Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'comfort'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
    • MGTOW - Men Going Their Own Way
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

152 Ergebnisse gefunden

  1. Locason

    Zu wenig Comfort?

    Hallo liebe Community, angefangen hat alles vor ca. 2 Jahren. Nach meiner ersten Beziehung mit viel Drama & Stress, im großen und ganzen eine einzige Katastrophe, habe ich begonnen mich mit dem Thema Pick up zu beschäftigen. Meine erste Lektüre zum Thema war „Die perfekte Masche“ von Neil Straus, danach folgte ein weiterer Klassiker „LDS“. Nach den beiden Büchern und vielen Themen aus diesem Forum hatte ich so einige Aha-Momente in denen mir einiges klar geworden ist. Ich - 21 Sie - 21 Dauer - 2 MonateArt - LTR Nun zu meiner aktuellen Situation: Vor etwa 3 Monaten hab ich ein Mädchen auf einer Party kennen gelernt. Sie kannte mich schon vorher da ich als DJ viel unterwegs bin und auf einigen Veranstaltungen aufgelegt habe wo sie Gast war. Wir tanzten, ich küsste sie und machte mein übliches Game. Am darauf folgenden Tag machte ich per WhatsApp ein treffen für die kommende Woche aus. Das Treffen lief meiner Ansicht nach sehr gut, wir unternahmen was schönes, küssten uns und hatten danach Sex. Da ich zeitlich bedingt durch meine Selbständigkeit sehr eingespannt bin und auch sonst ein relativ ausgeglichenes Freizeit Leben führe tendiere ich eigentlich nicht dazu needy zu wirken. Ich bin eigentlich immer viel unterwegs, arbeite viel, unternehme gerne was mit Freunden und bin ein aktiver Mensch. Sofern es mein Berufsleben zuließ habe ich mich 2-3 mal die Woche mit ihr getroffen. Habe versucht die Zeit mit ihr aktiv zu nutzen und sie in mein Leben mit eingebunden. Social Proof und Attraction waren in großem Maße vorhanden. Sie schwärmte wiederholt wie glücklich ich sie machen und das sie verrückt nach mir ist. Nun zum Problem: Angefangen hat alles damit das sie am Bein operiert worden ist und sie mehrere Monate nicht ohne Krücken laufen kann. Sie darf das operierte Bein fast gar nicht belasten und nur kurze Strecken mit Krücken laufen. Ich besuchte Sie nach der OP im Krankenhaus und einige Tage nachher nochmal zuhause. Man merkte ihr sehr an das die Situation nicht leicht für sie ist. Die kommenden Tage hatte ich sehr viel stress im Beruf wodurch ich sie leider erstmal paar Tage lang nicht besuchen konnte. Wir kommunizierten also über WhatsApp aber ich merkte das die Stimmung immer schlechter wurde. Sie schrieb nur sehr kurz und kalt - so wie ich es eigentlich nicht gewohnt war. Ich lies mir nichts anmerken, nahm invest zurück und konzentrierte mich auf meine Arbeit. Nach einigen Tagen hatte ich wieder etwas Luft und besuchte Sie, doch die Stimmung war nach wie vor komisch. Seit der OP hat sie auf nichts Lust, fast alle Vorschläge von mir wurden von ihr abgeblock da es laut ihrer Aussage mit ihrem Bein nicht möglich wäre. Nach einem kleinen Ausflug den wir unternommen hatten, sagte ich ihr das ich ihre Situation gut nachvollziehen kann und auch verstehe das sie nicht Top gelaunt ist aber ich die Kommunikation zwischen uns sowie ihr verhalten auf Dauer nicht akzeptieren werde. Ich versuchte ihr klar zu machen das ich gerne eine Beziehung mit ihr führen würde aber für Drama und Stress weder Zeit noch Lust habe. Daraufhin bemängelte sie das ich mich in den letzten Tage nicht um sie gekümmert habe (hat sie nicht ganz unrecht mit) und mich zu selten bei ihr melden würde. Jegliche Interaktion zur Kommunikation würde Ihrer Aussage nach nur von ihr kommen. Wir diskutierten über die Themen, ich machte nochmal klar das ich viel zu tun hatte, sagte sie sollte sich mal über ihr verhalten Gedanken machen und ging. Danach packte mich das schlechte Gewissen und ich fuhr zurück (sehr inkongruent, ich weiß). Ich entschuldigte mich dafür das ich nicht soviel zeit hatte, sie sagte das sie erstmal etwas ruhe braucht und etwas geschockt darüber ist was ich davor zu ihr gesagt hatte. Also fuhr ich wieder nach Hause. Die kommenden Tage kommunizierten wir über Whatsapp, sie brachte irgendwann zum Ausdruck das sie mit der Situation so nicht glücklich ist, also machte ich ein Treffen aus um mit ihr zu reden. Ich fuhr zu ihr, entschuldigte mich dafür das ich nach der OP nicht so oft bei ihr war und machte klar das es nicht meine Absicht war sie zu verletzen. Wir sprachen noch etwas, irgendwann sagte sie das sie das so nichtmehr kann. Daraufhin hab ich gesagt das ich es schade finden würde wenn das ganze jetzt deswegen auseinander geht aber dabei betont das ich damit klar kommen und es für mich in Ordnung ist wenn das ihr Standpunkt ist. Ich fuhr also wieder nach Hause und beschäftigte mich die kommenden Tage mit Freunden und meiner Arbeit. Das ganze ist nun circa eine Woche her. Hab sie heute angeschrieben und etwas mit ihr getextet. Textverhalten genau wie vorher sehr kalt und kurzgebunden. Ich vermute das hinter der ganzen Sache ein comfort Problem steckt. Deswegen weiß ich nicht ob ein Frezze angebracht ist, tendiere eher nicht dazu. Social Proof ist in großem Maß vorhanden, eventuell hat die Attraktion auch etwas gelitten aber die Ursache wird wahrscheinlich sein das ich mich nach der OP nicht gut genug um sie gekümmert habe was ich im Nachhinein auch einsehe. Bin mir nicht ganz sicher wie ich jetzt weiter vorgehen soll. Vielleicht hat ja jemand einen Tipp für mich. Vielen Dank schonmal & schöne Grüße Locason
  2. 1. 28 2. 27 3. 4 4. Küssen, leichte sexuelle Berührungen 5. Ich habe vor ein paar Wochen eine HB7,5 im Club angesprochen, nachdem sie mich öfter angelächelt hat. Ausser kurz quatschen, etwas tanzen und Nummern austauschen lief an diesem Abend jedoch nicht viel. Sie flog ausserdem 2 Tage später für eine Woche in den Urlaub, weswegen ich mich danach auch nur einmal kurz per WA gemeldet hatte. Überraschenderweise hat sie mir direkt wieder geschrieben, als sie zurück in Deutschland war. Der Rest ist eigentlich mittlerweile Routine bei mir, wenn ich merke, dass eine Frau Anziehung mir gegenüber verspürt und die letzten Frauen, die ich gedatet habe, hatte ich auch spätestens beim 3. Date im Bett. Hier läuft das ganze etwas schleppender. Beim 1. Date nach ihrem Urlaub ist bis auf Unterhaltung nichts passiert. Ich habe mittlerweile wirklich keine Hemmung aus dem Nichts zum KC anzusetzen und das funktioniert eigentlich auch immer, aber hier war die Stimmung, die sie mir entgegengebracht hat nicht wirklich einladend zu einem Kuss, sie war doch immer recht distanziert und ist selbst bei zufälligen Berührungen zurück gewichen. Beim 2. Date haben wir uns erst alleine auf einen Wein in der Öffentlichkeit getroffen. Im ersten Club habe ich dann nach Isolation von ihren Freundinnen den KC mit Bravour geschafft. Im 2. Club haben wir uns ein wenig die Kante gegeben und für Clubverhältnisse war das Heavy Makeout, was wir auf der Tanzfläche betrieben haben. Wir hatten ziemlich viel Spass an dem Abend, v.a. da auch noch zufällig Freunde von mir in den Club kamen und ich meinen SC mit ihren Freundinnen bekannt gemacht habe. Habe sie danach nach Hause begleitet, aber sie wollte mir ihre Wohnung einfach nicht zeigen ;) Es war im Endeffekt besser so, da ich auch so nur 2 noch Stunden Schlaf vor mir hatte. Sie hat mir an diesem Abend öfter gesagt, dass sie Angst hat ich würde nur mit ihr spielen oder ich würde doch jede Woche eine andere haben und sie deswegen erstmal vorsichtig bei mir ist. Das habe ich alles immer mit C&F überspielt, teilweise bin ich einfach nicht darauf eingegangen. Sie hat ihrer Aussage nach in letzter Zeit eher schlechte Erfahrungen mit Männern gemacht, die sie nur ein Mal ins Bett kriegen wollten, oder vergeben, verheiratet, verlobt, was auch immer waren. Das soll mir aber prinzipiell egal sein. Beim 3. Date an einem Sonntag Abend, waren wir 2 Stunden in der Stadt spazieren und sie schien wieder sehr gehemmt, bzw. distanziert zu sein. Ihre Zweifel in meinen Absichten hat sie auch wieder zum Ausdruck gebracht. Zum Schluss habe ich sie dann noch kurz geküsst als wir vor ihrer Haustür gestanden waren, aber sie ist gleich zurück gewichen und ins Haus rein. Sie hat sich danach aber sofort per SMS für ihr Verhalten entschuldigt, mit der Begründung sie sei nunmal sehr schüchtern. Für das 4. Date habe ich dann einfach mal Kochen bei ihr zu Hause angesagt und sie hat keine Anstalten gemacht etwas dagegen zu haben. Dachte mir eigentlich der FC ist nur noch Formsache, aber Pustekuchen... Haben also gekocht und danach die erste Flasche Wein auf ihrem Balkon geleert. Wie immer war sie recht zurückhaltend. Hat sich auf dem Balkon immer möglichst weit von mir weg gesetzt, obwohl da Zwei Zweisitzer standen. Irgendwann wurde es mir zu Blöd, ich habe mich neben sie gesetzt und bis zum Makeout hat es nicht lange gedauert und sie hat mich von da an auch öfter von sich aus geküsst und berührt. Mehr als Küssen und etwas Fummeln lies sie allerdings nicht zu. Allerdings hat sie auch wieder davon angefangen, dass ich ja eh nur das eine will und sie danach fallen lasse etc. blablabla. Sie versteht aber auch nicht so ganz, was mit ihr los ist in meiner Gegenwart, da ich sie immer so sehr aus dem Konzept bringe und sie das ansonsten von sich überhaupt nicht kennt. Ich bleibe währrendessen natürlich immer in meinem Frame, dass ich sie mag, gerne besser kennen lernen möchte und alles weitere wird sich dann zeigen. Leider wurde es dann schon ziemlich spät und ich musste gehen, weil wir beide am nächsten Morgen früh raus mussten. Ich glaub bei noch einer Flasche Wein und mehr Zeit, hätte sie ihre Hemmungen mehr und mehr verloren. 6. Also ihr seht, dass ich es hier scheinbar mit einer eher zurückhaltenden Frau zu tun habe. Ich mag die Frau, sie sieht gut aus, ist witzig, intelligent, man kann mit ihr Spass haben, feiern, einen Trinken usw und so fort. Ich war überrascht, dass sie scheinbar so schüchern ist, da sie gut aussieht, auch von ihrer Art her scheint sie anonstens sehr offen zu sein. Ich bin mir auch sicher, dass sie öfter von Männern angemacht wird, sei es auf der Arbeit oder sonstwo, auch als wir im Club waren wurde sie 2-3 Mal von anderen Typen angebaggert, obwohl sie offensichtlich mit mir da war. Morgen Abend sehen wir uns also wieder und ich habe vor Fi(lm gu)cken bei mir vorzuschlagen. Meint ihr ich soll es einfach mal wagen sie zu packen und einfach durcheskalieren? Das hatte ich eigentlich schon beim letzten Mal vor, aber es kam einfach zu wenig zurück von ihr und dazu zwingen möchte ich sie ja auch nicht ;) Sie hat mich nicht mal in ihr Schlafzimmer gelassen, bzw. keine Anstalten gemacht es mir zu zeigen. Ich kenne so ein zurückhaltendes Verhalten von Frauen überhaupt nicht, die letzten Male ging das immer von alleine ohne dass ich große Überzeugungsarbeit leisten musste. Selbst die letzte Jungfrau hat sich schneller hingegeben...
  3. SKHarry

    LRs von SKHarry

    LR: SKHarry, ein Held in Strumpfhosen Ein Layreport über die Wichtigkeit von Persistence, Comfort und den Aufbau einer soliden Connection in einer gelungenen Verführung. Es ist mein erster Layreport, über Feedback zu Form, Inhalt, Schreibstil etc würde ich mich freuen. Preliminaries Es ist Mittwoch und ich bin mit ein paar Freunden in der Passage. Mein Kumpel Johnny und ich approachen ein 2er Set und mein Target gefällt mir auf Anhieb. Lange braune Haare, die Gesichtszüge hart doch weiblich, sieht sie aus wie ein typisches Ostblock-Mädchen. Genau mein Stil. Wir plaudern mit unseren Targets und bouncen auf die nächstgelegene Couch. Ich lerne mein Target kennen, sie ist ursprünglich aus Serbien und besucht gerade ihre Freundin. Nicht nur dass ich sie extrem heiss finde, ich mag ihre positive Ausstrahlung. Wir sind auf einer Wellenlänge, sie macht mir Komplimente für mein Aussehen und meine offene Art. Während dem Gespräch haben wir intensiven Augenkontakt, ich fahre Kino indem ich ihre Hand nehme, die Armbänder begutachte und anschliessend mit ihr händchenhalte. Ich beginne absichtlich etwas leiser zu reden und in ihr Ohr zu flüstern.Wir sind uns bereits ziemlich nahe und halten beide den Augenkontakt, sodass ich zum KC ansetze. Sie blockt ab. Ich führe das Gespräch locker weiter, so als wäre nichts passiert. Der Vibe bleibt erhalten, ich nehme ihre Hand und bounce sie auf die Tanzfläche. Johnny und ihre Freundin folgen. Der Club ist voll, und wir verlieren unser Set irgendwo auf der Tanzfläche. Wir gamen weiter und machen ein paar andere Sets. So vergeht ca eine halbe Stunde, bis ich an die Bar gehe um mir ein gutes altes Leitungswasser zu bestellen. Ich sehe mein Target, gehe lächelnd auf sie zu und umarme sie. Wir umarmen uns lange und schauen uns dann an. Wieder setze ich zum KC an, wieder blockt sie ab. Sie sagt sie kann mich nicht küssen, denn sie hat einen Freund in Serbien bzw. kommt gerade frisch aus einer zweijährigen Beziehung. Genau habe ich auch nicht gecheckt was sie meint, aber es war mir auch egal. Zu diesem Zeitpunkt schätzte ich die Chancen zu closen eher schlecht ein, doch die Attraction war vorhanden und ich wollte soviel herausholen wie geht. Ich schaue sie an und sage dann: "Weisst du, ich mag dich, und du magst mich. Daran ist absolut nichts Falsches. Ich bin der festen Überzeugung dass man als Mensch nach seinen Gefühlen handeln sollte. Aber ich kann verstehen dass du etwas verwirrt bist. Wir sollten uns küssen und wenn es sich schlecht anfühlt hören wir sofort auf." Wenn ich jetzt darüber nachdenke war das wirklich verdammt cheesy doch in dem Moment hatte ich einfach Bock das zu sagen. Sie gibt mir ein Bussi auf den Mund, wieder umarmen wir uns lange. Wir mögen uns. Wieder setzen wir uns auf eine Couch und reden, diesmal geht es jedoch tiefer. Ich erzähle von meinem Job als Musiker, davon wie wichtig es für mich ist mich und meine Gefühle in einem Song auszudrücken. Sie erzählt von ihrer Heimat in Serbien, wo sie aufgewachsen ist. Ich sage ihr dass ich ihre positive Art mag und dass sie wie ein Mensch wirkt der es geniesst anderen Menschen ein gutes Gefühl zu geben. Ich sage ihr, dass ich es wichtig finde egal wie hart das Leben ist immer aufrecht und mit einem Lächeln durch die Welt zu gehen. Sie schaut mich lange an und wir küssen uns. Es fühlt sich gut an. Wir hören auf und schauen uns an. Plötzlich hat sie eine Art Realitätsflash, schaut bestürzt drein und sagt dass sie es kaum glauben kann noch vor 2 Wochen ihren Freund geküsst zu haben und jetzt mit mir rummacht. Wir chillen auf der Couch, unterhalten uns und machen rum. Plötzlich kommt ein Mädel dass ich vorher numbergeclost habe zu mir und will mein Handy haben. Sie behauptet, sie hätte mir eine falsche Nummer gegeben aber natürlich checke ich dass sie ihre Nummer löschen will. Ich denke mir nur WTF und antworte "Nein, hast du nicht" Sie besteht jedoch darauf und ich sage ihr sie soll gehen und widme mich wieder HBSerbin. Die Chancen zu pullen stehen schlecht da sie bei ihrer Freundin übernachtet. Ausserdem merke ich, dass sie mich mag und auch attracted ist, jedoch Probleme damit hat sich fallen zu lassen und ihr auch alles etwas zu schnell geht. Sie hat selbst gesagt, dass die Clubsituation für sie ungewohnt ist, da sie in einer Beziehung war und in Serbien nicht oft forgegangen ist. Wir gehen nochmal tanzen, machen uns ein Date für Sonntag uns und ich gehe nach Hause. Day2: Es ist Sonntag und ich sitze mit der Sprachkunst Crew im Zug nach Wien. Ein legendäres Wochenende in Salzburg liegt hinter uns. Ich habe in 2 Nächten 10 Stunden geschlafen, die schlimmste Erkältung seit Jahren und will einfach nur schlafen. Eine Stimme in meinem Kopf sagt mir ich soll mit HBSerbin einen Kaffee trinken gehn, nur um dann so schnell wie möglich in meinen wohlverdienten Schönheitsschlaf zu fallen. Eine andere Stimme sagt mir ich soll HBSerbin nach allen Regeln der Kunst pullen um sie dann in meinem Zimmer zu layen. Die zweite Stimme ist stärker und auch wenn ich nicht damit rechne gehe ich mit Ambitionen zum Date. Da es äusserst kalt ist habe ich mich entschieden Skiunterwäsche zu tragen und so spaziere ich gut eingepackt zum Treffpunkt auf der Mariahilferstrasse. Sie wartet mit ihrer Freundin vor dem Cafe Freiraum, ich begrüsse beide. Ihre Freundin verabschiedet sich und ich übernehme die Führung. Ich mustere HBSerbin, es ist das erste Mal dass ich sie außerhalb des Clubs sehe. Sie trägt hohe Schuhe und eine weisse Lederjacke, sie gefällt mir. Ich sage ihr dass wir einen Kaffee trinken gehen, gehe mit ihr zur nächsten U3 Station und wir fahren zu Wien Mitte. Auf dem Weg unterhalten wir uns über Gott und die Welt, und obwohl sie nur rudimentär Englisch spricht verstehen wir uns gut. Ich fahre leichtes Kino, berühre sie am Arm und stupse sie spielerisch weg. Sie sagt dass sie etwas nervös ist da sie mich nur einmal gesehen hat und davor eine Beziehung hatte. Dies ist ihr sichtlich anzumerken, sie schafft es kaum Augenkontakt für längere Zeit zu halten. Ich sage ihr dass es keinen Grund gibt und schaue sie beruhigend an. Wir gehen zum McDonalds in Wien Mitte wo ich mir eine heisse Schokolade gönne zur Feier des Tages. Wir setzen uns und ich lenke das Gespräch auf das Thema Männer, Familie und Beziehungen. Wir unterhalten uns darüber auf was wir stehen, tauschen Erfahrungen über frühere Beziehungen aus. Irgendwann schlage ich vor noch eine Runde spazieren zu gehen, sie willigt ein und wir gehen die Landstrasser Hauptstrasse entlang. Ich nehme ihre Hand, doch sie hält sie nur einige Sekunden und zieht sie dann zurück. Es ist bereits dunkel, die Strasse wird von den vielen bunten Lichtern an den Geschäften erleuchtet und da es Sonntag ist, ist keine Menschenseele zu sehen. Äusserst romantisch. Irgendwann bleibe ich stehen und positioniere mich so dass wir Schulter an Schulter stehen während ich weiterrede. Sie zittert leicht, ich frage sie ob ihr kalt ist und umarme sie dann. Wir küssen uns wieder. Irgendwann kommen wir an einer Passage vorbei, die sehr mittelalterlich anmuted und die quasi direkt vor meine Haustür führt. Ich tue erst so als würde ich daran vorbeigehen, werfe dann jedoch einen Blick hinein und sage "Hey, diese Passage ist echt schön, lass uns dort hindurch gehen" Sie zögert etwas doch ich gehe einfach los, während ich sie zutexte wie schön ich diese Gegend finde etc. In der Passage initiiere ich Heavy Makeout, sie geniesst es. Sie fragt mich ob ich schon mit vielen Frauen in dieser Passage geküsst habe. Ich antworte ihr dass ich Frauen mag und es geniesse mit ihnen meine Zeit zu verbringen. Ich schlage vor einen Tee trinken zu gehen. Sie bejaht. Wir gehen raus aus der Passage und sind vor meiner Haustür. Wieder tue ich so als würden wir erst daran vorbeigehen und mir just in dem Moment der Einfall kommen dass wir auch bei mir daheim einen Tee trinken gehen können. "Aber nur wenn du dich benimmst", sage ich ihr. Sie lächelt mich leicht verschmitzt an und sagt "You're good". Sie möchte allerdings nicht mit hoch kommen. Ich sage sie könne auch einfach vor der Tür warten während ich kurz reingehe. Das macht natürlich null Sinn, doch es reichte für sie als Grund um mit heraufzukommen. Wir nehmen den Lift und sie fragt mich ob meine Mitbewohner da sind. Ich erkläre ihr dass ich es nicht weiss. Wir fahren hoch und betreten meine Bude. Sie fühlt sich sichtlich unwohl, ich frage sie ob sie etwas trinken möchte, stelle ihr kurz meinen Mitbewohner vor der schon neugierig aus seinem Zimmer herausgeiert und zeige ihr kurz die Wohnung und mein Zimmer. Sie legt ihre Jacke auf meinem Bett ab und ich weiss es ist ein gutes Zeichen. Wir machen uns Tee und chillen uns dann auf meine Couch. Die Stimmung ist bereits etwas abgekühlt, ich bin jedoch relaxt. Ich weiss wenn ich etwas forcieren will oder zu needy rüberkomme ist es vorbei. An einer Wand in meinem Zimmer habe ich einige Familenfotos sowie einen selbstgemachten Kalender meiner Schwester hängen, mit Fotos von ihr und mir. Ich zeige ihr meine Famile und erkläre ihr welchen Stellenwert meine Familie für mich hat. Wir küssen uns, jedoch nur kurz. Dann erzählt sie persönliche Details aus ihrem Leben. Ich nehme ihre Hand und wir haben eine wirkliche, tiefgehende Verbindung. Wir küssen uns wieder, diesmal hebe ich sie hoch und lege sie unter mich. So ist unsere Position schon weitaus sexueller, die Küsse werden heftiger. Sie sagt, dass sie bereits seit einem Monat keinen Sex mehr hatte und ich weiss wenn ich jetzt relaxt bleibe ist mir der Lay sicher. Sie sagt sie möchte Musik, ich haue eine Playlist mit entspannter Pianomusik rein und zünde meine Duftkerzen an. In mir steckte schon immer ein verkappter Romantiker. Irgendwann hebe ich sie wieder hoch und schmeisse sie auf mein Bett. Wir küssen uns leidenschaftlich, ich fingere sie über der Hose doch sie blockt ab. Wir machen weiter rum, ich will ihr Top ausziehen doch sie blockt ab. Sie sagt dass sie nervös ist, ich finde es süss, lege mich neben sie und lege meinen Arm um sie. Wir reden eine Weile, dann küsse ich sie wieder. Ich fingere sie über der Hose, diesmal kein Block. Ich merke wie sie geil wird und meinen Yarak ertastet. Selbiger ist leider noch unter einer 5 cm dicken Skiunterhose eingequetscht und ich überlege fieberhaft wie ich mich dieser entledigen kann. Ich mache meinen Oberkörper frei, plötzlich klingelt ihr Handy. Es ist ihre Freundin, die fragt wo sie bleibt. Sie sagt sie muss zurückschreiben, ich nutze die Gunst des Augenblicks, gehe auf Toilette wo ich mich der Skiunterhose und meiner Boxershort entledige und meine Hose wieder anziehe. Ich bin ready für Action, sie legt das Handy weg und wir machen da weiter wo wir aufgehört haben. Ich mache ihre Hose auf und fingere sie. Sie wird äusserst geil und fängt bereits an zu stöhnen. Dann mache ich meine Hose auf und lege ihre Hand auf meinen Lümmel. Sie ist geil bis zum geht nicht mehr, ich fingere sie weiter. Ich stehe auf und ziehe ein Kondom drüber. Mein Liebeskrieger wird erstmal wieder schlaff und sie sieht mich fragend an. Ich sage ihr dass das schon wird, bleibe gechillt, mache weiter mit ihr rum und fingere sie. Irgendwann steht mein kleiner Freund wieder und Ich dringe in sie ein. Dank noFap und keinen regelmässigen Lays komme ich bereits nach kurzer Zeit. Ich ziehe ihn raus und sie erklärt mir dass sie bereits gekommen ist während ich sie gefingert habe. Ich bin überrascht und gleichzeitig erleichtert. Wir liegen Arm in Arm auf meinem Bett und tauschen Komplimente aus. Nach dem Sex sage ich einem Mädchen grundsätzlich was mir an ihr gefällt und lasse sie dasselbe auch über mich sagen, ausserdem frage ich sie ob sie erwartet hätte dass wir miteinander schlafen würden. Dies gibt einem häufig aufschlussreiche Erkenntnisse über das Game. Sie sagt sie hätte es nie erwartet mich überhaupt zu küssen, doch als ich ihr im Club gesagt habe was ich denke für ein Mensch sie ist hatte sie das Gefühl mich schon seit Jahren zu kennen. Ausserdem mochte sie dass ich sie und ihre Freundin wie ein Freund behandelt habe und nicht wie jemand der sie aufreissen will. Ich nehme es zur Kenntnis. Die letzte Ubahn fährt bald, wir ziehen uns an und gehen aus dem Haus. Sie sagt wahrscheinlich kommt sie wieder nach Wien in ein paar Monaten und ich sage ihr dass wir dann zusammen rumhängen können. Ich bringe sie bis vor die Haustür, wir küssen uns nochmal und ich mache mich auf den Heimweg.
  4. SKFox

    FRs & LRs von SKFox

    Einleitung Ein FR & LR Thread von mir. Ich poste alte und neue Reporte von mir...Feedback ist erwünscht und gewollt.
  5. Hallo Community, ich möchte besser und schneller Menschen lesen und beschreiben können. Könnt ihr Literatur zu Cold Reads oder auch zur Methoden der Psychoanalyse empfehlen? Ich finde z.b. diese Schlüssel Szene aus dem Film Good Will Hunting sehr genial. LG, First Violin
  6. 1. Mein Alter:22 2. Alter der Frau :25 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben:2 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): 1.Treffen: Approach, Instant Date in Bar,haben eine sehr gute Chemie und Rapport, habe ihr einige schöne Stellen in der Stadt gezeigt, KC nach ingesamt 2 Stunden,danach Arm in Arm durch die Stadt gelaufen und haben uns immer wieder geküsst. Sie wollte dann, als wir Richtung Bahnhof liefen, nach Hause(20km entfernt) und ich habe mir ihre Nummer geholt. 2. Treffen: 2 Tage später zum Tanzen getroffen, von Anfang an viel geküsst und später härteres Kino. Nach dem Tanzen hat sie an dem Punkt abgeblockt als ich in ihre Hose gegriffen habe und sie hat mir erzählt, dass sie erst seit kurzem mit ihrem Freund auseinander ist und nicht weiter gehen möchte. Habe dass dann akzeptiert und habe nicht mehr so hart eskaliert. Sie ist kurze Zeit später wieder nach Hause gefahren(20km entfernt). 3. Treffen: Wir haben uns nachmittags getroffen, viel Comfort aufgebaut,nach 4 Stunden habe ich sie in meine Wohnung gepullt und nach einer halben Stunde kam es dann zum FC. Sie hatte vorher leicht geblockt(mit dem Kommentar: "ich weiß nicht ob wir das tuen sollten.."), das wirkte für mich aber nach Token Resistance/leichte LMR. Habe sie danach zur Bahn gebracht. 5. Beschreibung des Problems Als ich sie nach einem nächsten Treffen fragte schrieb sie zurück: "ich weiß nicht.."; sie hat sich sonst immer sehr compliant gezeigt. auf meine Nachfrage schrieb sie dann:" es könnte bestimmt schön sein, trotzdem finde ich ist mit dir alles so schnell gelaufen und ich habe dir auch gesagt, dass ich mich noch ein bisschen komisch fühle" 6. Frage/n Wie seht ihr die Situation? Wie sollte ich verfahren? habe jetzt erstmal seit gestern Abend einen Freezeout gesetzt..Meiner Meinung nach fahren ihre Gefühle gerade Achterbahn deswegen will ich auch nicht jede Aussage auf die Goldwaage legen.. trotzdem habe ich schon vor ihrer Ansage gemerkt, dass sie langsamer antwortet und irgendwas im Busch ist..
  7. Hallo, nach meiner Trennung von meiner LTR letzte Woche, wollte ich endlich mal wieder meinen Jagdtrieb ausleben- und stelle fest, dass ich mich extrem hart anstelle. Mein Alter: 24 Ihr Alter: 23 Anzahl Dates: k.A., zu viele Etappe: KC mit sexuellen Berührungen Problem: Ich kenne die Frau seit 4 Jahren. Ich fand sie damals schon sehr anziehend und sympathisch, so dass ich sie über die Jahre hinweg mehrmals gedated habe. Leider passierte bei den Treffen nicht viel, da entweder sie oder ich in einer Beziehung war. Die Treffen liefen immer auf neutralem Boden ab; bis letztes Jahr. Ich kam damals mit meiner jetzigen Ex zusammen und habe meine Freundin zu Hause besucht. Sie hat für mich gekocht, mir ein Bier kredenzt und eine DVD reingeschoben- zum Fi(lm gu)cken. Nachdem sie sich an mir angekuschelt hatte und ich nicht eskalierte, bin ich danach wieder gefahren. Ich habe eben meine Prinzipien. Dass ich es unter PU-Gesichtspunkten verkackt habe, weiß ich selber. Danach relativ sporadischer Kontakt per WhatsApp. Letzte Woche mache ich also ein Treffen mit ihr aus und lade sie zu mir ein. Ich koche was, öffne eine Flasche Wein und wir gucken irgendwas im TV. Nach rumalbern und necken kuschelte sie sich wieder bei mir an - streicheln meinerseits, Kopf angehoben - KC - beidseitige Erregung. Wollte weiter eskalieren (nachts um 2) und dann sagt sie mir, dass sie fahren müsse (eine Stunde Fahrtzeit). Machen wir es kurz: sie ist gefahren, meldete sich bei mir, dass sie gut angekommen sei und ich gab ihr zu verstehen, dass ich den Abend schön fand. Sie meinte noch, dass sie etwas überfordert sei, da sie damit nicht gerechnet hatte. Am nächsten Tag kurze Konversation (WA) über Urlaubsmöglichkeiten etc. (sie würde mich begleiten wollen, wenn es in ihre freie Zeit reinpasst, weil sie selber schon verreist) - sie meinte, dass sie immernoch auf einen Städtetrip mit mir wartet, der vor 2 Jahren bereits geplant war. Daraufhin meinte ich, dass eine Kampfsportveranstaltung stattfindet und das eine passende Gelegenheit wäre. Wurde abgeschmettert, weil sie jedes WE arbeiten muss und über Ostern schon verplant ist. Frage: Stelle ich mir wirklich so dämlich an wie es mir vorkommt? Wer sollte jetzt ein neues Treffen anregen- sie oder ich? Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass ich zu wenig Attraction aufgebaut habe oder es am Comfort gemangelt hat, oder??? Danke im Voraus, will mein altes Mojo wiederfinden =)
  8. danke.
  9. Hi Leute, ich möchte mir das Breakthrough comfort pack von Sinn holen, hat das schon mal jemand hier gekauft oder Erfahrungen damit? Gegebenenfalls könnte man es sich zusammen kaufen, falls jemand Interesse hat, kostet 200 Dollar. Soll wohl recht gut sein... http://sinnsofattraction.com/bcp/ BG
  10. Hey Leute, da ich nun ein Einsehen hatte, dass dies mit einer HB nicht funktioniert, welche weiter weg wohnt, beschäftige ich mich momentan mit den Eingeborenen. Ihr müsst euch vorstellen, ich mache 2- 3 mal im Monat, eine Lovoo Season, wo ich mich 2- 3 h damit beschäftige, und Nummern abgreife, und teilweise sogar Dates direkt ausmache. Vor ein paar Monaten mal eine kennengelernt (21, HB 6), welche gleich um die Ecke wohnt, also quasi die perfekte FB, da sie auch überdurchschnittlich, laut den Bildern, aussieht, außerdem ist sie ziemlich exemplarisch, für die hier vorhanden Frauen. Machte damals schon, direkt in der App, einen Datevorschlag, welcher ziemlich dümmlich abgesagt wurde, worauf ich schrieb: " Entweder du willst einen tollen Typen kennen lernen, oder nicht. Alles gute dir"- O-Ton. Daraufhin entschuldigte sie sich massiv, wie ich es bisher nie erlebt habe, ich hatte das Ganze schon ziemlich abgehakt. Wir tauschten die Nummern, aber so wirklich viel geschrieben haben wir nicht, da eben kein Schreib Flow aufkam, da ich eben keine Lust habe, auf sinnlosen Smalltalk, was schon seit jeher so ist. Kurz und bündig, seit dem meldet sie sich regelmäßig, worauf ich meist nicht, oder nur rar antworte. 2 Mal ist es passiert, dass sie sich meldete, wie mir es so ginge, und ich schrieb, dass ich jetzt zum Dönermann gehe, und sie ja mitkommen kann. Oder ganz plump, dass sie zum DVD schauen rüber kommen kann. Mit so was habe ich ehrlich gesagt auch kein Problem, weil wenn sie mitgekommen wäre, ok, wenn nicht, auch gut. Vor kurzem meldete sie sich erneut, so gar mal ganz passabel: "Wollte in Erfahrung bringen, wie es mir denn so ginge". Ich mit 2 Wörtern geantwortet, und aber nach einer Party am Sonntag, sie gefragt, wo man hier Billiard spielen kann. Sie antwortete, und ich schrieb, dass sie mir das doch am besten am Montag zeigen solle. Sie meinte gut gespielt, zwar könne sie nicht, machte aber den Gegenvorschlag, welcher im Prinzip die ganze Woche abdeckte. :D Dann ging die Tippselei los, sie wurde sogar ein Stück weit needy, wenn ich nicht antwortete. So kam, nach einer Nichtantwort: "Dein Bild sieht schön aus", "Wir können noch dies und jenes in der Zukunft machen" und "Keine Lust weiter zu schreiben?". Auch eben so Bullshit, dass es ihr besser gehen würde, wenn man vorher ein wenig schreiben würde- Wie haben sich dann ihre Eltern fortgepflanzt?! Sie stellte dann tatsächlich mal eine gute Frage (Was ist mit den anderen Frauen, welche du wahrscheinlich in der Zwischenzeit getroffen hast), und wir tippten noch zwei Nachrichten, und ich beendete das Gespräch. Heute wäre das Date gewesen, natürlich kam jetzt der Flake, dass sie länger machen muss, und es ihr Leid tut, und verstehen könnte, wenn ich mich nicht mehr melde. "Jo ok", und fertig ist es, aber wie hätte man es besser machen können? Sie hat außerdem einen niedrigen Selbstwert (hatten 10 von 10 Frauen von hier, welche ich kennengelernt habe, und das in einer massiven Form), so kommen andauernd Sachen wie: "Du bist sicher ziemlich begehrt", "Ich fühle mich nicht wohl in meinen Körper", "Ich bin immer so unsicher" mimimimi. Problem ist, die haben alle hier so einen an der Waffel, aber wie kommt man zum Treffen?
  11. Mein Alter: 27 Alter der Frau: 25 Anzahl Dates: 1 Etappe der Verführung: KC Hey Guys, ich würde von euch gerne Feedback zu folgenden Sachverhalt hören. Habe über Lovoo ein nettes Mädel kennen gelernt. Haben dann im folgenden eine wenig getextet, telefoniert und dann direkt ein Treffen vereinbart. Es war zunächst ein Treffen in ner Bar geplant. Aber beim Treffen selbst sind wir dann doch direkt zu ihr gegangen. Da dachte ich mir, geil brauch ich mir ja keine Gedanken über die Logistik zu machen um zum FC zu kommen. Haben dann zunächst über alles mögliche gequatscht und uns auch echt gut verstanden, lief auch echt alles locker ab und nicht so steif wie ja erste Dates manchmal so sind. Fand auch das es auf menschlicher Ebene ganz gut passt zwischen uns. Ihren Blicken nach war sie auch echt highly attracted und ich hatte das Gefühl das sie geküsst und verführt werden will. Wenig später kam es dann auch zum KC und da sie echt horny war, dachte ich mir das der Weg das der Weg zum FC sehr nah ist, meine Hand war ebenfalls bereits bei ihr im Schritt. Dann aber kippte die Stimmung und sie meinte das ich die Wohnung lieber verlassen sollte, ohne das es zum FC kam wohlgemerkt. Naja jedenfalls war ich ob dieser Situation echt perplex, da ich fande das wir uns echt gut verstanden haben. Habe ich eventuell zu schnell eskaliert? Falls sie ein Image von mir hatte das ich Player bin, hab ich das dann wahrscheinlich ja nur noch weiter verstärkt. Comfort Mangel eventuell? Aber wir hatten auch am Telefon davor echt tiefgründige Gespräche geführt. Jemand sowas schon mal erlebt und jemand ne Idee wie ich den nachfolgenden Kontakt gestalten kann um die Situation doch noch zu handeln? Also immer her mit Feedback, danke;)
  12. Ich: 29 Er: 31 Anzahl Dates: 2 Etappe: Sex Problem: Nach dem Sex ist er seltsam und haut einfach ab Frage: Noch was zu machen? Wie in Zukunft verhindern? Zusatzinfo: in offener LTR mit anderem Mann, kommuniziere ich auch so. Hallo Jungs und Mädels, heute brauche ich euren wertvollen Rat zu einer ganz speziellen und für mich ungewöhnlichen Situation. Die Vorgeschichte: Mann via tinder kennengelernt (sexy, dominant, versaut, Jackpot), schnell zu Whatsapp gewechselt, dort relativ viel und sehr sexuell geschrieben. Für mich fast schon zu viel, aber der hatte so nen dominanten Tonfall drauf, da konnte ich nicht widerstehen. Date ausgemacht. 1. Date: In einer Bar getroffen, getrunken, geredet, es funkt, alles super. Am Ende des Dates nach 1,5 h geknutscht und gefummelt. Weiteres Date für "mehr" bei mir zuhause ausgemacht. 2. Date: Wir treffen uns bei mir, es kommt ohne viel Gerede zu (für mich) ziemlich geilem Sex. Hinterher ist er total komisch drauf, meint es liegt nicht an mir, er kann das irgendwie nicht, etc. - und geht einfach! Er hat sich dann noch tausendmal direkt und per SMS entschuldigt. Hab ihm gesagt, dass er mich damit aus dem Konzept gebracht hat und gefragt wie weiter (eieiei, da bröckelt der Frame...). Er weiß es (natürlich) nicht. Seitdem kein Kontakt. Meine Gedankengänge: So etwas geht aufs Selbstbewusstsein. Gleichzeitig frage ich mich, ob ich zu viel Gas gegeben habe und dadurch "zu hart" rübergekommen bin. Habe das Gefühl, es ist sehr schwer hier einen Mittelweg zu finden - wenig Comfort und der Mann haut ab, viel Comfort und der Mann denkt ich wäre verliebt und haut auch ab. Vielleicht hat ihn auch die ganze Situation mit dem Freund "im Hintergrund" mitgenommen. Fakt ist, ich mag ihn sexuell und menschlich ganz gerne und wollte nicht, dass es so endet... Eure Einschätzung? Ist der Drops gelutscht und ich sollte ihn einfach in Ruhe lassen oder kann ich noch irgendwas machen? Der Gute gefällt mir schließlich ganz gut. Alternativen könnte ich zwar beschaffen, aber ich hab grad nicht so den Nerv, weil schon der Typ davor so kompliziert war. Aber viel wichtiger, wie kann ich so etwas vermeiden? So, jetzt dürft ihr mich bashen - have fun und thx!
  13. Tach Männers, ich glaube ich habe immer öfter das Problem, dass ich zwischen "Comfort aufbauen" und "geheimnisvoll wirken" die Balance nicht finde. Resultat: Ich habe mich beim ersten Date wunderbar mit einer HB6 (26) verstanden und bei der Nachfrage nach einem zweiten Date (3 Tage nach dem ersten Date), bekomme ich das zu hören: "Ich kann heute nicht und außerdem habe ich nochmal nachgedacht! Fand es irgendwie komisch, dass du beim letzten Mal nicht alles von dir erzählen wolltest, obwohl es keine besonders privaten Fragen waren! Ich glaube dann harmoniert es nicht, wenn da schon kein Vertrauen da ist." Meiner Meinung nach erzähle ich schon einiges von mir, wies aber einige Fragen wie "Bei welcher Firma arbeitest du?" mit "Du musst ja nicht gleich alles wissen" ab. Ich denke ansonsten war genug Comfort da. Bin ich komplett auf dem falschen Dampfer und durch die wenige Eskalation (nur mal Hand halten, Wangenküsschen zur Begrüßung/Abschied) und dem vielen SmallTalk mangelte es an Attraction? Zumindest ist das eher mein Gefühl und nicht nur bei diesem Date sondern generell. Ich komme mir dann manchmal (vorallem mit dieser HB) vor, als spreche ich mit meiner Schwester und komme vom SmallTalk nicht weg. Entsprechend unkalibriert kam mir auch ein Abschiedskuss vor, den ich dann auch gelassen habe. Klingt das plausibel und wenn ja, wie durchbreche ich diese Sackgasse (eigentlich klar: C&F, Eskalation)?! Wobei das wieder entgegen ihrer Aussage steht (Vertrauen fehlt) - ich weiß, böser PDM... Gruß
  14. 1. Mein Alter: 20 2. Alter der Frau 20 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 6 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): KC, Sexuelle Berührungen 5. Beschreibung des Problems Guten Morgen liebe PUF-Member, ich treffe mich ab und zu mit einer HB 8. Wir treffen uns selten, da wir beide sehr beschäftigt sind. Etwa 1x im Monat. Initiative geht hier sowohl von ihr als auch von mir aus. Als ich sie kennenlernte habe ich noch während des ersten Dates normal eskaliert und Kino gefahren - >. FC war leider nicht drin, ich musste sie zu Hause absetzen, da ich noch eine andere Verabredung hatte. Die Dates verliefen meist alle gleich: Film schauen, rummachen. Sie hat aber immer nie mehr als den KC und ein paar leichte sexuelle Berührungen zugelassen. Beim vorletzten Date meinte sie, sie wäre müde, sie will ins Bett und ich möchte doch bitte gehen. Ich bin darauf eingestiegen, hab gesagt: Ich hätte eine bessere Idee, sie geküsst, sie hat abgeblockt. Daraufhin, habe ich gesagt "OK" und bin gegangen, hat sie sichtlich schokiert. Dann hat sie wieder viel Investiert. Gestern hatten wir erneut ein "Date" zum lernen, haben anfangs gelernt und uns viel Unterhalten. Dann rumgemacht. Sie kommt auf die Idee einen Porno einzuschalten. Ich habe versucht sie ranzunehmen, sie hat aber abgeblockt. Ich bekam einen Anruf, musste rangehen - ans Handy -. Als ich zurückkam war der Porno fast zu Ende, sie steht auf, zieht sich an und geht. Küsst mich noch zum Abschied und sagt "Wir sehen uns dann Freitag!". Sie fragte schon vorher wann ich mal wieder Zeit hätte, ich sagte Freitag. Habe schon viele Spiele bei ihr probiert "Freeze Out", sie hat sich bemüht mich wieder zu bekommen (angerufen, ich konnte nicht ran, dann kam 4 SMS etwa 1 DIN A 4 Seite.) Habe auch schon versucht sie über Geschichten zu erzählen, Routinen o.äh. geil zu machen, sie stieg auch drauf ein, blockt dann aber auch ab wenn es ans eingemacht geht. Thema Attraction: Sollte vorhanden sein, sie meldet sich bei mir - fragt nach Dates. Weiß dass ich auch viel mit anderen Frauen unternehme, weiß dass ich für das stehe was ich sage. Thema Comfort: Sollte vorhanden sein. Hatten gestern ein längeres Gespräch über unsere Lebensausrichtung. Sie erwähnte ihren Ex, mit dem sie noch Kontakt hat und meinte "Sie weiß nicht mit ihm - es ist kompliziert!". Ich hab darauf einfach nur gesagt, dass Sie auf ihr Herz hören soll und dass tun, wobei sie sich am wohlsten fühlt. Sie war sichtlich erstaunt: "Das ich sowas nochmal von einem Kerl hören würde, die anderen reagieren da eigentlich anders..". Sie hat unsere "Beziehung" als Freundschaft Plus bezeichnet. Nur leider fehlt mir das Plus. Sie meinte außerdem sie fühlt sich bei mir sehr wohl. Meine Überlegungen: Entweder sie spielt -H2G, bzw. will eine feste Beziehung: Aber 6 Dates und es gab noch kein Sex (jetzt wo ich das schreibe fällt mir auf dass das schon verdammt viel ist) -Sie "nutzt" mich nur zum Lernen aus. Eigentlich ist mir das egal, ich hätte gerne eine Fickbeziehung (wenn sie gut im Bett ist) Mit Block meine ich: sie drückt sich weg oder dreht ihr Gesicht weg. (auch hier schon versucht einfach am Nacken weiterzumachen hat nicht funktioniert, auch Mini-Freeze Out nützt nichts). Beim Küssen macht sie aber mit. 6. Frage/n Wie kann ich sie verführen? Was sind eure Gedanken dazu?
  15. 1. Ich 29 2. Sie 30 3. 3 Dates mit mehreren Monaten Unterbrechung 4. Heavy Makeout 5. So auch ich mal wieder mit einem Thread - aber mir stinkt es einfach nur gerade! Man kennt sich durch den gemeinsamen SC und da durch ist SocialProof vorhanden (positiv und vielleicht auch negativ, bin als Ficker verschrien). Nachdem ersten Treffen gab es einen KC. Beim nächsten Treffen Heavy Makeout bis zum Block. Die Woche darauf hat Sie geflaked mit der Begründung: Ich würde Sie nur als "Fickstück" ansehen, Sie denkt sie sei nur eine weitere Kerbe an meinem Bett und könne mir nicht vertrauen. Ob das jetzt ein Comfort Problem ist oder Sie mit meinem Ruf als Ficker nicht klar kommt, keine Ahnung! Vor einigen Wochen hat sie wieder den Kontakt zu mir gesucht. Wir haben dann ein Treffen ausgemacht für zwei Wochen später. Bin zu ihr hin aber es stand erst mal Reden auf dem Programm. Dachte mir ist okay, scheint wohl ein Comfort Problem zu sein. Los geht´s: Bla Bla Ich bin ja so ein Weiberheld und mit wem ich nicht schon alles hätte. Ich sagte Ihr dann:"So bin Ich eben,was vor dir war geht dich nichts an und rechtfertigen muss Ich mich schon gar nicht!" Sie stimmt zu. Dann erzählt Sie noch das Sie im Frühjahr eine scheiss zeit hatte. Wir kamen dann noch zum Thema Prinzipien: Ehrlichkeit, Respekt und Vertrauen - House geht ein Licht auf: Wir sind uns einig, läuft. Nächstes Treffen dann wieder zwei Wochen später. House lässt es trotz Vorgeschichte mal langsam angehen. Was trinken gehen und bekomme wieder diesen Vielfickershit um die Ohren gehauen. Zum Schluss will ich mit ihr Arm in Arm gehen,merke aber ihre Distanz, lasse los und zieh sie ein wenig auf damit auf. Wir kommen an der beleuchteten Sehenswürdigkeit vorbei, ich leg meine Arme um sie, wir schauen uns das beleuchtete etwas an und sie fragt:" Mit wie viel Frauen hast du dieses Date schon so gemacht?" WTF? Kurz nachgedacht, nicht geantwortet und Hand in Hand ab zum Auto. Hab sie heim gefahren und wieder KC. Nächstes Treffen steht. Das Wochenende ist rum und jetzt kommt das was mich stört: Ich wusste das Sie Besuch hat am Wochenende aber eben nicht das Jochen da ist. Ich hab es mir zwar gedacht aber gut. Mich stört gerade einfach nur das Sie mir die ganze Zeit den Ficker vorhält und selbst ja kein Stück besser ist. "Wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen werfen." denk Ich mir. Für mich wäre es ok gewesen wenn Sie vorm WE gesagt hätte das der Jochen vorbei kommt, Thema erledigt. Aber Nööö mir groß erzählen das sie mir nicht vertrauen kann und Ehrlichkeit erwartet und dann so was. Das geht mir gerade richtig auf den Sack! 6. Fragen Liegt hier ein Comfortmangel vor oder lass Ich mich hier gerade richtig gut zu recht manipulieren? Geh Ich mit meinem Wunsch nach Ehrlichkeit in der Phase des Kennenlernes zu weit? Ich meine wenn man schon mit Prinzipien um sich haut, dann sollte man sich doch auch daran halten,oder!? Ich für meinen Teil tue das!
  16. Hallo Leute ich hab folgende Frage. Und zwar habe ich vor etwa 3 Monaten eine Hb9 kennen gelernt. Von Anfang an habe ich bei ihr extrem attraction aufgebaut indem ich ihr meinen riesigen Freundeskreis voller interessanter Menschen gezeigt habe. Die ersten Treffen waren immer Doppel Dates was aber nicht sonderlich schlimm war da mein Bro und ich so immer unsere Dhvs erzählen konnten, die die Hbs echt jedes mal extrem beeindruckt haben. Als Hb9 schon fast platzte vor attraction kc ich sie. Sie war glücklich das ich es endlich gemacht habe. Sie strahlte den ganzen Tag über beide Ohren. Ein paar Tage nach dem KC entschied ich mich in die Comfortphase überzugehen. Doch irgendwie blockte sie 'tiefgründige' Gespräche immer ab. Deswegen startete ich meine Routine und machte erstmal das Zahlenraten Spiel. Sie war so verblüfft das sie eine ganze Weile nichts mehr gesagt hat. Perfekt um den zweiten Teil meiner Routine einzuleiten. Ich sagte ihr das ich sie durchschaut hätte. Ich sagte, dass sie ein Mensch ist der anderen Menschen nicht so schnell Vertrauen kann da in ihrer Vergangenheit jemand sie sehr verletzt hat. Nach außen tut sie auf selbstbewusst aber im inneren ist sie oft sehr unsicher und macht sich viele Gedanken was andere über sie denken. Das hat gesessen! Nach dieser Routine fing sie an mir von ihrem Ex zu erzählen und ich frage sie wie es sich anfühlte als sie frisch verliebt waren. Ich ankerte dieses Gefühl. Ab da gab es unendlich Comfort und Rapport. Ich merke das diese Hb nicht nur äußerlich sondern auch innerlich perfekt zu mir passt. Also stellte ich mich auf LTR game ein. Immer wieder zeigte ich ihr das sie nicht die einzige in meinem Leben ist und stellte sie immer in Konkurrenz mit anderen Hbs. Immer wieder beeindruckend was das bei einer Hb bewirken kann :P . So. Aufjedenfall war klar das sie jetzt über die Ferien 2 Wochen in Urlaub fliegt. Wir schreiben zwar täglich aber man merkt wie wir nicht mehr so viel interessantes schreiben. Oder wenn wir Telefonieren kommen kaum noch invest von ihr. Mir war von Anfang an klar das ich die 2 Wochen n gang runter fahren muss und sie ihr Ding machen lassen muss und ich mein Ding. Auf jeden Fall hat sie sich letztens darüber aufgeregt das ich so viel Feiern bin und viel mit anderen Hbs unterwegs bin. Da hab ich ihr dann klar gesagt das ich mein Leben so lebe wie ich es will, das ich es liebe so wie es ist und das ich es mir nicht von ihr verbieten lasse. Sie kann gerne mein Leben bereichern und mitkommen aber mich ändern wird sie nicht. Auch das hat gesessen. Sie meint das sie das respektiert und eine gute Einstellung ist. Sie entschuldigte sich auch aber meinte das sie ein bisschen eifersüchtig ist. Jetzt hat vor ein paar Tagen ihr Ex sie angeschrieben und das macht sie auch ein bisschen fertig aber sie war ehrlich zu mir und hat mir alles erzählt. Auch das er sich noch mal mit ihr treffen wollte aber sie es verneint hat. Es kommen halt immer weniger Invest von ihr und wir schreiben oder telefonieren nicht mehr so wie vor dem Urlaub. Trotz der ganzen Anzeichen habe ich das Gefühl das irgendwas schief läuft. Achja sie hat mir auch mal, vor dem Urlaub, gesagt das ich ihr zu wenig sage das sie mir wichtig ist. Könnt ihr mir sagen was das Problem ist? Attraction verlust? Oder soll ich jetzt einfach warten bis sie aus dem Urlaub zurück ist und dann erst mal wieder attraction und Comfort aufbauen? LG
  17. - Dein Alter 18 - Ihr Alter 16 - Dauer der Beziehung 2 Monate "normale Beziehung" + seit 3 Wochen Fernbeziehung - Art der Beziehung LTR, bisher ohne "L" Ich bin studiumsbedingt umgezogen und wohne nun 1 1/2 Autostunden von meiner Freundin entfernt. Bin jetzt seit 3 Wochen weg, Wochenende immer zuhause gewesen und sie gesehen, aber ich merke schon wie sich negative Spannung aufbaut. Ich selbst komme mit der Situation (bisher) gut klar, hab halt in der Woche meinen Spaß und am Wochenende läuft es bei uns beiden auch immer super. Innerhalb der Woche telefonieren wir so alle 2 Tage, und schreiben jeden abend bei whatsapp. Sie war schon immer leicht eifersüchtig, lediglich durch Alternativen meinerseits, ohne dass ich diese jemals (sub-)kommuniziert hätte und weil ich sie bevor wir zusammengekommen sind gut ein Jahr im Orbit hatte. Ihre Eifersucht war aber meiner Einschätzung nach niemals krankhaft oder schädlich, hat eher zu mehr Invest ihrerseits geführt und sie gebunden (wie letzteres zu bewerten ist ist wohl relativ). In den letzten 3 Wochen hab ich aber das Gefühl dass mir comfort entwischt. Ich war vorher bezogen auf die Dauer der Beziehung und unser Alter ziemlich weit mit ihr, wir konnten sehr gut offen miteinander reden und es gab echt wenig Drama / kommunikative Probleme, auch keine unterdrückten. Beim telefonieren und insbesondere beim schreiben, fällt mir aber auf dass sie weniger offen redet. Generell kommt mehr emotionales Drama von ihr, redet sich ein ich könnte sowieso jeden Moment mit Weibern von meiner FH durchbrennen. Ich glaube sogar unter den Frauen würde ich so als emotionaler als der Schnitt einordnen, leichter Hang zum negativen, welcher normalerweise kein Problem ist, aber die Distanz ist da nicht so förderlich. Am Wochenende verstehen wir uns gut und Kommunikation läuft auch soweit, Vertrauen ist da, hab nur das Gefühl, mag auch nur Angst sein, dass die innerwöchentlichen Dramen mir Steine in den Weg legen werden. Noch ein paar Schubladendenken-Infos: Sie ist sehr attracted HB 7/8 (leicht (!) LSE; HSD) Vom optischen bin ich wohl eher ne 6, durchschnittstyp halt, da ist sie mir überlegen muss man(n) eingestehen, wenn ich jetzt mal das selbstbewusste Auftreten außen vor lasse Würde mich über Einschätzungen der Lage freuen. Was kann ich tun um Comfort nicht so absinken zu lassen innerhalb der Woche? Wie würdet ihr generell mit der Situation umgehen?
  18. Hallo Community, ich arbeite zurzeit an einem Gameplan für mein Daygame. Ich habe früher NaturalGame betrieben und eher mehr gefreestylt, das möchte ich aber erstmal nicht mehr, deshalb baue ich mir grad Sequenzen für viele Situationen. 1. Vorgehensweise: OPEN,SOI,Pattern Interrupt, dann Logistik checken... Der SOI & mein Stereotypischer Zac Efron Style sollte erst mal genug Attraction erzeugt haben. Wenn sie Zeit bzw. einbisschen Zeit hat->Instant Comfort (Meistens stehen wir oder ich begleite sie in die Richtung, in die sie zuvor gehen wollte. Das bedeutet ich habe ein undefiniertes ("kurzes") Zeitfenster für die Comfort herstellung, um genug herzustellen, um auf ein Instant Date rüber zu switchen ansonsten muss ein #C her) Meine Frage: Wie schaffe ich möglichst effektiv & effizient Instant Comfort herzustellen bzw. zu Flirten? (Zeitfenster ca 4 bis 10 min.!) 2. Instant Comfort Struktur: - AFC-Fragen,Smalltalkt (Wo kommst du her, wo gehst du hin, was machst du, wie alt bist du?) - Bilder, durch Storytelling in ihren Kopfsetzen (Wie möglichst in kurzer Zeit?) - Qualifing&Fragen (Wie wende ich, das richtig für Instant Comfort an????) - Wie mach ich sie richtig heiß auf n Instant Cafe mit mir? - ? 3.Meilenstein: Überleitung auf Instant Date oder #C Sequenz? - Wie auf #C oder I.D. rejection reagieren? (z.b. " ich bin nicht so eine..", " ich gebe Fremden Strangern oder PUAs nicht meine Handy Nr.", etc) Ich geh eigentlich ungern auf einen FB-Close. SHIT
  19. Also Leute, am Freitag musste ich mal ganz arg an PU Zweifeln. Wie es dazu kam, sogleich. Ich schildere im Folgenden eine konkrete Verführungssituation, allerdings will ich hier eine allgemeine Diskussion über PU-Technik und Taktik führen, weshalb ich m.E. korrekt im Strategiebereich poste. Die Ausgangslage: Vor ca. 1 Woche schreibt mich eine HB7 Krankenschwester online an. Ihre Bilder sind süß. Blond, schöne Titten, geiler Arsch. Figur absolut top. Gesicht geht. Ich dachte mir: Jo, passt. Also schreib ich ihr genau einmal zurück. C&F, Blondinensammlung und so weiter. Lass' mir gleich ihre Nummer geben. Macht sie. Wir wechseln dann zu WA. Dort schreibe ich ihr wieder genau eine Nachricht, in der ich ankündige sie anzurufen. Dafür nenne ich ihr die Uhrzeit. Gesagt, getan, sie geht nicht ran. Auch gut! Früher hätte ich noch eine WA hinterhergeschossen. Heute lass' ich das. Und ja, siehe da, sie ruft mich ca. eine Stunde später zurück. Wir telefonieren ca. 30 min, viel C&F meinerseits, DHV, P&P und ich achte schließlich darauf, dass ich es bin, der das Gespräch als erster beendet. Date steht für Freitag. Sie kommt zu mir in die Wohnung. Jackpot! Danach kommen noch ein paar WA von ihr, so à la "Tausend Gedanken in meinem Kopf etc". Ich antworte mit einer WA: "Bin gerade mit Freunden was trinken. Zerbrich dir mal nicht dein süßes Köpfchen. Wir sehen uns ja sowieso bald". Von mir kommt dann nichts mehr. Sie schickt mir noch ein paar sinnfreie WA, die ich ignoriere. Am Tag unserer Verabredung rufe ich sie vereinbarungsgemäß an. Sie geht nicht ran. Ich schreibe ihr eine WA: "Meld' dich bis 15:00h bei mir, wenn es bei heute Abend bleiben soll. VG McM". Später schreibt sie zurück: "Bei dir um 19:30 Uhr. Bin aber etwas irritiert. Du bist selbstbewusst und intelligent, aber auch nett???". Ich schreibe zurück: "Mach dir mal nicht soviele Gedanken im Vorfeld. Bis später". Um 19:20h ruft sie an und steht bei mir in der Strasse. Da hole ich sie ab und wir gehen zu mir. Von der ersten Sekunde an mache ich Kino, d.h. es gibt zur Begrüßung Küsschen links/rechts, dabei streichele ich leicht ihren Arm und lege ihr meine Hand auf den Rücken. Sie lässt von Anfang an alles zu. In meiner Wohnung biete ich ihr ein Glas Wein an, was sie ablehnt. Also gibt's stattdessen eine Coke. Wir quatschen ein wenig, ich zeig ihr noch den Rest der Wohnanlage und gehen dann in eine Sunset Lounge direkt am Fluss. Sie Cappuccino, ich Gin & Tonic. Während des Gesprächs intensiviere ich das Kino, d.h. ich berühre ihren Arm, fühle ihre Muskeln, lass mir ihren durchtrainierten Arsch und ihre manikürten Händchen zeigen. Intensiver Augenkontakt. Währenddessen DHV, P&P und immer wieder C&F. Comfort fahre ich dieses Mal bewusst weniger als sonst. Früher war mein Game ja sehr comfortlastig und verständnisvoll. Damit war ich dann oft schnell der beste, aber leider schwule Freund. Seit einiger Zeit versuche ich bewusst weniger comfort und mehr attraction zu fahren. Sie quatscht an dem Abend mehrfach über ihren Ex. Zweimal höre ich es mir an, ohne Interesse zu zeigen. Fragen nach meiner Ex beantworte ich knapp und inhaltsleer. Wir gehen dann eine Runde spazieren und ich lege den Arm um sie. Es scheint ihr ein wenig unangenehm zu sein. Sie lässt es aber zu. Ich fordere sie auf, sich bei mir einzuhaken. Das macht sie dann auch. Wir gehen zurück zu mir. Dort angekommen fängt sie dann zum dritten Mal von ihrem Ex an. Früher hätte sich der Mr. Comfort in mir das alles angehört und verständnisvoll seinen Senf dazugegeben. Heute mal nicht! Ich sage ihr, dass sie aufhören soll dauernd über ihren Ex zu reden, weil mich ihr Ex nicht interessiert. Boom! Jetzt rastet sie auf einmal vollkommen aus. Schiebt extremes Drama. Ich sei nur auf Sex aus. Sie wolle etwas aus ihrem Leben mitteilen. Ich würde mich Null für sie interessieren. Ich hätte damals schon das Telefonat abrupt beendet, was unhöflich wäre. Ich wäre nicht nett genug zur Bedienung gewesen. Ich hätte ihr keine Nachrichten zurückgeschrieben. Der Tonfall in meinen Nachrichten wäre nicht nett genug gewesen. Ihr Vorurteil von mir hätte sich bestätigt. Alles in allem: Ich wäre ein egoistisches Arschloch! Während sie Drama schiebt fahre ich weiter beständig Kino, streichle ihren Arm, ihren Rücken, fahre ihr durchs Haar, kneif ihr sogar in die Wangen. Ich nehme sie Null ernst, sage ihr nur: "Und trotzdem bist du jetzt gerade hier". Sie lässt alles zu, fängt aber dann fast an zu weinen und stürmt panikartig aus meiner Wohnung und ist weg. Am nächsten Tag bin ich auf WA blockiert. Analyse: WTF? Das war doch jetzt echt mal PU-Technik von A-Z in Reinform. OK, hätte vielleicht einen Tick mehr comfort fahren können, aber für jemanden der eher zu comfortlastig agiert und damit in der Vergangenheit wegen Attractionverlust immer wieder Probleme hatte, denke ich war ich ganz gut unterwegs. Beständiges Kino war auch dabei, wobei sie bis ganz zum Schluss alles zuließ. Alles was PU predigt, also kein unnötiges Getippe, kurz gefasste Telefonate, auf beschäftigt machen, wenn sie sinnloses Zeug schreibt, Kino-Eskalation etc. pp. ist mir da am Freitag komplett um die Ohren geflogen. Aus Kino wurde bei ihr "Will nur Sex". Alles andere wurde mir als "Ist nicht nett genug" ausgelegt. Am Ende hat sie mich sogar als "Arschloch" bezeichnet. Was bitteschön ging denn da ab? Doch wieder mehr Comfort und weniger Eskalation? Besser auf die Frau kalibibrieren? Wenn ja, wie, wenn man sie noch gar nicht kennt (und eigentlich wirklich erstmal nur Sex will)? Wie verhindern, dass Führung, Dominanz, sexueller Frame und Männlichkeit als Egoismus und "will nur Sex" ausgelegt werden, ohne gleichzeitig zum Seelentröster Mr. Comfort höchstpersönlich zu werden? Comfort = den verständnisvollen niceguy vorspielen? Any views?
  20. Meine Freunde, das war so ein zerstörerisches Wochenende. 2x10 Stunden Comfort und Psychomanipulation. Vielen Dank an alle, die da waren. Es war ein unvergessliches Erlebnis. Wir sehen uns in Field! Grüße & bis bald, Eminenz PS: Checkt Euche Mails. Ich habe Euch die PDFs geschickt.
  21. Moin Jungs Habe da eine Frage zum texten smsen oder whattsappen mit den HBs. Nach dem Date steht ja immer noch aus, was beide Seiten voneinander gehalten haben. Da finde ich kann eine SMS oder sowas doch vielleicht auch einiges an Comfort aufbauen und ihr eine gewisse Zusammenfassung des Abends aus meiner Sicht geben welches das HB dann auch annehmen kann. Mache ich mir da zu viele Gedanken oder kann ne SMS auch ganz nützlich sein? Zudem finde ich auch, dass ein paar Nachrichten ganz gut sind um zu zeigen, dass ich mich auch für die Person interessiere ... Alles nur Brainfuck oder steckt da mehr dahinter? Beste Dank für eure Meinung, Hejsan
  22. 1. 22 2. 22. 3. 4 Dates 4. Sexuelle Beruehrungen 5. Das HB, nennen wir sie mal sarah, habe ich in der U-Bahn vor ca 3 Wochen kennen lernen. War angetrunken mit paar Freunden unterwegs und habe sie dann einfach mit ihrerer Freundin angesprochen. Wir waren uns sympatisch also kam es zu folgenden Dates: 1) Spazieren im Park, von mir ein bisschen Kino, wie die Schulter beruehren. 2) Wir waren in einer Bar, sind danach draussen ein bisschen spazieren gegangen, und auf einer Bank habe ich sie gekuesst. Sie wirkte schuechtern, hat sich eng an mich gekuschelt. Wollte sie aber nicht fragen, ob sie noch zu mir kommt, da ich glaubte noch nicht genug Vertrauen (comfort) aufgebaut habe. 3) Sie lud mich zum Kaffee trinken ein, Ihre Freundinnen waren am Nebentisch, habe mich jedoch super mit ihr unterhalten und auch extrem viel C&F gemacht, bzw. sie geneggt. (also ehr attraction) 4.) Wir trafen uns nochmal, ich schlug vor lass uns doch zu mir gehen. Das taten wir, ich stellte sie meinen Mitbewohnern/innen vor und wir schauten einen Film in meinem Zimmer. Jetzt kommt der interessante Teil: Ich kuesste sie also nach einer gewissen Zeit, und eskalierte immer weiter (in Schritt fassen etc). Zuerst sagte sie, wir sollten es langsam angehen lassen. Ich stoppte kuz (Freeze Out) und sagte, dass wir die Zeit geniessen sollten. Wir kuessten uns also weiter, danach sprachen wir ein bisschen und sie meinte sie haette Probleme mit "psychsicher Intimitaet", da sie mit ihrem Ex-Freund 2 Jahre eine abhaengige Beziehung gefuehrt hat. (was auch immer so ne psychisch abhaengige Beziehung sein soll). Sie wurde schlecht von ihrem Ex-Freund behandelt, meinte sie. Ich habe ihr dann gekontert, wie gut es uns doch allen geht (siehe Menschen, die obdachlos etc sind) und dass jeder fuer sein Leben selbst verantwortlich ist und man das Jetzt geniessen muss und nicht immer in der Vergangenheit leben kann. Danach haben wir wieder rumgemacht. Danach kam das interessessanteste Gespraech: Als sie meinte, lass uns kuscheln. Habe ich gemeint, dass ich auch meinen Spass haben wil und nicht nur ihr Kumpel sein will. Sie meinte dann, sie findet mich attraktiv (sie hat mir zuvor als wir uns gekuesst haben auch schon gesagt wie suess ich doch bin)und sieht mich ueberhaupt nicht als Kumpel, allerdings fuehle sie sich in ihrer momentanen Lebenssituation nicht wohl fuehlt (sie hat wortwoertlich das Wort comfortable benutzt), da sie nicht weiss was die Zukunft bringt. Sie ist nur wegen einem Jobinterview hier und lebt bei einer Freundin, dass sich allerdings schon seit 1 Monat rauszoegert. Am Dienstag hat sie dann das entscheidende Interview. Danach nochmal kurz rumgemacht und sie schaute mich verliebt an und meinte, es ist so schade, dass sie vielleicht am Dienstag gehen muss. Ich erklaerte ihr dann, wir sollten doch einfach nur den Abend geniessen und nicht an Morgen denken. Als ich sah, dass ich nichts mehr reissen konnte, wurde ich ziemlich ungeduldig und habe gemeint: hey du musst doch gehen, deine Freundin wartet auf dich. Sie ist dann schliesslich gegangen und wirkte traurig. Sie schien wirklich ein bisschen in mich verliebt zu sein. Ich mag sie auch, allerdings will auch Sex mit ihr haben. 6) Lohnt es sich dieses HB nochmal zu treffen, zb nach Dienstag wenn sie endgueltig weiss ob sie in der Stadt bleibt. Bzw. anders formuliert, glaubt ihr, ich kann sie in dem naechsten Date noch zum Sex bewegen? Habe ich eventuell noch zu wenig Comfort aufgebaut (ist aber immerhin das 4. Date) oder kommt sie einfach mit der Situation (Jobsuche) nicht zurecht, allerdings stellt sich die Frage was das mit Sex zu tun hat. oder ist sie einfach nur psychsich vorbelastet und ich soll mir ne andere suchen? Viele Fragen, hoffentlich viele Antworten! Tenlover
  23. Hey, Vorab möchte ich mich schonmal für meine wahrscheinlich nicht allzu perfekte Schreibweise und Strukturierung meines Beitrages entschuldigen - es ist mein erster. Ich habe zu diesem Thema; nach nur 1-2 Min. einen vernünftigen Rapport aufzubauen - insofern es möglich ist - leider nichts gefunden. Zur Situation: Ich habe in der nächsten Zeit vor ein HB von meiner Schule, welche 2(!) Stufen unter mir ist, anzusprechen (ne Ausnahme mit der Schule ,,gamen''). Ich habe bis bisher noch gar nichts mit ihr zu tun gehabt. Bis jetzt gab es ab und zu mal Augenkontakt, welcher allerdings nur beim aneinander vorbeigehen entstanden ist und auch nicht sehr intensiv war. Mein Interesse ist ausserdem erst vor kurzem entstanden. Also, zu mir: -Vor ein paar Tagen 17 geworden -nach mehreren Aussagen ,,gutaussehend'' -Gehe noch zur Schule (Gymnasium falls das relevant ist) - wenig bis mittlere Erfahrung mit Mädchen (nachdem ich mich hier eingelesen hatte, habe ich erst bemerkt, was ich so alles falsch gemacht hatte) Sie/Target: - Anfang 15 - HB8.5 - HB9.0 (zudem anscheinend sehr bekannt/beliebt in ihrer Altersklasse, ,,Fame Bitch'' :D ) Mein jetziger Plan sieht es vor, sie einfach sehr direkt anzusprechen und ihr dann mein Handy hinzuhalten :D Ich habe auch schon öfter gelesen, dass ,,direct game'' bei jüngere Mädchen nicht die beste Wahl ist. Allerdings komme ich momentan mit einem ,,Indirect game'' nicht klar, weil ich mich dort sehr schnell rauswerfen lasse, sowas wie ne geplante Story nicht über die Bühne bekomme und in Panik (vllt etwas übertrieben) gerate. Weil ich bei meinem ersten Gespräch daher ein ,,direct game'' machen möchte, würde ich euch gerne um Hilfe bitten indem ihr mir Tipps zu meinem GROBEN Dialog geben könntet und vorallem wie ich Comfort/Rapport bei einem 1-2 Minütigen Gespräch aufbauen kann. Da ich sie generell selten sehe, werde ich nicht auf irg. einen passenden Moment warten, sondern ihn mir wenn möglich passend machen. Ich werde sie in der Pause ansprechen, wo ich allerdings mind. auf ein 2er Set stoßen werde und sie kurz isolieren müsste. Hier mein geplanter Dialog: Ich: (Hand gebend) Hey, Frangere. Sie: Hey. Ihre Freundin: Hey. Ich: Können wir kurz reden? Sie: Ja / Nein Ich: nun, ich habe nicht viel Zeit muss noch was erledigen, kennst das ja :) (oder in den Unterricht) <--- für comfort? /// du kamst mir sehr interessant rüber, ich würde dich gerne kennenlernen. Sie: eh ja Ich: (Handy hinhalten und sie gibt ihre Nummer ein) Ok, wir sehen uns, ich schreibe dir. Sie: Bye So sollte es ungefähr aussehen, wenn es denn nicht totaler scheiss ist und klappt :D Bitte gibt mir Tipps! Alles in allem habe ich mich entschlossen, es in der Schule zu machen, da ich sie sonst nirgendwo sehe und OG nicht so meins is. Danke
  24. Hallo liebe Forenmitglieder, Ich geniesse zurzeit die Adventszeit in vollen Zügen und finde es immer wieder spassig in meinem Alltag. Desswegen will ich hier ein paar Erfahrungen weitergeben. In der Adventszeit sind die meisten Leuten gut drauf wenn man sie auf Weihnachten oder Adventszeit anspricht. Aufgrund der positiven Erfahrungen und Eindrücke. Diese gute Laune nutze ich zurzeit auch in meiner Verführung. Weihnachtsstimmung verbreiten - Seht ihr eine hüpsche Frau oder sonstwen geht ihr hin und gebt ihr mit einem Lächeln eine Erdnüsschen (hoffe ihr Deutschen sagt das auch so), grinst sie an und sagt etwas wie: Hi, ich verteile hier ein bisschen wohltuende Adventsstimmung. Danach ist der Einstieg geglückt und ihr könnt beliebig über Weihnachten ect. labern. Dies ist vorallem optimal für Anfänger mit "AA". Kollege von mir hat so seine Angst abgebaut. Diese Übung ist sehr lustig, ich verteile so etwa täglich 30 Nüsschen . Hier ein kleiner Eindruck von mir: Ich ging wiedermal in meinen Weiterbildungskurs und noch vor der ersten Lektion bat ich den Lehrer mir kurz zu gestatten etwas der Klasse mitzuteilen. Ich stand also mit meinem neuen Weihnachtspullover (rot mit Weihnachtsmännergesichter) vor der Klasse und das Getuschel fieng schon an . Ich sagte also sinngemäss: "Hallo zusammen, danke das ihr heute so zahlreich erschienen sind! Ich machs kurz: Ich wünsche euch allen eine schöne Adventszeit! Ich habe für die Stimmung ein paar Erdnüsschen bei mir . Ich wünsche euch allen einen schönen Tag. Ja, für sie habe ich sicher auch ein Nüsschen Herr Lehrer :-)" Ich hoffe ich konnte euch ein paar Anregungen geben. Militant
  25. Hi Leute, ich brauche mal euren Rat. In letzter Zeit habe ich vermehrt Frauen auf der Straße angesprochen und auch versucht, ein etwas längeres Gespräch (mehr als 2 Minuten) zu halten. Ich weiß, dass zwei Minuten nicht viel sind, aber bei meinem momentanen Entwicklungsstand in Sachen PU ist das eine gefühlte Ewigkeit. Nun habe ich festgestellt, dass ich zwar fast immer ein Gesprächsthema finde wenn eine unangenehme Pause am entstehen ist, aber mein Problem ist ein anderes. Ich schaffe es einfach nicht, das Interesse der Frau für ein Gespräch mit mir zu wecken. Hier ein Beispiel von meinem jüngsten Approach letzten Freitag (auf der Straße, es war schon dunkel, sie spielt an ihrem Handy rum): Ich: Entschuldigung Sie: Ja? Ich: Ich stand gerade da drüben und habe dich gesehen und ich habe mir gedacht, dass ich dich jetzt einfach ansprechen muss. Ich finde dich hübsch. Sie: Danke :) //Daraufhin beschäftigt sie sich weiter mit ihrem Handy Ich: Darf ich fragen, wie du heißt? Sie: Alina //(Name geändert) Ich: Ich heiße Vincent. //Sie beschäftigt sich weiterhin mit ihrem Handy Sie:... Ich: Wartest du auf jemanden? Sie: Ja, auf meine Freundinnen. Ich: Ah ok, stimmt. Das hier ist ein beliebter Treffpunkt. Weißt du, ich bin gerade erst hier her gezogen. Sie: Ok. //Sie beschäftigt sich weiterhin mit ihrem Handy [...] Das Gespräch ging noch weiter, aber ich habe es nicht geschafft, dass sie sich von ihrem Handy loseist und ein "richtiges" Gespräch mit mir führt. Ich habe auch darauf geachtet, im weiteren Gesprächsverlauf nicht in diesen "Interview-Modus" zu verfallen, was mir meiner Meinung nach auch gut gelungen ist. Sie ist zwar immer auf meine Aussagen eingegangen und sie sagte mir z. B. auch, was sie beruflich macht, aber von ihrer Seite aus kam kaum richtiges Interesse. Ich muss dazu sagen, dass das das erste Set war, das ich mit einem direkten Opener geöffnet habe. Von dem her war ich sehr nervös. Aber daran kann es nicht (nur) gelegen haben. Mir sind diese Dinge auch bei Sets aufgefallen, die ich indirekt geöffnet habe. Meine Fragen sind jetzt: Wie schaffe ich es, das Interesse der Frau während des Gesprächs zu wecken?Was mache ich für Fehler? (Bezogen auf meinen oben genannten Approach)Was kann ich konkretes tun, um diese Fehler nicht mehr zu machen?Danke schonmal im Voraus für Antworten. Gruß Vincent_Lucesco