Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Jungfrau'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Einführung & Grundsätze
    • Pickup Guides & Leitbild
    • Aktuelles & Presse
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Lifestyle
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

136 Ergebnisse gefunden

  1. Hey, ich: M21, Jungfrau lerne durch mein Job im Nachtleben extrem viele Frauen kennen, flirte enorm viel und nun ergaben sich in letzter Zeit immer mehr Chancen diverse HB's zu layen. Ich konnte immer gutes Game mit den Mädels machen, kam locker bis zum MakeOut aber darüberhinaus lags bisher glaub an mir und meiner Jungfräulichkeit das ich mich nie getraut habe, den nächsten Schritt einzuleiten. -> Meine Ängste sind klare Versagensängste zu schnell zu kommen oder das eine der HB's danach rumerzählen würde ich wäre eine klare Niete im Bett... Meine Frage: Wie würdet ihr versuchen gegen diese Ängste anzugehn?
  2. Keine Ahnung wie viele Leute es lesen werden, aber bevor du weiter liest, sollst du gewarnt sein, der Text wird sehr lang werden. Ich weiß nicht ob ich den Beitrag in der richtigen Rubrik verfasst habe. Falls nicht, tut es mir leid. Ich weiß nicht wie ich anfangen soll, also ich kann einfach nicht Frauen "klar machen" Ich kann überhaupt keine Zeichen von Menschen erkennen und habe enorm Angst, irgendwie etwas falsch zu interpretieren und ignoriere es und tu so als würde ich nichts checken. Insgesamt bin ich eine sehr gespaltene Persönlichkeit und kann von 1 zu 2 und von 3 zu 4 switchen. Also ich kann einmal der direkte und versaute sein, dann der nette schwule oder doch der Schüchterne und langsam angehende Typ, der ich in Wirklichkein bin. Jedenfalls möchte ich die Rolle einnehmen, mit der ich möglichst viele Frauen abkriege und das funktioniert 100% nicht wenn ich so bin, wie ich bin. Im Internet lese ich oft man muss ein bischen Archloch sein und der Frau trotzdem etwas Aufmerksamkeit schenken. Das hört sich so leicht an und man denkt, man braucht nicht mehr. Aber man braucht viel mehr. Ich habe mich mal damit beschäftigt, was Man (n) alles benötigt um möglichst gut bei dem Großteil des anderen Geschlechts anzukommen. Manche sagen, man muss nur gut aussehen, sei es nun Style, Körper oder Gesicht, manche sagen man braucht ein fettes Auto, Geld oder teuren Schmuck. Ich sage, selbst beides reicht nicht aus. Zumindest bei mir... Denn ich hab beides... Naja ok nur ersteres, aber ich bin auf dem gutem Weg beides zu besitzen. Naja Spaß bei Seite, selbst wenn ich zu meinem besagten überdurchschnittlichen Aussehen, noch zusätzlich etwas wohlhabender wäre, würde ich trotzdem keine Frauen "pick uppen". Ich traue mich Frauen anzuschreiben und habe auch kein Problem damit, ab und zu mal einen Korb zu kassieren, falls ich eine nette Dame auf der Straße nach ihrer Nummer frage. Das Problem kommt jetzt, aufgrund meines Aussehens habe ich das Gefühl das die Frauen denken, das ich eine Granate im Bett bin. Oder aufgrund meiner vollen Lippen, super gut küssen könnte. (Bekomme ungelogen täglich Komplimente wegen meinen Lippen + wurde früher von meiner Familie gemobbt, von wegen ich hätte meine Lippen spritzen lassen) Deshalb habe ich immer Angst, die Erwartungen einer Person nicht erfüllen zu können. Leider weiß ich bis heute nicht ob ich gut im Bett bin oder gut küssen kann, da ich noch Jungfrau bin. Dies finde ich so deprimierend und traurig das ich mit niemandem darüber reden kann bzw. will. Deshalb habe ich irgendeine Plattform gesucht, wo ich über dieses Thema offen und ehrlich reden kann. Alle Menschen in meiner Umgebung, denken ich wäre der übelste Casanova und Player. Ich habe mich nur 1x mit einem Mädchen aus der Schule privat getroffen um mit ihr etwas essen zu gehen, also quasi ein Date. Und direkt am nächsten Tag wurde im Jungenkreis, darüber geredet und es wurde erzählt ich hätte Sie weggeballert. Ich verneine sowas nicht, da sie mir sowieso nicht glauben. Dadurch habe ich halt ein Image, welches genau das Gegenteil einer Jungfrau entspricht. Aber es liegt einfach an meinem Äußerlichen, viele Frauen fragen mich auch wenn wir ein Gespräch unter 4 Augen führen, ob ich irgendwie etwas nehmen würden. (Steroide, Testosteron etc.) Ich sage Ihnen ehrlich das ich noch nie etwas genommen habe oder nehmen werde. Aber wenn es so weiter geht, werde ich was nehmen, was bringen mir große Eier und ein langes Leben, wenn ich sowieso nicht ficke... Manche Frauen haben in der "Kennenlern"-Zeit auch Angst oder die Befürchtung, das ich zusätzlich neben ihnen, noch mit anderen Frauen, schreiben würde. (Soll ich da eigentlich die Wahrheit sagen oder immer "nein"?) Ich weiß echt nicht was ich machen soll, bin verzweifelt as fuck und denke mir manchmal echt einfach mal ins Bordell zu gehen und dort Erfahrung zu sammeln, wie ich eine Frau richtig anzupacken habe. Aber das wäre echt worst case. Ich gucke viele Pornos und weiß auch wie das alles funktioniert und so, nur habe ich Angst das ich irgendwie was falsch mache, es ist eher das Vorspiel, mit dem küssen und so, als der eigentliche Akt wovor ich Angst habe. Zuhause möchte ich so sehr die Frauen mit denen ich schreibe was starten und hole mir auf der Vorstelllung einen runter. Aber wenn ich die Chance habe, mache ich nichts und bin eine richtige Schwuchtel. Alk. habe ich auch schon versucht, hat auch nicht geklappt, wir beide waren leicht besoffen bei ihr Zuhause, alleine... °-* Im Club schaut mich jedes Mädchen an und ich traue mich nicht mal besoffen, ein Mädchen anzutanzen, weil hab auch kein Plan wie das geht. Kann an sich fast nicht tanzen... Weso gibt's keine Frauen die den Mann verführen und der Mann sich einfach nur gehen lassen muss? Habe von einem Trick gehört um nicht rumzumachen, einfach Herpes vortäuschen. Aber selbst dann wird es kritisch: Wie zieh ich die Frau aus ? Was kommt zu erst ? Wer macht was ? Wie fängt man an ? Ich bin mit meinem Latein echt am Ende, für viele mag das alles wie das einfachste auf der Welt klingen, aber für mich ist es einfach was anderes. Woher weiß ich ob die Frau nur das eine will oder etwas ernstes ? Wo kann ich sie flachlegen? Kein Auto und lebe noch bei meinen Eltern... Da ich noch nie eine Freundin hatte, soll ich sie erst nachdem wir zusammen sind flanken, oder schon davor ? Sollte ich die Tatsache, das ich Jungfrau bin für mich behalten, oder ihr es sagen ? Befürchte halt das Sie dann den Kontakt abbricht, weil dies mein Bild vom krassen Hengst zerstören würde und die Frau extrems verwirrt wäre. Vielleicht kommt Sie auch nicht mit der Tatsache klar, daß Sie die erste sein wird, welche mein Ding in sich hat. Eigentlich habe ich am meisten Angst davor, das sie es ihren Freundinnen sagt, welche erstens für mich potentielle Löcher zum einlochen wären und zweitens, es ihren Freunden weiter erzählen werden, was irgendwann auch mein Freundeskreis erreichen wird. Text ist kürzer geworden, als geplant, locker die Hälfte vergessen. Naja falls wichtige Infos fehlen, einfach Bescheid geben. Werde es schnellstmöglich versuchen. Danke für jeden hilfreichen Kommentar :)
  3. Hallo, ich sag erstmal was zu meiner Person. Ich bin 27 Jahre, männlich, schlank gebaut. Bis jetzt hatte ich noch keine feste Beziehung zu einer Frau. Immer nur mal Flirts und Dates. Ich bin noch Jungfrau, bis jetzt kam es immer nur zum Küssen,Vorspiel,Kuscheln,Körperkontakt. Meine Jungfräulichkeit macht mir keine Sorgen oder Probleme, wenn ich auch emotional was für eine Frau empfinde könnte ich sofort mit ihr Sex haben. ( Also kommen Prostituierte nicht in Frage ) Dennoch will man natürlich irgendwann auch endlich mal Sex haben. Meine Attraktivität muss ich noch weiter ausbauen, und bin da auch dran. Also was Klamotten angeht oder Körperbau. Ich bin leicht untergewichtig, sieht nicht gut aus und fühlt sich nicht gut an. Mein größtes Problem ist Frauen kennenzulernen. Ich habe einen Nebenjob aber keine Hauptbeschäftigung. In diesem Nebenjob lerne ich keine Frauen kennen. Ich arbeite da komplett alleine. Ein ausreichender Freundeskreis ist zwar da, aber durch diesen lerne ich auch keine Frauen kennnen. Ich habe auch ein paar Frauen aus meinem Bekanntenkreis gefragt ob sie sich von einem Fremden Mann auf der Straße ansprechen lassen würden.... diese sagte alle ja. Aber hier in einer Kleinstadt mit 11.000 Einwohnern ist das echt Mies, hier kennt jeder jeden. Und es würde mir echt ein bissl verzweifelt rüber kommen Frauen in der Fußgänger Zone anzusprechen. Partytyp bin ich auch nicht, das ist überhaupt nichts für mich. Ich bin auch in Flirtportalen angemeldet und weiß wie ich mit einer Frau schreiben muss, aber über diese Portale passiert mir einfach zu wenig, vielleicht kommen da 2 Dates im Jahr zusammen. Ich gehe einmal die Woche Schwimmen, das ist die einzige Möglichkeit für mich Frauen kennenzulernen. Aber leider ist das auch noch nichts passiert. Meine Fragen: Wie bekomme ich also regelmäßig neue Frauen in mein Leben um diese kennenzulernen? Wenn es mit einer Frau nicht funktioniert, möchte ich schon im Hinterkopf haben, dass ich ja bald neue Frauen kennenlerne. So würde ich auch bei Frauen nicht Needy rüber kommen. ( Was bestimmt manchmal passiert ) Wie kann ich ein Leben ohne Hilfe von anderen um mich herum aufbauen, sodass ich eben auch sichtbar für Frauen bin? Wenn man nur in der Wohnung sitzt wird keine Frau auf mich aufmerksam werden und ich nicht auf die Frauen. Da gibts bestimmt noch andere Baustellen, die mir gerade nicht einfallen. Ich sprechs dann an wenn ich das Problem bemerke. :) Vielen Dank schonmal im vorraus!
  4. Abend Leute, ich bin zufällig auf dieses extrem coole Portal gestoßen und wollte euch mal meinen Kummer ausschütten. Wie ihr vielleicht erahnt bin ich mit meinen 18 Jahren (bald 19) noch Jungfrau. Folgendes Problem: Ich hab es bis jetzt ich nicht geschafft eine Tuss flachzulegen, obwohl ich überdurchschnittlich gut aussehe (klingt eingebildet, aber bekomme es immer wieder bestätigt). Relativ häufig mit Mädels hab ich rumgemacht, so um die 8-9 mal, und mehr als ein Handjob ist dabei nicht rausgesprungen!! Ich hab mir verschiedene Dating Apps zugelegt um dem ein Ende zu besetzen. Mehr als haufenweise Chatanfragen und über 1500 likes auf einem meiner Bilder ist dabei nicht rausgesprungen... Wenn ich mit Freunden in Clubs gehe, bekomme auch meistens nur ich die Handynummern und nicht meine Kollegen, da ich (komischerweise) keine Hemmungen habe Mädels anzusprechen und daraufhin ein nettes Gespräch zu führen. Liegt aber auch an mir, dass ich wenn's hart auf hart kommt meine Eier anziehe, wie so eine Memme! Schwul bin ich nicht, denn ich schüttel mir häufig einen auf Lustfilmchen usw... Es fällt es mir schwer den ersten Schritt zu machen und kein Mädchen macht ihn ebenfalls (verständlich, will keine Nutte sein). Und so bleibt es dann immer nur beim rummachen. Was stimmt denn nicht mit mir? Ich will keine Jungfrau mehr sein, und will mit meinen bald 19 endlich mal eine Tuss nach der anderen flachlegen! Hoffe auf informative Antworten, Melauach
  5. Hey, hatte gerade ein erstes Date mit einem HB6. Soll nicht heißen, dass sie nicht heiß war oder so. Auf keinen Fall. Nur meiner Meinung nach ist da noch Luft nach oben. Ich bin 22, sie ist 17. Wie der Titel verrät, Jungfrau. Ich hab ihrer Nummer von irgend einer Party. Ist auch egal. Habe sie in einer Bar zum ersten Date eingeladen, alles ez. Erste Date Routine läuft bei mir, nach ca. 30 Minuten waren wir beim KC. Wir waren dort ca. 2:30 h. Ich hab ihr von einem schöne Platz erzählt den ich kenne und wo ich noch nie mit einem Mädchen gewesen bin *zwinker*. Bin dann mit dem Auto und ihr auf dem Beifahrersitz auf den Berg gefahren und hab ein Makeout gestartet. Die Aussicht da oben war fantastisch *zwinker*. Wie ich sowieso schon wusste war sie jungfräulich. Egal, ich hab ihr das Gefühl gegeben, dass ich kein Arsch bin der sie einfach nach dem Sex abserviert. Bin ich auch nicht. Ehrlich nicht *kein zwinker*. Naja das Makeout hat sich intensiviert und wir waren locker über eine Stunde im Auto zu Gange. Ich hab ihr gesagt ein "nein" bedeutet auch "nein" *zwinker*. Natürlich hab ich getestet was geht, jede andere wäre schon längst ready gewesen aber naja. Dann war es Zeit sie nach Hause zu bringen ihre Schule usw., es wurde ohne Klimaanlage auch langsam kalt. Ich fahre sie also nach Hause. Dann kam der Plottwist, auf der Autofahrt faselt sie mich zu wie müde sie doch ist, und dass sie beim ersten Date nie so weit gehen würde, bla bla. Ich also: "Hey süße, bei mir musst du dir keine Sorgen machen, was habe ich denn für einen Vorteil, wenn ich allen erzähle was wir zwei zusammen machen. [...]", dann noch sowas wie bla bla du kannst mir vertrauen so nach dem Motto. Naja, hat auch alles gezogen und war ja auch wahr. Ich würde nie jemanden vor seinem Freundeskreis als minderwertig oder "schlampig" darstellen nur weil man beim ersten Date so rum macht. Das ist ein natürliches Bedürfnis. Sie also gerade die Tür aufgemacht und am aussteigen und dann sagt sie, ich will noch weiter fahren. Ich suche uns also ein Plätzchen für das Happy End (insgeheim dachte ich mir dass ich jetzt mit Mega viel LMR zu tuen habe). Naja egal, wir also auf den Parkplatz im Industriegebiet wider beim Makeout angekommen. Ich war total einfühlsam und hab sie machen lassen. Sie hat alles gefordert, ich wieder nur getestet was geht. Naja nicht viel, ich gehe jetzt nicht näher drauf ein was beim Makeout passiert ist, das war schon heiß genug. Aber für Sex war sie beim ersten Date als Jungfrau noch nicht zu haben. Dafür lief es meiner Meinung nach trotzdem gut oder was meint ihr? Nach dem zweiten Makeout hab ich sie dann endlich nach Hause gebracht, ich will pennen :D und was essen. So viel zu meinem Montag. Meinungen? Kritik? Borgash
  6. Ich war wiedermal draußen. Ich hab letztens einen neuen persönlichen Rekord aufgestellt. Ich hatte in 10 Tagen, 6 neue Frauen gevögelt + ein Mädchen, dass mir auf der Toilette einen geblasen hat. 4 von den Lays waren durch Daygame und 2 durch Nightgame, auch der Blowjob. Da waren viele krasse Sachen dabei. z.Bsp. ein ONS nach 5 Minuten Interaktion. Ich hab soviel in der Zeit gelernt, dass ich über paar Lays was schreiben werde, aber nur wenn ich nichts besseres zu tun hab. Montagabend Es war letztens an einem Montag Abend. Ich hab im Moment Ferien, deswegen hatte ich nichts zu tun und hab dann einen Abend Spaziergang in meiner Gegend gemacht, wo sich auch viele Bars befinden. Es war ungefähr 23 Uhr. Ich wollte einfach nur gucken, ob ich einfach so irgendwo etwas williges finde. Slut Ich laufe durch die Straßen und auf einmal seh ich ne Gruppe von Mädels und Jungs ziemlich verwirrt durch die Straße am torkeln. Sie schienen alle etwas besoffen und albertenden rum während sie durch die Straße gingen. Quasi ein haufen bekloppter Touris. Ein Mädchen fiel mir direkt auf, ich hatte das starke Gefühl, dass sie eine Schlampe war also hab ich nur sie angesprochen. Sie wirkte extrem versaut und reagierte gut, also griff ich sofort ihre Hand und hielt sie einfach fest. Sie reagierte PERFEKT drauf. Sie lies es zu ohne jeden Wiederstand. Ich frag sie wo sie hingehen will und was sie noch so vor hat. Es hatte etwas bizarres. Da kommt so ein Fremder der einfach die Hand von nem Mädchen packt nach nicht mal 3 Sekunden und die ganze Gruppe guckt mich verwundert /verwirrt an. Das Mädchen selbst fand es aber gut, also scheiß ich auf die Gruppe. Ich unterhalte mich ein bisschen mit meinem Mädchen und ihrer Freundin und sie sagten, dass sie auf dem Weg zuner bestimmten Bar sind. Ich sage einfach: “Ich komm mit” und folge der Gruppe. Das Mädchen lies meine Hand los und klammerte sich um meinen Arm. Ich mache ganz normalen Small Talk mit ihr und frag sie direkt ob sie nicht einfach auf alle Scheißen will und sofort mit zu mir gehen will. Sie gab nicht allzu große Wiederstände, wollte aber zuerst in die Bar. Ich dachte mir: “okay, dann fick ich die halt auf der Toilette in der Bar”. Angekommen auf ner größeren Straße sehen wir 2 Taxis. Die Gruppe überlegt hin und her, ob sie sie nehmen sollen, doch irgendwann haben wir sie dann genommen. Ich hatte 2 Euro mit und hab das dazu gegeben. Im Nachhinein denke ich mir, dass ich nichts hätte zahlen sollen. Nach einer kurzen Odysee befinden wir uns alle vor der Bar, doch sie hatte schon zu. FUCK. Darauf versuchten wir eine Alternative zu finden, aber die Mädels wollten erstmal was essen. Das schien mir alles zu abgefuckt. Ich hatte keine Geduld mehr und bin einfach abgehauen. Ich bin darauf in eine andere Bar gegangen. Erstmal wieder zurück durch die halbe Stadt mit dem Bus. Jungfrau In der Bar befanden sich kaum Mädchen also musste ich es smooth angehen. Ich überflieg einmal die Auswahl und fange bei dem Mädchen an, bei dem ich das aller beste Bauchgefühl hatte. Sie saß an der Bar mit einer Freundin und nem Freund. Neben ihr war ein Platz frei, also hatte ich Glück. Ich setze mich neben sie und tippe ihr auf die Schulter. Dadurch das sie sich zu mir drehen musste, saß sie mit dem Rücken zu ihren Freunden während wir geredet haben. Quasi isolation: “whats up?” “nothing” “how are you” “im fine” “what are you doing?” Sie versuchte sich ständig wieder zurück zu drehen und war etwas abweisend. Ich wusste jedoch, dass da noch was ginge also attackierte ich sie mit Small Talk fragen: Where are you from? What are you doing in Berlin? Whats your name? Immer wieder als sie versuche mich mit einem Einzeiler abzuschütteln und sich wegzudrehen, setzte ich sofort die nächste Frage an, nur um sie weiter im Gespräch zu halten und ihr keine Chance zu geben sich abzuwenden. Nach dem kurzen Kampf hatte sie sich langsam an mich gewöhnt und fing aufeinmal an mich mit brennzlichen Fragen zu bombadieren: “are you here more often?” “Do you always talk to girls?” Wäre der Laden größer gewesen hätte ich den Schlampenmodus rausgehauen und hätte gesagt, dass ich die größte Schlampe überhaupt bin und natürlich immer alles anmache, weil ich einfach nur ficken will, aber da die Auswahl so gering war, hab ich es doch smooth angegangen. Meine Antworten waren: “Sometimes” “Yeah when i feel like it” Also ziemlich neutrale Antworten. Irgendwann hab ich gemerkt, dass sie sich halbwegs gut fühlte, jedoch immernoch extrem abweisend /schüchtern war. Dann beschließen ihre Freunde tanzen zu gehen und sie sagt mir, dass sie jetzt tanzen gehen. Ich stehe auf und gehe sofort mit. Auf der Tanzfläche rede ich mit dem Typen und auch mit der Freundin. Ich fasse mein Target ab und zu leicht an und ich faße auch ihre Freundin ab und zu leicht an. Nach ein bisschen Tanzen geht die Gruppe in eine Ecke und setzt sich wieder da hin. Mir wurde das ganze irgendwie ein bisschen langweilig. Ich hatte langsam die Lust verloren so langsam zu sein. Ich hatte mir gedacht: “Ist es das überhaupt wert?” Also stand ich erstmal wieder auf der Tanzfläche alleine und guckte mich noch ein bisschen um während die Gruppe in der Ecke saß. Ich sehe eine etwas mittelmäßige MILF und überlege mir ob sie was wäre. Ich drehe sie einmal, und spiele mit ihrem Arm. Sie strahlt mich an und versucht ein paar Spielchen mit mir zu machen. Ich überleg ob sie gut ist, aber ich hatte auch irgendwie keine Lust auf sie. Sie war einfach nicht geil genug. Ich gucke mich noch einmal um und sehe nix besonderes in dem laden. Ich hab mir gedacht, dass ich jetzt einfach bis zur Grenze bei der einen eskaliere und wenn das nix wird dann bin ich weg. Jungfrau Round 2 Ich gehe in die Ecke zur Gruppe und spreche nur mit meinem Mädchen. Ich mach sie ein bisschen härter an, gucke ihr tief in die Augen, stehe sehr nah und halte langen Augenkontakt. Sie reagierte ziemlich gut drauf, also nahm ich die Hand und hielt sie fest. Sie reagierte auch ziemlich gut drauf. Jetzt wollte ich es bis zur Grenze bringen. Ich kratze an ihrem Hinterkopf und sie ließ es zu. Küssen wollte ich sie nicht, es schien mir zu riskant vor ihren Freunden. Ich gehe näher an sie ran und fang an, an ihrem Arsch zu kneten und sie lässt es zu. Ich war überrascht. Sie war so abweisend, aber ich konnte sie ohne Probleme hart anmachen. Irgendwann beschliesst sich die Gruppe wieder zu tanzen und ich geh mit. Ich sag meinem Mädchen: “Lets get out of here” “Okay where do you wanna go?” “just around the corner, we come back in 5 minutes” “okay” Ich war echt überrascht, sie machte wirklich keine Wiederstände mehr. Ich ziehe sie aus dem Laden raus und gehe mit ihr auf son Spielplatz um die Ecke. Ich drücke sie gegen eine Wand da, machte mir ihr rum und schieb mein Bein zwischen ihre Beine. Ich biss ihr in den Hals und massierte ihre Titten. Um uns herum liefen ein paar Leute. Es war ziemlich Dunkel, aber man hätte uns locker sehen können. Ich ziehe ihr T shirt runter und leck /saug ihr an den Titten. Dann fang ich an sie zu fingern. Sie lies alles zu. Ich öffnete meine Hose, holte meinen Schwanz raus und legte ihre Hand auf meinen Schwanz. Sie wixte ziemlich gut, aber ich hatte mir bevor ich los gegangen war bereits einen gewixt, deswegen konnte ich nicht kommen aber es war trotzdem lustig ihr meinen Schwanz in die Hand zu legen. Sie wollte nicht blasen und sie wollte auch nicht ficken. Im nachhinein denke ich mir, ich hätte mit ner besseren Location mehr Chancen gehabt, aber ich hatte kein Plan wo. Jetzt wüsste ich wo. Ich hatte zudem versucht sie mit nach Hause zu bekommen, aber sie hatte viel zu viele Faxen diesbezüglich gemacht. Es schien mir unmöglich. Nach ein bisschen petting gehen wir wieder zurück in die Bar. Ich war durch, ich hatte das beste aus dem Abend rausgeholt. Ich steh mit ihr nochmal an der Bar, hol mir die Nummer und frag sie ob sie auf der Toilette weiter machen will. Ich hatte auch versucht die Logistiks abzuchecken um zu gucken, ob sie vielleicht später zu mir kommen würde, aber sie wollte unbedingt bei ihren Freunden bleiben und sie schlief auch bei einem ihrer Freunde. Sie hatte aber auch kein Bock mehr auf nix. Ich sag ihr dass ich jetzt weg bin und verabschiede mich von ihr und ihrer Freundin. Lustiger Montag Abend. 1. Date Ich schrieb ihr eine sms. Sie antwortete erst eine Woche Später. Ich hatte sie schon vergessen, aber sie hatte sich dann doch noch gemeldet. Wir halten eine interessante sms Konversation. Ich frag sie erst ob sie in ne Bar gehen will. Sie meinte, dass wär okay, aber sie erzählt mir auch von ihrem tollen Apartment. Ich schalte direkt auf ne Stufe härter und frag ob sie bei ihr nen Film gucken will. Sie meinte das wär okay, aber ich kann auch was zu trinken mitbringen. Sie war richtig rattig, sie brauchte es wohl dringend. Sie gibt mit ihre Adresse und ich geh vorbei. Angekommen bei ihr nichts besonderes mehr. Erst reden wir, dann irgendwann mach ich mit ihr rum. Ich hab auch tatsächlich ein paar Schluck Wein getrunken, aber nur damit sie sich nicht zu schlecht fühlt. Dann irgendwann legen wir uns auf ihr Bett und gucken den Film. Dann mach ich sie an zieh sie aus und sie erzählt mir, dass sie Jungfrau ist. Ich war kurz etwas überrascht. Ich hab ne Jungfrau mit soner brutalen Masche gekriegt. Interessant. Ich sag ihr ich passe auf. Sie hatte schmerzen und hat geblutet, aber ab einem Punkt konnte sie nicht mehr genug kriegen. Ich hab sie erst locker 25 minuten gevögelt und lag dann neben ihr. Dann fing sie an wieder an meinem Schwanz zu spiele, Ich: “You want more?” “Yes” Sie war unersättlich. Dann vögel ich sie nochmal ohne Ende. Das Bett war komplett mit Blut versaut. Irgendwann war ich am Ende und hab aufgehört ohne ein zweites mal zu kommen. Wir kuscheln ein bisschen und unterhalten uns noch was. Dann bin ich irgendwann abgehauen, ich hatte keine Lust da zu pennen. Ich hab mich noch mal mit ihr getroffen, sie ist ganz korrekt, aber mir wurde sie schon langweilig. Sie ist halt Sextechnisch total schlecht. Fazit Comfort Question Attack: Es ist eine gute Taktik um ein Mädchen aufzubrechen wenn man ihr ganz viele Fragen hintereinander stellt, sodass sie nicht gehen kann. So richtig hartnäckig und viele hintereinander. Dadurch brechen extrem viele auf. Scheint so als ob es zum Aufwärmen dient und die Mädchen am Anfang automatisch immer etwas abweisend sind, was garnichts bedeuten braucht. In kleinen Bars mit wenig Auswahl muss man zwar etwas runterfahren, aber selbst dann kann man in kürzester Zeit immernoch sehr schnell sehr hart werden. Nur der Start ist halt etwas langsamer aber selbst dann lässt sich sehr schnell das Tempo sehr stark erhöhren. Aber je nach Situation, Bar oder Club, Anzahl der Targets und eigene Ziele muss man das Game immer wieder anpassen. Bei kleinen Bars mit wenig Auswahl eher smoother, große Clubs immer brutaler Rambo. Man muss sich selbst der Situation anpassen. Quasi eine Art Game-Chameleon. Zudem springen selbst Jungfrauen auf diese harte Schiene an. Keine Spur von "nur Schlampen machen das". Und zu guter letzt, Abend Spaziergänge können sich manchmal in ganz spezielle Momente verwandeln. :) Peace, der Banger.
  7. Hey, das ist mein erster Post hier in diesem Forum. Es ist mir auch wichtig zu erwähnen, dass ich noch ganz am Anfang bin was Pick-Up angeht. Nun erst mal zu meinen Erfahrungen mit Frauen: Ich bin 22 und relativ gut durchtrainiert. Alle Erfahrungen die ich bis jetzt mit Frauen hatte beschränken sich auf Beziehungen bis auf eine. Ich hatte nie Probleme Frauen bei Laune zu halten und eine mehrmals zu Daten, um Erfolg bei ihr zu haben. Leider habe ich mich bis jetzt jedesmal wie ein Beta verhalten und mich gleich komplett an die Frauen gebunden. Naja bis auf diese eine Zeit wo ich mich regelmäßig mit einer getroffen habe. Wir hatten auch mehrmals Sex. Das ging ein halbes Jahr so, ich bin immer zu ihr gefahren und hab KCd. In der Zeit lernte ich viele ihrer Freundinnen kennen. An einem Abend war sogar alles für einen 3er vorbereitet. Leider tauchte der Ex der einen Freundin genau an dem Abend im Club auf, aber darum geht es heute ja auch nicht (ich schweife schon viel zu weit aus). Auf jeden Fall ging das ganze solange, bis ich irgendwann ein anderes HB kennengelernt habe und mich gleich wider in eine Beziehung gestützt habe. Ich weiß auch nicht woran es lag, dass ich jeglichen Kontakt zu dieser Sex-Freundin abgebrochen habe. Sie war locker eine HB7 und war sogar 2 Jahre älter als ich. Zwar war ich für sie nur ein Lückenbüßer, aber das war mit egal. Nach der Beziehung die etwa ein Jahr ging, folgte eine weitere die auch ein Jahr ging. Ja ich weiß, ich bin ein volldepp. Einer der klammert, einer der nur Sex mit einer Frau haben will. Nein! Das hat sich geändert seid meine letzte Freundin im Oktober Schluss gemacht hat. Ich habe einfach keine Lust mehr monogam zu leben. Es reicht einfach. Ich bin jung, sehe vernünftig aus und will alles vögeln was nicht bei drei auf dem Baum ist. So viel zu meiner Situation. Nun zum Thema: Ich habe ein HB8 (18 Jahre) in meiner Stadt kennengelernt und sie schon 3 mal zufällig getroffen. Wir haben immer nur Smalltalk gehalten und uns maximal 2-3 Minuten unterhalten. Letzte Woche added sie mich bei fb. Ich habe gemerkt dass ich sie nicht kalt lasse. Ich habe ein bisschen Zeit vergehen lassen und sie schließlich, per Chat, zu einem Date eingeladen. Heute werden wir in 2 Bars Cocktails trinken gehen. Sie kennt nur unserem Treffpunkt aber nicht die Bars wo wir hingehen usw.. Ich bin ein Gentleman und kenne mich eigentlich mit solchen Situationen aus. Nur gerade geht mir echt der Stift. Ich freue mich schon seid vier Tagen auf das Date, weil ich weiß das meine Chancen echt gut stehen. Nur bis jetzt habe ich noch nie beim ersten Date eskaliert und ich will es unbedingt heute machen. Nicht auf Teufel komm raus, aber es wäre schon ganz gut für mein Ego. Ich bin nicht wirklich schüchtern und der Misserfolg ist mir auch ziemlich egal. Doch die Chancen stehen halt wirklich gut. Das Date ist gleich um 22 Uhr. Habt ihr irgendwelche Last Minute Tipps? Ich hab einfach keine Lust auf ein Interview, will aber auch peinliches Schweigen vermeiden.
  8. Hallo Ich habe gerade eine hb 6 am start die aber noch jungfrau ist sie ist 18 Jahre alt und ich finde sie echt super und will es nicht verkacken wir sind schon in einer Beziehung und ich habe sie schon mehr Mals versucht zu verführen aber sobald es an den BH oder die Hose geht block . Nun habe ich sie gefragt vor was sie Ängste hat also auf Sex bezogen sie antwortete das sie keine angst hat nur Es ist ihr halt ungewohnt sich vor jemanden zu entblößen . Ich weiß nicht mehr weiter soll ich vlt beim nächsten mal anfangen mich auszuziehen oder wie würdet ihr weiter verfahren?
  9. Heey community , Unzwar habe ich eine 18 Jährige seit einiger Zeit kennengelernt und schon so um die 7-8 Dates gehabt und genügend attraction aufgebaut . Einige dates waren bei mir oder bei ihr Zuhause und wir haben schon einigermaßen rumgemacht jedoch ist sie jungfrau und sie lässt mich nicht ihr die Hose ausziehen und gar den BH was ich schade finde aber ich denke sie hAT paar komplexe mit ihrer brust denn sie will ihn nicht ausziehen aber den BH hochklappen oder sogar das ich drunter fasse da hat sie keine Probleme mit. Nun will ich es mir nicht versauen da sie meinen Vorstellungen als Partnerin gerecht wird aber 1 Jahr auf Sex warten habe ich auch keine Lust zu wie soll ich am besten damit umgehen sie ins Bett zu bekommen es würde ja schon Petting für den Anfang reichen aber sie unter Druck zusetzen ist auch nicht die Lösung. Danke für die Ratschläge im voraus :)
  10. Servus bin neu hier in der Community und bräuchte gern einen Rat, ich versuche meine Situation so ausführlich wie möglich zu schildern. Ich habe stets versucht immer einen high-value Eindruck zu erwecken was zu Anfang noch wirkungsvoll war aber immer uneffektiver wurde was auch zu meinen low-value Abrutschern verholfen hat. Ausgangssituation: -Ich:18 -Sie:16, Jungfrau, eher unerfahren, schüchtern -Kontakt: [3 Treffen] ,erst nur 6 Monatige Schulbekanntschaft, seit 2,5 Monaten texting & meeting. Nähere Kontaktaufnahme/NC verlief durch gemeinsamen Schulweg. -Ziele:FC/FB evtl. Beziehung -Obstacle/Konkurrent: Beta allerdings gut aussehend, im selben Mathekurs wie sie, erklärt ihr Mathe,"nice guy", leicht anhänglich, trifft sich auch privat mit ihr Nach NC fing ein exzessives Texten/Investment (vorallem Smalltalk, auch Self-Qualification) ihrer Seiten an, besonders über die Winterferien bis Silvester. Ich bin anschließend auf den Zug aufgesprungen und habe auch etwas investiert um ihr kein Desinteresse zu kommunizieren. Außerdem waren Gespräche über Sex ebenfalls enthalten, in diesen äußerte sie dass sie noch Jungfrau sei, mit keinen sexuellen Erfahrungen und keinen Makeout bzw. nur infantilen Kussaustausch mit ihren damaligen Ex-Freund. Als sie in den Ferien sturmfrei hatte deutete sie es an und lud mich auch ein, allerdings lehnte ich aus bestimmten Gründen ab oftmals wegen Zeitsmangel/Knappheit. Es gab außerdem oft komische Äußerungen (Beispiel 1). Als ich ihr das erste Mal zusagte, hielt sie es nur für ein Scherz meinerseits und zweifelte es an bis ich ihr versicherte zu kommen und es zum ersten Treffen bei ihr kam: -Zeitdruck (nur 2 Stunden) -vorallem kuscheln/streicheln und Film schauen -Versuch ihr unter dem BH die Brust zu massieren wurde blockiert -"Mehr als das gibts heute nicht" nach gescheiterten Kussversuch -Nachdem ich gemerkt habe dass zu viel Druck war hab ich es auf mich geschoben und bin ein Schritt zurück und hab ihr vorgeschlagen es langsamer anzugehen -Text von ihr später : "ich hab andre Ansichten[..]ich will nichts überstürzen und es auf mich zu kommen lassen[..]solange dir meine derzeitigen Ansichten klar sind (ich mein sowas kann ja auch ändern)seh ichs wie du [..] Nachdem ersten Treffen ging die Spannung wieder runter und wir konnten normal weitermachen bis zu einem bestimmten Tag an dem plötzlich ihre Abhängigkeit von mir schlagartig nach unten ging. An diesem Tag war sie auf einen Geburtstag eingeladen worden, wo sie in den Ferien auf den Konkurrenten traf und mit ihm gesprächig wurde.. [Texting nach dem Geburtstag (Beispiel 2)]. Nach dem Tag fiel mir auf dass Sie ihr Investment schlagartig nach unten ging, ihre Texte wurden knapper, weniger Smalltalk etc.. Mit der Zeit war es konversationstechnisch ein Auf und Ab, manchmal investierte sie wieder wie zuvor, manchmal wieder weniger. Um es jetzt dann auf den Punkt zu bringen, hab ich es dann doch geschafft wieder was mit ihr zu machen mit den Vorwand gemeinsam für eine Klausur zu lernen dann kam es zum zweiten Treffen. -Mutter und Schwester waren anwesend -eigentliches Lernen dauerte max. 1 Stunde, danach kommunizierte sie mir das sie keine Lust mehr hat auf lernen -Film schauen -> Kuscheln/Streicheln -> Massieren -> Fummeln -> erste Versuche ihr in die Hose zu gehen wurden erstmal blockiert -> etwas zurück gegangen danach konnte ich doch ran -> kuss>-> Finale war dass ich sie gefingert hab, mehr ging nicht. Am nächsten Morgen auf Nachfrage auf ein nächstes Mal stoppte sie mich es gab erstmal ein LJBF und dass sie nicht weitermachen möchte, solange sie keine Gefühle für mich hat. Ich ging auf Abstand und stellte meine Interaktion weitgehend ein und habe die Antworten auf ihre Msg über mehrere Tage hinausgezögert, bis ich sie nach einer Woche angerufen um alles zu klären. In dem Telefonat allerdings nahm sie alles zurück und war dann doch bereit weiter zu machen. Danach war es von der Konversation her wieder ein Auf und Ab bis ich ihr schrieb dass ich sie gerne sehen würde allerdings antwortete sie damit, dass wir uns auch so schon genug in der Schule sehen würde, was mich sehr verärgerte und ich ihr ein konkretes Ja oder Nein entlocken wollte.->Dummer Fehler. Aufjedenfall, bat ich sie darum mir bescheid zu sagen wenn sie oder ich sturmfrei habe, sie stimmte zu. Paar Tage später hab ich sie darauf angesprochen ob es dieses Wochenende wieder ging sie meinte dass sie allein ist aber mit den Konkurrenten schon lange was geplant hat. Darauf geriet ich mit ihr in eine Diskussion weil sie sich nicht an unsere Vereinbarungen gehalten hat, was ziemlich low-value von mir war. Schlussendlich ging ich wieder auf Abstand und sie schrieb mich noch an, aber die Interaktionen gingen nicht mehr so richtig voran und wir schrieben nur noch in Emojis, was mich dazu bewegte es zu hinterfragen und sie anzusprechen wie es mit uns weitergeht und warum sie so wenig schreibt im Vergleich zu früher, sie meinte es liegt dran dass ihr nichts mehr einfällt - ab da wusste ich eig. dass ichs vermasselt habe. Aber es eben noch irgendwie zu einem dritten Treffen gekommen, an dem wir ins Kino und in eine Bar gingen etwas kuscheln und streicheln, danach ging nichts mehr. Tage später hab ich sie noch um ein Treffen gefragt, das sie allerdings absagte und zu mir meinte es an irgend ein anderen Wochenende zu machen, ich blieb cool und nahm die Absage hin und ich hab plötzlich gemerkt dass sie wieder anfing mehr zu schreiben. Ich schaltete zurück mit meiner Investition bis sie von ihr diesen Text Beispiel 3 erhielt. Am nächsten Tag telefonierte ich mit ihr und beredete warum es nicht mehr so weiter geht, sie meinte allerdings zu mir dass ich noch Interesse hat sie aber weniger Zeit hatte und ihr nicht immer was einfällt als Antwort auf die Frage warum wir nicht mehr oft schreiben. Um es auf den Punkt zu bringen sie meinte es liege weil ich immer gleiche und kurze Antworten was ihr vorkam dass ich desinteressiert wäre. Beispiel 3: Sie: Wieso hast du die haken ausgemacht ? fühlst dich jetz cool oder was :D Ich: ich bin schon cool .damit ich zurück schreiben kann wann ich Zeit hab Sie: Aaales Klar. Glaubst du Ich: Bin ich auch Sie: is wurscht, wennst meinst.. kb mehr, gut Nacht, des wird nix mehr, man könnt meinen ich hätte mich zugebombt. Meine Stimmung ist dezent am Arsch Ich: du bist komisch, was hab ich falsch gemacht Beispiel 2: Ich: Wieso bist du heut so lange wach :) Sie: Was du willst mich loshaben ?? .. hihihi [..] naja erst aufgedreht dann lw und film, dann schreiben mit nem kumpel (obstacle) und das ich noch wach bin heißt ned das ich ned müd bin [..] Ich: Jo geh pennen damit ich mein ruh hab Sie: Tzz viel Spaß. Ich geh pennen wann ich bock hab, aba falls du ned schreiben willst, dann schreib ich halt mit anderen Ich: Ok mach das Sie: Mach ich sowieso Ich: Haha ok wieso sagst du das jetzt. Mach das viel Spaß :) Sie: Keine Ahnung wieso denn ned ;) Beispiel 1: Unterhaltung über Sport und Fitness : Auf die Frage welchen Sport sie gemacht hat und über einen gesunden Lifestyle.. Sie:[14:32] Ich hab mal Leichtathletik gemacht [..] Und rudern und als ich dann keine Zeit mehr hatte, nix mehr Naja so viel bessa wird's mit dem Körper ned, und ich weiß aba was du damit meinst ;) (bezug auf Fitness) Ich:[14:34] Wieso ist doch attraktiv :) Sie:[15:11] Attraktiv? ;) ernsthaft Ich:[15:12] Ein trainierter Körper ist doch wohl besser :) Sie:[15:13] Achso, ja klar aber dafür lieb ich zu viel süßes [...] Sie:[15:19] Aber des ist so ein Thema da red ich ned gern drüber Ich:[15:40] Ja gut kein Ding, dann wechseln wir einfach das Thema :) Sie:[15:47] Passt schon Ich:[15:53]Ja ok Sie:[15:56] Das du überhaupt mit mir redest, da stell ich keine Ansprüche ... [..] Sie:[16:04] Was machst du gerade ? Sie: wenige Minuten später als ich darauf einging und ob es ihr Ernst war mit den Ansprüchen. Sie: [16:06] leicht unernst, hihi [..] ignoriers bitte, ich rede oft mist Tut mir Leid für diesen immens langen Text, aber ich weiß wirklich nicht mehr weiter ich muss gestehen dass ich schon leichte Gefühle entwickelt habe und zur Zeit wenig bis keine Alternativen habe aus zeitlichen Gründen. Wie sieht es aus ist es ausbaufähig oder kann sie nexten ? Ich wäre um einen Rat sehr dankbar, weil ich in der Hinsicht etwas unerfahren bin. Ich denke allerdings ich bin schon längst aus dem Spiel und sie hat mich scheinbar schon selektiert.
  11. Da dieses Thema in erster Linie die Jüngeren von uns betrifft, schreibe ich das hier im U18-Bereich. Vor kurzem habe ich (18) mich mit einer 15-jährigen Hb7 getroffen, zum ersten Date kam sie direkt zu mir nach Hause, Kc und heavy-makeout. Anschließend textete sie mich förmlich zu, wie gut es ihr gefallen habe usw. "Bingo!", dachte ich, beim zweiten Mal wirds der Lay. Wenig später schrieb sie mir dass sie noch Jungfrau sei. Beim zweiten Date bin ich somit zwar weiter eskaliert, aber nicht bis zum Fc - da war eben einerseits dieser innere "Moralapostel" der mir sagte, ich solle wenigstens noch etwas Vertrauen aufbauen, andererseits könnte ich mich heute dafür in den Arsch beißen dass ich nicht wenigstens bis zum Abblocken eskaliert bin. Wir haben uns dann auch direkt für nächstes Wochenende verabredet. Gestern schreibt sie seltsam (haben zwischendurch nicht viel geschrieben, um Attraction zu halten) - und ich erfahre dass sich ihr Ex wieder gemeldet hat und sie sich somit vorerst nicht mehr mit mir treffen will. Klar, kann das jedem passieren, aber die Stimme in meinem Kopf die mir sagt, dass das nicht passiert wäre, wenn ich sie gelayed hätte, lässt mich nicht mehr los (trotz vorhandener Alternativen) Ausgehend von dieser Situation stelle ich euch die Frage, wie ihr damit umgeht, dass es unter den 15- bis 18 Jährigen doch noch recht viele unerfahrene Mädchen gibt. Lasst ihr die Finger davon, sobald ihr erfahrt, dass sie Jungfrau ist und sexuelle Hemmungen hat? Wenn nein, eskaliert ihr "wie üblich" oder lasst ihr das Ganze langsamer angehen, mit der Gefahr, dass sie vor dem Lay schon wieder weg ist (wie in meinem Fall)? Andererseits, wenn man als junger PUA diese Gruppe teils nicht unattraktiver Frauen ignoriert, hat man viel weniger Targets. Und darüber hinaus würde man dann ja das anfängliche Investment (bis zu dem Punkt, an dem man es erfährt) quasi wegwerfen. Ich bin gespannt auf eure Meinungen dazu. Gruß, gamefanatic.
  12. Samaking

    LMR bei Jungfrau

    Guten Tag zusammen, ich bin 19 Jahre alt und die HB7 ist 17 Jahre alt. Wir hatten vorgestern unser erstes treffen, vorher Makeout auf einer Party. Was vielleicht noch ganz interessant ist, sie ist die beste Freundin von einer HB, die lange meine Oneitis war. Ich kannte die HB schon etwas länger, wegen meiner alten Oneitis und habe sie eigentlich immer links liegen lassen, bis wir vor ein paar Wochen auf einer Party rumgemacht haben. Seitdem haben wir ziemlich viel geschrieben, bis sie mich dann vorgestern besucht hat. Ich habe sie vom Bahnhof abgeholt und sind dann nach mir, haben uns lange unterhalten, dabei gelegentlich Kino betrieben. Irgendwann hatten wir bock auf eine Massage und sind zu mir ins Bett. Sie hat angefangen und ich danach. Die HB kam mir ziemlich schüchtern rüber und wollte erst nicht mal ihren Pullover ausziehen, ich habe aber darauf bestanden und sie hat ihn dann doch noch ausgezogen und lang dann immerhin nur noch im Top vor mir. Ich habe sie dann eine Zeit lang massiert und habe mich dann neben ihr gelegt als ich keine Lust mehr hatte, habe weiter Kino gemacht und habe an ihrem BH rum gespielt, als von ihr eigentlich kaum eine Reaktion kam habe ich ihren Bh einfach mal geöffnet, sie zeigte immer noch keine großartige Reaktion und ich führte Kino noch eine weile fort. Irgendwann war es mir dann zu dumm, da sie eine gefühlte Ewigkeit einfach wie ein Stein neben mir lag und einfach nichts machte. Ich wendete mich kurz ab und die HB erweckt wieder zum leben und kam mir wieder näher, ich eskalierte direkt und wir machten rum, sie war extrem attracted und ich zog sie bis auf die Hose aus, ich durfte sie überall berühren und als sie schon "Trockenübungen" machte ging ich weiter auf Tuchfühlung und zack sie blockierte und schnappte sich meine Hand und zog sie aus ihrer Hose raus. Ich küsste sie weiter und war mir sicher das sie will, ich sagte dann noch irgendwas dummes wie: "du willst es" und sie sagte nur: "nein".... danach war ich ziemlich abgetörnt, aber sie hörte nicht mehr auf mich zu küssen. Ich habe dann noch halbherzig mit ihr rum gemacht und sie später wieder zum Bahnhof gefahren. Wie sollte ich jetzt weiter vorgehen?
  13. Hey, ich bin 19, kenne Pickup seit 3 Jahren, ansprechen auf der Straße das erste mal vor 2 Jahren. ca. 15 Instant Dates und 4 erste Dates gehabt und alle waren vermutlich ultra langweilig. Ich habe grundsätzlich die Eier mich zu überwinden, was jetzt zweimal in sehr unsmoothen Kuss Versuchen auf Dates endete. Führung, Location Bouncen, ruhigere Stimme, spannende Erzählweise, Entwicklung von kleinen Insidern geht. Habe dann über rationale Themen geredet, dabei gegrinst und permanent heftig genickt wie der Typ im Bild. Dann immer wieder Kino "Waaas wirklich" und dabei ihr Knie im Sitz berührt oder so. So bis Date 4 vor einem Monat. Es muss sich was ändern. Wie komme ich jetzt zu spannenderen Dates, endlich zu mehr Emotionen als dieses "wir verstehen uns gut Ding" hin in eine deutlich sexuellere Richtung? Frecher, verspielter und interessanter. Bei den meisten Beträgen hier denk ich mir "Ja, weiß ich schon" und trotz ständigem lesen des "Vom Hi bis zum Sex Guide" habe ich bis her den Attraction erzeugen Guide übersehen. Keine Ahnung wie das bei meinem PUF Konsum passieren konnte, trotz suchens genau nach so etwas. So Kleinigkeiten wie: - Escalation Leiter - sag einfach "warte", schau sie an und probiere sie zu küssen (Hätte ich letztens gebraucht. Mir fällt sowas simples noch nicht ein!!) - Fragen stellen und dabei sie nicht mit Fake grinsen aber trotzdem Spaßeshalber für einem Moment den Arm um den Hals legen (Funktioniert so gut, habe ich hier anscheinend immer überlesen) - auch das mit dem Nicken habe ich erst gerafft durch das Rapid Escalation Video (durch zufall hier Forum gefunden) - Bist du Kniegeil? (noch nicht getestet, aber im Status hier gelesen. Könnte klappen :P) Davon brauch ich noch deutlich mehr. Will nicht alles durch Zufälle finden. Nur nicht sowas, das könnte ich nicht gut rüber bringen. Kann man wahrscheinlich als Jünglich allgemein nicht gut rüber bringen.
  14. MrSixsmith

    Jungfrau: "Heute nicht"

    Hi, folgendes Problem habe ich zur Zeit mit einer HB: Immer wenn ich versuche sie auszuziehen oder versuche mit Hand unter ihr Höschen zu kommen, zieht sie zurück, mit den Worten: "Heute/Jetzt nicht". "Habe gerade keine Lust." Wir haben davor schon über Sex gesprochen. Allgemein kann man sagen: "Ja, sie will Sex mit mir." Ich verstehe jetzt nicht so ganz was ich falsch mache (ich habe nur "glückficks" als Referenzen). Könnte mir jemand helfen? LG Julien P.S.: Ich wusste jetzt nicht wie/wo ich es erwähnen sollte; also dann hier: Sie ist noch Jungfrau.
  15. Hallo, würde mich echt freuen, wenn mir jemand helfen könnte! Schön langsam bin ich echt am Verzweifeln, ich bin mittlerweile schon 25 Jahre, hab so gut wie keine Freunde und hatte noch nie eine Freundin, ja, noch nicht mal einen Kuss! Meine Situation sieht momentan so aus: 1. Generell wenig soziale Erfahrung. War schon im Kindergarten und der Volksschule meist alleine. Dazu kommt, dass ich während meiner gesamten Jugendzeit schwer computersüchtig war, weshalb ich da fast meine gesamte Freizeit vor dem Pc verbracht habe. Im Gymnasium wurde ich immer nur gemobbt und war alleine, weshalb ich eine Schulphobie entwickelt habe, was dazu geführt hat, dass ich meinen Schulbesuch abbrechen musste! Seither habe ich mehrmals erfolglos versucht, eine Ausbildung zu machen, was ich aber jedes Mal abgebrochen habe, da ich mich zu nichts aufraffen konnte! :/ 2. Hatte, wie gesagt, noch nie eine Freundin, ja noch nicht mal meinen ersten Kuss, was mich mit meinen 25 Jahren echt ziemlich runterzieht! Natürlich hat es früher einige Mädels gegeben, in die ich mich verliebt hatte, aber leider habe ich immer nur einen - teilweise auch sehr harten - Korb bekommen, was mich nur noch mehr fertiggemacht hat :( Seit ich 15 Jahre alt war, wünsche ich mir nichts mehr, als einfach eine glückliche Beziehung zu haben, und ich denke, es ist verständlich, dass mich das noch so langer Zeit, einfach nur mehr fertig macht! ;'( Eigentlich wünsche ich mir nichts mehr, als endlich mal eine Freundin, die mich liebt und von Frauen generell endlich mal als gleichberechtigter Mensch behandelt zu werden! Habt ihr Tipps für mich, was ich tun kann, damit ich endlich mal Erfolg bei Frauen hab? Welche Bücher würdet ihr mir für meine Situation empfehlen und was kann ich generell tun, um bei Frauen besser anzukommen - Flirtkurse oder bestimmte Hobbys? Lg
  16. Hallo Gemeinde, Mein Alter: 19 Ihr Alter: 17 Anzahl der Dates: 2 Etappe: Rummachen mit einer würze von sexueller Berührung (klaps auf Hintern) Also hierbei handelt es sich um eine alte Freundin neben der ich vor einigen Jahren in der Schule gesessen habe. Sie hat sich schon damals iwie für mich interessiert, was sich sehr bemerkbar gemacht hat daran, dass ich sie immer sehr vom unterricht ablenken konnte (was man an ihren Noten gut sehen konnte :P). Sie ist schon immer mehr so der anständige Typ gewesen, der sehr gut mit sich selbst auskommt und unabhängig ist. Sie ist eigentlich der Typ für eine LTR. Damals hab ich ihr auch immer schon schöne Augen gemacht, aber kam nie über eine Schulbekanntschaft hinaus ( Dem Kiffen sei dank -.-). Vor einiger Zeit traf ich sie zufällig in der Stadt, unterhielten uns und sie ist sogar noch schöner geworden durch die Jahre. Ich schätze eine 7 auf der Skala. Sie schien schon dort interessiert an mir und gab mir ihre Nummer. Zu dieser Zeit habe ich grade eine andere alte Freundin gegamed und hab sie mir im Hinterkopf gehalten. Ich game grade viele alte Kumpel-Freundinnen von mir. Hab mir noch nicht so recht die Eier wachsen lassen fremde Frauen auf der Strasse anzuquatschen. Das Interesse besteht aber und ich bin zuversichtlich das das auch noch kommt. Zurück zu HB. Ich hab an der anderen schnell das Interesse verloren, da ich kein Therapeut bin und die Kleine mir eindeutig zu viele Probleme hat. Also hab ich HB geschrieben und ein Treffen in einem Cafe ausgemacht. Das erste Date lief sehr gut, ich konnte glaube ich ganz gut die Attraction, die schon früher in der Schule bestanden hat aufnehmen und ausbauen und das Gespräch schnell auf sexuelle Bahnen lenken. Wo sich dann auch schon der erste Haken versteckte: Sie ist noch Jungfrau. Ich dachte echt im laufe der Jahre hatte sie wenigstens mal eine sexuelle Erfahrung gemacht. Ich hab ihr von meiner sexuellen Vorstellung erzählt und sie war echt offen für meine Meinung. Sie beschwerte sich über die Lappen die sie gedatet hat und dass sie nie den Mut gehabt haben über einem Korb von ihr drüberzustehen und hartnäckig zu bleiben. Wir quatschten dann noch im Park über dies und jenes und ich konnte sie gut mit C&F necken ( Zumindest glaube ich das ich C&F betrieben habe :D). Ich habe ihr gesagt dass ich sie wiedersehen möchte und sie lächlte und boxte mich auf den Oberarm und brachte ein "du bist jetzt mein Bro und ich will dich auch auf jeden Fall wiedersehen" hervor. Beim zweiten Date sind wir Billard spielen gegangen und (wieder glaube ich) hab sie mit Push&Pull ganz gute Attraction aufbauen können. Als beispiel wäre zu bringen: " Du kannst ja wirklich nicht gut Billard spielen, aber der Stock in der Hand passt gut zu dir" ( kann mir ja jemand mal sagen ob er das auch PP einordnen würde). Beim spielen folgte viiiiiiel Kino und ich schlug ihr vor noch zu mir zu gehen und Shisha zu rauchen. Sie willigte ein und nach zwei Niederlagen ihrerseits fuhren wir mit dem Bus zu mir. Auf dem Weg hab konnte ich aus ihrem Gesagten neben dem üblichen Jungfrau gerede: 'Ich will mich für jemand besonderen aufheben' fiel mir auf dass sie wohl ängstlich oder zumindest echt ehrfurchtig gegenüber Sex gestimmt ist. Sie deutete dass jedenfalls iwie an.... Auserdem mochte sie dass spiel oberleut/unterleut nicht mit der Begründung dass es ihr unangenehm sei sich das vorzustellen (weird ?! oder was meint ihr zu der Aussage). Sowas hab ich noch nie von nem Mädel gehört bei dem Spiel:D Bei mir daheim hab ich sie gefragt was sie von Freundschaft Plus im Allgemeinen hält und sie antwortete dass sie sich das sehr viel besser vorstellt als eine Beziehung. Da sie ihre Freiheit braucht und es sie nervt wenn sie dauernd jm hat an dem sie gebunden ist. Dieses mädchen ist echt mega interessant und ich hab kurz nach meiner letzten LTR auf keinen Fall Lust mich noch in irgendeiner Weise an jemanden zu binden. Ich wollte sie schon den ganzen Abend küssen aber ich konnte nicht den Mut dazu fassen.Nach einer gehörigen Kuscheleinheit mit meinem Hund zusammen hab ich mir aber allen Mut zusammen genommen und sie gefragt ob sie Überraschungen mag und ehe sie Antworten konnte hab ich sie geküsst. Wir haben rumgemacht und ich hab sie zu ihrem Bus gebracht Ich sagte ihr dass ich sie ziemlich cool finde und dass ich mir vorstellen kann, dass wenn sie sich benimmt, daraus mehr als eine Kumpelfreundschaft entstehen kann. Sie hat darauf sehr angefangen zu lachen und sich künstlerrich aufgeregt. Ich ließ sie mit der Frage was ich mit 'benehmen' meine alleine und verabschiedete sie mit einem Kuss und einem Klap auf den Po, den sie sich gerne gefallen ließ, in den Bus. Und nun zu meinen Fragen: Was haltet ihr von dem Regamen von alten Freundinnen? Was haltet ihr von den Verführungsstrategien? Ich weis jetzt nicht so recht wie mein nächster Schritt aussehen könnte; ICh bin im Pick Up blutiger Anfänger, aber jetzt schon mega fasziniert davon Ich hätte ihr wahrscheinlich iwas von der großen liebe vorgeschwallt oder so Aber das wichtigste ist: Ich war schon mit Jungfrauen im Bett und bei allen war gleich dass sie am amfang nicht mehr als 'petting' (hab voll die Hassliebe zu diesem Wort ) wollen. Aber wie kann ich weiter machen ohne ewig rumzufingern und sie dann womöglich das interesse verliert. Was sind eure Erfahrungen zu Jungfrauen? Ich freu mich jetzt schon auf eure Hilfe und eure Antworten und Kommentare :D Viele liebe Grüße ins World Wide Web Gandy
  17. Mein Alter: 21 Ihr Alter: 22 (Noch Jungfrau) Dauer der „Beziehung“: seit drei Monaten regelmäßige Treffen Hallo zusammen, ich war bislang stets nur stiller Mitleser hier im Forum, aber möchte mich nun mit einem persönlichen Anliegen an Euch wenden. Vor ca. drei Monaten habe ich auf einem Geburtstag jene Frau kennengelernt, um welche es hier in diesem Beitrag geht. Zwischen uns war von Anfang an eine gute und aufgeschlossene Stimmung vorhanden und so kam es, dass ich sie gleich am ersten Abend küsste. Zum Sex selbst kam es nicht, da sie dies abblockte und mir später dann erzählte, dass sie noch Jungfrau sei. Bis zum heutigen Tag treffen wir uns regelmäßig (ca. 3mal die Woche) und auch unsere Treffen selbst sind abwechslungsreich gestaltet und an und für sich schön. Es gibt allerdings einige Dinge, die mich stören und mich zweifeln lassen, ob das alles so das Wahre ist. Dies betrifft hauptsächlich das Sexuelle. Ich eskaliere so ziemlich bei jedem Treffen, aber sie blockt mich bereits schon oftmals, wenn ich probiere, sie etwas inniger zu küssen. Zungenküsse bzw. längere Küsse sind so gut wie nie drin (also generell bei Treffen) - Norm ihrerseits sind eher kleine Küsschen auf den Mund mit anschließendem Kopfwegdrehen. Versteht mich nicht falsch: Sie sucht eigentlich zu 100% meine Nähe, also kuschelt sich an mich, nimmt meine Hand etc. nur sobald ich es etwas leidenschaftlicher haben möchte, stehe ich irgendwie alleine mit diesem Verlangen dar. Erwarte ich hier zu viel? Innerhalb dieser drei Monate gab es leider nur insgesamt drei potentielle sexuelle Situationen, die aber nicht zum Sex führten, da sie zu verkrampft war und ich ihr so beim Versuch des Eindringens Schmerzen bereitete. Besonders frustrierend ist es für mich, wenn sie meine Eskalationsversuche blockt (welche bislang ausschließlich abends stattfanden) und daraufhin gähnend zu Fernsehbedienung greift, sämtliche Sender durchzappt, um schlussendlich festzustellen, dass nur langweiliger Mist läuft. Trotzdem wird dann lieber Mist geschaut. Ich komme mir in dem Moment so vor, als hätte ich zu 0% sexuelle Anziehung auf sie. Das gilt dann natürlich auch für Momente, in denen es nicht mal möglich ist, sich richtig zu küssen. Auf der anderen Seite verstehe ich dann nicht, warum sie ansonsten meine Nähe sucht, mich ihren Eltern vorstellt, vor Freunden zu mir steht etc. Ein weiterer Punkt ist, dass sich vor einiger Zeit eine alte Liebschaft von ihr wiedermeldete (sie erzählte mir dies) - unmittelbar nachdem er mich mit ihr zusammen gesehen hatte. Der Typ hatte sie damals versetzt und ist ein Carlos wie er im Buche steht. Auf jeden Fall gingen da Emotionen bei ihr hoch und sie sagte zu mir von sich aus, dass sie gar nicht wüsste, ob er das ernst meine oder ob er einfach nur Sex wolle. Ich hab mich in dem Moment sehr fehl am Platz gefühlt und mich gefragt, warum das alles überhaupt eine Relevanz für sie hat. Vor ihr selbst habe ich verbal allerdings nichts davon durchscheinen lassen, habe aber daraufhin nichts mehr in das Ganze investiert, bis sie dann wieder auf mich zu kam (danach kam es zu einem der oben beschriebenen sexuellen Versuche). Hat das mit ihr überhaupt einen Sinn? Was sind Eure Gedanken zu dem Ganzen? Vielen Dank im Voraus! Drasque
  18. Hey Leute, mein erster Post, also verzeiht mir falls ich was falsch mach und es zu lang ist oder so.. Bin eher PU-Anfänger aber hab mich schon früher mal ein bisschen reingelesen. Im Moment mach ich ein Auslandssemester, das ich u.a. dazu nutzen will, mich mal ein bisschen auszutoben mit den Frauen ;) 1. 21 2. 19 3. kein richtiges Date, aber bei 3 Gelegenheiten KC 4. Im Bett, aber kein Sex 5. Hab vor etwas über 2 Wochen bei nem zweitägigen Erasmus-Trip eine HB6-7 kennengelernt, die's mir irgendwie ein bisschen angetan hat. Am Abend war ich in mega guter Stimmung, hab mich super mit ihr unterhalten (aber auch ohne sie Spaß gehabt) und sie dann irgendwann isoliert und geküsst (das auch noch bei Mondschein am See). Mehr ging nicht wegen mangelnder Privatsphäre. Der Rest vom Trip am nächsten Tag war cool, aber es ist nichts weiter mit ihr passiert. Am Tag danach treffen wir uns abends gemeinsam mit Freunden in ner Bar, tanzen zusammen, küssen uns wieder und ich nehm sie schließlich mit nach Hause. Sie wirkt ein bisschen nervös, ich denk mir noch nich viel dabei, aber als wir dann schon voll bei der Sache sind, eröffnet sie mir, dass sie noch Jungfrau ist und ich der erste Kerl bin, der sie nackt sieht. Ich erzähl ihr daraufhin, dass ich zZ in ner offenen Beziehung bin, stört sie aber nicht. Also alles locker, wir machen weiter, haben beide Spaß, aber halt kein Sex. Super, denk ich mir, wenn sie jemanden sucht mit dem sie ihre Sexualität erkunden will, da helf ich gerne ;) Den Rest der Woche musste ich nach Deutschland, wir schreiben sporadisch aber flirty. Am nächsten Wochenende treffen wir uns zufällig wieder in einer Bar. Sie sitzt auf meinem Schoß, wir albern rum und küssen uns wieder. Diesmal will sie aber nicht mit zu mir kommen und gibt auch nicht nach, als ich drauf bestehe. (Viel zu tun am nächsten Tag und wenn ich richtig zwischen den Zeilen gelesen hab, hatte sie ihre Tage) Sonst war aber alles super. Nagut, denk ich mir, dann halt das nächste Mal. Das nächste Mal sehen wir uns wieder zufällig bei einem Kinoabend von der Uni, nicht ganz so lockere Stimmung ohne Alkohol irgendwie... Sie setzt sich aber allein zu mir anstatt zu ihren Freundinnen. Wir machen uns über den Film lustig, Kino ging aber irgendwie nicht wegen den komischen Stühlen. Danach mach ich den Fehler, mit ihr und zwei Freundinnen was essen zu gehen in die Stadt (hat sich aber auch angeboten, ich hatte echt Hunger :D). Naja da war die Stimmung dann nich so toll, habs auch nich geschafft was dagegen zu machen. Ich wollte die Mädels ja eigentlich dazu überreden noch wegzugehen an dem Abend, aber keine Chance. Irgendwie hab ich das Gefühl da mega an Attraction verloren zu haben, obwoh jetzt nix Schlimmes passiert ist.. Und jetzt heute, Freitagabend, dachte ich muss doch endlich was gehen. Ich schreib ihr ob sie was macht, sie sagt sie geht was trinken mit paar Mädels aber danach nichts großes. Ich schlag vor, dass wir uns danach treffen und noch was machen. Zurück kommt irgendwas von wegen sie geht nicht so oft mit diesen Mädels weg und will lieber bei ihnen bleiben, und jetzt gehn sie grade irgendwo anders hin. Keine Reaktion auf mein Angebot, kein Smiley, nichtmal ein "mal schauen". Ich antworte nichts. Später, so um halb 3, kommt sie mit zwei Freundinnen in die Bar, in der ich grad bin. Das war dann irgendwie richtig scheiße, die drei waren anscheinend ziemlich K.O./schlecht gelaunt und ich grade am Flirten mit einer anderen. Die ist dann aber relativ plötzlich gegangen, dann bin ich nochmal zu den Mädels auf die Tanzfläche. Die hatten aber anscheinend echt keinen Bock und sind nach 5 Minuten verschwunden, ohne sich von mir zu verabschieden. Joaa also dafür dass es so super angefangen hat, find ichs grad ziemlich scheiße, hab das Gefühl es ging immer weiter bergab seitdem wir im Bett waren. Dabei war das echt cool, hatte damals das Gefühl sie fühlt sich wohl mit mir und es war lange nicht das letzte Mal. Aber dafür dass wir uns schon so nahe waren, ists inzwischen echt ein bisschen awkward. 6. Kann ich irgendwas tun, um ihr wieder näherzukommen? Soll ich einfach warten, bis mal wieder ein Abend kommt, bei dem zufällig alles super läuft? Ich überleg grade, ob es vielleicht an mangelndem Komfort liegt und sie einfach zu unsicher ist als Jungfrau? Als wir im Bett waren, hatte ich aber das Gefühl dass sie trotzdem total locker drauf ist... Und jetzt was in Richtung Date vorzuschlagen wär mega komisch, grad weil ich das Ganze halt von Anfang an so locker aufgezogen hab (mit Absicht, will Pärchen-Aktivitäten wegen meiner Beziehung vermeiden). Wir schreiben auch fast nie, wenn dann bin aber immer ich derjenige der anfängt. Nachdem sie mich heute so hat abblitzen lassen, hab ich keine Lust mehr, irgendwas zu investieren.. Aber es ist so schade, hatte am Anfang doch super gepasst und echt Spaß gemacht mit ihr! Wie schätzt ihr die Sache ein? Grüße!
  19. Hallo zusammen, 1. Was wäre eure Altersuntergrenze mit 19? (bald 20) Hatte mich da auf 16 festgelegt, aber 3 Jahre ist doch ein ganz schöner Unterschied. Zumindest ist der gefühlte Unterschied größer als bei einem Pärchen das 25 und 28 ist, da in dem jungen Alter ja sehr viel Entwicklung passiert. 2. Leider habe ich immer noch das Problem hier http://www.pickupforum.de/topic/144143-selbstwertproblem-wenn-es-mit-frauen-gut-laeuft/ Habe mir gerade nochmal die Antworten dort durchgelesen. Nur die bisherigen Dates waren immer ungefähr gleich alt. Habe mich mit der 16 jährigen super verstanden, aber auch das Gefühl das sie denkt "Oh, ein 19 jähriger, der hat bestimmt viel Erfahrung" So, und ich bin eben total unerfahren und unsicher. Und einer 16 jährigen ein eventuell schlechtes Date zu bescheren, macht mir nochmal mehr Angst als die bei den gleichaltrigen. Weil die gleichaltrigen die kleine Enttäuschung sicher besser weg stecken können. Wie gehe ich damit am besten um?
  20. Hier mal was vielleicht wirklich interessantes :) 1. 22 2. 21 3. 5 4. Heavy Makeout, Trockensex etc. So liebe Freunde, es wäre wirklich sehr sehr nett wenn ihr mir hier ein paar nette Tipps geben könnt. Bei meinem HB handelt es sich um einen wirklich sehr sehr besonderen Fall. Dieses Mädchen welches ich bei meiner damaligen Arbeitsstelle kennengelernt habe ist das absolut schüchternste Mädchen was ich je getroffen habe. Sie ist 21, wirklich außerordentlich sehr zurückhaltend, hat deshalb nur sehr wenige Freunde und soziale Kontakte. Sie ist aber süß und hübsch, ist ganz lieb und für mich eine Herausforderung der besonderen Art. Kaum zu glauben eigentlich, dass Sie mit 21 noch Jungfrau ist. Sie ist ein wahrer Denker. Sie redet sehr wenig, bei den Dates bin ich eigentlich derjenige der zu 70% redet :) Ich muss aber dazu sagen, dass ich nicht abgeneigt bin diesbezüglich. Besser als jedes Laberbackenmädchen. Nun zu mir, ich habe noch nie ein Mädchen entjungfert und bin bei Ihr nun so weit, dass ich nach 5 Dates mit ihr rummache, Trockensex habe und überall anfasse ohne dass sie sich beschwert. Sie scheint auch relativ erregt zu sein wenn ich Sie am Körper berühre und Sie küsse. Wenn es aber darum geht nur ihren BH auszuziehen blockt sie. Sie hält die Hände vor die Brust und auch nach versuchter Überzeugungsarbeit (Rapport Aufbau, ihr gesagt Sie kann mir vertrauen, es bleibt alles unter uns etc. pp.) und Freezeout bekomme ich den BH nicht ausgezogen :D Geschweige denn Ihre Hose. Dies war nun bei 2 Dates der Fall. Ich bin ihr erster "Lover" hat sie mir gesagt, ich muss ihr also alles beibringen. Sie ist allerdings alles andere als offen.. Habe mit ihr auch schon über das Thema Sex geredet, über Masturbation, jedoch traut sie sich zu wenig.. Muss ich ihr einfach noch mehr Zeit geben? Welche Worte kann ich finden, damit ich beim nächsten mal nicht am BH ausziehen scheitere? Wie beschleunige ich die Sache, sodass ich sie vielleicht schon beim nächsten Date entjungfere? Vielen Dank Leute!!!!
  21. Hey Leute, ich bin noch ziemlich neu in der Materie und fange gerade erst an richtig aktiv zu werden. Hab in den letzten Wochen extrem an meinem Inner Game gearbeitet. Habe die Mädels erstmal ruhen gelassen und mich auf mich selbst konzentriert. Mich selbst glücklich gemacht, wodurch ich merklich unabhängiger geworden bin. Körbe kann ich besser vertragen, ich bin soweit es mir auffällt nicht mehr needy und kann ruhigen Gewissens sagen dass ich auch ohne Frauen glücklich bin. Also habe ich wieder angefangen ins Game einzusteigen. Mit einem Kumpel Streetgame gemacht, wobei die AA immer noch sehr heftig ist und es bisher immer bei dem Approach und einem kurzen Smalltalk auf der Straße blieb. Zum NC kam es nie, obwohl ich mehrmals die beste Gelegenheit dazu hatte (IOIs, etc.). Habs durch Unerfahrenheit einfach verhauen und das Gespräch viel zu früh, aber nett beendet. Naja egal, darum gehts nicht. Um trotzdem an Dates zu kommen und das zu "üben" und Spaß zu haben nutze ich zusätzlich das OG (Lovoo). Hab darüber in letzter Zeit mehrere Dates gehabt, einfach um lockerer gegenüber Frauen zu werden, auch wenn diese nicht immer die Bomben sind. Ich hatte jetzt mit einem HB zwei Dates. Sie ist 16, noch Jungfrau und ein verdammt süßes Mädchen. Ich hab sie wirklich gerne und auch Gefühle für sie. Sie selbst ist hoffnungslos in mich verknallt. Das weiß ich sicher, glaubt mir sogut kenne ich Mädchen. Da sie noch Jungfrau ist und sehr sehr schüchtern, kommt ein ONS für mich nicht in Frage. Das würde ich ihr nicht antuen. Aber eine LTR kann ich mir mit ihr trotzdem nicht vorstellen. Aus verschiedenen Gründen (1. ich wohne werktags 75km weit weg, 2. ist sie ein extrem negativ denkender Mensch, womit ich auf längere Zeit nicht klar komme, weil ich ein starker Optimist bin). Ich hätte die Kleine gerne in einer nicht monogamen Beziehung. So das von vornherein klar ist, dass diese Beziehung nicht ewig hält, sie nicht die Liebe meines Lebens ist und ich nebenher auch andere Frauen date. Trotzdem ist sie mir wichtig und ich würde mich gerne weiter mit ihr treffen und einfach die Zeit genießen. Aber wie bringe ich ihr das bei? Ich meinte zu ihr, sie solle sich nicht zuviel Hoffnungen machen und ich habe es bei beiden Dates gesagt, dass ich 1. keine LTR suche und 2. einfach die Zeit mit den Mädchen die ich treffe genießen möchte (hab in der Mehrzahl gesprochen) und die Zeit mit ihr sehr genieße. Darauf kam keine direkte Reaktion. Meine Frage: Wie bringt ihr es einer jungen Frau bei, dass ihr keine Beziehung mit ihr pflegen möchtet wie sie es sich wahrscheinlich vorstellen? Und ist ein HB in dem Alter und dem Zustand (Jungfrau) überhaupt in der Lage dazu? Wie würdet ihr mir empfehlen da zu agieren? Sollte ich sie, ihres eigenen Wohls wegen lieber nexten? Wäre euch echt dankbar für Hilfe! Wie gesagt, es ist das erste Mal dass ich in eine so eine Situation komme, in der ich weder ein ONS noch eine monogame LTR mit einem HB suche.
  22. Gast

    Wo hattet ihr euer erstes Mal?

    Mein erstes Mal hatte ich mit 16, in der Abstellkammer eines Freundes auf den kalten Fließen zwischen den Gelben Säcken... Wir trafen uns bei ihm allwöchentlich mit unseren beiden Mädels mit dem großen Ziel das erste Mal zu erleben. Vodkaflasche auf dem Tisch, der billigste Orangensaft von Penny - Und Heyaaaa... Candelight Dinner auf höchstem Niveau. Statt romantischer Komödiem schautem wir Pablo Escobar Dokumentationen und träumten vom großen Geld, Gangsterlifestyle, harte Männer. Und so lagen wir jedes Wochenende bei ihm im Bett, hielten Händchen mit dem Girls, und ab und zu ein Knutscher. Frauenarzt wurde von meiner Freundin eingelegt: "Spreiz deine Beine Votze, und lass dich gehen." Eine klarere Ansage ist kaum möglich. Und so lagen wir dann da, auf den kalten Fließen in der Abstellkammer... "Bist du schon drin?" "Ich glaube ja..." "Nun mach doch endlich!!" Am Ende stach ich da so zwei drei Mal ungeschickt umher, ganz anders als ich es in den Pornos gelernt hatte. "Okay, das reicht. Morgen machen wir weiter." Wir kehrten zurücks ins Zimmer unserer beiden Freunde. Stolz berichtete ich es Kevin, während die Girls auf die Toilette rannten um das große erste Mal zu betuscheln. Nun war ich ein Mann, mit kaum drei Haaren am Sack, doch den Rocco Siffredi im Bette miment. Wie war euer erstes Mal?? *grins
  23. Gast

    Wo hattet ihr euer erstes Mal?

    Mein erstes Mal hatte ich mit 16, in der Abstellkammer eines Freundes auf den kalten Fließen zwischen den Gelben Säcken... Wir trafen uns bei ihm allwöchentlich mit unseren beiden Mädels mit dem großen Ziel das erste Mal zu erleben. Vodkaflasche auf dem Tisch, der billigste Orangensaft von Penny - Und Heyaaaa... Candelight Dinner auf höchstem Niveau. Statt romantischer Komödiem schautem wir Pablo Escobar Dokumentationen und träumten vom großen Geld, Gangsterlifestyle, harte Männer. Und so lagen wir jedes Wochenende bei ihm im Bett, hielten Händchen mit dem Girls, und ab und zu ein Knutscher. Frauenarzt wurde von meiner Freundin eingelegt: "Spreiz deine Beine Votze, und lass dich gehen." Eine klarere Ansage ist kaum möglich. Und so lagen wir dann da, auf den kalten Fließen in der Abstellkammer... "Bist du schon drin?" "Ich glaube ja..." "Nun mach doch endlich!!" Am Ende stach ich da so zwei drei Mal ungeschickt umher, ganz anders als ich es in den Pornos gelernt hatte. "Okay, das reicht. Morgen machen wir weiter." Wir kehrten zurücks ins Zimmer unserer beiden Freunde. Stolz berichtete ich es Kevin, während die Girls auf die Toilette rannten um das große erste Mal zu betuscheln. Nun war ich ein Mann, mit kaum drei Haaren am Sack, doch den Rocco Siffredi im Bette miment. Wie war euer erstes Mal?? *grins
  24. Eine harte Woche liegt hinter mir. 68-Stunden anstrengende Arbeit standen auf dem prallgefüllten Wochenplan, das Portemonnaie hat ordentlich an Volumen gewonnen und die Zufriedenheit mit mir selbst ist um einiges größer, als sie zur Zeit meiner Arbeitslosigkeit und Geldnot noch war. Kleine Weisheit am Rande: Arbeiten ist ein Privileg. Freut euch über jede Stunde die ihr arbeiten dürft, denn es gibt Leute da draußen, die es nicht können und auf Glück hoffend ihrem schrumpfenden Geldbeutel zusehen müssen, wie er ihre Lebensqualität enorm einschränkt. Trotzdem bin ich heilfroh diese deprimierende Situation durchlebt zu haben, schließlich habe ich enorm daraus gelernt und bin durch den Druck, dem ich ausgesetzt war, wieder ein Stück männlicher geworden. Die Brustbehaarung lässt trotzdem noch auf sich warten. Auch wenn ich in den letzten Tagen nichts anderes machte als morgens früh aufstehen, den Rücken kaputt arbeiten und dann später, wenn noch Zeit vorhanden war, so gut es geht die Fähigkeiten im Umgang mit dem mysteriösen, anderen Geschlecht zu schulen, habe ich etwas, auf dass ich mich freuen kann: Die Blue Mountains. Endlich mal abschalten, die Gedanken herunterfahren und den ganzen Stress inklusive Personal Development und Frauen hinter sich lassen. Meine 8 ehemaligen Mitbewohner aus der kleinen aber feinen kakerlaken-und-schimmel-verseuchten WG, in der ich einen Monat lang bescheiden hauste, fragten mich, ob ich mich ihnen nicht anschließen will. Starten wollen sie um 8, das heißt morgens spätestens um 7 aufstehen, fertig machen, ins Auto setzen und los fahren, eine Nacht in der wunderschönen Landschaft übernachten und dann am nächsten Tag wieder zurück und Silvester feiern. Meine Vorfreude ist groß. Endlich nochmal raus aus meiner jetzigen Wohnung. Im Gegensatz zu ihr ist meine ehemalige Wohnung mit den 8 Mitbewohnern das reinste Paradies. Warum? Nun, die Wohnfläche ist die gleiche, doch die Anzahl an nervigen Mitbewohnern liegt bei 15 Personen, von denen exakt 0 auch nur einen einzigen Funken Empathie in ihrem gesamten Leben entwickelt haben. Es ist dreckig, extrem verschimmelt, ebenfalls voller Kakerlaken, Vierer-Zimmer mit zwei Hochbetten auf engstem Raum, in dem dir schon um 6 Uhr morgens mit voller UV-Beschallung der Sonne in die Fresse geballert wird und es ist vor Hitze kaum auszuhalten. Zimmergenossen kommen nachts um 2 ins Zimmer, schalten das Licht an um ihre Tennissocken zu suchen und verlassen dann grölend den Raum, ohne auch nur einen feuchten Fick darauf zu geben, dass andere Leute vielleicht seit mehreren Stunden versuchen, ihrem Körper auch nur ein Fitzelchen Ruhe zu gönnen. Ich liege also dort, es ist 9 Uhr Abends und ich habe noch genug Zeit zum Ruhen, damit ich morgen ausgeschlafen die atemberaubende Natur hinter Sydney erleben kann – Oder ich könnte meinen Schlaf kürzen und mir den Wecker für 11 Uhr stellen, um noch für 1-2 Stündchen in die nahegelegene Sidebar zu gehen und an meinen Verführer-Fähigkeiten zu feilen. Gerade habe ich mir die Idee in den Kopf gesetzt, steht meine Entscheidung auch schon fest. Der Wecker ist für 11 Uhr gestellt, ich schaffe es trotzdem nicht einzuschlafen und verlasse bereits um halb 11 mein Drecksloch. Jedoch nur so lange, dass ich noch genug Schlaf für morgen kriegen kann. Selbstverständlich. In Australien läuft aber einfach nie etwas nach Plan, so viel sei schon einmal gesagt. Müde mit einer Mischung aus Schwindel- und Übelkeit laufe ich den fünfminütigen Weg zur niedlichen Bar, welche direkt unter dem besten und ebenfalls teuersten Hostel Sydneys liegt. Voller Begeisterung stelle ich fest, dass der Laden heute besonders befüllt ist. Die Schlange ist sehr lang und ich stelle mich trotzdem an, in der Hoffnung, dass sich der kurze Besuch trotz langer Wartezeit doch noch lohnt. Wie immer ist die Besucherschaft aus aller Welt, hauptsächlich Leute die ebenfalls auf Reisen sind. Und wie jeden Montag ist wieder ein Haufen an teils motivierten, teils deprimierten Mitgliedern des Pick-up-Circles in den Startlöchern. Ich begrüße alle Jungs, quatsch ein bisschen mit ihnen und fange an mir den Arsch dabei ab zu lachen, weil ich mich mit selbstunterhaltender Absicht beim Weibsvolk zum Affen mache, um in Stimmung zu kommen. Erst später fange ich an durch vernünftige Flirts und Gespräche die Namen der süßen Mädels in der Bar zu erfahren, mit dem Vorhaben, sie später wieder anzusprechen und die Verbindung zu vertiefen. Die Fähigkeit sich Namen zu merken hat sich bei mir bereits sehr verbessert. Das gute an einer Gruppe von Pick-up-Leuten in einem Schuppen ist, dass sie einem die Sicherheit geben, niemals planlos und unwohl alleine herumzustehen. An diesem Abend merke ich jedoch schnell, dass sich eine Gasse an Aufreißer bildet und jedes mal wenn ein unschuldiges Mädchen vorbei läuft, sie in kurzen Sekundenabständen von mehreren Typen blöd von der Seite angequatscht wird. Teil dieser notgeilen Bande möchte ich nicht werden, also halte ich ein wenig Abstand und sehe ein Mädel, dass anscheinend in bereits sehr guter Laune ist. „Where the fuck are you from?“ „Where the fuck are YOU from?“ „Nonono, where the fuck are YOU from?“ Deutschland. Sie kommt aus Deutschland. Gott wie langweilig. Ich weiß nicht genau warum, aber deutsche Mädel sind immer ein Abturner für mich. Entweder weil sie vertrauter sind als Frauen von anderen Ländern, oder ich bin es einfach nicht gewohnt in deutsch zu flirten. Wie auch immer, ich finde sie trotzdem einfach nur total süß und einen ordentlichen Vorbau hat sie ebenfalls. Zu allem Überfluss scheint sie auch noch total auf mich abzufahren. Einfacher kann es nicht sein. Ohne Probleme ziehe ich sie von ihren Freunden weg, lehne mich an eine Wand und fange an mit ihr rumzumachen. Ich mache das Übliche, worauf ich total stehe: Tiefer Augenkontakt, ihr klarmachend, dass ich ihr nicht zuhöre, langsam anfangen sie zu küssen und dann doch unerwartet früh zurückziehen. Kurz weiter quatschen, als wäre der Lippenkontakt nicht passiert und sich dann wieder ihrem Gesicht nähern, bis sich die Nasen aneinander schmiegen, aber nicht küssen. Wenn sie dann versucht mich zu küssen ziehe ich meinen Kopf ganz leicht zurück. Dann ihr Grinsen abwarten und merken, wie es so sehr anfängt zu knistern, dass man es fast in der Luft um sich hören kann. Jedes mal beim Rummachen der erste sein der aufhört und ihr nie genug geben, sodass sie irgendwann versucht mich zu küssen. Ich liebe es, Mädchen meine Küsse zu verweigern. Aber was ich noch mehr liebe ist es, ihnen beim rummachen leicht an den Haaren zu ziehen und dann auf ihren Hals umzuwechseln. Davon kann man einfach nicht genug kriegen. Wissenschaftlich bewiesen. Von Doktor Oetker. Meine Gedanken sind ausgeschaltet. Ich handle nach Instinkten und kurzen Impulsen, die mir wie ein Autopilot sagen, was zu tun ist. Es fühlt sich so unglaublich natürlich an. Ich mag sie sehr. Sie ist positiv, lustig, lacht gerne, ist kein bisschen zickig und einfach unglaublich süß. „Ich muss dir was gestehen.“, sage ich ihr mit ernster Miene. Sie ist ganz Ohr. „Ich bin schwul...“ Sie lacht, ich bleibe ernst. „Ich bin heute nur hier um mir einen Typen klar zu machen. Vielleicht könntest du mir helfen. Wie du vielleicht schon gemerkt hast bin ich sehr schüchtern.“ „Na klar, wen hättest du denn gerne?“ Und so beginnt das Spielchen. Sie zieht mich durch die Bar und erzählt jedem Kerl, den ich mir aussuche, dass ich schwul sei und nach einem Partner suche. Bis irgendwann ein Typ total euphorisch reagiert und mir zärtlich den Rücken streichelt, als er von ihr erfährt, dass ich auf einer Homoskala von 1 bis 10 das Level Tokio Hotel sprengen würde. Er ist wirklich schwul. Der Arme tut mir echt leid, als ich ihm erzähle dass wir nur Spaß machen. Trotzdem lachen wir uns die Luft aus der Lunge. Ich führe sie von der Bar in eine ruhigere Ecke, schnappe mir einen Hocker und stelle sie vor mich. Man addiert leidenschaftliche Halsküsse mit dominantem Ziehen an den Haaren und ein versenktes Knie zwischen ihren Beinen und man hatte das perfekte Geheimrezept für ein feuchtes Höschen. Der Autopilot ist noch immer am Steuer, ich will sie zurück zur Bar ziehen um noch ein wenig Wasser zu trinken. Sie klebt förmlich an mir, umschlingt meinen Körper mit ihren Ärmchen und greift mir schließlich in den Schritt. „Nur damit du's weißt – Ich bin Linksträger.“ und bewege ihre Hand zurück an meine Brust. Heute bin ich die fucking Icequeen, oder eher gesagt der Iceking. An diesem Punkt angelangt weiß ich, was die logische Schlussfolgerung ist: Den Club mit ihr verlassen. Pullen. Ficken. Aber ich muss morgen früh um 7 aufstehen... Aber es läuft gerade so gut! Aber ich bin noch Jungfrau... Aber ich habe total Bock auf sie! Aber ich weiß nicht wohin ich mit ihr gehen kann... Aber mir gehen auch die Geschichten für weitere Blogeinträge aus! (Ehrlich, genau das ging mir durch den Kopf) Ich kenne das deprimierende Gefühl von Reue wenn man es nicht schafft seine Ängste zu überwinden. Und ich kenne das motivierende Gefühl von Stolz wenn man etwas wagt, was einen den blutigen Knockout des inneren Schweinehundes abverlangt. Pff, natürlich mache ich es. Ich muss es tun. Der Plan sieht wie folgt aus: Ich höre auf in sie zu investieren und lasse es so aussehen, als hätte ich das Interesse an ihr verloren. Daraufhin soll sie nach meiner Aufmerksamkeit und Anwesenheit betteln, um das Verlassen der Bar mit ihr ohne jeglichen Widerstand ihrerseits zu gestalten. Der Vorwand soll sein etwas essen zu gehen und dann verführe ich sie auf den Balkon meines alten Apartments. Es liegt direkt gegenüber meines jetzigen Apartments und ich kenne den Türcode. Da es bereits spät nachts ist sind mit Sicherheit alle am schlafen, um auf dem 2-Tagestrip in die Blue Mountains gesund und munter die Natur zu genießen. Fuck, was mache ich hier? Egal, vielleicht kriege ich ja noch genug Schlaf. Die Gedanken sind fokussiert: Execute the plan. Ich setze mich wieder auf einen Barhocker am Rande des Clubs, sie steht vor mir, ihre Beine zwischen meinen. „Ich bin froh, dass ich nicht mehr in einem Hostel wohne. Wir haben voll den geilen Balkon mit einem super Ausblick in unserem Apartment.“ Der Balkon ist super, ohne Frage. Der Ausblick ist für den Arsch. „Wow, cool. Den würde ich gerne mal sehen!“ Yes, ich hab sie! Trotzdem will ich auf Nummer Sicher gehen und die Kleine noch ein bisschen zappeln lassen. Während sie nur darauf wartet, dass ich sie frage ob wir zu „meinem“ Balkon gehen sollen, gähne ich ohne Rückhalt und schaue gelangweilt auf mein Handy. Es ist spät. „Ich glaube ich gehe bald nach Hause. Muss noch ein bisschen Schlaf nachholen.“ Sie rückt näher und zeigt mir eine Nachricht, die sie gerade gekriegt hat. Ihre Freundin sucht nach ihr, sie findet es lustig. „Willst du nicht zu deinen Freunden gehen?“, frage ich sie. Sie guckt mich unentschlossen an. Dann wird mir wohl wieder die Entscheidung überlassen. Ich laufe in Richtung Bar und halte ihr die Hand hin, wie ein Babyklammeräffchen greift sie meine Hand und schlingt einen Arm um meinen Oberkörper. Als wir ihre Freundinnen sehen stelle ich mich kurz vor. Sie scheinen kein Problem damit zu haben, dass ich ihre Freundin abschleppe. Oder eher gesagt, dass sie mich mittlerweile abschleppt. „Warte hier.“, sage ich und will mich noch einmal schnell aufs Töpfchen begeben, bevor ich sie aus dem Club locke. Sie greift wieder meinen Arm und schaut mich diesmal mit extrem süßen Kulleraugen an. „Gehst du jetzt? Bitte geh nicht! Kommst du wieder?“ Ich nicke und gehe. Meine Rückkehr von der Toilette ist für sie wie ein zweites Weihnachten. Sie empfängt mich mit offenen Armen, ihr Grinsen zerreißt ihr förmlich das Gesicht. Mein Plan funktioniert! Soweit, so gut. „Komm wir gehen was essen.“ Sie hat wahrscheinlich wirklich gedacht, dass ich einfach abhaue. Die Arme. Umso mehr freut sie sich, dass ich mehr Zeit mit ihr verbringen werde, also verabschiedet sie sich kurz und knackig bei ihren Freundinnen und folgt mir auf Schritt und Tritt. Der Pull beginnt. Da es noch so viel zu erzählen gibt und euch der Text mit seiner epischen Länge wahrscheinlich schon in die Knie gezwungen hat, mache ich jetzt erst einmal einen Schnitt. Ich hoffe sehr, dass er euch gefällt und freue mich schon riesig darauf, euch den Rest der Geschichte zu präsentieren. Wohin werde ich sie letztendlich verführen? Wieviel Privatsphäre werden wir geniessen dürfen? Und wie verläuft mein erstes mal? Freut euch auf Teil 2. Peace.
  25. 1. Mein Alter: 19 2. Ihr Alter: 18 3. Anzahl der bisher stattgefundenen Dates: Kennen uns seit 8 Jahren. Haben uns in den letzten 4 Wochen 3x getroffen (Urlaubsbedingt u.a.) und sie hat mich beim ersten dieser 3 treffen direkt geküsst. 4. Etappe der Verführung: KC, viel Körperkontakt und starke Anziehung zueinander 5. Beschreibung des Problems: Gefühlschaos. Die beste Freundin meiner kleinen Schwester (1 Jahr jünger als ich; HB 8-9) hat vor 4 Wochen ca die Initiative ergriffen und mich geküsst (Sie ist Jungfrau, also aufgrund der Gegebenheiten erstmal nicht direkt bumsen), befindet sich aber in einem totalen Zwiespalt, da sie Angst hat durch näheren Kontakt mit mir meiner Schwester als Freundin zu verlieren und sie Angst hat sich zu verlieben, da sie in 3 Wochen wegzieht (45 Minuten mit dem Auto ca). Auf der anderen Seite fühlt sie sich total zu mir hingezogen und ich muss sagen ich hab mich lange nicht mehr so gut mit einem Mädchen verstanden. Aufgrund von Urlaub etc, gestern abend das 3. mal getroffen, nen Film geguckt, gequatscht, was gegessen etc und irgendwann hab ich sie geküsst. Sie total hin und hergerissen bricht das ganze nach 20 Sekunden ca ab und erzählt zum xten male, dass sie sich was mit mir vorstellen kann aber es irgendwie auch nicht funktioniert in ihrem Kopf. Auf einmal ein paar Minuten später fängt sie an zu heulen und rennt raus. Bin dann halt hinterher und hab sie (weil ichs ihr versprochen hatte und ein Mann zu dem was er sagt stehen muss!) noch nach Hause gebracht. 6. Fragen: Ich fühl mich halt auf irgendeine Weise ziemlich stark zu ihr hingezogen und habe keinen Plan wie ich mit der Situation jetzt am besten umgehen soll... Irgendwelche Tipps? Bei Verständnisfragen und mehr benötigten Details einfach fragen! Danke für jede Hilfe!