Ich stelle mir die Frage deshalb, weil es auf der einen Seite ein Korb war, dennoch einer darauf basierend, dass sie dachte da gibts böses Blut zwischen mir und der anderen und weil sie danach noch viel schrieb. Danke 🙂
  12. Mein Alter:25 Alter der Frau: 20 Art der "Affäre" 2 Dates Dauer: 1-2 Wochen Häufigkeit Sex : 2x Beschreibung: Habe vor ca 2 Wochen eine Frau kennen gelernt und wir hatten auch nur 2 Dates. Ich weiß auch dass es im Grunde genommen sinnlos ist sich darüber den Kopf zu "zerbrechen" da ich den Menschen kaum kenne aber ich glaube ich will einfach etwas frust loswerden Das erste Treffen verlief echt gut, wir haben uns direkt verstanden, viele selbe Ansichten, exakt den selben Musikgeschmack und waren auch am selben Abend im Club wo unsere Musik lief. Davor haben wir bei mir was getrunken und wir hatten auch Sex Diesen Donnerstag war das selbe spiel, nur dass wir erst nüchtern Sex hatten und danach anfingen mit den Trinken. Auch so hat sie sich ständig an mich gehangen, an mich gekuschelt, mehrmals fest umarmt. Wenn ich einmal für sie "abweisend" rüber kam hat sie sich umso mehr an mich rangemact und meine nähe gesucht und direkt gefragt was los ist. Bei mir und auch zwischendurch im Club oder auf dem Rückweg immer Nähe gesucht.. und hat sich auch ziemlich wohl bei mir gefühlt, zumindest kam es so rüber. Vielleicht habe ich mir das auch nur eingebildet.. Haben uns am Ende auch daraufhin geeinigt, uns mal so zu treffen ohne feiern und trinken. Habe ihr am nächsten Tag dann geschrieben, dass ich sie interessant find und sie gerne kennen lernen will. Daraufhin wurde ich gekorbt bzw sie meinte dass wir uns gerne treffen können aber sie das nicht mehr möchte mit dem Sex etc. Als ich daraufhin sagte, dass es ihr doch auch gefallen hat (hat man ja gemerkt) hat sie alles auf Alkohol geschoben, obwohl wir auch nüchtern miteinander geschlafen haben. Wollte damit nur sagen, ich hab bock sie locker kennen zu lernen, nicht dass ich direkt was festes will Naja ich muss zugeben, mich hat diese Aussage schon etwas sehr gekränkt weil es so rüberkommt, als hätte sie ohne Alk nichts mit mir angefangen, obwohl auch nüchtern was lief Ein Freund von mir meinte ich hätte einfach locker nach einem weiteren Treffen fragen solln, ohne ihr zu sagen dass ich sie interessant finde, da es bedürftig rüberkommt. Wollte damit auch nicht sagen, dass ich gleich Haus und Kinder haben will, sondern dass mich einfach ihr Charakter interessiert hat. Kann man nun eh nicht mehr ändern, muss nur ständig daran denken weil ich mich in sie verguckt habe, was mir generell nicht so schnell passiert nach ein zwei treffen. Mich nervt es selber, aber ich kann es schlecht abstellen Soll ich es einfach abhaken ?
  13. Hier bin ich seir 2-3 Jahren in der Friendzone (kommt aus meiner Nähe)hatte die Dame immer bei Behördenproblemen geholfen (wie viele andere Leute halt auch) Heute wollte ich es offensiver angehen und mal schauen wie weit ich gehen kann Aber Ich denke ist ist Abbruch angesagt Dame 1: [Foto entfernt!] Dame 2: Wobei die Dame 2 und Dame 1 sich optisch von 2 auf 8 unterscheiden. Aber das ist mir erstmal egal.Die dicke rechnet nicht auf Positive Resonanz nach ihren Facebook geposteten Bildern aus den Urlaub. Denke sie bekommt sowas weniger zuhören/lesen.
  14. kann es sein, daß Frauen routinierter im Körbe geben geworden sind, und damit meine ich Körbe, die eigentlich noch keine sind, sondern Routinen, die dich schon beim ersten oder zweiten Satz hindern, daß überhaupt ein Gespräch entsteht? Also damit meine ich Sätze, wie "kannst du mich bitte in Ruhe lassen", obwohl ich noch garnichts wirklich sagen konnte?
  15. 1. Mein Alter: 32 2. Alter der Frau: 31 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 2 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Sex 5. Beschreibung des Problems: Nach dem Korb von meiner letzten Oneitis (die ich als solche erkannt habe und mich nach Monaten immer noch etwas belastet) habe ich direkt 3 Tage später ein Date klar gemacht, lay, alles gut aber Sex war nicht so toll daher von mir aus nur ein ONS. Das Ganze dann 3 Mal wiederholt mit jeweils anderen HBs und mir dann die Sinnfrage gestellt, weil die Mädels dadurch ja verletzt wurden und das arschig war von mir, also erstmal Date-Pause, zum Psycho-Doc, mein Leben um 160 Grad gedreht etc. Dann wieder angefangen und eine vielversprechende HB7 gedatet. Date lief gut, schöne Zeit mit ihr gehabt, KC und FC. Danach sehr wenig getextet, nach 4 Tagen weiteres Date vorgeschlagen für Freitag letzte Woche. Lief gut, sie war on aber ich war einfach nicht in der Stimmung, hätte absagen sollen, weil mein Hamster Blähungen hat. Nicht gemacht, riesen Fehler Nr.1. Warum war ich nicht in Stimmung!? Ich glaube eine Kombi aus noch vorhandener Oneitis, ein paar Frauen, die ich verletzt habe, die Therapietermine, viele (positive) Veränderungen in meinem Leben etc etc, die Summe der Dinge halt. Sie war immer nah an mir dran, hat mich berührt, Nacken gekrault, Komplimente gegeben bla bla und von mir kam nichts.... sie hat mich einfach nur genervt --> Kein Vibe und ich habe diese negative Energie natürlich ausgestrahlt. Sie wurde trotzdem immer offensiver, hat mich dauerhaft am Bein gestreichelt und meinte dann irgendwann "Sollen wir zu dir?". Ich meinte "Nö, heute nicht, sorry". Sie war dann natürlich geschockt und kalt, alles mehr als verständlich, hat sich schnell die nächste Bahn rausgesucht. Wir sind aus der Bar und sie meinte "Lass dich drücken". Ich sie umarmt und nach Hause gegangen. Ich meinte am nächsten Morgen "Sorry wegen gestern, gerade viel los bei mir, es lag nicht an dir". Sie darauf: "Ich hatte sowieso das Gefühl es passt nicht mit uns. Alles Gute". Ich meinte dann "Ist freundschaftlich treffen keine Option?" und sie darauf "Ne, Freunde habe ich genug". Das war es. 6. Frage/n 1. Mir ist klar, dass sie natürlich an dem Abend auf Sex aus war, sich drauf gefreut hat und wahrscheinlich über Stunden jedes Haar an der falschen Stelle fein säuberlich entfernt hat. Das sie mir aber nicht mal eine Freundschaft angeboten hat verwundert mich schon, so hätte ich mit ihr in Kontakt bleiben können, mich erstmal sortieren und dann wieder loslegen wenn ich mich gut fühle. Wird es nur aus der Enttäuschung / dem Frust heraus so ein harter Cut gewesen sein von ihr aber eigentlich hat sie noch Interesse? Ich will das jetzt alles erstmal abkühlen lassen und mich dann in ein paar Monaten nochmal bei ihr melden, macht das Sinn? Thx community
  16. Mir passiert häufiger dass Frauen mich im daygame direkt korben, jedoch im Verläufe des Gespräches danach IoIs zeigen. Stellen zum Beispiel viele Fragen, halten das Gespräch am Leben, shit test etc. Nachdem ich wieder nach der Nummer frage, bleiben sie aber beim Nein (Prinzipien usw.) . Wie kann man da erfolgreich closen?
  17. 1. Mein Alter: 32 2. Alter der Frau: 30 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 2 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Küssen 5. Beschreibung des Problems: Nicht nachvollziehbarer, aus dem nichts kommender und schwammig formulierter Korb 6. Frage/n: Macht hier Invest von meiner Seite noch Sinn? Liebe Community, ich hatte vorletzten Freitag wieder mal ein Date, was schön war. Sie fand es auch schön und wir haben uns zum Abschied länger und leidenschaftlich geküsst. Sie meinte dann nachts noch, dass sie den Kuss echt schön fand und ich ein guter Küsser sei, habe ihre Komplimente zurückgegeben. Am nächsten Tag dann meinte sie, dass sie Zweifel mit uns hat, da wir, was unsere Lebenseinstellungen angeht, sehr unterschiedlich seien. Ich kann das nicht nachvollziehen, aber sie hat das halt so wahrgenommen. Habe sie dann angerufen und ein neues Date für Sonntag vorgeschlagen, was sie direkt zusagte. Haben uns entspannt in einer Bar getroffen, gelacht und auch über tiefgründige Themen unterhalten. Sie hat sich schon sehr geöffnet, mir vieles aus ihrer Vergangenheit und Zukunftspläne erzählt, auch mal Fotos gezeigt, was sie bisher nie gemacht hat (in den zwei Wochen vor dem ersten Date). Also läuft gut dachte ich mir. Allerdings habe ich bei dem Date bis auf zwei absichtliche Berührungen nichts bzgl. Körperkontakt unternommen. Zum Abschied habe ich sie dann herzlich umarmt. Montag kam dann aus dem nichts folgender Korb von ihr: "Hey W0rldTraveler! Ich hoffe du bist gut in die Woche gestartet. Will es kurz machen: für mich passt es zwischen uns von meinem Gefühl her leider nicht, sodass ich kein weiteres Date möchte. Auch wenn es Sonntag wieder ganz lustig und nett war ist da nicht dieses ich-will- mehr-Gefühl entstanden. Alles Gute für dich!" Die recht direkte Absage hat mich schon überrascht. Ich fragte nach, was nicht gepasst hat, ob es mein Aussehen / fehlende Attraktivität ist (aber dann hätte es ja kein zweites Date gegeben und den ersten Kuss hätte es auch nicht gegeben, oder?). Sie meinte dann etwas schwammig formuliert "Ich habe auf mein Bauchgefühl gehört". Wollte jetzt nicht nochmal nachhaken. Könnt ihr den Korb, den Grund zwischen den Zeilen nennen? Lag es an den aus ihrer Sicht verschiedenen Lebenseinstellungen, war es doch die fehlende Attraktivität oder lag es an mir, dass ich sie beim zweiten Date nicht geküsst habe? Es klingt für mich stark nach fehlende Attraktivität, dann hätte es aber wie gesagt das zweite Date, den Kuss beim ersten Date, die jeweils lange Dauer, dass sie sich geöffnet hat und ihre massigen IOIs bzw. auch die leichten Initiativen zu Körperkontakt während der Dates nicht gegeben, oder? Sie saß mir an der Bar zum Beispiel 90 Grad nach rechts zu mir gedreht, also vollkommen zu mir ausgerichtet, während ich nur leicht nach links, zu ihr gesessen habe. Wollte jetzt erst mal einen Kurzurlaub mit einer anderen HB machen und mich, wenn der nicht mega sein sollte, in zwei Monaten noch mal bei ihr melden. Macht das Sinn? Der Korb klingt glasklar aber das ist kein Grund nicht noch ein letztes Mal den Kontakt aufzunehmen. Was meint ihr?
  18. Trotz besseren Wissens (Arbeit & Privates trennen) hat mir eine Kollegin völlig den Kopf verdreht, ich war komplett mit Brett vor dem Kopf. Sie ist schon länger solo laut Kolleginnen und vor ein paar Wochen kamen wir gut ins Gespräch und meiner Meinung nach hat es ordentlich geknistert. Flirts vor Kollegen, Komplimente usw. es war einfach nur gut. Dann habe ich Depp sie gefragt, ob wir nichtmal Nummern tauschen wollen und uns mal verabreden statt direkt nach einem Date zu fragen. Da kam dann nein, ich gebe meine Nummer nicht gern raus, wenn du was willst schreib mir doch über den FB Messenger. Erster Flash. Ich dachte ok, das wars, sie will nicht, kein Interesse. Über den Messenger habe ich ihr dann nicht geschrieben, ist auch nicht mein Ding. Dass sie meint, mir ihre Nr. nicht anvertrauen zu können (als würde ich damit je Unfug treiben, ernst gemeint) hat mich auch etwas geärgert. Mit einem "Kein Interesse" wäre ich besser klargekommen, aber ok. Die Woche darauf war sie wie ausgewechselt, mied mich und schien regelrecht Angst vor mir zu haben. Dann schrieb sie mich an was los wäre, ob ich ihr weiterhin aus dem Weg gehen will, was das soll und sie möchte klare Ansagen, ich solle sagen, was ich will. Da war ich wieder geflasht und habe geantwortet, dass ich nicht aufdringlich sein wollte (Frage nach der Nr.) und zu der Frage was ich möchte: Mit dir weggehen was trinken und plaudern. Dann war eine halbe Stunde Sendepause und dann: "Sehr nette Idee, aber da hätte mein Freund bestimmt was dagegen". Zack, dritter Flash. Egal, ob sie nun einen Freund hat oder damit nur eine ganz klare Abfuhr geben wollte statt zu sagen "versteh es endlich, ich habe kein Interesse", da ich bis dahin alles missverstanden habe - sie ist seitdem wieder auf Distanz und ängstlich mir gegenüber. Für mich stellt sich die Situation so dar: Sie hat sich lediglich über meine Aufmerksamkeit gefreut und ich habe da etwas reininterpretiert, das bei ihr nie da war. Nun ist ihr das Ganze sehr unangenehm. Wie stelle ich wieder eine normale Atmosphäre her? Nur so tun als wär nichts und Zeit ins Land ziehen lassen wird hier nichts bringen denke ich. Danke!
  19. Hi, 1. Mein Alter:39 2. Alter der Frau: 28 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben:1 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Leichte Berührungen beim Laufen 5. Beschreibung des Problems: habe hier schon länger nix mehr geschrieben, wollte aber mal eure Meinung hören. Bin ein bisschen aus dem Dating Game raus, da ich mich vor 2 Monaten von meiner LTR getrennt habe. Die Beziehung ging 7 1/2 Jahre. Nun ist es so, dass mir schon eine Weile eine hübsche Dame aufgefallen ist, die bei uns im Orchester spielt. Sie ist gut zehn Jahre jünger als ich. (Ich 39, sie 28) Habe darüber nicht weiter nach gedacht, als ich vor ca. 5 Wochen plötzlich von ihr auf Facebook angeschrieben wurde, mit irgendeinem blöden Grund als Vorwand. Netten Chat gehabt und direkt ein Date für 10 Tage später ausgemacht( sie war noch im Urlaub). In den zehn Tagen immer mal ein paar kurze Nachrichten über Facebook, aber nix Ausgedehntes, immer im Ping Pong Verfahren. Date war echt ein Rollercoasterride. Kam mir wie in einem Vorstellungsgespräch vor. Shittests en masse, hat meine Aussagen ständig hinterfragt, so à la "Du hast meine Frage nicht richtig beantwortet", oder "Wie meinst du das? Das ist nicht sehr präzise" Dann auf irgendwelche Sachen, die ich erzähle "Das und das hasse ich ja total", "Was ist das denn für eine blöde Frage?" etc.. Dann war sie aber auch wieder total gut drauf, wir haben viel gelacht, Blödsinn gemacht. Haben über unsere Exbeziehungen gesprochen. Vermutlich Fehler. Sie weiß, dass ich erst 2 Monate von der Ex getrennt bin. Sie hatte bis jetzt nur eine längere Beziehung, und die ist schon länger als 5 Jahre her. Dann noch zwei Affären. Sie ist in meinen Augen ne HB7, also hat mich das schon stutzig gemacht. Manche Aussagen und die harten Shit Tests von ihr haben mich dann auch vermuten lassen, dass es sich bei ihr um eine LSE handelt( wenn sie nicht sogar psychische instabil ist). Na und dann habe ich noch den Fehler gemacht, ihr zu sagen, dass ich sie attraktiv finde und wir uns gerne nochmal treffen können. Darauf meinte sie, ich würde jetzt ja die ganze Spannung rausnehmen. Also meine Liebe( die ich nun überhaupt nicht spüre, kenne sie ja kaum) habe ich ihr nun ja nicht gestanden. Das Date ging fast fünf Stunden und als wir aufbrachen wollte sie noch wissen im welchem Haus ich wohne(wohnen in der gleichen Straße). Habe es ihr von außen gezeigt. Sie hat mir dann noch ihre Wohnung von außen gezeigt. Auf dem Weg dahin läuft sie mir immer wieder aus Versehen in mich rein. Eventuell Kino von ihr? Na ja, dann umarmt und sie sagte Danke für den schönen Abend. Gerne wieder. Ich darauf hin, wir schauen mal, wann's wieder mal passt. Jetzt fragt ihr euch sicherlich: Warum kein Kino, KC etc.? Mein Bauchgefühl sagte mir an dem Abend. Hmm, die Frau ist irgendwie seltsam und hatte eigentlich gar nicht mehr so Bock auf sie. Außerdem hatte ich am nächsten Tag ein Vorstellungsgespräch und wollte einigermaßen ausgeschlafen dafür sein. Habe mich dann auch nicht mehr bei ihr gemeldet. Am nächsten Morgen bekomme ich eine Nachricht von ihr, dass sie mir alles gute für das Vorstellungsgespräch wünscht. Ich kurz und knapp darauf geantwortet. Abends noch mal die Nachfrage von ihr, ob's denn gut gelaufen wäre. Irgendwie hat das Ganze mich dann doch nicht mehr losgelassen und habe sie am Samstag gefragt, ob sie Bock hat auf einen Kaffee. Sie dann darauf. Ich habe in 1 1/2 Wochen Prüfung, bis dahin stressig. Danach gerne. Habe mich dann 1 1/2 Wochen nicht gemeldet bis auf eine Nachricht mit Inhalt, so à la viel Glück bei der Prüfung. 3 Tage später erneute Dateanfrage von mir, den sie mit zu viel Stress ablehnte. Dann letzte Woche wieder in der Orchesterprobe gesehen. Ich danach verabredet, deswegen schnell weg. Bekomme eine Nachricht von ihr, dass ich ja so schnell weggewesen wäre und sie gerne mit mir gesprochen hätte. Für sie komme momentan nur eine Freundschaft in Frage. Es tue ihr leid, dass sie sich so wenig gemeldet hätte und die Dates nicht geklappt hätten. Ich knapp zurückgeschrieben, kein Ding, hatte dies schon vermutet. Seitdem gehe ich ihr ein bisschen aus dem Weg. Sie schaut aber immer zu mir rüber und versucht Blickkontakt mit mir aufzunehmen und hofft irgendwie, dass wir wieder in Gespräch kommen. Bis jetzt hat's zu einem Hallo und einem Tschüss gereicht. Warum jetzt eigentlich der ganze Sermon? Nun, attraktiv finde ich sie immer noch und der LSE Eindruck ist auch etwas in den Hintergrund gerückt. Irgendwie merke ich schon, dass sie mich zumindest noch sexy findet. Ob sie LSE ist, oder beim ersten Date schlicht und einfach ein bisschen nervös war, hätte ich gerne in einem zweiten Date rausgefunden, was ja nicht stattgefunden hat. Ich frage ich mich nun woran es gelegen hat, weil Attraction war am Anfang definitiv da(sie hat mich ja auch angeschrieben und ich weiß aus sicherer Quelle, dass sie mich attraktiv findet). Liegt's an: 1. Schlechtes Reagieren auf Shittests? 2. Zu offene Aussagen von mir(will sie wieder sehen)? 3. Nicht hartnäckig genug? Dachte FO nach abgelehnter Dateanfrage wäre der richtige Weg? 4. Was sollen nun diese IoIs in der Probe nach dem Korb, den sie mir gegeben hat? 5. Keine Eskalation, Kino meinerseits? 6. Kühle Reaktionen von mir nach ihren Glückwünschen für das Bewerbungsgespräch? 7. Wie weiter vorgehen? Ich sehe sie ja regelmäßig...
  20. Hallo, liebe PU-Gemeinde. Als erstes möchte ich mich bei allen Mitgliedern bedanken, die hier ihre Hilfe anbieten und bei Problemen gute Ratschläge geben. Vorgeschichte: Bevor ich auf dieses Forum gestoßen bin, konnte ich zwar einige erfolge mit Frauen bzw. Mädchen verzeichnen, jedoch waren diese nichts großartiges. Ich habe mich hier einigermaßen eingelesen und angefangen, mein Verhalten gegenüber dem anderen Geschlecht näher zu betrachten. Mir ist aufgefallen, dass ich zwar einige zu einem Treffen bekommen habe, jedoch viele grundlegende Dinge falsch gemacht habe. In den letzten 6 Monaten habe ich mich mit einigen Mädchen getroffen und verdammt viel Spaß gehabt. Ich möchte nicht sagen, dass ich zum absoluten Playboy mutiert bin, aber ich bin heute deutlich zufriedener als früher. Ich versuche aktiv auf Mädchen zuzugehen, obwohl es mich in einigen Situationen Überwindung kostet. Der absolute Durchbruch kam dann, als ich mich mit einem guten Freund über das Thema Frauen etc. unterhalten habe. Ich habe vorsichtig gefragt, ob er bereits von Pick-Up gehört habe. Tatsächlich kannte er dieses Forum schon und wir unterhielten uns ewig über dieses Thema. Nach und nach haben wir angefangen in der Schule zu gamen und hatten den Spaß unseres Lebens. Das hielt aber nicht sehr lange, da es irgendwann zu auffällig wurde und uns selbst Lehrer komisch angeschaut haben. Insgesamt läuft mein Leben also relativ gut. Eigentliche Frage Heute habe ich meine letzte Abiturprüfung hinter mich gebracht. Vor der Prüfung standen einige Freunde und ich bereits in der Sporthalle und haben uns unterhalten. Währenddessen habe ich einem Mädchen, mit der ich mich derzeit treffe unauffällig auf den Arsch gehauen. Bis dato war alles in Ordnung. Nach der Prüfung lief ich zu meinem Auto und habe meine ewige Oneitis entdeckt. Diese schaute mich relativ wütend an und ich habe nachgefragt, ob alles in Ordnung sei. Daraufhin meinte sie, dass ich ein absoluter Heuchler wäre, der sie nur verarschen wollte. Wenn ich wirklich an ihr hängen würde, dann würde ich anderen Mädchen nicht auf den Arsch hauen. Ich war völlig perplex und habe keine Worte gefunden. Ich habe sie dann nach einer Stunde auf WhatsApp angeschrieben und dann ist ihr Profilbild verschwunden und ich konnte den Status nicht mehr sehen. Sie hat mich geblockt 🤣. Das Problem ist, dass sie mich immer noch extrem reizt. Ich kann sie erfolgreich verdrängen, aber vergessen funktioniert irgendwie nicht. Wir haben vor ca. 6 Monaten ein wenig geschrieben und sie hatte sich total über den Kontakt gefreut, da wir vor der Oberstufe in einer Klasse waren. Dann habe ich ihr 3x ein Treffen vorgeschlagen. Alle wurden abgelehnt, mit der Begründung, dass sie mir keine Hoffnung machen möchte und wir doch Freunde seien. Seitdem habe ich keinen Kontakt mehr mit ihr, da ich einfach kein Interesse an einer Freundschaft habe. Ich weiß nicht, ob es relevant ist zu erwähnen, dass sie ein sehr schüchternes Mädchen ist. Sie hat nicht viele Freunde und ist eher der verschlossene Typ, den man nicht wirklich wahrnimmt. Wieso regt sie sich darüber auf, was ich mit anderen Mädchen mache, obwohl sie behauptet, dass sie kein Interesse an mir hat? Ich hatte eigentlich gehofft, dass ich sie nach der Schule nie wieder sehen würde und endlich mit dem Thema abschließen kann. Würdet ihr euch nochmal bei ihr melden und einen weiteren Versuch starten? Ich muss ehrlich zugeben, dass ich sie immer noch extrem geil finde, aber sehr genervt von ihrem Verhalten bin, da ich sie nicht einschätzen kann. Grüße und vielen Dank für die Hilfe.
  21. Servus, im Oktober fing bei uns auf der Arbeit eine Praktikantin (22) an. Wir verstanden uns auf anhieb sehr gut, aber anfangs hatte ich (26) echt noch kein Interesse an ihr. Sie sitzt mit mir in einem Büro, manchmal ist noch ein anderer Kollege dabei. Die Zeit verging und irgendwann wurden unsere Kollegen auf uns aufmerksam und es folgten Kommentare etwa wie "nur am turteln die zwei", "was sich neckt das liebt sich" oder "wenn sie deine Freundin wird" (im Beisein von uns zwei). Jedenfalls baute ich Körperkontakt zu ihr auf, als sie mir langsam anfing zu gefallen... Da das Ganze auf der Arbeit passierte, reichte es nur zum Rücken tätscheln oder Arm/Schulter beim Reden anfassen, aber nicht weiter. Wir sitzen zwar in einem Büro, aber die Türe ist immer offen, also kann uns jederzeit jemand sehen, wenn er vorbeigeht. Sie zuckte zwar nie zurück, allerdings baute sie von sich aus auch nie Körperkontakt auf. Aufgrund der geringen Investitionen ihrerseits kam ich auf die Idee, sie zu freezen. Schwierig, wenn man im gleichen Büro sitzt. Aber ich versuchte kein einziges mal ein Gespräch aufzubauen. Versuche des Gesprächsaufbaues ihrerseits kommentierte ich nicht großartig und gab nur kurze trockene Antworten. Sie kam mir dann schon sehr traurig rüber, beim Verabschieden schaute sie mich noch nichtmal an. 2 Tage vergingen, ich hörte auf sie zu freezen. Auf dem Heimweg heute dann kurz bevor uns unsere Wege trennten, sagte ich: I: "Weißt du was? Lass uns treffen!" Sie lief knallrot an, sagte dann aber: P: "Ja wir können ja mal gucken mit den anderen" Mit den anderen sind unsere Kollegen gemeint (die meisten sind recht jung und wir verstehen uns untereinander super). I: "Wäre aufjedenfall sehr cool" Danach verabschiedete sie sich schnell und wir gingen unsere Wege. Von außen betrachtet würde ich sagen klarer Korb, aber das ganze Verhalten vorher passt halt irgendwie nicht dazu, so kacke kann sie mich nicht finden. Was meint ihr? Korb? Habe ich (grundlegend) etwas/viel falsch gemacht? Cheers
  22. Hi Leute, ich versuche mich kurz zu halten. Es geht nicht um einen konkreten Plan, um bei der Dame weiterzukommen, denn mein Bauchgefühl sagt mir, dass ohnehin nichts in der Luft liegt und die Umstände entsprechend ungünstig sind das auf die Schnelle zu ändern. Wie haltet ihr es generell, wenn ihr merkt, dass ich euch zu viele Gedanken um eine bestimmte Frau macht, vor allem, wenn sich herausstellen sollte, dass rein objektiv betrachtet nicht viel darauf hindeutet, dass es mit der Frau klappen wird. Legt ihr eure Intention in jedem Fall offen oder meidet ihr den Kontakt, sofern es euch persönlich nicht weiter bringt und sich die Beziehung als eher kontraproduktiv herausstellen sollte. Natürlich handelt es sich bei der Frau um eine Freundin, die ich seit 5 (!!) Jahren kenne, aber immer sporadisch was mit ihr unternommen hatte und zwar gab es genau 2 mal eine Phase von ca. 2 Monaten bei der wir relativ viel mit einander zu tun hatten. 1. mal nach ihrer langjährigen Beziehung. Kurz danach war sie mit einem anderen Mann zusammen, ich hatte eine Beziehung mit einer anderen Frau. In dieser Zeit war für 2 Jahre Funkstille und da ihre Beziehung als auch meine nicht gehalten hat haben wir uns Ende Sommer 18, wieder öfter gesehen. Ihr merkt schon bei Freunden komme ich nicht zum Punkt und hätte eigentlich schon viel früher nach der Priorität handeln sollen: Entweder ich kriege das was ich will oder ich lass den Kontakt bleiben. Nicht weil mir jemand was schuldig wäre das darf man nicht falsch verstehen, sondern weil es mir persönlich einfach nichts nützt und diese Beziehung nicht wirklich gleichwertig abläuft. Ich fand es angenehmen mit ihr Zeit zu verbringen, weil es mich von der ex abgelenkt hat, bei ihr glaube ich das selbe. Aufmerksamkeit usw... Darin liegt auch die Erklärung,warum ich bei ihr nicht schneller zum Punkt gekommen bin. Ich habe ihre Aufmerksamkeit genossen, was mich ganze ehrlich gesagt ziemlich needy gemacht hat. Nun ist es so, dass wir am Ende unseres Studiums sind und ich auch nicht in der Heimat studiere. Viele Freunde sind mittlerweile weggezogen und beenden das Studium im Ausland, meine engsten Freunde sind sowieso ca. 4 mal im Jahr verfügbar, ganz einfach weil ich nicht zu Hause bin und eigentlich sollte ich mich jetzt auf meine Karriere konzentrieren, aber ich fühle mich trotzdem total abhängig von ihr. Was die Umstände angeht: Sie ist übrigens auch ins Ausland gegangen für das letzte Jahr und ist nur sporadisch in Wien. Ich bin der Auffassung, dass man seine Intention relativ klar und deutlich offen legen sollte im Umgang mit anderen. Habe ich bei ihr versäumt, aber hab jetzt aktuell auch nicht die Möglichkeit dazu das zu ändern. Ich finde oft, dass es das richtige ist es kar zu kommunizieren auch wenn es deutlich ist, dass es nichts wird. Ka warum ich so denke. Eure Meinung? Vielleicht ist es für einen selbst auch das richtige. In kürze es gibt 3 Optionen: So weiter machen wie bisher (kommt nicht in Frage), es ihr mitteilen und damit den Hirnfick beenden oder es im Sand verlaufen lassen (wovon ich ehrlich gesagt auch kein Fan bin, just because... it's a statistics game). Sie macht es einem nicht einfach, da sie zahlreiche Optionen hat, sehr attraktiv ist, sehr extrovertiert ist und bzgl. ihrer Persönlichkeit damit ein bisschen das Gegenteil von mir 😉 Mich würde einfach mal Interessieren, ob ihr so eingefahrene Situationen kennt und was für euch der vernünftigste Weg ist das "Problem" zu beenden. Ich krieg sie nicht dazu mit mir allein was zu tun, da sie die meiste Zeit im Ausland ist sie und falls sie hier ist sind es kollektive Freunde Meetings... daher zieht sich das aktuell wie Kaugummi... Bin euch dankbar für allgemeine Meinungen dazu! LG JD
  23. Hallo Liebe Forumsgemeinde Ich habe mich hier in dem Forum angemeldet um mich ein wenig in die Materie einzulesen. Leider muss ich gestehen, dass das Pensum was hier geboten wird für mich viel zu groß ist um mich auf das Wesentliche für meine Problematik einzugrenzen. Ich hoffe es ist okay das ich einen eigenen Post verfasse und mein Problem beschreibe, auch wenn ich mir sicher bin das jemand ein Charakterlich ähnlicher Typ ist. Vorab zu mir: Ich bin 32 Jahre alt und komme aus einer ländlichen Gegend in Hessen. Bin aus meiner Sicht ein extrem zurückhaltender Typ, der von sich behaupten kann noch nie eine Frau gezielt angesprochen zu haben. Der Grund ist Schüchternheit und nach all diesen Jahren diverse Rückschläge, die sich so in mein Hirn gebrannt haben. Ich hatte damals eine Freundin mit der ich über 7 Jahre Beziehung genossen habe. Es war die Jugendliebe schlecht hin. Wir kamen recht früh zusammen (ich war ca. 13-14) und sind auch nur auseinander gegangen, weil ich die funktionierende Beziehung beendet habe. Der Grund war, das ich ein Hirngespinst bekommen habe welches mir sagt ich muss noch mehr in dieser großen weiten Welt erkunden als nur diese eine Frau. Dumm wie sich noch heute rausstellte. Ich habe mich nie wirklich nach diesem Entschluss ausgelebt, was ich eigentlich auch gar nicht mehr möchte, bzw. hinterher auch gar nicht verstehe warum ich es wollte. Ich habe teilweise heute noch, nach all dieser Zeit der Trennung Gedanken an die schöne Zeit mit ihr. Leider ist sie heute Glücklich verheiratet und der Drops ist gelutscht. (Hatte sie diesbezüglich auch schon angeschrieben) Zur Timeline- Nach der Trennung mit der Jugendliebe hatte ich diverse kleine Nettigkeiten mit Damen aber nix wirklich längerfristiges oder ernstes bis auf die letzte Beziehung, welche knapp 5 Jahre hielt. Mit dieser Frau bin ich per Onlineportal zusammengekommen (leider viel zu schnell) und auch später mit ihr zusammengezogen. Wir wohnten über 4 Jahre Häuslich zusammen, bis wir beide den Entschluss getroffen haben das wir eigentlich gar nicht zueinander passen. Sie hat es leider nicht mal ein Tag nach dem Entschluss geschafft ihre Pfoten bei sich zu behalten und als ich am Folgetag mit meinem besten Kumpel von der Arbeit kam lag Sie mit einem anderen Typ in „meinem“ Bett und abgeschlossener Tür. Ich muss das kurze anmerksel bringen, sowas (untreue) ist das schlimmste was man mir antuen kann. Ich bin dann vor Kündigungsfrist ausgezogen und um es kurz zu machen sie hat wieder versucht hinterher eine Beziehung mit aufzubauen die ich aber abgelehnt habe aufgrund des Vertrauensbruchs. Ich kann bei sowas nicht verzeihen. Seit diesem Ende, welches jetzt ca. 6 Jahre zurück liegt leben ich alleine und hatte auch bis jetzt kein verlangen nach einer erneuten Beziehung. Ich würde sogar sagen ich bin in Depressionen verfallen, habe 4 Jahre die Welt nur noch Dauerstoned ertragen und mir war alles scheiss egal. Ich hatte Kontakt zu Psychologen welche mir nur kurz sagten, hör auf zu kiffen und alles wird gut. Ich habe dann nach 3 Sitzungen abgebrochen weil ich mich nicht verstanden gefühlt habe. Nach dem versuch mit dem Psycho bin ich nach dem anfänglichen Willen etwas zu ändern in den alten Turnus gefallen bis vor etwa 2-3 Monaten. Irgendwas in meinem Kopf hat mir gesagt das es so nicht weiter gehen darf/kann. Ich muss mich ändern und das will ich auch wirklich. Ich bin vor diesen 2-3 Monaten im HNO Bereich operiert worden wo ich mehr als 4 Wochen flach lag. Seit diesem Zeitpunkt rauche ich nicht mehr sowohl Tabak als auch die Naturprodukte und versuche die Welt mal wieder ohne Nebel zu sehen. Durch die Krankheit hat man sehr viel Zeit und irgendwie kam es dazu, dass meine Schwester mir eine Nummer von einer Frau besorgte. Ich war damals auch mit ihr auf der Schule (Sie ist 26) und wohnte bis noch vor kurzem 4-5 Häuser um die Ecke. Man kannte sich vom sehen her aber das war es auch schon. Wir schrieben per Whatsapp und haben uns dann nach 3 Wochen schreiben auf dem Weihnachtsmarkt verabredet. So viel zur vorgeschichte…. Mein jetziges Problem sieht folgendermaßen aus: Das kennenlernen/Date war aus meiner Sicht perfekt, ich habe echt keine Übung bei sowas wie oben erwähnt. Die Menschheit stirbt aus wenn es nur noch Adam und Eva gäbe und ich einer von beiden wäre 😛 Wir waren über 7 Stunden dort haben uns nett unterhalten und waren anschließend essen. Die Tragödie fing zum Schluss kurz vor dem abschied an als ich mir im Kopf gerade die Worte zurecht gelegt hatte um ihr zu sagen das ich den Abend wirklich schön fand, auch wenn es keinerlei Handlung/Berührung gab. Es fuhr ein Auto mit 2 Personen an uns vorbei, wovon der Beifahrer uns beide Mittelfinge zeigte. Daraufhin fragte ich Sie ob Sie diese Personen kennt? Ihre Antwort war nur: ne, so Spackos kenne ich nicht aber die parken bei mir vor der Einfahrt, ich habe Angst um mein Auto. Sie hat mich dann umarmt und ist mit den Worten „wir schreiben“ gegangen. Ich bin dann nach Hause gefahren und habe ihr am selben Abend noch geschrieben ob alles okay ist, schließlich standen sie Typen bzw. der eine ja noch da. Am nächsten morgen kam dann ein: Ja alles gut, du auch gut heimgekommen?... Worauf ich auch geantwortet und eine Frage mit in die Nachricht gepackt habe um in Kontakt zu bleiben. Keine Antwort von ihr. Habe ihr dann zu Weihnachten ein kleines Präsent fertig gemacht mit Kleinigkeiten die Sie mir auf dem Weihnachtsmarkt verraten hatte was Sie so mag. Unter anderem eine Karte mit den Worten die ich ihr am selben Abend vom treffen noch los werden wollte aber keine Reaktion. Mittlerweile rede ich mir ein scheiss auf Sie, da ich anscheinend ihr Interesse nicht geweckt habe oder einfach nicht ihr Typ war oder noch viel mehr hat Sie aus meiner Sicht ein scheiss Charakter. Aber warum Date ich jemanden 7 Stunden und bringe dann nicht über die Lippen du sorry, aber ich glaube wir passen nicht. Ich gehe vielleicht wieder viel zu sehr von mir aus, aber ich würde mich wirklich als den schüchternsten Typen bezeichnen (bei erstkontakt) und selbst das hätte ich mich getraut. Einfach um so Sachen wie sich im Nachhinein gelaufen sind zu vermeiden. Ich habe nur bedenken, auch wenn es erst ein paar Tage her ist, das ich wieder in ein altes Raster rutsche ( Kiffen bzw. rauchen werde ich definitiv nicht mehr ) aber in diese Abwärtsspirale in der die Gedanken endlos Kreisen. Ich weiß nicht ob mich überhaupt jemand in dem Punkt versteht oder nachfühlen kann. Ich werde mich noch im Fitnessstudio anmelden, wo ich aber vermutlich nicht vor Februar anfangen kann, da ich noch ein Gutachten vom Arzt benötige. Bis dahin habe ich mir ein Trainingsplan erstellt und trainiere vorab zuhause, was zugegebenermaßen mein Ego schon ein klein wenig gepusht hat. Hat jemand noch ein paar Sinnvolle Links oder Ratschläge um: -Zu mir selbst wieder zu finden? -Frauen kennen zu lernen, da ich nicht der feier Typ bin? Falls für euch etwas unklar ist, fragt bitte nach ich habe versucht nur die „für mich“ wichtigen Punkte hier rein zu bringen Vielleicht kennt ja jemand ähnliches Problem und kann mir Tipps geben oder muss da doch der Gehirnwäschedoc dran?
  24. Hallo Freunde, erstmal zu mir Ich bin seit 7 Jahren in Deutschland und kann leider immer noch nicht so gut Deutsch aber ich lerne Jeden Tag. Wollte damit sagen, dass ich mich entschuldige für Grammatik und Rechtschreibung. Ps.: ich war lange inaktiv freue mich euch wieder zu sehen bzw mich einzulesen, also fangen wir mal an. 1.Mein Alter 23 2.Ihre Alter 24 3.Anzahl der Dates: vor 3-4 Jahren haben uns oft getroffen, weil ich Mr. Nice Guy war hat sich nichts ergeben 4. Etappen Leichte / Unabsichtliche Berührungen und - Absichtliche Berührungen Ihr kennt das die eine Person die Ihr unbedingt wolltet aber oft verkackt habt und in die Friendzone landet. Dannach tut Ihr Sie ignorieren(freezeout) arbeitet an euch und sie kommt zurück bzw versucht wieder Kontakt aufzubauen. Ihr lässt es zu schreibt wieder habt an euch viel verbessert aber die Eier sind immer noch nicht gewachsen oder beim Gamen macht ihr irgendwas falsch, dass gin 1,5 Jahr lang so. Die mag mich sehr, wenn ich sie ignoriere das verletzt sie auch oder damals beim weggehen wenn sie mit jemandem flirtet sah Sie mich immer an. Ich wusste, dass sie Interesse an mir hatte aber wo ich versucht hatte Sie zu Küssen hat Sie nicht gelassen. Natürlich irgendwann musste ich auch aufgeben, habe ich getan alles von Ihr gelöscht. Ich hatte nichts von ihr sie hat mir paar mal geschrieben hab ich nicht zurück geschrieben irgendwann gab sie auch auf zu schreiben. Also ich hatte null Kontakt zu Ihr auch keine Gefühle mehr. Sie war ca 1,5 Jahre in Ausland und dann kam Sie zurück...Wir haben gleichen Freundeskreis also ich sah sie Jedes Wochenende. Ich redete mit Ihr ganz normal aber nicht viel aber sie versuchte immer wieder öfter fragen stellen oder absichtliche Berührungen auf Spaß schlagen wenn ich sie mal verarscht habe. Dann kam diese eine Tag wo mich dazu gebracht hier wieder anzumelden. Ich habe Sie zufällig beim weggehen getroffen, sie war betrunken und ich auch. Sie kam sofort neben mir fing sofort labbern an dies dass und mein Gehirn fing an brennen ob ich wieder versuchen soll oder nicht. Laufe des Abends fange ich sie bisschen anzufassen Hüfte usw. ich schaute ihre Augen tief an sie machte mit(sie paar schritte entfernt) nach irgendeine Berührung von Ihr haben meiner einer signal gegeben und in mein Gehirn hatte ich eine Satz ,,Ich kann nichts verlieren,, hab sie gepackt und versucht Sie zu Küssen natürlich wieder ein Block. Hab ihr dann geschrieben, dass sie das nicht mehr machen soll mich anturnen und dann sowas dies das und ihr Antwort dass sie nicht so meinte. Dann habe ich nichts mehr geschrieben. zu meiner Frage 1.Was will sie von mir?`es stört sie wenn ich sie ignoriere oder mit anderem rede aber dann wird doch nichts 2.kann ich da noch was raus Retten? 3.Was ist meine Aufgabe für nächste zeit? Ich bedanke mich, dass ihr meine Grammatik und Schreibfehler ertragen habt und freue mich euer Rat und Tipps
  25. 1. Mein Alter: 31 2. Alter der Frau 29 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 Date 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") leichtes Kino 5. Beschreibung des Problems: nur Analyse – der Zug ist abgefahren 6. Frage/n:wo war der Fehler Welche Etappen gibt es: Mir lässt dieses Thema keine Ruhe. Ich suche meine eigenen Fehler im GAME um besser zu werden. Dazu muss ich meine Schritte auch kontrollieren und nachvollziehen wo ich aus dem Spiel geflogen bin. Date war mit einer HB von Tinder. Sie ist sich über Ihr Aussehen bewusst. Date war spontan ausgemacht, wir haben nie Termine gefunden. Daher hat sich das ganze um die zwei Wochen gezogen. Aufjedenfall 1 Stunde vor Date ausgemacht wir gehen heute Abend was Essen. Treffen mit HB: Location – Wechsel Und dafür habe ich mich jetzt später, wirklich gehasst! Es war wohl ein FENSTER für Isolation um Kino und Eskalaktion voranzubringen. Eine Einladung wie ich finde. Der IOI war ja deutlich da, HB will nicht heim sondern will noch Zeit mit mir verbringen. Neue Location: Wieder Reden, Spaß haben, zusammen Lachen Kino – ala gib mal deine Hand und dann etwas länger gehalten (aber lächerlich trotzdem) Auf dem Tisch Stand eine gelbe Rose in ner Vase. Sie meinte irgendwie die sieht schön aus – balblabla. Wir zahlen, sie dreht sich weg um die Jacke anzuziehen und ich klaue in dem Moment die Rose aus der Vase. Überreiche Sie ihr draußen, mit hier – die hat die doch gefallen. Wir laufen noch ein Stück und umarmen uns. Sie sagt mir, melde dich wenn du gut nach Hause gekommen bist. (war wohl eine Einladung um aktiv zu werden und auszuchecken, das ich mich melden soll). Ich drehte das ganze rum, ala das kenne ich andersrum du meldest dich. Nochmal umarmung. BYE! OSKAR – weiß okay KORB. Kein Gegenvorschlag. Kein Problem, ist zwar scheisse aber LEB ich mit. OSKAR löscht die Nummer. OSKAR weiß, er hat nicht eskaliert OSKAR weiß, das jeder AFC genauso ein Date hat OSKAR weiß, das auch AFC´s nicht immer aus dem DATE rausfliegen OSKAR stellt sich die Frage – Wo hat OSKAR es versaut. Wo waren die 1-2 kleinen Punkte neben mangelnder Eskalation die OSKAR bei einem anderen HB nicht mehr machen wird, weil OSKAR dank der Community jetzt schlauer ist. Bitte hier kein ONEITIS. Wenn ich eine Frau gut finde, zeige ich das auch Dazu stehe ich, das bin ich. Weder habe ich alles gezahlt noch schmalzige Nachrichten geschrieben. Kein Getippe dazwischen. DANKE COMMUNITY