Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'frame'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

160 Ergebnisse gefunden

  1. DonMichele84

    Was ist Betasierung

    Servus zusammen, ich weiß nicht, ob ich in der Rubrik richtig bin, ich dachte mir aber, dass es genau hier reinpassen könnte. Ich habe mir gedacht, dass wir ein kleines Lexikon zusammenstellen können, was eigentlich Betasierung ist bzw. was Mann sich in einer Beziehung gefallen lassen kann oder ändern sollte. Meine Beispiele ist es Betasierung wenn: - sie euer Parfüm nicht so wirklich ab kann, weil Sie entweder Kopfschmerzen davon bekommt oder es sie an unangenehme Momente erinnert - sie einen relativ gesunden Lebensstil pflegt sprich anstatt billiges Ja! Fleisch zu kaufen Bioware bevorzugt und euch dafür ebenfalls begeistern will - sie sagt, dass Ihr Mundgeruch habt obwohl ihr permanent die Zähne putzt - sie euch Spezi verbietet bzw 2 Liter am Tag einfach auf die Figur und Gesundheit schlagen - sie euch eine andere Frisur vorschlägt - sie euch einen anderen Kleidungsstil vorschlägt - sie nicht nur vor dem Fernsehr abhängen will sondern Städtereisen und Unternehmungen machen möchte - sie euch wegen Weiterbildung anspricht - sie beim Sex das Licht aushaben möchte, da Sie sich für sich schämt So mehr ist mir aktuell nicht eingefallen. Würde mich auf konstruktives Feedback freuen. Ich persönlich muss bis auf den letzten Punkt sagen, dass es doch alles kein betasieren wäre sondern eine Weiterentwicklung eurerselbst?!
  2. hallo liebe forenteilnehmerInnen, april 2010: die "EINE" kennen gelernt. oneitis entwickelt. februar 2011: PU kennen gelernt. oneitis diagnostiziert. eingelesen. symptome bekämpft. dezember 2011: definitiver u. konsequenter kontaktabbruch meinerseits. ... ich leide nicht an oneitis, da ich mich nicht mehr identifiziere damit, aber ich bemerke dieses heftige gefühl, das aufkommt, wenn ich von ihrem leben nur ein bisschen mitbekomme. beispiel: sie ist auf facebook in meiner freundesliste u. postet hin u. wieder lieder, die mich in den state der vergangenheit versetzen (vor allem, weil es ein lied eines meiner lieblingsinterpreten ist, den ich ihr gezeigt habe). lösung des problems wäre: - löschen aus der friendlist ... mache ich aber nicht, weil der kontaktabbruch nicht auf streit begründet war. - ihre posts mittels einstellungen verbergen usw. ... jetzt gäbe es hunderte pragmatische lösungsvorschläge für dieses problem. da ich bereits einige lösungen für dieses problem sehr gut praktisch anwende, komme ich zu meiner einschätzung: ich habe das gefühl, egal, wie viel man gegen oneitis unternimmt, wenn ich eines tages wieder vor ihr stehen würde, kämen die selben gefühle auf, wie damals. dh. die gefühle sind unüberwindbar!! aber aufgrund von pick-up habe ich framing u. kalibrierung gelernt, dh. selbst wenn ich wieder mit ihr kontakt hätte (was ich nicht vorhabe), würde ich die fehler von damals nicht mehr machen! letztendlich glaube ich, dass man oneitis nicht überwinden kann, jedoch lernt, die daraus entstehenden gefühle zu fassen u. sich nicht von diesen einvernehmen zu lassen. wie seht ihr das? lg, roien ps: manche von euch werden schreiben, dass es über dieses thema schon so viel geschriebenes gibt in diesem forum, jedoch musste ich diesen thread gerade erstellen um etwas emotionales los zu werden.
  3. hallo liebe forenteilnehmerInnen, april 2010: die "EINE" kennen gelernt. oneitis entwickelt. februar 2011: PU kennen gelernt. oneitis diagnostiziert. eingelesen. symptome bekämpft. dezember 2011: definitiver u. konsequenter kontaktabbruch meinerseits. ... ich leide nicht an oneitis, da ich mich nicht mehr identifiziere damit, aber ich bemerke dieses heftige gefühl, das aufkommt, wenn ich von ihrem leben nur ein bisschen mitbekomme. wenn ich mich davon überwältigen lasse, dann passiert eine identifikation. beispiel: sie ist auf facebook in meiner freundesliste u. postet hin u. wieder lieder, die mich in den state der vergangenheit versetzen (vor allem, weil wenn es ein lied eines meiner lieblingsinterpreten ist, den ich ihr gezeigt habe). lösung des problems wäre: - löschen aus der friendlist ... (mache ich aber nicht, weil der kontaktabbruch nicht auf streit begründet war). - ihre posts mittels einstellungen verbergen usw. ... jetzt gäbe es hunderte pragmatische lösungsvorschläge für dieses problem. da ich bereits einige lösungen für dieses problem sehr gut praktisch anwende, komme ich zu meiner einschätzung: ich habe das gefühl, egal, wie viel man gegen oneitis unternimmt, wenn ich eines tages wieder vor ihr stehen würde, kämen die selben gefühle auf, wie damals. dh. die gefühle sind unüberwindbar!! aber aufgrund von pick-up habe ich framing u. kalibrierung gelernt, dh. selbst wenn ich wieder mit ihr kontakt hätte (was ich nicht vorhabe), würde ich die fehler von damals nicht mehr machen! letztendlich glaube ich, dass man oneitis nicht überwinden kann, jedoch lernt, die daraus entstehenden gefühle zu fassen u. sich nicht von diesen einvernehmen zu lassen. wie seht ihr das? lg, roien ps: manche von euch werden schreiben, dass es über dieses thema schon so viel geschriebenes gibt in diesem forum, jedoch musste ich diesen thread gerade erstellen um etwas emotionales los zu werden. HIER GEHTS LANG:
  4. Hallo Allerseits, ich stehe gerade vor eine Wand - so glaube ich es zumindest... Ich versuche die Situation so kurz wie möglich zu schildern und dann würde ich gerne mal wissen was ihr so denkt. Vorgeschichte Wir sind uns vor fast 3,5 Jahren begegnet und was ich als einfache Spaß-Beziehung wollte schlitterte von selbst in einer Beziehung hinein, die uns beide sehr glücklich machte. Das einzige Problem war von Anfang an die Distanz zwischen D und Südeuropa. Wir fanden aber schnell einen Weg die Beziehung abwechslungsreich und spannend zu gestalten. Anstatt immer wieder in der gleichen Stadt uns zu treffen, bereisen wir die Europa und den Rest der Welt. So kam eigentlich nie Langeweile auf. Sie ist ein Jahr älter als ich und arbeitet bereits nach ihrem Hochschulabschluß und zwar täglich von 9 bis 21 Uhr. Ich habe zwar mein Studium abgeschlossen, schreibe gerade aber an meiner Doktorarbeit und muss noch ein zweijähriges Referendariat machen bevor ich arbeiten darf. Sie hat massig Stress auf der Arbeit - ihr Chef geht und die Abteilung wird wahrscheinlich aufgelöst - und weiß nicht was sie in der Zukunft machen soll. Sie will für einen Master in die USA - ich unterstütze es, da ich wohl entweder an eine Auslandsstation für meine Doktorarbeit käme, diese schneller abschließen könnte und auch einen Master dort machen könnte oder einfach ein Teil meines Referendariats verbringen könnte. Das ist kein Problem. Und wir haben es nach einer langen Debatte geklärt. Wenn wir uns sehen verläuft meistens alles sehr harmonisch und auch der Sex ist nicht schlecht. Das Problem und die Eskalation Anscheinend habe ich aber meine Eier in den Schrank gehangen und sie dort vergessen. Unser letzter Aufenthalt in einer südlichen Stadt war nämlich die Hölle par excellence. Während die ersten beiden Tage super verliefen und wir uns sehr freuten - auch ein super Hotel erwischt hatten, fing danach ihrerseits Drama an. Ich muss auch zugeben, dass ich es provoziert habe. Wir wollten ein bisschen Sightseeing machen und eigentlich eine kurze Strecke zu Fuß laufen (ca. 7km) - diese war aber dreifach so lang und wir haben beide nichts gegessen. (Hatten wir eigentlich nicht vor). Es war aber super heiß und wir hatten uns schon davor, weil wir uns verlaufen hatten, ein bisschen gezofft und nicht miteinander geredet. Naja, nichtsdestotrotz haben wir es bis zum Punkt geschafft und sie hatte sich dort abgeregt. Auf dem Weg zum Hotel kam es jedoch zum Drama ihrerseits. Sie fragte mich, ob ich Hunger habe und ich meinte ein bisschen wobei mein Magen knurrte (aufgrund des Stresses habe ich aber eine Magenschleimhautentzündung und mir war sehr übel - ich habe es ihr aber schon am Morgen nicht gesagt und mich durchs Frühstück gequält). Grds. habe ich auch so meine Probleme mit Essen, die ich aber langsam in den Griff bekomme. Sie warf mir vor nicht mehr der zu sein, den sie kennen und lieben gelernt hat und ich würde mich nicht um sie kümmern. Am liebsten würde sie mit mir Schluß machen. Ich sagte: "Dann fang mal an!" Sie sagte ok, fing an zu weinen und lief vor mir in der Riesenstadt weg. Ich wußte aber, dass ich sie im Hotel finden werde. Also bin ich gechillt dahin. Dort habe ich sie erstmal ins Zimmer gelassen und bin dann raus an die frische Luft. Nachher sind wir Abendessen gegangen und haben miteinander geredet und sie hat gesagt, dass sie sich mit mir z. Zt. nicht glücklich fühle und alles irgendwie komisch sei. Außerdem würde sie wegen mir auch sehr viel abnehmen und ich würde ungesund leben und mein Gewicht sei schon fast krankhaft. Ich habe ihr gesagt, dass es der Stress ist und sich alles legen wird. Darum beschlossen wir das Ganze in den Griff zu bekommen und uns nicht zu trennen. Momentane Lage In den letzten Tagen kommt es aber immer wieder zu Streitereien am Telefon - auch nach FO-Versuchen. Gestern hat es sich wieder gelegt, weil ich gesagt habe, dass sie sich mal beruhigen soll und ich muss hier tun was zu tun ist und kümmere mich erst mal um mich selbst. Dennoch will ich sie nicht einfach so aufgeben, obwohl ich Alternativen hätte, aber mit ihr fühl ich mich wohl und wir haben sehr viel an vielen verschiedenen Orten durchgemacht. Das einzige Mal, wo ich von ihrem Verhalten enttäuscht war, war nach einer meiner wichtigsten Prüfungen, bei der ich nicht mit der Bestnote, sondern mit der zweitbesten abschnitt und sie mir den Vorwurf machte, ich wäre nicht gut genug es zu schaffen. Ich sagte ihr auch, dass ich es scheiße finde, dass sie sowas sage, statt mich zu unterstützen - sie erwiderte aber nur, dass sie sonst lügen müsste und sie in Wirklichkeit enttäuscht sei, dass es nicht geklappt hat. Meine Einschätzung Ich weiß, ich habe mich schon arg betaisieren lassen. Auch die Attraction ist dadurch fast weg und ich schaffe es nicht diese auf der Distanz aufzubauen. Unser nächstes Treffen ist ein Konzert ihrer Lieblingsband, was wir schon vor einem halben Jahr gebucht haben. Ich habe aber das Gefühl, dass wenn ich nicht tun werde und einfach so laufen lasse, es nach dieser Reise für immer Schluß sein wird. Ich weiß, dass ich an mir arbeiten muss. Deshalb versuche ich jetzt meine Magenschleimhautentzündung und den Stress in den Griff zu bekommen. Außerdem mache ich mehr Sport - das lenkt ab und verbringe mehr Zeit mit meinen Freundinnen. Meine Fragen sind daher: - Wie soll ich die Spannung wieder aufbauen? (Ich bin Pro-LDR, also keine es hat kein Sinn eine LDR zu führen Antworten) - Wie bekomme ich es wieder hin Attraction zu erzeugen? - Wie bekomme ich mehr Kontrolle in das Ganze? Wenn mir weitere Fragen einfallen, dann werde ich es dazuposten. Vielen Dank für euren Rat, so hart er auch werden wird. ;)
  5. Ich pack es mal hier rein, weil es zwar um Frauen, aber nicht ums aufreißen geht. Ich wohne mit zwei Mädels zusammen. Die eine ist eher ruhig, distanziert. Nun gut, darf sie gerne sein. Die andere ist eine typische Attention-Whore, eher dominantes Auftreten und permanent All-over-the-place. Sie hat ziemliche Prinzessinnen-Allüren, alles muss immer nach ihrem Kopf gehen, was sie wohl von klein auf so gelernt hat, da ihre Eltern sofort kuschen und ihr stets alles in den Arsch geblasen habe (Die reisen 150km weit an und machen erstmal ihr Zimmer sauber!). Aber auch in ihrem Freundeskreis ist sie klar der Mittelpunkt und wird von allen gemocht. Dabei zeigt sie aber genauso typische fast schon lehrbuchhafte LSE-Erscheinungen (Zitat: "Ich brauche ständig Drama. Jetzt, wo alles in Ordnung ist, fühle ich mich so leer. Irgendetwas stimmt mit mir nicht.") Das klingt jetzt alles schlimmer als es ist, normawerweise verstehen wir uns sehr gut, können über alles reden, tauschen uns über unsere Männer/Frauen-Probleme, geben uns Fashion-Tipps ect. oder belegen uns gegenseitig mit C&F. Soweit so gut. Allerdings hat sie stets quasi so gelebt, als würde es in der WG niemanden anderen geben. Sprich der Aufwasch steht ewig rum (gerade nach einer Party sieht die Küche aus wie ein Schlachtfeld und am Folgetag ist nachmittags um 4 immer noch nichts aufgeräumt), sie verteilt ihren Müll in der gesamten Bude, man muss ständig hinter ihr herräumen oder -wischen, dass ihr Freund mal was zu den Nebenkosten abdrücken könnte wenn er in 8 Wochen 4 Wochen hier wohnt, ect. - die üblichen WG-Problemchen halt. Dabei eher untberwußt, sie checkt es einfach nicht, dass es mich ankotzt, wenn ich in der vällig versauten Küche am Tag nach ihrer Feier nicht mal Platz zum Mittagkochen finde. Oder dass es bescheiden aussieht, wenn ich Besuch habe und als allererstes werden die im Vorsaal vom Sammelsurium all ihrer Taschen und Uni-Materialien auf drei Haufen begrüßt Hinzu kommen andere Problemchen nach dem Motto wer wieviel zu einer gemeinsamen Party einladen darf ect. Nun hatte ich eigentlich keine Lust mir das länger bieten zu lassen und gleich mal als gute Übung nutzen zum Thema "Frame halten gegenüber Frauen". Ich sprach erst ruhig Probleme an, danach wurde sich dann auch zwei Wochen gerichtet. Anschließend brach es aber wieder zusammen und ich wurde lauter. Nun bekomme ich zwar was ich will, gleichzeitig sind wir aber permanent am Streiten und das Verhältnis wird merklich kühler. Es ist ein stetiger Prozess, aber man merkt, dass es bergab geht. Ich kalibirere also falsch. Man versucht sich gegenseitig nicht mehr auf die Füße zu treten und keine Angriffsfläche zu bieten, gleichzeitig schafft das natürlich eine kalte Distanz udn die Herzlichkeit geht verloren. Das mag in der WG nicht ganz so schlimm sein, aber in einer Beziehung wäre es sicherlich fatal. Daher gute Übung. Sie greift meinen Frame geschickt an indem sie entweder - auf etwas umschwenkt was ich angeblich falsch mache. - mein Verhalten kritisiert ("Was sollte das bedeuten dass Du so zickig auftrittst?") Also klassisches "Schuldgefühle einreden". Die ich dann zwar nicht bekomme, aber auf der Ebene "intellektuellen Herausforderung" mich ärgere, dass ich den Frame nicht gekonnt aushebeln kann. Reagiere ich - mit C&F ("Ach wie süß, ist die Kleine wieder wütend, geh mal süß das Mütchen kühlen." *hämisch grinsen*), verstärkt sie den "Schuldgefühle-Frame" - ("Ich find's Scheiße, dass Du nicht ernst nimmst, was ich Dir sage.") - mit harter Konfrontation, schaukelt es sich gegenseitig hoch, bis man wütend auseinandergeht. Am Besten funktioniert noch Tükschen, Pardon Freeze-Out (*hust*), aber das ist nun auch eine mäßig männliche Lösung, Nun möchte ich die Gute nicht gamen, sondern das an sich sehr freundschaftliche und enge Verhältnis nicht kaputt machen, gleichzeitig mehr Ordnung in der Bude haben und drittens das mit dem "Frame halten bei Drama" auf die Reihe bekommen.
  6. Hi Community-Kollegen Ich war gestern mit ein paar Freunden in einem kleinen Saufschuppen in München. Ich muss gleich Vorweg sagen, dass dieser Field Report kein Mustermodel ist oder in irgend einer Hinsicht ein Erfolgs-Report. Es gab keinen einzigen Close, geschweige denn irgendwas gutes von dem Abend zu berichten. Noch nie war ich so schnell demotiviert an einem Abend und hab mich so heftig verunsichern lassen wie gestern. zugegeben ich war nicht besonders gut... in ein Lehrbuch schaff ichs damit bestimmt nicht. Trotzdem will ich euch vorallem von den HBs her berrichten, wie sichs so mies einfach noch nie hatte. Ich versuch den Repport mal so originalgetreu wie möglich zu schreiben. Es war ungefähr 23:30 als wir in dem kleinen abgefuckten Saufschuppen in München ankamen. Die Jacken frisch an der Garderobe abgegeben, tummelten sich schon die ersten Dichten auf der Tanzfläche, die so aussahen als würde ProSieben eine neue Staffel "Das Model und der Freak" im Hintergrund drehen . Sehr voll war es auch nicht gerade. Und generell waren ziemlich viele Idioten unterwegs, bei denen ich mich ernsthaft fragen musste, was die überhaupt dazu treibt feiern zu gehen. ABER von den Mädchen her konnte man sich nicht beklagen. Zumindest für den Laden. Aber eine HB7-8 konnte man schon abgreifen wenn man sich ein wenig umschauen war. Die ersten 2 kleinen Cocktails getrunken, tanzten wir zu 2. eine 6-köpfige Gruppe Mädchen, die in einem Halbkreis standen, auf der Tanzfläche an und näherten uns direkt von vorne Als plötzlich eine davon... es ist nichtmal eine Sekunde vergangen, seitdem wir uns angenähert hatten...fast schon erschrocken zurückspringt und uns ankeift ... nennen wir sie mal Ella APPROACH 1 Vorwort: Tonfall dieser Ella und auch generell Umgang waren dabei dauerhaft sehr ernst und trocken. Ella:"wou wou wou !!! Was soll denn das bitte werden ?!" - Kumpel verschwindet - Ich:"Was was was !? Was soll was bitte werden ?" Ella:"Na hallo, ihr versucht euch von vorne, halb seitlich zu nähern... das kann ja nix werden" Ich:"warten mir mal ab... um dich in ein Gespräch zu verwickeln hats schonmal gerreicht" Ella:"Also wenn du so weitermachst kriegst du hier heute bestimmt keine mehr ab" Ich:"Wenn ich mich weiterhin vorne, halb seitlich nähere ?" Ella:"Du musst noch viel lernen Bubi..." ich:"Bubi ? Jetzt lehnst du dich aber langsam ein bisschen weit aus dem Fenster Schätzchen" Ella:"Ich darf mich auch weit aus dem Fenster lehnen. Ich bin gutaussehend, schlagfertig, interessant und habe einen gutaussehenden Freund. Was hast du davon ? " ( ...sie war von allen Mädchen ungefähr die hässlichste. HB6,5 geb ich mal fairerweise) Ich:"Mehr als du aufzählen kannst. Du bist bestimmt so ne typische vorlaute Mathe-Studenten hab ich recht ?" Ella:"Nein, ganz gewiss nicht. Ich studiere Volkswirtschaftslehre" Ich:"Volkswirtschaftslehre ? WIe kommt man denn auf sowas ? Hat das überhaupt zukunft, oder bettelst du später mal nach Almosen ? " Ella:"Ohje... mehr als du denkst. Aber ich seh schon davon verstehst du nichts... Aber pass auf, ich zeig dir jetzt mal wie mans richtig macht" -Ella packt mich an den Schultern und dreht mich direkt vor sich- Ella:"so macht man das. Man spricht die Frau wenn dann direkt von vorne an oder du näherst dich von hinten" Ich:"Wenn ich mich von hinten nähern würde, würdest du erst mal erschrecken... das tust du ja schon wenn ich mich halb seitlich nähere, so schreckhaft wie du bist" Ella:"Ja gut das schon. Man müsste es halt richtig machen. Aber ich weiß nicht ob du das kannst" Ich:"... was genau willst du von mir ?" Ella:"Siehst du das Mädchen da ? Das blonde mit dem blauen Pullover?" Ich:"nein" Ella:"Die da!" Ich:"...doch hoffentlich nicht die dicke da..." Ella *säufzent* :"ohgott nein... man du bist echt schwierig... DIE DA!!!" Ich:"ahh jetzt seh ich sie. Ist das ne Freundin von dir ?" Ella:"Nein. Die tanzt du jetzt an von hinten. Und Los!" - ella schuppst mich weg - ...ich drehe um Ich:"Was sollte das denn ?! Ich tanze jemanden an, wenn mir danach ist und nicht wenn du vorlaute Volkswirtschaftsstudentin mich auf irgendwelche Mädchen schuppst. Willst du dich unterhalten oder nur nervig rumstressen ?" Ella:"Eben. Wusste ja dass dus nicht hinkriegst. Wenn du daran nichts änderst kriegst du hier keine mehr rum. So darfst du heute auf jeden Fall alleine nach Hause gehen..." - langsam wars mir dann wirklich zu dumm mit dem Mädchen, dass ich einfach gehen wollte... da packt sie mich plötzlich am Arm - Ella:"Wie heißt du ?" Ich:"Coldday" Ella:"Ok Coldday, dann helf ich dir eben... komm mal mit" - Ella packt mich am Arm und zieht mich hinter sich her und bleibt bei einer Gruppe mit 4 blonden Mädchen stehen - ... langsam war ich wirklich verwirrt und auch enorm verunsichert Ella:"Kuckt mal alle her bitte. Das ist der coldday. Der hat leider Schwierigkeiten eine Freundin zu finden und kriegt keine rum. Könnt ihr euch mal ein bisschen um ihn kümmern !? Der tut sich nämlich echt schwer..." -Ich packe Ella und zieh sie zu mir zurück - Ich:"Langsam gehts echt nichtmehr klar. Es geht nicht klar, dass du versuchst mich hier irgendwo bloß zu stellen vor irgendwelchen Mädchen. Was ist bitte los mit dir ?" Ella:"Wenn du meinst. Ich wollte dir ja nur helfen. Aber du willst ja keine Hilfe....tja" ... und bin schließlich gegangen Danach bin ich erstmal mit meinem Spezl raus eine Rauchen, noch ziemlich aufgebracht und verwirrt von diesem Ella-Set.. was ich mir erstmal durch den Kopf gehen lassen musste. Da seh ich keine 5 min später einen anderen Kumpel von mir mit einer kleinen süßen Göre stehen. Nennen wir sie mal Tamara ich stell mich dazu APPROACH 2 Ich: "Hey du. Hast du n Feuer für mich ?" Tamara: "Was kuckstn du so skeptisch ?" Ich: "Ich kenn dich nicht, deshalb" Tamara: "Ach und deswegen kuck ich mal skeptisch" Ich: "Bei vorlauten Mädchen schon" Tamara: "Kuckst bei allen Leuten die du nich kennst skeptisch oder ?" Ich: *keine Antwort* und ignorier sie -Tamara dreht sich weg- Ich: "Tamara... dein Feuer willst du nichtmehr haben ?" Tamara:" Doch schon vllt" Ich: "Kennt ihr euch ?" Kumpel:" Ja schon ewig man. WIr kennen uns seit dem Kindergarten. Haben uns schon lang nichtmehr gesehen" (was natürlich nicht stimmte) Tamara:" Ja schon, wir kennen uns schon ewig. Wusstest dus nicht oder wie ? Was denkst du warum wir uns so gut verstehen?" Kumpel nimmt sie in Arm: "Ja man, wir gehören einfach zusammen." -drückt seine Zigarette aus und geht- Ich:"Und du bist so ne richtige Münchnerin hab ich recht ?" Tamara:"Ja schon... warum ?" Ich:"Merkt man dir an" Tamara:"aha? Woran denn ? " Ich:"Kommst ausm Ghetto oder ?" Tamara:"Ja voll man ich bin voll die Gangstabitch weisu ?" Ich:"deswegen ja. Wo ist dein blingblingzeug? Wirkst sonst echt unauthentisch." Tamara:"Hab ich heute mal daheim lassen. Und du wo kommst du her ?" Ich:"Ush-town" Tamara:"Achso und da gibts nur skeptische Leute oder wie ?" Ich:"Teilweise. kommst mich halt mal besuchen" Tamara:"ja ... ganz gewiss nicht" -Tamara dreht sich weg. Da kommt ein junger Vietnamese dazu. Nennen wir ihn mal Rüdiger- Rüdiger zeigt auf ein Glas: "Gehört das dir ? " Ich:"Nein. Warum?" Rüdiger: "passt schon." -und schüttet 3 halbleere Getränke in sein Glas um da gibt Tamara ihm n Highfive. Ich steh teilnahmslos da und rauch meine Zigarette weiter- Tamara frägt:"Wie heißt du dann ?" Ich:"Coldday" Tamara:" Haha. Nein. Nicht wirklich oder ?" und macht späßchen mit meinem Namen Ich:"Doch ich heiß wirklich so. Man das glaubt mir einfach nie jemand." Tamara:" Zeig mal deinen Ausweis her" Ich:"willsts sehen ?" Tamara lacht spöttisch: "haha, nein lass mal stecken skeptischer" Rüdiger :"Achja hi ich bin übrigens Rüdiger" Tamara:" Und ich bin die Hanelore" Ich:" Ungewöhnlich für dein Alter." Tamara:" Was is mit meinem Alter ?" Ich:"Hanelore heißen doch nur Omas" Tamara:"Achso. Na dann." -Tamara dreht sich wieder weg und beschäftigt sich mit dem Asiaten Rüdiger - angenervt und auch ein wenig enttäuscht von mir drücke ich meine Kippe aus und ziehe davon ... wieder rein in den Club. Eigentlich ist mir da schon ein gutes Stück Lust vergangen. Zwischendrin kam immer wieder eine Hb4 vorbei die mich mehr oder weniger fast schon stalkte und immer wieder plötzlich aus dem Hinterhalt hervorschoss und versuchte ihr Cocktail-Glas an meines zu stoßen. Nach einem intensieverem, längeren Gespräch mit einem meiner Freunde, wollte ichs nochmal probieren... Ich versuchte mal etwas anderes. Ich nahm die Friseurkarte eines meiner Freunde und zog durch unseren abgefuckten Saufschuppen. Nebenbei bemerkte ich wie einer meiner Freunde ein Hb7 an der Bar anredete aber auch sofort wieder einkehrte... Ich ging hin mit meiner Friseurkarte. APPROACH 3 Ich:"Hey HB. Wie konntest du meinem Freund nur so kalt abblitzen lassen !? Das schädigt ihn jetzt bestimmt fürs Leben..." HB:"Kannst ja zu ihm gehen und ihn trösten" Ich:"Nein, das ist wenn dann deine Aufgabe. Das hast du dir jetzt selbst eingebrockt" HB:"ohh der arme. Dann tanz doch mit ihm oder knutsch ein bisschen mit ihm rum" Ich:"Wirk ich als Friseur echt so homo?" HB:"hmm..." Ich halt ihr meine Friseurkarte vor die Nase:" Da kuck ich bin Friseur Schnipp Schnapp. Falls du mal einen neuen talentierten Friseur suchst, solltest du dich in erster Linie an mich wenden!" HB lacht: "Ok danke, das Angebot ist sehr lieb von dir" Ich:"Eine neue Friseur würde dir zumindest nicht schaden" HB kuckt erschrocken aber lacht HB:"Wie ist dein Name?" Ich:"Coldday" HB:"Ok Coldday, aber ich hab schon meinen Friseur gefunden und sehr zufrieden damit, also danke" Ich:"... dann warst du noch nicht bei mir" HB:"ja mag sein, aber ich bin zufrieden so wie es ist und ich will auch keine neue Frisur" Ich:"Hmm ... also dann bist du wirklich selber schuld. Dann wirst du schonmal von einem recht süßen, talentierten Friseur angesprochen und dann sowas... du bist echt ein seltsames Mädchen" HB:"... schau mal. Hier sind so viele junge süße Mädchen. Warum nicht die ? Frag doch die ob sie ne neue Frisur haben wollen, aber doch nicht mich. Bei mir kannst dus auf jeden Fall vergessen." Ich verabschiedete mich dennoch freundlich von der HB und ging weiter feiern. Zu guter letzt hab ich mich noch als Dipl. Ing. Dressler ausgegeben und gemeind ich wäre Dozent an der technischen Universität und könnte ihnen Nachhilfe geben und zu besseren Noten verhelfen... dazu müssten sie mir aber mind. einen ausgeben. Was aber leider auch nicht gerade zu mehr Erfolg führte ... So ging ich also letztendlich recht verwirrt und angenervt nachhause . Zugegeben wir hatten unseren spaß aber mehr erwartet hät ich mir natürlich dennoch.bei weitem. Jetzt hät ich gern von euch mal ne erfahrene Meinung zu den Mädls und zu den Sets selber. Wär cool. Bin gespannt auf euer Feedback Grüße
  7. Guten Abend liebe PUAs, wie so viele hier habe auch ich ein Problem mit einem "ganz besonderen Mädel"... Also ich wohne atm noch (nicht mehr lange) in ner kleinen Studentenstadt, da laber ich nicht ständig neue Mädels an, weil ich das leider immer noch nicht richtig beherrsche und nach ner Woche alle durch hätte, ohne tatsächlich was gewonnen zu haben. Aber vor gut einem Jahr habe ich angefangen, hier mit einer zu schreiben... (ich hatte da noch etwas andere Ziele als jetzt: ne Beziehung, die nicht auf Sex sondern auf Ehrlichkeit, Verlässlichkeit und Vertrauen und natürlich Liebe basiert - ich hoffe, ich schockiere euch jetzt nicht damit^^) Tja ich hatte damals jeden Tag mit ihr geschrieben und mich sehr viel mit ihr über sie und über mich unterhalten - sie ist ziemlich LSE und wir hatten total viele Gemeinsamkeiten und ich hatte zu niemandem vorher eine so tiefe Verbindung gefühlt wie zu ihr. Für mich war das quasi schon sowas wie eine feste Beziehung - wir hatten bis dato nur miteinander GESCHRIEBEN verdammt! Als ich irgendwann endlich erkannt hatte, dass ich für sie nur ein ganz normaler Kumpel war, hat mir das erstmal für ein paar Tage mental das Genick gebrochen. Also ich hatte damals schon ne Menge PU-Zeug gelesen (Praxis noch wenig); aber ich wusste schon wie es eigentlich laufen soll. Aber sie ist in vielerlei Hinsicht ziemlich speziell und ich auch; und ich dachte, sie wäre ANDERS als andere - ich könnte mich sowas von verprügeln dafür. Ok ich kürze das ganze jetzt etwas ab; es lief alles nicht so, wie es sollte. Ich bin bis heute mit ihr "befreundet" und unglücklich damit. Ich hatte es irgendwann endlich mal fertig gebracht, ihr zu sagen, dass ich sie will. Naja ich stand da wie ein nasser Sack und sie wollte natürlich nicht. Ich hatte mich dann erstmal ihr gegenüber zurückgezogen, um mich selbst zu schützen, und habe allgemein mein Verhalten verändert Richtung Badboy. Sie muss gemerkt, haben, dass ich mich verändere; aber offen darüber gesprochen haben wir nie. Ich dachte dann lange, ich wäre über sie hinweg, das wäre keine Oneitis. Aber vor ein paar Wochen hat sie in der Disco mit nem neuen Typen rummachen sehen, und in dem Moment wusste ich, JA VERDAMMT ich habe Oneitis. So das Problem ist, ich kann in so nem kleinen Kaff nicht einfach nexten. Meinen Social Circle kann ich hier auch nicht einfach wechseln; und da sehen mich die meisten eben auch noch als das Weichei, als dass sie mich kennen gelernt haben. In zwei Monaten ist das ganze vorbei; dann bin ich hier weg, aber bis dahin sehe ich sie eben ständig wieder. Und da bekomme ich sie auch nicht aus dem Kopf und ich kann auch keinem anderen Mädel ehrlich sagen, dass ich was mit ihr wollte. Jetzt muss ich mir halt immer bei Facebook lesen, wie sie schreibt, dass sie einfach keinen guten Kerl findet... Sie meint, sie hätte gerne ne Beziehung; aber ihre längste ging einen Monat. So wie ich das sehe, ist das ne Lose-Lose-Situation; das heißt jede Alternative wäre besser als der Status quo. Ich würde also gerne noch was neues versuchen, um zumindest daraus zu lernen und Erfahrung zu sammeln. Deshalb habe ich nen Frame entworfen, den ich ihr nur noch vermitteln muss; würde mich interessieren, was ihr davon haltet: "Ich weiß endlich, was ich will; ich will DICH. Ich habe mich immer als dein Freund ausgegeben; aber ich habe mich verstellt, das tut mir leid. Ich kann kein Freund für dich sein; davon hast du aber auch so genug. Aber durch dich habe ich gelernt, was Frauen von einem Mann primär wirklich wollen - geilen Sex - und dass es tatsächlich keine Ausnahmen gibt. Sie wollen einen Kerl sie führen kann, der die Eier dazu hat. Und der das nicht für sein Ego braucht, oder um damit anzugeben, sondern weil er DICH geil findet. Ich habe das leider erst sehr spät erkannt; sonst hätten wir echt ne geile Zeit zusammen haben können. Aber die letzten Wochen will ich zumindest noch mit dir genießen. Vergiss das Weichei, als das du mich kennen gelernt hast; der Typ existiert nicht mehr. Ich will ganz sicher keine Beziehung; damit bin ich komplett durch. Ich will dich einfach nur ficken vögeln bumsen, dass dir Hören und Sehen vergeht. Ich weiß, du willst das auch. Bei dir hat noch nie ne Beziehung länger als einen Monat gehalten, weil das nicht das ist, was du wirklich willst. In Wahrheit willst du auch erstmal geilen Sex erleben und Erfahrung sammeln. Du hast Angst dir das einzugestehen; aber ich hoffe, du schaffst es trotzdem. Vor deinen Freunden würdest du das natürlich nicht zugeben; da Frauen dann leider immer gleich als Schlampen abgewertet werden. Deshalb bleibt das alles nur zwischen dir und mir in diesem Zimmer; niemand wird davon erfahren." So etwa will ich ihr das zu verstehen geben, und dabei die ganze Zeit eskalieren. Dann kann sie entweder sagen, Ok lets have fun oder eben den Kontakt abbrechen. Beide Optionen finde ich besser als die gegenwärtige Situation, ich will es wissen. Habt ihr irgendwelche Verbesserungsvorschläge, um die Erfolgsaussichten zu erhöhen, oder ist da irgendwas bei, was ich besser nicht so sagen sollte? Und die zweite Frage: Es wäre natürlich gut, wenn sie dann mit in meinem Zimmer wäre, damit ich gute Vorraussetzungen schaffen und dann gleich zum FC kommen kann (ist jedenfalls so geplant). Aber atm sieht es so aus, dass sie Interesse daran sich nur mit mir zu treffen, vermutlich weil sie zur Zeit einfach nicht weiß, was sie von mir halten soll, weil ich mich in den letzten Monaten so verändert habe. Habt ihr ne Idee, wie ich trotzdem nochmal ihre Neugierde wecken kann, dass sie kommt? Beste Grüße, Danke fürs Lesen und für eure Tipps
  8. Einen wunderschönen guten Morgen meine Damen. Moin Männers! Ich hatte neulich im Beginnersforum mein Scheitern zu Text gebracht. Nun melde ich mich mit neuer Kraft zurück! Fastlane, PP, Sat, diesmal ist es ein guter Thread. Danke euch nochmals für alle Hilfe bisher (und die noch kommen wird? ) Kurzinfo: Mein Frame war im Anus, sie zickte viel rum, ich lief hinterher. Oneitis. Aktuell: Verbrachten das Wochenende getrennt. Kein Kontakt. Habe meinen Kopf wieder frei bekommen, war viel unterwegs. Habe ein bezaubernde Frau gegamed, lief bestens. Schlechte Gedanken aus dem Kopf befreit. Sie bot mir Freitag noch an mich vom Bahnhof am Sonntagabend abzuholen. SMS Verlauf: ICH: Hey na! Kannst du mich bitte 19:15 vom Bahnhof abholen? Danke :-* SIE: Hey. Tut mir Leid, hab die SMS zu spät gesehen. Werde so zwischen 7 halb 8 hier los. Treffen uns dann zuhause ja? kuss ICH: Alles klar. Fahr vorsichtig! SIE: So, ich fahr dann jetzt los....tut mir sehr leid, dass ich es nicht geschafft habe, dich vom Bahnhof abzuholen. Ich hoffe du bist nicht all zu böse mit mir? bis gleich ICH: Ich hab gute Laune Baby, aber wie willst du das nur wieder gut machen..? Freu mich auf dich! Sollte mein Regame einleiten, kam aber keine Reaktion. Sie kam also zuhause an, schien gute Laune zu haben. Ich war neutral bis positiv. War alles cool. Dann ging das Shittest-Gewitter auch schon los. - ich hatte so ein tolles Wochenende, das war seit langem mal wieder richtig schön! Freut mich Baby - oh ja, ich rieche nach Rauch. War heute beim Kumpel. Marcel, weißt du noch? Ja klar, hattet ihr Spaß? Das ist cool. Wegen dem war ich damals stinkend eifersüchtig (Laptop gefilzt) - Ich war so viel unterwegs, das tat mal wieder richtig gut Ja, das ging mir auch so.. war echt mal wieder befreiend. - Waren beim Italiener, die haben einen neuen Koch. Der ist so lieb und süß! Der meinte nur "Hey, sie haben ja eine wunderschöne Tochter". Ja, da hat sich dein Papi alle Mühe gegeben - Und der kann so gut Gitarre spielen, wahnsinn! Und sogar dazu singen. Dann hat er meiner Schwester noch ein paar Sachen gezeigt. Total toll! Ich bin Gitarrist, allerdings Deathmetal Fraktion. Lead-Gitarre, zwei Alben, eine Deutschlandtour. Who cares about him?! hahaha! Sie wollte halt sticheln und der Schwester sollte ich auch immer Unterricht geben, hatte aber nie Zeit dazu (und Lust). - Und was hast du so getrieben? Warst du viel unterwegs? Joa, Freitag war ein klasse Abend. Waren unterwegs, hatten Spaß, haben viele neue Leute kennengelernt (unter anderem die HB -> NC). Irgendwann sind wir dann im Proberaum gestrandet, da waren meine alten Bandleute, haben nach 2 Jahren mal wieder die alten Songs gespielt, das war so geil! - Aha, naja. Mein Wochenende war jedenfalls klasse! Ich merkte, wie ihr Stimmung immer weiter in den Keller ging. Warum macht sie sowas? Ich freue mich für sie, kein Zeichen von Schwäche. Und sie? Ist damit nicht zufrieden. Unglaublich! Es rief dann noch ein Kumpel hier aus dem Forum an, dem erzählte ich die Story. Der meinte auch nur "Freunde, von denen Frauen erzählen, haben es nicht drauf, mach dir keinen Kopf". Das selbe dachte ich auch. Hunde, die bellen, beißen nicht. Jedenfalls machte sie dann essen, ich half ihr ein wenig. Hatte gute Laune, viel C&F. Ab und zu nochmal ein Shittest: Ich hol schon mal Teller raus. - Kannst du das denn, ja? Ich geb mir Mühe, aber schlag mich nicht wieder, wenn ich scheiter! Und fang derbe an zu Lachen Und die Stimmung geht weiter in den Keller! Als wir dann fertig waren mit Essen, guckten wir fern. Sie war komisch drauf. Ich lies mich diesmal aber nicht beeindrucken. Irgendwann schaut sie mich an: "Ich versuch das gerade irgendwie einzuordnen..." Ich antworte mit Volleskalation -> FC. Sie war zwar anfangs noch etwas "verstört". Aber lief am Ende doch. Zwischendurch nochmal sowas: - Wer hat dich denn vorhin angerufen? (hahaha) Och....'n Kumpel! Wirklich befreit war sie die Nacht und heute Morgen zwar nicht, aber im Moment freue ich mich einfach nur über mich. Echt geil, ich hab neue Kraft geschöpft. Zwischendurch hatte ich den Gedanken "Oh man, so fühlen sich die anderen also immer, geil!" Okay Leute, Kritik, Lob, 'n Euro? Ich fasse es nur nicht, dass diese Frau nicht einfach glücklich sein kann, wenn ich wieder der Typ bin, den sie so kennengelernt und lieben gelernt hat! Ist doch unglaublich! Was sagt ihr dazu? Grüße, GF
  9. Hallo Jungs und Mädels, ich habe seit geraumer Zeit mit Fastlane Kontakt und wir kamen letzendlich zu dem Entschluss, dass mein Frame im Eier ist, ich ihr hinterher renne und zum Beta geworden bin. Jetzt möchte ich ihm nicht mehr allzu sehr auf die Nüsschen gehen und frage daher die Allgemeinheit: Wie kann man sich einen neuen Frame in der Situation zulegen, wie würde dieser Aussehen und wie sehe mein Verhalten dann aus? Grüße, GF
  10. Ich lese mich hier schon seit Wochen durch's Forum, jetzt ist es an der Zeit auch mal etwas zu schreiben. Bin 25 und absoluter PU-Anfänger und habe folgendes Problem: Ich flirte und game relativ häufig Frauen, aber spätestens nach dem 3. Date mit einer HB glaube die, ich hätte Gefühle für sie. Ich werde daraufhin oft als LJBF abgestellt. Bei ca. jeder 2. Frau ist es so, dass ich zumindest mit ihr mehr Zeit verbringen möchte, näher kennen lernen will usw. Bei denen kann ich es zumindest nachvollziehen, dass die dann so reagieren. Aber die anderen 50% game ich einfach zum Spaß, für Sex etc. und trotzdem glauben die meisten, ich hätte Gefühle für Sie und ziehen sich zurück, obwohl es gar nicht der Fall ist und ich einfach nur Spaß haben will. Ich schätze mal ich wirke recht needy, anders kann ich es mir nicht erklären. Daraus entstehen für mich 2 Fragen: 1) Wie vermeide ich, dass ich der Frau den Status vermittle, dass ich mir mehr vorstellen könnte bzw. dass ich Gefühle für sie hätte? 2) Wenn die HB einmal glaubt, für mich wäre da mehr im Spiel, wie korrigiere ich dann dieses Bild von mir, ohne sie zu nexten? Wenn ihr wollt kann ich es auch an einem konkreten Beispiel (Fieldreport) mal erklären.