Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'verführung'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

271 Ergebnisse gefunden

  1. Hey Jungs und Mädels die dieses Forum besuchen. Es ist schon ein etwas längerer Text, ich habe aber Versucht mich so kurz wie möglich zu halten. Ich beschäftige mich schon seit einigen Jahren mit PU, doch dieses Jahr lief es für mich nicht sonderlich gut, mehrere One Night Stands und nur 2 Affairen gehabt. Nun ich habe nicht viele Probleme ein Set zu öffnen und auch meist jedes Set huckt. Jedes Wochenende küsse ich eine andere... Nun klingt ja bisher nicht falsch. Nur ich schaff es in geraumer Zeit nicht mehr mit einem Mädel zuschlafen, Was für mich früher eine Selbstverständlichkeit gewesen ist max. 3 Wochen ohne Sex, hat sich nun auf ca. 2 Monate verlängert. Ich gebe mal kurz ein Bsp.: Ich lerne Sie kennen, meist im Club. Hole mir ihr Nummer, ruf sie nach einigen Tagen an. Treff mich danach mit Ihr und ca. beim 2 Date küssen wir uns falls wir uns nicht schon im Club geküsst haben. Die Dates sind ausgewogen und gehen bis zu 8h, die ersten laufen auch ziemlich gut, sie sieht zu mir auf. Doch danach kommt eine Phase in der Ich irgendwie in die Freundesschiene reingepackt werde, trotz Eskalation. Vlt. sollte ich ein Praxisbeispiel bringen. 1. 25 2. 22 3. ca. 5 4. KC, Sexuelle Berührungen Ich bin vor 3 wochen mit meinen Jungs in einer Erasmus Party gewesen. Wir hatten sehr viel Spaß und konnten die Meschen auf der Tanzfläche motivieren. Unser Sozialer Wert war hoch, wir haben fast mit jeden Mädel getanzt, eine Fragte mich nach meinen Facebook Namen und die andere Fragte mich ob ich nicht Ihre Nummer haben möchte. Nun ich nahm Ihre Nummer an und meldete mich bei Ihr. ca. 1 Woche später trafen wir uns und sind zu einen Stadtfest zusammen gegangen, danach was essen und zum Schluss kannte ich noch einen Stadtmusikanten und er spielte uns ein romantisches Lied. Ich brachte sie zu ihrer Bahn und zur Verabschiedung, sagte ich zu Ihr: "Und ein Kuss gibst du mir wohl nicht?" Sie kam zu mir wollte mich küssen und ich gab ihr nur mit den Lippen einen sanften Kuss. Dann sagte ich zu ihr: "Los verschwinde deine Bahn kommt!" Gab Ihr einen Klapps auf Ihren Arsch und ich ging. Nun das erste Date lief Spitze, der Anfang Stimmt. Nun mein Problem was ich meist sehe ist, dass ich nur das Wochenende in der Stadt bin und die restliche Zeit in meinem Studienort und dann noch das wochenende arbeite und ich nur sehr wenig Zeit habe. Nun es liefen noch weitere Treffen auf die ich jetzt nicht eingehen muss. Sondern ich fange mal bei letzter Woche an, ich meldete mich nur sehr wenig, ich wollte sie am Dienstag anrufen haben uns eine Feste Zeit ausgemacht und als ich anrief, ging sie nicht ran. Sie schrieb mir das sie gerade noch mit Ihrer Mitbewohnerin isst und und ich in einer Stunde nochmal anrufen soll. Ich schrieb nicht zurück und machte mein Handy aus. Sie versuchte mich 2 Mal anzurufen und hat sich 3mal Entschuldigt. Am nächsten Tag machte ich mir eine Feste Zeit aus. Rief sie an, sie hat sich die Zeit für mich genommen, entschuldigte sich nochmal und wir telefonierten. Den Donnerstag schrieben wir nur etwas, ich habe aber sehr wenig zurück geschrieben. Den Freitag hatte sie Geburtstag, sie schrieb mir wann sie sich treffen und ich meinte ich komme dann nach. Den Geburtstag hat sie in einer größeren Bar gefeiert, in der ich zufälliger Weiße einige Leute kannte. Doch niemand von ihren Leuten, ich begrüßte alle, stellte meinen Freund vor und wir suchten das Geburtstagskind. Sie unterhielt sich gerade mit einen anderen Typen. Ich stellte mich auch ihm vor. Und umarmte sie, stellte Ihr den Nachbartisch von Ihr vor, der zufälliger Weiße von paar Leuten von mir besetzt war. Nur zu einen langen Gespräch kamen wir nicht. Ich hatte mir eine Schleife umgemacht und meinte zu ihr alles Gute zum Geburtstag, du darfst dein Geschenk jetzt auspacken, ich knöpfte mein Hemd auf und sie öffnete die Schleife. Als ich sie aber küssen wollte blockte sie. Ich gesellte mich danach zu meinen Leuten und wir gingen auch nach 15 min wieder, da wir noch tanzen wollten und die Erasmus Studenten eher auf ein ruhigen auswahren. Im Club eröffnete ich mit meinen Wing mehrere Sets von der wir mit einer zu meinen Kumpel gegangen sind um einen 3er zu schieben. Aber andere Geschichte.... An den Selben Abend schrieb mir noch mein Mädel, dass es ihr Leid tut das sie nicht mitkam. Ich schrieb nicht zurück. Gegen 4 Uhr schrieb sie: "Wenn du wüßtest was mir heute Nacht passiert ist." Ich schrieb gegen 9 als ich zu Hause ankam: "Wenn du wüßtest was bei mir heute Nacht passiert ist ;)" Am nächsten Tag telefonierten wir und sie hat sich erkältet. Als wir telefonierten fragte ich sie was den passiert sei. Sie gab mir nur zur Antwort das sie mit den anderen noch bis 4 Bei Mcs saßen. Mehr ist sie nicht darauf eingegangen. Ich glaube sie hat mir nicht alles erzählt. Wir machten uns was für Sonntag aus. Sonntag schrieb ich sie an, ob sie nicht noch Lust hätte in die Stadt zu kommen, sie meinte gegen 19.30 hat sie Zeit, Nun ich hatte kein Problem damit und ging darauf ein. 18 Uhr schrieb sie mich an und fragte mich ob wir nicht Lust haben ins Kino zu gehen. Auch diese Idee fand ich gut. Nun aber fragte sie mich das eine Freundin auch mitkommen kann. Ich war natürlich alles andere davon begeistert. Schrieb das ich eher an einen Abend zu zweit gedacht habe. Sie schrieb zurück, dass ihre Freundin ja trotzdem da hingeht. Ich nett sein soll und wir kein Paar wären. Ich: "Alles klar" Sie: "Was?" "Bitte komm doch mit" Ich: " Ich wünsche euch viel Spaß" Sie rief mich sofort an bei den 2ten mal ging ich ran. Sie wollte wissen was los sei und ich machte ihr meine Meinung klar und das wir uns gerne danach nochmal sehen können. Nach der Kino Vorstellung schrieb sie mir erst als sie zu Hause war. Das ihr Akku leer gewesen ist und sie mir eine Gute Nacht wünscht. Nun der Sonntag fiel daher ins Wasser. Diesen Montag rief ich sie an. Fragte wie es Ihr geht, ob sie Samstag noch was gemacht hat. Und Irgendwann kamen wir auf den Sonntag, ich sagte Ihr das ich das nicht in Ordnung fand und machte auch hier meine Meinung klar. Sie wiederholte das wir kein Paar wären. Und ich fragte Sie was sie den eigentlich will. Sie Antwortete "Keine Beziehung".. Ich meinte das es ok, wäre und ich die Zeit mit ihr genieße aber das ich mit Ihr schlafen möchte und und und... Sie will eine Freundschaft.... ich beendete das Gespräch mit einem dann passen wir nicht zusammen. Nun ich weiß nicht was im Gesamten schief läuft, bei einigen anderen Mädels lief es am Ende auch so ab. Ich wäre dankbar für jede Meinung.
  2. Mein Alter.19 HB Alter.18 Anzahl Dates.1 Etappe.Leichte Berührungen Problem. Hallo Community, es geht um folgendes ... vor etwas über ner Woche hat mich in einer Community ein HB angeschrieben mit Hey schöne Bilder. Ich hab nach ner Zeit geantwortet und auf Ihren Wunsch hin haben wir angefangen in whatsapp zu schreiben. Wir haben uns von Anfang an gut verstanden sie hat mir einige Bilder von ihr geschickt und sie wollte auch welche von mir. Sie ist viel auf meine Optik eingegangen wie gut ich ja aussehe und was für einen unnormal schönen Körper ich hätte.Bin Fitnesstrainer und gut in Form. Naja haben uns dann einmal Mittags in ner Bar getroffen alles cool gelacht Berührungen usw. Hab mal ihre Hand übern Tisch genommen usw. Bin nach dem Treffen noch mit ihr zum Bahnhof damit sie ihren Zug bekommt. Da auch eng nebeneinander gesessen bissl Kino alles gut .. leider kein KC. Direkt als sie weg war hat sie mir nen Kuss geschickt und ich hab einfach geantwortet das ichs schön mit ihr fand. Danach auch immer noch geschrieben sie hat auch Interesse gezeigt aber als ich nach nem zweiten Treffen gefragt habe meinte sie halt immer irgendwie keine Zeit wegen Dingen wie aufräumen waschen usw. Wollt dann einmal mit ihr telen sie konnte aber nicht weil sie mit nem Freund geskypt hat.Hat mir abee später nen Kuss geschickt. Hab dann mal ne Zeit lang nicht geschrieben und sie hat dann geschrieben Eyy Ich.Eyy ?? Weil ich eyy einfach frech finde Sie.Ist mein Kinn echt so schlimm ? Das war mir irgendwie zu dumm und hab setdem das war vorgestern nicht mehr geschrieben. Gestern gegen 0 Uhr hat sie einfach Hey geschrieben hab aber auch nicht mehr geantwortet .. Ich verstehe ehrlich gesagt ihr Verhalten nicht denn es war echt alles Top sie hat aber komme auf diese Komische Art nicht klar. Sie antwortet auch immer direkt wenn ich mal schreibe und zeigt Interesse und plötzlich ist sie komisch. Freeze sie ja gerade obwohls nicht wirklich geplant war aber ich weiß nicht was ich nun machen soll und kann ihr Verhalten nicht deuten.
  3. Heya! Zur allgemeinen Information: http://www.netdoktor.de/Krankheiten/ADHS/Symptome/ http://www.adhs.de/1sympt.html Inwiefern unterscheidet sich die allgemeine Verführung von AD(H)Slern zu Menschen ohne ADHS? Inwiefern unterscheidet sich das Verführen und Verführt werden von männlichen und weiblichen AD(H)Slern (Vor- und Nachteile)? Gibt es bestimmte Dinge, die man/frau beim Gamen und Verführen (ONS, FB, LTR) von männlichen und weiblichen Menschen mit ADHS oder ADS beachten könnte/sollte? Hat jemand weitere/zusätzliche Tipps (Betroffene, Fachleute, Angehörige von AD(H)Slern)? Vielen Dank im Voraus für mögliche Antworten! <3
  4. "Verführung" ist ein Numbers Game! Im Folgenden anhand der Bevölkerungsstatistik der Stadt Berlin mein Versuch der Herleitung, dass "Verführung" größtenteils eine Frage von Statistik und Demographie, und somit ein "Numbers Game" ist: Davon ausgehend, dass die Mehrheit hier nach Frauen sucht, deren Altersspanne weitgehend von 18 bis 29 Jahren reicht, leben (offiziellen Angaben zufolge) ungefähr 270.000 Personen in Berlin, die diesem Kriterium entsprechen. Sagen wir, von diesen 270.000 findet man im Durchschnitt jede Dritte physisch attraktiv, was 90.000 Frauen entspricht. Allerdings ist darüber noch nichts über deren Persönlichkeit und Interessen ausgesagt. Hier können wir, hoch geschätzt, von ungefähr jeder Zweiten ausgehen, deren Persönlichkeit/Interessen uns gefallen. Ergebnis: 45.000 Frauen. Bei alledem ist noch nicht beachtet, dass es natürlich auch auf die Frau ankommt, ob sie einen ansprechend findet. Nehmen wir hier ebenfalls die hochgestochene Annahme, jede Dritte dieser 45.000 findet einen sexuell attraktiv, bleibt eine Anzahl von 15.000 Mädels. Gehen wir, ebenfalls optimistisch betrachtet, davon aus, dass die Hälfte dieser Frauen in keiner monogamen Beziehung steckt, bleiben 7.500 übrig. Bei alledem sollte obendrein die Kompatibilität des Sozialstatus beachtet werden. Manche Einwohnerinnen Berlins bewegen sich in Kreisen, zu denen man keinen Zugang hat. Da das Gros der Einwohner sich im sozialen Durchschnitt bewegt (Lohnabhängige, Studenten, Schüler, Kleinstunternehmer), gehe ich hier schätzungshalber von 1/5 aus, denen man weitgehend nicht über den Weg läuft. Somit bleiben im Durchschnitt 6.000 Frauen aus circa 3.500.000 Einwohnern, welche den eigenen Kriterien in Alter (18 bis 29 Jahre), Aussehen und Verhalten/Interessen entsprechen, Single sind, einen ebenfalls anziehend finden und zu denen man "Zugang" hat. Dabei ist allerdings unbeachtet, dass es a) darauf ankommt diese Frauen überhaupt zu treffen, b) diese ebenfalls von anderen Männern begehrt werden und c) je nach Kontext nicht "verfügbar" sein können, weil sie z.B. schlecht gelaunt sind, in Eile, man selbst unsicher rüberkommt und es abfuckt uvm., weshalb hier nur ein Idealbeispiel beschrieben ist. In einem weniger ideellen Szenario dürfte die Anzahl der voll kompatiblen Momente inklusive folgender sexueller Intimität, im Verhältnis zur Gesamtbevölkerung betrachtet, dementsprechend noch geringer ausfallen. Im Übrigen haben wir hier das Beispiel einer Millionenstadt. Nehmen wir kleinere Städte, die sich statistisch unter einer Million Einwohner bewegen, sieht die Situation noch einmal anders aus und es kommen nur einige wenige Frauen in Frage. Fazit: Man fährt also gut damit sozial-kulturelle Milieus und Subkulturen aufzusuchen, in denen die Überschneidung bestimmter Gemeinsamkeiten bereits hoch ist und jene Frauen auszufiltern, welche nicht kompatibel sind. Umso weniger die eigene Intuition darauf geschult ist welche Frauen einen sexuell anziehend finden (bzw. es potenziell könnten) und innerhalb eines gegebenen Kontexts umso weniger Gemeinsamkeiten vorhanden sind, desto mehr Aufwand an Energie und Zeit bedarf es um eine zu finden, wo es "klickt".
  5. Hi leute. Hb: 7 Hb alter: 17 Mein Alter: 21 Etappe: Ex, Sex Meine Ex, von vor nem jahr und ich bin evtl mal fürn bangen zu haben mit ihr. Sie will sich eh mal wieder mit mir treffen und attraction is auch gabz gut fda usw. Dafur will ivh sie aber mal richtig screenen und zu meinem vorteil nutzen jedoch hab ich keinen plan wie man das so tut und was ich dann aus den Ergebnissen WIE zu meinem vorteil nutze. Ich schreib hier mal kurz einige Erkenntnisse uber sie und erhoffe mir dass mir jemand dann sagen kann wie ich was nutzen kann und wieso! Sie hat mich mehrmals betrogen in der 1 jährige n Beziehung?, gern mal gelogen usw. War aber auch extrem Gefühlvoll und manchmal wirder nicht mehr.au - sehr launisch - Scheidungskind - strenger Vater, locker e mutter - will immer auffallen oder oft - konnte aber wirklich auch süß sein - konnte geschenke dankend annehmen - ist teils schon selbstbewusst und singt vor zig Leuten usw anderer Seits auch oft über spieltes selbst bewusst sein. - hat swit ich nich mehr mit ijr zusammen war sämtliche neue probleme, Also bspw. Schule klasse wiederholen, usw , ist aber eigentlich nicht dumm. - ziemlich rungehuhrt und svhon in sehr frühen alter. - derzeit weis ich nicht genau wies aussieht aber sie hat wohl auvh mal ne Therapie gemacht, vllt hat das geholfen. Was kann man daraus schließen und wie kann ich das dann für eine erneute Verführung die auf nem einmalig en oder zwei drei maligen Vögeln enden kann ? Grüße, T
  6. Hi! Ich bin gestern im Internet auf die sogenannte "Unterschwellige Verführung von Thomas" www.unterschwelligeverfuehrung.com/‎ gestoßen. Es soll eine ca. 160 Seiten e-book sein, welches man für 67,- € kaufen kann. Hast Du vielleicht schon damit Erfahrungen gesammelt und kannst mir sagen, ob es sich lohnt dieses e-book zu kaufen?! Es grüßt Dich, manticD
  7. Hallo, dies ist meiner erster Post. Mein Problem sieht folgendermaßen aus: Vor etlichen Jahren habe ich mich öfter mit einem Mädchen getroffen und wir wären auch fast zusammengekommen. Nun Jahre später (wir sind inzwischen 22/20), bin ich momentan nicht an Beziehungen interessiert, aber wir haben wieder etwas Kontakt. Wir haben viele SMS geschrieben. (Ging nicht anders, da ich woanders studiere). Vor ein paar Tagen haben wir uns getroffen und es war auch recht unterhaltsam und wir haben viel gelacht. Wir waren auf Fahrrädern unterwegs, also konnte ich nicht viel Körperkontakt einbauen, nur zufällige Berührungen. Dabei ist herausgekommen, dass sie quasi single ist, sich aber noch mit ihrem Ex-Freund trifft und mit ihm schläft. Laut ihrer Aussage ging es erst von ihm aus und jetzt von beiden. Auf Nachfrage von Ihr habe ich offen zugegeben, dass ich keine Beziehungen möchte, aber mir davon nicht den Spaß verderben lasse. Ich habe sie dann gefragt, ob wir schwimmen gehen wollen, da ich recht athletisch bin und damit punkten wollte. Sie hat aber keine Zeit, weil sie momentan umzieht. Auf meine SMS ("Erfolgreich umgezogen?"), hat sie geanwortet, aber ohne den Dialog mit Fragen voranzutreiben. Meine Frage ist nun, soll ich sie einfach vergessen, wenn nicht, was soll ich tun? Sie hat halt ein ansprechendes Äußeres, sonst hätte ich schon längst keine Lust mehr gehabt. Auf der anderen Seite möchte ich aber auch nicht zu needy wirken.
  8. Kuchenmann

    Eure besten Beiträge

    Ich bin mal gespannt, wie der Thread hier angenommen wird. Es geht darum: Manchmal postet man Beiträge in einen Thread um zu einer Problemlösung beizutragen, etwas zu ergänzen, eine Meinung zu vertreten, etc. und gibt sich dabei richtig viel Mühe. Der Thread verschwindet jedoch irgendwann ins Nirvana und mit ihm der jeweilige Beitrag. Hier habt ihr die Chance bis zu 5 eurer besten Beiträge eurer bisherigen Pickupforumlaufbahn noch einmal reinzustellen (keine Threads. Wenn ihr meint, dass ihr einen überdurchschnittlich guten Thread erstellt habt, dann kontaktiert bitte einen Moderator, damit über Aufnahme in die Schatztruhe entschieden werden kann). In begründeten Ausnahmefällen und Advanced Members auch mehr, allerdings soll hier wirklich nur Qualität rein, deshalb bitte erst einmal möglichst an diese Grenze von 5 Beiträgen halten. Wenn es euch zu aufwendig ist direkt 5 zu suchen könnt ihr auch erst einmal mit einem anfangen. Die Posts, von denen ihr so überzeugt seid, dass sie hier reingehören also einfach noch einmal kopieren und als Zitat hier reinstellen. Achtet aber bitte darauf, dass der Zusammenhang jeweils erkennbar ist, sonst ist es sinnlos. Diskussionen über die einzelnen posts bitte sehr gering halten. Es soll einfach nur eine Sammlung werden, die vielleicht auch zu einem bestimmten Thema verschiedene Meinungen offenbaren wird. Die zu diskutieren ist aber nicht im Sinne des Threads, sondern einfach nur das Zusammenführen möglichst vieler qualitativ ansprechender Beiträge Wenn ihr einen besonders guten Beitrag eines anderen Users hier reinstellen wollt geht das natürlich auch, aber dann bitte bitte wirklich nur das allerbeste. Ansonsten beschränkt euch bitte auf eure eigenen. Haut rein und viel Spaß PS. Bitte keine Diskussion über den Sinn des Threads anzetteln, das wäre unnötig und kontraproduktiv. So machen wir uns selbst immer die Möglichkeit kaputt den Forenbereich zu dem zu machen, wozu er da ist. Zu einem Raum für kreative Ideen und/oder Themen, was PickUp betrifft. Man sollte auch nicht alles grundsätzlich in Frage stellen, was man noch nicht ausprobiert hat. Falls der Thread nicht angenommen wird, wird er eben durchgereicht, aber ich finde die Idee hat zumindest mal eine Chance verdient.
  9. Mein Grundlagen-Guide zur Verführung von Edward Cottrill (Illuminatus) im mASF-Forum - Übersetzt von Roué (mit minimalen Schönheitskorrekturen für die deutsche Version) Ich schrieb einst unter dem Namen Corvette, aber ich habe die Community vor zwei einhalb Jahren verlassen. Dies geschah hauptsächlich durch Anfeindungen gegenüber meinen Beiträgen über Drogen und Meditation im alten mASF. Wie auch immer, es stellte sich heraus, dass dieser Bruch für mich das Beste war. Ich wendete mich ab und verbrachte meine Zeit mit normalen Leuten, welche nicht diesen ganzen Pickup-Müll in ihren Köpfen hatten und hörte komplett auf Pickup-Material zu lesen und nur gelegentlich das Buch oder Beiträge von Sleazy. Ich wurde in dieser Zeit in puncto Verführung ebenfalls sehr gut, basierend auf meinen eigenen Urteilen und Beobachtungen, anstatt zu versuchen, alles was ich sah oder lernte, zu "ver-pickuppen". Dies hat mir Perspektive verschafft und nach all dieser Zeit hierher zurückzukehren, war für mich ziemlich alarmierend. Die Community hat sich, seitdem ich gegangen bin, nicht sehr verändert und offen gesagt, ist das eine schlechte Sache. Ich sah, dass die meisten Neuankömmlinge immer noch den alten mASF "Player's Guide" als ihre Hauptinformationsquelle nutzen. Ohne Zweifel haben sie ihren Background in der Mystery Methode und haben The Game gelesen - in dem Glauben es ist Fakt, statt eine hoch fiktionale Darstellung. Es ist traurig, dass Jungs durch das Lesen dieses Zeugs sonderbarer werden als sie zuvor waren. Ich verschwendete 8 Jahre mit all diesem Müll. Ich betrachte die meisten Beiträge hier als eine Art "die Blinden führen die Blinden", ausgepolstert mit Seiten mentaler Masturbation und geradlinigem Nonsens. Es gibt ebenfalls große Probleme mit vielen der Schreiber und viele dieser Probleme kommen aus der Community, die eine Art männliches Ego-Umfeld ist. (...) Was sollte ich stattdessen lesen? Ich würde mit folgendem freien eBook starten um dich von einer Menge nutzloser Community-Denkweisen zu "ent-brainwashen": http://www.aaronsleazy.com/cms/aaron-sleazy-debunking-seduction-community Ansonsten möchte ich nicht als jemand gesehen werden, der irgendetwas verkaufen will, da ich keine Produkte in der Seduction Community anbiete oder dieser zugehöre um aus diesem Beitrag heraus Geld zu machen. Es handelt sich nur um meine Meinung. Wie auch immer, ich würde (freie) Posts von 60 Years of Challenge und (Aaron) Sleazy als Nicht-Nonsens-Guides empfehlen. Zu meiner Verteidigung: Ich bin ein Freund von Sleazy und dies entstand aus Respekt seinen Beiträgen gegenüber. Davon abgesehen, trägt mein folgender Guide so ziemlich alles zusammen, wovon ich denke, dass du es brauchst, um im Umgang mit Frauen erfolgreich zu werden. Mein Verführungs-Guide - Bringe in erster Linie dein Aussehen auf Vordermann. Hole wirklich das Bestmögliche aus dir heraus. Das ist um einiges wichtiger als "Game"-Leitfäden dir glauben machen wollen. Finde jemanden, der weiß was er tut um dich einzukleiden. Des Weiteren: Werde Mitglied eines Fitness-Studios, bekomme deine Ernährung auf die Reihe und verliere Gewicht. Diese Dinge sind ziemlich simpel, wenn du sie einfach tust. Dein Aussehen wird zu einem massiven prozentualen Anteil zu deinen Erfolgen beitragen, obwohl "Game" angeblich den "großen Ausgleich" ausmacht (tut es nicht und du kannst nicht jedes Mädchen bekommen. Ich werde hierüber in kürzerer Zeit einen Beitrag verfassen). - Wirklich, lerne was es heißt "normal" zu sein und wie grundlegende Sozialfähigkeiten aussehen. Dies sollte sich daraus entwickeln Leute zu beobachten, die bereits gut darin sind mit anderen Leuten klarzukommen, NICHT aus Fragestellungen in Community-Foren. Hinweis: Diese Community-Foren existieren, weil viele dieser Typen KEINE grundlegenden Sozialfähigkeiten haben und es ist ein HAUPTPROBLEM in puncto "die Blinden führen die Blinden". - Hänge für ein Jahr mit Typen ab, die im Umgang mit Frauen bereits gut sind. Beobachte und ahme sie nach. Versuche nicht alles was du siehst in dein "Pickup-Modell" zu packen oder hierher zurückzukommen und darüber zu sprechen. Das bewirkt gar nichts außer zu "ver-nerden", was ansonsten eine nützliche Information wäre. Beobachte einfach und sage: "Hmm, interessant." Dann versuche und kopiere es. Sei nicht eingeschnappt, weil sie mehr Mädels als du abkriegen; akzeptiere es als Fakt und fahre fort zu beobachten und zu lernen. - Nun finde einen Kontext, in dem du es genießt Frauen zu treffen und gehe dem nach. Wenn du es magst zu tanzen, dann tue es. Wenn du gern über bestimmte Themen sprichst, tue es. Wichtig ist, dass du Spaß haben solltest und es tust, weil du es willst, weniger aus Verzweiflung oder als eine Art Taktik für einen "Lay". Die Seduction Community macht Jungs extrem ergebnis-abhängig und es gibt keinen Weg dort heraus, solange du Dinge einzig tust um deinen "Lay Account" zu erhöhen oder einen coolen "Field Report" zu schreiben. Lebe durch das Schwert, sterbe durch das Schwert: Die Seduction Community lässt dich extrem auf Sex orientieren und die Mädels werden das fühlen, dich wegpusten. Also tue die Dinge, weil du sie tun willst. Wenn du es hasst zu tanzen, mach' kein Dancefloor Game. Wenn du es nicht ab kannst über Fernsehen, Promis oder anderen "Mädchen-Schrott" zu reden, MACH's NICHT. Sind diese Mädels überhaupt dein Ding? Wenn du intelligente Frauen treffen willst, sprich über intelligente Dinge. Und wenn sie nicht zufriedenstellend antworten, sind sie wahrscheinlich sowieso nichts für dich. Habe eigene Standards anstatt dich zu verändern um dich dem anzupassen, was du DENKST, was diese Mädels wollen. Im Verlauf dessen änderst du vielleicht deine Meinung über ein paar Dinge und entscheidest, dass du tanzen oder über X, Y oder Z zu quatschen magst. Das ist auch cool. Das nennen wir persönliches Wachstum. - Lerne zu entdecken, welche Mädchen dich bereits mögen oder welche anfangen dich zu mögen, nachdem du begonnen hast mit ihnen zu interagieren: Überbetonung (hierzu später mehr). Fokussiere deinen Aufwand auf diese Frauen; dieser Schritt allein wird deine Layrate verzehnfachen. - Eskaliere physisch. Mach kein "creepy Kino" wo du versuchst dich "heranzuschleichen", ohne dass sie es mitbekommen soll. Das ist die Verkörperung des creepy Verliererdaseins schlechthin und leider erinnere ich mich an einen Abschnitt des "Player's Guide", der dies empfiehlt. Berühre sie stattdessen selbstsicher und offen, als wenn sie bereits deine Freundin wäre. Baue während du mit ihr sprichst, mit einem entspannten Gesichtsausdruck, die gesamte Zeit über Augenkontakt auf. Lege deinen Arm um ihre Hüfte. Halte ihre Hand wenn dir danach ist. Sei nicht überrascht, wenn das Mädel sogar eskaliert, wenn du das tust. Viele Frauen küssten mich deshalb und wie du an meinem Foto sehen kannst, sehe ich nicht schlecht aus, bin aber kein Brad Pitt. Es sind der Augenkontakt und die Nähe, welche sie in einen sexuellen Zustand versetzen. Beachte, dass ich in diesem Guide nirgends den Fokus darauf gelegt habe, "was du sagen sollst". Dies deshalb, weil es keine Rolle spielt. Verführung handelt mehr davon keine dummen Sachen zu sagen, bei denen sie denkt, du bist seltsam, creepy oder ein Loser. Du kannst über ziemlich alles reden, solange es etwas ist, worüber du gern sprichst. Beispielsweise spreche ich über mein Buch und das leitet dann oftmals ebenfalls zu ihren Interessen über. Nochmals: Der Inhalt eines Gesprächs ist nicht sonderlich wichtig, während eure Körper die Arbeit für euch erledigen, basierend auf meinem Eskalations-Gesichtspunkt weiter oben. Es ist wirklich so simpel. Alles Gute, Illuminatus --- Überbetonungen Frauen werden sexuell durch Typen erregt, die entweder Alpha-Eigenschaften subkommunizieren oder für sie einfach auf irgendeine Art und Weise gut aussehen. Dies geschieht in Mikrosekunden, genauso wie es bei Männern geschieht, wenn sie eine Frau sehen, die sie mögen. Kein "Männer sind wie ein Lichtschalter und Frauen wie ein Drehknopf"-Shit. Sie sind ziemlich genauso wie wir. Wenn sich deine soziale Wahrnehmung verbessert, wirst du hautnah merken, dass Frauen durch deine Anwesenheit beeinflusst sind. Beispiele: - Zwei Mädels reden. Du läufst vorbei und aufeinmal werden ihre Stimmen lauter und hören auf, natürlich zu klingen. Manchmal folgt darauf ein nervöses Lachen um ihr Interesse zu verbergen. - Du gehst zur Bar und aufeinmal beginnt sie, an der Getränkekarte rumzufummeln. - Du kannst aus deinem Augenwinkel heraus sehen, dass die Gestik der Frauen betonter und unnatürlicher wurde, als ob sie bewusster gestaltet wäre. - Jegliche Situationen, in denen als Ergebnis deines Erscheinens ihr Verhalten aufeinmal unnatürlicher und betonter wird. Wir nehmen hier sexuelle Erregung an, weil a) ALLE Interaktionen zwischen Männern und Frauen in ihrer Natur sexuell sind und b) wenn es ein Mann mit niedrigem Status und einer schwachen Körpersprache ist, wird er sie nicht beeinflussen und ihr Verhalten wird sich nicht verändern, sofern wir einbeziehen, dass sie unbewusst nach sexuellen Eigenschaften Ausschau hält. All das nenne ich Überbetonung, weil ihre Körpersprache und ihr Verhalten betonter werden und sie sich verstärkt bemüht dir zu gefallen. Das eben beschriebene Verhalten trifft auf, wenn deine Anwesenheit gerade erst in ihr Bewusstsein vorgedrungen ist. Wenn die Beeinflussung in ihrem Bewusstsein ein wenig länger anhält, wird sie vielleicht folgende Dinge tun: - Wenn sie dich vorher schon bemerkt hat, wird sie auf einmal neben dir an der Bar erscheinen. Komm schon, das ist uns allen irgendwann schon einmal passiert - ein Mädel, das dich gesehen hat, erscheint auf einmal neben dir, wo auch immer du gerade bist. - Sie schafft womöglich auf subtile Weise eine Situation, in der du sie ansprechen kannst; beispielsweise indem sie übermäßig viel Zeit verwendet um an der Musikanlage Lieder rauszusuchen etc. - Falls sie besonders mutig oder betrunken ist, kann das zu einer vollen Ansprech-Einladung werden, wie z.B. sich auf deinen Schoß zu setzen, dir in den Arsch zu kneifen etc. Diese Dinge tauchen selten auf, aber sie geschehen. Wie ich sagte, Alkohol spielt hierbei oft eine Rolle. Wozu ich dich zum Nachdenken bringen möchte ist, dass selbst wenn du dich selbst nicht als attraktiv bezeichnest, wirst du EINIGEN dieser Überbetonungen begegnen. Von einigen Frauen, die einfach dein Aussehen mögen oder es nicht gewohnt sind, Männer nach Alpha-Eigenschaften abzuchecken. Dich auf diese Mädels zu fokussieren, wird deine Flachleg-Rate erheblich erhöhen. Mädels die es nicht gewohnt sind genau zu überprüfen, sind jene, von denen du mehr dieser Überbetonungen sehen wirst. Einschließlich fetter und weniger heißer Mädchen, die nicht viel männliche Aufmerksamkeit bekommen und JÜNGERE Mädels, die im Umgang mit Männern unerfahren sind. Die letztgenannte Kategorie ist cool, weil viele von ihnen sehr heiß sind und bisher einfach noch nicht die Kunst gelernt haben a) Alphamänner herauszufiltern und b) ihre sexuelle Erregung zu verbergen. Zu wissen, wie du Überbetonungen erkennst, ist auf ganzer Linie der Weg, wie Naturals an Sex kommen. Wie Naturals Cold Approachen Von dem was ich gesehen habe, gibt es zwei Wege wie ein Natural Cold Approached: 1) Sie subkommunizieren ABSICHTLICH Alpha-Eigenschaften gegenüber dem Mädel, in Form eines Lächelns, Zwinkerns oder frechen Kommentars. Typischerweise "ackern" sie sich NICHT mit dem Aufriss ab, aber warten auf ihre Reaktion um zu wissen, ob es "on" ist oder nicht. Naturals verschwenden ihre Zeit selten mit einem "toten" Zielobjekt, insofern sie dazu tendieren, von Beginn an zu wissen, ob es laufen wird. 2) Sie entdecken Überbetonungen und profitieren davon. Wenn sie an der Getränkekarte herumfummelt, könnte er sagen: "Nimm diesen dort." Oder was ich erfunden habe, wenn das Mädel mich "zufälligerweise" an der Bar berührt: Ich drehe mich um und sage: "Wieso vergewaltigst du mich nicht einfach? ;)", was für mich großartig funktioniert hat. Weil das Mädel die Überbetonung zeigte, egal wie subtil, weiß sie, dass sie auf eine gewisse Weise für die Interaktion verantwortlich ist, und ist deshalb VIEL wahrscheinlicher daran interessiert, sie bis zum Ende weiterzuführen. Dahinter steht eine Ahnung, dass sie investiert und ihre "schlaue Mädchen"-Methoden verwendet hat um deine Aufmerksamkeit zu bekommen. Ein Natural wird in der Regel durch die Ergebnisse des frühen Interesse der Frau an Sex und auf diese Art und Weise zum Ziel kommen. Der größte Teil des männlichen Spiels dreht sich darum, passend zu eskalieren und es von diesem Punkt an nicht abzufucken. (Anmerkung Roué: Ich persönlich halte die Bezeichnung Cold Approach für nicht zutreffend. Vielmehr beschreibt Cottrill an dieser Stelle wie ein Warm Approach aussieht bzw. eine "kalte" Situation zu einem Warm Approach umgewandelt werden kann, was nicht nur natürlicher, sondern zweifelsohne effektiver ist.) IOIs vs. Überbetonungen Überbetonungen sollten als IOIs gesehen werden. Der Grund weshalb ich sie in diesem Beitrag Überbetonungen genannt habe, liegt darin, dass "Interessenindikator" für einen Neuankömmling irreführend sein kann. Wenn du unerfahren bist und nach IOIs Ausschau hältst, tendierst du womöglich dazu, nach den sehr offensichtlichen zu Ausschau zu halten, wie z.B. Herumspielen an den Haaren etc. Was ich sage ist, dass IOIs in einem Spektrum von Überbetonungen auftreten, ganz "unten" mit Ansprech-Einladungen angefangen, bis zu Absichtserklärungen ganz "oben". Wenn du dich einzig auf die offensichtlichen fokussierst, wirst du die kleinen Überbetonungen am Anfang der Skala übersehen und wahrscheinlich scheitern VIELE Mädels zu erkennen, die dich bereits mögen. Naturals haben Sex, indem sie mit den Mädels reden, von denen sie denken, dass sie von ihnen bereits gemocht werden. Sie widmen sich jenen Mädchen, welche Interesse zeigen und selbst wenn's nur 1% sind, werden sie sich an diese Mädels wenden. Quelle: Personalpowermeditation.com -> Social Dynamics -> Basic Guide to Seduction
  10. Gast

    Ihr Arsch ist ne glatte 10!

    Hallo liebe Gemeinde, nachdem ich mich von meiner Freundin, mit der ich ein knappes Jahr fest zusammen war, getrennt habe bin ich wieder deutlich aktiver was pickup angeht. Natürlich habe ich mir in der "vergebenen Zeit" immer ein paar Alternativen warm gehalten und somit mehrere Möglichkeiten schnellen Sex zu haben. Aber... Es muss ja auch spannend bleiben und man darf nicht aus der Übung kommen. Also Frauen in Clubs und auf der Straße angesprochen, NC, KC und so weiter... Dann, letzten Freitag fahre ich mit meinem Kumpel in die Disco und auf dem Weg dahin erzählt er mit von einem jungen Mädel (19) aus seiner "Freundesliste" bei Facefuck. Er würde gerne, darf und will aber nicht so richtig, da er eine Freundin hat. Er würde sie nie betrügen und von daher lässt er es lieber bleiben. Ich frage nach dem Namen und schicke ihr während der Taxifahrt eine Einladung. Das Profilbild sah vielversprechend aus: Süßes Gesicht, schlank, blond, hübsch. Nach fünf Minuten bekomm ich eine Nachricht: Sie: Heeeey Kennt man sich? Ich: Noch nicht aber das würde ich gerne ändern. Sie: Okay warum nicht. (Nimmt Einladung an) Was treibst du denn so an einem Freitag Abend? Ich: Bin auf dem Weg in die Disco soundso. Bisschen abzappeln und Spaß haben. Wie siehts bei dir aus? Sie: Cool da wollen wir nachher auch hin, vielleicht sieht man sich ja Wir gehen rein in die Disco und haben unseren Spaß, lernen ne Gruppe Mädels kennen mit dem "Hemd oder T-Shirt" Opener. KC mit einer HB 7, war ein witziger Abend. Die kleine Blonde war aber nicht zu sehen. Gegen drei Uhr nach Hause, da am nächsten Tag ein Fußballspiel anstand. Am nächsten Tag abends bei Facefuck meldet sich die Blonde. Sie: Na gestern Abend richtig Spaß gehabt was? Ich: Ich habe immer Spaß. Du weißt doch..YOLO Sie: Ja hab dich kurz gesehen aber nicht getraut dich anzusprechen. Ich: Selber schuld . Aber du kannst mir ja deine Nummer geben, dann meld ich mich mal und wir holen das nach. Sie: 012345678910. Nach zwei Tagen schreibe ich ihr ne kurze SMS: Ich: Hey morgen Lust auf einen guten Film ein Glas Milch und bisschen knutschen? Sie: Ja warum nicht? Ich habe aber kein Auto, kannst du mich abholen? Wohne blablabla... (ca 15 min von mir entfernt) Ich: Alles klar. 19 Uhr bin ich da. Am nächsten Tag also zu ihr und mit ihr erstmal zum Strand gefahren. Nachdem wir ausgestiegen sind, hab ich sie erstmal zu mir gezogen und gesagt: "Die richtige Begrüßung fehlt noch". Umarmung und Kuss auf die Wange. Dann nahm ich sie an die Hand und drehte sie einmal um die eigene Achse. Sie hatte ein weit ausgeschnittenes Top und eine schwarze Leggings an, durch die man sogar ihren roten Tanga sehen konnte. Bin dann mit Absicht etwas hinter ihr gelaufen um mir ihren unfassbar geilen Arsch anzusehen. Sie ist eine HB 7 aber der Arsch eine glatte 10!!! Während wir gingen legte ich dann meinen Arm um sie und zeigte z.B. auf den Sonnenuntergang und so weiter. Als wir uns auf eine Bank am Wasser setzten (der Arm blieb natürlich weiter um sie gelegt) unterhielten wir uns über dies und das und zu meinem Erstaunen führte sie das Gespräch recht schnell zu sexuellen Themen. Was sie z.b. alles schon gemacht hat und was nicht. War ganz witzig, denn neben uns saß ein älteres Ehepaar und haben die Unterhaltung mitbekommen und bei bestimmten Ausdrücken und Geschichten immer ungläubig zu uns rüber geschaut. Habe das Kino intensiviert (Streicheln der Oberschenkel, durch die Haare streichen). Zwischendurch habe ich sie immer mal wieder aufgezogen. Die Stimmung war sehr gut. Wir haben viel gelacht und uns geneggt. Es wurde dann kälter, ich nahm sie an die Hand: "Komm wir gehen zu mir". Bei mir angekommen hat sie erstmal meine Filmsammlung bestaunt und wir suchten zusammen einen Film aus. Dabei stand ich hinter ihr, Arme um ihre Hüfte und zwischendurch unter ihrem Shirt über die Haut gestreichelt. Sie ist öfter kurz zusammengezuckt. Dann habe ich angefangen ihren Nacken zu küssen, was sie zuerst genoss aber dann drehte sie sich um und meinte mit einem Lächeln: "Komm wir gucken den jetzt". Okay, sie war also noch nicht ganz so weit. Also ab aufs Bett. Sie hat sich sofort an mich gekuschelt und während des Film hat sie Kino bei mir gefahren. Hand, Brust gestreichelt und so weiter. Nach dem Film stand ich auf und ging kurz aus dem Zimmer. Als ich wieder reinkam lag sie auf der Seite. Habe mich hinter sie gelegt und wieder angefangen ihren Nacken zu küssen, sie zuckte wieder etwas zusammen, genoss es aber diesmal länger und drehte sich irgendwann um. Es kamm zum KC. Nach einiger Zeit fing ich an zu fummeln. Sie meinte:"Beim ersten Date ficke ich aber nicht." Ich sagte:"OK." küsste sie weiter und machte den BH auf, was sie nur mit einem Lächeln kommentierte. Ich widmete mich ihren gut geformten Brüsten und sie wurde immer verrückter. Im weiteren Verlauf fing ich an ihren Arsch zu kneten und machte ihr dazu, sowie auch zu den Brüsten, Komplimente. Beim Griff zwischen ihre Beine merke ich wie feucht sie ist und die Leggins und der Tanga waren sehr schnell ausgezogen. Nach Oralverkehr meinerseits und ihrem ersten Höhepunkt, konnte sie einfach nicht mehr anders als :"Oh Gott bitte nimm mich endlich" zu sagen. Der hemmungslose und versaute FC, welche sie anscheinend unfassbar fand, folgte. Dann habe ich sie nur noch nach hause gefahren. Ihr einen Kuss gegeben und eine gute Nacht gewünscht. Sie will mich morgen Abend wieder treffen und schickt mir jetzt täglich Nachrichten in denen sie sagt was sie mit mir anstellen will und MMS von ihrem Arsch oder sonstige sexy pics. Wieder eine Alternative mehr
  11. Chilio123

    Kinoabend

    Hallo Leute, Da ich mich ja verbessern will, erzähl ich euch mal von meiner Verabredung gestern Abend, und wäre dann dankbar für hilfreiches Feedback und Tipps, da einiges nicht wie geplant verlief... [Alter Ich: 17 Alter HB: 21, hat eig. einen Freund, wohnt aber weit weg] Also, wir hatten schon den ganzen Mittag (ab 14:00 Uhr) zusammen an der Bühne verbracht (Wir spielen zusammen Theater). Nach der Aufführung (19:30 Uhr) fuhren wir dann, wie verabredet, zuerst kurz zu ihr, um die Schminke abzuwaschen und danach gings dann schon in die Stadt und nach ein wenig Rumschlendern ins Kino. Ich hab die Tickets bezahlt, sie Popcorn und Getränke. Ist, denke ich, eine gute Lösung, oder? Wir gingen in den Film "Das ist das Ende"... Komödie. Mir wäre ein Horrorfilm oder etwas mit mehr Romantik lieber gewesen, aber es lief nun mal nichts derartiges. Ein kleines Kino...3. Reihe. Weiter hinten war alles belegt. Die 1. Unsicherheit hatte ich bei der Platzwahl und zwar hatten wir ja 2 Plätze nebeneinander, aber in einer Richtung saß noch ein Kerl nebendran. Ich entschied mich dann, mich neben diesen zu setzen, somit war links neben ihr komplett frei... Während dem Film hatte ich allerdings gezweifelt, da sie diesen Platz natürlich ausnutzte und sich auch rüberlehnte (in die falsche Richtung.) ._. Der Film an sich hat absolut garnicht in Verführungsstimmung gebracht... primitiver Humor, kontroverse Themen (Gott, Sterben)... Ich wollte es in einer ruhigeren Minute allerdings mal annähernd versuchen und fragte sie "Soll ich mal was ganz altmodisches machen? ;) " ... Sie: "Was denn?" .. Ich hab mich dann gestreckt und den Arm über ihre Schulter gelegt (Kennt sicher jeder ;D). Da in dem Kino (passendes Klientel zum Film) auch nur Affen waren, kamen direkt blöde Kommentare, Pfiffe u.ä. aus der Reihe hinter uns. Sie schaute mich an, ihr war das peinlich, das sah ich ihr an. Ein weiteres Problem: Es war einfach total unbequem, weil mein Arm i.wie über meiner Schulter war (ich saß zu tief glaub ich) und ich sie quasi nur mit den Fingerspitzen nur an der Schulter berührte... Ich kann euch sagen... SCHEIß Situation!! Mit dem Kommentar "Wenn du so sitzt, ist es unbequem für mich" erntete ich "Vielleicht wird es besser, wenn du den Arm wegnimmst"..."Fuck! Na super" - dachte ich mir. Ich nahm ihn runter und sagte dann im lustigen Ton "Man kanns ja mal versuchen, ne? ;) " Fühlte mich aber total unwohl... Ich entschied dann erstmal auf Sparflamme zu schalten... Natürlich kamen nach dem Film beim Rausgehen von den Primaten noch mehr Rufe, wie "Haste se klargemacht, HÄ?"... nun ja... Das war wohl nix. Gott sei Dank gingen wir noch in die Altstadt was trinken, spielten Tischkicker (Ich gewann haushoch), 4 Gewinnt (Ich verlor...:D) ... Hatten uns viel unterhalten und eigentlich ne schöne Zeit. Gegen 00:30 Uhr sind wir dann losgefahren. Sie fuhr mich heim (Bin ja noch 17-.-). Als wir ankamen umarmte ich sie mit dem Satz "Wie haben wir das gelernt [bezogen auf ne frühere Situation])?"... Küsschen links, rechts, links, rechts....geschätzte 12 mal....mehr aber auch nicht. Ich hätte mehr kaputt als gut gemacht, hätte ich da jetzt versucht, sie richtig zu küssen, hat sich in dem Moment nicht richtig...so zwanghaft angefühlt. Wir sehen uns nun am Samstag zu einer Nachtvorstellung wieder... Ich hab mich wirklich gut hier eingelesen, und versuche so viel wie möglich umzusetzen, aber i.wie will es nicht so richtig funktionieren... Ich bin in den entscheidenden Momenten dann doch noch unsicher, denke zu viel nach, wäge Möglichkeiten ab. Ich hab während dem Film mehr Zeit damit verbracht, darüber nachzudenken, was ich als nächstes machen könnte, als den Film zu schauen ^^ Was genau mach ich denn verkehrt (insofern ihr das meinem Roman hier entnehmen könnt)? Was kann ich besser machen? Wie soll ich weiter vorgehen? Und wie kann ich in Zukunft solche peinlichen Situationen vermeiden? LG Schüler Chilio:D
  12. Hallo Freunde, ich hab meiner alten Liebe nun endgültig den Rücken gekehrt, da ich gemerkt habe, dass es einfach keinen Sinn mehr hat, und sie mir das auch klar und deutlich gesagt hat... Aber wie heißt es so schön: Auf zu neuen Ufern... Wenn ich ihr ewig hinterhertrauere, geht's mir auch nicht besser ;) So... nun zur neuen Challenge: 1. 17 2. 22 (ja, schon wieder älter ;D) 3. 0 4. noch nicht sicher... kommt drauf an 5. Also: Wir spielen beide zusammen Theater an ner Freilichtbühne und morgen ist Premiere des neuen Stückes mit anschließender Premierenfeier.. Ich hab schon oft mit ihr geredet und sie ist auffallend sexuell... auf ne Art und Weise, die mir SEHR gefällt... nämlich nicht so direkt, sondern so, dass es grade nur der Gegenüber versteht ;) Ein Zwinker hier, ein Zunge raus da, viele (eindeutige) Zweideutigkeiten... Wir schauen uns oft lange in die Augen... Ich schaue natürlich niemals als Erstes weg ;D ... Irgendwie glaub ich schon, dass da so'n gewisses Interesse ist. Nun zu den Problemen: 5.1 : Sie ist 5 Jahre älter... Ist ja schon n Stück... kommen auch oft Kommentare bzgl. meines Alters, aber natürlich immer gefolgt von passenden Kontern meinerseits ;D 5.2 : Sie hat nen Freund... Sie hatte es gegenüber mir nur so nebenbei erwähnt, ich weiß auch garnichts von ihm, wie ernst das ist o.ä... So, wir haben heute lange geredet und beschlossen, dass wir innerhalb der nächsten Wochen folgende Dinge tun werden: 1) Zusammen ins Kino gehen (Kindsköpfe 2 ;D) 2) Bei ihr Zuhause im Pool schwimmen 3) Ich geb ihr ein paar Privattanzstunden (kostenlos natürlich) im Breakdance Und morgen ist also diese Premierenfeier. Ich weiß, dass sie gerne trinkt und dann noch lockerer ist. Generell macht sie gerne Party etc. Zu meinen Fragen: 6.1 Meint ihr ein KC ist realistisch? 6.2 Wie stell ich das am besten an, weil da ja noch viele andere Leute sind? 6.3 Es gibt da noch einen, der interessiert ist (20 Jahre alt)... jedoch lange nicht so attraktiv, wie ich, zwar lustig, aber mangelnde PU-Fertigkeiten... macht viel zu viele Komplimente, hängt immer an ihr usw... Wie "schalt ich ihn aus"? (Die beiden haben übrigens verschiedene Kussszenen in dem Stück :/ ) 6.4 Sollte ich Rücksicht auf ihren Freund nehmen? Ich glaube die Frage kann ich mir selbst beantworten, trotzdem hätte ich gerne mal das Problem des Freundes von euch beleuchtet. Vielen Dank für Ratschläge :) LG Chilio
  13. Hi, in diesem Beitrag möchte ich die vielleicht wichtigste Frage in der PUA-Community behandeln: Wie wird Man(n) attraktiv?! Oder anders formuliert: Was wollen Frauen wirklich?! Mir ist selbstverständlich bewusst, dass ein kurzer Beitrag im Forum niemals das ganze Spektrum der zwischenmenschlichen Beziehung abdecken kann, dennoch möchte ich den Versuch wagen und euch ein möglichst schlüssiges Konzept vorstellen. Um das Konzept in seiner Tiefe zu verstehen, ist es wichtig vorab folgende drei Grundsätze zu verinnerlichen: A. Du kannst dich ändern. B. Führe ein attraktives Leben, dann ist dieses voller attraktiver Menschen. C. Nicht verführen, sondern verführerisch sein. Ich möchte nun kurz auf die einzelnen Grundsätze eingehen, damit ihr eine genauere Vorstellung bekommt was ich damit meine: A. Du kannst dich ändern. Jede Stimmung, Eigenschaft, aber auch Gefühl, das dich bewegt, kannst du beeinflussen. Du kannst lernen, ein höchstes Maß an Selbstbeherrschung zu erlangen, sodass du nicht länger einer Frau vormachen musst eine andere, bessere Person zu sein, sondern diese Person bist. Das Ziel sollte sein, den Status Quo zu durchbrechen und zum besten “Ich“ zu werden, das du überhaupt sein kannst. Wenn du die Komfortzone verlässt, dich ausprobierst und auch Fehler machst, dann wirst du sehr viel dazu lernen und eine starke Persönlichkeit entwickeln. B. Führe ein attraktives Leben, dann ist dieses voller attraktiver Menschen. Jeder muss für sich selbst herausfinden, welches Leben man leben will. Wenn du aber mehr Erfolg bei Frauen haben willst, solltest du im Allgemeinen auf folgende Aspekte achten: pflege möglichst viele soziale Kontakte (beruflich wie privat); achte auf deine Gesundheit (Ernährung/Sport); übe ein Hobby aus bzw. folge deinen Leidenschaften; verdiene gutes Geld. Diese Aspekte sind sehr allgemein und unterscheiden sich natürlich von einer sozialen Gruppe zu anderen. Emos, Punks, Rocker etc. haben mit Sicherheit unterschiedliche Vorstellungen von einem attraktiven Leben. Aber eins ist sicher: von Nichts kommt Nichts! Willst du eine Frau aus einem bestimmten Milieu, dann führe ein Leben, dass in diesem Umfeld als attraktiv angesehen wird. Auf bestimmte Frauen wirst du unattraktiver wirken, da dein Lebensstil nicht ihrem entspricht; auf andere Frauen wirst aber umso anziehender wirken, da du genau das Leben führst, das sie sich wünschen. Beispiel: Wenn du auf Gothic-Mädels stehst, dann Kleide und Benimm dich entsprechend, gehe in Szene-Bars, Clubs, Messen, Konzerte etc. Du wirst hierdurch automatisch mit unzähligen attraktiven Mädels in Kontakt kommen, Erfahrungen sammeln und besser werden. C. Nicht verführen, sondern verführerisch sein. Es gibt tausende Strategien, Taktiken, Spielchen, Routinen und wie sie alle heißen, um Frauen zu verführen und zum großen Teil macht man ihnen dabei etwas vor. Ich respektiere diese Form der Verführung, auf langer Sicht ist sie aber nicht sehr hilfreich. Mein Ansatz ist der, all die positiven Eigenschaften zu besitzen, die ganz natürlich – also in dem du so bist, wie du bist – auf die Frau verführerisch wirken. Dies bedingt das Heranreifen einer attraktiven Persönlichkeit und nicht das Auswendiglernen von Sprüchen! Und hier setzt das Onion-Konzept an. Das Onion-Konzept Wie der Name schon vermuten lässt, ist das Onion-Konzept wie eine Zwiebel mit all ihren Schalen aufgebaut. Die Zwiebel selbst steht für dich bzw. für das Bild/den Eindruck den eine Frau von dir hat. Zunächst sieht sie nur die äußere Schale. Mit der Zeit lernt sie weitere, tiefer verborgene Schalen von dir kennen, bis sie schließlich bei deinem Kern ankommt. Die einzelnen Schalen stehen für vier Eigenschaften, die ein Mann besitzen sollte, um auf Frauen attraktiv zu wirken. Dabei ist es nicht notwendig, jede einzelne Eigenschaft perfekt zu erfüllen. Frauen nehmen abhängig von ihrer derzeitigen Lebenslage und ihrem körperlichem Zustand gern Abstriche in Kauf. Seid bei der Betrachtung dieser Eigenschaften also nicht zu streng mit euch, sondern versucht an diesen kontinuierlich zu arbeiten. In den folgenden Absätzen werde ich die vier Grundeigenschaften nennen und näher beschreiben. Die Reihenfolge der Eigenschaften spiegelt die einzelnen Zwiebelschalen von außen nach innen wieder. Das heißt die Nummer eins wirkt auf die Frau zuerst und die Nummer vier zuletzt (natürlich gibt es auch Wechselwirkungen). Um auf eine Frau attraktiv zu wirken, müssen – wie bereits erwähnt – nicht alle vier Eigenschaften gleich gut ausgeprägt sein. Wenn ihr auf der Suche nach einer längeren Beziehung seid und unabhängig von äußeren Faktoren auf Frauen attraktiv wirken wollt, dann versucht an allen vier Eigenschaften zu arbeiten. Dem gegenüber reicht für einen „One Night Stand“ oft schon die erste Schale. 1. Gepflegtes Äußeres Einer Frau ist es nicht so wichtig einen schönen Mann zu haben, wie er beispielsweise in Men’s Health abgebildet ist. Viel wichtiger und unabdingbar ist für sie ein gepflegter Mann. Ein Mann der gut riecht, Sinn für Mode hat, gepflegte Haare, etc. Im ersten Augenblick der Begegnung sind wir alle oberflächlich und beurteilen den Menschen nur nach seinem Äußeren. Ohne dass du nur ein Wort mit der Frau deiner Wahl gewechselt hast, weiß sie schon, ob du als potenzieller Partner für sie in Frage kommst oder nicht. Wenn ja, dann hat jede Strategie, jeder Spruch oder Geste mehr Aussicht auf Erfolg. Sie wird Missverständnisse im Zweifel für dich auslegen und Fehler verzeihen. 2. Selbstbewusstsein Mit Selbstbewusstsein meine ich nicht nur aufrecht zu stehen, laut und deutlich zu sprechen, sich als den tollsten Typen überhaupt darzustellen oder der Leader in der Gruppe zu sein. Selbstbewusstsein ist für mich eine tiefe innere Überzeugung, die ein Mann hat aber nie bewusst zeigt. In erster Linie beruht diese Überzeugung darauf sich selbst zu mögen und zu schätzen. Wenn man sich selber nicht liebt, warum soll es dann ein anderer tun?! Selbstbewusstsein heißt auch seine Stärken und vor allem Schwächen zu kennen. Dabei sollte man die Stärken hervorheben und an den Schwächen kontinuierlich arbeiten. Da man den eigenen Schwächen bewusst ist, toleriert und respektiert man andere Menschen und ihre Schwächen. Für mich ist Arroganz, Intoleranz und oft auch Aggressivität ein starker Hinweis auf mangelndes Selbstbewusstsein. Eine weiteres Kennzeichen eines selbstbewussten Mannes: Er weiß was er will und hat auch keine Angst dies bei Bedarf offen kundzutun. Wenn eine Frau beispielsweise sagt: „ Ach du willst mich doch nur ins Bett bekommen“ würde ein selbstbewusster Mann dies nicht leugnen (wenn er das wirklich will), sondern es zum Beispiel folgender Weise eloquent lösen: „Na nicht so voreilig, zunächst möchte ich dich sicher nach Hause bringen und dann schauen wir einfach weiter“. 3. Humor Mit Humor meine ich nicht ein Witzbold zu sein oder ständig einen Spruch auf Lager zu haben. In erster Linie ist es wichtig, sich selbst aber auch die anderen nicht allzu ernst zu nehmen. Das heißt, nimm dich etwas selber auf den Arm und neck auch das Mädel ein wenig. Sei spielerisch und wecke ihre Neugier (siehe Beispiel oben). Begegne dem Leben (auch den Problemen) mit einem Lächeln. Hab einen gesunden Optimismus (Frauen mögen keine notorischen Skeptiker). In einer humorvollen Atmosphäre ist es viel leichter, körperlich zu eskalieren und viel unkomplizierter ist es auch, mit kleinen Rückschlägen oder peinlichen Situationen umzugehen. Lachen und Unterhaltung ist genauso ein Grundbedürfnis, wie Essen und Trinken oder auch Sex. Finde deinen eigenen Zugang dazu und werde eine humorvolle Person. 4. Hab dein Leben im Griff Lebe nicht einfach nur in den Tag hinein. Sei nicht faul. Überlasse nicht alles dem Zufall. Hab Pläne und versuch diese so gut es geht umzusetzen. Hab Leidenschaften und versuche sie so oft es geht auszuleben. Bei Rückschlägen versuche positiv zu bleiben und nach vorne zu schauen. Frauen mögen keine negativen, pessimistischen Männer. Sie haben genug eigene Probleme und wollen nicht auch noch dein Babysitter sein. Arbeite hart an dir und mache nicht andere für deine Fehler verantwortlich. Wenn du etwas ankündigst, dann mach es auch. Und kündige Sachen an, damit du den Anreiz verspürst diese auch umzusetzen. Hier spiegelt sich der Grundsatz B wieder: Führe ein attraktives, interessantes Leben und du wirst ganz natürlich auf Frauen anziehender wirken. Der Kern der Zwiebel ist deine wahre, aufrichtige Persönlichkeit mit allen weiteren Eigenschaften die dich ausmachen (Hilfsbereitschaft, Verständnis, Mitgefühl etc.). Mit der Zeit wird die Frau durch deine Taten (nicht Worte) herausfinden, wer du wirklich bist und ob ihr auf lange Sicht zusammen passt. Ich hoffe ihr habt nun eine etwas bessere Vorstellung davon, was einen Mann attraktiv macht und was demzufolge Frauen wirklich wollen. Darüber hinaus habt ihr erfahren, welche vier Grundeigenschaften ein Mann haben sollte, um im Leben generell besser zurechtzukommen (nicht nur mit Frauen). Das Konzept ist kein Zaubermittel und mit Sicherheit nichts komplett Neues. Vielmehr ist es gekennzeichnet durch harte Arbeit, Ausdauer und Disziplin. Es lohnt sich diesen Kampf Tag für Tag aufzunehmen, denn am Ende könnt ihr auf ein erfüllteres Leben mit einer oder mehreren liebenswerten Frauen zurückblicken. Bitte stellt Fragen, ergänzt oder übt konstruktive Kritik.
  14. Gute Sendung. Spannendes Interview. Leider wird abgebrochen, als es gerade sehr spannend wird zum Thema LMR und "No means No". https://soundcloud.com/neilstrauss-1/neil-strauss-on-the-colin
  15. studious

    Tag 14 08.07.13

    Tag 14 08.07.13 Approaches 15 Nummern 5 Dates 1 Sex Heute bin ich wieder in Düsseldorf unterwegs gewesen. Die Temperaturen waren hoch und die Röcke kurz. Daher die perfekte Gelegenheit ein paar Mädels anzusprechen. DAS DATE Nr. 1: Da ich jetzt endlich etwas mehr Zeit habe, werde ich jetzt auch ein paar Dates mit den Mädels machen. Heute kommt das erste Date. Es war annehmbar. Eigentlich ist es gut gelaufen, attraction & comfort wurden aufgebaut. Sexual Framing ist auch nicht zu kurz gekommen. Wir haben einen kleinen Spaziergang gemacht und dabei einen Kaffee getrunken. Sie ist zu mir mit hoch in die Wohnung gekommen und da habe ich ein bisschen Kino gemacht. Wir sind dann wieder raus und ich habe das Kino fortgesetzt. Ich hätte den KC früher machen sollen, als ich Ihn machen wollte ist sie von mehreren Anrufen genervt worden und musste dann schnell die Bahn nehmen. Fazit: Date war ok, HB war super hot, Ich bin meiner Linie ( beim 1. Date bis zum Sex zu eskalieren) nicht treu geblieben. Nach dem Date habe ich noch die Stadt unsicher gemacht und 5 Nummer geholt. Nettes Ergebnis. Die nächsten Tage werden Dates mit mehr Konsequenz durchgezogen. Schönen Abend noch ^^
  16. Guten Abend meine Damen und Herren ;) Ich stelle mich kurz vor wie ihr seht name w0odY bin 23 Jahre alt und wohne in NRW(in dem toten Aachen). Zu Pick up bin ich vor ungefähr öhmm 3-4 Jahren durch einen alten Arbeitskollegen gekommen. Er erzählte mir von der ganzen Sache und meinte man kann lernen wie man Frauen verführt. Mich hat natürlich die ganze Sache interessiert und Zuhause bin ich dann sofort an den Laptop und habe gegoogelt nach dem Thema Verführung. Bin dann durch zufall auf dieses Forum gekommen . Ja und war sehr begeistert. Aber habe dann immer nur Still mit gelesen. Seid ungefähr 2 Wochen bin ich Aktiv . Bin zum ersten Lair treffen gegangen und habe ein coaching in Köln absolviert was sehr Spaß gemacht hat: Jedoch nach dem Coaching als ich wieder in Aachen war hatte ich wieder diese verkackte AA...Die mich immoment total auffrisst sozusagen. Naja werde jetzt mal versuchen hier öfter Tagebuch zu führen ;) Gleich geht es auch schon zu irgend so einer StudentenParty mal sehen was mich dort erwartet...Hoffe nur gutes Bis Später Euer w0odY
  17. Hallo erstmal! Ich bin neu hier und kenne mich noch nicht unbedingt aus. Im Grunde möchte ich mir auch nur mal etwas anonym von der Seele schreiben und hoffe, dass der Ein oder Andere vielleicht einen wertvollen Ratschlag für mich hat! Zum Thema: Vor gut 10 Monaten lernte ich ein 18 jähriges Mädel kennen (Ich bin 25). Es war ein Partyabend mit ein paar Freunden, von denen sie auch mitgenommen wurde. Man verstand sich, ich war von ihr beeindruckt aber es hat nicht gefunkt. Ich fand ihre für ihr Alter reife, verantwortungsvolle Art gut. Mehr nicht! Abgesehen davon erfuhr ich recht schnell von ihrem Freund. Allerdings nur nebenbei aus flüchtigen Gesprächen. Es passierte nichts Besonderes. Einen Tag später kam dann eine FA bei Facebook, die ich annahm, es aber nicht gleich zu irgendwelchen Unterhaltungen kam. Wieder ein paar Tage später kam dann von ihr ein flüchtiges "Hey" und die Schreiberei begann. Und das auch sehr intensiv! Bereits in der ersten Woche hatten wir wohl 6000 Nachrichten zusammen. Jeden Morgen dann eine Sms, worauf es täglich bis in die späten Abendstunden ging. Unter Anderen mit Kommentaren wie "find dich süß, ich mag dich" usw. Außerdem meinte sie, dass sie eigentlich niemanden so schnell so nah an sich heranlässt. Nach 2 Wochen kam sie dann zum ersten mal für ein Wochenende zu Besuch. Wohlgemerkt hatte sie ihren Freund noch und es wurden klare Grenzen gesteckt. Allerdings wurden diese nicht zu 100% eingehalten. Ich sah es noch recht locker und genoss einfach die Zeit mit ihr. Zugegeben, ich fand sie sehr sympathisch, sehr lieb. Irgendwann fing sie an, ihren Kopf auf meinen Schoß zu legen, bis es dann zum intensiven Kuscheln kam. Geschlafen haben wir dann in meinem Bett. Ich hatte nicht vor, sie ins Bett (sexuell) zu bekommen. Jedenfalls wurde dann wild gekuschelt und sanft gefummelt bis zu einem kurzen Küssen, dass sie erwiederte. Allerdings hab ich es dabei belassen, weil ich nicht zu weit gehen wollte (was ich wohl eh schon bin). Sie hatte einen Freund und außerdem wohnt sie 100 km entfernt! Erstaunlich daran ist es, dass ich Dinge machen konnte, die nichtmal ihr Freund machen darf!! Ohne, dass sie abblockte. Es dauerte bei ihrem Freund sehr lange, bis sie sich ihm nackt zeigen konnte und ich hatte bereits an diesem Wochenende meine Hände und Augen auf ihren 2 Frauenargumenten!! Dennoch entstand dadurch kein Riss, ich hab mich dafür entschuldigt und es wurde eine recht gute Freundschaft daraus. Nun zum Problem: LEIDER fing ich an, mich in sie zu verknallen.. irgendwie.. Ich weiß genau, dass sie eigentlich nicht zu mir passt. Obwohl sie echt viele Eigenschaften Besitzt, die ich suche und toll finde. Sie ist 18, wohnt zu weit weg, hat fast nur männliche Freunde, zu unerfahren, usw Leider ließ das nicht nach und verstärkt sich bis dato derart, dass ich anfange extrem darunter zu leiden, sogar schon eifersüchtig werde! Was ich ihr nicht zeige! Sie weiß, dass ich mehr als Freundschaft empfinde aber es keine Liebe für sie ist. Whatever... Ich weiß es selbst nicht!! Ich fühl mich dennoch sehr stark zu ihr hingezogen und bin schlichtweg verknallt und weiß nicht weiter... Sie besitzt die Gabe, mich um den Verstand zu bringen.. Schenkt mir extrem viel Aufmerksamkeit, textet mich teilweise zu.. Kuschelt sich ran, macht deutlich, dass sie mich sehr gern hat. Aber nichts lässt daruf schließen, dass sie mehr möchte! Denn wenn das Thema mal aufkommt, dann meint sie, dass sie mich sehr gern hat, einen Freund hat, es eh kein Thema ist aber zu anderen Zeitpunkten es schafft, mir irgendwie Hoffnungen zu machen.. Indem sie mir Bilder schickt in Reizwäsche, knappen Sachen, mir kleine Geschenke macht, sich hin und wieder ankuschelt, mir sehr viel aus ihrem Leben mitteilt, sie mir unbedingt ihre Eltern vorstellen musste, mich zu Unternehmungen begleiten möchte, zeit mit mir verbringen. Das ganze manchmal sehr intensiv und manchmal schreibt sie eine Nachricht und antwortet dann nicht mehr.. Einen tag will sie unbedingt mit mir telefonieren, einen anderen Tag hör und lese ich nichts von ihr. Dann werd ich wieder zugetextet, bekomm selbstgemaltes geschenkt, irgendwelche süßen Karten geschickt, Kommentare wie du bist toll und süß und sie müsse oft an mich denken um im nächsten Moment von ihrem Freund zu erzählen und wieder abweisend zu wirken, als ginge ich ihr auf die Nerven! Ich könnte jetzt noch viele solcher Beispiele nennen.. Mittlerweile hat sie ihren Freund nicht mehr. Zwischen uns ist es nach wie vor gleich. Obwohl es weniger wurde. Zugegeben, irgendwann schreibt und telefoniert man eben nicht mehr fast den ganzen Tag. Normal! Mittlerweile hat sie sich mit einem alten, guten Freund wieder vertragen und ich bin etwas mehr abgeschrieben.. Dennoch meldet sich sich immer noch von allein, wenn auch nicht so oft wie sonst. 3 Tage kommt nichts und am 4. Tag dann umso mehr. Mich macht das Alles total kirre!!! Ich hab immer mal leichte Andeutungen gemacht, dass sie entweder aufs ganze gehen soll oder eben sich zurücknehmen und wie eine gute Freundin verhalten. Ich weiß nicht was sie will.. Geh ich einen Schritt auf sie zu, geht sie einen zurück. gehe ich einen zurück, macht sie einen auf mich zu. Sie ist im Grunde eine echt Liebe, ich glaube nicht, dass sie mich mit Absicht ärgert, vielleicht auch unterbewusst nur etwas Bestätigung sucht und sie von mir bekommt. Ich weiß nicht, ob sie mehr empfindet oder einfach nur so drauf ist. Bei anderen Freunden ist sie zumindest nicht ganz so krass! Ich will sie nicht Gamen, verführen. Wenn überhaupt, dann soll sich etwas ergeben. Ich such nichts nur fürs Bett. Ich weiß selbst nicht genau, was ich von ihr will oder es Zukunft hätte. Verknallt bin ich ganz sicher.. Aber sie strahlt so viele Verschiedene Signale aus, dass sie problemlos jeden Radar stören könnte! Und ich bin an einem Punkt angelangt... Ich weiß nicht mehr weiter! Und ich hoffe, dass jemand hier vielleicht die Lust und Zeit hat, mir mal seine Gedanken und Meinung mitzuteilen, die mir eventuell helfen könnten. Verlieren würde ich sie nur ungern, sie tut mir auch sehr gut. Nur irgendwie möchte ich eine Lösung finden um entweder mit den Gefühlen klarzukommen, oder eben einen Weg zu finden, wie ich an sie rankomm, ohne dass sie zurückweicht um dann nach meinem "Aufgeben" mir wieder nachzulaufen. Danke!!!
  18. Infos: Mein Alter: 22, sie: 26, 2 ½ Dates, Makeout + sexuelle Berührungen (bis Vorspiel) Hi Leute, es gibt nen paar Schwierigkeiten mit einer HB die ich grad game, und eigentlich erst schon abgeschrieben hatte! Hatte sie vorn paar Wochen im Club kennengelernt und gleich am ersten Abend mit nach Hause nehmen können (nach solidem Game + vieel Überredungskraft, da sie ein ziemlich zurückhaltender Typ Mensch zu sein scheint) , dort lief aber außer Knutschen und Gefummel nicht viel ( sie hatte ihre Tage, was auch stimmte, aber ersparen wir uns das!). Erstes Date dann die Woche drauf, erst im Park, dann bei mir, same procedure, sie blockte eindeutigere Berührungen ab, „braucht Vertrauen“, mir an dem Tag recht (nachdem freeze out irgendwie nicht wirklich funzte) , da beide angetrunken und kaputt, also bloß gechillt. Zweites Treffen in der Stadt, danach Film geschaut, ich hatte mir vorgenommen , soweit wie möglich durchzueskalieren, was auch gut hinhaute, hab sie ziemlich heiß gemacht, gefingert etc. es kam jedoch immer noch zum Sex, da ich komplett nervös war und sie in diesem Zuge dann auch von meiner Jungfräulichkeit erfahren musste, und dann ging natürlich die große Fragerei/Redestunde los. Habs versucht wegzukontern, aber bin dann realtiv needy geworden und verbalisiert, dass ich Sex brauche, das endlich haben will und blablubb..sie war oberflächlich gefasst, unterschwellig aber wenig begeistert davon.. zudem hatte ich schon bei den ersteren Dates von ihr gehört, ich sei eigtl. gar nicht ihr Typ, aber ja schon irgendwie ganz süß etc. (habs eher ignoriert und auf mein Game geschoben) – solange ich körperlich eskalierte machte sie immer gut mit Wie dem auch sein, danach dann von ihr die Nachricht „ Du meine Gefühle reichen nicht aus für mehr, bla, war ne schöne Zeit bla, vor allem baust du mir zuviel Druck auf etc.“ Ich blieb erst hartnäckig, wollt sie nochmal sehn aber habs dann einfach so hingenommen, da das letzte Date auch suboptimal war und wir zuviel diskutiert haben, hatte es wohl verkackt. Kurz zur HB: Eigentlich find ich sie sehr interessant, etwas reifer, nicht das 0815-Girly-Getue,hat Humor und weiß sich zu kleiden, liebevoll, sehr leidenschaftlich beim Küssen, auch öffentlich, aber Nachteil: wirkt relativ gehemmt in Sachen Sex (auch bevor der Jungfrau-Sache äußerte sie sich dementsprechend), hab durch intensive Gespräche erfahren, dass sie früher z.T. körperlich angegangen wurde, bis hin zum sexuellen Übergriff in jüngsten Jahren, hatte da auch ein paar Freunde, die sie sehr rabiat angefasst haben u. ihr nicht guttaten und ist deshalb sehr zurückhaltend. Ich mag sie allerdings schon echt gerne, ihre ganze Art, sonst würd ich auf die Hartnäckigeit scheißen! Schrieb mir z.B. auch nach jedem Date dann wieder, wie schön es mit mir war, kommentiert meine Bilder eifrig (auch nachdem erst „Schluss“ war etc.)…Sie tendiert von sich aus „lieber Richtung LTR“(wilde Zeit vorbei etc.). Jetzt zur Frage : Sie hatte nach dem letzten Treffen nen Ohrring bei mir gelassen , den sie abholen wollte. Ich empfing sie hier gestern Mittag dazu, und sie wirkte sehr gut gelaunt und lockerer als sonst, nachdem sie ihre intimen Details offenbart hatte und ich meine (Jungfräulichkeit, Ängste deshalb teilw.) . Haben uns unterhalten und viel gelacht, bevor sie dann ging wusste ich nicht recht weiter und hab sie einfach „nach alter Gewohnheit“ rangezogen und geküsst, sie machte gut mit. Am Nachmittag schrieb sie wieder „es war schön“ und ob ich denn noch mal Zeit für sie hätte , nachdem ich erzählte dass grad bei mir viel Zeit draufgeht (Bude einrichten)… Heute morgen kam dann die SMS „ Wir sind schon zwei , was ist das denn jetzt eigentlich mit uns?“ Hier würd ich gern von euch wissen, wie ich weiter da ansetzten soll bzw. was ich erstmal konkret anworten soll.. hätte nichts gg. Die Richtung LTR, auch wenn sie halt schon beim Thema Sex verhalten reagiert und ich keine Erfahrung besitze, denn den Sex könnte ich wohlmöglich bei einer bis zwei anderen Alternativen bald kriegen (wenns klappt und ich mich locker Anstelle) , die ich grad auch game… Danke schonmal im Vorraus und Gruß, M1nd.
  19. Little truths about PU Einleitung: Hi Leute :)... Aufgrund einiger positiver Rückmeldungen mit Verbesserungsvorschlägen habe ich einige Textstellen nachgebessert. Der Text ist für einen Anfänger erstmal eine Sammlung einiger Sätze (vieles aus dem Text „Ihr seid Pussys“ von Secret), die absolute Wahrheiten über Pick Up enthalten und die euch Richtlinien sein sollen, wenn ihr mit Pick Up beginnt, oder schon fortgeschritten seid in eurer Entwicklung und zwar kurz und knapp auf den Punkt gebracht. Jeder der schon Erfahrungen gesammelt hat versteht auf Anhieb was damit gemeint ist. Euch Anfängern kann ich nur raten, lest euch den Text durch und nehmt jeden Abschnitt für sich und geht dann in die Schatztruhe, dort werdet ihr zu Inner Game, Beziehungen, Verführung und und und reichlich Wissen finden , welches euch weiterhelfen kann. Ein paar Tipps aus eigener Erfahrung. Bevor ihr beispielsweise das vielseits gelobte und sehr gut geschriebene „Lob des Sexismus“ von Lodovico Satana lest, welches meiner Meinung nach kein Buch für Anfänger ist, sondern für Fortgeschrittene, lest euch die Texte am Ende des threads durch und sammelt erst mal eigene Erfahrungen. Was C&F oder Frame oder Freeze Out ist, lernt ihr auch so. Nach ca. 2 Monaten eigenständigem Sammeln von Erfahrungen könnt und solltet ihr LDS lesen. Ich bin durch LDS auf einen irreführenden Pfad gekommen, weil ich mit dem Material nicht umgehen konnte, bzw. vieles falsch verstanden habe. Aber genug palabert, hier sind die Sätze, welche euch meiner Meinung nach am besten helfen und wozu ihr euch schlau machen solltet. (evtl. Querverweise bringe ich vielleicht im Laufe der Arbeit an dem Text noch ein) -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Some little truths about PU Hauptteil: Denk einfach nicht so viel über jeden Schritt nach. Dann wirkst du nicht nur verkrampft, sondern bist es auch. Denk auch nicht darüber nach was sie denkt. Wenn ihr deine Regeln nicht passen lass sie gehen. Denk nicht darüber nach was du denkst. Also im Sinne einer Metaebene: "Warum denk ich das?" oder "Was nützt mir dieser Denkansatz?", sondern lass deine eigenen Gedanken erstmal zu, es sind schließlich deine. Du bist du, mit all deinen Facetten. Das bringt dir ansonsten unter Umständen nur Probleme, die du nicht ohne professionelle Hilfe lösen kannst (Onkel Psychodoc lässt grüßen). Versuche nicht jemand anderes zu kopieren, mach deine eigenen Erfahrungen. Das Game ist wie ein Fluss, es muss fließen. Es ist nicht kompliziert, du machst es kompliziert. Wenn du darüber nachdenkst, was sie denkt und versuchst einen Sinn darin zu finden, versuchst du krampfhaft eine Frau zu sein. Willst du eine Frau sein? Nein. Sei ein Mann und denk wie eine Mann, das ist gut. Eine heterosexuelle Frau gibt sich einem echten Mann hin, keinem der versucht wie eine Frau zu denken. Das heißt nicht, dass du assozial sein sollst und sie schlecht behandelst. Einen Mann charakterisieren Stärke, Selbstvertrauen, Unabhängigkeit und Humor. Sprich das aus, was du gerade denkst. Lerne aus den Reaktionen. Versuche niemals eine Frau zu verstehen. Vertraue darauf, dass du bereits alles in dir hast, es nur noch nicht befreit hast. Selbstvertrauen. Sexualität ist nichts, dass man verstecken muss oder für das man sich schämen müsste. Gehe offen mit deiner Sexualität um, aber posaune sie nicht heraus. Es gibt keinen „Feind“. Ganz wichtig! Kein Typ und wirklich keiner, nicht mal der der mit 5 anderen deine Frau letzte Nacht flachgelegt hat ist ein Feind. Du hättest dasselbe an seiner Stelle getan (damit ist auch jede Form von Eifersucht non-sense). An seiner Stelle wäre es dir egal gewesen ob du die schöne Maus zuerst gesehen hast, ob du schon mit ihr redest, sie geküsst hast oder mit ihr geschlafen hast. Es ist nicht wichtig. Bekommt er diejenige, die du willst, ok Spiel verloren, Erfahrung gewonnen. Fickt er deine Freundin/Frau, die du „liebst“, ok Spiel verloren, Erkenntnis gewonnen, dass sie nicht die richtige ist. Schlägt er dir in die Fresse, schlag zurück! Ansonsten nimm alles mit Humor. Jeden verbalen Angriff und raste nicht aus. Lies Bücher über Schlagfertigkeit, dann kannst du ihm verbal die Fresse polieren und er steht da wie der letzte Depp. Lerne Selbstverteidigung! Eine Vagina ist keine Schatztruhe, die du absperren kannst, da hängen Emotionen dran. Sexuelle Treue entsteht nicht dadurch, dass man es vereinbart, sondern weil sie entsteht und da ist. Ein Mensch besitzt Instinkte, die er nicht beeinflussen kann. Rede niemals schlecht über irgendjemand, egal ob Mann oder Frau, aber sei immer ehrlich, das wirkt authentischer und du bekommst wahre Freunde. Du bist das „Target“, nicht die Frau! Merk dir das, das ist am allerwichtigsten. Es verschiebt die Geschlechterrolle und es verändert dein Art zu denken und Situationen zu reflektieren. Frauen sind nicht treu, Männer auch nicht. Frauen sind aber intelligenter. Deine Reaktion auf Reaktionen der Frau ist KEINE (höchstens dein Schwanz vielleicht) Frauen im Besonderen sind von Macht stark angezogen. Echte Macht kommt aber nicht von heute auf Morgen. Seht die berühmten Persönlichkeiten an, deren Lebensweg bestand aus harter Arbeit und dem unbändigen Willen, das zu erreichen, was man sich wünscht. (Ein gutes Buch dazu gibt es von Marcus Buckingham und Donald O. Clifton: „Entdecken sie ihre Stärken jetzt!“) Entscheide immer selbst was du für richtig hältst und handle danach. Neggen ist nur etwas für PUAs mit Erfahrung, Anfänger sollten Abstand davon nehmen. Gehe nicht furt um Frauen aufzureißen. Die Intention des furtgehens sollte Spaß sein, nicht Frauen, das ist damit gemeint. Wenn du Spaß hast kommen die Frauen meist von alleine, bist du entspannt und gut drauf, kannst du es darauf anlegen und approachen, aber weil du Spaß daran hast, nicht weil du es musst. Das schlimmste ist furtzugehen und davor sich schon förmlich darauf zu programmieren: "Ich muss eine aufreissen" (wohlgemerkt als Anfänger!) Jeder Rückschlag ist eine Erfahrung, kein Verlust. Redet gut mit und über euch selbst. Wenn ihr selbst von euch schlecht redet: „Man ich bin so dumm!“ oder „Ich kann das nicht!“, glaubt ihr dann eine Frau denkt anders über euch? Sei zu jedem Menschen höflich und behandle ihn mit Respekt. Die Putzfrau, den Hausmeister, den Chef, den Mechaniker, deine Freunde, deine Familie, dich selbst. Schaffe dir einen großen Freundeskreis zu deinem kleinen Freundeskreis aus „echten“ Freunden. Bros vor Hoes. IMMER. Jede Frau will grundsätzlich mit euch schlafen, abhängig von eurem Auftreten, Aussehen, Charakter. Aber grundsätzlich seid ihr ein potenzieller Schwanz. Frauen wollen immer und zu jeder Zeit, dass ich sie anspreche und dabei hartnäckig bin. Auch wenn sie sagt sie mag es nicht. Jede Frau will geführt werden, nicht führen, egal wie sie sich gibt. Bei allem was du hörst, beurteile Taten und nicht Worte! Lass dich nicht von Anleitungen und Regeln eingrenzen . Eine Frau ins Bett zu bekommen ist kein Erfolg. Deine eigenen Routinen und Opener und situationsbezogene Varianten davon sind immer besser als auswendiggelernter Firlefanz. You Don’t Suck at Pickup…You Suck at Life! Alphas sind attraktiver als Betas. In jeder Situation ist Geduld und Akzeptanz existenziell. Du hast ein Recht darauf, Fehler zu machen! -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Hier nun die ausgewählten Texte: Finden und Heranziehen: - Vom Ersten "Hi" bis zum Sex by Raiser (grandiose Sammlung und ich fand deine Gliederung schön, deswegen hab ich die Form davon übernommen ) - Erfolg bei Frauen - Womit fange ich an? by Ra - Namen merken by Bart A. Inner Game: - Wie ich mich selbst verlor by Yeyoking - Die typische Entwicklung des Verführers by Guest_†Luzifer†_* - Ihr seid Pussys! by Danger(@Secret) - Das Mindset eines Verführers by Danger - Verbitterung gegenüber Frauen byflying suicide - Alpha by Jeans*Joe - learn sexual non-needyness by Shibiku - Die Essenz des "Inner Game" by Ra - Ich bin kein PUA by MTM - Über Mut und Angst by olli.de - Verführerische Natürlichkeit by Dreamcatcher - How to be congruent by storyteller - Club: Aufmerksamkeits-Radius und Reaktionslosigkeit (Titel umbenannt) by TheTruth (Bin durch Zufall gerade noch darauf gestoßen, sehr empfehlenswert) - Eifersucht by Raiser (Habe ich nachträglich eingefügt, weil Eifersucht eines der Kernthemen ist, wenn man sich mit Frauen umgibt oder in einer Beziehung sich befindet) Annähern und Verführen: - Wie verhindert man "Lass und Freunde bleiben"? by Ra - Einfach küssen! - Und andere Geheimnisse by Danger - "Führen" für Anfänger by LegallyHot - Push & Pull by Soulcat - Eskalation by Dreamcatcher - Rapport by Atsradamus Beziehung: - Schatztruhe - Beziehung (Das ist lediglich eine Auswahl, es gibt noch ganz viele andere wunderbare Texte, aber nicht alles auf einmal und selber Initiative ergreifen ---> Erweiterte Suchfunktion) -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Schluss: Das ist eine Auswahl, die ich persönlich für sinnvoll erachte, bei konkreten Verbesserungsvorschlägen zum gesamten Text oder auch zu den Links, einfach schreiben, ich freue mich über jede Rückmeldung. An der Stelle muss ich auch sagen, dass meine Liste fast schon zu lang ist für Anfänger, bitte stopft euch euer Hirn nicht sinnlos voll mit Theorie. Text lesen ausprobieren, eigene Erfahrungen sammeln, reflektieren. Dann weitergehen zu einem anderen Kapitel. Leute bitte habt Geduld, mit euch und eurem Umfeld. Viel Spaß beim Lesen, HAVE FUN, Berserk PS: seid ihr mal weiter in eurer Entwicklung empfehle ich: Bugs in eurem Game by enlightenmentd und weitere Texte aus Raisers Thread: Vom ersten "Hi" bis zu Sex, aus welchem ich auch viele Themen ausgesucht habe, denn sein Thread ist mit Abstand die beste Sammlung, mein Thread hingegen soll für den Anfang eine Stütze sein, damit ihr eurem Hirn nicht zu viel Input liefert. An der Stelle auch ein riesiges Lob und Dankeschön an alle aus dem Forum, ihr gebt euch wirklich sehr viel Mühe und ohne eure Hilfe wäre ich heute nicht dort wo ich bin. (Danke auch an enigma).
  20. Hallo Community, ich bin am Wochenende bei ihr (18 Jahre alt, nicht schüchtern, nicht abgeneigt über Sex zu reden) eingeladen. Nun die Frage, wie verführe ich sie richtig? Ich will nicht etwas falsch machen und dass sie danach keine Lust hat. Ich will sie auf mich scharf machen, obwohl sie jetzt schon ein wenig auf mich scharf ist. Was sollte ich am besten anwenden? Sind ein paar Neg-Hits drin oder zerstör ich damit zu sehr ihr Selbstvertrauen? Wann ist es am besten sie zu küssen? Ein Spruch der gut ankommt bevor ich sie küsse wäre nicht schlecht Danke im Voraus.
  21. Hallo Community, ich benötige eure hilfe bei einer etwas komplizierten situation... Am Mittwoch vor 2 Wochen lernte ich bei einem abslovententreffen eine HB (alter 32) ich (30) kennen. WIr haben den ganzen abend über reisen gequatscht, da sie ein jahr in australien gelebt hat, welches ich auch schon bereist hatte. das war einfach eine nette unterhaltung ohne attraction, berühung, iois etc. da wir alle teilnehmer untereinander e-mails ausgetauscht hatten, kam am samstag drauf eine mail, ob ich nicht spontan mit ihr ins kino will -> war eine doku über ein reiseziel wo wir beide mal hinwollen. --> natürlich habe ich zugesagt. kino war super, wir haben uns gut verstanden, gespräch lief gut, aber noch keine berührung (außer umarmung bei begrüßung) und keine iois. Da ich sie unbedingt noch näher kennen lernen wollte, habe ich ihr ein treffen (abends was trinken gehen) vorgeschlagen. das treffen war super. wir haben über gott und die welt gesprochen und uns richtig gut verstanden. von meiner seite aus kamen komplimente (zu ihrer kleidung, aussehen etc.), von ihr bestätigung, dass der abend super läuft. allerdings habe ich, da ich ein ehrlicher mensch bin, beim "gesprächspunkt" beziehung auch gestanden, dass ich zwar in einer beziehung bin, diese aber schon seit geraumer zeit total schlecht läuft. sie fragte daraufhin, warum ich denn immer noch in dieser beziehung bleibe. ich erwiederte, dass andere sachen vorgingen (anmerkung --> neuer job vor 2 wochen und umzug in eine andre stadt) und ich daher das thema hinten anhänge und man eben nicht 4 jahre LTR wegschmeißt. dennoch ging das gespräch und der abend super weiter. --> 3,5 stunden dauerte der abend. ich lief mit ihr noch nach hause und ach hier kamen die ersten berührungen von ihrer seite. allerdings war sie innerlich (man hat er ihr aber nicht angesehen) etwas irritiert von mir, warum ich eine freundin habe. hätte ich das ihr nicht gesagt bzw. wäre ich single, so wäre es mit 100 % sicherheit mindestens zu einem KC gekommen. Anstatt hat sie mich bei der verabschiedung nur umarmt und gesagt, dass dies ja jetzt KEIN date war. jedenfalls muss ich gestehen, dass ich schon etwas geflasht von dem abend bin, da wir uns super verstanden und (jedenfalls von meiner seite) eine anziehung da ist. es läuft einfach irgendwie von selbst - ich mach mir keine gedanken was ich sagen muss - es kommt einfach ich habe ihr am darauffolgenden tag eine mail geschickt, dass das treffen super schön war und ich sie eben noch näher kennen lernen möchte und wie es denn die tage aussieht. heute bekam ich folgende antwort: Ja, ich fand unser Treffen am Freitag auch echt schön, obwohl es mich doch sehr überrascht hat, dass du eine Freundin hast und ich das noch nicht so ganz einordnen kann. Aber ich möchte auch nichts komplizierter machen als es ist Wünsch dir noch eine schöne Arbeitswoche und freu mich, wenn du eine Idee fürs WE hast jetzt stehe ich eben mal total auf n schlauch, bzw. hab n ollen gehirnknoten in meinem kopf... deshalb einige fragen an euch: - wie kann ich dem HB zu verstehen geben bzw. wie soll ich vorgehen, dass sich mehr daraus entwickelt z.b. KC, ohne dass ich jetzt hals über kopf meine LTR beende --> is wohl das komische sicherheitsdenken a la "lieber den vogel in der hand..." von mir ??? ---> klar will ich mehr als nur n date, aber ich bin halt ehrlich... (total kompliziert) - welche ideen für das 2te "Date" --> soll diesen freitag abend sein (regenwetter) --> hab gedacht gemeinsam kochen oder bowlen. wobei das 2te ich nicht ganz sicher bin, da sie eine schwere krankheit hatte und eben noch null sport treiben darf (außer leicht spazieren gehen) ??? - die frage die ich mir stelle ist, ob mein interesse an der HB nur daraus resultiert evtl. einen FC oder FB zu erhalten (weil bei meiner LTR läuft null und nix) oder weil sie sich im gegensatz zu meiner LTR mir aufmerksamkeit gibt oder weil sich wirklich ernste gefühle entwicklen können??? vielen dank für eure hilfe... byebye cuba
  22. Einführung: Als mir vor einigen Wochen eine Kollegin einen netten Shit-Test an den Kopf geworfen hat, kam ich erst darauf die mächtig ein doppelseitiges Kompliment sein kann. Sie stand beim quatschen als ich vorbei ging und auf ihre Schuhe gesehen habe. Sie fragte: Housemann, gefallen dir meine Schuhe? ( Es waren simple elegante schwarze Schuhe mit einem Absatz von ca. 7 cm. ) Vermutlich hatte sie gehofft, dass ich, wie all die anderen gaffenden Typen, reagiere und ihr sage wie heiß diese sind. Meine Antwort war: Sind ganz nett, wenn aber du hohe schwarze Lederstiefel mit seitlicher Schnürung aus Satinband tragen würdest, dann könnte ich für nichts mehr garantieren! Sie stand mit offenem Mund da und wusste nicht mehr was sie sagen sollte. Die Message war klar: Ich gab ihr zu verstehen, dass sie nur ein „nettes“ Mädchen ist, ich aber noch lange nicht horny bin. Sie ist einen von denen die denkt, dass sie jeden Typ haben kann indem sie einfach nur mit einem kurzen Röckchen und etwas Make Up ihren Hintern durch die Gegend schiebt. Klar, die Mehrzahl der Typen da draußen werden geil auf sie, ich aber nicht! Vermutlich denkt ihr euch jetzt: Gratulation Housemann, du hast einen Shit-Test bestanden, aber was kann ich daraus lernen? Nun, irgendwann kommt in jeder Interaktion zwischen Mann und Frau der Zeitpunkt indem man vom Comfort in die Verführung wechseln sollte. Es gibt extrem viele Männer denen genau dies schwer fällt. Sie bleiben im Comfort stecken und landen am Ende schlicht und einfach als guter platonischer Freund an ihrer Seite. Das doppelseitige Kompliment schafft dir den Ausweg und erinnert die Frau daran, dass Du ein Mann mit einer ausgeprägten Sexualität bist. Es geht dabei nicht darum, sie dumm anzubaggern sondern vielmehr darum, dass sie in ihrem Kopf die Fäden selbst zieht. Die Frau muss nach einem ersten Treffen ein genaues Bild von euch im Kopf haben. Wie funktioniert ein doppelseitiges Kompliment? In weitesten Sinne handelt es sich bei einem doppelseitigen Kompliment um eine Abwandlung von push & pull, mit deren Technik Du sicher vertraut bist. Du musst der Frau ein sehr vages Kompliment machen. Je vager, desto besser! Kurz darauf folgt eine Anregung oder Kritik. Eine Anregung wie sie noch besser aussehen könnte, bis hin zu dem Punkt wie sie für dich heißer aussehen könnte. Das wichtigste im zweiten Part dieser Technik ist, dass ihr eine detailierte Äußerung macht! Dies zeigt der Frau, dass ihr wisst, was ihr wollt und auf was ihr steht. Natürlich muss es etwas sein, was für die Frau realisierbar ist. Du kannst nicht sagen, dass sie größere Brüste benötigt, damit du sie sexy findest. Das interessante dabei ist, dass du der Frau nicht wirklich sagst, dass du sie heiß findest. Die Botschaft ist, wenn sie dies und jenes machen/anziehen würde, dann würdest du sie heiß finden. Jetzt gerade siehst sie nett / gut aus, aber du bist nicht horny. Sie ist nicht sexy für dich. Beispiele: - Du siehst gut aus… ich wette du würdest mit einem langen schwarzen Etuirock mit kleinen Rüschen extrem heiß aussehen. Meine Güte, du wärst total mein Typ. - Du fragst die Frau: Was für ein Parfum ist das? Sie antwortet dir und erwartet, dass du ihr wie üblich, sagst, dass du es liebst oder es gut riecht. Anstatt dieser langweiligen Standard Antwort sagst du jedoch: Interessant… wenn du allerdings von Kopf bis Fuß mit Coco Chanel getränkt wärst, würde ich dich sofort vögeln. Falls du noch nicht das Selbstvertrauen hast so weit zu gehen und einer Frau deine Vorlieben zu sagen, kein Problem. Beginne einfach mit: - Du siehst nett aus, aber wenn du einen komplett dunklen Lidschatten hättest, würdest du umwerfend aussehen. Ich selbst nutze diese Technik gerne weil ich damit schnell auf die Sexuelle Schiene komme. Die meisten Frauen werden zu einem späteren Zeitpunkt ( bei einem nächsten Treffen ) versuchen bei dir Eindruck schinden zu wollen. Du denkst sie ist hübsch aber nicht gerade sexuell anziehend. Aber du könntest, wenn sie nur ein paar „Kleinigkeiten“ ändern würde…. Das Leute ist es, was Frauen verrückt macht! Sie lechzen nach Bestätigung und wenn ihr genug Value demonstriert habt, wird sie sich diese Bestätigung auch von euch holen wollen. Hier beginnen in ihr die Kopfspielchen und der Gedanke: „Was wäre wenn…“ practice & enjoy!
  23. Mein neues Video: Love, LUCIUS LOVE
  24. ACHTUNG ÄNDERUNG: Aufgrund vieler Anfragen für den 23. Februar wurde diese Veranstaltung nun auf diesen Tag verlegt. Du hast Lust dich mit anderen zu den Themen Lifestyle & Verführung auszutauschen und gemeinsam daran zu arbeiten? Das ist deine Chance und deine möglichkeit dein Leben zu bereichern und selbst in die Hand zu nehmen! Gemeinsam steht man immer besser da als alleine. In angenehmer Lounge Atmosphäre Austausch an Erfahrungen mit Gleichgesinnten. Bilden von Gruppen - Aus der Zukunft haben wir gesehen das jeder seine eigenen Locations bevorzugt. Von Shamrock/O'malleys bis hin zu Republic, Soda Club, Take5 od. Half Moon soll so jeder die Möglichkeit haben seine bevorzugte Party Location anzuvisieren um mit Gleichgesinnten dort zu feiern. Die Veranstaltung ist wie immer absolut KOSTENLOS. Eingeladen ist jede/r und auch deine freunde sind herzlich willkommen! More peoples - more fun! Wenn du vor hast zu kommen, dann melde dich bei mir "iTry" Wir sehen uns! Cheers, iTry
  25. 7 Thesen zur PickUp/Seduction-Community - Versuch einer Kritik von Yannick 1.) Die PickUp/Seduction-Community ist eine Subkultur innerhalb der Flirt- und Dating-Ratgeberlandschaft für Männer. Sie wird im Wesentlichen - ideologisch wie organisatorisch - von der ihr vorausgehenden Industrie kommerzieller Unternehmen geprägt. 2.) Die PickUp/Seduction-Community beruht mehrheitlich auf der Vorstellung, Verführung wäre ein linearer, bzw. logisch-verbaler und/oder physischer Prozess, mit welchem sich - angeblich auch bei Desinteresse der jeweiligen Frau - sexuelle Anziehung herstellen (!) lasse. Dies widerspricht nicht nur zahlreichen Erfahrungen jener Männer, welche ein mit weiblichen Sexualkontakten gefülltes Leben führten und führen, sondern obendrein jedweder wissenschaftlichen Erkenntnis zum Thema sexuelle Anziehung. Sofern die Beobachtung, dass es sich bei alledem um einen emotionalen (!) Prozess handelt, teilweise in die Community sickert und verbreitet wird, schlägt sich diese für zahlreiche PickUp-Methoden mit theoretischen wie praktischen Konsequenzen verbundene Erkenntnis kaum bis überhaupt nicht nieder. 3.) 80 - 90% der Taktiken und Strategien der PickUp/Seduction-Community sind Placebos. Faktisch haben die erzielten Ergebnisse meist nichts mit der Anwendung dieser Techniken zu tun. Der Anwender betrachtet die Gesprächs- oder Handlungsabläufe durch eine rückwirkende Rationalisierung allerdings als Ursache der erzielten Ergebnisse. Darunter fallen, um nur einige Beispiele zu nennen: Demonstration Of Higher Value, die 7 Hour Rule, Peacocking, State Control, Qualifying, Cocky&Funny, Opener jeglicher Art, AMOGing, Bouncing, sowie zahlreiche andere der NLP und esoterischen Techniken entnommene Modelle der Verhaltensbeeinflussung. Darüber hinaus gibt es äußerst fragwürdige, da letztlich psychisch ungesunde Inhalte, wie z.B. die "HB-Skala", mit welcher das Aussehen einer Frau zum nahezu alleinigen Bewertungsmaßstab ihrer Person gehoben wird, oder die in der Community weit verbreiteten Vorstellungen darüber, was ein "Alphamann" sei, welche in ihrer Mehrheit jeder wissenschaftlichen Erkenntnis über menschliches Partnerwahl- und Sozialverhalten widersprechen und sich oftmals aus fehlinterpretierten Analogien aus dem Tierreich oder der höchst fragwürdigen "Evolutionären Psychologie" ableiten. 4.) Durch die ihr eigentümliche Sprache (siehe Abkürzungen bei Punkt 2) und binäre Weltsicht (PUAs/"Naturals" auf der einen, "AFCs" auf der anderen Seite), verdinglicht die PickUp/Seduction-Community das emotionale Innenleben und soziale Interaktionen, um sie in ein System aus Taktiken und Strategien zu fassen, wobei das Ergebnis dieses Vorhabens je nach Strömung und "Schule" der ihr vorausgehenden Industrie anders aussieht, aber vielfach mit Entfremdung von sich und anderen einhergeht. 5.) Zweck der Verführung ist oftmals nicht die gegenseitige Zufriedenheit der Verführungsteilnehmer, sondern eine abstrakte Leistungsbilanz, die sich z.B. in Form der "Laystatistik" und der Stellung in der sozialen Hierarchie innerhalb der Community äußert, wobei diese wiederum von der Anzahl sexueller Kontakte oder der Position in der Industrie/Community abhängt. Die Qualität - im Sinne einer emotionalen Zufriedenstellung - der romantisch-sexuellen Kontakte spielt entweder eine untergeordnete, oder gar keine Rolle. 6.) Das psychische Milieu der PickUp/Seduction-Community-Mitglieder und Kunden der ihr vorausgehenden Industrie, besteht mehrheitlich aus emotional und sexuell bedürftigen jungen Männern im Alter von ca. 17 bis 30 Jahren, welche durch die von der PickUp-Industrie vermittelten Methoden angebliche Lösungsansätze vorgelegt bekommen, die ihnen das nötige Material zur Kontrolle sozialer Interaktionen geben sollen. 7.) Den theoretischen Eckpfeilern der PickUp/Seduction-Community folgend, entwickeln sich praktisch viele passiv-aggressive "Nice Guys" zu aktiv-aggressiven "PickUp Artists" (PUAs), deren Verhaltensmuster in der Mehrzahl der Fälle als (über-)kompensierender Narzissmus bezeichnet werden kann. Die dahinterliegenden psychischen Ursachen mangelnder oder nicht befriedigender Sozial- und Sexualkontakte (Minderwertigkeits-, Angst-, und Schamgefühle) werden innerhalb der Community/Industrie selten bis nie diskutiert und bleiben der Mehrheit der Community-Mitglieder verborgen. Die in den sozialen Interaktionen auftretenden Mängel an Empathie und sozialer Kompetenz (Emotionale Intelligenz) werden selten als solche erkannt und in der Mehrheit der Fälle eine ausbleibende Verbesserung des Sozial- und Sexuallebens einer falschen Ausführung der jeweiligen PickUp-Methode zugeschrieben. --- Mit meiner Kritik an den Inhalten und Mythen der PickUp/Seduction-Community habe ich aufzuzeigen versucht, wie diese, vornehmlich jungen Männern im Alter zwischen 17 und 30 Jahren, mehrheitlich ineffektive bis nutzlose und überwiegend psychisch ungesunde Strategien zur Erfüllung ihrer emotionalen und sexuellen Bedürfnisse anbietet. Dass die Unternehmen der PickUp/Seduction-Industrie für ihre Dienstleistungsangebote mehrheitlich horrende finanzielle Summen nehmen, kann obendrein als ethisch äußerst fragwürdig bezeichnet werden. Eine Initiative, welche sich zur Aufgabe gesetzt hat (jungen) Männern effektivere und gesündere Strategien zur Befriedigung ihrer emotionalen und sexuellen Bedürfnisse aufzuzeigen, wird einen anderen Ansatz anbieten müssen, als es die PickUp/Seduction-Community/Industrie bisher tat und weiterhin tut. (Verbreitung nur unter Angabe des Verfassers. Veränderung nicht gestattet.)