Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'next'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Kalender

Produktgruppen

Keine Suchergebnisse

Kategorien

Keine Suchergebnisse


Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

45 Ergebnisse gefunden

  1. Hi Leute, vielleicht kennt es der ein oder andere: Man schreibt online mit ner Frau, ist sich wirklich sympathisch, invest ihrerseits auch entsprechend hoch beim Texten. Bei der Frage nach nem Date ist sie zwar nicht abgeneigt, man merkt jedoch, dass man auf die "lange Bank" geschoben wird. Es wird Freitag: plötzlich ist die Dame den ganzen Tag nicht mehr online und war laut Aussage am nächsten Tag "nur Fahrradfahren". Natürlich kann ich es nicht sicher sagen, da ich kein Hellseher bin, jedoch hat man ab und an einfach das Gefühl man wird belogen und in Wirklichkeit steckt ein anderer Fuckboy oder Affäre dahinter, weshalb Sie z.B. an dem Freitag nicht mehr online war. (Auch wenn ich mittlerweile schon sehr viele Frauen hatte, konzentriere ich mich mittlerweile gerne beim Texten nur noch auf eine, also meine Favoritin und iwie erwarte ich das gleich auch von ihr, falls Sie ernsthaftes Interesse hat, jemand kennenzulernen) Ich weiss natürlich, dass mein Stellenwert bei der Frau anfangs nicht sehr hoch ist, nachdem man nur geschrieben hat. Und ich weiß auch aus meiner Vergangenheit, dass wenn man einfach die "Scheisse schluckt" und weiter dran bleibt, dass man dann selber oft auch noch "zum Zug kommt." Jedoch erlischt inzwischen bei mir mit fortschreitendem Alter (36) bei solchen Frauen nach solchen Aktionen sofort das Interesse, ganz egal ob die Frau mir ne "plausible Ausrede" bringt oder ob sie ne schlechte Lügnerin ist aka "sry mein Akku war leer und konnte 2 Tage nicht mehr online kommen". Habe in letzter Zeit auch schon einige "seriöse Frauen" kennengelernt online, die sich dann ausschließlich auf mich beim Schreiben fokussierten und das hab ich auch gemerkt. (Keine dieser Frauen hat mal länger als 2-3 Stunden nicht zurückgeschrieben oder war "vom Erdboden verschluckt gewesen") Was ich damit sagen will: iwie komm ich mittlerweile nicht mehr damit klar, dass Frauen im OG parallel noch andere Typen daten bzw. in der Zeit in der man miteinander anbandelt noch von wem anders geknallt werden. Falls der leiseste Funke Mißtrauen diesbezüglich da ist, erlischt meinerseits sofort das Interesse an der Frau. (Auch wenn ich weiß, dass ich sie mit ein wenig Geduld und Hartnäckigkeit evtl. trotzdem noch haben könnte) Belastet mich doch ziemlich in letzter Zeit, da ich ohnehin sehr wählerisch bin und wenn dann mal was "gutes" dabei ist und sie solchen Mist bringt, ist sie für mich auch schon wieder gestorben im Prinzip. Wie geht ihr mit solchen Situationen um? Versucht ihr das einfach zu ignorieren oder wie macht ihr das? P.S: Grundsätzlich Antworten männlicher Natur bevorzugt 😄 Vielen Dank schonmal für zahlreiche Antworten 😉
  2. Haben uns jetzt paar mal getroffen und auch Sex gehabt(ich 36, sie 20), heute nachdem wir mit dem Auto zu mir gefahren sind, wird sie nervös und fragt ob einmal ob ich sie rauslassen kann sie ist nicht in der Stimmung nach Sex? Ich find sie eig. meega die Dates waren auch immer meega (hollywoodreif und beiderseits sofern ich das beurteilen kann) und auch LTR Potential Jetzt schreibt sie mir direkt hinterher: Hey, sorry, that was a little bit sudden I guess we just didn’t talk about it so there was a misunderstanding I dont find sex for sex itself interesting, i thought there was a little bit more! But that’s alright, you were great company, wish you all the best! Grad bisschen ratlos? Freezen? Nexten?
  3. Mein Alter: 23 Alter HB: 19 Anzahl Dates: 1 bzw. 2 Etappe der Verführung: Sex/FC mehrmals Problem: HB spielt(e) Spielchen (Drama, Shittests usw.). Mein Ziel war in Richtung Affäre. Weitere Verführung allerdings gescheitert. Wo liegt der „Fehler“? Erster Post! Beschäftige mich schon seit Jahren mit PickUp, aber viel Theorie und leider viel zu wenig Praxis. Zeit das zu ändern! Ist ein halber Roman geworden, aus dem ich aber mit Sicherheit ordentlich was mitnehmen kann. Daher: ich nehme jeden Vorschlag dankend an. Off-Topic: Ich habe LdS gelesen und sehe jetzt Einiges klarer. Welches Buch knüpft daran gut an? Vorgeschichte: Kenne HB aus Uni vom Sehen. Habe sie von Anfang an schön aufgezogen (Outfit, Verhalten, sie sei ein naives kleines Mädchen etc.) - so auch am Abend Nr. 1 bei gemeinsamer Freundin. Viel C&F durch mich & etwas Kino, sie sprang voll drauf an. Wollte dann dass ich noch mit in den Club gehe. Bin dann aber heimgegangen, da ich keine Lust hatte. Folgende Woche dann in Uni weiter gemacht mit C&F, sie immer wieder mal "runtergemacht", natürlich kombiniert mit nem Augenzwinkern und gelegentlichen Berührungen. Sie fand das richtig gut. Abend Nr. 2, paar Wochen später: Geburtstagsparty, ebenfalls bei einer gemeinsamen Freundin. Hatte super Laune, wirklich guter Abend. Trinkspiele gespielt, mit anderen Frauen gequatscht (Social Proof, der aber sowieso von Anfang an vorhanden war). Was sie angeht: Machte noch mehr C&F, mMn schon grenzwertig. Bsp.: „Hast ein ganz schönes Doppelkinn“ & habe dann reingekniffen etc. Schön vor den anderen Gästen und natürlich kombiniert mit Eskalation. Bevor es ihr zu bunt wurde, habe ich dezentes Interesse bekundet und sie separiert. Daraufhin recht schnell KC/Heavy Makeout. Danach weitergefeiert als wäre nichts gewesen. Die anderen wollten dann wieder in den Club und wir beide gingen mit. Kurz vor dem Club fiel uns beiden dann ein, dass die letzte S-Bahn gleich geht. Perfekt. Also sind wir heim, vor lauter Rummachen dann ne Station zu weit, sodass wir zu ihr gingen/gehen mussten. Kurz gesagt: dort dann weiter rumgeschoben bis zur LMR. Das gab sich aber schnell. 5 Min später also dann FC. War wirklich gut! Sexdrive war ordentlich vorhanden. Blowjobkünste vom Allerfeinsten. Für mich auffällig auch ihr zuvoriger IOI, ungefähr so: „Es wirkt so als hättest du sowas schon oft gemacht.“ Am nächsten Morgen dann zweite Runde und ich wollte heimgehen. An der Tür dann ihr Vorschlag, Nummern zu tauschen. Hatte ihr sowieso schon nen Zettel hinterlassen. Nachmittags dann erste Nachricht von ihr und kurzer WhatsApp-Smalltalk. Am Abend desselben Tages war sie wieder bei der gemeinsamen Clique des Vorabends und ich bei anderen Freunden. Kurz mit ihr geschrieben, und dann ab zu ihr. Wieder FC. Morgens dann wieder 2. Runde. Soweit ich mich richtig erinnere, von ihr auch in etwa die Bemerkung, dass ich ja bestimmt nochmal zu ihr kommen werde. Bis dahin also eigentlich alles prima. Aber Frauen… Nächste Woche Di war ich nicht dabei beim gemeinsamen Abend, sie antwortete recht spät auf meine Frage ob sie dort hingehe. Gut, dann halt nicht. Sie war übrigens dort und ich wieder wo anders. Btw bin ich kein Schreibe-Typ, a) keine Lust darauf & b) kann man es sich damit sau schnell verbauen. Am Mi waren wir dann beide dort und der ganze Mist fing an. Sie hatte eine Bemerkung meinerseits missinterpretiert (wie sich später noch herausstellen sollte), ignorierte mich daraufhin größtenteils und ich ließ mich davon nicht groß beeindrucken. Auch nicht vor Folgendem: Kundgabe vor uns Anwesenden, dass sie mit einem Typen tindert (womöglich der Shittest schlechthin). Mich fuckte weniger die Tatsache an sich ab, als dass sie es nötig hat, es vor anderen (& natürlich in meiner Anwesenheit) kundzutun. Später verkündete sie dann plötzlich, dass sie heimgehe. MMn also keine Möglichkeit irgendwie zu closen. In derselben Nacht von ihr noch kurze Entschuldigungsnachricht bzgl. des Abends. Bin nicht groß drauf eingestiegen & kurz darauf geantwortet. Taten zählen, und weit weniger die Worte. Sollte ich mir auch mal mehr zu Herzen nehmen. Am Do schrieb ich ihr, ob sie daheim sei (Absicht dürfte ihr klar gewesen sein -> wollte einfach FC wie zuvor auch schon mal), aber sie fuhr da bereits in ihre Heimatstadt um übers Wochenende dort zu arbeiten. Also wieder kein FC. Bis Mo Funkstille, als sie mich am Vormittag wieder anschrieb. Inhalt war erneut Entschuldigung ihrerseits, es tue ihr leid falls sie etwas Falsches gesagt oder getan hätte. Sie wisse nicht wie sie über die Sache denken soll und ob wir in der Uni kurz reden könnten. Paar min später: Sie müsse dringend mit mir reden. Meine Antwort paar Stunden später: über welche Sache es denn gehe usw. (mit Smiley, so nach dem Motto: Weiß nicht was du hast, also für mich ist das keine Sache) Sie: sie habe ihre Tage seit einer Woche nicht bekommen Wir redeten am Abend noch kurz in der Uni, als sie auf mich zukam. Preisfrage: Was war mit der „Sache“ gemeint? PDM-Alarm. Nr. 1: sie befürchtete, schwanger zu sein (trotz Gummi - im Nachhinein zum Glück nicht der Fall). Nr. 2: sie wollte wissen, was das zwischen uns ist. Oder eben beides (meine Vermutung). Inhalt des Gesprächs im Wesentlichen: Ihre Unsicherheit in Bezug auf das mit mir; sie wolle nicht dass unsere Leute das mitbekommen, befürchtete SS. Ich gab mich wieder gelassen, machte C&F & Anmerkung (bist halt doch erst 19 und unerfahren etc.); man könne das (= FC) ja bei Gelegenheit nochmal machen. Gemeinsamer Tenor: wir wollen beide momentan keine Beziehung und auch nicht dass jemand das Geschehene erfährt. Sie hatte allerdings einen guten Freund eingeweiht, der auch an der Uni studiert, kurz darauf neben uns stand und sie direkt danach noch besuchen sollte. Keine Konkurrenz, ich bin mir zu 100% sicher. Was aber heißt: wieder keine Möglichkeit zu closen (zumindest FC)! Und Mi dann aus meiner Sicht die fatale Aktion: Ich stellte sie nach Uni zur Rede. Sagte ihr dass ich ihr Verhalten am Mi Abend der vorigen Woche auffällig fand und mir ggü. nicht in Ordnung und sie sei verhaltensauffällig gewesen. Dass der Abend auch anders hätte enden können usw. Tja, voll in die (Drama-)Falle getappt. Ich hatte aber einfach keine Lust mehr auf das Gehabe und wollte sagen was ich denke. Das o.g. Missverständnis hat sich geklärt (sie hatte etwas als billige Anmache interpretiert - hilft im Nachhinein gesehen aber auch nichts mehr); sie habe an dem Abend sowieso keine „Lust“ gehabt. Ich nahm es relativ gleichgültig auf, dachte mir nur du kannst mich doch mal. Ihr sei die Sache angesichts der gemeinsamen Freunde unangenehm und sie wolle damit schnell abhaken. Na sowas! 1. hatte ich auch kein Bock dass es jmd von denen mitbekommt, mein Credo: ein Gentleman genießt und schweigt und 2. was für ein Widerspruch! Aus dem Tinder-Zeugs hat sie ja auch kein Geheimnis gemacht - im Gegenteil. Und andererseits dann hier große Angst, i.H.a. mich evtl. als Flittchen dazustehen. Was für eine… Bis dahin war auch noch nicht klar ob befürchtete SS oder nicht, hat evtl. auch seinen Teil dazu beigetragen dass die Ausgangssituation nicht gerade gut war. PDM-Modus der Endstufe. Wenn ich aber zwei Wochen lang nicht closen kann und zeitgleich mit so ner Kacke bombardiert werde. Hat hier jmd etwas Lockerheit für mich übrig? Hätte ich mal dringend nötig. Am selben Abend: etwas kleinere Runde zusammen, auch wir beide anwesend. Von da an ignorierte ich sie größtenteils, unterhielt und scherzte mit den anderen. Ging dann als Erster heim. In Uni ignorierte ich sie bzw. ging ihr aus dem Weg und fokussierte mich teils auch auf andere HBs. Mehr genextet als gefreezed - in erster Linie wohl aus Selbstschutz. Von ihr dann eine Woche später per WhatsApp die Bitte um einen Gefallen (bzgl. Uni). Habe nicht darauf reagiert. Zwei Tage später dann letztes Mal gesehen in Uni, als sie mich darauf ansprach. Ich lehnte trocken ab und ging. Basta. Zentral: Durchnehmen, nicht ernst nehmen - aber wie konkret? Gab es hier überhaupt irgendeine Möglichkeit das zu tun? Oder hätte ich Treffen vereinbaren sollen mit ihr etc.? Fazit: Der Zug ist höchstwahrscheinlich längst abgefahren. Next. Mich interessiert aber, was ich hätte anders machen können. Und vor allem, was ich in der Zukunft besser machen kann. Eventuell bin ich auch einfach nur an ein Miststück geraten, die soll’s ja v.a. in der Altersklasse öfters geben. Muss gestehen, dass ich solche Spielchen generell ziemlich scheiße, ja teils abturnend finde. Vor allem bei der jungen Sorte der 18-25-jährigen HBs. Viele von denen haben doch echt ne Macke. Stichworte: Bestätigung des eigenen Selbstwerts „auf dem Markt“, „bringe ich ihn dazu mir hinterherzulaufen“ usw. Versuche möglichst nicht darauf einzusteigen, habe allerdings - wie gesehen - so meine Probleme damit. „Problemanalyse“: Auf ihr 2. großes Drama hereingefallen; sie ernst genommen anstatt durchzunehmen (wobei: an welchem Punkt hätte ich Letzteres tun können?) PDM; inkongruentes Verhalten zwischen PickUp Skills und Verhalten nach den Lays zu needy/Anzeichen von beginnender Oneitis (aber wie gesagt wollte ich Affäre, keine Beziehung), v.a. aufgrund zu weniger Alternativen sollte mich mehr mit Screening beschäftigen, d.h. HBs, die meine Aufmerksamkeit auch zu schätzen wissen generell: zu wenig Praxiserfahrung & daher Unsicherheit -> Coolness fehlt Wie seht ihr das? (Weitere) Fragen: S.o.; wann und wie KONKRET hätte ich das Drama zur Eskalation nutzen können? Hätte ich zwischendrin einfach nach privatem Treffen fragen sollen oder sie so lange „heiß“ machen, bis sie wieder kommt? Letzteres hat ja ganz gut geklappt, auch ersichtlich anhand ihrer WhatsApp Nachrichten. Was langfristige Verführung angeht, hab ich da aber echt wenig Ahnung. Tipps? Liegt der „Fehler“ dort, wo ich ihn vermute? Wenn nein, wo sonst/noch? Bauchgefühl: LSE-HD Mädchen, hier gibt es längerfristig nichts zu holen. Sie wirkte auch generell relativ unsicher und auf der Suche nach Aufmerksamkeit/Bestätigung. Sie wollte ihr Ego aufpushen und da kam eben ich. Ein- (bzw.) zweimalige sexuelle Aktion, mehr nicht. Was sagt ihr dazu? Stehen die meisten HBs v.a. in diesem Alter wirklich vorwiegend auf Behandlung „von oben herab“, d.h. eher respektloses Verhalten? Damit fuhr ich ja bei ihr am Anfang sehr gut. Fühlt sich für mich nur (noch) nicht so authentisch an. Ich habe spätestens am o.g. Punkt die Coolness verloren und mich von ihrem Drama/Shittests beeinflussen lassen. Spezielle Tipps dagegen für die Zukunft? Mal abgesehen von Freeze Out und generell Ignorieren. Zumindest Anfangs war ja starkes Interesse von ihr aus da. Wie also Anziehung beibehalten, ohne ihr hinterherzulaufen oder sie eben völlig zu ignorieren? Stichwort: immer wieder neu verführen. PS: Ich weiß, bei genug Alternativen stellen sich solche Fragen kaum bis gar nicht. Werde das ab sofort ändern! Trotzdem interessieren mich auch Ratschläge zur vorliegenden Verführung. Der größte „Fehler“ liegt wohl in meinem Mindset, ich bin noch zu verkrampft. Danke schonmal für die Antworten. Wünsche euch allen nen guten Rutsch und einen erfolgreichen Start in 2020!
  4. Moin zusammen, ich schreibe folgendes runter um es besser verstehen zu können und um in diesem Moment ein wenig den Frust, sofern er überhaupt da ist, los zu werden. Warum Frust? Solche Frauen wie Sie lerne Ich selten kennen, also Frauen die mich über den Sex hinaus interessieren und mich mit ihrem Intellekt begeistern können. 1. Mein Alter 33 2. Alter der Frau 40 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 4 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Sex 5. Beschreibung des Problems - wurde genextet 6. Frage/n Ich habe vor ein paar Wochen eine Frau kennen gelernt und beim ersten Treffen sind wir in ein Weinlokal gegangen, hatten ein Menge Spaß und der Wirt musste uns quasi rausschmeißen. Die Verabschiedung war meinerseits ziemlich unterkühlt, keine Ahnung warum aber am nächsten Tagen haben wir ein neues Treffen ausgemacht, welches dann fand vier Tage später folgte. Ich habe habe Sie abgeholt, wir sind raus aufs Land gefahren in ein Cafe und waren anschließend spazieren. Den ganzen Nachmittag über hatten wir tolle Gespräche und es war sogar komisch wenn wir Gesprächspausen hatten. Nachdem Spaziergang sind wir noch zu ihr auf einen Kaffee aber Sie war noch distanziert daher keine Annäherungsversuche von mir. Sie fragte nach meinen Plänen für die Woche und wir machten quasi schon das nächste Treffen aus. Bevor Ich raus bin habe Ich sie noch auf die Wange geküsst worauf Sie einen hochroten Kopf bekam und anfing wie ein kleines Mädchen zu kichern. Davon mal ab, diese Frau lachte rechte viel. Das dritte Date (wieder vier Tage später) stand unter dem Motto "kochen" und wie wir so alle wissen Kochdate=Sexdate, fand ich zwar etwas ambitioniert, da die Annäherung bis auf den Kuss nicht stattfand aber ich blieb locker. Ich also Abends zu ihr hin und wir uns fasst wieder verquatscht, die Stimmung war perfekt und beim kochen kamen wir uns langsam näher und die Blicke wurden tiefer. Nachdem Essen sind wir auf die Couch, mir ist warm, ich zieh den Pullover aus und ihr ist kalt -> na dann komm her. Ich ihr meine Hand gereicht, Sie sich an mich geschmiegt und es dauert nicht mehr lang bis wir im Schlafzimmer endeten. Die Nacht habe ich dann bei ihr verbracht und bin dann am nächsten Morgen von da aus an die Arbeit. Als ich an der Arbeit war erkundigte Sie sich noch ob ich gut angekommen sei, sie fand die letzte Nacht sehr schön und wir verabredeten uns für den nächsten Montag, wieder vier Tage später. Zwischen unseren Treffen hatten wir nur Kontakt um die Details für die Treffen zu klären und den ein oder anderen Insider in die Nachrichten hinein geschoben. Nun wird es gleich strange. Am Montagmorgen wache Ich auf und Sie hatte mir geschrieben (Gedächtnisprotokoll): A:"Hey H54, ich habe die letzte Nacht kaum geschlafen. Ich weiß nicht ob ich wegen uns nervös war aber ich sollte mich heute Abend ruhig halten. (quasi absage) Ich mag dich sehr und habe letzte Woche sehr genossen aber ich habe das Gefühl das wir uns nicht näher kommen können. Ich bin deswegen irgendwie verunsichert." Ich habe überlegt es einfach ab zunicken and let her go aber dann entschied Ich mich intuitiv dagegen und schrieb: H54: "Guten Morgen. Was hälst du davon wenn ich heute Abend trotzdem vorbei komme und wir das persönlich klären. Ändert sich an deinem Gefühl nichts, dann fahre ich einfach wieder." A:"Das klingt nach einem guten Plan, das machen wir so. Ich werde aber wahrscheinlich furchtbar müde sein" H54:"Ich bring dich dann einfach ins Bett." A:"du bist süß" Ich bin dann am Montagabend zu ihr und machten es uns auf der Couch gemütlich. Nach einer Weile fragte ich Sie was sie denn verunsichert und ihre Antwort war:" Ich war halt unsicher weil wir am Wochenende nicht so viel miteinander geschrieben haben und ich will dich nicht nerven." ich denke mir - It´s just fuckin that? Süß wenn erwachsene Frauen unsicher werden - Ich ihr dann quasi eine Anleitung an die Hand gegeben wie Sie damit umgehen soll, Sie sich melden kann wann Sie möchte und dann sind wir übereinander hergefallen. Das nächste Treffen war quasi wieder ausgemacht und in den letzten Tagen dann täglich ein zwei Nachrichten und gut, bis gestern Abend. Ich war mit Arbeitskollegen unterwegs und hatte zum Glück schon ein paar Drinks drin als ihre Nachricht kam: A:" Hey H54. Ich hoffe das du einen schönen Abend hast. Mir tut es gerade gut, mal raus zukommen (btw Sie ist Ski fahren) und ein bisschen Abstand zu gewinnen. Ich habe leider in den letzten Nächten nicht gut geschlafen. Mir geht viel durch den Kopf, ich bin rastlos und brauche jetzt einfach Zeit für mich. Deshalb möchte ich nächstes WE auch erstmal für mich haben. Ich mag dich einfach total gerne, fand es super schön mit Dir, bin mir aber unsicher ob mehr daraus werden kann. Das macht mich gerade fertig. Hab du eine gute Zeit und viele Grüße." Ich habe das dann nur mit dem Daumen hoch abgenickt und bin dank der Drinks mal ne Runde kotzen gegangen - Abend im Arsch und meine Stimmung im Keller. Meine Gedanken dazu: Ich bin der Meinung das ich nicht viel anders bzw. besser im Umgang mit ihr hätte machen können. Sicher haben wir über Beziehungen und Kinder gesprochen aber das Thema war für mich nicht präsent, da ich erstmal schauen wollte wie es mit ihr läuft und ich war der Meinung es läuft gut und unkompliziert. Ich weiß auch "It´s not all about me", Gefühle kann man nicht erzwingen und wer weiß was im Hintergrund läuft. Dennoch finde ich es merkwürdig das ich ihr schlaflos Nächte und zwar mehrfach bereite. Ergo bin ich der Meinung das ich da schon mehr ausgelöst habe aber das ist nur meine Interpretation. Es bringt auch nichts wenn Sie sich nicht mehr meldet und es zählen trotzdem nur Taten statt Wort. Mich würde einfach eure Einschätzung und Meinungen dazu interessieren. Thanks Guys.
  5. Yo, wenn ich ne HB habe, die 4 Jahre mit ihrem Ex zsm war. Dann hat er Schluss gemacht und die hatten ne FB bis er andere gefickt hat und sie abgeschossen hat (wunder warum sie das mitgemacht hat) und jetzt schreiben die beide wieder, sie sagt zwar nur sie sind nur Freunde und das juckt mich eher weniger. Wenn sie den ganzen Tag snappen und so. Ist mir ja egal, taten zählen eh mehr als Worte. Nur würdet ihr da mitmachen , wenn sie anfängt sich mit dem zutreffen? Ich denke, da sollte man dann gepflegt nexten. Achja mit HB datet man sich nur und man hatte schon Sex mit ihr.
  6. Hey, Ein Kollege hat nach einen Next so einen Text von HB bekommen. Ging darum das sie Drama gemacht hat, er meinte erklärt das nicht über whatsapp. Sie hat weiter rumgedramat und dann hat er gesagt reicht: Dann vielen Dank. Schönes Leben noch. Kannst ja dann ne andere vögeln die sowas mit sich machen lässt ! Ich habe immer gesagt wir können in ein paar Tagen was machen oder gucken dann. Aber son Kindergarten draus zu machen wo man nichtmal drüber reden/schreiben kann brauch ich nicht Kann jemand diesen Text analysieren, was genau er bedeutet? Nimmt sie den Next persönlich?Ist Attraction noch vorhanden? Hatte sie Gefühle? Oder warum reagiert sie so? Wird sie wieder ankommen? Oder ist es für sie damit komplett durch?
  7. MB

    Soft next

    Was genau ist ein soft next. Sollte man ihn anwenden? Und wenn ja wie? Kritik? Habe im Forum danach gesucht aber noch nichts gefunden. Danke!
  8. 1. Mein Alter: 36 2. Alter der Frau: 24 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: Nur 1 Treffen mit gemeinsamen Freunden, zahlreiches Textgame 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") - Berührungen und Umarmung zum Abschied 5. Beschreibung des Problems - Ich habe sie (HB8) kennengelernt vor 2 1/2 Monaten im Rahmen eines Dorffestes aufgrund einer gemeinsamen Freundin und Ihr Freundeskreis. Ich kannte ausser die gemeinsame Freundin niemanden, sie alle. Wir haben alle (7 Leute) insgesamt an dem Abend 5 Stunden miteinander verbracht. Ich mit Ihr auch viel gequatscht und gelacht. Auch bisschen Flirty. War ziemlich begeistert von Ihrer Art. Hatte einen NC wegen eines Festivals das am damals kommenden Wochenende stattfinden sollte und wir gemeinsam mit Freunden besuchen wollten. Tags drauf auch noch eine Facebook-Anfrage geschickt und war schon drauf und dran nach Date zu fragen, weil sie mir doch ziemlich gefallen hatte. Erst nachdem sie die FB-Anfrage angenommen hatte, sah ich, seit 4 Monate vergeben. Etwas enttäuscht hatte ich sie dann nicht weiter kontaktiert. Ich konnte dann auch kurzfristig beruflich nicht an das Festival, und sie war krank. Sie hatte sich dann mal 2 Wochen später abends einfach in FB angeschrieben, weil sie scheinbar nicht schlafen konnte, ich noch wach war. Knapp 1 1/2 Stunden geschrieben. Dann war wieder 1-2 Wochen Pause, bis sie mich wieder anschrieb, als ich im Urlaub auf Ibiza war "Bitte beame mich auch nach Ibiza...". Nur kurze Messages hin und hergeschrieben. Nach dem Urlaub hatte sie mich wieder angeschrieben, wie denn der Urlaub so war. Dann haben wir mal gut 5-6 Tage hintereinander geschrieben, mal von mir, mal von ihr initiiert. Sie hat dann auch erzählt, dass ihre Beziehung nicht so toll läuft (er mag keine Feste, keine Reisen, sitzt nur Zuhause, kein Einfühlungsvermögen - scheinbar das Gegenteil von mir) Habe dann doch auch eher indirekt forciert, 2x ein Treffen zustande zu bringen ("Bin an Fest XY, komme doch auch noch..."). Von Ihr kam auch 1 Versuch, da war ich aber 400 km entfernt. Kam als keine Treffs zustande... Edit: Achja, und das eine mal schrieb sie abends um 22 Uhr noch, da sie Hunger hat. Bei uns ums Eck, sie wohnt nur knapp 1,2 km weg, ist ein Dönerladen. Hatte vorgeschlagen, ich hole uns Döner, sie kümmert sich um die Kerzen. Und dann machen wir ein Candle Light Döner. „Aber ich habe doch nichts mehr richtiges an“...“Ausrede! Mich stört das nicht...“. Konnte sie aber nicht überzeugen 😉 ....da hab ich mal etwas offensiver versucht. Bis dann von Ihr keine Antwort mehr kam. Nach 4 Tagen kam dann die Meldung, dass ihr Vater schwer krank im Krankenhaus liegt, sie ein verlängertes Wochenende überwiegend dort verbracht hat. Habe dann versucht sie etwas abzulenken. Fand dann der Zeitpunkt nicht so richtig, wieder auf Treffen zu pochen (sie hat auch gesagt, sie ist grad nicht in der Stimmung auf Feste/Discos usw. zu gehen). Habe dann den Kontakt wieder etwas einschlafen lassen, da auch zu dem Zeitpunkt eher der Invest von mir kam bezüglich Schreiben. Gut 2 Wochen nach der KH, nach 5 Tagen kompletter Funkstille dann am vergangenen Wochenende...beide an verschiedenen Festen... "Ich bin an Fest XY, holst du mich ab?". Beim 1. Telefonat habe ich kein Wort verstanden, da bei mir auch viel zu laut war. Danach habe ich sie nicht mehr erreicht. Tags drauf, dann wieder geschrieben.... Ich hatte nicht den Eindruck dass ich sie nur abholen sollte 😉 6. Frage/n Ich habe doch eindeutig das Gefühl, dass sie Interesse hat. Immer wenn ich mich zurückzog 1.) als ich erfuhr, sie ist vergeben und 2.) die Sache mit Ihrem Vater - hat sie dann wieder Kontakt zu mir gesucht. Die insgesamt dann 4 indirekt forcierten Treffs haben alle nicht stattgefunden. Soll ich endlich mal direkt nach einem Date fragen, oder hat die Dame eurer Meinung nach aktuell zu viel Baustellen (Freund, todkranker Vater)? Ja, ich hatte bislang scheu bei einer vergebenen Frau direkt nach einem Date zu fragen... aber so komme ich nicht weiter. Ich will auch gar nicht mehr zu viel rumtexten...anfangs war das nötig um von ihr mal zu sehen wie sie zu Ihrer Beziehung steht... Nein, ich leide nicht unter Onitis. Hatte in der Zeit auch Optionen (FC, KC - aber alles nichts überragendes - und ich lerne momentan 90% vergebene kennen, wo ich auch KC hatte).... Will in erster Linie hier nur sie besser kennenlernen, weil wir scheinbar in vielen Dingen auf einer Wellenlänge sind.
  9. 1. Mein Alter (ich bin eine Frau): 29 2. Sein Alter: 30 3.Anzahl der Dates: 1 4.Etappe der Verführung: hatten in der Vergangenheit vor Jahren zwei Dates und einmal Sex, habe es durch needy Verhalten zerstört. Jetzt aktuell hatten wir ein Date mit Freunden ohne Sex. 5.Problem: Ein ehemaliger Studienkollege fragte mich nach einem date. Ich sagte ok. Wir gingen zusammen mit seinen Freunden aus. Er war leider furchtbar kühl zu mir, redete fast nicht mit mir, zeigte Desinteresse pur und am Ende des Dates ging er sogar früher und ließ mich mit seinen Kumpels allein, da er früh rausmüsse (großer IOD in meinen Augen). Vor dem date war ich es,die zwei Monate lang mit ihm schrieb, ihn in ein Gespräch verwickelte,also ich "jagte ihn", nicht umgekehrt. Vier Tage nach dem Treffen meldete er sich und flirtete etwas. Das war letzte Woche Montag. Ich antwortete, aber deutlich kühler als früher , stellte keine Frage,aber schrieb freundlich statements zurück (also keine Fragen) und erwiderte sein Flirten etwas. Das ging bis Mittwoch letzte Woche, wobei ich als Letzte schrieb mit einer Aussage, auf die man nix antworten braucht. Seit letzte Woche Mittwoch habe ich nix von ihm gehört (7 Tage, also Desinteresse pur). 6. Fragen: Was soll ich tun??:-( Freeze out? Next? Attractionaufbau?Wie? Leider bin ich noch von früher etwas in ihn verknallt.
  10. Hallo Leute, mich beschäftigt eine Frage, die ich gerne auf zwei verschiedene Arten stellen möchte: Einerseits ganz prinzipiell und andererseits spezifisch für meine derzeitige Situation. Sie 24, hat sich wohl ein bisschen in mich verschaut. Warum glaube ich das? Sie hat mich auf Fb gefunden, ohne meinen Nachnamen zu kennen. Hat sich meine Nummer von jemand anderem besorgt und mich angeschrieben. Hat anderen Typen Dating bzw. Styling-Tips in meiner Gegenwart gegeben und ihnen dabei empfohlen sich so zu kleiden wie ich. Hat sich fast täglich bei mir gemeldet und wollte mich ständig treffen. Hat mir laufend Komplimente gemacht. Hat angefangen bei mir Gitarrenunterricht zu nehmen (obwohl sie offensichtlich mehr daran interessiert war, mich zu treffen, als spielen zu lernen). Hat mich gefragt, ob sie mich etwas sehr direktes fragen kann - ob ich auf sie stehe. Weil die Sache sei, dass eine ihrer besten Freundinnen auf mich steht und sie sich auch für mich zu interessieren begonnen hat und sie jetzt nicht sicher sei, ob wir uns treffen können, weil ihr credo "Bros befor Hoes" ist. Momentan ist sie für 3 Monate auf Reisen in Asien. Wir hatten uns vor ihrer Abreise doch viel getroffen, oft mit anderen Leuten, manchmal allein. Sie hatte mir gesagt, dass sie vor ihrer Abreise mit niemandem mehr etwas anfangen wollte, weil sie mit den Gedanken nicht zu Hause bei jemandem bleiben wollte. Die Umstände mit ihrer Freundin und diese Aussage haben mich dann etwas zögerlich werden lassen, was ich heute bereue. Ich befürchte sie wollte doch sehen, ob ich sie mir gegen diese Widerstände doch schnappe. Als sie mir dann kurz vor ihrer Abschiedsfeier noch etwas freizügigere Fotos (jedenfalls mit nackten Beinen und ein wenig von ihren Panties) geschickt hat, habe ich doch entschieden, dass ich sie mir bei eben dieser Party holen will. Natürlich war ihre Freundin auch dabei, was die Sache ganz schön schwierig gemacht hat. Erst als die sich verabschiedet hatte hab ich dann angefangen mit ihr richtig zu flirten. Allerdings hatte sich da schon ein anderer Kerl eingemischt, den sie scheinbar schon lang kannte und eine Weile nicht gesehen hatte. Die beiden waren touchy, aber ich dachte mir nicht viel dabei und hab mich nicht aus der Ruhe bringen lassen. Bevor ich mich dann aber wieder an sie ranschmeißen konnte, standen die beiden unangekündigt auf, verabschiedeten sich flüchtig und verließen ohne ein Wort der Erklärung die Bar. Für mich war klar, dass sie mit ihm nach Hause gegangen war. Ich wollte auf Distanz gehen und sie vielleicht nexten. Sie meldete sich aber ständig und wollte das noch klären, meinte sie war so besoffen, dass sie nicht mehr wusste, wie sie nach Hause gekommen war und, dass sie mit dem anderen Kerl aber niemals im Bett war. Ich wollte damals straight bleiben und konnte ihr die ganze Sache nicht so recht glauben. Grob gesagt war meine Message, dass sie frei ist zu tun was sie will und ich ihr auch nichts übel nehme, aber so etwas für mich ein Dealbreaker ist, wenn man sich offen gesagt hat, dass man an einander interessiert ist und sich kennen lernen möchte. Es gab vor der Abreise noch 2 zufällige Begegnungen und einige Nachrichten, die wir gewechselt haben. Der Vibe war wieder ganz gut zwischen uns, aber meine Message stand noch im Raum, dass für mich das unser Kennenlernen kaputt gemacht hat. Zu einem unpersönlichen Anlass haben wir nach ihrer Abreise noch 2x geschrieben und sie war sichtlich bemüht die Gespräche in eine persönliche Richtung zu bringen (schickte mir Bilder von sich usw). Dann war einen Monat Funkstille bis ich ihr am Wochenende wieder einmal geschrieben hatte. Eher casual mit ein paar Infos, die nicht so persönlich mit uns beiden zu tun hatten. Da ergab sich wieder ein sehr gutes, flirtendes Gespräch, sie wollte Fotos von mir, viel negging, viel Spaß. Als ich ihr nach 2 Selfies ein drittes verweigerte ("Vlt die Tage mal, wenn du brav bist." "-.- ich bin nie brav" "Ohje, was machen wir da.." "ka du zickst rum" "Hahaha ich bin doch kein Selfie Supply" "dooooch. für mich schon" "😘 Gute Nacht") wurde sie plötzlich etwas kalt und unpersönlich. Ein paar Tage später habe ich ihr einen Link zu einem Urlaubsdomizil geschickt, das ich gerade zu buchen überlege, und sie nebenbei gefragt "Und warst du brav in der Zwischenzeit?". Sie meldete sich länger als sonst nicht, meinte sie hatte kein Wlan, ignorierte meine Frage und fragte mit eher wenig Enthusiasmus, wo dieser Ort sei. Ich erklärte ihr dann ein bisschen, was gerade an Urlaubsüberlegungen zur Diskussion stand. Obwohl ich noch eine Frage gestellt hatte war das jetzt das letzte, was ich seit 2 Tagen gehört habe. Heute war ich mit 2 Kumpels unterwegs, die beide ziemlich erfolgreich mit Frauen sind. Ständig 3somes und so Zeug. Beide meinten: "Du vermisst sie offensichtlich. Schreib ihr, dass du sie besuchen und eine Woche mit ihr gemeinsam reisen willst." Meine erste Reaktion war "Das ist doch mega needy, kaum schreibt sie mir einmal nicht zurück, sag ich ihr, ich reise um die halbe Welt und komm sie besuchen." Deren Attitude war aber "Nein, mach das worauf du Lust hast, sei authentisch, scheiß drauf, dass sie nicht zurück geschrieben hat. Du hast nichts zu verlieren und vielleicht hast du die geilste Zeit deines Lebens." Was meint ihr dazu? Ist das generell eine Aktion, die von Neediness zeugt? Oder eher davon, dass man sich nichts scheißt? Geht es vielleicht um die innere Haltung dabei? Das möchte ich gerade ganz generell fragen. Die praktische Frage ist: Würdet ihr das in diesem Szenario wirklich machen? Ich steh auf sie und sie hat einen aufregenden Charakter und einiges, was man bei einer Frau schwer findet. Aber ich habe auch bedenken, dass sie sich eigentlich fast ein bisschen stalker-mäßig attached hat. Und vielleicht ihre Begeisterungen für Männer häufiger wechselt. Das sind nur Theorien aber es verunsichert mich. Und gleichzeitig ist sie sehr anziehend für mich. Vielleicht ist es aber auch schon komplett zerfahren und nicht mehr der Mühe wert. Many thanks!
  11. Hallo liebe Community, zualler erst ich bin absoluter Neuling, also bitte ich um ein wenig Nachsicht :). zu meinem Fall: 1. Mein Alter 22 2. Alter der Frau 19 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 0 Dates 4. Etappe der Verführung messaging (keine Ahnung was ich reinschreiben soll) 5. Einleitung Habe vor ca. drei Wochen ein Mädel über nen sehr guten Kumpel kennengelernt. Wir waren Unterwegs und er hatte halt mit ihr geschrieben und mich vorgestellt. Im prinzip hab ich Sie einfach nur über ein Soziales Netzwerk angeschrieben. Haben uns auf anhieb ziemlich gut verstanden, nach einer Woche hatte ich Ihre Handynummer. 6. Beschreibung des Problems Nun das eigentliche Problem ist konkret auf ein Treffen rauszukommen, spielerisch bzw. nie ernst gemeint hatte man schon einige Sachen angesprochen, zusammen Eis essen zu gehen. Kann nicht einschätzen wiviel Interesse ihrerseits besteht, macht mir aber komplimente, geht auch auf jeden Spaß ein und schreibt konstant und regelmäßig. Aufjedenfall hab ich doch zu Ihr gemeint "wenn Sie ein Treffen möchte solle sie es doch sagen" (natürlich besser verpackt), daraufhin kam "Wenn sie doch die Zeit dafür finden würde". Ich: wenn man will, findet man immer Zeit Sie: Ne, hab noch 15 Andere Freunde mit denen ich mich treffen wollte. Ich: Na an solchen Schlangen stell ich mich garnicht erst an. Sie: Weiß ich, deswegen sage ich es dir. Ich weiß das man natürlich konkreter sein muss wenn man wirklich direkt auf ein Date hinausmöchte allerdings hat sich das in der Hinsicht, Art und Weiße der Konversation nicht angeboten. Bin auch der meinung das jetzt erstmal zu freezen weil ich nicht wirklich Lust hab mit ner Person zu schreiben die ich noch nie gesehen hab und "keine Zeit hat" sich mal zu treffen. Was meint ihr Provokation oder einfach Desinteresse? Da ich das ganze so kurz wie möglich halten wollte, kann es sein das ich euch paar Infos vorenthalten habe. (aber die fragt ihr dann eh nach;)) Danke schonmal für eure Hilfe!
  12. Hi Leute, häufig fällt mir ein Muster hier im PUF auf, und zwar die Unterteilung in (verführungs-)werte und unwerte Menschen. Erstere sind HSE-Frauen, Models etc. und Zweitere sind vor allem sog. "Dramaqueens". Was genau ist eigentlich die Idee dahinter, dass bei denen immer sofort "next" empfohlen wird? Häufig resultiert Drama ja nur aus Unsicherheit und inwiefern haltet ihr es für vertretbar, Frauen zu "bestrafen", die noch nicht so weit sind und eben Drama machen? Habt ihr dann quasi als Idee im Hinterkopf, dass man die stressfrei(er)en Frauen bevorzugen soll - weil das stressige HB ja sowieso irgendwie an einen Mann kommen wird?
  13. 1. Dein Alter 21 2. Ihr/Sein Alter 21 3. Art der Beziehung monogam 4. Dauer der Beziehung 4 Monate 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR 1 Monat 6. Qualität/Häufigkeit Sex: Qualität mittelmäßig, Häufigkeit gut 7. Gemeinsame Wohnung? Nein 8. Probleme, um die es sich handelt Langeweile, spiele mit dem gedanken schluss zu machen 9. Fragen an die Community Hey zusammen, bin seit einiger Zeit mit einer Dame zusammen, die noch sehr unerfahren ist: ich bin das erste Mal, dass sie verknallt ist, der zweite mit dem sie Sex hat, der erste mit dem ihr Sex Spaß macht. Sie sagte auch, sie finde es toll, dass ich ihr so viele neue Sachen zeige. Ich mag sie wirklich, aussehenstechnisch ist sie auch total mein Typ, allerdings war ich, abgesehen von den ersten paar Treffen, nie wirklich verknallt oder gar verliebt. Ich bin mir noch nicht sicher ob ich es wirklich beenden will, denke aber dass ich ihr gegenüber sonst nicht ehrlich wäre. Wir sind noch nicht so lange zusammen, trotzdem fühle ich mich wegen ihrer Unerfahrenheit und der Tatsache, dass sie komplett in mich verliebt scheint, wie ein riesiges Arschloch. Wie schaffe ich es, sensibel mit jemandem Schluss zu machen, wenn man der "erste richtige" Freund ist?
  14. Hallo Leute, heute konnte ich (25 Jahre) mich endlich mal wieder dazu überwinden, ein Mädel (18 Jahre) anzusprechen. Sie arbeitet in einem Geschäft und ich habe ihr nach einem individuellen Opener direkt ein Treffen vorgeschlagen, dem sie auch nicht abgeneigt schien. Blöd von mir war wahrscheinlich, dass ich dann nicht gleich etwas Konkretes mit ihr ausgemacht habe, stattdessen hat sie vorgeschlagen, Handynummern auszutauschen. Es stellte sich aber heraus, dass sie ihre nicht auswendig weiß (ihr Handy lag hinten im Laden) und ich ihr daher meine geben sollte, was ich dann auch gemacht habe. Eigentlich wollte sie sich ja bei mir melden, aber es sind jetzt schon vier Stunden vergangen, und ich glaube nicht mehr so richtig daran, dass sie sich noch meldet. Besser wäre es natürlich gewesen, wenn ich auch ihre Nummer bekommen hätte... Nachdem ich ihr meine Nummer gegeben hatte, haben wir uns noch etwa 5 Minuten ganz nett unterhalten. Sie sieht schon relativ gut aus, daher würde ich sie gerne wiedersehen. Was soll ich aber machen, wenn sie sich (wahrscheinlich) nicht von sich aus meldet? Meint ihr, es ist in Ordnung, morgen nochmal in das Geschäft zu gehen und sie darauf anzusprechen? Natürlich auf eine ironische Art und Weise, z.B.: "Da nimmt man einmal seinen Mut zusammen, eine Frau anzusprechen, und dann notiert sie sich anscheinend die Nummer falsch!" (Ich glaube nicht, dass sie die Nummer falsch notiert hat, aber ich kann ja schlecht fragen: "Hallo, warum meldest du dich nicht? Das hattest du doch gesagt!") Wie seht ihr das, zu stalkermäßig, nochmal bei ihr aufzukreuzen? PS: Wahrscheinlich versteife ich mich schon wieder zu sehr auf eine Frau. Bei einer anderen, die ich vor einigen Wochen angesprochen habe, läuft es nach ein paar eigentlich guten Dates auch nicht mehr so richtig. Ist schon manchmal frustrierend und schwierig dann dranzubleiben...
  15. Hallo zusammen, ich habe vor einem halben Jahr auf einem Double-Date HB9 kennengelernt. Mein Freund hat ihre Freundin zur FB gemacht, bei mir lief es leider noch nicht so gut. Wir waren schon ein paar mal zusammen feiern und hatten auch dort immer viel Spaß, Körperkontakt, sie hat gelacht usw. Sie hat mich jedoch noch nie von selbst angeschrieben und so kam es, dass wir erstmal keinen Kontakt hatten (wollte ihr auch nicht hinterherlaufen). Letzten Samstag habe ich sie zu Gladbach gegen Bayern mitgenommen. Wir hatten wieder viel Spaß beim Spiel und ich habe sie auch berührt, wann immer ich konnte, was sie auch definitiv nicht negativ empfunden hat. Ihre Freundin hat dann meinen Freund angeschrieben, ob wir nicht nachher alle zusammen feiern gehen wollen. Wir sind dann später alle in Club gegangen und hatten auch dort viel Spaß. Irgendwann kam dann ein Bekannter von Ihr und hat sie ziemlich aggressiv gegamed. Er wich gar nicht mehr von ihrer Seite und hat sie auch die ganze Zeit umarmt, viel Augenkontakt etc. Trotzdem kam sie ein paar mal zu mir und meinte, dass wir mal Richtung Tanzfläche gehen sollten. Leider war ich an dem Abend nicht wirklich auf zack und auch nicht aggressiv genug. Muss ich mir selber ankreiden. Am Ende war der Typ nur noch mit ihr und wir mit Ihrer Freundin. Irgendwann hatten wir dann auch keine Lust mehr, haben die beiden im Club gelassen und sind dann nach Hause. Am nächsten Tag hat mein Freund mit seiner FB gesprochen und ihr gesagt, dass sowas nicht geht. Wir wegen denen gekommen sind und sie dann die ganze Zeit mit anderen abhängt. Sie meinte nur, dass sie mit ihrer Freundin schon gesprochen hat, und sie wohl jetzt ein schlechtes Gewissen mir gegenüber hat. Angeblich hat sie nichts mehr mitbekommen. Das war das letzte Mal, dass ich von ihr etwas gehört habe. Sie hat mich aber auch nicht mehr angeschrieben oder sonst was. Ich frage mich natürlich, wenn man ein schlechtes gewissen hat, schreibt man dann nicht mal? Sie zeigt wirklich sehr wenig Interesse. Ich weiß nicht, ob sie Hard 2 Get spielt oder wirklich einfach wenig bis gar kein Interesse hat. Zu mindestens hat sie noch nicht wirklich viel investiert. Was würdet ihr mir empfehlen jetzt zu tun? DANKE EUCH
  16. 1. Mein Alter :23 2. Alter der Frau :20 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 4 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Leichte/Absichtliche und sexuelle Berührungen 5. Beschreibung des Problems: folgendes Bild in kurzer Zusammenfassung. Ich hab vor ca einem Monat ein Mädel kennengelernt und wir haben uns nach dem ersten Treffen auf einer Party dannach noch 3 mal getroffen, eim 2. mal gab es den ersten KC, beim dritten mal gab es einen wieder unmengen an Küssen und wir waren beide Nackt im Bett wo eine LMR von Ihr kam, beim 4ten Mal ging ich nochmal übelst zur Sache um das voranzutreiben, jedoch das klappte wieder kurz davor nicht, obwohl alles ausser der FC wirklich funktionierte... wieder LMR... Ich habe Sie gefreezt, woraufhin Sie sich dann wieder bei mir meldete und mich treffen wollte ( gestern.... ) Ich dachte mir, ich Spiel das Spiel weiter treffe mich mit Ihr aber gehe mit meinem Invest komplett zurück und da ich die Unterhaltung auch gut mir Ihr fande, waren wir bisschen unterwegs und dann bei Ihr. Dort redeten wir und dann habe ich auch gesagt, dass ich früher gehen müsste. in dem 1 Stündigem treffen ist ausser paar Berührungen, die von Ihrer Seite kamen nichts passiert. Ich wollte auch etwas Comfort aufbauen und auch nicht rüberkommen, dass ich sie nur layen will.... Weil dies hat Sie mir indirekt schon vorgeworfen, aber seis drum. Beim Abschied wollte ich Ihr einen Abschiedskuss geben, woraufhin von Ihr ein "Neein, heute nicht" kam. Ich reagierte mit einem lächeln und sagte einfach kein Problem und wechselte kurz das Thema bevor ich ging. Jetzt habe ich nur keine Ahnung ob sich die Geschichte überhaupt noch lohnt, nein es ist keine Oneitis aber ich glaube, dass das wohl es war und ich Sie einfach nexten sollte. Melden werde ich mich jetzt aufjedenfall sowieso nicht... Als Info: Sie kommt aus einer 5 Jährigen Beziehung die ca vor nem halben Jahr endete und ist relativ schüchten 6. Frage/n Weiter Aufwand wert, oder next? Habt ihr Tipps ? Gruß
  17. Hallo zusammen, 1. Mein Alter: 25 2. Alter der Frau: 25 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 2 richtige, mehrstündige Treffen und ein kurzes erstes spontanes Kennenlerntreffen 4. Etappe der Verführung: Absichtliche Berührungen (Hals streicheln; Bein streicheln; an der Hüfte halten u.s.w.) 5. Beschreibung des Problems: Ich habe sie vor zwei Monaten in einem gemeinsamen Kurs an der Uni kennengelernt. Wir hatten seitdem zweieinhalb Dates, zu mehr als Berührungen bzw. Umarmungen ist es allerdings nicht gekommen. Von ihr kommt nicht sehr viel und sie wirkt eher distanziert. Dafür hat sie sich nach unserem letzten Treffen in einer längeren Nachricht entschuldigt (ohne, dass ich es angesprochen habe) - sie wüsste auch nicht, warum sie eher kalt gewesen sei. Seitdem ist ein weiterer Date-Vorschlag von mir gescheitert, weil sie an dem Tag (angeblich) keine Zeit hatte. Jetzt war sie für ein paar Wochen im Ausland und kommt die Tage wieder nach Hause. Wir hatten jetzt schon fast zwei Wochen keinen Kontakt mehr, auch deshalb weil ich das Gefühl habe, dass sie kein Interesse mehr hat. Ich weiß, ist nicht gerade die beste Situation. Deswegen vielleicht auch ein bisschen allgemein gesprochen: Sollte ich noch etwas versuchen oder lieber gleich "next"? Interesse hätte ich nach wie vor schon (aber jetzt auch nicht übertrieben groß), aber vielleicht müsste ich mir eingestehen, dass ich es bei ihr nur nochmal versuchen würde, weil ich grad keine Alternativen habe und bequem bin. 6. Frage/n: Ihr einen konkreten (letzten) Date-Vorschlag schreiben und dann "volle Attacke" oder abhaken und sich anderweitig umschauen?
  18. Hallo zusammen, bisher war ich nur stiller Mitleser dieses Forums, jetzt wollte ich auch mal eine Frage loswerden. Zur Situation: Ich habe vor zwei Monaten eine junge Frau (25 J.) in einem gemeinsamen Kurs an der Uni kennengelernt. Wir hatten seitdem zweieinhalb Dates, zu mehr als Berührungen bzw. Umarmungen ist es allerdings nicht gekommen. Von ihr kommt nicht sehr viel und sie wirkt eher distanziert. Dafür hat sie sich nach unserem letzten Treffen in einer längeren Nachricht entschuldigt (ohne, dass ich es angesprochen habe) - sie wüsste auch nicht, warum sie eher kalt gewesen sei. Seitdem ist ein weiterer Date-Vorschlag von mir gescheitert, weil sie an dem Tag (angeblich) keine Zeit hatte. Jetzt war sie für ein paar Wochen im Ausland und kommt die Tage wieder nach Hause. Wir hatten jetzt schon fast zwei Wochen keinen Kontakt mehr, auch deshalb weil ich das Gefühl habe, dass sie kein Interesse mehr hat. Ich weiß, ist nicht gerade die beste Situation. Deswegen vielleicht auch ein bisschen allgemein gesprochen: Sollte ich noch etwas versuchen oder lieber gleich "next"? Interesse hätte ich nach wie vor schon (aber jetzt auch nicht übertrieben groß), aber vielleicht müsste ich mir eingestehen, dass ich es bei ihr nur nochmal versuchen würde, weil ich grad keine Alternativen habe und bequem bin. Also zur genauen Frage: Ihr einen konkreten (letzten) Date-Vorschlag schreiben und dann "volle Attacke" oder abhaken und sich anderweitig umschauen?
  19. 1. Mein Alter: 25 2. Alter der Frau: 24 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 4. Etappe der Verführung: KC, Intime Berührungen 5. Beschreibung des Problems: Keine Zusage bzgl. Date, keine konkrete Absage. Freeze oder nexten? 6. Frage/n Hallo Gents, ich benötige eure Hilfe in folgender Situation. Bei einer gemeinsamen Clubnacht mit meinen Freunden lerne ich Sarah kennen. Sarah ist mit einigen meiner Freunde befreundet. Beim ersten gemeinsamen Kennenlernen besteht direkt Sympathie. Außer einer durchfeierten Nacht keine Vorkommnisse. Einige Wochen später sind wir erneut mit Sarah feiern. Durch einige Zufälle verlieren wir unsere Freunde, ich isoliere sie. Wir tanze, stellen Körperkontakt her, bis es zum KC kommt. Anschließend heftige Griffe in Richtung Süden. Das Ganze passierte über einen Zeitraum von ca. 3 Stunden. Einige Tage später schicke ich eine Nachricht, dass mir das ganze gefallen hat und ich sie gerne wieder treffen möchte. Sie meldet zurück, dass sie es sehr schön fand und genossen hat. Sie möchte sich auch mit mir treffen. Nach einigen Nachrichten versuche ich einen Tag zu fixieren, der ca. 2 Wochen in der Zukunft liegt, da ich aktuell - wirklich - sehr beschäftigt bin. Nun fängt der Spaß an: Nach sehr schwieriger Terminfindung (Hamster hat Schnupfen, Krönchen sitzt schief, Weltuntergang etc.) sollte es dieser Samstag sein. Eine gemeinsame Verabredung in der Stadt. Doch eine konkrete Zusage habe ich nie erhalten. Ebenso habe ich keine Absage erhalten. Sie hat sich zwei mal relativ gut aus der Affäre gezogen, mich immer in Unklarheit gelassen. Nachdem sie rumgeeiert hat, habe ich auch heute nicht mehr gefragt, ob das klappt. Das Texten lief relativ dynamisch, sie zeigt sich interessiert, dann auch wieder relativ kalt. Um es kurz zu machen: Es wird heute zu keinem Treffen kommen. Da der Initialkontakt bisher von mir ausging, denke ich auch nicht, dass da noch einmal etwas kommt. Ergänzende Informationen: - Ich bitte um Rat, da ich im Rahmen des bisherigen Kontaktes wirklich an der guten Dame interessiert bin. - Sie hat sich frisch getrennt, hatte zwischenzeitlich einen anderen Mann, der sich nicht binden lassen wollte. FRAGE: Kontakt erst einmal für einige Wochen einstellen, aufwärmen und neues Treffen vereinbaren oder nexten? Das Ziel sollte sein, ein neues Treffen zu vereinbaren, die positiven Erlebnisse zu reaktivieren und sie zu verführen. Gents, lasst mir hier einige Ansätze zukommen, wie ich das ganze angehen kann. Ich freue mich auf eure Ratschläge.
  20. Dein Alter : 30 LTR Alter : 30 HB Alter : 21 Dauer der Beziehung : 4 Jahre Art der Beziehung: Beziehung Probleme, um die es sich handelt: Verliebt und unfähig klar zu denken. Fragen an die Community: Wer hat eine solche Erfahrung gemacht, wie ist es ausgegangen? Moin zusammen, DIE SITUATION - Es begann vor vier Jahren... …Der Plan: Mind. ein Jahr keine LTR, um die vorherige & langjährige zu verarbeiten und mein Leben neu und ausschließlich nach meinen Vorstellungen auszurichten - Glaubenssätze und Werte überarbeiten – keine Kompromisse. Hat nicht ganz funktioniert. Hatte zu der Zeit drei FBs, aus der sie sich, als die beste, rauskristallisiert hat, ich war schwach und hab mich in eine LTR pushen lassen ohne Ziele, Versprechungen etc. pp. Die LTR lief dann immer besser. Zusammengezogen, mittlerweile über 2 Jahre. Ich kann mit ihr alles machen, worauf ich Lust habe, über fast alle Themen vernünftig diskutieren. Sie tut alles für mich, hat immer Verständnis für meine, von der gesellschaftlichen Norm abschweifenden, Lifestyle & Meinungen, beide haben Ihre Freiräume, wir sind um die halbe Welt gereist und haben viel coolen Scheiss zusammen erlebt. ABER: es gab auch immer wieder Phasen, in denen ich gezweifelt hab, inwiefern das Ganze Sinn macht. Denn was von meiner Seite fehlt, ist schlichtweg Attraction (der Sex ist trotzdem „gut“) die von Anfang an nie hoch war. Ich habe es damals als gutes Training angesehen, meine Comfortzone zu erweitern und mich gleichzeitig Dankbarkeit zu üben - oder es mir so schön geredet J. Die fehlende Attraction habe ich entsprechend kommuniziert, allerdings erst seit dem letzten ~Jahr. Sie gibt ihr Bestes, an ihrem Aussehen und Mindset zu arbeiten, um mir besser zu gefallen. Sie investiert essentiell, liebt mich und vertraut mir. Was nach meiner Wertevorstellung belohnt und bestätigt werden „sollte“. DANN wurde ich von einem HB gegamt. Gemeinsam unterwegs mit mehreren Leuten, Kino von Ihr, KC von mir, beide total hacke. Sie bricht emotional heulend zusammen à la „du bist mein Traummann aber wir sind beide in LTR – das geht so nicht… Hab sie beruhigt und ins Taxi gesetzt und mich von meiner LTR abholen lassen und ihr entsprechend erzählt, was passiert ist. 1-2 Wochen kein Kontakt, dann nochmal mit HB und anderen Leuten unterwegs, isoliert, über letztes Mal gesprochen, sie hat in der Zwischenzeit Ihre LTR beendet. Situation wie oben geschildert à heavy makeout. Abbruch von meiner Seite, weil LTR zuhause und es schon morgen wurde und es letzterer „beschönigt“ mitgeteilt. NÄCHSTER TAG HB: war schön, aber wir sollten es nicht wiederholen, ist nicht richtig und ich will nichts von Dir, wäre unfair Dir gegenüber… Ich: Ich will auch nichts von Dir, also wo ist das Problem? Aber ok… War dann viel unterwegs und hatte keine Zeit. Paar Tage später Date-Vorschlag von mir für ca. 2 Wochen später. Instant-Zusage. Zwischendrin hat sie einmal ab und wieder zugesagt und den ein oder anderen Shittest gebracht, in der Zwischenzeit (sehe sie beruflich, da ignorieren wir uns jedoch, nach Absprache). DATE lief sehr gut. Draußen unterwegs, cooles Zeug gemacht, Comfort aufgebaut. Sie kam bei der Begrüßung, als ich sie abgeholt habe, direkt mit… oh ja ich hab hier noch DVDs und bin nie dazu gekommen sie anzusehen, guck mal – also war eh schon alles klar. Abends DVD geschaut, heavy-makeout… Musste wieder den Cut machen, da keine Zeit mehr. LTR nichts davon erzählt, sondern: „es läuft gerade nicht so – von meiner Seite, tut mir leid, ich kann nix gegen meine Gefühle machen. Ich brauche Zeit für mich und Abstand, mir fehlt attraction und ich fühle mich eingeengt (etwas eleganter formuliert) à sie ist erst angepisst, fährt dann aber ein paar Tage weg. Ich schildere es HB und frage, ob sie Zeit hat HB: Shittests warum blabla… Ich: Fühlt sich einfach richtig an… Möchte Dich besser kennenlernen… Lass die Tage als moralfreien Raum nehmen, im Optimalfall langweilen wir uns, die Sache ist danach gelaufen und wir vergessen das Ganze HB: Ok, aber gibt kein Sex ICH: Glaube ich Dir nicht. Frauen sind eh alle gleich und wollen nur das eine, Du wirst aber keinen kriegen. HB: Haha, werden wir ja noch sehen Gesagt getan, Ergebnis: super Tage, coole Aktivitäten, gepaart mit vielen ernsthaften Gesprächen, gegenseitigem Geheimnisanvertrauen etc. und sehr geilem Sex – nicht der allergeringste Block beim Eskalieren, bedingungslose Hingabe und Geilheit WIE SIND WIR VERBLIEBEN? So kann es nicht weitergehen. Das bringt so keinem was. Warmer Wechsel ist keine Option. Ich muss mich unabhängig von ihr entscheiden, was ich mit meiner LTR mache, dann können wir weitersehen, was mit uns ist. Ich habe keine Zeit die nächsten ~3-4 Wochen(enden) und wir sollten möglichst wenig Kontakt haben und uns dann zusammensetzen und weitersehen, was es für Optionen gibt. Sie hat ganz unterschwellig Ideen aufgezeigt, wie wir uns doch sehen könnten. Habe ich nicht aufgegriffen. Seitdem haben wir nur mal gechattet, sehr C&F. Aussage HB: „lass dir Zeit, überstürze nichts, ich will dir alle Freiräume lassen und dich nicht nerven“. Die letzten 2-3 Tage kein Kontakt. EXKURS ich werde alle paar Monate gegamt und eskaliere entsprechend, wenn sie nicht leicht zu haben scheint und viele Verehrer hat. Aber dann wegen der Freude am Spiel und als Egoboost. Habe immer den FC geblockt jeden Kontakt abgebrochen, bin brav nach Hause und war wieder ein paar Wochen dankbar, dass ich so eine tolle LTR hab --> Damit ihr seht, dass ich nicht immer ausflippe, wenn ich ein HB kennenlerne, das sich in mich verliebt Zu HB: Bin angeblich ihr zweiter „Lay“, nach der LTR, die sie gerade beendet hat und mit dem sie durchgehend nur schlechteren Sex hatte als bereits mit mir, wobei wir uns nicht mal wirklich kennen und es dementsprechend ja erst langsam losginge Sie hatte immer nur Niceguy-„freunde“, wenn man es ohne Sex so bezeichnen kann, die alles für Sie getan haben und ich kenne eine Handvoll AFCs, die verliebt in sie sind, es aber nur in die Friendzone geschafft haben. Ich sei der erste Bad Boy und das wäre problematisch, weil eigentlich alles nach ihrem Plan laufen müsse. Ist total inkongruent, weil sie, wie jede Frau geführt werden will, nur noch keinen getroffen hat, der es kann und auch Wordings wie „ich folge Dir“ etc. benutzt und es offensichtlich genießt, dass ihr mal jemand nicht nachläuft, sondern den Weg vorgibt. Sie ist, nach eigenen Angaben, LD, was ich aber nicht so sehe und schwankt stark zwischen LSE und HSE. UND JETZT? Fuck, ich bin VERliebt, wie seit zig Jahren nicht, wenn überhaupt, und kann nicht mehr klar denken. Der Sexdrive ist da, wie noch nie. Wir haben ähnliche Werte und Ansichten, trotz des Altersunterschieds. Ja, sie lebt in einer anderen Welt – verhält sich intelligenter und abgebrühter als ich es in dem Alter war, das imponiert mir… Ich würde ihr gerne eine andere Welt zeigen, von der ich glaube, dass sie sich darin wohlfühlen, hineinwachsen, behaupten und meine Königin sein kann – haha ich alter Pussy-AFC – so ein Geschwafel – ich kotze selber schon fast Und ich LIEBE meine Freundin, die schon Teil meiner Welt ist, sich bewährt hat, immer für mich da war, mir alles nachsieht (das jetzt wahrscheinlich nicht mehr), mich überall unterstützt und ohne die ich nicht da stünde, wo ich heute stehe (bis dato; umgekehrt genauso) – es hat nur nichts mehr von VERliebt sein, was es bei mir eh kaum gibt. Alles gemeinsam Wohnung, Verträge, Versicherungen, Abos/Accounts, gemeinsame Freunde… Trennung wird ein riesen Akt und Drama und ich stünde quasi mittel-, frau- und obdachlos da. Na ja… ist übertrieben… Hab nen guten Job. Verprasse jedoch alles, den Rest in den Start einer eigenen Company investiert, die ich nebenbei aufziehe. Hab also keinen Cent auf der Bank und keinerlei Rücklagen Auf der einen Seite hab ich Lust auf die Herausforderung, alles wieder auf’s nächste Level zu bringen, andererseits habe ich alle materialistischen und inneren Ziele, die noch offen waren in den letzten Monaten erreicht (habe das auch meiner LTR zu verdanken) und will nicht wegen „ner kleinen Bitch und Hormonen“ Dummheiten machen. MEIN PLAN so wenig Kontakt mit HB, wie möglich, sie aber noch ein bisschen abklopfen, was ihre Denke angeht und hoffentlich feststellen, dass mein Gefühl sich täuscht. Paar Wochen abwarten, was die Hormone machen und final entscheiden, ob LTR weiter oder nicht, auch da abbauen, so dass sie sich schon mal emotional drauf vorbereiten kann und nicht aus allen Wolken fällt… Dann Entscheidung durchziehen und weitersehen. VERNUNFT SAGT Cancel alles mit HB sofort, geh den sicheren Weg mit LTR, lass Dich auf sie ein und sei dankbar, für das was du hast, nur dein Ego will mehr – nimm‘s nicht so wichtig mit den HBs und LTRs, mach Dein Ding, bist immer gut mit gefahren. HERZ SAGT What da fuck… Mach heute noch Schluss. Probier’s aus und trage die Konsequenzen… Bist Du auch immer gut mit gefahren! Pass auf, dass Du nicht deine Attraction verspielst, wenn Du sie zu sehr ignorierst – die Chance kommt nicht zweimal... Ich könnte noch viel schreiben, also wer’s bisher gelesen hat, gerne fragen Was meint ihr dazu? Wie habt ihr euch verhalten und was daraus gelernt? Lieben Gruß und vielen Dank für's Lesen!
  21. Hi! Würde gerne mal eure Meinung/Feedback hören bzw. ob ich noch in die Dame Investieren soll oder sie von sich selbst kommen lassen soll bzw. abhaken ;-). Hab Fräulein XY in der Arbeit kennengelernt....haben wenn wir uns gesehen haben immer locker geflirtet, dann auch via Texting ,hab sie vor 3 Wochen ´spontan gefragt bezüglich eines Dates. Sie willigte ein. Zu ihr selbst - sie ist 3 Jahre älter (32), echt ein Engel , eine supernette Art etwas frech , gutaussehden , sexy , kann mit ihr sofort lachen....Jobbed bei uns als Stewardess... Date selber war ca 2 Stunden, Fr gegen 19 Uhr Abends, sie musste dann jmd vom Flughafen abholen....inen Freund...mir Latte gewesen....Attraction war da, Berührungen , Flirt , Lachen , hab sie dann kurz bevor wir gegangen sind geküsst, und wir sind dann noch getrennt mit zwei Autos zum Flughafen gefahren..waren dort kurz auf der Tanke....Nochmals kurz geflirtet bzw. nochmals geküsst....Verabschiedet , alles gut soweit.... In der früh , gegen 03 Uhr , kam dann eine Msg mit...coole Aktion , gefällt mir! ..... (bin bei einer Stopptafel ausgestiegen aus dem Auto , sie hinter mir , auf Lässig und hab sie einfach abgeschmust, kurz vor der Tanke...) Haben uns dann Sonntag nochmals kurz in der Arbeit gesehen, war ausgemacht, sie war davor mit ihrer Oma essen...wollte eigl mit ihr Essen .... , musste allerdings dienstlich nach München für die Woche....sie meinte warum ich mich nicht gefreut habe sie zu sehen.....war allerdings ziemlich im Stress weil ich noch paar Sachen erledigen musste ...hab ihr das auch so gesagt.... Hab mich dann auch während der Woche , 2 mal von ihr telefonisch Wecken lassen , eher so als frecher Jux , aber hey sie war dabei ....ach diese schöne Engelsgleiche Stimme in der früh Aber bis dato hat sich eigl immer SIE gemeldet ! Texting usw.... So jz wird's etwas kompliziert....: Montag hab ich mich dann gemeldet , was sie treibt bla bla...sie hatte einen Autounfall....nix schlimmes...kurzes small talk...hat mir ein Bild geschickt .mit Halskrause und einem geilen Bad Hair Day haha , sie war 2 Tagen im Spital....sprich die Woche wollte sie mich nicht sehen...aber verständlich oder ?! Dann wurde sie krank , was auch stimmt, weil ich sie in der Arbeit kurz getroffen habe....und eine gute halbe Stunde mit ihr einen Kaffe trinken war....obwohl sie Fieber hatte....in der Woche war glaub ich jeder meiner Bekanntschaften Krank....ja wirklich ;-)! Daraufkommende Woche haben wir uns Dienstag in der Arbeit gesehen...sie hat mir einen Kuchen auf den Tischgestellt (gekauft), kurz geredet....Treffen für Do ausgemacht , hat sie dann aber abgesagt , weil ihre Eltern aus einem anderen Bundesland zu ihr auf Besuch gekommen sind.....und sie die schon lang nimmer gesehen hat ....kann ich auch verstehen.....nur ich hab iwie drauf bestanden dass sie es wohl schafft eine Stunde Zeit zu finden an dem Tag.....da sie jz eine Woche dienstlich unterwegs ist.... So! morgen seh ich sie wieder in der Arbeit , wenn sie von ihrem Trip retour kommt....denke ich werde ganz normal wie immer sein....aber versuchen mich schnell zu entziehen , eben kein Invest....mal sehen was von ihr kommt.... Texting usw kam jz nix mehr seit Donnerstag von ihr..... Ich denke ich war zu den Zeitpunkt mit dem Autounfall einfach zu Needy und hätte sie einfach in Ruh lassen sollen .....Problem die kleine ist so Süß und herzhaft , und echt sexy...eine Frau zum Heiraten haha.... Aber ich bin auch realistisch....bis auf die 2 Stunden am ersten Date und ein bisschen rumschmusen wars von der Eskalation nicht mehr....aber teils auch weil mir das Schicksal reingepfuscht hat denk ich mir.... Ich muss mir echt mein Mindset aneignen mit einem , wenn sie 2 mal absagt , nexten ideal.... Was meint ihr ?! Ich denke ich habe genug Invest getätigt , evtl zu viel....wenn jz nichts von ihr kommt sollte ich da keine Große Sache draus machen und sie Nexten ?! Danke euch! Cheers
  22. Ich: 22 HB: 19 (LSE HD 7.5) Anzahl der Dates: 1 Etappe: Sex beim ersten Date Guten Tag Freunde, ich lese schon seit locker nem Jahr mit und habe mir auch etwas Grundwissen und einen inneren Frame aneignen können. Nun gehts um die Kalibrierung und wie man sich in bestimmten Situationen verhalten sollte. Es geht um ein Mädel, das eigentlich durch ihr Alter im Kopf noch LSE ist (normalerweise sagt mir mein gesunder Menschenverstand, dass ich sie jetzt schon aussortieren und geeignetere Alternativen ranschaffen sollte) und den Mann gerne testet, doch wurde das von mir gut mit nem Lächeln abgeblockt und so kam (dank gutem Push&Pull) es beim ersten Date zum Sex. Sie ist zwar unerfahren, doch extrem scharf und durch meine ohnehin dominante Art konnte ich extrem Attraction und etwas Comfort aufbauen. So und jetzt zu meinem Problem: sie ist sehr frech (provoziert gerne) und so kam es mal bei kurzem Whatsapp-Geschreibe zu Vorwürfen mir gegenüber, ich sei ja so ein Kerl, der auf die Frau scheissen würde und mehrere Frauen nebeneinander hätte und sie ungern ihren Mann teilen würde, wobei man auch sagen muss, dass sie nach dem ersten Date sich direkt gewundert hat, warum ich nichts geschrieben hätte und wenig sage. Meine Antwort war ich sei beschäftigt und hätte viel um die Ohren. Im großen und ganzen hatte ich das Gefühl, dass sie erwartet hat, dass ich ihr direkt hinterherlaufen und mich binden wollen würde. Tja falsch gedacht :D Also wie gesagt es kamen die oben erwähnten Vorwürfe, wahrscheinlich damit ich mich rechtfertigen soll, aber ich hab einfach locker flockig darauf geantwortet, sie solle mal locker bleiben. Sie hat's verneint. Na ut dachte ich mir, keine Compliance = kein Kontakt (die Vorwürfe gingen schon in eine respektlose Richtung). So nun habe ich eigentlich mit ihr abgeschlossen und der Freeze Out läuft schon seit ner Woche, gemeldet hat sie sich auch noch nicht. Mich würde jetzt intressieren: 1. Soll ich nach zwei Wochen den Freeze Out brechen, sie anrufen und nochmal n Treffen vereinbaren, um sie zu bügeln (nach dem Motto, auf deine Zickereien gebe ich kein Acht) 2. per Whatsapp mit low Invest den Freeze Out brechen, aber erstmal kein Treffen. (eher nicht so meins) 3. scheiss auf die Alte, ab auf die Straße, 10 Nummern holen und Dates ausmachen, keine Zeit mit zickigen Frauen verschwenden und an mir weiterarbeiten. Man muss auch dazu sagen, dass sie weiss, dass ich diese zwei Wochen u.anderem im Ausland bin und sowieso keine Zeit hätte sie zu treffen. Ich würde mich freuen, wenn erfahrene Mitglieder wie Fastlane oder Enigma und natürlich die anderen Profis (muss ich echt erwähnen, ne super geile Community hier, die einen echt weiterbringt!) in dieser Frage helfen würden! Vielen Dank
  23. Hi, in folgender Situation befinde ich mich gerade: habe am Wochenende die Nummer einer HB bekommen. Das merkwürdige daran war, dass ich kaum ein Wort mit ihr gewechselt habe und gar nicht versucht habe sie aufzureißen, alles kam plötzlich von ihr aus. Sie meinte ich wäre süß und sie hat mir ihre Nummer ins Handy eingespeichert, alles ohne dass ich was machen musste. Ich hatte natürlich nichts dagegen, sie sieht ziemlich gut aus. Ich bin übrigens 19, sie glaube ich 16/17, habe es nicht mehr genau im Kopf :D Nun habe ich sie angeschrieben. Wollten uns am nächsten Tag auf dem selben Fest nochmal treffen, weil wir beide mir unseren Leuten hin sind, haben uns aber leider nicht gefunden. Jetzt meinte ich das müssen wir nachholen und habe ein Treffen am Weiher vorgeschlagen. Sie meinte auch das wir das müssen. Zunächst die Frage, gute Location? Ich will keine Beziehung, sollte man dann vielleicht lieber andere Locations auswählen, die mehr auf bloßen sex ausgerichtet sind? Wie ich schonmal geschrieben habe ist es bei mir zuhause leider nicht möglich Mädels mitzunehmen, was sich zum Glück bald ändern wird. Jedenfalls hat sie gemeint 'kann man mal machen', wobei ich auch einen konkreten Termin vorgeschlagen habe. Ich meinte daraufhin das ist mir zu unentschlossen, ich will ein ja oder nein. Zurück kam ein 'ka'. das alles immer mit so lachenden smileys, kommt rüber als wäre sie unsicher. Jetzt meine Frage: war meine Reaktion gut, eine konkrete Antwort zu fordern? Und wie soll ich fortfahren? Nexten? Oder denkt ihr ich muss ihr einfach die Unsicherheit nehmen weil sie da vielleicht noch nicht so erfahren ist? Da sie meine Nummer wollte nehme ich stark an, dass genug attraction vorhanden ist. Übrigens tippe ich lieber statt anzurufen. Soll ich vielleicht mal anrufen? Bin was telefonieren angeht 'unerfahren', hat bis jetzt eigentlich auch immer gut geklappt übers schreiben. Bin darin auch sicherer, beim telefonieren vergeige ichs leider gern. Oder soll ich einfach freezen und warten ob sie sich nochmal meldet? Oder vielleicht an dem Tag an dem ich was mit ihr machen wollte mit Kollegen feiern gehen und sie dann fragen ob sie mit will? Grüße, ThePick
  24. Hallo, ich lese hier schon eine Weile mit und habe schnell an Selbstbewusstsein gewonnen, was mich leider nicht vor einem anderen Problem bewahrt... Das Reden mit Frauen und das Eskalieren ist für mich kein Problem, da ich denke, die Frauen ganz gut lesen zu können aber ich habe irgendwie ein Problem damit Menschen zu verletzen. Mir geht es nicht darum mit unzähligen Frauen zu schlafen und jede Frau, die ich kennen lerne hat mein Interesse aber es kommt nunmal hin und wieder vor, dass es für mehr als ein paar Nächte nicht passt und da beginnt mein Problem. Nach manch einer Nacht nagt es an mir, wieder mal jemanden verletzen zu müssen obwohl ich die Nacht toll fand aber die Person einfach nicht zu mir passt. Ich weiß, dass es nur eine Einstellungssache ist aber habt ihr auch dieses Problem?
  25. Mein Alter: 27 Ihr Alter: 22 Anzahl Dates: 3 Etappen: Sex Kurze Info: Nach meinen verkackten FC bei einer süßen HB 9 Studentin, was mich richtig angekotzt hat, hab ich mich gut abgelenkt und die letzten Beiden nicht verkackt. Aber ich bin ziemlich gut darin dafür auf jeden Fall später alles noch zu verkacken. ;> Darum schildere ich einfach mal alles was mir so einfällt und hoffe ich mach nicht aus ner Mücke einen Elefanten, bzw. geh zu sehr in Detail - aber bevor ich wieder Details weglassen die am Ende wichtig sind, naja, lieber ein Wort mehr geschrieben. Denke aber eh es wird auf Next hinauslaufen. Eigentlich Story: Hab Jenny bei Freunden kennengelernt, ihr meine Nummer gegeben und wir haben uns am nächsten Tag getroffen. Spaziergang, zu mir, FC. Ich hatte noch nie mit einer Frau die ich so kurz kannte, von Anfang an so viel Spaß im Bett. Sie kam aus einer 6 Jahre (!!!) LTR (und das mit 22 ._o), hatte aber wohl wenig bis keine Typen seitdem (eigene Aussage, klang ehrlich, kp). Unsere zwei weitern Treffen liefen ziemlich gleich ab. Hab sie angerufen, wir haben uns immer am nächsten Tag, ziemlich spät Abends (22/23Uhr), bei ihr in der WG getroffen. Hab eins/zwei Stunden mit ihr und ihren Freunden dort abgehangen, hab mich mit allen gut verstanden - alles sehr alternative Leute, Jenny auch. Dann wieder zu mir, die Nacht miteinander verbracht - Ende. Ich sollte auch mal bei ihr übernachten und "...dann mach ich dir mal n richtig gutes Frühstück"... dazu kams aber nicht. Hab Jenny einmal zufällig im Club getroffen, sie war mit Freunden da, ich hab sie nur kurz mit einer Umarmung begrüßt und ich hatte eh vor dort nicht groß zu bleiben. Das lief alles innerhalb von drei Wochen ab, jede Woche ein Treffen. Hab Jenny in der 4. Woche angerufen, nicht erreichbar - neue Nummer, neues Handy. Zufällig lief sie am nächsten Tag, nach meinen Anruf, an der Straße, hab kurz mitn Auto angehalten und gefragt was geht "hab ne neue Nummer, bin krank, blabla" Sie hat mir die Nummer später gesendet. Hab dann gefragt ob Sie mit ins Kino kommt, hat erst zugesagt, sie kommt mit wenns ihr besser geht, dann ein Tag vorher wieder abgesagt, angeblich immer noch krank und dass sies auf nächste Woche verschieben möchte. Die Woche drauf hab ich sie Donnerstag angerufen (Kinotag ;D ). Sie hat jetzt n neuen Job in ner anderen Stadt, allerdings nur 30-40km weg. Hat sich dreimal entschuldigt, sie habe jetzt viel zutun bla. Aber nächste Woche ist sie wieder da und dann ruft sie an. Das war letzte Woche. Keine Reaktion. Klang übers Telefon immer sehr nett und lieb, kein Anzeichen von genervt oder so, eigtl. wie am Anfang. Am Anfang kam noch "wir kennen uns doch noch gar nicht" und "du bist ein Assi ;D" später war ich dann "sehr charmant" ... hake ich mal als Standard blabla ab. Dachte vllt. war ihr das zu billig sich nur für die Nacht zutreffen, allerdings hat sie ja nun auch keine Anstalten gemacht das zu ändern und auf die Kino Einladung hat sie nicht weiter reagiert. Würde sagen abwarten, und next. Wüsste aber gerade nicht was ich falsch gemacht hab. Tipps für weiteres Vorgehen sind gern gesehen. Danke. :)