Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Freundin'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

361 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo der "Neuling" ist wieder mit einer Frage hier :) Mal paar Infos: Ich Männlich 22 Sie Weiblich (fast) 22 Status : Freunde Eskalieren, Küssen etc. : Nein Mehr Info: So also diese Frau kenne ich jetzt schon seit einem guten Jahr, wobei man sagen muss wir hatten mal über einige Monate keinen Kontakt mehr. Hab nun wieder Angefangen uns zu treffen. Meist rauchen wir eine Shisha und reden über Gott und die Welt. Nun ja seit ich letztens bei einer Frau war und es dort im nachhinein etwas in die Hose ging entstand einfach durch zufall wieder Kontakt zu der besagten Dame ^^ Während wir uns treffen ist mir jetzt schon zum 3 mal aufgefallen das Sie mich ständig berührt entweder Sie kneift mir in die Seite ... klaut mir meine Cap und "boxt" gegen das Bein. Gut ich erkläre mir das einfach als Interesse oder das Sie nähe sucht ?! Nun ja heute wollen wir uns nochmal nur kurz auf eine Kippe treffen. Meine Frage jetzt : Mein problem ist sie wirkt aus ieinem grund verdammt brav auf mich. Dieser Brave typ ist eigentlich garnicht meins stehe mehr auf Tattoos und bisschen Crazy style etc. Sie hingegen ist mehr die Süße von nebenan ! Jedoch ist da iwie iwo etwas Interesse ... obwohl Sie eben die "brave" von nebenan ist wo mir einfach manchmal etwas langweilig vorkommt ^^ Wie schaut es da aus wenn man es Eskalieren will ? Wir sind Freunde - weiß jetzt nicht ob das Vor - oder nachteil ist !? Auf jeden fall schweife ich schon wieder ab ... wollte ich Wissen ob jemand von euch auch dieses Gefühl kennt jemanden zu sehen der null in das Bild passt was man an Frauen davor gehabt hat. Sie langweilig oder brav wirkt ? Und ob dies vielleicht ieine Blockade ist ? Da ich schon Interesse habe aber wenn Sie vor mir ist hab ich dann wiederrum ständig das Bild einer Braven kleinen Maus vor den Augen mit der doch das leben nicht so Aufregend sein wird / könnte / ist ! Klingt jetzt etwas verwirrend und doof aber iwie komm ich da gerade nicht klar drauf xD
  2. Hallo, gestern habe ich zufällig eine alte Freundin (HB 8,25; wir kennen uns schon seit 10 Jahren) im Club getroffen. Facts zur HB: - Alter 25, blond, hübsches niedliches Gesicht, total schlank aber üppiger Vorbau, allerdings aber kein Arsch in der Hose - Ich kenn sie schon seit 10 Jahren (ich 30), sie hat seit ca. 1,5 Jahren eine Long-FB, in diesen sie sich allerdings jetzt total verschossen hat --> jedenfalls hat sie es Faustdick hinter den Ohren. Sprich: wenn ein Abend beschissen läuft, sie viel getrunken hat ,dann sucht sie sich einen zum rummachen oder mehr... Konstellation zw. uns beiden: Kann ich schwer beurteilen. Denk mal einfach nur Freunde, wobei ich nicht sagen kann ob ich in Ihren Augen ein AFC oder Mr. Nice Guy bin Situation im Club: Sie im Club auf der Tanzfläche getroffen. Sie war einfach schon total betrunken. Hat mich und n anderen Typen, der dabei war, angetanzt und immer wieder an meinem Hemd rumgespielt (Knöpfe aufmachen). Als sich der Kerl verzogen hatte, haben wir (HB, ihre Freundin und ich die Tanzfläche verlassen) Hier hat sie mir "aufgetragen" dass ich auf sie aufpassen soll, dass sie heute mit keinem anderen Kerl mehr rumknutscht o.ä. Ich habe dann nur a bissl süffisant gemeint, solange sie mit mir nicht rumknutscht ist das mir doch egal. Dann von Ihr: "Bitttteeeee, blablabla und hier sehen doch alle leute so scheiße aus?" Ich: "Hey, pfttt... du schließt mich grad etwa mit ein, seh ich etwa scheiße aus, alles klar bei dir " (oder so ähnlich) Sie: hmpf öaksgjei (irgendwas besoffenes gelabert was keiner verstanden hat) Sie: Sie will mehr von ihrer Long-FB Ich: Dann sag es ihm Sie: Nee, dann is aus Ich: Dann such dir hier n Typen und nimm ihn mit, damit du darüber hinwegkommst oder geh rumknutschen. Ich komm aus ner LTR und würde mir ach nur Spaß suchen. Sie: Hmmmm...??!!!?? Das wars... Am Ende sind wir heimgegangen --> sie hat bei ihrer Freundin geschlafen, wollte nicht dass sie mir die Wohnung vollreiert so dicht wie sie war... Frage/n: Wie kann ich oder hätte ich erreichen können, dass sie mit mir rummacht. Welche Strategie hätte ich fahren sollen? Danke euch...
  3. Hi PU's, ich bin seit 6 Monaten in einer LTR und meine Freundin und ich wollen nun etwas neues ausprobieren: Einen 3er mit einer Fremden. Die Frage ist, wie sollte man am besten an die Sache angehen. Sollten wir z.B. von Anfang offensichtlich zu der HB sein oder uns scheinbar auch grade erst kennenlernen, sodass wir aus der Sicht der HB 3 fremde Personen sind. Wie macht man das am besten? Wer schonmal Erfahrungen gemacht hat, bitte auch dazuschreiben Danke! - Barney2
  4. dirtyboy1988

    meine freundin

    Hi leute und bevor ich anfange zu schreiben möchte ich mich bedanken das es dieses Forum gibt, also jetzt zu meinem problem bin seit 3 Jahren jetzt mit meiner freundin zusammen am anfang war alles cool aber mittlerweile will sie immer recht haben und ist in vielen sachen ziemlich sturr, desweiteren traue ich mich auch nicht so ganz ihr parole zu bieten weil sie alles sofort persönlich nimmt und sehr zickig wird, sie droht dann auch mal mit trennung und das ich mir ne neue suchen soll, auch der sex ist nicht mehr so gut und auch da.will sie immer die oberhand haben, oral verkehr will sie nicht und doggy tut ihr weh und so weiter habe sie auch mal versucht zu anderen sachen zu überreden sie will aber nicht, jungs könnt ihr mir ein paar tipps geben wie ich mich verhalten soll sie ist echt dominant geworden und vllt könnt ihr mir den ein oder anderen frame empfehlen ich danke euch lieben gruss raffa
  5. Hallo Leute, neulich auf der Party einer Freundin von mir konnte ich meinen Augen und Ohren nicht trauen: ein Typ, mit dem ich super klar kam, fing vor meinen Augen an mit meiner Freundin zu flirten und leichtes Kino zu fahren! Am Anfang dachte ich mir nichts dabei und hab's total ignoriert, da ich mich in dem Moment gut mit Freunden unterhalten habe. Bis mir plötzlich klar wurde, dass sich dieser Typ an dem klassischen Game mit allem drum und dran orientierte. Später machte ich eine flüchtige Anmerkung - "Bist wohl ein echter Gamer, huh? ;)" -, worauf der Typ sich outete und mir eiskalt sagte, dass er mal in diesem Forum hier aktiv gewesen ist. Ich dachte, ich hör nicht recht. Meine Freundin ist über alle Ohren in mich verliebt - und ich nach der Aktion plötzlich auch in sie (Konkurrenz bewirkt das selbe wohl auch andersrum), wodurch sie ganze Aktion mit dem Typen nur als oberflächliches Gespräch ansah und sich im Anschluss kuschelnd und knutschend an mich dranschmiegte. Eigentlich ist mir Konkurrenz sowas von egal, aber in diesem spezifischen Fall stelle ich mir tatsächlich die Frage, wie auf andere Männer mit PU-Skills zu reagieren ist. Ignorieren und der coolere Typ zu sein scheint wohl das Einzige zu sein, oder?
  6. Hey Leute! Ich beschäftige mich schon einige Jahre mit PUA und möchte eure Meinung wissen! ...Ich (24) war vor 6 Jahren mal mit einem echt netten Mädl "zusammen" (Teenagerbeziehung, Tanzkurs und so...), seither sind wir gute Freunde und oft in der selben Gruppe unterwegs. (Sie jetzt gut 23 J.) Also wir sind seit 6 Jahren gute Freunde und uns fiel auf, dass wir vom Typ echt sehr ähnlich sind. Vor 2 Wochen: Fort mit ihr und einer Freundin, KINO und KK + Sms von ihr, dass es super war und wir auf der selben Welle sind.Vor 1 Woche: Fort mit ihr, ein paar Freunden und IHREM FREUND (seit 1/2 Jahr, Nerd, kein Gegner), KK, KINO und mir Getränk eingegeben vor ihrem Freund! -> Sie steht auf mich und sie will es doch auch... ..wieder SMS, ähnliche Welle... WE: Hatte sie keine Zeit um mit unserem Freundeskreis was zu machen (ev. auch weil es ihrem Freund nicht gefällt) Heute: Dachte, so wegen Beziehungsgefühlen, bringe ich ihr was süßes in die Arbeit... Sie hatte frei... Per sms: Hat sich zwar gefreut, als ich es ihr sagte, war aber heute im Ausland... Habe ihr mein "Geschenk" zur Haustüre gestellt... Seither (heute Mittag - 11h) keine Meldung mehr von ihr... DANKE für eure Tipps! -> Werd jz. mal auf einen Schritt von ihr warten...
  7. -problem fixed-
  8. Ich:17 Sie1, Sie 2: 17, X Stufe: Freundin, unbekannt/Freundinnen meiner Freundin Dates: S1=Freundin, S2: 0-Jeden Tag in der Schule. Hallo, ich bin in der glücklichen Lage, dass meine Freundin mit mir einen Dreier machen würde, nur stellt sich uns das Problem, dass die meisten Mädchen in unserem Alter noch nichtmal alleine Sex hatten und für solche Dinge eher unaufgeschlossen sind. Meine Frage ist, ob das trotzdem funktioniert und wie man genau an soetwas herangeht. Konkret sehen wir relative Chancen bei einer Freundin meiner Freundin. Sie ist 17, Jungfrau, ist aber von mir attracted. Nur kann sie sich das wahrscheinlich schlecht vorstellen, mit mir und meiner Freundin praktisch ihr erstes Mal zu haben. Außerdem besteht das Risiko, dass ihre Freundschaft draufgeht. Fragen: -Sollte man von Freundinnen ihrerseits lieber die Finger lassen? -Wie geht man an soetwas bei Jungfrauen heran? -Wie kann man in meinem Alter, wo doch die meisten für soetwas zu prüde sind soetwas anfangen und durchführen, also zu zweit gamen? Oder alleine?Und wie dann die Freundin mit in `s Spiel zu bekommen?
  9. Ich bin 16 Jahre alt und mach einer wird sich fragen was ich hier mache , ich übrigens auch. Ein Freund hat mir das Forum empfohlen weil es ihm schon viel mit seiner Freundin geholfen hat. Die Situation ist folgende: Seit 6 Wochen versteh ich mich sehr gut mit einem Mädchen aus meiner "clique" Wir haben eine Menge geredet und auch viel gemeinsam. Es war ein wunderbare Freundschaft bis ich gemerkt habe das ich Gefühle für sie entwickelt habe und sie es mitbekommen hat....Sie kann dieses Gefühle anscheinend nicht erwidern was sie mir auch klar gemacht hat denn sie sucht,wie sie sagt, nur Spaß und ist noch nicht über ihren ex hinweg. Ich will nicht das unsere Freundschaft darunter leidet und meine Gefühle für sie kann ich natürlich auch nicht vergessen. Ich gebe dir Hoffnung nicht auf weiß aber nicht wie ich sie für mich gewinnen kann. Bitte helft mir und danke im Voraus
  10. Hallo Leute, ich bin neu hier auf der Seite und habe gehofft, dass mir einige von euch etwas weiter helfen könnten. Seit 2 Monaten bin ich mit meiner Freundin zusammen und es ist eigentlich wunderschön mit ihr. 2 Monate hört sich jetzt nicht an, wie eine lange Zeit, aber bei ihr fühlt es sich einfach anders an, ich habe dieses Gefühl von Liebe vorher noch nie gehabt. Um zum Thema zu kommen...Ich schreibe sehr gerne und am liebsten auch sehr viel mit meiner Freundin, sehe sie eigentlich auch oft, und wenn ich sie sehe verstehen wir uns super. Das Problem ist, dass sie beim schreiben total abweisend ist, sich manchmal sehr lange Zeit zum schreiben lässt, und nicht den Hauch von anschein erweckt, dass sie Interesse an meinem Leben hätte. Sie fragt nie, wie mein Tag war, meldet sich von selbst sehr selten bis nie und gibt mir immer das Gefühl, dass ich ihr nicht viel Wert bin. Wenn wir uns dann mal sehen, wonach ich auch immer fragen muss, ist das anders. Es gibt viele Zärtlichkeiten, kuscheln, küssen, etc. und sie sagt mir auch ab und zu sie würde mich lieben und wäre vorher nie glücklicher gewesen. Aber nur wenn wir uns sehen, beim Rest fühl ich mich einfach völlig "verarscht" und es verletzt mich auch. Ich habe manchmal das Gefühl, als wäre ich der einzigste, der viel in die Beziehung investiert, ich meine, wenn sie an mich denken würde, würde sie mir doch auch mal schreiben oder nicht? Ich bin einfach ziemlich überfordert mit all dem, weil es für mich zwei verschiedene Seiten sind. Nun meine Frage...Wie schaffe ich es, sie "abhängig", bzw. "abhängiger" von mir zu machen, sodass nicht ich immer anschreibe etc. ? Ich hoffe, irgendjemand versteht ein wenig meine Lage und wie ich mich fühle. Danke im voraus für Antworten
  11. Guten Tag Leute. Mano man, ich hoffe das der Roman den ich nun schreiben werde so verständlich sein wird, dass mich wenigstens ein paar verstehen und vielleicht helfen können. Also ich fange mal ganz vorne an. Ich, jetzt bald 20 halb Pole halb Türke in Deutschland geboren, hab seit 8 Monaten meine Erste Beziehung mit meiner Freundin, 18 Jahre alt und Vieatnamesin. Die Beziehung: Unsere Beziehung ist so erstmal eine sehr schöne, ich liebe meine Freundinn, genieße die Zeit mit ihr und mache gerne was mit ihr. Wir beide sind sehr verrückt, durchgeknallt und einfach nur Freaaaks kann man sagen. So bei mir kann man sagen, dass ich einfach von Natur aus so bin, bei meiner Freundinn aber kann man beim genaueren hinsehen den Gedanken haben, dass das alles manchmal nur Fasade ist. Was sie und ihre Familie angeht hat sie es echt nicht leicht. Sie wohnt bei ihren Eltern und hat nur ein Halbbruder in HH. Kurzfassung ist, sie kriegt von ihren Eltern wirklich wenig bis garkeine Zuneigung und wir oft fertig gemacht, weswegen sie auch sehr oft missgestimmt ist und auch öfters weint. Das ist so wie sie erzählt schon seit Jahren so. So, als information noch, wir gehen in eine Klasse und sehen uns jeden Tag, was bis jetzt aber nie wirklich schlimm war. Manchmal wirds nur bisschen streßig weil sie manchmal noch so sehr will das ich nach der Schule noch mit zu ihr komm, obwohl wir uns schon 5 mal die Woche den ganzen Vormittag und teilweise auch Nachmittags halt in der Schule sehen und dann auch fast jedes Wochenende, das ganze Wochenende was machen und da möcht ich wenigstens nach der Schule Zeit für mich und mein Sport haben. Zudem telefonieren wir seit schon bevor wir zusammen gekommen sind seit ca. 11 Monaten jeden Abend, wobei das machmal kein Telefonieren ist sondern einfach am Apparat sein, um zusammen einzuschlafen. Also wir haben sehr viel Kontakt. Was für mich dann nur etwas verwirrend ist, wenn ich mich dann mal an einem Wochenende zu mein Dad begebe und mich dann nicht oft genug melde und nicht abends anrufe, ist sie eingeschnappt, sie gibt es zwar nicht zu aber soweit reichen meine Menschenkentnisse, dass zu erkennen, damit bin ich dann auch manchmal überfordert, weil ich schenk ihr doch schon so viel von meiner Zeit... So erstmal weiter, noch vor meiner Beziehung war sie 2 Jahre in ihrer ersten Beziehung, eine Fernbeziehung mit einem Vieatnamesen der in Hannover wohnt, sie in Kiel. Ich war der Grund warum sie mit ihm schlußgemacht hat, wobei sie sagte das sie eh nicht glücklich war in de Beziehung und mehr oder weniger in was reingeraten sei und angeblich gelitten haben soll in der Beziehung und das alles so nicht wollte und als ich dann kam, ich sozusagen ihr antrieb war endlich schluß zu machen. So alles ja suppi duppi. So letzens aber habe ich gesehen dass sie noch mit ihrem Ex simst.... hat mich bisschen down gemacht, eifversucht kam hoch und ich fragte mich was da los. Also nahm ich mir die SmSe mal durch. War Smaltalk... Halt so blaa... ja war heut aufner Party, was hast du gemacht... blaa ja Bald ist Asiatenfestival in Hanno bist auch wieder da, vllt sieht man sich ja mal ( Das hat der Ex geschrieben) und al son Zeug halt... dann noch so sachen wie dass sie ihm seine PsP noch via Post schicken soll weil sie die noch hat und das wars. So war dann erstmal etwast beruhigter, wobei mir der Gedanke auch so einfach nicht gefällt das die schreiben. So dann lag ich letzens in ihrem Bett, an ihrem Laptop und guckte mir ihre bilder an weil sie sich Fertig machte und ichangeweile hatte. Da fand ich plötzlich ein Ordner Namens Z. Ich so okaay mal schauen. Und dan baam. Sind da erstmal etlichte Bilder von ihr und ihrerer Ex. Bilder, Videos, teilweise Videos wo die beiden intimer wurden... als ich das alles sah hatte ich ein Geühl im Bauch wie ich es noch nie hatte... ich war erstmal leicht schockiert und noch 100 von anderen Gefühlen gingen in mir vor, Trauer, Wut, Eifversucht und und und... Mir gings richtig Dreckig. Als sie wiederkam zeigte ich ihr das und fragte wieso sie das alles noch hat. Sie meinte sie fände das Komisch das einfach zu löschen weil das ihre letzen 2 Jahre ihres Lebens sei. Meinte dann nur achso okaay. Hinterher als sie merkte das mich das schon mitgenommen hatte, löschte sie dann den Ordner. Paar stunden später, als sie auf Klo war, löschte ich den Ornder dann komplett aus dem Papierkorb damit die endgültig weg waren. Am nächsten tag war dann alles wieder okay. Mich nimmt das immer noch mit was ich da gesehen hab an Videos...meine Freundinn, so intim mit einer anderen Person....die Bilder sahen NIEMALS so aus als ob das nur. E Beziehung gewesen wär in die sie garnicht wollte und eigentlich nur unglücklich war wie sie immer sagte... und neuerdings schreibt sie sogar mit ihrem Ex wen ich neben ihr liege als obs das normalste der Welt sei.... Hat sie noch was übrig für ihn? Sollte das alles alamierend sein für mich ? Sollte ich langsam anfangen "strenger" zu sein ? Hilft mir bitte ich brauche euren Rat :0
  12. RackCity

    LTR und Eifersucht

    Hey Leute, also ich habe folgendes Problem. Ich habe vor 3 Monaten bei meiner Arbeit gekündigt. Seit dem habe ich mich zu abhängig von meiner Freundin gemacht. Ich merke schon selbst was für eine Klette ich geworden bin :D Eines Tages meinte sie, dass sie mal Abstand brauch. Ich war da total geschockt und dachte mir alles mögliche... naja mittlerweile verstehe ich sie, immerhin hing ich echt oft an ihr. Auf jeden fall hat sie seit 2 wochen angefangen zu studieren und da dachte ich mir, das ist jetzt mal ein guter Zeitpunkt los zu lassen. Habe mich also selten bei ihr gemeldet und bin dann selber oft feiern gegangen und habe mich oft mit Freunden getroffen damit ich wieder mal ohne sie was machen kann. Erst war es echt gut und ich habe weniger an sie gedacht und hatte das Gefühl unabhängig zu sein aber vorgestern hatte sie mich angerufen und mir über ihr Studium erzählt und was für tolle Leute da sind. Dass da echt sau nette Typen sind mit denen sie sich auch angefreundet hat und da fings schon wieder bei mir an..... und da ich nicht schwach wirken will, muss ich das alles runterschlucken und sage dazu nur : ist ja cool das freut mich dass du neue freunde (MÄNNER) gefunden hast. Also eigentlich hat meine Freundin generell viele männliche Freunde aber die kenne ich alle und die kennt sie schon ewig. Aber bei neuen typen die sie kennenlernt könnte ich ausrasten. Ich will auch nicht mit ihr darüber reden weil das einfach nur scheiße rüberkommt. Ich vertraue ihr ja eigentlich und ich weiß, dass sie sich nicht mit denen anfreundet weil sie auf die steht. Also bevor ich noch die Eifersucht siegen lasse wie kann ich damit besser umgehen ? ich höre oft dass es am Selbstbewusstsein liegt, aber das ist es bei mir nicht. Ich : 21 Sie : 21 Dauer : 11 Monate Entfernung : ca. 70 km
  13. Erstmal ein freundliches Hallo an alle. Beide Anfang 20 Folgendes Problem. Ich bin seit einem Jahr in einer LTR und hab in der Zeit alles von ihr bekommen. Ich konnte mit anderen Frauen schlafen, ohne das sie ihrerseits mit anderen was gehabt hat usw. Sie war halt richtig verliebt in mich, was ich sehr genossen habe. Als ich vor 2 Monaten dann auch wirklich die Möglichkeit genutzt hab, war großes Drama und ich hab ihr versprochen das ich nicht mehr mit anderen schlafe (hatte trotzdem noch Dates und KC). Zum Geburtstag hatte sie mir anschließend sogar nen Stadttrip geschenkt, soweit war alles gut. Nun vor 3 Wochen hatte sie mal wieder Drama geschoben und gemeint dass sie sich auch mit anderen treffen möchte. Ist natürlich legitim, ich möchte das trotzdem nicht (Meine Entscheidung, kenne die allgemeine Meinung dazu). Hab ihr auch gesagt das sie die Zeit die wir noch zusammen haben genießen soll, da sie wahrscheinlich eh in nem Jahr zwecks Studium woanders hingeht. Das hat sie anscheinend sehr getroffen. Und genau ab da fängt der ganze Mist an, denn ab da ging jede Meldung und damit Treffensvorschlag von mir aus. Hab auch gleich in der ersten Woche gemerkt das da iwas nicht stimmt und sie nichts mehr investiert. Hab versucht das bisschen auszugleichen und war bisschen netter als sonst. Weiterhin hab ich meine Aussage mit dem Zeit genießen relativiert, was sie mir auch geglaubt hat. Letztes Wochenende waren wir dann in XXX jem. besuchen und seit dem haben wir uns nicht mehr wirklich gesehen, da ich sie nun Frease und sie sich sowieso nicht mehr meldet. Bin dieses WE zu ner Feier gewesen, wozu ich sie noch eingeladen hatte, aber auch hier keine Meldung von ihr. Sex hatten wir bis zu letzt noch sehr ausgiebig und ich kann mir ehrlich gesagt auch nicht vorstellen wie die Attraktion von 100 auf 0 in so kurzer Zeit gefallen sein soll. Bin schon eine Weile dabei, da sollten eigentlich keine groben Schnitzer mehr passieren. Es würde mir helfen, wenn ich ihr Verhalten richtig deuten könnte, um mein Verhalten anzupassen. Möglich wäre meiner Meinung nach Freund/Freundin/Zeitschrift hat ihr geraten sich nicht mehr zu melden (wäre wohl am leichtesten händelbar, aber ganz schön kindig)Sie weiß nicht mehr ob sie die Beziehung noch möchte und macht ne Art einseitige Beziehungspause (fänd ich völlig in Ordnung, wobei sie da auch mit mir reden könnte) - Sie hat nen Neuen, daher auch die Anfrage mit den Dates, will sich aber noch nicht festlegen (hatte in XXX mal nebenbei nen Mexikaner erwähnt, mit dem sie gern spanisch lernen möchte… ). Hier würd ich dann auch die LTR beenden. Jetzt zum Problem. War letzte Woche zwecks Ablenkung sehr aktiv, hatte 2 Dates und die Woche werden es auch wohl wieder 3 werden. Davon eines bei einer attraktiven Dame Zuhause (FC). Geht natürlich nicht da Monogame Beziehung >_<. Sprich wenn ich bei der Zuhause was machen möchte, müsste ICH mich bei meiner Freundin melden und Schluss machen. Damit würde ich mir aber selbst ins Bein schießen, da ich das ja eigentlich nicht möchte und sie diejenige ist, die anscheinend Zweifelt. Also sollte sie an der Stelle die Verantwortung übernehmen. Aber wie gesagt sie meldet sich nicht, und wenn ich mich jetzt melde dann wars das eh, wenn die Attraction anscheinend eh schon im Keller ist. Mit ihr offen reden fände ich auch keine Gute Idee, da ich keine Lust hab, dass das ganze in nem Monat wieder losgeht (will keine On/Off Beziehung, und FB mit ihr kann ich mir auch nicht vorstellen). Hat letztens erst neu wo angefangen, hat aber trotzdem genügend Zeit für ihre Freude. Wenn ich sie frage ob sie was machen will, hat sie bisher nie nein gesagt. Bis halt auf die Feier letztes WE. Noch was zu ihrer Person, halte sie für sehr reif, sie weiß was sie will, hat manchmal bisschen drunter gelitten das ich es nicht wusste. Halte das hier aber trotzdem nicht für ein Comfort Problem. Ganz schön blöde Situation, weshalb ich für sämtliche Gedanken zu dem Thema dankbar wäre. Gruss manaleak P.S. Möglichkeit wäre auch ihr zu schreiben, dass ich wieder mit anderen schlafen möchte und sie quasi zu einer Reaktion zu zwingen. Die Aktion erscheint mir aber ganz schön asozial, kann mich aber auch irren^^.
  14. Hallo Leute, Gestern war meine Freundin auf einer Feier und hat sich betrunken. Sie hat einer guten Bekannten Schläge angedroht, falls sie sich nochmal an mich ranschmeißt. Kleine Vorgeschichte: Mit der Bekannten steh ich seit langer Zeit in Kontakt und tauschen uns regelmäßig aus. Ich benutze sie natürlich für einen dauerhaften social proof. Nun ist die Situation diese, meine Bekannte hat mir unter Tränen gesagt, dass sie wirklich Angst vor meiner Freundin hat und sie deshalb nicht mehr in Kontakt zu mir stehen möchte. Ich hab meiner Freundin lediglich gesagt, dass es mir scheißegal ist, ob sie betrunken ist und sich nicht unter Kontrolle hat und ich darauf kein bock hab. Sie hat versucht mich seit gestern zu erreichen, aber ich freeze sie. Natürlich war ich gestern Nacht auf Party und durch diverse FB-Fotos hat sie das auch mitbekommen. Wie reagier ich jetzt am Besten? ich muss dazu sagen, dass ich meine Freundin nicht verlassen will, da unsere Beziehung jetzt 2 Jahre andauert und sie mich unterstützt wo sie nur kann. Soll ich mich melden, bzw. was soll ich sagen, wenn sie anruft?
  15. Hallo zusammen! Ich werde hier einmal ganz kurz die vorliegende Situation schildern und dann ein bisschen Background schildern. Situation: Momentan bin ich im Auslandspraktikum am anderen Ende der Welt und habe gestern mit meiner Freundin geskypet. Nach ein paar lustigen Stories aus den letzten Tagen und dem normalen Austausch habe ich erwaehnt, dass ein Freund von mir gerade dabei ist, in ein Geschaeftsfeld einzusteigen, dass mich selber ungemein reizt. Er hat mir seine Idee geschickt und gefragt, was ich davon halte, beziehungsweise ob ich an so etwas Interesse habe. Hier hat sie vollkommen "zugemacht" und auf Nachfrage meinerseits kam die Aussage, dass "...sie sich Sorgen um mich macht". Die Sorgen sind auf der einen Seite gesundheitlicher Natur (Schlaf, Blutdruck) auf der anderen Seite sozialer Natur (ich sehe meine Freunde weniger) Nun haette ich gerne mal eine Meinung dazu, wie man in so einer Situation reagieren kann. Dazu ein bisschen Background: Background: In meinem Studium (letztes Drittel) an einer guten Uni aus diesem Bereich laeuft alles soweit glatt. Ich bin notenmaessig nicht perfekt, liege aber im besten Drittel. Neben meinem Studium arbeite ich in einem sehr spannenden und auch sehr gut bezahlten Werkstudentenjob. Vor circa einem Jahr habe ich zusaetzlich noch mit einem Kollegen ein Start-Up gegruendet. Das laeuft auch gut und inzwischen umfasst das Team fuenf Leute. Dieses Projekt ist laut ihr der Ausloeser fuer die Sorge. Man hat mir wohl angemerkt, dass ich oft geistig nicht so praesent war wie frueher und auch Freundinnen und Verwandte haben sie angesprochen, ob mit mir alles in Ordnung sei. Ich selber habe gemerkt, dass ich an der Grenze bin, diese war aber (bis auf wenige Ausnahmefaelle) in meinen Augen nicht ueberschritten. Dummerweise kommt noch dazu, dass ich ein recht blasser Typ bin, der aussieht wie der lebende Tod, wenn ich mal ein paar Tage zu wenig schlafe. Meine Argumentation fuer mich selber war immer, dass das Studium die Zeit ist, in der man gefahrenlos solche Sachen ausprobieren kann. Wenn ich die Firma jetzt an die Wand fahre? So what...Fuer mich ist vollkommen klar, dass solche Spaesse aufhoeren muessen, sobald eine Familie von (m)einem Gehalt abhaengt. Auch deswegen faende ich es spannend, jetzt noch einmal mit meinem Freund zusammen das andere Thema anzugehen. Mir ist bewusst, dass ich sehr leicht fuer Ideen zu begeistern bin, und oft ein wenig "sprunghaft" in solchen Themen bin. Frei nach Richard Branson: "Screw it, let's do it". Sie sieht das etwas anders: Jetzt ist die Zeit, in der man ohne Verantwortung leben kann und deswegen so viel wie moeglich Spass (=Freizeit) haben sollte. Meine Freundin ist der Meinung, dass ich diese Arbeitsweise und Haltung nicht ablegen kann und auch spaeter nicht der Typ sein werde, der bei einem spannenden Projekt um sieben aus dem Buero geht, nur weil Essen auf dem Tisch steht. Das scheint sie soweit akzeptiert zu haben, will aber, dass ich jetzt das Leben geniesse. Generelle Anmerkungen und konkrete Fragen: Die Beziehung an sich besteht seit acht Jahren, beide Mitte 20 und wir haben momentan (abgesehen von der Distanz) eine unglaublich tolle Zeit zusammen Nimm sie nicht ernst, sondern durch ist bei diesem Thema fuer mich keine Option. Wenn sich mein Partner ernsthaft Sorgen macht, gehoert das diskutiert Wie kann ich ihr ein wenig die Sorge nehmen? Beziehungsweise macht das ueberhaupt Sinn (oder sollte ich einfach wirklich radikal ein paar Themen streichen)? Ist das Problem fuer sie wirklich meine Gesundheit (mein Sozialleben), macht sie sich Sorgen, dass ich auch bei ihr "sprunghaft" handeln koennte oder steckt das Ganze eher in der Sorge, ich koennte irgendwann meinen materiellen Status aufgeben, um irgendeine Schnappsidee durchzuziehen? Ueber jede Art von Anmerkung freue ich mich natuerlich sehr und gebe natuerlich gerne weiter Auskunft zum Thema. Ich habe einfach versucht, dass hier halbwegs im Rahmen zu halten. Herzliche Gruesse in die Heimat hideandseek
  16. Moin Community; Ich beschäftige mich seit drei Jahren mit pickup, hatte einige Freundinnen doch sowas habe ich noch nie erlebt. Bei uns herrscht folgendes Problem: Sie findet einige Dinge falsch bzw empfindet sie als nicht gut, solange sie selber anfängt mir einen zu Blasen oder die initiative ergreift um sex zu haben, gibt es kein problem. Wenn jedoch ich sie anfange zu verführen, liebliche Küsse Streicheleinheiten etc, und sie langsam zum Sex bringe fühlt es sich bei ihr so an, als würde sie etwas falsch machen, als wäre es nicht richtig und schlecht was sie nun täte. In diesen Fällen, so sagt sie mir, ist sie sehr geil und würde es liebend gerne tun, doch dann kommt eine Blokade durch die sie denkt es wäre falsch und sie müsste sich vor sich selbst schämen. Ich habe mit ihr lange darüber geredet. Sie sagt selbst das sie nicht weiß warum sie so denkt, warum sie so empfindet. hat auch selber gesagt sie würde nicht so denken wollen. Auf jedenfall hat sie sich auch noch nie selbst sexuell stimuliert.(findet es nicht richtig, kann es sich auch einfach nicht vorstellen) Sie hatte 4 sexual partner vor mir, ich bin der erste dem sie einen geblasen hat uns sie sagt sie fühle sich mit mir am besten, sex, liebe, gefühle etc ist das beste mit mir. Hat sich mir am meisten geöffnet. während ich das schreibe steht sie neben mir, nun wollen wir wissen, warum das sie so denkt und wie man dieses denken es wäre falsch verändert bzw umkehrt.
  17. Hey leute, wollte mir mal professionellen rat holen, die situation sieht so aus, meine freundin mit der ich 6 jahre zusammen bin hat sich in meinen besten freund verguckt und er sich auch in sie, ich habe es in unserem gemeinsamen urlaub herausgefunden, jetzt ist die situation, sie hat für uns beide gefühle, sie will ihn nicht aufgeben weil sie auch schon seit 17 jahren befreundet sind was ich auch verstehen kann, er ist für mich gestorben mal davon abgesehen, aber ich will sie nicht verlieren, ich habe auch fehler gemacht ich habe mich gehen lassen und sie vernachlässigt ihr einfach nicht gezeigt wie sehr ich sie liebe und wie wichtig sie mir ist, wie gesagt sie hat ihm dasselbe gesagt wie mir das sie zeit braucht und sich für keinen von beiden entscheiden kann zur zeit, und wenn mit mir schluss sein sollte auch definitiv kein neuer erstmal ins haus kommt. wir wohnen zusammen und sehen uns dadurch jeden tag und mit ihm hat sie halt auch kontakt weil er gleich um die eckebei uns wohnt und sie grad urlaub hat und er auch. was soll ich machen das sie sich für mich entscheidet ? soll ich sie ignorieren soll ich ihr jeden tag sagen wie sehr ich sie liebe was sie aber nur runterzieht und wenn sie sich dann bei mc doof treffen er sie zum lachen bringt. soll ich versuchen sie mit einer andren eifersüchtig zu machen ? ich weiss nicht wie ich mich verhalten soll, helft mir bitte ich will 6 jahre nicht wegwerfen. wisst ihr was.Danke im vorraus
  18. Hallo PUA`s, ich hab ein Problem, welches mich einfach verrückt macht. Zum Hintergrund: Bin 22 Jahre alt, wohne in einer Kleinstadt < 30k Einwohner Ich habe mich ca. vor 5 Jahren in der neunten Klasse mit meinem Freundeskreis zerstritten und habe mich extrem verraten und betrogen gefühlt. Das waren zwar nicht die besten Freunde, aber es waren halt meine. Auf diesen Streit habe ich mich komplett zurückgezogen und während der 10ten Klasse nur mit einem Klassenkameraden Kontakt gehalten, der Rest ging über das Internet. Anfangs habe ich täglich 2-3 Stunden Counter Strike gezockt und dieses Verhalten hat sich ständig verstärkt. Irgendwann saß ich 10 Stunden am Tag vor dem PC und vernachlässigte Familie und Freunde. Wurde dann auch teilweise Depressiv. Hinzu zur Depression kam eine Online-Pornosucht, die ich als diese nicht wahrgenommen habe. Es war einfach eine Art mit dem Stress klarzukommen, der sich täglich in mir aufbaute. Damit begann mein Problem... Porno-Sucht & Online-Sucht Nach der 10ten Klasse begann ich meine 3 1/2 Jährige Ausbildung. Seid dem ersten Lehrjahr war ich unzufrieden mit der Lehre und hatte das Gefühl es nicht zu packen. Meine Unsicherheit wuchs und ich wurde immer Depressiver. Dadurch, dass es eine Handwerkliche Ausbildung war, und ich Handwerklich ungeschickt war, haben sich meine Kollegen immer ein wenig lustig über mich gemacht. Ich habe angefangen diese zu hassen. Kontakt mit Klassenkameraden habe ich vermieden und mich immer weiter ins Internet zurückgezogen. Nach der Arbeit ging es sofort an PC und nach 10 Stunden Arbeit hieß es dann 6 Stunden Online-Games. Trotzt enormer selbstzweifel, habe ich die Ausbildung Anfang des Jahres abgeschlossen und die Firma dann sofort verlassen. Seitdem arbeite ich in einem kleinen Büro ohne Fenster, ohne Kontakt zu fremden Leuten in einem Vollzeit-Job mit mehr als 230 Stunden im Monat. Immer habe ich mir eingeredet, dass mich andere Leute nur verletzen würden, wenn ich mich Ihnen öffne und habe deshalb niemanden an mich rangelassen. Seid einigen Wochen habe ich bemerkt, dass ich das Problem immer bei anderen Leuten gesucht habe. Doch nun habe ich gemerkt, dass das Problem bei mir liegt und ich einiges ändern muss. Wegen der Porno-Sucht hatte ich auch nie Interesse an Frauen gezeigt, wodurch ich teilweise als Schwul bezeichnet wurde, was meine Wut stetig verstärkte. Seid einem Monat habe ich beschlossen und habe bis jetzt folgende Änderungen an meinem Leben vorgenommen: Angefangen mit Sport ( Bodybuilding) zuhause & joggen Pornokonsum eingestellt (soweit möglich) Mir einige Bücher gekauft, in denen man lernen kann andere anhang Ihrer Körpersprache zu erahnen, was Sie denken könnten Job gekündigt und mich in einer Höheren Berufsschule angemeldet, um meinen erlernten Beruf zu steigern Angefangen Frauen per OG kennen zu lernen, was sich jedoch schwerer rausstellt, als ich gedacht habe, weil 95% der Frauen garnicht zurückschreiben. Es gibt einen Männer-Überschuss im Internet - Bis jetzt ohne einen Erfolg nach 2 Wochen Mein Problem ist: Ich weiß nicht, ob ich jetzt aus dem richtigen Weg bin Ich seh nicht so toll aus, habe daher noch ein wenig Angst andere Frauen anzusprechen. Das legt sich jedoch mit dem gesunkenen Porno-Konsum und den PUA-Tipps. Ich weiß nicht, wie ich einen Freundeskreis aufbauen kann, da ich jetzt komplett bei 0 Anfangen muss und auf keine Basis zurückgreifen kann. Ich hätte gerne eine Freundin, weiß jedoch nicht wie ich mit Ihr zusammenleben könnte, da ich zurzeit keine Freunde habe und auch sonst keine Freizeitaktivitäten, ausser das Joggen. Über Tipps, wie ich mich, mein Leben und meine Lebenssituation verbessern kann würde ich mich freuen.
  19. Moin Moin, Mein allererster Beitrag und gleich wieder eine Standardsituation Ich hoffe ich werde nicht gelüncht für mein mangelndes Wissen ,aber ich versuche einzubringen was ich bis jetzt weiss. Ich habe das Gefühl ich bin nichtmehr rational und steige bei der Situation nicht durch. Zu meiner Person ich bin 17 Jahre finde PU vor allem wegen der Selbstsicherheit und Alphaness interessant , allerdings denke ich bin ich doch noch zu jung für "game" und alles in die Richtung, aber damit sich beschäftigen ist auf jeden Fall interessant und macht Spass. Der Anfang: Also in die Situation bin ich eher reingerutscht und zwar hatte ich garkein Interesse an meiner damaligen Freundin . Ein sehr guter Freund von mir stand total auf sie und das war mir auch so bewusst , weshalb ich sie wirklich nur freundschaftlich gesehen habe. Aber ich denke genau diese Ignoranz hat das ganze in die Gänge gebracht .Wir haben uns immer wieder zufällig gesehen und irgendwann hat sie sich zu mir eingeladen und besagter Freund von mir hatte keine Zeit - Letztenendes haben wir rumgemacht und ich hab sie zwei Wochen später zu mir eingeladen wo wir dann auch Sex hatten. Drei Tage später haben wir uns nochmal getroffen und sie hat mich bevor ich nach Australien gereist bin gefragt ob , wir denn uns wieder sehen - ja. Attraction über die Distanz halten war kein Problem und auch die drei Monate danach waren super bis sie auf einem Festival war und wir uns zwei Wochen nicht gesehen haben. Am folgenden Wochenende habe ich nachgefragt , warum sie mich nicht sehen will und ich zitiere : Ich denke mir es war jedes mal schön wenn wir uns gesehen haben , doch trotzdem habe ich Angst , weil ich mir denke dich zu sehen wäre mir egal. Tag darauf haben wir uns gesehen und wir hatten beide ein sehr schlechtes Gefühl , jedoch haben wir geredet und am Ende sogar viel gelacht. Von LTR zu Friendzone Jedoch folgendes Resultat für mich Friendzone - Kein Sex mehr und weniger Kontakt , jedoch gleich viel schreiben. Ich hab das erstmal geschluckt und mir gedacht wird schon wieder ,einfach abwarten aber ich hab einfach gemerkt das ich mit Friendzone nicht klar komme. Warum ? weil ich mich emotional abhängig gemacht habe. Ich habe gemerkt das sie auf Streit mit Distanz reagiert und ich mit Nähe. Das hat sich alles weitergedreht bis ich dieses Wochenende auf der Nature one war und gemerkt hab ich habe keine Lust auf dieses emotionale hin und her und hab sie vier Tage ignoriert und habe gemerkt wie sie den Kontakt sucht. Gestern dann habe ich sie angerufen und gemeint das ich zu "jung" bin für Friendzone und keine lust darauf habe und ich ein klares wir sehen uns oder wir lassens haben will. Das hat damit geendet das sie angefangen hat zu weinen , und mir SMS geschrieben hat :Du bist gerade eine der wichtigsten personen in meinem leben (...) Ich weiss nicht was ich will(...) Ich weiss nur was ich nicht will will kann (...)Ich brauche deine Umarmung um nicht zu zerfallen (...) Diese Sätze sind auch auf ihre Vaterprobleme wahrscheinlich bezogen . Sie sagt immer wieder das sie mir nicht weh tuen möchte , dabei würde es mir auch ohne LTR gut gehen. Ich will letztenendes nur eine Entscheidung von ihr , Kontakt oder keiner . Ich kann mit beiden gut leben. Oder sollte ich die Entscheidung Treffen? Sie ist jetzt erstmal 2 wochen weg. Ich fahr noch auf einige Festivals und hab keine Lust auf Verwirrtheit vor allen weil ich denke das da jede menge HB9 rumlaufen. Meine Frage: was bringt mich weiter? Meine Ziele: Das Beste wäre wenn wir beide glücklich werden : miteinander Auch nicht schlecht wäre wenn wir beide glücklich werden aber eigentlich kann ich damit leben wenn nur ich glücklich werde. Ich will eine Entscheidung. keine Friendzone aber ich weiss nicht wie sie es schafft immer wieder auszuweichen. Das mit Ex-back habe ich gelesen und auch verstanden Ich hab mir zumindest Mühe gegeben wäre schön wenn ihr das respektiert. Ich wende mich an euch weil ich euch für kompentent rationaldenkend halte was LTRs angeht und ich das aktuell nicht objektiv beurteilen kann. Grüße Keloth Bemerkung: ich weiss nicht ob LTR bei drei Monaten angebracht ist.
  20. Seit Monaten bin ich unruhig und kann jetzt seit Nächten nicht mehr schlafen. Ich muss meine Gedanken jetzt niederschreiben, bevor sie meinen Kopf sprengen, hoffentlich bekomme ich Antworten. Ich schreibe das ins PUA Forum, weil ich schon seit 2 Jahren dabei bin und es hier meiner Meinung nach Member gibt, die über ihr Leben nachdenken und aktiv Dinge angehen, statt alles nur stumpf anzunehmen, was man ihnen vorsetzt. Ich weiß, dass es mir gut geht. Ich bin gesund, jung, habe keine Verbindlichkeiten wie Schulden oder Kinder, bin also frei und darüber hinaus mache ich dank unserem kostenlosen Bildungssystem eine tolle Ausbildung. Eigentlich müsste alles picobello sein. Ich stehe auf der Sonnenseite des Lebens. Wie wohl viele junge Menschen in den Industrienationen mit Computeranschluss, während anderswo Menschen verhungern. Es kommt mir so ungerecht vor. Und sinnlos. Blick ich um mich rum, sind trotzdem die meisten Menschen nicht richtig glücklich. Vor lauter Gedanken an ihre eigenen Probleme, kommen ihnen die armen Leute in den Drittweltländern gar nicht in den Sinn. Stattdessen seh ich Jungendliche die keinen Sinn im Leben mehr sehen, außer Parties, Drogen und vergessen. Manchmal frage ich mich, ob wir nur als Konsumidioten benutzt werden. Von einem System das zu komplex ist, um es zu durchschauen, oder gar zu ändern? Meine Geschichte: Seit 2 Jahren kenne ich jetzt Pick-Up. Ich bin damit auch ganz gut gefahren. Endlich oft mit Mädchen rumgemacht, mit einigen von ihnen geschlafen, ich lernte auf Menschen zuzugehen und mein Leben zu genießen. Hatte auch den besten Sommer meines Lebens dieses Jahr. Doch seit Monaten gehts mir nur mehr beschissen. Ich werde in wenigen Tagen 21 und wahrscheinlich werde ich meinen Geburtstag allein feiern. Ich habe keinen Bezug mehr zu meinen Freunden, und ich langweile mich hier zu Tode, alles kommt mir so sinnlos vor, wieso sollte ich Frauen ansprechen, was soll mir das bringen? Ich bin so unzufrieden mit mir selbst und die ganze Welt sie nervt bis jetzt!!! Ich frage mich was ihr von der Liebe haltet. Ist sie für euch ein Hirngespinst und gespielt, attraction isn't a choice und all dass, oder glaubt ihr, dass es auch Frauen gibt, bei denen die Chemie einfach stimmt, weil ihr euch beim ersten Kontakt schon wohl fühlt, beim ersten Hände schütteln beiden ein Lächeln übers Gesicht huscht und sich alles wie von Zauberhand entwickelt, man kommt sich näher und vertraut sich, einfach nur weil man zueinander passt... Natürlich gibt man alles, trainiert hart, seinen Körper und seinen Geist und umgibt sich mit Menschen, lernt sozial zu sein. Doch wenn sich der Junge und das Mädchen dann treffen, passiert es einfach?? Junge und Mädchen, das klingt sehr romantisch, ENTSCHEIDE DICH: Romanze oder Sex, ich habe das Book of Pook gelesen, ich träume nicht nur von meinem Mädchen, wir sind uns auch körperlich nahe. Genauso war es diese Ferien. Als ich im Urlaub am Meer war. Es war wunderschön, wir zogen einander einfach an, wie oben beschrieben. Leider passiert mir das nie, dass es ganz einfach läuft und dann auch länger hält, vielleicht will ich es auch gar nicht. Kann es sein, dass es an meinen Glaubensätzen liegt? Und wie ändere ich die so, dass ich ganz entspannt Mädchen kennen lernen kann und wir Spaß haben, uns attraktiv finden und wir uns küssen und miteinander schlafen? _________________________________________________________________________ Nach dem Urlaub fuhr ich alleine nach Paris. Ich musste einfach weg! Dort lernte ich eine Freundin kennen, wir vögelten im 12Bett Zimmer ;), seitdem treffen wir uns immer wieder mal. Sie wohnt eineinhalb Zugstunden entfernt. Sonst machte ich nicht viel in letzter Zeit, außer mich zu betäuben. <<<<scheue ich davor Verantwortung zu übernehmen? Ich wär echt gern für ein Mädchen da, und sie für mich, ich fühle mich so allein. Zum Fitnesstraining schleppe ich mich ohne Motivation, und sonst hänge ich nur noch rum. Bei dem Teilzeitjob den ich angenommen habe, werde ich nicht gerade gut behandelt, es ist mir egal weil ich nicht immer dort arbeiten werde und auch nur für einige Stunden die Woche, doch wenn ich einige sehe, die dort schon lange arbeiten, macht es mir Angst und ich will mein Leben nie so verbringen! Ohne Liebe kommt mir einfach alles so sinnlos vor. Und wenn ich die Welt so anseh, kann ich es nicht verstehen, wie sich die Menschen verhalten, und möchte einfach nur reich werden. Wenn jeder auf dich scheißt, willst du einfach nur noch Geld und Macht, um zu beweisen, dass du auch was drauf hast. Aber ich denke weiter. Wem muss ich irgendetwas beweisen?? Doch wohl niemandem, das bringt doch nix, um am Ende als reicher, verbitterter Sack abzukratzen(-es fällt mir so schwer mir vorzustellen reich und glücklich zu sein, es fällt mir wohl überhaupt schwer mir vorzustellen glücklich zu sein - Glaubensatz???). Ich bin Gott einfach nur dankbar, dass ich gesund bin und der einzige dem ich was beweisen muss bin ich, und ich... ...ich weiß einfach nicht was ich will. Wahrscheinlich im Moment einfach nur mit einem Mädchen in den Armen, das mich liebt, daliegen, sie an mich drücken und glücklich sein. Mensch, muss das pussyhaft klingen. Aber ich bin echt verzweifelt. Alles erscheint mir so sinnlos.. Bitte schreibt mir was, wenn ihr auch schon darüber nachgedacht habt!!!!!!!!!!!!!!!! lg corleone
  21. Hi! Also wie soll ich anfangen also ich hatte in meiner alten Heimatstadt keinen allzugroßen Freundeskreis, weil die meisten weggezogen sind. Nun bin ich arbeitsbedingt nach Osnabrück gezogen (Studentenstadt), bin jetzt in eine WG gezogen und bin damit wirklich sehr glücklich. Ich habe nur 1-2 "Probleme", wie verhalte ich mich am besten ich wil ja nicht zu sehr "aufn putz hauen" oder zu ruhig sein, ich habe leider die tendenz zu schnell zu direkt und zu Privat zu werden. Ich bin nun seit 2 Wochen hier und heute ist wohl mein erster Abend alleine, trotz geilem Wetter hocke ich gerade inner Bude und ticker hier mal ein wenig was rein. Ich will jetzt eben noch die Notbremse ziehen bevor ich hier absacke und ich sag mal sozialtechnisch stagniere. Zu meinen Mitbewohnern, beide wirklich klasse und supernett, eventuell bin ich nachher doch noch unterwegs mit meiner Mitbewohnerin, mein Mitbewohner is aufm bday von seiner schwester.. was wollte ich noch dazu sagen achja... ich will jetzt versuchen mir nen eigenen kleinen freundeskreis aufbauen, damit ich den beiden nicht iwann auf die Nerven gehe... vielleicht liest das ja hier jemand aus Osnabrück der lust hat mal was mit mir zu machen;) Ps.: Bin gerade 2 wochen hier und ich denke da entwickelt sich noch was aber vielleicht hat ja jemand hier nen brennendheißen tipp für mich:) In diesem Sinne Danke schonmal für die Antworten :)
  22. Hi Leute, bin neu hab mich etwas eingelesen aber nix wirklichen zu meinem Thema gefunden, hoffe ihr seid gnädig und helft mir doch ein wenig. =) Es dreht sich um folgendes: Ich bin in einer festen beziehung seit 18 monaten, jedoch bröckelt es seit einiger zeit mehr und mehr, Grund: meine beste freundin. Ich war vor meiner beziehung in sie verknallt aber sie hatte einen freund und auch nach kurzer trennung hat sie sich wieder mit ihm eingelassen, das ging mir tierisch aufm "sack".^^ Dann habe ich meine jetzige freundin kennengelernt (fernbeziehung aufgrund arbeit & schule sie 20 ich 25) und es lief alles super. Hab mich zwar noch mit meiner Besten Freundin getroffen aber nicht mehr so gefühlt wie damals, denn wurde sie single und wir haben immer mehr unternommen, meine freundin findet das nicht so gut... sie weiß was ich für sie übrig hatte und bringt immer wieder sprüche wie: (Geh doch zu ihr, Ich möchte das du Glücklich bist, sie ist viel hübscher als ich, warum nimmst du sie nicht?) sowas will ich eig. auch nicht hören als freund oder?! Das thema fängt immer gleich an und es regt mich auch langsam echt auf. Dazu kommt das ich wirklich langsam glaube das ich mit meiner besten freundin besser fahre. Ich versuche irgendwas bei ihr zu deuten ob sie mich nur als "Bester Freund" oder auch als "Freund" sehen kann. Ein paar sachen kommen mir da immer etwas komisch rüber. Beste Freundin: -Seit ihrer trennung will sie immer mehr mit mir unternehmen, schreibt mich an Kino, See, Feiern (könnte ja danach bei ihr pennen) sowas halt. -Wenn wir feiern sind ist sie sehr anhänglich wenn wir in einer großen gruppe was trinken gehn Ruft sie immer wieder meinen Namen und möchte das ich zu ihr komme -kenne sie seit 9 Jahren seit der schule (nach der schule ist der kontakt abgebrochen, ich hab ihn nach 3jahren wieder aufgebaut) wollte dann auch dates sie blockte ab (trennung kurz davor) -Sie erzählt mir immer öfters das sie einsam ist und jemanden an ihrer seite braucht aber keine "ordentlichen männer" ihr begegnen und das die "guten" vergeben sind. -Sie weiß das es bei mir bröckelt und schreibt mir immer wieder ich muss wissen was ich tuhe und sie würde gern alles über meinen beziehungsstatus wissen wenn sich was ändert -Ich gehe gern mit ihr feiern mal was trinken spaß haben, mit meiner freundin eher nur chilln Freundin: -Sie wohnt 240KM weit weg und musste wegen der Schule umziehn, wir sehn uns jedes 2 WE aber das wird uns beiden langsam zu doof -Sie will nach der schule zu mir ziehen (das will ich aber iwie nicht weil ich meine freiheit haben will) -Sie sagt mir das ich der wichtigste mensch in ihrem leben bin das glaub ich ihr auch aber gleichzeitig sagt sie das ich mit meiner besten freundin besser dran wäre und sie das versteht wenn ich sie für sie verlasse... -Sie wollte immer in eine Großstadt ziehen und will das für mich aufgeben --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Ich würde gern wissen: -ob ich bei meiner besten freundin "zuviel reininterpretiere" oder wie es aussieht und wie ich es am besten überprüfen kann was sie von mir hält, nur Bester Freund oder möglicher partner?! -ob das verhalten meiner Freundin normal ist?!^^ ich danke euch im vorraus: whOOza!
  23. Hi, Ich habe hier schon einmal vor einigen Monaten gepostet über ein Mädchen, die ich damals wohl wirklich retten wollte für mich HB10. ---> hier das Thema von damals:http://www.pickupfor...__fromsearch__1 Sie ist: 21 Ich bin : 18 Der Biestige Teil ist rot markiert, für diejenigen die nur das interessiert, ansonsten freue ich mich schon sehr über zeitnahe und ausführliche Antworten. Eins vorweg bitte nicht meine Motivationen hinterfragen oder plumpes "Next" wenn das so einfach wäre, wäre ich da schon selbst draufgekommen und ich mag diese Herausforderung irgendwie ;), und ja ich bin sicher auch nicht ganz ohne jegliche Komplexe, die sich aus meiner Sich zumindest noch nicht wirklich bemerkbar gemacht haben was den Aspekt Frauen in meinem Leben betrifft. Seit damals hat sich viel geändert, Ich bin selbstbewusster und weiß schon deutlich eher was ich eigentlich will. Dieses kleine süße Mädchen von damals, dass noch an ihrem Arschloch-Ex hing kenn ich nun durch und durch und weiß ungefähr wie sie tickt. Sie ist ein Biest! Der weiblich Pendant zum brutalen Frauenverführer, der sie, nachdem er Sex hatte, mit dem Arsch nicht mehr anguckt. Sie ist sehr attraktiv, daher laufen ihr eigentlich ständig zig typen hinterher. Sie ist keine Schlampe, so war das im Satz davor nicht gemeint. Nein nein. Sie nutzt die typen für ihre Zwecke aus. Sie ist sehr intelligent und weiß wie sie mit diesen ihr eigentlich immer Unterlegenen Typen umzugehen hat, damit die das tun was sie will. Wissen tu ich das alles von meiner ... jetzt kommts Mutter. Die beiden sind sowas wie beste Freundinnen undso. Telefonieren fast täglich und meine Mutter ist sowas wie eine Ersatz-mutter für sie. Meine mutter hat uns beide miteinander bekannt gemacht, damals während ihres hin und her mit ihrem ex, hatte ich zwar Interesse habs dann letztendlich aber doch gelassen weil ich keinen Fortschritt sah und Abi auch wichtiger war. Wir haben uns immer mal wieder gesehen durch meine Mutter manchmal mehrmals die Woche aber dann auch wieder für 2 Wochen gar nicht. Ich hab eigentlich nie großartig Kontakt zu ihr gehabt, außer wenn sie bei uns war. Wie ich in dem anderen Thema bereits geschrieben hatte, steht sie in gewisserweise schon auf mich. Nur die frage ist, liegt das an mir oder daran, dass ich der einzige bin, der ihre Attraktivität immer in Frage gestellt hat und daher eigentlich nur ihr Ziel durchsetzen will, dass ich auch auf sie stehe. D.h. ich bin für sie immer der typ gewesen der anders war. Nun zum aktuellen: Wir renovieren zur Zeit eine Mietwohnung. Ich und meine Mutter und Sie hilft uns dabei. Daher sehen wir uns seit 1-2 wochen wieder öfters. Letzten Samstag waren wir ebenfalls in der Wohnung und auf dem Rückweg fragte sie im Auto ob wir nicht lust hätten später am Abend noch Billiardspielen zu gehen. Ich willigte ein und meine Mutter eher wiederwillig auch. Da sagte Sie, dass meine Mutter ja um (war ne bestimme Uhrzeit) noch in den Tanzclub auf der anderen Seite der Stadt fahren könne ( denn das war das wo meine Mutter eigentlich hin wollte) und Sie und ich solange hier noch billiard spielen würden. Naja meine Mutter war zu müde den Abend und kam nicht mit, also fuhr ich alleine, holte sie auf dem Weg ab und hatte ein paar schöne stunden mit ihr. Mittendrin als wir anfangen wollten zu spielen fragte sie: "Ist es ok wenn ich mir einen Dutt mache?" .... ganz ehrlich wer fragt denn sowas bitte? wär mir als frau völlig egal ob das jemanden passt oder nicht und normalerweise hat sie sowas auch nicht gefragt. Ich sagte einfach nur "ja, warum nicht" Das war für mich ein Zeichen von Nervösität. Beim Billiardspielen kam ich ihr dann näher. Wenn Sie dran war blieb ich stehen wo Sie am Tisch hinwollte, damit sie mich wegschieben musste. Oder ich stand so nah hinter dem tisch, dass sie mich mit ihrem Hintern zur seite schob. Und ich merkte, das gefiel ihr. Generell auch schon früher merkte ich ganz klar sie liebt den Körperkontakt mit mir. Ein weiteres vllt. erwähnenswerte Detail: Ich wollte ihr einen Cocktail ausgeben, nicht unbedingt weil ich ihre Gunst versuche mit Geschenken zu erlangen mehr so als nette Geste weil sie uns bei der Renovierung hilft ohne irgendwie bezahlt zu werden. Sie ließ mich erst nicht, dann doch und am Ende des abends steckte sie mir da Geld für den Cocktail dann doch wieder zu. Dann als wir aus dem Laden gingen so um ca 1:00 Uhr ( wir hatten 2 stunden dort gespielt), auf dem Weg zum Auto fragte sie mich etwas schüchtern "War aber schön heute, oder?" Ich: "Ja fand ich auch" Ich fuhr sie also zu sich nachhause und wartete mit dem Verabschieden etwas um zu sehen ob sich eine Möglichkeit ergibt zum KC anzusetzen. Tat es nicht wirklich. Sie schaute mich kurz an und setzte dann zum üblichen Kuss auf die rechte u. linke Wange an. Zusatzinfo: Sie hatte ihren Hund dabei. Ein kleiner 12 Wochen welpe klein und niedlich, der beim Billiardspielen auch dabei war. Der Hund hat aber keinesfalls gestört war ganze zeit artig und hat meist geschlafen. Ich war müde und kaputt, daher hab ich es versäumt sie nach dem nächsten Treffen zu fragen. Dies holte ich am nächsten Nachmittag dann nach. Ich fragte sie über Facebook ob sie den nächsten Tag lust auf Kino hätte, sie meinte zwar erst, dass sie den Film den ich Vorschlug schon kannte, aber als ich ihr einen anderen Vorschlug sagte sie ja und meinte, dass sich das gut anhöre. Ich machte aber keine feste Uhrzeit ab. Meiner Mutter berichtete sie dann am nächsten tag, dass sie meine Nachrichten niedlich fand. Sie hatte dann am Montag aber noch Vorstellungsgespräche für ein paar Jobs und hatte daher keine Zeit mehr für Kino. Ich fragte Sie daher per SMS( um sicher zu gehen dass die Nachrichten auch Zeitnah gelesen werden), ob sie am nächsten tag ( Dienstag) zeit hätte. Diesmal sagte sie von vornherein, dass sie um 19:00 Uhr ein Vorstellungsgespräch hat und es daher zeitlich nicht passt und erzählte, dass sie am späteren Abend aber noch mit meiner Mutter zum Tanzen gehen verabredet sei und ich da doch mitkommen könne. Ich willigte ein und machte zum Schluss noch einen frechen Spruch. Daraus wurde dann nichts. Sie und meine Mutter sagten das Treffen ab weil sie beide zu kaputt wären. War für mich ok denn ich will ja eh alleine Zeit mit ihr verbringen. Dann allerdings für mich ein derber Rückschlag. Sie fragte meine Mutter ob ICH den nächsten Tag( Mittwoch) auf ihren Hund aufpassen könne, weil sie von morgens bis spät nachmittags Vorstellungsgespräche hätte. Normalerweise wäre das kein Problem gewesen soweit. Aber es passt in ihr Schema. Sie merkt ich mag sie und sieht entweder ihre Chance das für sich auszunutzen oder mich zu testen. Ich find beides mist. Ich ziehe allerding auch die Möglichkeit in Betracht, dass ich da einfach nur was missinterpretiere. Um zu verdeutlichen warum das meine Alarmglocken erklingen lässt eine wahre Geschichte über sie und der absolut Biestige, wenn nicht sogar kranke teil ihrer Persönlichkeit: Sie hatte einen Typen mit dem wollte sie eine Beziehung. Er war nett und lieb und auch sympathisch, aber kein wirklicher Mann noch sehr kindlich etc. Sie wollte auch nur eine Beziehung weil sie sich das in Kopf gesetzt hatte und nicht weil sie Gefühle für diesen Kerl hat. Ihr gings also nur darum ihren Willen durchzusetzen. Das klappte nicht und sie sagte ihm nach einigen Treffen, wortwörtlich "ich will eine Beziehung mit dir." Der Kerl meinte daraufhin, dass ihm das zu schnell ginge und er etwas zeit braucht. Sie wurde wütend und sagte ihm, dass sie seine Nummer lösche( was sie auch tat). Sie hat den Kerl damit verletzt. Die typen davor waren selber Arschlöcher und hattens verdient. Dieser aber nicht. Naja sie besorgte sich die Nummer des Typens wo anders her und bog ihren fehler scheinbar wieder grade. Aber scheinbar nur aus dem Grund weil sie jemanden brauchte, der auf ihren Hund aufpasste. Daher hat mich ihre SMS sehr stutzig gemacht und ich denke natürlich sie will gleiche Spielchen mit mir abziehen. Das verlief dann sozusagen im Sande, da meine Mutter ihr zurück schrieb, dass es nicht ginge, da meine Mutter und ich heute zum Renovieren fahren. Allerdings hätte ich ihr sonst zurück geschrieben, dass ich nicht für sie auf den Hund aufpasse. Eben um nicht in das Schema zu verfallen. Ich will eure Meinung lesen, wie ich mich weiterhin verhalten soll. Zu mir war sie bisher noch nicht arschig oder in irgendeiner weise negativ auffallend, es sei denn sie hatte schlechte Laune , was ich dann allerdings nicht ernst nehme. Vorgenommen habe ich mir mich erstmal nicht bei ihr zu melden bis 1,2 tage rum sind und, wenn sie sich bis dahin noch nicht selbst gemeldet hat, einen konkreten Termin für ein Treffen zu vereinbaren, denn war meinerseits bisher ja eher wischiwaschi-mäßig. Sollte stattdessen ein eindeutiges Zeichen für meine Ausnutzungsbefürchtung geben Knallts undzwar richtig. Ich weiß nicht wieso aber irgendwie find ich die Aussicht darauf ihr mal ordentlich die Meinung zu geigen sehr befriedigend (nicht sexuell ihr perversen^^).
  24. Hallo zusammen, würde gerne eure Ratschläge einholen, da ich mom keinen klaren Kopf habe. Kurz zur Situation: - Vor ca. 3 Wochen habe ich und meine Ex uns getrennt. - Aktuell ist ca. 1,5 Wochen Freezout - Freundin von meiner Ex kenne ich gut, da ich sie sogar vor meiner Ex gekannt habe. Diese weiß von der Trennung aber ein Gespräch, bezüglich der Trennung von meiner Ex, zwischen Ihr und mir hat nicht stattgefunden. Jetzt ist die Frage: Soll ich das ganze evtl. ansprechen und meine Position dadurch stärken (da ich bereits wieder andere Dates etc. hatte)? oder Soll ich Stillschweigen bewahren und nur gut bzw. lässig rüberkommen? Danke euch Grüße
  25. Harut16

    Beziehung und Freundin

    Hallo liebes Forum Also bin mit meiner freundin 9 Monate zusammen. Vor 3 Wochen hat sie schluss gemacht. Vor 5 Tagen sind wie wieder zusammen gekommen. Grund: Ich bin einfach weggefahren von der Stadt. Hab jeden in meiner Kontaktliste(samt Freundin) geschrieben das sie mich nicht nerven sollen und das sie sich alle F***** sollen <<<----- Ich hatte probleme zuhause, mit Polizei und und und..... Ich hatte einfach einen Kurzschluss.SIe hat angst gehabt das es wieder passiert(geht jeden monate 2 mal zum phsychologen weil sie 4 tage kaputt war und nicht gewusst hat wo ich bin und was ich tu). Dazu kommt das ich in den 9 Monaten nicht durchgehend arbeite. Sie meint das ich ja eine Familie mit ihr gründen wollte und wohnung usw, aber nix tu dafür. In der Zeit habe ich an mich was geändert. Ganz andere Frisur und bisschen am Style :) Arbeit ist auch vorhanden. Mit der zeit hat sie es halt langsam mitbekommen und dann gings irgendwie wieder . So mein Problem: Ich bin irgendwie komisch, ich mag es nicht so sehr wen sie immer alleine ausgeht. Sie will das ich mitgeh aber ich hab manchmal keine lust weil es mich nicht mehr interessier. Aber ab und zu geh ich auch. Ich mag es auch nicht das sie zuviel Trinkt (ABer das haben wir besprochen, und haben uns geeinigt das sie so viel trinken soll das es für sie passt und für mich). WIe bring ich sie irgendwie dazu das sie nicht mehr so oft hingeht(aber das sie es von sich aus sagt)? Ab und zu soll sie wen sie mag gar kein Problem. Nur immer wieder tuts mir irgendwie schon SEHR weh. Sie fliegt in Juli für 3-4Wochen mit ihrer besten freundin ins Urlaub. Hat mich gefragt (auch gefragt ob ich mitwill, sagte aber nein) ob der passt das sie fliegt. Ich sagte ich werd dich schon vermissen, ist halt nix wo ich sage johuu. Aber ok bebbi, wen du fliegen willst fliegt. Damit will ich sagen: andere sachen stressen mich irgendwie mehr wie so große sachen. Ich weiss nicht was los ist. Bin ich normal? haha ;) Aber wie bring ich sie dazu das sie nicht mehr so oft ausgeht. Das sie mich öfters sehn will wie ihre freunde und das sie einfach alles so tut das es für sie passt und für mich? Ich hab schon ein paar ideen, nur will ich mal eure wiessen. Dankesehr im vorhinein ihr lieben Menschen :D