Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Club'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

253 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo, ich war am Wochenende mit paar Kumpels ein JGA feiern und anschließend waren wir im Club. Ich hatte Blickkontakt mit einer sehr hübschen Frau (23J.) bin zu ihr hin und haben gequatscht. Ich muss sagen, seit langem hat mir keine Frau so gut gefallen wie sie. Das Gespräch war sehr gut, sie hat viel Interesse gezeigt, auch von sich aus Fragen gestellt usw. zudem muss ich erwähnen, dass wir beide nicht besoffen waren. Am Ende haben wir Nummern ausgetauscht. Also dann angefangen paar Tage zu schreiben. Lief auch bisher ganz gut, außer, dass ich heut Abend nur geschrieben habe und von ihr keine Antwort kam. Ich habe den Eindruck, dass sie ziemlich selten am Handy ist, da sie viel arbeitet und allgemein nicht so der Handysuchti ist, das zweitere ist eher mein Eindruck. Ich schreibe nebenbei noch mit anderen, damit ich mich nicht zu sehr auf sie fixiere, allerdings ist mein Texting Game bei ihr eine reine Katastrophe, da fallen mir nie gute Sachen ein für Gespräche. Bei den anderen hingegen würds geplant nichtmal so gut laufen. Mal davon abgesehen glaube ich, dass sie die Entfernung stört, genauso wie mich und das sie deshalb sich ziemlich unsicher ist, ob sie mich wirklich kennenlernen bzw sich treffen will. Ich fahre normalerweise ungerne 30min für ein Treffen aber bei ihr würde ich die 1h in Kauf nehmen, auch selbst für eine Beziehung, da sie optisch und bisher charakterlich genau meinem Geschmack entspricht. Allerdings bin ich verzweifelt und suche nach einer guten Lösung, um das Eis erstmal durchs texten zu brechen (telefonieren?), damit es mit einem Treffen klappt. Wäre dankbar für Tipps und Vorschläge
  2. Da ich gerade eh nicht pennen kann und der letzte FR hier schon was her ist, möchte ich euch mal n kurzen Einblick in meinen heutigen Abend gewähren. Als 5er Team machten wir uns mit dem Auto auf den Weg zur Stadt zu unserem neuen Lieblingsclub. Dort war ich letzte Woche auch am Start und dort ging es auch ordentlich ab, aber aufgrund Passivität und fehlender Eier meinerseits kam nicht viel bei rum außer einer Erfahrung mehr. Wer genaueres erfahren will, wirft nen kurzen Blick hier rein. Nun gut, wir kommen da als reine Männergruppe an den Einlass und der Besitzer wollte etwas Faxen machen vonwegen ob wir nicht 2-3 Damen nicht mit rein nehmen können usw. Mit Charme und Humor wurde aber auch diese Hürde genommen und er wünschte uns viel Spaß. Wir reingesteppt und es machte sich kollektive Ernüchterung breit...ein kurzer Blick in die Runde, brachte uns die Erkenntnis, daas heute wenig los ist...grade auf dem Dancefloor sahs nicht so rosig auw, obwohl der nicht mal wirklich groß ist. Vereinzelt tanzten kleine Grüppchen und es war schon kurz vor 12 - da war letzte Woche schon die Bude gut voll. Wir uns davon aber nicht beirren lassen und auf dem Dancefloor erstmal abgespastet wie es sich eben gehört. Siehe da, es kamen immer mehr Leute her und der Club wurde auch zunehmend voller. Perfekt. Im Laufe des Abends wurde es dann so voll auf der Tanzfläche, dass man sich garnicht mal mehr gescheit bewegen konnte. Nun denn, ich voll im State und richtig gut gelaunt (wie immer eigentlich, wenn gute Musik läuft), tanze meinen üblichen Stiefel ab und wie es das Schicksal will, kam ein 2er Set zwischen uns. Optimal, dachte ich mir, du hast ja was von letzter Woche gut zu machen. Ich die eine Tusse also angesprochen, dass mein Freund sie sehr attraktiv findet und sie doch bitte mit ihm tanzen soll. Beide sich gegenseitig vorgestellt, er wollte aber nicht so wirklich, mir wars auch recht. Als die beiden sich dann noch vor uns küssten, wusste ich, dass da safe was gehen wird. Glücklicherweise war dieses Mal noch 'n anderer Kollege am Start (kein PUA), der die Eier hatte die andere zu übernehmen. Ich mit ihm abgeklärt, wer welche bekommt und wo es zum isolieren hingeht. Also ich zu meinem HB ans Ohr und gemeint, hier isses zu laut, lass doch zu Bar...sie hat mir dann das Raucherzeichen gegeben, was mir auch nicht unrecht war - draußen war kühl und nicht so laut wie an der Bar. Gut, ich sie an der Hand gepackt und die Führung nach oben übernommen. Sie ihre Freundin und mein Kollege im Schlepptau gehabt. Oben angekommen wollte ich mich mit ihrer Freundin befrienden...also kurzerhand meinen Arm um ihre Schulter gelegt uns gefragt wo sie herkommt. Sie entgegnete mir nur ein "Mach deine Hand da weg" und stieß meinem Arm runter. Ooookaaay Prinzessin, dann halt nicht. Merke: Körperkontakt kalibrierter passieren lassen und nicht mit der Tür ins Haus fallen. Ich mich also wieder meinem HB zugewendet und nachdem sie ihre Kippe fertig gequarzt hat, konnte ich sie etwas von ihrer Freundin trennen und mein Kollege konnte ich in Ruhe um ihre Freundin kümmern, während ich bei meinem war. Sie zeigte schon zu Beginn recht viel Invest und lenkte unser Gesprächsthema prompt auf die sexuelle Schiene. Jackpot. Sie war dahingehend recht offen und erzählte mir, dass sie, wenn sie clubben geht und abgeschleppt wird, nur bei den Kerlen fickt, aber nicht bis zum nächsten Morgen bleiben würde, da sie das komisch fände. Sie teilte mir dann noch mit, dass sie hier in der Stadt wohl grad um die wohnte. Man muss wohl kein Dummkopf sein, um zu verstehen, dass heute meine Hose heute schneller offen gewesen wäre als Polen '39. Ich lachte mir innerlich eins in Fäustchen und bestieg stetig aber schnell die Kino-Leiter, bis ich sie schlussendlich mit beiden Armen an der Hüfte gepackt und zu mir gezogen habe. Dann noch kurz was gelabert und als sie mir dann noch ein Kompliment machte, wie toll mein Deo doch riche, kam es auch schon zum KC. Kollege war zur selben Zeit auch so weit. Geil dacht ich mir, dass wird heute safe n Lay, wenn ich mich nicht wie der letzte Trottel anstelle. Nach nicht mal ner halben Minute rummachen, meint ihre dreckige Freundin mein HB weg- bzw. mitziehen zu müssen, weil Madame aufs Klo musste. Hab versucht sie noch bei mir zu behalten, aber keine Chance. Na Danke für Cockblock. Da besorg ich ihr schon nen Schwanz und so wirds gedankt. Nun gut, ich wieder meinen Kollege gepackt und runter zur Tanzfläche. Hab dann mein HB links liegen gelassen, in der Hoffnung nicht needy zu wirken und sie käme zurück, aber nichts da...die Aasgeier kreisten schon um sie. Mir wars nicht unrecht, da ich nun wieder freie Kapazitäten für mein Game hatte. Im Laufe des Abends dann noch 3-4 Sets angesprochen, wo aber auch nicht mehr viel bei rumkam. Irgendwann spät in der Nacht sind wir dann abgezischt. Positiv: + Eier bewiesen und GEMACHT + den ersten Schritt gemacht und Führung übernommen + mehrere Sets gemacht + männlich als auch weiblich angesprochen (no homo) + positive Resonanz von 2 mir unbekannten Männern bekommen, als ich mich in ihr Gespräch eingeklinkt habe und kurz darauf wieder gegangen bin + direkt gut gelaunt gewesen und Dauergesmiled + KC Negativ: - zu viel Alkohol (ab 3 Uhr war ich total am Ende und mein Tanzstil gleichte dem eines Zombies) - durch Shittests mehr schlecht als recht durchgeholpert - vielleicht doch am HB dranbleiben sollen - Game nicht optimal (aber ich bin ja noch am Anfang...) Fazit: Es tut gut, Eier zu zeigen und aktiv seine Nacht zu gestalten. Heute hat es sich für mich wieder mal bewiesen, dass Frauen ansprechen kein großes Ding ist. Als ich mal kurzzeitig ein Blick auf das Geschehen warf, zeichnete sich das ab, was hier rauf und runter gepredigt wird: AFCs, die sich nichts trauen; Orbiter, die denken, es passiert was, wenn sie awkward neben Frauen tanzen und Ausreißer mit richtig schlechtem Game. Hat mich alles amüsiert heute. Nummer konnte ich leider nicht mehr holen. Nun schwing mich galant in mein Bettchen und schlafe trotz Zähne putzen mit nem ekligen Geschmack im Mund ein...weiß der Geier, ob das bedingt durch ihre scheiss Zigaretten oder was anderes war... tl;dr Cockblocker sollte man steinigen und in keinen Club mehr auf dieser Welt lassen, verdammte Axt.
  3. Hallo Freunde, ich mache seit einigen Monaten Pick-Up und habe jetzt eine Frage zum Nightgame bzw Game in Clubs. Bis jetzt habe ich relativ direkt approached also hingegangen und "Hey ich bin... mir gefällt deine Ausstrahlung" oder "Hey du hast das coolste outfit, dass ich heute gesehen hab und ich wollte herausfinden ob dein Charakter auch so cool ist. Ich bin...". Nun zu meiner frage. Welche opener benutzt ihr in Clubs/Bars zum approachen bzw. habt ihr sogar eine Routine, die ihr "einstudiert" habt ? Grüße Dimi
  4. Nabend Boys, suche Wingman in München um Frauen anzusprächen und vorallem um die Socialskills zu trainieren. Du solltest gewandt in jeder sein in jeder lebenssituation und mir den Rücken freihalten wenn etwas unerwartetes passiert. Den das Selbe kannst du auch von mir erwarten 😉 Cheers!
  5. Hallo Leute, vor ein paar Monaten (4-5) war ich mit meinem wing im club. Dort haben ich ein Mädchen kennengelernt mit dem ich mich gut verstanden habe und von der ich am Ende die Nummer bekommen hab. Wir haben zwar etwas miteinander geschrieben aber uns letztendlich nicht getroffen weil ich damals auch nicht viel Zeit hatte. Nun würde ich sie wieder anschreiben um dann auch irgendwann unser treffen nachzuholen. Irgendeine Idee für einen Text der nicht Needy klingt ? Liebe Grüße
  6. Ich bin mittlerweile bereits seit 2008 exzessiv in Clubs unterwegs. Zugegeben, in letzter Zeit hat das ein wenig nachgelassen. Ich blicke dennoch auf umfangreiche und teils sehr schräge Erfahrungen zurück, die auch Dir an der ein oder anderen Stelle helfen könnten. Ich habe alle möglichen Menschen kennengelernt. Darunter sentimentale Türsteher, intelligente Gogo-Girls, introvertierte Millionäre, weinerliche Barkeeper und von Selbstüberschätzung strotzende Looser... Es war eine verrückte Zeit. Zu hässlich für den Club? - Nichts ist wie es scheint Darunter waren auch wunderschöne, grazile Schönheiten aber auch unwahrscheinlich hässliche Menschen.... damit meine ich Pickel, Haare im Gesicht, die noch weit entfernt vom Bart entfernt waren, abartige Zahnspangen, üble Körperhaltungen und merkwürdige gelbe Zähne... Aber egal, was für schiefe Personen ich in diesen wilden Nächte auch kennengelernt habe, eines kann ich mit Sicherheit sagen: Keinem hat man von Anfang an angesehen, was wirklich hinter der Fassade steckte. Erst nachdem ich gebohrt habe. Mich auf die Menschen eingelassen habe, mit ihnen einige Zeit gesprochen habe und damit begonnen mich für sie und ihren kleinen Problemchen zu Interessieren, habe ich gemerkt, wie viele Facetten hinter manchen stecken. Da wollte ich der Sache mal etwas näher auf den Grund gehen. Zu hässlich für den Club? - Es gibt nichts was es nicht gibt Ob Du es mir glaubst oder nicht, aber es gibt sehr viele sehr hübsche Menschen, die überhaupt nicht wissen, dass sie hübsch sind. Auf der anderen Seite gibt es jedoch auch Damen und Herren, die sich maßlos selbst überschätzen und eigentlich wirklich hässlich oder zumindest unschön sind und trotzdem mit richtigen Models zusammen sind. Das löste eine große Verwirrung in mir aus, die mich angetrieben hat noch weiter zu forschen. So stolperte ich z.B. über einen meiner heftigsten Körbe. Ich bekam ihn von einer äußerst unattraktiven Frau, die ich eigentlich nur nach dem Weg zur Toilette fragen wollte. Mit der Zeit nahm ich es bewusster war. Manchmal habe ich spontanen Gesprächen mit unschönen Frauen begonnen ohne die Absicht bei ihnen zu landen. Um so schockierter war ich, dass ich teilweise unverschämte "Verpiss Dich!" an den Kopf geschleudert bekam, ganz ohne auch nur meinen Einleitungssatz zu Ende zu führen. Das war ein merkwürdiges Gefühl. Enttäuschend aber irgendwie auch interessant. So richtig seltsam kam mir die ganze Thematik jedoch erst dann vor, als ich mir mal angeschaut habe, wie die Wahrnehmungen der Damen und Herren in meinem Umfeld zum Thema Schönheit tatsächlich sind. Dabei habe ich den Leuten einfach ein paar Fragen gestellt. z.B. Wann ist ein(e) Mann/Frau für Dich hübsch? oder Welche Eigenschaften muss ein(e) Mann/Frau haben um hübsch für Dich zu sein? Tatsächlich war es so, dass ich erst hinterher wirklich verstanden habe, was der Unterschied zwischen Schönheit und Attraktivität eigentlich ist. Zumindest für mich konnte ich eine Unterscheidung treffen. Das eine ist die körperliche Schönheit. Gute Proportionen. Fett und Muskeln an den richtigen Stellen eine hübsche Nase... Das andere ist Attraktivität, die Kunst mit Deinen Merkmalen zu spielen, sie zu präsentieren und optimal in Szene zu setzen. Das eine lässt sich leicht verändern und kann sich mit genug Selbstbewusstsein zu einer unwahrscheinlichen Pracht entwickeln und aus Dir eine Granate machen. Das andere kann man nur mit Operationen oder viel Schweiß und Geld verändern. Natürlich kann auch das Dich zu einem Schönheitskönig machen aber das ist nur die Kirsche auf der Torte. Irgendwie ist dir Grenze fließend aber der Effekt beim verbessern der Attraktivität ist so leicht zu erzielen und für jeden so greifbar, dass ich es nicht verstehen kann, dass nur so wenige PUAs alles daran setzen um ihn aus sich herauszuholen. Davon bin ich noch heute überzeugt! Deshalb hier einige Möglichkeiten für beide Geschlechter: Zu hässlich für den Club? - Was Männer und Frauen wirklich wollen Attraktivität bei Männer verbessern: Gepflegte Gesichts- und Körperbehaarung (keine Haare die aus dem Hemd oder Nacken quellen, gepflegte Augenbrauen, ein ordentlicher Bart getrimmt und mit rasierten Konturen). Gut sitzende Kleidung. Nicht ausgewaschen, abgetragen oder dreckig. Passend zum Club. Aufrechte Haltung und zielstrebiger Gang. Klare, deutliche Stimme. Guter Duft. Gepflegte Hände. Geschnittene Fingernägel. Saubere Nagelhaut. Ordentlicher Haarschnitt. Leichte V-Form des Oberkörpers. Es empfiehlt sich ohne Brille auszugehen. Der erste Blick in die Augen bedeutet für Frauen viel (und auch wenn Kontaktlinsen erst einmal zu Irritationen im Bekanntenkreis führen wird, lohnt es sich meist doch). Ein Lächeln auf den Lippen und keine Unsicherheit... Tipp: Frauen achten auf viele Kleinigkeiten, wie die Länge der Fingernägel, die Farbe der Socken, der Geruch der Kleidung. Wer hier sehr penibel auf Perfektion achtet, für den wird es sich auszahlen! Attraktivität bei Frauen verbessern: Körperbetonte Kleidung, bei der man nicht zu viel Haut sieht, die aber dennoch die Phantasie angeregt wird. Lächeln!!! Ausdrucksstarker Augenaufschlag. Dabei darf man sich als Frau ruhig trauen auch einmal den Männern etwas hinterherzuschauen. Eher natürlich geschminktes Gesicht. Nicht zu viel Rouge auf den Wangen. Eher etwas passiv aber freundliche einladende Blicke. Eine Eroberung in Aussicht stellen, ruhig aber auch mal etwas frech den Mann herausfordern. Lange Haare schmälern die Schulterpartie. Eine schmale Schulterpartie macht eine Frau zierlicher und femininer. Das Anfeuchten der Lippen oder das Spielen im Haar wirkt auf Männer natürlich anziehend. Hohe Schuhe verbessern automatisch die Körperhaltung. Auch bei Frauen gilt es, ob mit oder ohne hohe Schuhe, die Körperhaltung ist wichtig. Weniger Dialekt und keine Schimpfworte. Als Frau ist es leider viel zu oft notwendig, sehr viele, sehr klare Andeutungen zu machen, damit der Mann aufmerksam wird und sich traut den nächsten Schritt zu machen z.B. das Gespräch zu eröffnen, nach der Telefonnummer zu fragen oder die Frau einfach zu küssen. Tipp: Männer brauchen eine Herausforderung. Sie wollen jagen und immer wieder Erfolgserlebnisse verbuchen. Es geht nicht darum superhübsch zu sein, sondern die Charakterzüge zu besitzen, die dem Mann einen hohen Wert implizieren. Das in Aussicht Stellen von Erfolgen schafft eine unheimliche Anziehung. Letztendlich geht es also überhaupt nicht darum, wer die schönste Nase, die größten Titten hat, wer besonders muskulös oder kräftig ist. In erster Linie ist es für beide Geschlechter wichtig ein gepflegtes Erscheinungsbild und kein allzu extremes Auftreten zu haben. Ein gesundes Selbstbewusstsein macht die Männer zielstrebiger und offensiver, während Frauen zurückhaltender und durch lockende und verführerische Blicke ihren Wert demonstrieren und Erfolge in Aussicht stellen. Ich hoffe ich konnte Dir mit diesem Beitrag helfen. Schreib mir also Dein Feedback in den Kasten und bis Bald! (c) Club Seduction | Sub_Zero Wie auch immer – wir beide wissen, dass es mit dem Lesen eines einfachen Artikels nicht getan ist. Wenn du SOFORT Ergebnisse haben willst, dann habe ich einen Vorschlag für dich: Ich werde dir kostenlos dabei helfen eine Freundin zu bekommen – alles, was du dafür tun musst, ist auf diesen Button hier zu klicken und mir zu schreiben: ➡️ Melde Dich für eine kostenloses Beratungsgespräch
  7. Hallo, Ein wenig zu mir, ich bin 26 Jahre alt und habe übernächste Woche wieder ein Date, zuvor war ich eine längere Zeit in einer Beziehung und habe mich eine lange zeit nicht mehr mit solchen Themen beschäftigt. Meine zuletzt verwendeten Düfte waren One Million und Le Male sowie eine schwarze Flasche von Armani, ich glaube Code. Jetzt meine Frage an euch, mit welchen Düften habt ihr gute Erfahrungen sammeln können, insbesondere beim anderen Geschlecht ( Disco, ausgehen, Date usw ) Danke.
  8. Hey Leute ich habe seit neustem wieder ein wenig Kontakt mit einem Mädchen aus meinem Verein. Jedenfalls haben wir uns auf einer Party getroffen und uns richtig gut verstanden, habe mir dann auch die Nummer von ihr geholt. Wir hatten uns ausgemacht, dass wir am darauffolgenden Wochenende wieder zsm feiern gehen. Auf der Party haben wir uns richtig gut verstanden, sie hat immer gelacht wenn ich irgendwas gemacht oder gesagt habe, außerdem von selbst beim reden immer den Körperkontakt gesucht, ich natürlich auch und sie hat diesen ohne Umstände auch zugelassen. Sie hatte die ganze Zeit interessensignale gegeben und war ganz verlegen wenn ich ihr mal ein Kompliment gegeben habe. Naja zum Ende der Party hatte ich sie mir dann mal ein wenig abseits der Tabzfläche genommen und gesagt, dass ich ihr was zeigen will. Sie fragte halt natürlich „was?“ drauf und ich meinte „das!“ und hatte versucht sie zu küssen. Die Leute mit denen ich sonst noch im Club war meinten auch das sie starkes Interesse zeigt, aber sie hat den Kussversuch von mir dann abgeblockt, „weil sie im Moment kein Bock auf nen Typen hat und erst aus ner Beziehung ist“, was aber schon Monate her ist... Da ich sie und ihre Freundinnen mitgenommen habe, natürlich habe ich mich auch mit ihnen unterhalten, musste ich sie nach Hause fahren. Nach dem Kissblock, was ich jetzt mal als einen annehmen würde, war sie aber vollkommen normal zu mir, als wäre nichts gewesen. Als sie dann aus meinem Auto stieg meinte sie ich solle vorsichtig fahren und ihr Bescheid geben wenn ich zu Hause angekommen wäre Meint ihr das ich vllt ein wenig zu vorsichtig vorgegangen bin und Vorallem wie soll ich ihr Verhalten deuten. Hat sie jetzt Interesse oder nicht, bzw war sie wohl doch noch nicht bereit für den Kuss?
  9. Heyy, mein Studiengang und ich(19) haben eine Party gestern/heute geschmissen (300 Leute waren dann anwesend). Darunter auch ein Typ (20), der mir am anfang nicht aufgefallen war. Weil ich mit zur Crew gehörte, musste ich arbeiten und war auch an der Kasse und hab dafür gesorgt das er auch ohne Perso reingelassen wird da er der beste Kumpel eines mit Organisators war. Sind uns dann paar mal über den Weg gelaufen, hab ihn aber nicht direkt mitbekommen bevor er das Gespräch gesucht hat/zum tanzen aufgefordert hat. Haben dies auch gemacht und eins führte zum anderen und haben uns geküsst. Da ich ihn ansonsten sehr sympathisch fand, würde ich ihn gerne wieder sehen ( hatten keine möglichkeit nummern auszutauschen hab ihn aber auf snap gefunden. Soll ich ihn anschreiben oder eher nicht?
  10. 1.Mein Alter: 17 2. ihr Alter:16 3.Etappen der Verführung: Rummachen 4. Problem:Vertrauen, erste Nachricht Ich habe ein Mädchen im Club in Österreich kennengelernt. Hab in 5 Minuten mit ihr rumgemacht und jegliche Bedenken mit Sätzen wie den Moment genießen bei Seite gewischt ä. Der Lay scheiterte an Logistik. Sie meinte dass sie zum shoppen nach München ( meine Stadt) kommt. Hab kein gutes textgame nicht mal ein pb. Soll ich versuchen rapport über text herzustellen. Mein Plan 1. Nachricht wäre :Hey Lilly hier ist max von gestern Club, war schön dich kennenzulernen. Ihre Reaktion: 2. Nachricht: Wie siehts mit einer Shoppingtour in der besten Stadt in den kommenden Wochen. Gerne Verbesserungen zu diesen Nachrichten
  11. Hallo, schon mal vorweg: das soll nicht einer von irgendwelchen Jammer-Threads werden, sondern es interessiert mich eure persönliche Meinung zu dieser speziellen Situation. Vor einem Monat war ich mit einem Kumpel feiern. Er hatte mehrere Leute dabei mit denen ich ziemlich gut auskam. Da wir keinen Schlafplatz hatten und nicht 3 h laufen wollten, übernachteten wir bei einer Freundin die ebenfalls den Abend mit uns verbracht hatte. Ich kannte sie erst seit diesem Tag. Sie ist ganz niedlich, aber trifft leider nicht meinen Geschmack. Aufgrund des Alkohols schlief ich zusammen mit Nina in einem Bett ohne irgendwelche Zwischenfälle. Jedoch haben wir die Nähe des jeweils anderen genossen. In dem Moment war es schön, jetzt wünschte ich, dass ich es nicht getan hätte da sie sich nun Hoffnungen macht dass aus uns was werden könnte, obwohl wir relativ distanziert sind. Natürlich wissen ihre Freundinnen alles. Soviel zur Vorgeschichte. Letztens war ich mit ein Paar Kumpels wieder feiern und es waren ein Paar Mädels dabei, wobei eine von ihnen Nina war. Darunter war auch eine HB8, welche mir nicht nur optisch sondern auch charakterlich sehr gut gefällt. Im Verlauf des Abends kamen immer wieder Kommentare von HB8 wie ich Nina finde und und und... Auch meine Freunde meinten zu mir, dass HB8 mich mit Nina verkuppeln möchte. Was für eine doofe Situation. Zum einen möchte ich niemanden verletzen und zum anderen auch nicht mit jemanden ins Bett hüpfen, der mir nicht soo gefällt nur weil sozialer Druck auf mich ausgeübt wird. Meinen (männlichen) Freunden ist das relativ Latte was ich mache, jedoch möchte ich nicht irgendwelche Gefühle verletzen wenn ich einfach irgendwas mache. Mögliche Handlungen könnten sein: 1. Ich kläre Nina darüber ganz locker auf, dass ich nur freundschaftlich an ihr interessiert bin. Immerhin hat zwischen uns nichts besonderes stattgefunden. Und dann kann ich mich an HB8 versuchen, was evtl schwierig sein wird, eben dadurch dass ich mit Nina gesprochen aber dennoch mit ihr "gekuschelt" habe. Außerdem könnte HB8 sich auch sagen, dass ich es nicht wert bin, weil ich mich mit der unattraktiveren Nina beschäftige. Was dann wiederum auf die Folge von Punkt 2 hinweist. 2. Ich mache einfach nichts, sodass zwischen mir und Nina nichts passiert.. jedoch bei HB8 auch nichts. Mache ich mir zu viele Gedanken? Und leide ich an oneitis bei HB8? Ich bin gespannt auf eure Antworten. :) Viele Grüße
  12. Gast

    Mit Tinder-Date in Club

    Hi, was haltet ihr grundsätzlich von der Idee, ein Tinder-Date im Club auszumachen bzw. zu fragen ob man vielleicht zusammen was derartiges unternehmen könnte? Ein Problem wäre in meinem Fall sicherlich, dass die Frauen in meinem alter, Ü30, eher nicht mehr ausgehen, geschweige denn in Clubs und mir ist zudem auch klar, dass es vielleicht nicht die allerbeste Idee für ein "sicheren, schnellen Lay" ist. Ich gehe aber gerne in Clubs, gezwungenermaßen oft alleine, da in meinem Freundeskreis niemand mehr daran Interesse hat. Von daher wäre es für mich, auch ohne dass was läuft, schon eine Win-Situation mit einer Frau in den Club zu gehen statt alleine. Daneben fantasiere ich mir aus PU-Sicht neben den offensichtlichen Nachteilen auch Vorteile zurecht: Die Stimmung im Club würde sicher eine zügigere Eskalation begünstigen und falls es irgendwie nicht passen sollte, könnten man sich sogar als gegenseitige Wings nach etwas anderem umsehen - wobei ich auch kein Problem damit hätte, wenn die Dame mit einem anderen Typen mitgeht und ich leer ausgehe. Vermutlich ticken Frauen so jedoch nicht bzw. sind wahrscheinlich nicht offen für solch pragmatische Ansätze oder haben es nicht nötig, weil sie ohnehin unendliche Auswahl haben? Denkt ihr, es besteht eine theoretische Chance, eine Frau für einen gemeinsamen Clubbesuch zu finden und wie würde man am besten danach fragen / screenen?
  13. Hi Folks, ich muss mich jetzt hier mal auskotzen und habe ein paar konzeptuelle Fragen. War auf einem kleinen Konzert in einer Bar. Saß dort an der Bar neben einer HB7, die auch nur dort war weil sie den Bassisten kannte. Anfangs konnte ich mich gut mit ihr unterhalten, habe etwas cold reading gemacht, dass sie auch manchmal aus dem Comfort-Bereich gekickt hatte ("so wie du aussiehst könntest du auch Kindergärtnerin sein..."). War da irgendwie gut im Flow drin. Irgendwann ging das Konzert dann los und die Unterhaltung war gestorben. Hatte noch ein paar Sätze mit ihr gewechselt. Nach dem Konzert hat sie einen polnischen Abgang gemacht während ich mich noch mit den Musikern unterhalten hatte. War jetzt nicht schlimm, hätte die Frau zwar nicht nackt von der Bettkante gestoßen aber so der Burner war sie auch nicht. Hätte vielleicht noch einen NC oder sowas rausholen können. Frage: - Die HBs bei denen ihr bis zum FC kommt, fühlt sich die Interaktion da easy und im Flow an oder auch irgendwie etwas holprig? Bei den HBs, mit denen ich Sex hatte, war die Interaktion immer so "im Flow", absolut locker, lustig, spannend, emotional. Egal ob im Club kennengelernt, auf einer Party oder beim Tinder-Date. Ich frage mich nur, ob einfach mein Game zu rotzig schlecht ist und ich bis dato nur mit absoluten YES-Girls Sex hatte oder ob da einfach die Attraction auf 0 war. - Und es heißt ja immer, das PU ein Numbers Game ist - also irgendwie doch die YES-Girls finden, oder? Ich war dann später noch in einem kleineren Club. Dort habe ich ein bisschen Social Proof - zumindest hatte ich dort >10 Leuten "Hallo" gesagt bzw. mich mit ihnen unterhalten (m+w). Habe dort dann meine persönliche HB10 gesehen. Sie war mir schon mal im letzten Jahr in 2-3 anderen Clubs begegnet, aber sie war immer mit einem Typen da und ich habe mich nicht getraut sie anzusprechen. Diesmal war sie wohl mit dem selben Typen da, stand aber mal kurz alleine rum und dann habe ich sie einfach direkt geopenend. Dafür klopfe ich mir jetzt selber auf die Schulter. 😉 Vom Feeling her war ich noch nicht mal sonderlich nervös aber die Unterhaltung war trotzdem eher zäh und sie hat sich dann nach ein paar Minuten verabschiedet (hatte angeblich ihr Handy verloren und wollte es noch suchen). However, sehe sie dann später mit dem DJ an der Bar und noch später auf dem WC verschwinden. Keine Ahnung ob gemeinsam eine Line durchziehen, bumsen oder [wahrscheinlich] beides. Von dem DJ weiß ich auch, dass er seinen Status in der Hinsicht gut kapitalisiert. Da waren ansonsten auch eine HB5-6 da (nett aber mir zu alt) und HB6 (geht so halbwegs aber irgendwie nicht mein Typ) mit denen ich mich unterhalten hatte und die definitiv DTF waren. Aber ich will endlich mal wieder Sex haben mit den HBs, auf die ich auch so wirklich abfahre und nicht so einen blöden Kompromiss ... Frage: - Geht das in der Konstellation (HB9-10 im Club) mit Game überhaupt? Geht es dort nicht im Endeffekt ganz krass um STATUS? Ich bekomme das auch von anderen DJs mit, die ordentlich von ihrem Status Gebrauch machen. Mark Manson schreibt in Models ebenfalls, das man sich in seinem Bereich (=Kegelclub, Tanzverein, Partei, NGO, Club, etc.) einbringen und somit in diesem Bereich Status erlangen soll. Würde ja auch gerne Daygame machen (da umgeht man wohl dieses Status-Ding größtenteils), nur finde es da echt schwierig, meine "demography" (Zielgruppe) wie Mark Manson es nennt, zu finden.
  14. 1. Mein Alter 21 2. Alter der Frau 23 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben ~10 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Sex 5. Beschreibung des Problems Hallo, eine HB hat mich gerade gefragt ob ich Freitag mit Ihr feiern gehe. Da der Gig ziemlich gut ist habe ich Bovk drauf. Allerdings ist mein Game im Club nicht wirklich gut, wie soll ich da mit ihr umgehen? Einfach Spaß haben oder gibt es bestimmt Regeln? PS. LTR ist auf lange Sicht möglich Grüße und vielen Dank!
  15. Wie macht Ihr das in übersichtlichen, kleinen vollen Läden? Wieviele Sets / Approaches kann man gleichzeitig fahren, wenn alle HBs es voneinander mitbekommen? Das selbe gilt für Sets/Approaches hintereinander? Und die Frage: wirken zuviele offensichtliche sets sich negativ oder positiv auf andere Targets aus? Sinkt oder steigt meine Attraction wenn andere Targets mich beim set beobachten. Ich hatte das Gefühl es wirkt mal positiv mal negativ.
  16. Ich werde diesmal einen detaillierteren Fieldreport schreiben, vielleicht können die anderen etwas daraus entnehmen für ihr game. ich war gestern mal wieder unterwegs, aber habe nicht sonderlich viel gegamed ehrlich gesagt. Meine Kollegen waren alle beschäftigt mit Frauen und ich hab eigentlich nur rumgechillt. Irgendwann habe ich mir meinen Wingman geschnappt und hab ein 2er set gemacht. Sie waren ein wenig am herumtanzen, aber nicht direkt auf der Tanzfläche. Mein Target war ein kleiner als ich (kein Wunder, ich bin 190), war schlank aber hatte große Möpse. Blond, wenig Schminke aber hübsches Gesicht. War überrascht! Mein Kollege war eine Sekunde schneller im Set, also hab ich dann mein Target geöffnet mit "Das da ist mein Kumpel, der ist cool", mein Target dann "Ok kein Problem".. Dann hab ich sie gefragt, wie alt sie eigentlich ist. Sie "20", ich war kurz schockiert .. "Whoa, das ist jung!", Sie "Wie alt bist du denn?", Ich: <mein alter verraten> Sie: IOI Dann über den Club ein wenig gelabert und sie aufgezogen: Ich: Hier sind teilweise ziemlich viele, die besoffen sind wa Sie: Oh ja! Ich: Bist du eigentlich nüchtern? Du wirkst auf mich leicht angetrunken und tänzelst hier die ganze Zeit rum (man muss dazu sagen, dass sie während des flirtens die ganze zeit rumgetänzelt hat) Sie: Oh sorry dass ich nicht still stehe grad Bin aber nüchtern, wirklich! IOI Ich: Sie wurde währenddessen von vorbeigehenden betrunkenen angerempelt. Ich hab nen Schritt zurückgemacht zur Bar und hab mit der Hand gestikuliert, dass sie zu mir kommen soll. Sie tat es IOI Sie hat dann auf einmal angefangen zu erzählen Sie: Oh man, wir wurden heute so oft angesprochen qualifier Ich: Achja? Sie: Ja, ohne ende. Ich: Was war so die schlimmste Anmache Sie: Puh da war alles dabei, (nennt irgendnen sehr schmierigen Spruch den ich wieder verrgessne hab) Ich: Oh man, was sind das denn für welche Sie: Du hast das aber gut gemacht, anders als die ganzen anderen IOI Ich blicke zwischendurch zu meinem Wingman und bemerke, dass er aus dem Set eigentlich raus ist. Er steht einfach nur noch neben seinem Target und da passiert nicht viel. Ich fange dann an kurz die Freundin zu integrieren und stelle mich ihr vor. Dann kehre ich zu meinem Target zurück und erzähle ihr irgendwas albernes. Ich sehe aus dem Augenwinkel aber, dass die Freundin ne Andeutung macht von wegen "Is alles OK?" und mein Target nickte. Das wär wohl der Moment gewesen, wo die Freundin sonst als Cockblock eingesprungen wäre IOI Sie hat dann wieder angefangen zu erzählen, wie Typen sie anmachen würden und hat es nachgespielt und mir mit ihrer Hand über den unteren Rücken gefahren und mich am Oberkörper gestreichelt. Es war wohl ein excuse iherseits, um Kino einzuleiten. Ioi Ich habe dann ihr Kino sofort erwidert und hab gemerkt, dass es drin ist. Hab dann meine Hand um ihre Hüfte gelegt und gemerkt, wie krass sie eigentlich geformt war. Hab sie ein wenig näher an mich herangezogen und kurz an ihr gegrindet und dann wieder nen Schritt zurückgemacht. Hier wurde mir solangsam klar, dass sie anfängt Lust zu empfinden. Ich habe das Gespräch auf Sie gelenkt und ihr erzählt, dass ich sie ziemlich hübsch finde und dann hab ich ihr noch ein zwei Sachen bezogen auf ihren coolen Charakter gesagt. Sie hat sich wahnsinnig gefreut. Ich meinte dann, dass ich den Laden definitiv nochmal aufsuchen werde, und sie hat dann gefragt, wann.. Ich meinte dann "Morgen wohl", und sie dann "Dann sehen wir uns ja morgen wieder" - aber nicht in einem Tonfall der sagt, ok bis morgen & tschüss sondern enthusiastisch. Ich habe dann gesehen, dass ihre Freundin von einem anderen Macker angesprochen wurde und gar nicht mehr so sehr auf uns geachtet hat. Das habe ich genutzt und mein Target nochmal rangezogen und enger mit ihr getanzt. Dann wurden meine Komplimente sexuell "Du riechst so unfassbar gut", "Wow, trainierst du etwa" während ich sie mit den Händen fast übreall anfasse. Ich senke meinen Kopf in ihren Nacken und küsse ihn ganz kurz. Sie wehrt sich nicht und genießt es. Ich dann: "Lass uns ganz kurz dahinten hin ich hol mir da was zu trinken", sie hat kurz zu ihrer freundin was gesagt und ist dann mit mir mitgekommen. Dann standen wir abseits und sie hat sich an eine Wand gelehnt von sich aus. Ich hab ihr dann richtig tief in die Augen geguckt und wir haben rumgemacht. Sie hat mir dabei auf die Unterlippe gebissen und mein Gesicht richtig festgehalten mit den Händen.. Ich: "Damn.." Sie: Dann habe ich wortlos ihre Hand genommen und wollte raus, sie "wohin gehen wir", ich "nur kurz frische luft schnappen" Als wir draussen waren, bin ich mit ihr in eine ruhige Ecke gegangen, sie wieder gegen die Wand gedrückt und heftig rumgemacht. Meine Hand hat dabei ihren Arsch festgehalten und rumgeknetet. Dann bin ich runter zu ihrem Nacken und sie hat angefangen leicht zu stöhnen. Ich: "Du machst mich so unfassbar scharf du hast keine Ahnung" während ich mit meinre Hand unter ihr Shirt ging um ihre Titten anzufassen. Ihre Hand hab ich dabei auf meinen Schnwaz gelegt, den sie mir dann massiert hat. Ich habe zwischendurch immer wieder drauf geachtet, dass bloß keiner in diese Gasse kommt, obwohl da eigentlich total tote Hose war. Sie meinte dann "Lass uns wieder zurück" und ich meinte "ok, können wir gleich" währendw ir weitergemacht haben. Irgendwann war ihre Hand an meinem nackten Schwanz während ich sie ein wenig über ihre Hose, dann über ihre Panties fingerte, bis ich schließlich mit meinem Finger in ihr drin war. Dies ging dann soweit, dass ich mir ein kondom überggezogen habe und sie schnell gefickt habe, also wirklich ein quicky und so horny wie ich wurde, hat es nicht lang gedauert bis ich gekommen bin und ich bin hart gekommen! Als wir dann fertig waren sind wir ganz normla zurückgegangen als wär nichts gewesen und haben ein wenig rumgetanzt und rumgeredet. Ihre freundin war immernoch mit dem anderen Macker am reden und hatte gar keine Ahnung
  17. Hey, ich poste das mal hier, da wir noch keine Dates hatten und das hier besser reinpasst. Habe mir die Mystery Method durchgelesen und mit dem Wissen und Drang Frauen anzusprechen schaffe ich es mittlerweile 5 Frauen am Abend anzuspreche. Davor 0. Gestern hatte ich nur 2 Bier getrunken und wir standen in unserer Stamm Bar/Disco. Dort gibt es eine Tanzfläche und herum stehen Tische zum sitzen, die Musik ist nicht so laut wie in einer richtigen Disco, man kann sich noch unterhalten. Wir (25 Jahre) hatten mit paar Frauen geredet und später standen die zwei hübschesten Frauen (HB8, 22 Jahre) des Clubs ziemlich nah neben uns. Laut Mystery ja ein Zeichen für Attraction, also angesprochen. Entgegen meiner Erwartung hat sie mega gut reagiert und ist sofort auf mein Gespräch eingegangen. Sie meinte, dass heute viele komische Menschen unterwegs sein und das wir jetzt endlich mal normale Typen sein. Ihre Freundin hat in dem Moment schon mit den Augen gerollt und dumm in ihr Handy gestarrt und immer wieder dazwischen gefunkt. Mein Kumpel hat versucht sie abzulenken, aber sie war extrem angepisst (ihr Freund hat Stress gemacht). Aufjedenfall super miteinander gequatsch, Daumencatchen gemacht und allgemein haben wir uns gegenseitig viel berüht und gelacht. Nachdem ich mir ein neues Getränk geholt habe und kurz mit anderen gequatsch hatte kam sie zu mir und hat mich direkt an der Hand genommen und wieder zu sich gezogen. Dann meinte ihre Freundin sie müsse umbedingt zu ihrem Freund in einen anderen Club bla bla bla. Daraufhin gab SIE mir ihre Nummer und meinte dann wir können doch einfach mitkommen. Da wir eh weiterziehen wollten sind wir einfach mit. Auf dem Weg sind wir Arm in Arm gelaufen und im Club hätte ich sie dann locker küssen können. Der Freund ihrer Freundin und dessen Kumpel waren die Schiene schlechtgelaunte Machos mit Königskette. Diese haben dann die Frauen extrem vor uns isoliert. Also der Kumpel des Freundes hat "mein Mädchen" immer zu sich hergezogen, sein Arm um sie geschlungen, ihr Getränke ausgegeben etc. Auch wenn ihr Blick gesagt hat, dass sie das nicht möchte ist sie nach ein zwei Versuchen meinerseits immer wieder bei ihm gelandet. Ich bin nicht dieser offensive Typ Mann (entgegengesetzt zu dem, der sie die ganze Zeit hergezogen hat) und dachte mir halt dann, dass wenn sie wirklich kein Bock auf den hätte, würde sie ja nicht bei ihm bleiben sondern bei mir bleiben. Jede Frau kann ja nein sagen. Anstatt dann im Club "um sie zu kämpfen" haben wir noch andere Freunde von uns getroffen und ich hatte versucht weiter Frauen anzuquatschen, was ich aber nichtmehr gut hinbekommen habe. An der Gardarobe, als wir gehen wollten, kam sie dann plötzlich angerannt, hat mich umarmt und gefragt ob wir jetzt auch gehen. Ich meinte, dass wir jetzt auch nach Hause fahren (waren mit dem Auto da). Sie wollte dann das wir auf sie warten. Hab dann nur "jaja" gesgat und sind gegangen. Hatte das Gefühl, dass sie noch ein kostenloses Taxi rausschlagen wollte. Andrerseits hätte ich sie vielleicht auch noch gefickt nachdem ich sie zuhause abgesetzt hab. Aber in der Situation habe ich mich wie der absolute Beta gefühlt und wollte nicht der Typ sein zu dem sie am Ende hinkommt, nachdem sie mit anderen Typen im Club ihren Spaß hatte. Kann das alles schlecht einschätzen. Hätte ihr im Club um sie "gekämpft" oder einfach andere Frauen angequatscht? Sie war halt schon mein Typ Frau und da liegt wohl auch der Hund begraben. Warum gibt sie mir ihre Nummer, will dass ich mitkomme, wenn ich am Ende nur ein Lückenfüller war? Aber am Ende geht das mit den Frauen ansprechen immer besser und ich will jetzt aus dieser Erfahrung eben eine Lehre ziehen 🙂
  18. Ich 30 Sie 19 Dates: 1 ; sonst aber in den letzten Wochen häufiger in der Kneipe getroffen Etappe der Verführung: 2 ; beim ersten Date hatten wir Sex; genaueres in der Beschreibung Folgendes: ich geh gleich wieder in meine Stammkneipe zur Abschiedsfeier der kleinen Maus. Sie geht zurück in Ihre Heimat, da Sie Ihren Freund so vermisst. Nun möchte ich aber noch mal mit Ihr Sex haben, bevor Sie uns verlässt. Sie geizt überhaupt nicht mir Ihren Reizen und ist sehr zutraulich mir und einem anderen Mann gegenüber. Plump gesagt, würde ich sagen, dass Sie es ziemlich brauch, die Aufmerksamkeit, und auch das sexuelle, aber dann bitte nicht zu direkt - wie Frauen halt so sind. Als ich Sie vor einigen Tagen kennen gelernt habe lud Sie mich auf einen Schnapps ein und sagte ich könnte bei Ihr pennen, wir wären aber dort nicht allein, der Bruder wäre noch mit im Zimmer, da er zu Besuch ist. Alles cool, wir tranken dann noch mehr und beim schlafen lagen wir sehr nah und ich konnte auch meine Finger nicht ganz bei mir lassen, was Sie auch nicht störte. Den nächsten Tag gingen wir dann wieder in die besagte Kneipe und es stand vorher fest, dass ich bei Ihr schlafe. Okay. Irgendwann in Ihrem Zimmer zeigten wir uns unserer Intimbehaarung aus Spaß es passierte erstmal nix weiteres. Als das Licht aus war versuchte ich zu fummeln, ihr gefiel es zwar aber brach häufiger ab. Nachts wieder wach geworden mit mega Rohr (die kleine hat einen unglaublich heißen Körper) fummelte ich einfach wieder an Ihr rum und fingerte Sie und fickte Sie. Sie tat dabei als würde Sie schlafen stöhnte nur, aber da Sie immer fordernder wurde, weiß ich, Sie war wach und bei Sinnen. Am nächsten Morgen war alles cool, als wär nix passiert. Nur ich durfte nicht wieder bei Ihr schlafen. Danach haben wir uns noch 2 mal gesehen zusammen getrunken etc. pp. Die Frage, aller Fragen ... Wie krieg ich es jetzt noch mal hin sie in der letzten Nacht in Deutschland nochmal glückseelig zu machen 😉
  19. 1. Mein Alter: 24 2. Alter der Frau: 21 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 vllt ? 4. Beschreibung des Problems: Sie antwortet nicht mehr 5. Frage/n: Soll ich mich bei Ihr noch mal melden? Hallo Freunde, ich bin neu hier im Forum und hoffe Ihr könnt mir etwas weiterhelfen bzw. ein Tipp geben wie ich weitervorgehen soll, Ich habe eine Frau im Club kennengelernt, wir haben rumgemacht, sie hat mich massiert mein Kopf gekrauelt usw. also wir haben uns ziemlich gut verstanden. Ich hatte meine Schlüssel bei Ihr in die Tasche gepackt damit ich Sie nicht verliere, und das ganze haben wir dann natürlich auch vergessen und Sie hat die Schlüssel mit nachhause genommen. Am nächsten Abend bin ich zu Ihr hingefahren um meine Schlüssel abzuholen und dann sind wir noch kurz Eis essen gegangen, dann wollte ich natürlich noch ein weiteres Treffen mit ihr ausmachen und hab sie gefragt ob wir morgen was essen gehen. Sie war einverstanden und meinte das wir dann noch schrieben. Am nächsten Tag haben wir uns paar Sprachmemos hin und her geschickt dann meinte ich zu ihr, dass ich Sie um 20 Uhr abhole und wir was essen gehen. Daraufhin meinte Sie, dass Sie noch etwas zutun hat und das Sie mir bescheid gibt ob es klappt, aber es sollte klar gehen. Ich meinte dann Okay sag mir aber rechtzeitig bescheid damit ich das planen kann sonst gehe ich mit jemand anderen essen ( Glaub das war mein fehler das zu sagen ). Dann meinte Sie das sie sich melden wird, und mir bescheid gibt. Hab sie dann später versucht anzurufen um zu Fragen wie es ausschaut, sie ist nicht ran gegangen und hat geschrieben das ich mit jemand anderen essen gehen soll sie hat noch bisschen was zutun. Ich habe dann gefragt wann Sie fertig ist, sie darauf hin das es bei Ihr etwas länger dauert und Sie noch etwas zutun hat usw und das wir anderen mal etwas essen gehen können. Ich meinte dann das es in Ordnung ist und das wir das anderen mal machen und habe sie noch gefragt was Sie noch vorhat. Darauf hin hab ich seit 3 Tagen von Ihr keine antwort erhalten. Jetzt ist meine Frage an euch, seid ihr der Meinung das ich es verkackt habe? Falls ja, was genau? und Soll ich mich nochmal bei Ihr melden und ob es eurer Meinung nach überhaupt sinn macht? Als wir uns gesehen haben, war wie gesagt alles Cool haben uns meiner Meinung nach ziemlich gut verstanden, nur jetzt frage ich micht was so ihr Ziel ist bzw. was ich falsch gemacht habe. Danke euch!
  20. Servus, Ich bin am Freitag ein wenig clubben gewesen und mir fiel schon seit längerer Zeit eine Barkeeperin auf. Das Ansprechen habe ich mir 2-3x vor mir hin geschoben bis ich sie am Freitag angesprochen habe. Vielleicht auch etwas zu langweilig bzw. trocken? Mal gucken. Ich: hey, ich bin’s Niklas, bist mir schon etwas seit kürzerer Zeit aufgefallen, gib mir mal deinen Instagram-Namen. Sie: warum? Ich: weil ich dich kennen lernen möchte. Sie: (mit einem schüchternen lachen(?)) haha mich??! Ich: ne, die andere da! Natürlich dich. Sie: alles klar. Und schon habe ich ihr mein Handy rüber gestreckt und sie hat mir ihren wahrhaftigen Instagram-Namen gegeben. danach hatten wir leider keine weitere Konversation, da ich der Fahrer gewesen bin und meine betrunkenen Freunde schnellstmöglich nach Hause gehen wollten. So, am Samstag Mittag habe ich ihr dann eine Nachricht geschrieben mit: Ich: "Sag mal, bist du eigentlich gestern ein wenig angetrunken gewesen?" Sie: "Nein. Warum? Ich: "Weil dein Lachen ein wenig ironisch rüberkam." Sie: "Achso nein, war bloß ein wenig verwundert das du mich angesprochen hast und das auch noch normal." Um sie wenig zu testen, ob sie auch etwas investiert habe ich ihr ganz kurz und knapp folgendes geschrieben. Ich:" Wow. verschickt. Und das noch ohne Alkohol. haha ;)" Seitdem her hatte sie die Nachricht gelesen und nicht mehr zurück geschrieben. Was meint ihr, soll ich sie nochmal anschreiben oder doch schweifen lassen?
  21. Hallo Community, wie die meisten von euch wissen, bin ich einer der Mastercoaches von Progressive Seduction und zudem Front End Administrator im Pickupforum. Seit ich denken kann, bin ich fasziniert von den betörenden Reizen des anderen Geschlechts. Viele schmerzliche und berauschende Erfahrungen, haben mich bis heute motiviert meine Suche nach Antworten nicht aus den Augen zu verlieren. Antworten, die die Geheimnisse der Anziehung und die Rätsel der Gruppendynamiken entschlüsseln... Täglich bekomme ich allerlei Nachrichten, mit interessanten Fragen rund um die Verführung. Häufig Kernfragen von deren Antworten viele profitieren können. Über die praktischen Aspekte hinaus, eine zentrale Stelle hier zu haben, ist das meine Hauptmotivation dieses Thema zu erstellen. Bewusst möchte ich das Themenfeld nicht beschränken. Bedenkt aber bitte: 1. Ich gebe Club Game Workshops d.h., dass meine Kernkompetenzen auch hier liegen. 2. Je mehr Details ich von Euch bekomme, um so detaillierter kann ich antworten. 3. Ich antworte, kein anderer. 4. Ich übernehme grundsätzlich keine Verantwortung für irgendwas. 5. Jeder ist dazu angehalten moralische und ethnische Aspekte selbst vor Anwendung zu prüfen. Ich werde mir Mühe geben eure Frage innerhalb von 24 Stunden zu beantworten! __________________________________________________________________________ Edit: Gerne kannst Du mich auch auf meiner Homepage besuchen in der ausführlich auf Themen rund ums Clubgame eingehe. Vielleicht klärt sich Deine Frage ja auch schon hier: __________________________________________________________________________ Besten Dank für Eure Beteiligung, Zero
  22. EisEiche

    Raum Passau & Deggendorf

    Hey Leute, komme aus der Nähe von Passau und bin unter der Woche sowie am Wochenende dort unterwegs. Auch gelegentlich in Deggendorf, Simbach und in Österreich. Nur leider haben meine Freunde andere Prioritäten als sargen (nämlich saufen). Wäre gut hier mal ein paar von euch aus der Umgebung kennenzulernen und mal nen Abend zusammen loszuziehen. Einfach melden.
  23. Hallo, ich habe an mir eine eher unschöne Verhaltensweise festgestellt und möchte der auf den Grund gehen. Wann immer ich mit einer Freundin allein im Club gehe, aber vielfach auch generell einfach so, habe ich offenbar eine gewisse aggressive Ausstrahlung. Ich bin recht groß, breit gebaut und will eigentlich meinen Spaß auf der Tanzfläche haben wie eigentlich jeder. Ich tanze dann mit der Freundin und erst mal ist alles gut. Aber mein Mindset ist dann eher ich bin der Star im Club. Irgendwie strange, aber so fühle ich mich dann teilweise. Die Ausstrahlung an sich scheint bei HBs nicht schlecht anzukommen und nicht selten habe ich dann einige um mich herum. Überall da wo mehrere Frauen tanzen, zieht dies auch einen Sog aus Kerlen nach sich. Damit habe ich erst mal kein Problem. Aber mit steigender Anzahl von Anremplern usw., merke ich dann, dass ich leicht aggressiv werde. Manchmal schaue ich dann jemanden etwas böse an und er verschwindet, ganz hartnäckige Kompanions schiebe ich dann auch mal leicht zur Seite um klar zu machen, dass hier mein Platz zum Tanzen ist und ich keine Lust habe, dass mich immer und immer wieder jemand anrempelt. Vllt. tue ich dies letztlich eher um die Frau zu beeindrucken - nach dem Motto hier ist etwas Freiraum zum Tanzen, hier rempelt uns nicht alle x Sekunden jemand an. So ganz dahinter gekommen bin ich noch nicht. In den meisten Fällen geht dabei alles cool aus und da ich niemanden aggressiv wegschupse, sondern eher im Sinne "hier tanzen wir, rempel uns bitte nicht alle x Sekunden an" entsteht beim Gegenüber auch kein Problem. Kürzlich war es jedoch so, dass erneut jemand wiederholt mich angerempelt hat, ich habe ihn dann am Rücken leicht zu seiner Gruppe zurück geschoben. Dieser drehte sich jedoch um, wurde direkt richtig aggressiv und suchte die Konfrontation. Es wäre vermutlich eskaliert, hätten ihn seine Leute nicht weggezogen. So hitzige Situationen wirken natürlich auf die Frauen alles andere als cool und meine weibliche Begleitung fand dies auch nicht schön. Sagte nachher ich solle da lieber mit meinem Ellenbogen ein paar Kicks geben, anstatt jemanden am Rücken vorzuschieben. Ich für meinen Geschmack hätte das mit dem Ellebogen eher aggressiv empfunden. Je mehr ich über die Situation nachdenke, desto mehr kommt mir eher die Vermutung, dass ich es durchaus darauf anlegte, dass es zu so einer Situation kommt. Ich mich irgendwie beweisen wollte (mein Platz, ich lasse mich nicht wegdrängen) oder was auch immer. Aber sowas killt natürlich den Flow und auch kurzfristig die Stimmung. Auf die Freundin stand ich nun nicht unbedingt sexuell, mir wäre es auch egal gewesen wenn sie jemand anspricht und profilieren muss ich mich auch nicht vor ihr. Viel getrunken hatte ich auch nicht. Aber mir wurde schon häufiger nachgesagt, dass ich mit Alkohol teilweise eine vermehrt aggressive Ausstrahlung habe. So nach dem Motto leg dich nicht mit mir an Freundchen und geh mir aus dem Weg. Ich lerne aber durchaus an so einem Abend auch immer wieder neue Frauen und Männer kennen, wo man zusammen Spaß hat, tanzt usw. Alpha zu sein bedeutet für mich eigentlich gerade nicht aggressiv sein = seine Emotionen nicht unter Kontrolle zu haben. Andererseits fände ich es schwach, wenn ich mich von einer Traube Kerle immer wieder durch den Club schieben lassen würde oder wenn ne Freundin von mir mehrfach dumm angerempelt wird, mich nicht dazwischen stellen würde. Ich stelle mich ja nicht in die Mitte der Tanze, sondern schon bewusst außerhalb, wo initial keine Rempler drohen und man tanzen kann. Teilweise vernehme ich wenn sowas passiert (also meine weibliche Begleitung angerempelt wird) regelrecht einen hilfesuchenden Blick, ob ich nicht was machen könnte, wenn sie vllt. schon x mal die Seite wechselte und der Typ immer wieder ankommt. Was ist eure Einschätzung dazu? Woher könnte dies rühren oder würdet ihr gar ähnlich handeln, wenn euch Typen zu oft nerven im Club?
  24. Hi Leute, ich habe mich in letzter Zeit sehr viel mit Pick-up, aber auch mit eigener Persönlichkeitsentwicklung beschäftigt. Nun suche ich gleichgesinnte, die Theorie auch gleich in die Praxis umsetzen. Mir gefällt es einfach zu zweit oder auch gern zu dritt durch die Clubs/Strassen zu ziehen. Chicks anzusprechen, Eier zu beweisen, und aus seinem Schatten zu springen. Ich bin der Meinung wenn es mehrere Leute gibt die sich auf dem gleichen Gebiet mit "Blut" und "Schweiß" weiterbilden wollen, ist das extrem antreibend. Ich würde mich riesig freuen wenn ich Menschen finden würde die mich pushen -sich auch pushen lassen! Nun zu mir! Ich bin 22 Jahre alt und bin auf solidem Anfänger-Niveau. AA ist teilweise vorhanden besonders im Streetgame, da ich dort noch nicht viel Übung habe. Gehe ausserdem sehr gerne in Clubs und Bars , auch ohne viel Alkohol! Am besten wäre es wenn Du 20-25 Jahre alt bist, damit wir vom Alter auf der gleichen Wellenlänge sind. Vom Skilllevel ist es mir vollkommen wurscht ob du jetzt der Überkrasse Stecher oder eher der AnfängerTyp bist. Hauptsache ihr seid cool drauf und befindet euch in einem positiven State. Und zu aller aller letzt ihr habt die Eier, den Willen und die Motivation euch mit Teamarbeit in neue, ungeahnte Höhen zu pushen 🙂 Greetz
  25. Hallo werte Gemeinde, Dieses Thema befindet sich bereits in der Region Strategien und Techniken, jedoch wollte ich es verschieben, wusste jedoch nicht wie es ging - deshalb der erneute Post hier hinein. ich (19) bin gerade auf Abifahrt und es ist wirklich ziemlich cool. An dem einen Tag hatte ich aber absolut keinen Bock mehr, war nicht in Stimmung und saß müde alleine am Rand im Club. Plötzlich kommt ein etwas betrunkenes Mädchen auf mich zu und setzt sich zu mir - sie ist Polin, 17, in dem Moment ziemlich dominant, ich eher passiv da ich nicht im Modus war. Trotzdem habe ich mich gefreut, dass mal ein Mädel auf mich zukommt welches von sich aus Initiative zeigt. Habeneine Weile geredet auf Englisch. Sie wollte mich direkt mit ins Hotel nehmen und hat mit ihren Freundinnen heiß aufpolnisch diskutiert. Sie hat mich immer bewundernd angeschaut und hat mich ihren Freundinnen vorgestellt. Dann sind wir ins Hotel, es ging jedoch nicht da ich kein Gast des Hotels war. Ihr Hotel war in der Nähe von meinem Hotel, was sie sichtlich freute 😉 Also gingen wir vor den Club wo wir auf einer Bank saßen, sie lag in meinem Arm, streichelte meinen Oberkörper. Dann fragte sie, ob ich verspreche, dass ich mich morgen melden werde (also Anspielung auf ein erneutes Treffen). Wir knutschten daraufhin rum, danach sagte ich, ob das als Versprechung reicht 😉 woraufhin sie nur weiter mich anstrahlte und ja sagte. Dann musste sie gehen, da ihre Lehrerin kam und sie schon über der Ausgehzeit war. Nun habe ich mich gemeldet bei ihr mit einer Nachricht. Es ist jetzt schon 3 Tage her und keine Antwort. Ps: hatten beim Austausch der Nummer einige Probleme wegen der Vorwahl, sodass wir echt ewig gebraucht haben, bis sie mich kurz anklingeln konnte. Vllt ist da jetzt doch noch was schief gegangen? Was kann ich in dieser Situation tun? Freue mich auf eure Ratschläge. Grüße