Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Küssen'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

99 Ergebnisse gefunden

  1. Gast

    Küssen & Lecken - unhygienisch

    Hallo, was da jetzt von mir kommt wird wohl einige schockieren, aber so denke ich seit einigen Jahren: Früher hatte ich damit kein Problem, aber mittlerweile sehe ich Zungenküsse und Lecken als sehr unhygienisch an und werde das auch nicht mehr machen. Ich will mit diesem Thread niemanden angreifen, eher frag ich mich ob ich nicht "ganz sauber" bin, wenn ich mich vor sowas ekel. Lecken: da unten läuft Blut, Schleim, Krankheitserreger, sowie Urin (weniger schlimm) raus. Außerdem waren schon andere Männer mit ihrem Teil dran, auch wenn das schon Wochen oder Monate her ist. Meistens turnt mich auch der Geruch ab, sodass mir die Lust vergeht. Zudem finde ich auch nur wenige Frauen untenrum wirklich schön. Hängt was raus oder ist zu lang, bin ich nicht mehr so daran interessiert. Zungenküsse: ähnlich, allein bei der Vorstellung, dass noch Essensreste zwischen Zähnen oder im Mundwinkel hängen könnten, oder Schleim von der Nase reinläuft könnt ich fast kotzen. Krankheitserreger, Herpes,... Andere Schwänze waren schon in ihrem Mund. Ich finde es auch ziemlich widerlich, wenn eine Frau in einer Bar mich mit Wangenküsse begrüßen will, wenn sie schon zuvor auf diese Art 5 anderen Hallo gesagt hat. Gebe nur noch die Hand, und wenn sie das nicht gleich merkt, zieh ich meinen Kopf zurück, und sage ihr, dass ich nur die Hand gebe. Finde es z.B. auch eklig aus einer Flasche zu trinken, usw...aber da bin ich sicher nicht der einzige. Ich bin übrigens sehr hygienisch, dusche 1-2mal am Tag, 2mal am Zähne putzen (Zungenbürste, Zahnseide, Mundwasser,...). Was aber auffällt, ich wasche mir etwa 10 - 15mal am Tag die Hände. Wie gesagt, ich kann nix dafür, dass ich so denke und will damit auch niemanden angreifen. Vielleicht kann ich mit diesem Thread wieder meine Sichtweise ändern... 😱
  2. Hi Leute, Ich hatte heute ein Date mit einem Mädchen dass sich nach einem freeze out bei mir wieder gemeldet hat (und sich entschuldigt hat für ihr Verhalten vor dem Freeze, unten ist der Link zur Vorgeschichte mit ihr). Wir sind also durch die Stadt spaziert (Schaufensterbummeln, Park), ich hatte die Idee dass wir Billiard spielen aber aus der ist nichts geworden da sie Billiard nicht mag und lieber spazieren geht. Beim ersten Date mit ihr war mein Problem dass ich einfach nicht eskaliert hab was ich natürlich heute besser machen wollte. Gesagt getan hab sie anfangs immer mal wieder kurz an der Hand genommen und geführt, sie an der Hand über die Strasse geführt usw. Wenn wir uns wo hingesessen haben hatte sie die Hände meist vor sich zusammen im Schoss und ich hab halt versucht kino zu fahren (Knie/Schultern berühren sich beim nebeneinader sitzen, näher zusammen sitzten, hab auch oft mit ihrem Schal gespielt und sie daran später wie "an der Leine" geführt (nicht abwertend gemeint sondern spielerisch als ob ich mit meinem Hund spazieren gehen würde). Gegen Ende des Dates (leider nur 2h, mir ist die Zeit zu knapp geworden weil ich nicht damit gerechnet hab dass sie so früh zur Arbeit muss (sie ist echt ein Workaholic)) hab ich dann offensichtlicheres kino gebracht (Händchenhalten, mit ihren Fingern 'spielen', sie näher zu mir ran ziehen). Sie hat wegen mir auch ihren Zug verpasst worauf wir dann gemeinsam einen anderen Heimweg mit der Ubahn genommen haben (4 Stationen), dabei haben wir recht lang/oft Händchen gehalten was sie auch zugelassen hat. In der Bahn (ja denkbar blöd weil die Leute rundherum stehen) hab ich sie näher an mich ran gezogen, aber sie ging dann zwischendurch auf Distanz. Eine doofe Situation hats gegeben sie dachte ich wollte sie küssen weil ich sie am Schal zu mir gezogen hab und dabei einen Kussmund gemacht hab was echt nicht meine Absicht war dass das in dem Moment so rüberkommt -.-', ich hoffe ihr versteht was ich damit meine, ich hatte meine Mimik einfach mal nicht unter Kontrolle keine Ahnung warum). Sie hat gleich grosse Augen gemacht und gemeint nein das will sie nicht (kann ich verstehen die Situation war ja denkbar ungünstig für einen first kiss). Als wir ausgestiegen sind wollte sie dann schnell zu ihrem Zug damit sie den nicht auch verpasst und wollte sich mit Bussi links rechts verabschieden. Ich hab versucht das ganze in einen KC zu verwandeln, ihr also nicht die Wange hingehalten sondern Richtung Lippen, sie an der Hüfte gefasst und herangezogen, hab ihr in die Augen geschaut (alles ganz normal halt wie wenn ich sonst ein Mädchen küsse) sie hat mich nur gross angeschaut und wollt halt ums verrecken ihr Bussi links/rechts durchbringen was ich nicht zugelassen hab weil ich sie ja endlich Küssen wollte (Ziel beim Date war ein ja ein KC) damit ich nicht als Weichei aus der Sache rausgeh wenn ich wieder nicht eskaliere (wie beim ersten Date). Sie hat nie direkt 'Nein ich will das (jetzt) nicht' gesagt nur 'Mario, ich muss jetzt gehen, Mario ich kann nicht (muss zum Zug)'. Ich wollt ihr dann auch nicht nachrennen dass sie wenigtens ihr Bussi links rechts bekommt sie hat sich dann auch schon von mir ein bissel entfernt gehabt, wäre ich einen Schritt auf sie zugegangen wäre sie zwei zurück (zumindest kams mir so vor). Endeffekt war kein KC, keine richtige Verabschiedung (Bussi links rechts) ausser das ich Tschüss gesagt hab. Ein weiteres Date wurde auch nicht ausgemacht (ich: wann sehen wir uns dann wieder? In 300 Jahren? sie: in 400 hihi; das aber noch als wir eng beieinander gestanden sind nach dem Kuss fail wobei ich da noch ihre Hände gehalten hab). Das ganze war ziemlich gerushed (die Eskalation gegen Ende des Dates), ich hätte viel früher kino steigern müssen nicht erst in den letzten 10-20min was für sie dann eine zu krasse Steigerung war. Mir fallen meine Fehler ja auf (zb Zeitmanagement) nur leider zu spät, wenn ihr noch welche entdeckt/was ihr anders gemacht hättet bitte unbedingt hinschreiben. Nun aber zu meiner Frage: soll ich mich bei ihr melden ala sorry ich wollt dich nicht in eine unangenehme Situation bringen beim Verabschieden wegen dem Kuss oder abwarten ob sie sich bei mir nochmal meldet? Hab darüber mit meiner besten Freundin geredet und sie meinte ich soll like a Gentleman mich bei mir melden und mich dafür entschuldigen - was mir nachdem ich mich hier eingelesen hab ziemlich widerstrebt weil ich zu meinem Verhalten/Vorhaben stehe also eben dass ich sie küssen wollte und mich dafür nicht entschuldigen/rechtfertigen brauche. Kann es sein dass sie wirklich nach dem freeze noch so schüchtern ist und trotzdem noch nicht küssen will?(sie ist ziemlich religiös und geht oft in die Kirche - vielleicht daher ihre Schüchternheit/zurückhaltende Art?) Vielleicht kommt der Text needy von meiner Seite rüber, sollte aber nicht den Eindruck machen (hab nicht damit gerechnet dass sie sich nach dem freeze wieder meldet) ich will einfach nur so viel wie möglich aus meinen Fehlern lernen damit die nicht wieder passieren! Vielen Dank für eure Zeit und Ratschläge/Meinungen zu meiner Situation! Vorgeschichte:
  3. 1. 25 (ich) 2. 29 (sie) 3. 6 Dates 4. küssen + evtl. anfassen 5. Beschreibung des Problems Hallo zusammen, finde das Forum hier ziemlich cool. Bin jedoch rel. neu in der Szene, habe allerdings grade was laufen und komme nicht recht weiter. Ist bisher eigentlich ganz gut gelaufen, hatten einige echte coole Dates und viel Spaß miteinander. 1. Date: Cafe trinken und kennen lernen 2. Date: was trinken (lange und mit viel alk. Kussversuch wurde abgeblockt) 3. Date: Spazieren und Kino (inkl. küssen) 4. Date: Skifahren (abends zu mir, küssen & leichtes fummeln) 5. Date: Essen + Kino (Küssen) 6. Date: Essen bestellt bei mir (küssen & leichtes fummeln) Samstag waren wir gemeinsam Skifahren und sind abends noch zu mir gefahren. War wirklich lustig. Sind uns auch deutlich näher gekommen, sie hat jedoch leider auf Brusthöhe schon abgeblockt. Gestern haben wir uns kurzfristig wieder getroffen. Letztlich waren wir wieder in der gleichen Situation und sie hat wieder geblockt. Irgendwann meinte sie, wir sind erst beim 6. Date, da zieht sie sich noch nicht aus. Nach kurzem hin und her meinte ich, gut dann hören wir jetzt aber auch mit dem küssen etc. auf. Sie meinte gleiche so „ja ok“, dann sind wir noch ne Zeit lang neben einander gesessen und gequatscht. Stimmung war aber deutlich abgekühlt. Irgendwann meinte sie, sie geht jetzt. Abschließende Worte ihrerseits „war ein schöner Abend“. Seitdem hab ich nichts mehr von ihr gehört bzw. ihr auch nicht geschrieben. 6. Frage: Ich steh nun ehrlich gesagt vor dem Rätsel wo ich stehe und wie ich weitermachen sollte. Evtl. habt ihr einen Tipp zum weiteren Vorgehen für mich.
  4. Mein alter :18 Alter der frau:17 Anzahl der dates : 5 Etappe der verführung :zärtliche berührungen am ganzen körper. Hey brauche eure hilfe. Das mädchen von dem ich rede kenne ich seit mehreren jahren. Wir hatten schon immer interesse an einander aber es ist nie zu etwas gekommen. Vor ca einem monat habe ich aber den entschluss gefasst daraus mehr als nur eine bekanntschaft zu machen. Wir hatten 3 dates die normal verliefen. Also guter smal talk , c&f usw. Beim vierten date war ich bei ihr zu hause. Wir haben einen film geschaut eng aneinander gekuschelt mit zärtlichen berührungen. Als ich nach hause ging schaute ich ihr tief in die augen, habe ihr die haare aus dem gesicht gestrichen und wollte sie küssen. Sie blockte ab und sagte "denk nicht einmal dran". Ich habe sie aber nicht ernst genommen weil sie den ganzen aben irgendwie horny war also habe ich nur gelacht und sie geküsst. Mehr als ein kleiner schmatzer auf die lippen lag aber nicht drin, da sie einfach garnichts machte. Als ich zu hause war schrieb sie sofort wieder und wir verabredeten uns für den nächsten tag. Wir gingen zusammen mit ein paar freunden feiern und ich übernachtete anschliessend bei ihr. Wir sind in löffelchen stellung neben einander gelegen und ich hielt mit der hand nur ihren bauch. Sie nahm meine hand und legte sie auf ihre brust. Wir berührten uns die ganze zeit zährtlich bis ich sagte "wen ich es schaffe deinen bh innerhalb von 10 sekunden mit einer hand zu öffnen dann musst du ihn ausziehen. Stört ja eh nur" sie lachte und zog ihn sofort selbst aus und meinte nur "schaffst es ja eh nicht". Ich hatte also meine hand auf ihren brüsten und spielte einwenig mit ihnen. Weiter ging es in die hose. Aber mehr als einwenig streicheln und massieren lag nicht drin. Sie drehte sich immerwieder zu mir und grinste mich an. Unsere nasen berührten sich immerwieder und ich küsste sie am hals. Sie genoss es sichtlich. Aber sobald ich mit ihr rummachen wollte also sie küsste machte sie einfach garnichts. Es ist verrückt ich kann sie am ganzen körper berühren und eigentlich mit ihr machen was ich will aber mehr als 2-3 kleine schmatzer auf den mind liegen nicht drin. Und auch dann machte sie einfach nichts. Auch die berührungen kamen meistens von mir. Also sie hat z.b nie meinen penis berührt oder ähnliches Frage : wieso machen wir nie rum? Also ich meine ich habe bei ihr geschlafen und sie an jeder stelle ihres körpers berührt aber küssen will sie mich nicht? Danke für eure antworten
  5. 1. 22 2.20 3. 2 4. Kc mit rumgefummel und andere Zärtlichkeiten Hallo, Ich bin 22 habe mich jetzt das 2. Mal mit einer 20 jährigen getroffen. Erstes Date zum kc gekommen und dann auch noch bisschen rumgemacht was auch manchmal von ihr aus ging das rumgemache, sie sagte danach dass sies beim 2. Date langsamer angehn möchte da sie sich selbst garnicht mehr erkannt hat und es ihr zu schnell ging. Beim 2. Date wollte ich nicht einfach nur dasitzen mit ihr und mich unterhalten habe deshalb wieder eskaliert und haben uns wieder paar mal geküsst und rumgemacht am Schluss. Sie hat allerdings immer wieder paar Küsse blockiert und das Küssen ging auch immee von mir aus sie hat es nur erwiedert. Allerdikgs ist sie im Auto dann von sich aus auf meinen schoß gesessn oder hat mich so leicht in die Hose gefasst, habe dann auch sie zb am arsch gefasst und wieder geküsst auch abundzu mit zunge und am ende wollt ich sie dann wieder küssen da hat sie dann wieder geblockt und gesagt genug geküsst für heute und wir haben uns verabschiedet hab ihr noch den weg gezeigt in dem ich vor ihr her fahre mit dem auto da sie net von hier war...hött ich evtl den fc suchen sollen indem ich sie zu mir hole? Auch wwnn ich 100% weiss dass sie eine beziehung sucht und mir vorgeworfen hat zu aufdringlich zu sein?....in den nächsten 2 tagen hab ich dann fast nichts mehr geschrieven sie allerdings auch nicht viel es kam mal ne frage dass ich mich ja garnicht mehr melden würde hab dann später geschrieben dass ich eben unterwegs war ständig und gefragt wegn nächstem treffen...so und dann hat sie aufeinmal wieder gesagt dass sies nicht weiss ob und wann genau und gesagt dass sie weniger körperlichen kontakt dann möchte und nur wenn ich sie nicht wieder unbedingt küssen würde( beim 2. Date hatten wir eig schon n Termin ausgemacht und jetzt kann sie doch nicht)...was sagt ihr dazu? Falls es zum 3. Date kommt trotzdem weiter eskaliern oder auf ihre wörter hören und ein gang zurück fahren? Muss sagen sie möchte eine ltr wo ich nicht abgeneigt wäre! Sie sagt auch dass sie gerade genervt von den Männern ist kann dass swin dass ich zu aufdringlich war mit dem Küssen? Siw qill mich zu ihrer Wg evtl einladen aber ohne körperlichen kontakt bzw weniger weil sie denkt ich will nur eine sexbeziehung da sie den eindruck hatt...was soll ich tun?
  6. Ich habe jetzt eine Weile damit gerungen ob ich den wirklich hier veröffentlichen soll. Aber hey, kann ja nicht schaden... Der Field-Report dient mir als ein kleines Tagebuch. Wer weiß, vielleicht lese ich mir diesen in ca. 80 Jahren nochmal durch und schmunzel dabei. Sofern ich das noch kann. Evtl. nimmt auch der eine oder andere etwas für sich mit oder hat zumindest Spaß beim lesen. Hoffentlich Ich war auf einer Betriebsfeier in Karlsruhe. Viele Kollegen und Kolleginnen aus ganz Deutschland haben sich dort getroffen. Nach dem Einchecken im Hotel ging es später zur "Party-Location". An der Location Dort angekommen, setzte ich mich an einen Tisch zu einem Kollegen den ich ein wenig kannte. Nennen wir ihn Igor. Neben mir saß ein Mädel und mir gegenüber zwei weitere. Nach einem "Hallo" und ein bisschen bla bla mit allen drei Mädels merkte ich, dass die eine, die mir gegenüber saß immer wieder kurz zu mir schaute. Nennen wir sie Anne HB8. Jedenfalls, als ich es bemerkte, schaute ich ihr tief in das rechte Auge und grinste sie an. Sie grinste auch, schaute dann kurz nach unten und rüber zu ihrere Kollegin um ihr zuzuhören. Das ging eine ganze Weile so, wärend ich immer wieder mit allen quatschte, den drei Mädels mein Handy mit lustigen Bildern herumgegeben habe, auch da schaute sie wieder grinsend und verschüchtert zu mir als sie sich ein Bild auf meinem Handy ansah. Ich hatte erstmal nicht mehr gemacht als bla bla, da es mit meinen anderen Kollegen um mich herum auch viel bla bla gab. Nachher standen wir an der Bar, Igor, Anna und die anderen zwei. Wir tranken, quatschten, und dann kam meine Ex Kollegin mit der ich früher zusammengearbeitet hatte auf mich zu und meinte sie möchte ein Foto mit mir. Anne guckte mich fragend an und ich stellte sie vor und sagte zu Anne sie solle mitkommen, dann machen wir auch ein Foto. Ein bisschen Social Proof kann nie schaden.. Anne sagte, warum auch nicht?! Ich nahm ihre Hand, und wir gingen alle drei zum Fotoapperat. Erst machte ich eines mit meiner Ex-Kollegin, da war sie glücklich, dann machte ich ein paar schrille Fotos mit Anne. Wir hatten sichtlich Spaß dabei. Zurück an der Bar quatschte ich noch ein wenig mit den anderen und ging dann eine Runde um Hände zu schütteln. Party Hard Später auf der Tanzfläche ging ich mit Igor und ein paar anderen Mädels und Jungs im Kreis tierisch ab, und plötzlich stand Anne mit dem Rücken ganz nah vor mir und wackelte mir tanzend mit ihrem hintern zu, hatte gerade überlegt mit ihr noch näher zu tanzen, da lief sie zu einer Mädelsgruppe rüber und tanzte mit denen um kurz darauf wieder zu mir zu kommen und dort zu tanzen. Sie stellte sich nah neben mich und ich umfasste ihre hüfte mit einer Hand und wirbelte sie herum. Das mit dem hin und her laufen zwischen den Gruppen machte sie ein paar mal. Irgendwann tippte mich etwas von hinten an die Schulter. Ich dreht mich um und hatte eine andere Kollegin, nennen wir sie Susi HB6, an mir kleben. Sie stellte sich so, dass ein Bein zwischen ihren war und räckelte sich. Dann nahm sie mich an die Hand und zog mich von der Tanzfläche weg. Auf dem Weg zu was weiß ich.. fragte ich sie wo wir hingehen. Sie sagte: An die Bar. Sie hätte eine Leitende position. Sie hatte sichtlich einen im Tee und konnte auch nicht mehr richtig geradeaus laufen. Ich guckte sie grinsend an und sagte: Ach, und weil du eine Leitende position hast, muss man tun was du sagst? Sie darauf: Ja, also komm mit. In dem Moment presste sie ihre Finger zwischen meine. Ich grinste nur und dachte mir, ach, machste einfach mal mit. Der Cocktail und die Agentin An der Bar bestellte ich uns zwei Cocktails. Wir nahmen einen Schluck, und unterhielten uns. Dabei neckte ich sie ein wenig.Leider bekomme ich nicht mehr ganz zusammen was wir alles erzählt hatten. Wir standen an der Bar nebeneinander und ich schaute kurz an die Barwand, was dort für Getränke waren und als ich wieder zu ihr schaute, sah ich dass jemand zwischen uns Stand. Sie stand frontal zu mir gedreht und schaute mich an, Susi war hinter ihr. Plötzlich fragte sie mich: Was machst du denn hier? Ich darauf: Wie bitte? Wer bist du eigentlich? (Mit einem grinsen). Sie: Na mit Susi. Ich bin die Jenny HB7 aus XY. Und wer bist du? Dabei schaute sie mir auf das Schild an meiner Brust. Und sagte mit einem focussierteren Blick: Ach, der LiquidAcid also... Ja ja, so einer bist du also. Ich grinste wieder und sagte ihr: Hey, das hast du ganz schön drauf mit diesem Stasi-Verhör-Ton. In ihren Augen merkte ich plötzlich ein extrem interessiertes Grinsen. Kennt ihr das wenn die Augen auf einmal funkeln und zu grinsen scheinen, wärend der Mund noch neutral aussieht?! Leider weiß ich nicht mehr 100% den Wortlaut von uns, aber ich versuche das hier noch einigermaßen zusammen zu bekommen. Okay, ich sollte nicht soviel abschweifen, es geht weiter... Dann sagte sie, sie würde Susi erstmal weg bringen, da sie ziemlich voll ist. Ich sagte ihr, dass sie eine gute Aufpasserin wäre. Ob sie auf mich später auch so gut aufpassen würde? Sie sagte, mal schauen, und hatte wieder diesen focussiert, leicht grinsenden Blick in den Augen. Soweit ich das hinter ihrer Brille erkennen konnte. Sie schnappte sich Susi und war plötzlich weg. Gefühlt 30 Sekunden schweifte ich von meinem Cocktailglas ab, also so ein Cocktailglas kann ja mal echt spannend sein ^^, und sie stand wieder mit diesem Blick neben mir. Also ich fand diesen Blick echt krass. So extrem interessiert hat mich noch keine Frau angeschaut. Das geht mir einfach nicht aus dem Kopf. Ich dachte mir nur, fuck, sie beherrscht dieses Spiel extrem gut und hat sichtlich Spaß daran, und mir macht es mit ihr auch extrem Spaß. Ihr müsst wissen dass ich auch schon total einen im Tee hatte, ich konnte aber noch ganz gut laufen und habe auch nicht gelallt. Glaube ich zumindest. Ich fragte sie ob sie etwas trinken will, und wir tranken uns einen und machten noch so weiter. Irgendwann kamen wir auf das Thema Hotel-Bar. Und ich brabbelte irgendwas, dass wir uns da ja vielleicht noch sehen und uns dann nen kurzen trinken. Man hätte aus den Sachen bisher viel mehr machen können, aber ich hatte wie gesagt seit dem Tanzen auch schon ziemlich einen im Tee. Irgendwann verabschiedete sich Anne von mir und wollte ins Hotel fahren. Wir waren in verschiedenen Hotels untergebracht und ich bot ihr an, noch in die Hotelbar in meinem Hotel zu kommen. Und sie solle mir doch ihre Nummer geben. Wir tauschten unsere Nummern und sie sagte dass sie es sich überlegt, aber schon ziemlich müde sei. Wir drückten uns, sie grinste und ging mit ihrer Kollegin. Ca. eine halbe Stunde später war ich immer noch an der Party-Location und habe mit einigen Kollegen getanzt und gefeiert, da schrieb mir Anne dass sie jetzt schlafen würde und nicht mehr kommt. Sie wünschte mir eine guten Nacht. Ich dachte mir, ach egal... Und schrieb: Alles klar, dir auch. Das Hotel Später bin ich dann zum Hotel und war an der Hotelbar, an der auch noch ein paar Kolleginnen und Kollegen war. Ich sah eine Bank an der ein Kollege und zwei Kolleginnen saßen. Die Kolleginnen kannte ich vom hören her. Ich setzte mich einfach neben den Kollegen und begrüßte alle. Wir laberten und machten... dann ging ich kurz an die Bar um mir eine Cola zu holen, nicht eine Sekunde, stellte sich Jenny neben mich, und guckte mich wieder so an. Ich dachte mir oh fuck, dieser Blick... Sie meinte zu mir: Ach, der LiquidAcid. Du trinkst Cola? Ich sagte zu ihr: Gut erkannt, hilft um ein bisschen runter zu kommen. Sie darauf: Du sagtest, wenn ich hier bin, trinken wir noch einen kurzen. Ich zu ihr: Ja, und ich stehe zu meinem Wort. Einer geht. Wir bestellten uns zwei kurze und neckten uns noch ein wenig und warfen uns diese Blicke hin und her. Irgendwann wurde es mir zu langweilig und ich sagte zu ihr: Hey, vielleicht bis später... Ich wollte unbedingt wieder zu der Bank mit den beiden Kolleginnen. Eine davon gefiel mir. nennen wir sie Tascha HB8 ^^. Ich weiß, ich hätte mit Jenny sicher etwas starten können ich Ochse, aber zu meiner Verteidigung kann ich mich nur wiederholen. Ich hatte ziemlich einen im Tee und Tascha gefiel mir besser. ^^ Ich saß also wieder auf der Bank, der Kollege mittlerweile weg, und nur noch ich und die zwei Damen. Tascha meinte dass sie kurz zu ihrem Zimmer ginge. Wir quatschten also nur noch zu zweit. Kurz darauf kam Tascha und meinte dass ihre Zimmer-Karte nicht mehr funktionierte. Ich und die andere Kollegin meinte zu Tascha, dass sie es nochmal versuchen sollte und sonst kurz vorne zur Rezeption gehen solle, dann wird die Karte sicher neu beschrieben. Die Rezeption war gleich neben der Bar. Tascha ging zu ihrem Zimmer und ich sah wärend ich mit der Kollegin quatschte, wie Tascha zur Rezeption ging. Ich verabscheidete mich von der Kollegin und sagte, dass ich eine Runde mache, und stellte mich an die Rezeption neben Tascha, und fragte sie ob ihre Karte jetzt ginge. Tascha meinte dass sie jetzt eine neue bekommt. Ich bot ihr an, dass ich mit komme und wir zusammen schauen ob die neue Karte jetzt funktioniert. Tascha grinste und sagte: Wieso auch nicht?! Und wir gingen zu ihrem Zimmer. The Room Number.... Das Lämpchen an der Türe leuchtete grün, und ich sagte grinsend zu Tascha. Wow, sie geht ja jetzt auf. Tascha öffnete die Türe, ging ins Zimmer und hielt die Türe auf. Dabei schaute sie mich an, nach dem Motto, worauf wartest du? Komm endlich. Ich zögerte kurz und trat ein. Tasch meinte ich solle mich nicht umschauen, es herrscht etwas unordnung vom fertig machen vor der Party. Ich sagte ihr dass es für mich kein Problem ist, Wärend ich nach unten schaute und sah, dass ich faßt auf einem roten Slip mit Spitze von ihr Stand, der auf dem Boden lag. Ich dachte mir nur: "Heiß. Läuft bei ihr :D" Sie war wohl etwas schüchtern und wusste nicht ganz was sie reden sollte. Ich redete und fragte sie ein paar nonsens-Dinge und irgendwie kamen wir auf das Thema wo ich sie fragte, ob sie denn gut küssen könne. Sie sagte: Ich weiß nicht?! und grinste schüchtern. ICh sagte ihr: Na dann muss ich es wohl herausfinden. Und umpackte in dem Moment ihren Nacken und zog sie leicht zu mir. Sie schloss ihre Augen und wir küssten uns... Ich drückte sie leicht an die Wand und wir küssten uns weiter. Dann biss ich ihr leicht in den Hals und küsste sie am deckoltee. Sie öffnete ihren Mund und stöhnte leicht auf. Dann küssten wir uns wieder und irgendwann meinte sie dass sie nochmal kurz raus müsse, weil ihre Kollegin noch ihre Handtasche hat, und sie sich sicher sorgen macht, weil Tascha ja wiederkommen wollte. Ich sagte ihr dass sie bestimmt auf die Handtasche aufpasst und sich so schnell keine sorgen macht. Ich küsste sie wieder und nach kurzem zögern drückte sie mich wieder an sich und wir machten an der Wand weiter. Dann hielt sie kurz inne und sagte, dass sie sich bestimmt echt sorgen machen würde. Ich sagte ihr dass sie ihr schreiben solle dass alles okay ist und ich zog sie am arm wieder zu mir an die Wand und wir machten weiter. Zwischendurch öffnete sie immer wieder ihren Mund und stöhnte, wärend ich ihre Brüste massierte und ab und zu zwischen ihre Beine fuhr. (Wir stehen noch an der Wand) Dann wollte sie kurz ihrer Kollegin schreiben. Ich ließ sie. Als sie fertig war, guckte ich sie an und sie meinte grinsend: Hör auf so zu gucken. Ich fragte sie wie ich denn gucke und sie meinte: Na so eben. Wir küssten uns, ich drückte sie dabei leicht in Richtung Bett, bis ich auf ihr lag.... und den Rest könnt ihr euch sicher denken. Am nächsten morgen tauschten wir Nummern und ich bin zurück auf mein Zimmer. Sie hat ihre Handtasche wohl wiederbekommen und die Kollegin wollte mehr wissen. Aber Tascha hat mit genuss geschwiegen. Mit allen der Mädels habe ich mittlerweile per Handy kontakt und natürlich hört man sich auch auf der Arbeit. Die eine und andere sehe ich evtl. bald wieder... Hoffe es hat euch gefallen, auch wenn ich nicht mehr alle Gespräche und Wortlaute zu 100% zusammenbekommen habe.
  7. Neil Strauss (Style) „Evolution Phase Shift“ (evolutionäre Phasenverschiebung) erlaubt dir – in kleinen Schritten – die Interaktion körperlich zu eskalieren bis die Frau sich nach deinem Kuss sehnt! Der Ansatz ist in Prinzip der des Ein- und Austauchens: hinein in die Eskalation, dann zurück in Komfort, dann wieder hinein. Während du in der Komfort-Zwischenphase bist, sprichst du und verhältst du dich normal. Diese Technik dient zwei Zwecken: Um die Frau mit einer zu schnellen Eskalation nicht abzuschrecken, und Um die Frau zu verwirren bis sie sich zunehmend zu fragt: „Wann packt er endlich zu?“ Hier in Strauss eigenen Worten (übersetzt so gut wie ich kann). 1 – Ich näherte mich ihrem Ohr, roch an ihre Haaren und sagte ihr in einer tieferen, langsamen Stimme, dass sie gut rochen. Ich fragte sie welchen Duft sie trug. Dann erzählte ich ihr – wieder in normaler Stimme – wie Tiere ständig an einander riechen bevor sie sich paaren und wie wir Menschen auch aufgrund der Evolution erregt werden wenn jemand an uns riecht. 2 – Dann erzählte ich ihr wie Löwen einander am Nacken beißen während Sex und wie das Ziehen an Haaren noch ein evolutionärer Auslöser der Erregung ist. Während ich sprach fuhr ich mit meiner Hand an ihren Nacken aufwärts, nahm eine Hand voll Haaren an den Wurzeln, dann zog fest (aber nicht rasch) nach unten. 3 – Das schien sie nicht zu ärgern, so ich ging etwas weiter. Ich erzählte ihr, dass die empfindlichsten Teile des Körpers stehen normalerweise nicht im konstanten Kontakt mit der Luft: zum Beispiel, an der Innenseite des Ellbogens. Dann nahm ich ihren Arm, bog ihn ein bisschen und biss auf Stelle zwischen Unter- und Oberarm (mit weit offenem Mund beißen). Sie sagte mir, sie bekam dabei Gänsehaut. 4 – Dann sagte ich: „Aber weißt du, was das Allerbeste ist? Ein Biss – genau hier.“ (ich zeigte auf die Seite meines Nackens) Dann sagte ich ihr, „Beiß mich hier,“ so als ob ich erwartete, dass sie das tun würde. Sie wollte nicht, so ich drehte mich ruhig von ihr etwas ab (um sie zu bestrafen). Ich wartete einige Sekunden, dann drehte ich mich ihr wieder zu und wiederholte, „Beiß mich genau hier.“ Diesmal gehorchte sie. 5 – Ihr Biss war aber lahm, so sagte ich ihr: „So macht man das nicht. Komm hier.“ Dann wischte ich ihre Haare beiseite und verpasste ihrem Nacken einen guten Biss (mit weit offenem Mund) und dann befiehl ich ihr, das nochmals zu versuchen. Diesmal machte sie das gut. 6 – Ich lächelte anerkennend. Ich schaute ihr in die Augen, auf den Mund, wieder in die Augen und dann sagte, sehr langsam und mit tiefer Stimme, „nicht schlecht.“ Dann küsste ich sie. Wir hatten noch ein paar Drinks, dann nahm ich sie zu mir nach Hause…
  8. Mein Alter: 27 Ihr Alter: 24 Anzahl der Dates die wir hatten: 2 Etappe der Verführung: Leichte / Unabsichtliche Berührungen (Zufällige Berührungen am Arm, Bein; Händchen halten u.s.w.) - Absichtliche Berührungen (Hals streicheln; Bein streicheln; an der Hüfte halten u.s.w.) Problembeschreibung: Hallo Leute, ich hatte gestern mein zweites Date mit ihr. Beim ersten Date hab ich sie mit C&F und Push / Pull und meinem Humor schon dazu gebracht, dass sie sich mir öffnet. Dort ist es zu Händchenhalten und Umarmungen gekommen. Beim zweiten Date haben wir auch die ganze Zeit Händchen gehalten und sind uns auch auf sexueller Ebene etwas näher gekommen. Ich habe ihre Oberschenkel gestreichelt, ihren Hals berührt (da war sie etwas empfindlich muss ich zugeben :D ) und sie hat sich (was mich erst gewundert hat) völlig meinem Verhalten angepasst. Als wir auf der Rolltreppe gefahren sind, hab ich ihre Hand losgelassen und bin ihr näher gekommen und hab sie an ihrem Rücken gestreichelt. Sie hat sofort das selbe getan und als wir wieder unten waren haben sich unsere Hände wieder gefunden und wir haben wieder Händchen gehalten. Auch wenn wir uns unterhalten während wir Händchen halten, dreht sie ständig ihren Kopf zu mir rüber und schaut mich dabei an. Nun ... schön und gut soweit. Allerdings hab ich dann gemerkt, dass sie nicht bereit war für einen Kuss. Sie wusste ganz genau, dass ich sie küssen will und ist etwas auf Abstand gegangen. Also ... ich bin so ein Mensch, ich kann C&F und Push / Pull sehr gut situationsbedingt anwenden. Als wir in der Stadt unterwegs waren beim zweiten Date, war dort der Hund begraben, es war wirklich nichts los! Demzufolge konnte ich sie nicht so gut wie beim ersten Date annecken. Ich denke mal, dass die Anziehung deshalb einfach nicht so groß war. Fragen: Für unser nächstes Date will ich sicher gehen, dass ich sie küsse und will eine Anziehung schaffen, dass sie verrückt wird. Doch ich hab schon irgendwie Angst, dass es so wie beim zweiten Date wird. Das wir uns zwar wieder näher kommen, die Explosion aber ausbleibt. Wie kann ich C&F und Push Pull "nicht situationsbedingt" anwenden? Meistens hab ich einen Boxer auf meine Schulter oder in den Bauch bekommen, wenn ich ihre Speckröllchen gepiekst habe, situationsbedingt C&F P&P angewendet oder sie nachgeäfft habe. Aber irgendwie bin ich da "einfallslos". Ich finde auch nirgendswo irgendwelche Standard-Routinen die mir helfen könnten, gibt es da welche? Vllt Bücher oder sonst was?. Bin noch sehr neu was PickUp betrifft. PS: Was vielleicht auch noch interessant sein könnte: Sie hat mir sogar mal ganz am Anfang als wir uns kennengelernt haben erzählt, dass sie sehr prüde ist. Kann es vielleicht sein, dass sie schon sehr lust hat aber erstmal nicht in der Öffentlichkeit? Will sie vielleicht, dass der erste Kuss sehr leidenschaftlich wird und hat deswegen an der Bahnhaltestelle abgeblockt? So, habs editiert! :)
  9. 1. Mein Alter: 192. Alter der Frau: 163. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 24. Etappe der Verführung: küssen 5. Beschreibung des Problems: Wollte mich heute mit einem HB9 verabreden, war alles sehr kurzfristig und als ich ihr heute schreib das ich Ca. 15 Uhr Zeit habe antwortete Sie um 16:30 Uhr das etwas mit einer Freundin vorgefallen sei weswegen Sie das Date auf nächste Woche verschieben möchte wenn das okay wäre. Hab schon vieles von einem freeze gelesen oder sie solle sich doch melden wenn sie wieder Zeit habe. Das Problem ist jedoch das sie eine sehr begehrte Dame ist, wo ich nicht der einzige wäre der sie gerne verführen möchte und dadurch das bisher nur KC's drin waren befinde ich mich nicht in der Situation sowas sagen zu können, zumindest denke ich so darüber. 6. Frage/n: Wie reagiere ich jetzt am besten das wir nächste Woche ein Date haben und sie mich nicht vergisst bzw das Interesse verliert weil sie mir höchstwahrscheinlich nicht hinterher rennen wird?
  10. Hallo, 1. ich: 19 2. Sie: 19 3. Anzahl der Dates: 1 4. Etappe der Verführung - Absichtliche Berührungen (durch die Haare wuscheln, spielerisches Stossen/Kämpfen) Ich habe über lovoo ein Mädchen kennengelernt und mit hatte ihr seit ein paar Monaten über Whatsapp Kontakt. Das ging so 3-4 Monate bis wir uns endlich getroffen haben zum Eislaufen (sie wohnt in einem anderen Bundesland als ich aber studiert in meiner Stadt). Das Treffen lief eigentlich ziemlich gut und rückblickend wird mir selber klar dass ich sie hätte küssen sollen.. Wir haben danach zwei Tage lang normal weiter Kontakt auf Whatsapp gehabt bis sie auf einmal ohne ersichtlichen Grund distanzierter/kälter wurde (braucht ewig zum Zurückschreiben, kein spielerisches Necken mehr, auf 'Annäherungsversuche'/Komplimente reagiert sie gar nicht bis abweisend). Ich hab sie daraufhin angesprochen ob sie sich überhaupt noch mal treffen will daraufhin meinte sie:' ja warum denn nicht' aber hat auch gleich gesagt dass sie krank ist/wird. Dann kam darauf die Weihnachtszeit da war ihre Ausrede dass sie dann wenig Zeit wegen der Familie hätte was auch verständlich ist. Ich habe ihr daraufhin zu verstehen gegeben dass ich nicht nur eine Textfreundschaft mit ihr haben will woraufhin sie auf einmal wieder etwas 'zutraulicher' wurde, dass hat sich nach Weihnachten schnell wieder relativiert. Ich hab sie dann nochmal auf die Textfreundschaftssache angesprochen weil ich Klarheit wollte und sie gemeint hat dass wir uns ziemlich gut verstehen trotz unterschiedlicher Interessen sie mit mir reden kann 'wie mit ihren anderen Freunden' und was ich mir erwartet hab (vom Treffen/mit ihr allgemein) 'weiss nur ich selber'. Das schaut für mich sehr nach 'friendzone' aus wobei bei diesem Gespräch sie auch so rübergekommen ist wie ein kleines Mädchen was auf einen steht, es aber nicht selber laut aussprechen will. Allgemein hat sie mir sehr oft unterschiedliche Signale gesendet mal distanziert und abweisend dann aber wieder zutraulich und auf 'mehr als nur texting' aus. Ich hab mit ihr seit dem nicht mehr geschrieben ausser einem Neujahrsgruss. Meine Frage ist nun ob der Zug schon endgültig abgefahren ist oder ob ich sie aus dem Nichts heraus auf ein Treffen ansprechen und dort 'den nächsten Schritt' (also Küssen) wagen soll. Und ja sie ist mir schon wichtig (hab ich ihr auch gesagt) und will auch nichts überstürzen von wegen Beziehung oder Sex (sie ist ziemlich religiös aber wie genau sie zu dem Thema steht weiss ich leider nicht🙄) Danke für jede Antwort und eure Zeit!
  11. Hey Leute, kurz zu meiner Situation. Ich 31, Sie 24. Kennenlernen auf Tinder, da kurz geschrieben, dann per WA ein Date ausgemacht. Dieses ist gut gelaufen, wir sind was trinken gegangen, haben uns ewig unterhalten. IOI´s waren waren definitiv da von ihrer Seite. Ich war dann eine Woche aus beruflichen Gründen nicht da, wir schrieben in der Zeit auf WA. Als 2.Date wurde dann ein abendlicher Spaziergang ausgemacht. Ich war aber mit dem Kopf mehr beim Business als bei ihr und habe dadurch auch verkackt bzw. gar nicht versucht sie zu küssen. Nun ist die Frage,wie ich weiter vorgehen sollte !? Der Spaziergang ist jetzt 2 Tage her, wir schreiben uns auf WA, als 3 .Date wurde noch nichts vereinbart. Danke!
  12. Lieber Männer, angestoßen von einem Thema im Ladies Room kamen wir zu der Erkenntnis, dass viele Männer den Gedanken Kontakt mit ihrem eigenen Sperma zu haben widerlich finden und das nach Kräften vermeiden. Deshalb nun diese Umfrage. Zum Beispiel: Frau küssen, nachdem sie geschluckt hat, oder es sogar vom Körper der Frau zu lecken oder als Snowball nach dem Blowjob zurückgegeben zu bekommen. Mich würde außerdem interessieren: Wenn ihr entspannt damit seid, war das schon immer so? Oder was hat da ein Umdenken verusacht? Wenn ihr es eklig findet, habt ihr es probiert? Oder warum auch nicht? Erwartet ihr, dass die Frau schluckt? Habt ihr ein schlechtes Gewissen, sie nach dem Blasen nicht entspannt zu küssen, sondern sie angewidert ins Bad zum Zähneputzen zu schicken? Findet ihr den Geschmack von Frauen dann auch eklig? Oder ist das okay? Warum bewertet ihr das vielleicht anders? Im Ursprungsthread gabs schon einen Erklärungsansatz. Findet ihr den plausibel?
  13. 1. Mein Alter: 22 2. Alter der Frau: 19 3. Anzahl der Dates: 5 - 6 4 Etappe der Verführung: küssen, kuscheln, sie lässt sich alles gefallen, küsse im Nacken, sie lässt sich ausziehen, Sexuelle Berührungen von meiner Seite wo ich will. 5. Beschreibung des Problems also ich hab sie vor knapp 8 Wochen so richtig kennen gelernt. In meinem Dorf wohnt sie schon seit 4 Jahren oder so war vor 6 Wochen mit ihr auf einer Party und ich küsste sie auch dort. Danach waren wir Nacktbaden. Dort war sie dann etwas zurückhaltend weil noch andere dabei waren. Isolieren könnte ich sie nur schlecht weil ihre beste Freundin auch dabei war und ständig bei ihr in der Nähe sein wollte. Seitdem hatten wir jedes Wochenende miteinander zu tun. Seit ein paar Wochen schlafe ich auch ab und an bei ihr und wir schmusten, ich küsste ihren Nacken, küsste sie ruf den Mund, zog ihr den bh aus und machte an ihren Brüsten rum. Ich durfte ihr in die Hose fassen aber sobald ich versucht hab sie zu Fingern blockte sie jedes Mal ab. Habe dann immer versucht die Stimmung kaputt zu machen und fünf Minuten später erneut zu starten. Kam nicht mehr dabei raus. Irgendwann fing sie an mich zu veräppeln und nannte mich ihren Bruder, sagte allerdings immer es sei ein Spaß und küsste mich ab und zu. Allerdings nur wenn sie gemerkt hat mir passt die brudersache nicht. Als ich dann vor circa drei Wochen sagte das wir jetzt einfach mal miteinander schlafen sollen und dann schauen wie es weiter geht, wollte sie das nicht machen und meinte ich sei auch nur ein Kumpel. Allerdings sagte sie ein paar Tage davor das es villeicht klappen könnte mit ihr und mir weil wir uns echt gut verstehen. Jetzt hab ich versucht mit ihr abzuschließen und war am letzten Wochenende mit einer anderen auch hb8 unterwegs. Zufällig war sie auch auf dieser Veranstaltung und lief ständig an mir vorbei und an meinem date. Ich ignorierte sie und ihre beste Freundin Die mit ihr auf dieser Veranstaltung war beobachtete mich und mein Date ständig. Als ich sie dann draußen kurz sah meinte sie warum ich sie ignoriere und das wir doch trotzdem miteinander reden können. dann kam ein Spruch von ihr der mir dann dem Rest gab. Sie sagte: nur weil wir nicht zusammen sein können musst du mich nicht ignorieren. Ich hatte bis hier hin noch nie zu ihr gesagt das ich mit ihr zusammen sein will. Ich sagte dann das ich nicht mit ihr zusammen sein will und ging weg. Drinnen machte sie sich dann vor mir und meinem Date an dem Abend an einen anderen Typen ran. Ich tat so als ob ich es nicht sehe. Ich weis das ist alles sehr verwirrend aber ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich bekomm sie komischerweise nämlich nicht aus dem Kopf. Ging mir noch bei keiner Frau so wie bei ihr! Haben seit Samstag keinen Kontakt mehr. 6. Meine Fragen 1. Habe ich noch ne Chance sie zu verführen? Wenn ja wie? Ich beiß mir an ihr nämlich die Zähne aus! 2. was hab ich Falsch gemacht? 3. bringt jetzt ein Freeze out was?
  14. Hi Leute Ich habe folgendes Problem: Habe letzthin im Ausgang eine süsse Frau kennengelernt. Es fiel mir einfach, mit ihr anfangen zu tanzen und sie schien auch Freude an mir zu haben. Habe mit ihr trotz der lauten Musik immer wieder gesprochen und einiges von ihr erfahren. Irgendwann bin ich dann eskaliert und habe angefangen, sie zu küssen. Ihre Freundinnen standen nebenan, aber das schien meine Tanzpartnerin nicht sonderlich zu stören. Dies ging dann ca. eine Stunde so weiter, bis ihre Freundinnen gehen wollten, denen sie sich dann auch anschloss (habe nicht versucht, sie zu überreden, dass sie noch bleiben soll). Beim Abschied habe ich Sie nach der Handynummer gefragt, welche Sie mir auch gab und wir haben uns noch einmal innig geküsst beim Abschied. Ca. 24h später habe ich ihr eine WhatsApp Message geschrieben und sie fragt, ob sie noch gut nach Hause gekommen sei (ich weiss, anrufen wäre besser gewesen ...). Danach gab es ein wenig Smalltalk. Sie hat jeweils auch fragen an mich gestellt, ging also nicht nur von mir aus. Habe sie dann bereits 2 Tage später nach einem Treffen gefragt für nächste Woche. Ich habe eigentlich mit einer Zusage gerechnet, weil ja bisher alles spitze gelaufen ist, doch hat sie dann geschrieben, sie habe nächste Woche keine Zeit (ohne einen Gegenvorschlag zu machen). Habe ihr dann geschrieben, dass ich sie wirklich noch gerne nächste Woche treffen würde, weil ich danach in den Urlaub gehe, hat dann aber geschrieben, dass sie wirklich keine Zeit habe. Ich habe nun ein Freeze Out gemacht und ihr nicht mehr geantwortet. Was würdet ihr als nächstes tun? Finde es schwierig, sie über das Schreiben zu überzeugen und weiss nicht, ob sie ein Anruf annehmen würde von mir. Vielen Dank für eure Tipps! :)
  15. Hey Community, Ich habe da erneut ein Problem. Mein Problem ist, dass ich halt schon recht korrekte Vorstellungen habe, was den Typus Frau angeht. Der ist aber leider auch ziemlich rare... Jetzt habe ich zwar 2 Optionen an Mädels, mit denen ich locker was starten könne (Körperkontakt intensiv von ihnen ausgehend!), aber ich kann es mit mir nicht vereinbaren. Denn wieso sollte ich ein Mädel küssen oder intimer werden, wenn Sie nicht mein Typ ist? Dafür gibt es einfach kein Argument... Und ich habe mir auch schon so einige Möglichkeiten sausen lassen... Ich war auch noch nie weiter als rummachen. Evtl. spiegelt meine "Unerfahrenheit" auch einfach die Unsicherheit wieder. Aber dennoch gibt es kein Argument eine zu küssen, die ich nicht geil finde! Und das ist mein Problem. Denn wenn ich ihr dann nach dem Sex mal sage, ich habe keine Lust auf sie, dann ist es halt schon scheiße... Und das ist mein Problem! Wie macht ihr das? Ich finde beide zwar von der Art her ganz cool, ihr Gesicht ist auch ganz nett und sie sind auch nicht hässlich, aber sie entsprechen halt nicht meinen Vorstellungen... Danke
  16. Robin24

    Freundschaft oder doch mehr ?

    Hey Leute Ich 16 habe vor 2-3 Wochen dass erste mal richtig Kontakt zu ihr aufgenommen da ich auf sie stehe(währenddessen war vergeben). Wir haben uns bisher dann nur auf PArtys oder mit Freunden getroffen. Letztem Freitag habe ich sie dann besucht obwohl sie ein Freund hatte ich hatte sie entscheiden lassen ob ich kommen soll oder nicht. Wir haben dann am Fr. nicht viel gemacht wir lagen zsm im Bett und haben uns Sachen erzählt. Am Samstag also Gestern ( an dem Tag hatte sie auch mit Ihrem Freund schluss gemacht ) ist sie um 20 Uhr zu mir gekommen. Ich wollte ihr nicht zu nahe kommen, da sie auch grad erst schluss gemacht hatte. Jedoch ist sie mit sehr nahekommen, was ich natürlich gut fand. Schließlich lagen wir sehr nahe aneinander und ich hab sie auch umarmt. Und dann ist es Passiert wir haben uns geküsst sie musste dann um 24 Uhr gehen ( Eltern ) ich hatte sie begleitet und sie meinte ich solle jz umdrehen da sie nicht will dass es ihr Vater erfährt. Ich hab mich verabschiedet und wir haben uns auch wd geküsst. Am nächstem Tag haben wir miteinander geschrieben und sie meinte dass ich es niemand erzählöen soll was passiert ist. Daraufhin habe ich sie gefragt Waruim und sie meinte " vlt war es falsch " . Ich meinte Ok weil sie ja cuh erst schluss gemacht hatte und es ihr wahrscheinlich zu schnell war. Wir haben dann weiterhin gans normal miteinander geschrieben. Jedoch kam es so rüber als würde ich ein X-beliebiger sein. Was soll ich machen hat sie mich auf die Freundschaftsliste geschrieben oder hab ich überhaupt noch chancen ?
  17. 1. 272. 243. 44. Küssen5. s. unten6. Soll ich das Ganze besser stark abkühlen lassen? Das Ganze ist die Fortführung von dem Post hier: Und zwar hab ichs doch tatsächlich geschafft, noch ein Date rauszuschlagen, warn bei dem Trickfilmfestival, haben uns mit nem selbstgemachten Glühwein Star Wars angesehn, warn danach noch im Sausalitos und zum Abschied hab ich sie dann geküsst (war mein erster Kuss, hab dafür dann 2 Anläufe gebraucht, sie hats mit Humor genommen^^). So sind uns dann n Tag später an der Uni begegnet, sie is bei ner Studentenverbindung, die bei ner Firmenmesse am Montag/Dienstag hilft, da hab ich sie dann wieder geküsst, (hat auch nicht gleich geklappt, die Frau is recht klein, war da aber auch kein Problem) noch n bisschen gequatscht, sie is dann an dem Abend noch mit den Leuten von der Verbindung in die Stadt, ich mit n paar Kumpels, haben dann so grob ausgemacht, dass man sich ja evtl treffen könnt. So nun abends in der Stadt hat sie sich dann gemeldet, ich war mit den Kumpels aber woanders hin unterwegs, warn dann im 1210; hab um 2 rum geschrieben wo sie, ist, da kam dann Tequila-Bar, bin dann aber nicht gleich los, sondern noch ne Stunde weiter mit meinen Leuten und mich danach gemeldet; da war dann aber tatsächlich ihr akku leer, sie hat mir dann aber um 3/4 4 noch geantwortet: "Bin jetzt im Bett... Akku war leer" und Ende Hab dann heut bei ihr wieder angerufen, is natürlich nicht ran, bin dann mal zur Uni geradelt, da hat se dann wieder was für die Messestände gemacht, hab sie aber nich gleich entdeckt; hab zuerst mit n paar leuten von der Verbindung so gelabert und ob sich hier eine Miri rumtreibt, da hat dann eine gemein "Ja moment ich schau mal" kam dann nach ner Weile zurück und hat dann gesagt "Ne keine Ahnung wo die sich rumtreibt. Soll ich was ausrichten?" Ich hab dann halt auf meine charmante Art erzählt, dass der Abend gestern n bisschen ausgeartet is und sie mir deswegen vielleicht ein bisschen böse is, aber dass sie nichts ausrichten muss. Bin dann nochmal um die aufgebauten Pavillions geradelt, noch einen von der Verbindung angelabert und der hat gemeint, ja die is in dem Zelt da; bin hin und da war sie; tja dann wieder erst n Kuss zur Begrüßung (hab da NOCHMAL 2 Anläufe gebraucht..) tja und dann n bisschen mit ihr nett gelabert, hab aber schon etwas gemerkt, dass sie mir vermutlich aus dem Weg gehen wollt, Abschiedskuss hat sie mehr auf die Wange gezielt, ich hab dann nur grinsend gemeint "das müssen wir aber nochmal üben" sie dann aber nur "ne sorry" umgedreht und dann gegangen. Ich vermute mal zurecht, dass es das nun endgültig war und bei der Firmenmesse sollte ich wohl besser auch nicht aufkreuzen (wüsst auch ehrlich nicht, was ich da soll :D ); Ich wollt ihr jetzt ein "War nett dich kennengelernt zu haben" schreiben und dann aus. Was meint ihr? Freue mich wie immer über euer Feedback; Meine Lehre daraus: kleine Frauen küssen ist schwieriger als man denkt
  18. So guten Abend Leute! Bin neu hier, wenn man sich vorstellen soll kann ich das im Anschluss gern machen! Ich hatte letzte Woche in einer größeren Stadt Deutschlands ein Date. Kennengelernt hab ich Sie über Tinder. Ich selbst Wohne nicht unbedingt in ihrer Nähe (70 km vllt) . Das Date lief wirklich super, sind abends in 2 Bars und hatten ne Menge Spaß. Körperlich hatten wir vom Hand in Hand über Arm in Arm laufen netten Erstkontakt. Uns hats jedenfalls weder an Gesprächsthemen gemangelt, noch an Spaß. Gleich am nächsten Morgen bekam ich eine Nachricht a la "Danke für den Schönen Abend". Naja ich kann nur vermuten wo die Talfahrt begann, jedenfalls hab ich mich ebenso bedankt und gleich darauf nach einem treffen am kommenden Wochenende gefragt. Erwiedert wurde das mit einem ja vielleicht. Ich hab über die Woche versucht ein paar Späße via Chatt zu machen aber gleichzeitig auch nicht needy zu wirken. Dieser Sonntag steht jetzt bevor und mir wurde abgesagt. Meine Antwort war ein. "ok Schade" darauf hat sie mich nach einem nächstmöglichen Termin gefragt. Dumm wie ich bin hab ich ihr mögliche Termine genannt an denen ich Zeit hätte..An 2 Tagen kommender Woche werde ich keine Zeit haben, naja diese Tage wären für sie die einzig Möglichen gewesen, antwortete sie.Aber eventuell hätte sie an einem Tag doch Zeit. Bin jetzt bisschen ratlos,weiß nicht so recht was von dem ich ihr abkaufen soll und hab das ganze mit einem " Kein Problem,sie solle schaun ob sie Zeit hat" auf Eis gelegt. Jedenfalls bin ich überhaupt kein Genie was Chatten angeht. Eher n Bauer, der versucht hier und da n paar Regeln einzuhalten. Die Frau ists mir wert das ganze zu Retten, nur schaff ichs Online nicht Anziehung oder Sehnsucht aufzubauen. Gewissermaßen versau ich mir den guten Eindruck den sie von mir beim treffen bekommen hat dadurch . Wie schaff ichs mit ihr in die Zweite runde im Real Life? Grüße, Knäckebrot
  19. Habe vor kurzem einen Threat eröffnet und nach paar stunden wieder geschlossen, da ich dachte, dass alles unter Kontrolle ist...ist es aber ganz und gar nicht..daher der Threat 1. Mein Alter 27 2. Alter der Frau 22 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 1 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") KC 5. Beschreibung des Problems wie komme ich zum FC 6. Frage/n Habe eine HB9 bei einer Party kennengelernt und mit einem NC beendet (musste am nächsten Morgen früh raus). Danach einige weniger Nachrichten, telefoniert und Treffen ausgemacht. Das Treffen lief so weit relativ gut. Habe eskaliert soweit es ging (KC), jedoch hatte sie am Abend bereits was vor und so blieb das Treffen beim Nachmittag( Zusammen 5h verbracht). Nun ist es jedoch so, dass sie in einer anderen Stadt wohnt und ca. 1h entfernt ist. Ich kann Frauen generell schnell abschätzen, ob diese Interesse hat oder nicht - bei ihr jedoch habe ich null Ahnung. Schnell mal bei Feierabend treffen geht nicht, Nachrichten via WA sind sehr selten (1-3 pro Tag Maximum) und sehen können wir uns erst wieder nächstes Weekend. Ich kann einfach nicht abschätzen, was das für ein Spiel ist. Sie schreibt zwar immer wieder zurück oder auch so ein kleiner Satz von einem gerade erlebten Ereignis, jedoch bleibt es dann dabei. Ebenso schreibt sie meistens erst nach einigen Stunden. Die Frage ist daher, wie kann ich herausfinden woran ich bin? Es ist nicht so, dass ich jetzt unbedingt eine Beziehung will, jedoch weiss ich selber nicht, was mir ihr überhaupt möglich ist. Das nächste Ziel für mich ist ein FC nächstes Weekend, aber auch da frage ich mich wie ich die Attraction hoch halten kann. Dummes Zeug schreiben ist nicht mein Stil, aber den Kontakt möchte ich trotzdem halten. Bei den Frauen, die ich bis jetzt hatte, war es meistens alles relativ schnell und FC war oft beim 1. Date. Nun bin ich ehrlich gesagt überfordert, da bvei ihr das Spiel plötzlich völlig anders ist. Habt ihr daher Tipps A) wie ich mich verhalten soll und B) wie ich den Kontakt am besten aufrecht erhalte und C) wie ich einschätzen kann woran ich bei ihr bin? Ich meine ich habe keine Ahnung, was sie von mir denkt..sie freut sich zwar schon jetzt auf nächstes Weekend, aber das kann ja alles heissen...
  20. General X

    Premium Escalation Berlin

    bis
    Premium Escalation Training! 02/03 April 2016 | Berlin „A little less conversation, a little more action" sang schon vor Jahrzehnten Elvis Presley, und der Mann musste es wissen, schließlich war er Rock'n'Roll-Star und hatte Millionen von Frauen zu seinen Füßen. Bei der Verführung ist die Eskalation der absolute Grundstein für den Erfolg. Umso tragischer, dass nur wenige die Kunst der Eskalation wirklich beherrschen. Hier geht es nicht um einfache Formeln wie „Küsse sie einfach!" oder „Berühre sie doch einfach!". Das hier ist ein Workshop, der Ihnen die genaue Systematik hinter der Eskalation aufzeigt. Wie man zum Kuss kommt, wie man zu der Intimzone der Frau gelangt, ohne große Widerstände. Wenn das Prinzip einmal klar ist, werden Sie überall fremde Frauen küssen – im Club, bei Dates, auf der Straße, einfach immer und an jedem Ort. Sie werden nie wieder Angst vor der Eskalation haben, denn Sie werden sie vollkommen beherrschen. Dies ist der einzige Eskalations-Workshop in Deutschland und einer der ganz wenigen auf der Welt. Features des Premium Escalation Trainings Für Anfänger geeignet, die nach der Attraction nicht effektiv eskalieren; für Pros geeignet, die bereits stark im Game sind und Eskalationsabläufe drastisch beschleunigen und verbessern wollen Komplettes Eskalationsspektrum: Eskalierende Berührungen, Einleitungen zum Intimitätsaustausch, Kiss Closing, Sexual Framing & Fuck Closes Focus auf nonverbale Verführungsstrategien: weniger Worte, mehr rangehen, mehr Eskalation Erlernen Sie klare Strukturen & Eskalations-Abläufe, die Ihr Game kontrolliert vorwärts pushen Werden Sie ultra männlich und zum dominierenden Sexmagneten HIER KLICKEN UND INFORMIEREN Weitere Infos zum Programm sowie zur Anmeldung unter www.progressive-seduction.com
  21. Hallo PUAs, ich war jetzt seit ein paar Monaten stiller Mitleser und hielt das ganze Konzept anfangs für Quatsch, allerdings war mein ganzes Leben eine riesige Friendzone (bin Anfang 20) und ich dachte, probierst du es mal aus. Nunja, ich bin schwer begeistert. Das schier unüberwindbare Ziel, der erste Kuss, habe ich vor 3 Monaten endlich geschafft und es war klasse. Deshalb schon mal ein dickes Danke an das Forum und die User, aber dazu werde ich noch einen einzelnen Bericht scheiben, sonst wird es einfach zu lang. Ich werde das ganze versuchen, so kurz wie möglich zu halten. Bin blutiger Anfänger und selbstverständlich noch Jungfrau ;) ---------- Es geht um ein Date vor ein paar Tagen - es handelt sich um ein Mädel, was 18 ist, und mir seit 5 Jahren bekannt. Allerdings bis dato nur online. Ich war bei dem Mädel unwissend in der Friendzone, wobei ich (wichtig!) nichts von ihr wollte. Es ging wirklich nur um chatten. Damals gab es interessantere Mädels (Unerreichbar als AFC zu dieser Zeit). Nun hatten wir 2 Jahre Schreibpause, und sie meldete sich einfach so bei mir. Das war vor 1 Monat. Ich hatte die ersten erfolgreichen* Dates gerade hinter mir, fühlte mich wie PUA-Hengst und dachte, machst du mal fett Onlinegame. Sie war sichtlich verwundert, erwähnte ganz am Anfang irgendwas von ihrem Freund, und dann nie wieder. Im Chat habe ich für meine Verhältnisse ziemlich auf die Kacke gehauen und sie ständig angemacht. Sie wollte dann bald telefonieren. Taten wir auch, war klasse. Ich lud sie ein, mich beim Einkaufen zu begleiten. Sie sagte am Telefon sofort zu. Nun war das Treffen. Sie ist eine LSE-Frau, aber sehr intelligent und angenehm. Vor allem wurde sie recht schnell warm und plauderte dann wie ein Wasserfall. Es flutschte wie von selbst, meine anfängliche Aufregung verschwand sehr schnell und es fing an, riesig Spaß zu machen. So ging das Kino wie von selbst, Berührungen usw. waren selbstverständlich. Wir saßen uns an den See und plauderten. Ich legte den Arm um sie. Alles gut. Ich drückte sie an mich. Danach küsste ich sie auf die Wange - kein Problem. Sie starrte mich an und lächelte. Ich dachte, okay, ab gehts. Küsse sie auf den Mund und sie "ich hab einen Freund": Hat mich als Anfänger tatsächlich umgehauen und im Kopf hat es gerattert wie Sau, um meine PUA-Basic-Skills of the Universe zusammenzukleistern, und ich sagte....nix. Sie sah mich extrem verwirrt an. Ich fragte sie dann "Ja und? Dann dürfen wir das ja gar nicht?" Sie guckte mit großen Augen, sagte nix, und ich küsste sie nochmal. Danach "Ich habe einen Freund". Nach dem dritten Kuss lies ich es. Sie blockte nicht ab und sagte auch nicht nein, aber ich hätte auch ein Gesicht auf meine Hand malen und diese dann küssen können. Macht halt nur zu Zweit Spaß. Die Geschichte wird schon viel zu lang. "Bist du jetzt traurig?" meinte sie, und hier war ich zu sehr in Gedanken und sagte beiläufig "Nö wieso?" - war unüberlegt und ob richtig oder falsch, ich weiß es nicht. Wir redeten weiter. Interessanterweise blieb die Atmosphäre exakt wie vorher. Ich verdrängte die Sache und wir gingen weiter. Am Abschied angekommen saßen wir nebeneinander, sie sehr eng bei mir und mir zugewandt. Ständig am Lachen, wie schon den ganzen Tag. Immer wenn ich sie nicht ansah und redete, merke ich, dass sie mich anstarrte. Dass sie mir auf den Mund blickte und wenn ich sie ansah, dann lächelte sie. Ich küsste ihr noch direkt neben den Mund, war ziemlich verunsichert. (Außerdem, und das fiel mir extrem auf, veränderte sich ihre Stimme total, wenn wir uns ansahen und sie redete. Dann wurde sie ganz leise, irgendwie tiefer und kurz: sexy. Danach redete sie wieder normal.) Sie hat sich nach dem Abschied blitzschnell davon gemacht und die Sache war erledigt. Jetzt war ich trotzdem extrem happy und fand den Abend gelungen, war mir zu 99% sicher, dass ich nie wieder was von ihr hören würde. Und nun kriege ich eine Nachricht von ihr, dass sie den Abend sehr schön fand und wir es dringend wiederholen müssen. --------------- Jetzt meine Frage: Mein Bauchgefühl sagt, dass sie sehr wohl weiß, dass sie für mich keine reine Kumpelfreundin ist. Wie verhalte ich mich beim nächsten Treffen, sofern das wirklich zustande kommt? Eskalieren? Was, wenn sie wieder passiv ist oder ihren Typen erwähnt? Noch ein paar wichtige Infos: *- Ja, für mich geht jetzt erstmal nur Küssen, weiteres Eskalieren ist noch nicht möglich, aber ich ändere derzeit mein ganzes Leben und Sex ist logistisch erst 2016 drin. Ist ne lange Geschichte. - Bevor ihr "Oneitis" meckert: Ja. Ist die Einzige zur Zeit in meinem Umfeld, aber nächstes Jahr gehts weiter. Ich bin nicht verliebt und sehe das hier alles noch als Übung (trotzdem mag ich das Mädel wirklich sehr). - Die Dame hat wirklich einen Freund, der wohnt allerdings weit weg, sie sehen sich selten und er hat mit vielen Mädels Kontakt (selbst ein PUA?:) ) - Ich selbst bin nicht verwachsen o.Ä., auch kein Mutant, und merke langsam, das ich scheinbar ganz gut ankomme. Großes Neuland für mich. Verzeiht mir mögliche Anfängerfehler. Und vor allem, sorry für die Wall-of-Text! Ist viel zu lang geworden, aber ich konnte es nicht kürzer ausdrücken. Auch müsste es eigentlich sogar mehr Text sein, weil ich nicht alles unterkriege. Das kann man aber noch später klären. Danke fürs Lesen!
  22. adamanger

    Einfach Küssen?

    Ich bin 18 sie ist 16. Ich kenne sie aus unserem gemeinsamen Freundeskreis. Sie hat mich nie bevorzugt behandelt, aber sie hat mich auch nie abgewiesen. Vor 4 Jahren waren wir in der gleichen Klasse und haben uns damals nicht wircklich gemocht. Habe sie wie gesagt vor einem Jahr durch Freunde wiedergetroffen und bin interessiert an ihr. Jetzt kann ich mich einfach ganz normal mit ihr unterhalten und frage mich ob ich sie einfach küssen kann und sie um ein Date fragen kann, wenn der passende Moment kommt. Ich will jetzt keine Bestätigung oder so, sondern einfach wissen ob das creepy wäre. Ich hab eigentlich ein Date mit einer anderen aber an ihr bin ich jetzt nicht so krass interessiert.
  23. 1. Mein Alter: 25 2. Alter der Frau: 28 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 4. Etappe der Verführung: Küssen Hey, vor ca. 3 Monaten habe ich eine HB7 über einen Tanzkurs kennengelernt. Aus dem Tanzkurs heraus hat sich so eine kleine Community entwickelt und wir wir gehen seitdem ab und zu gemeinsam tanzen oder was trinken. Neulich hat sie dann eine Party bei sich gefeiert. Ich war gut drauf, habe den Abend über viel Kino gefahren und sie zum Abschied geküsst. Sie war ein bisschen erstaunt, hat aber mitgemacht. Ich fand das natürlich super, weil ich scharf auf sie bin aber schon gar nicht mehr damit gerechnet habe. Für das kommende Wochenende habe ich dann ein Date ausgemacht, dass auch ziemlich witzig war und gut lief. Wir haben über den Kuss gesprochen, sie hat mir ihre Vorbehalte genannt (weil wir doch Freunde sind) und aber Kino und knutschen fand sie trotzdem gut. Ihre Hand halten war aber z. B. zu viel. Nun haben wir uns diese Woche zusammen mit Freunden (eher ihre) wiedergesehen und ich habe bewusst nicht eskaliert. Einerseits war ich nicht so geil drauf (also weniger Attraction und C&F) und ich hatte das Gefühl, dass ihr das zu viel würde. Außerdem habe ich keine Lust, mir die Freundschaft zu ihr kaputt zu machen. Meine Fragen: Wie verhaltet ihr euch, wenn ihr eigentlich Freunde seid, dann aber doch was ist, vor dem Rest der Gruppe? In welchem Tempo würdet ihr die Sache weiter verfolgen? Cheers, Lordepik
  24. Hey Community, Ich habe da mal wieder ein Problem... Ich wollte eigtl. nie in meinem Leben was mit einem Mädel anfangen, die bei mir in die Schule geht... Weil man sie erstens jeden Tag wiedersieht und zweitens, da ich ein paar Schritte weiter denke und nicht will, dass ich dann meine Ex oder Bekanntschaft oder was auch immer jeden gottverdammten Tag wiedersehe... Ich frage das nämlich, da ich gerade mit einer was starten könnte, aber mich wegen dem jeden Tag wiedersehen weigere... Wie seht ihr das? Wie macht ihr das in der Schule oder am Arbeitsplatz? Zu dem kommt halt noch hinzu, dass sie nicht mein Fall ist... Sie ist nett und hübsch, aber nicht mein Idealbild. Dennoch würde ich sie trotzdem küssen oder sonstiges... Danke für euren Rat!
  25. Hallo meine Damen und Herren, ich bin 18 Jahre alt, und mir fällt es schwer, eine Frau die ich noch nie geküsst habe, zum ersten mal zu küssen. Ich küsse Frauen zum ersten mal viel zu spät und versäume daher unzählbar viele Chancen sie näher kennen zu lernen und Sex mit ihnen zu haben. Oft verläuft sich ein Gespräch mit der Frau, weil zu spät oder gar nicht 'fertig eskaliert' wird, und ich tausche nur die Handynummer mit ihr aus. Ich weiß gar nicht wie oft ich mich bereits in den Arsch beißen hätte können, denn oft wenn ich eine Frau die ich noch nie geküsst habe küsse, weiß ich dass ich das schon vor 1-2 Stunden/Tage machen hätte können. Es fällt mir so schwer, mir diesen kleinen Stups zu geben, und einfach zu küssen. Ich hasse es, sie nicht geküsst zu haben, weil ich genau weiß wie einfach es ist. Wie habt ihr dieses Problem konfrontiert? Was hat euch dabei geholfen, das Zeitfenster in denen ihr die Frau küssen könnt a) schneller zu erkennen und b) sofort und ohne zu zögern auszunutzen? Gibt es vielleicht NLP-Techniken um einen 'Trigger' in sich selbst umzulegen damit man seine unbegründete Angst vor Abweisung besser unter Kontrolle hat?