ho-oh

Member
  • Inhalte

    842
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     18

Alle erstellten Inhalte von ho-oh

  1. ho-oh

    Familie und Beziehung

    Hab ich. Und doch, du wohnst noch zuhause. Noch eine Idee: unternehmt nicht soviel gemeinsam mit der Familie.
  2. ho-oh

    Familie und Beziehung

    Ausziehen, eigenes Leben aufbauen.
  3. @jon29 @Juninho Was kann Mann der weiblichen Schönheit nun entgegensetzen? Weniger Fleisch und mehr Kleidung ohne Ausbeutung kaufen? 🤔
  4. Fuck, das trifft es so gut! Auch wenn Mädels mit leidensfähig wohl tatsächlich was anders meinen im Kern. Man merkt ja schon an Dramen und Manipulationen wie sehr das Mädel Leid in die Beziehung manövrieren will.
  5. Da hab ich wohl eher meine Erfahrung reinprojeziert. Ist ne super Sache! Die Antwort auf die Umfrage wäre folgerichtig "Ja" weil es um grundsätzlich geht Viele Grüße!
  6. Ging mir ähnlich. Gerade auch weil das nen Thema ist was bei mir am Laufen ist. Arrival fand ich auch super, interessante Herangehensweise an das Thema. Hacksaw Ridge fand ich ziemlich gut in der Mitte des Films. Anfang und Ende waren dann doch sehr bedeutungsschwanger.
  7. Erkennst du dazwischen einen Zusammenhang? Sich absondern um nicht zu sein wie die Gesellschaft, ist das genauso Egobefriedigung? Dass man sagen kann: Ich bin besonders. Ich bin anders als ihr. Ich erkenne die Matrix. Ich steige aus dem System aus. Die Frage die sich mir an einem gewissen Punkt gestellt hat: Wann ist Selbstreflektion "schädlich"? Ich bin an nen Punkt gekommen, an dem ich gelähmt war durch Selbstreflektion. Alleine schon, weil man vieles nicht mit Sicherheit begründen kann oder eine Ursache dafür findet. Und selbst wenn, hilft mir die Erkenntnis weiter? Sich in allem hinterfragen ist schon derbe anstrengend und selten zielführend, jedenfalls meiner Erfahrung nach. Gewisse Verhaltensweisen näher anzuschauen ist sicherlich hilfreich, gerade um sich besser kennenzulernen und schlechte Gewohnheiten durch gute zu ersetzen. Wenn andere sich nicht selbst reflektieren, ist mir das aber in erster Linie scheiß egal. Sie selber leiden darunter, machen dieselben Fehler, haben dieselben negativen Emotionen. Bei Freunden und Familie kann man da mal nen Anstoß in ne Richtung geben, wie sie das Problem lösen können aber ich habe mittlerweile akzeptiert dass es wohl viele nicht tun (anscheinend). Darüber mach ich mir aber keine großen Gedanken mehr. Ich finde es interessant dass man seine Emotionen so stark hinterfragt, dass man eine emotionale Beziehung in Frage stellt. Also so sehr in Frage stellt, dass man herausfinden will ob man darauf verzichten kann. Ich denke die Problematik liegt an anderer Stelle: Heißt soviel wie, es fällt dir schwer dich auf dich zu konzentrieren wenn da eine Frau ist die du liebst, weil dich das so sehr ablenkt bzw. belastet (meinste hier Drama?). Das heißt deine Motivation ist viel weniger das Experiment, herauszufinden ob du alleine klarkommst, als die Tatsache dass du dir keinen Freiraum nehmen kannst wenn du emotional an jemanden gebunden bist. No offense. Ist grundsätzlich auch kein Ding es sich "leichter" zu machen wenn man Ablenkungen außer Reichweite schafft. Das ist sogar sehr förderlich. Muss man nur dann schauen, wenn man wieder die "Ablenkungen" in Reichweite lässt, nicht in alte Verhaltensmuster reinzufallen. Weiter Hinweis darauf ist, dass du deinen jetzigen Status relativierst und sagst, dass es sich später wieder ändern wird. Sozusagen wenn du dich fertig verändert hast, biste wieder bereit für emotionale Bindungen. Meine Gedanken dazu, hoffe hier sind Diskussionen erlaubt
  8. Younggun, beruhig dich. Er hat den Nagel auf den Kopf getroffen. Ist doch auch OK, haste selber schon erkannt. Du hast nichts gemacht und dich selber sabotiert weil du Angst hattest zu versagen. Kenn ich selber das Problem. Aber das einzige was hilft ist, es TROTZDEM zu machen. Just do it! Wenn du nen Mädel findest mit der du Sex haben würdest, mach es. Nimm all deinen Mut zusammen und halte ihr deinen Pimmel vor die Nase damit sie dran lutscht und dann go for it. Danach wird es dir lächerlich vorkommen, also deine Angst. Das ist hinterher immer so. Berichte hier weiter, wir motivieren dich
  9. Archivieren und LÖSCHEN. Ignore hoffentlich nicht vergessen, falls sie antworten sollte hol es nach. So wartest du erst gar nicht auf ein Lebenszeichen von ihr, das hilft
  10. Körpergröße einfach nicht angeben. Wenn sie fragt, ... a) ehrlich antworten und nen anderes Thema miteinbinden. b) sie disqualifizieren dafür dass sie so oberflächlich ist, mit nem Augenzwinkern. Auch in Kombination möglich. Falls sie shittested, ist nicht deine Körpergröße das Problem. Allerdings ist es zeitsparend Shit-Test von Flake zu unterscheiden. Mir hat mal eine gesagt dass sie nur Typen trifft die > 1,80m sind. Da ist es mir auch zu doof groß rum zu argumentieren. Muss man ein wenig aufpassen dass man sich da nicht zum Dummen macht und sich qualifizieren will. Riecht dann so nach Needyness. Das Blöde ist eben dass online ne Zahl unheimlich viel Gewicht hat, in der Realität hast du halt viel mehr Möglichkeiten sie zu attracten. Zumal du immer noch größer als der Großteil der Frauen bist. Deshalb einfach auslassen, womöglich nen Bild mit reinnehmen bei dem man deine Körpergröße in etwa einschätzen kann. Stell dich aber bitte dann nicht neben nen 1,90m Typen
  11. ho-oh

    Polyamorie

    Her damit!
  12. Pussymodus aus! Das sind nur Pixel auf deinem scheiß Handy, lösch es. Du klammerst dich echt an Strohhalme. Give it up, be free :) Rede dir dein Kontaktgesuch gerne noch schöner. Was passiert ist, ist passiert. War kacke, ist aber nun auch egal. Beschissene Idee > verwerfen.
  13. Beruhig dich, er hat doch nur gesagt dass er Lust auf was festes hat. Das ist ne generelle Aussage und keine "ich will mit ihr unbedingt eine LTR". Ansonsten das was botte sagt. Grundsätzlich kannste immer mindestens zum KC eskalieren, das ist auch die einzige Möglichkeit herauszufinden wie weit du wirklich bei ihr bist. Auf IOIs kannste scheißen, merkste ja. Du brauchst körperliche Compliance. Wenn der KC geblockt wird gehste wieder nen Step zurück.
  14. Needyness, alternativlos, idiotisch ... Gibt viele Wörter Hihi, da folgte die Bestrafung gleich auf Fuß. Ich wäre da nun extrem aufmerksam ob sich folgende Muster öfter wiederholen: Drama > Dein Standpunkt > Blockt Sex. Drama > Ihr Standpunkt > Sex. Und ja, ne glückliche monogame Beziehung einzugehen mit einer Frau die weniger ficken will als du ist bisher nur Einhörnern geglückt. Bin gespannt was passiert.
  15. Haha, das kenn ich. Grins dein Target ein wenig an und schau was passiert, reagier gar nicht auf die Olle. Versuch dich nicht rauszureden, falls sie dich etwas fragt einfach antworten mit ein wenig C&F. Da kannste dann erstmal ein wenig Comfort wieder aufbauen um das Player-Image ein wenig zu dämpfen. Also falls das nen Grund sein sollte (dass du viele Frauen kennenlernst und vögelst), warum sie sich nicht mehr mit dir unterhält. Normalerweise ist das der DHV schlechthin. Problem ist eben, dass du wohl echt nen schlimmer Typ bist. Ich bin fair zu den Mädels und seh einfach lieb aus, meistens =) Bin ich noch nicht dran vorbeigekommen. Passiert selten aber wenn, bin ich raus - früher oder später. Du brauchst die Akzeptanz ihres Umfelds oder Attraction von der Erde bis zum Mond. Wenn du merkst dass sie attracted ist, kannste schauen ob du sie später am Abend isoliert ohne ihre Freundin triffst und dann zackig mit ihr die Biege machen. Ignorieren. Ignorieren. Womöglich nimmst du es nur als "runtermachen" wahr. Hast du ne spezielle Situation im Kopf? Ich hatte an nem Abend ungelogen 4 Mädels hintereinander die das behauptet hatten, obwohl sie mir deutliche IOIs gesendet haben. Lösung: Körperlich früher eskalieren.
  16. Beschreib bitte mal die Situationen.
  17. Sie versucht sich in Szene zu setzen für dich, weil sie dich mag. Also sag ihr, dass die Jungs sie eh nur vögeln wollen. Aber kannste denen nicht verübeln, sie ist ja echt nen scharfes Mäuschen. Dabei verschmitzt grinsen und eskalieren.
  18. Mein Anliegen Mir stoßen in letzter Zeit immer wieder Beiträge auf, in denen davon geredet wird, dass sich online keine Top-Frauen tummeln. Selbst wenn sie zumindest sehr gut ausschauen, dann haben die am Ende nen riesen Bündel an Problemen im Gepäck. Ehrlich, ich kann es echt nicht mehr lesen. Ich habe über Tinder schon diverse tolle Frauen getroffen, die sowohl optisch als auch charakterlich obere Liga sind. Hier im Forum nimmt es langsam groteske Züge an. Teilweise werden schon schiefgelaufene LTRs, FBs, whatever darauf zurückgeführt, dass sie sich bei Tinder kennengelernt haben. Die Frustration im Online Game ist einfach weitaus größer als anderswo. Das fällt immer wieder auf. Gerade wenn manche User es nicht lassen können, wiederholt darauf hinzuweisen dass Online Game Zeitverschwendung ist. Natürlich vor dem Hintergrund, dass sie häufig geflaked wurden, weit nach unten gamen, oder erst gar keine Matches bekommen. Mein Ziel ist es, euch eine positive Sicht aufs Online Dating zu geben und etwaige Vorurteile zu entkräften. Fangen wir an: 1. Keine Top-Frauen "Warum sollten sich gutaussehende, intelligente, selbstbewusste und soziale Frauen ohne psychische Probleme online Kerle suchen?" Die Antwort ist denkbar einfach: Aus dem gleichen Grund wie du. Ich erklär es dir gerne. Der entscheidende Unterschied im Flirtspiel zwischen Männern und Frauen liegt darin, dass Männer Angebote machen und Frauen Angebote erhalten. Wie du dir sicher vorstellen kannst, erhalten Frauen nicht ausschließlich Angebote von Männern, die ihnen gefallen. Mindblown, ich weiß. Das war aber noch nicht alles. Selbst wenn die Frau ein Angebot von einem Mann erhält, der ihr gut gefällt, stellt sich im weiteren Verlauf womöglich raus, dass sie nicht zueinander passen. Mindblown again, ich weiß. Was tut Frau dann? Sie wartet auf neue Angebote, von denen eine Vielzahl nicht ihren Erwartungen entsprechen. Ich geb dir noch was mit auf den Weg: Frauen selektieren weitaus härter als Männer. Der Grund ist also, dass sie noch keinen passenden Partner gefunden haben (wie du) und Online Dating als weitere Angebotsquelle nutzen. Womöglich auch, weil sie real selten angesprochen werden (AA lässt grüßen ) und nicht gerne in Clubs gehen (wie du vielleicht auch). Deshalb sind sie weder hässlich, dumm, asozial, haben Selbstwertprobleme oder sonstigen psychischen Schaden (wie du). Mal ganz unter uns, auch real triffst du seltener Top-Frauen. Die gibts nicht an jeder Ecke. So wenig wie es coole, selbstbewusste, intelligente und attraktive Männer ohne psychische Probleme an jeder Ecke gibt. 2. HB < HG "Online gamed man IMMER nach unten." Das kann ich nur teilweise entkräften, denn es gibt einen wahren Teil in diesem Vorurteil. Forscher haben festgestellt, dass sich online und in Clubs vermehrt Partner finden, die ein ähnlich wahrgenommenes Attraktivitätslevel haben (Ich finde die Studie gerade nicht mehr, es sei mir verziehen). Wenn du also das Gefühl hast, du kriegst nur UBs online, dann wird es entweder daran liegen dass du selber nicht attraktiv genug bist um mit dieser Methode heiße Frauen zu treffen. ODER es bedeutet, du setzt dich nicht richtig in Szene. Online reicht es nicht nur, dass du real gut aussiehst, sondern dass du auch noch auf deinen Fotos gut aussehen musst. Real gibt es diesen Zwischenschritt nicht. Da sieht dich das Mädel ja genau so wie du auch tatsächlich ausschaust. Weitere Faktoren sind natürlich Körperhaltung, Stimme, Geruch, Gestik und Mimik die dir online fehlen. Hinzu kommt noch erschwerend, dass du weitaus größere Konkurrenz in dem Moment hast. Vielleicht ist es dir selber mal aufgefallen, eine durchschnittlich aussehende Frau in einem Raum mit eher unattraktiven Frauen wirkt noch deutlich besser und zieht die Aufmerksamkeit auf sich. Genau diesen Vorteil hast du auch im Daygame, da dort kaum oder gar keine anderen potenziellen Partner in der Nähe sind. Was ich feststellen konnte: Wenn der Mann attraktiv ist und gute Fotos drin hat, stehen ihm die Türen zu vielen tollen Frauen offen, egal welches Attraktivitätslevel. Also kurzgesagt, es gamed nicht jeder nur nach unten. Und falls du in der Gesichtslotterie Glück hattest, dann mach was draus und lass richtig gute Bilder machen! Das ist einfach das A und O. Aber auch wenn du "nur" durchschnittliche Optik mitbringst, wirst du einiges reißen können mit guten Fotos, versprochen 3. App ist kaputt "Gibt nur Fakes. Tinder ist rigged. Keine Matches, kann doch nicht sein. Die wollen nur dass ich zahle." Auflösung: A) Du siehst nicht gut aus und hast beschissene Fotos. B) Du siehst gut aus und hast beschissene Fotos. 4. Attention-Seeking "Online holen sich die Mädels nur Bestätigung. Die Antworten dann schnell nicht mehr. Sammeln nur Matches." Wahrscheinlich ist, dass du ein mieses Textgame hast inkl. beschissenem Opener. Auch ist es möglich, dass du nicht zu Potte kamst und erst mal Romane verfasst hast bis ihre Muschi ausgetrocknet ist. Oder aber, du bist in der Priorität bei ihr weiter nach unten gerutscht, bis die anderen Kerle verkackt haben. Online treiben sich nicht mehr Mädels nach Bestätigung rum als auch real. 5. ... (wird ergänzt) Fazit Wie Day- und Nightgame auch, unterliegt Online Game bestimmten Vor- und Nachteilen. Allerdings solltest du darauf achten, nicht jede Frustration in Vorurteile umzuformulieren. Ich weiß dass man online eine Menge anschreiben kann, wodurch die Rejections einfach weitaus zahlreicher anfallen als zum Beispiel im Daygame. Auch ich hatte anfangs online zu kämpfen, dachte ich bin doch gar net so hässlich, wieso läufts nicht. Alles scheiße. Dann hab ich gute Fotos gemacht. Da kamen Matches, aber wurde viel geflaked. Dann habe ich am Textgame gearbeitet und ich konnte mich vor Dates mit attraktiven Frauen kaum retten. Natürlich war nicht jede top vom Charakter, bzw. man hat nicht zueinander gepasst. Aber das passiert auch bei Day- und Nightgame häufig. Nun gibts hoffentlich ne anregende Diskussion mit Erfahrungsaustausch. Feuer frei! Grüße Dretch
  19. Ich denke er meint damit IOIs. Frauen ebnen den Weg für den Verführer. Also jetzt offline. Trotzdem bin ich der Meinung dass Frauen Angebote erhalten und Männer welche machen.
  20. Freut mich dass hier nun doch noch Beiträge kamen. Gute Kritikpunkte, ich schildere mal meine Ansicht dazu: @Aldous Vor allem ne Theorie aus Frauen verführen zu machen ist so ne Spezialität von PUAs. Nur können wir dann PU als solches wieder komplett in Frage stellen und das ist in diesem Thread wenig zielführend. Was hängste dich so an "Top-Frauen" auf? Ich werd mir aber mal mein "Podestdenken" näher ansehen und schauen ob da was dran ist, darauf wolltest du hinaus? @Neice Für coole Frauen online braucht man vielleicht nen guten Riecher. In ner Großstadt gibts auf jeden Fall mehr als 2-3 "Top-Frauen" die ich vorgeschlagen bekomme an einem Tag. Also jetzt von den Fotos her. Aber real kannste dich ja auch nicht darauf verlassen dass sie nicht nen Knacks hat, oder ganz einfach nicht zu dir passt, wenn du sie dann ein 2. Mal wiedersiehst. Online sollte man ziemlich selektiv sein, wenn man es sich leisten kann. In dem Thread von mehrvomleben haste nen kurzes Vid hochgeladen wo du matchest. Wenn das nur zur Demonstration war, alles jut. Falls du genau so real die Mädels likest, würd ich da selektiver rangehen, da waren vielleicht 2 Frauen dabei die ich mir näher angesehen hätte. Ich weiß, du bist nen Zahlenmensch 2x feiern pro Woche sind auch gut und gerne 8 Stunden pro Wochenende, sprich 32 Stunden im Monat. So viel Zeit verbringe ich niemals online um Dates mit Frauen auszumachen. Online brauche ich 10 Minuten um Matches zu sammeln an einem Tag, dann noch weitere 15 Minuten um Nachrichten zu beantworten oder Opener zu Copy-Pasten. Sind 25 Minuten, sagen wir halbe Stunde am Tag. Das sind also 3,5h in der Woche. Dann treffe ich 2 Mädels jede Woche und stelle in einer halben Stunde spätestens fest ob das was werden kann oder ich abbrechen kann. Das sind also pro Woche 4,5h, Dates die vielversprechender sind dauern dann natürlich länger. Im Club habe ich das Mädel in der Zeit noch nicht mal außerhalb getroffen. Man unterschätzt die Zeit im Club deutlich. Aber man geht ja auch in den Club für Spaß, weniger um nur Mädels flachzulegen. Jedenfalls mach ich das so. Im Club habe ich enorme Konkurrenz, finde sie vergleichbar mit Online. Ich gebe aber zu dass nen nüchterner Approach an sich schon direkt positiv auffällt, anders als nen Match. Allerdings kann man schon Opener bringen, die bei entsprechender Antwort ein deutliches Interesse zeigen lassen, sodass das Set quasi "hooked". @Patrick B Guter Punkt, dass man real jede Frau ansprechen kann. Dies bleibt einem bei Matching und vollen Postfächern natürlich verwehrt. Dann freue ich mich, dass ich real noch einiges an Potenzial besitze. Mein Game ist echt nicht gut, Yes-Girls krieg ich aber noch auf die Reihe. Wenn ich mal wieder Single bin, werd ich daran weiter arbeiten können. Dass ich deutlich besser auf Fotos aussehe schließe ich mal aus
  21. Nie mehr als 1/3 des Netto-Einkommens. Ist so ne Faustregel.
  22. Hirnfick ausschalten, treffen, eskalieren, vögeln.
  23. Sehr seltsam. Ich treffe immer genau umgekehrte Frauen, also die geführt werden wollen. Aber vermutlich hab ich einfach von Anfang an die Führung inne, weil ich es einfach tue. Man muss das ein wenig aktiv machen, geht schon damit los das ich ein Date vorschlage. Dann, wenn wir uns dort treffen, erzähl ich kurz was wir tun und leite sie sozusagen. Also ich weise den Weg. Schwer zu erklären, ziemlich subtil. Kann mich an keine von dir geschilderte Situation erinnern, wo es dann in nen Machtkampf ausgeartet ist oder so. Weniger Hirnfick, aber Führung trotzdem übernehmen
  24. 1. Tor verschließen 2. Ja, lass es sein. Sie wird deshalb nicht wieder "zurückfinden" 3. Siehe 2., lass es. Wieso willst du mit ihr spielen? 4. Du machst so viel falsch, da wüsste ich gar nicht wo ich ansetzen soll. Ist aber kein Ding, weil es nen Lernprozess ist. Du gehst derzeit aber mit nem ganz falschen Mindset an die Sache. -> Kontaktsperre: auf ignore stellen und Nummern/Freundschaften löschen Schaff das erst mal, dann kannste weitersehen.
  25. Nimm dir mal als nächstes vor: - Nummer /ignore und löschen - In sozialen Netzwerken /ignore und löschen Scheiß auf das T-Shirt und alles was euch noch zusammenhalten könnte. Lös den Anker.