Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'fitness'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

88 Ergebnisse gefunden

  1. 6 Grundsäulen: Walk Breath Sleep Drink Water Eat real Food Exercise Einfach? Ja Simple? Ja Funktioniert? Ja Macht Spaß? ja Neu? Nein Warum zur Hölle machen das so wenige? Weil den Leuten falsche Ideale gesetzt und von ihnen angenommen werden! Weil gezielt falsche Informationen verbreitet werden! - Mit gesunden Menschen verdient man kein Geld! Weil niemand mehr auf seinen Körper hört! Weil das Leben kompliziert sein muss, simple wäre zuuuuuu einfach! Die einzelnen Säulen: Walk: Der Mensch ist das Wesen mit der größten Langzeitausdauer, er hat sein Ziel teilweise Woche oder Monate verfolgt. Heutzutage bewegt sich kaum mehr jemand, am liebsten will jeder sitzen, notfalls stehen. Fangt an zu laufen,joggen, walken, Fußball spielen, Handball spielen, Basketball spielen etc.... Euer Lymphsystem funktioniert am besten, wenn ihr euch bewegt. Bewegt euch jeden Tag draußen, unter anderem auch damit ihr frischen Sauerstoff in eure Lungen pumpt. Breath: Nehmt euch Zeit,euch auf eure Atmung zu konzentrieren. Wie man richtig Atmet, kann man im Internet finden. Generell: Tief, möglichst in den Bauch. Wenn ihr euch irgendwo unwohl fühlt, erst mal die Atmung überprüfen. Meditation hilft! Sleep: Schlaft ausreichend und gesund. Keine Aktivitäten mehr im Bett, bewegt euch dorthin erst wenn ihr Müde seid. Möglichst Abends nicht mehr auf Bildschirme starren(Blaulicht), nichts mehr Essen, damit euer Körper sich wirklich regenerieren kann und nicht mit Verdauen beschäftigt ist. Wie lang: So lange ihr das braucht, Faustregel 6-9 Stunden. Drink Water: Wasser oder Tee trinken, notfalls Fruchtsäfte(ohne Zusatzstoff, meist teurer und nur 1 Woche haltbar bzw selbst Säfte pressen). Trinkt ausreichend, ca. 1 Liter pro 20kg Körpergewicht, pro Stunde Sport nochmals ein Liter. Wasser hilft u.a. euren Körper zu entgiften und euer Blut zu verdünnen, damit Nährstoffe besser transportiert werden können. Eat Real Food: Finger weg von Verarbeiteten Lebensmitteln. Am besten nur Sachen essen, die in der Natur in dieser Form vorkommen. Je mehr verarbeitet, gekocht, mit Zusätzen versehen, desto schlechter. Ich persönlich bin Veganer, ist aber kein Muss. Findet das was euch dauerhaft gut tut und für euch funktioniert. Exercise: Tut etwas für eure Muskulatur und Haltung: Dehnen, Mobilitätsübungen, Stabilitätsübungen, Krafttraining, Kampfsport etc. Findet etwas das euch Spaß macht, eine gesunde Haltung ist das A und O. Kontrolliert euren Hals, Nacken, Brust, Rücken, Bauch, Beine, einfach alles: Auch dazu gibt’s viel auf Youtube, Google & Co. zu finden Ich hoffe das Hilft euch weiter, freue mich über jede konstruktive Kritik, Feedback etc. Mein erster Beitrag dieser Art ihr könnt auch gern Stil etc. kommentieren. Machts gut! P.s. Das Konzept ist unter anderem von Elliott Hulse.
  2. Hallo liebe Fitness Freunde, Da ich so einen Thread nicht gefunden habe, wurde dieser Beitrag erstellt. Ihr sollt hier nur eure Fressorgien eurer Cheatdays (-meals) posten. Einige Zusatzinfos (warum Cheatday etc. sind erwünscht). Ich eröffne mal: Nach 10 Wochen Kalorien Defizit und Diät mit Low-Carb bin ich richtig ausgerastet. Hier die Ausbeute: 1 Tafel Milka Oreo 1 Müller Milchreis Zimt 1 Magnum Schoko 1 Packung Pringles Hot & Spicy 1 Packung Nic Nacs BBQ 1 Dürüm Döner 2 Kinder Maxi King 1 Streuselschnecke 1 Sandwich mit Mayo, Käse und Putenbrust 1 kleiner Apfelkuchen 1 Müller Milch Schoko 4 Bratwürste 3 Schweinekotletts 400g Kartoffelsalat Geschätze Kalorien: 8 - 10k :D
  3. Gast

    Lazar Angelov Trainingsplan

    Hallo Leute. Kurz zu mir: 1,82m 75kg KFA: ca. 12% Trainiere seit gut einem halben Jahr intensiv. Habe ganz gute Fortschritte gemacht in der Zeit, denke ich. Habe in etwa 4Kg abgenommen und etwas Muskelmasse aufgebaut. Maximalkraftdaten: Bankdrücken: 100kg Kreuzheben: 95kg Squats: 90kg Kreuzheben und Kniebeugen mache ich erst seit ca. 1-2 Monaten. Meine Tageszufuhr an Kalorien liegt bei ca. 2.200. Bin mesomorph. Nun zu meiner eigentlichen Frage. Bisher habe ich immer einen 3er Split gemacht. 2-3x die Woche Brust/Trizeps, 2-3x die Woche Rücken/Bizeps und 1-2x die Woche Beine. Beine allerdings auch erst seit kurzem. Shame on me Was haltet ihr von Lazar Angelovs Trainingsplan? http://www.fitnessfreaks.com/lazar-angelov-trainingsplan-ernaehrungsplan/ Ich habe ihn gestern entdeckt, und finde ihn total interessant! Habe heute das erste mal danach trainiert. Schultern/Bauch. Ich kam super zurecht, hat echt Spaß gemacht. Macht es für mich Sinn, auf diesen 5er Split umzusteigen? Grüße Núñez
  4. hook up

    Inov-8 Fastlift 335

    Hey bros hab mich in letzter Zeit mit dem Schuhe im Bereich Kraftsport auseinander gesetzt und hab dabei die Marke Inov-8 entdeckt. Ich hab bis jetzt noch nie etwas von dieser Marke gehört, allerdings klingt ihr Model "Fastlift 335" sehr interessant. Habt ihr Erfahrung mit dieser Marke, bzw. mit diesem Schuh? http://inov-8.com/New/Global/Product-View-Fastlift-335-Black-Red.html Grz
  5. Bin fett. Muss abnehmen. Männlich 120 kg 183 cm Bewege mich mit Ernährung in Richtung PSMF, bin aber noch nicht 100% auf Kurs. --- Hab auch länger nicht trainiert, erst seit letzter Woche wieder regelmäßig. Training heute: Backsquat - 3 x 5 x 100 kg Werde wohl SS machen. Für Sparta!
  6. meister horizon

    Handy Apps

    Hi Leute Es gibt ja mittlerweile jede Menge Apps da draußen, egal ob für Android oder Ios. Mich würde interessieren welche Apps ihr so beim Sport oder Fitness verwendet. Also nicht nur die Sport-Apps, sondern auch Musik Apps, Diät Apps und alles was ihr sonst so auf euren Handhelden oder Tablets installiert habt um Sport für interessanter, einfacher und erfolgreicher/ertragreicher zu machen. Zurzeit habe ich z.B. You Are your Own Gym entdeckt (Android) entdeckt. Was nutzt ihr? Auch Meinungen der Cats willkommen! Gruß M. Horizon
  7. Hey Leute, war vor ein paar Tagen beim Orthopäden, welcher mich eingerenkt hat und mir ein paar Einheiten Physiotherapie verschrieben hat. Der Grund: Ich hatte (vermutlich wegen Fitness) die letzten 10 Tage (circa) starke Nackenschmerzen & Verspannungen, wodurch ich auch Kopfschmerzen bekam. Der Arzt meinte, ich habe (bzw. hatte) eine Blockade im Nacken. Diese Blockade, oder auch Verspannung, kann z.B. vom Nackendrücken mit Kurzhanteln/Langhantel, also Military Press, oder auch vom Front- bzw. Seitenheben mit KH oder LH, kommen. Ich möchte mich am Montag oder Dienstag wieder an ein Schulter-/Nackentraining heranwagen. Habt ihr evtl.andere Übungen für den Schulterbereich? Mir fällt leider außer den Beschriebenen (welche ich ja nicht mehr machen sollte ;-/ ) leider nichts mehr ein! Oder hat jemand von euch noch generell irgendwelche Tipps zur Nacken-/Schulterstabilisierung? Evtl. weiß ja der ein oder andere von euch etwas hierzu! Ich bin für jede Hilfe dankbar. Viele Grüße EPIK
  8. Hallo an Allen, ich habe mal eine Frage. Ich bin seit kurzem im Fitness-Studio. Dort werden auch Kurse angeboten, die zu 90% von Frauen besucht werden. Man hat so gut wie keine männliche Konkurrenz. Wie würdet ihr mit einer dieser Frauen Kontakt aufnehmen? Die Masche mit "zeigst Du mir wie das Gerät eingestellt wird?" finde ich nicht gerade passend, da die Geräte so einfach zu bedienen sind, dass man sich mit dieser Frage eher blamieren würde. Bei den Kursen ist es auch schwer im Gespräch zu kommen, da der Kursleiter immer Anweisungen gibt (sprich nie die Klappe hält) und man ständig im Bewegung ist. Habt ihr ein paar Tipps? PS: Möchte mich bei vielen von euch noch bedanken, die mit direkt/indirekt mit tollen Tipps zu gute Dates verholfen haben. Bisher war die richtige nicht dabei, aber die Steigerung der Kontakte ist beträchtlich
  9. Liebe sportbegeisterte Verführer, folgendes habe ich vor einigen Tagen entdeckt: Das Jawbone UP http://www.jawbone.com/UP Das Jawbone Up ist ein Fitness-Band, was die Aktivität des Trägers untersucht, den Schlaf analysiert und, was für mich am wichtigsten ist, auf dem iPhone deine Ernährung dokumentieren lässt. Hier noch ein ausführliches . Ab Minute 4:15 wird's nämlich für mich und ich denke auch einige Andere hier interessant. In der UP-App für das iPhone lässt sich nämlich mit Kalorien, Kohlenhydraten, Proteinen und Fetten und noch vielem weiteren das Essen aufzeichnen. Das kommt mir doch sehr gelegen, da man dann sehr gut die tägliche Einname im Überblick hat, was für jemanden der an Gewicht zulegen will doch sehr wichtig ist. Jetzt frage ich euch ob hier vielleicht jemand Erfahrung mit dem Teil hat, da 130 Euro (!) doch sehr happig sind, oder was ihr generell vom Jawbone UP haltet. Peace
  10. Liebe Götter der Fitness, Erfinder der Gesundheit, Künstler der Muskeln, derzeit bin ich dabei, mit dem GTD-System eine neue Ordnung in mein Leben zu implementieren, um effizienter meine Ziele erreichen zu können. Ein Teil meines neuen Selbstmanagements soll ein almorgendliches Workout sein. Ich habe an meinem Körper folgende Punkte ausgemacht, die ich für zu schwach halte und daher gerne gezielt stärken möchte: - Abduktoren - Rektalmuskulatur - Finger- und Handmuskulatur - Zunge sowie die Klassiker Rücken, Bauch, Arme. Für Rücken, Bauch, Arme sehe ich mich stellenweise schon gut bedient mit Klimmzügen (habe ne Stange am Türrahmen) mal mit Beine anziehen für Bauch, mal ohne, sowie mit Liegestüzen rückwärts (also mit Rücken zum Boden gewandt Arme auf Stuhl mit gesamten Körper hoch- und heruntergehen - wie nennt man das?? ) aufgestellt. Einzig was spezielles für den Bauch bräuchte ich dabei vielleicht noch. Aus dem Tao-Yoga der Liebe habe ich darüber hinaus zwei Übungen gefunden, die gut bei mir auf die Abdukturen anschlagen: 1. Auf dem Rücken liegend Beine 90° hoch und nach links und rechts bis 45° über dem Boden führen. Sowie 2. Beine 45° hoch und abwechselns übereinander schlagen. Kennt ihr für die Abdukteren weitere effektive Übungen? Die sind eine meiner großen Schwachstellen. Hatte da schon viele Probleme an den Abduktoren und hab sogar deswegen mit Fußball aufgehört (Jahre her). Habe das Gefühl, dass meine Sehnen da zu kurz sind oder sowas. Die Diagnose der geschätzen zehn Ärzte, die ich damals aufsuchte, mit der ich am meisten anfangen kann, besagt, dass es sich um eine Reizung in dem Bereich handelt, die von alleine weggehen würde. Das tat sie allerdings immer nur temporär. Für Finger, Hand, Rektal und Zunge habe ich bisher noch nichts. Was schlagt ihr vor? Und in welchen Zyklen? Kann man alles jeden Tag machen? Aufteilen? Ein Tag Pause? Mehr als eine halbe Stunde pro Tag würde ich ungern jeden Morgen investieren. Vielen Dank für jede Hilfe. Für Links bin ich auch sehr dankbar
  11. Hi ich trainiere seit gut 2,5 Jahren bin 1,94m groß und wiege (leider nur) knapp 80kg. Angefangen habe ich mit klassischem Geräte-Training (bei der wohl bekanntesten deutschen Studiokette) und bin nach den "Grundlagen" mehr und mehr zu freien Gewichten gewechselt. Das vergangene Jahr habe ich immer so trainiert, dass ich mit letzter Kraft in einem Satz gerade so 12-15 saubere Wiederholungen geschafft habe und das für jeweils 3 Sätze je Übung. Damit habe ich einige Fortschritte erzielen können doch seit einigen Monaten stagnierten auch diese. Aus diesem Grund habe ich mich für einen Trainingsplan entschieden. Folgenden 2er-Split habe ich im Internet gefunden und nach meinen Bedürfnissen angepasst: http://www.sendspace.com/file/frtec3 Ich wollte fragen, ob das so erfolgversprechend aussieht. Was mich irritiert, ist die geringe Satz-Anzahl im Maximalkraftbereich. Wären 3 Sätze bei 6 Wdh. nicht angebrachter? Nach einem Satz verspüre ich nicht die gewohnte Reizung des Muskels wie beim 12-Wdh-in-3-Sätzn-Training. Des Weiteren stört mich das Bizepstraining am 1. Tag: nach SZ- und Konzentrations-Curls war ich neulich so fertig, dass ich dier 21er nicht mal mehr in Angriff genommen habe... :\ Ich ernähre Protein- und KH-orientiert, nehme jedoch keine Supplemente. (Mache mir nach dem Training 'nen Shake aus knapp 500g Magerquark) für Verbesserungsvorschläge bin ich offen ;) ich hoffe ihr könnt mit Tipps geben! mfg KH
  12. Hallo Community, Bin kompletter Neuling auf dem Bereich PU, lese mich aber langsam ein und hab schon erste Feldversuche unternommen - vor allem das im Nachhinein drüber reflektieren ist ziemlich spannend ^^ Ich war grade wieder mal im Fitnesscenter bei mir um die Ecke und hab eine junge HB7 ausgemacht, an die 3-Sec-Regel konnte ich mich nicht wirklich halten weil sie mir immer dann aufgefallen ist als ich gerade an einem Gerät saß, mitten im Satz. Dann ist sie mir wieder aufgefallen an der Shoulder Press und ich bin gleich mal zu ihr hin und hab sie mit einem "belustigt-ich weiß was du grade durchmachst-grins"-Blick drauf angesprochen dass die Schultern meiner Meinung nach die zachste Muskelgruppe fürs Training ist - gut nicht unbedingt der beste Opener, aber sie hat mich angelächelt und mir rechtgegeben (Ich glaub mein Inner game war super, in so einer Situation kann ich mich nicht gleichzeitig drauf konzentrieren das ich eventuell Angst hätte gg) Später hab ich mir dann gedacht: Eigentlich ist das das perfekte Szenario für einen Opener, man braucht sie nur fragen wie lang sie an dem Gerät noch braucht und dass du so lange wartest bis sie fertig ist, währenddessen baut man ein Gespräch auf, was meint ihr? Mir ist davor schon aufgefallen dass sie ein T-Shirt vom Frauenlauf trägt -> perfektes Gesprächsthema für ein bissl Smalltalk, und sie war auch gleich sehr offen, hat mir erzählt dass es total heiß war an dem Tag, und dementsprechend anstrengend -> Erfolg ^^ Blöderweise ist sie dann zum nächsten Gerät weitergezogen und hat mir mit einem weiteren schüchternen Lächeln den Platz frei gemacht - ich wollte ja eigentlich eh nicht zum Gerät ^^ Da ist mir dann auch nicht schnell genug was eingefallen und ich wollte auch nicht zu aufdringlich sein/sie vom Training abhalten. Hätte ich ihr an der Stelle gleich nachgehen sollen? Natürlich war mir klar: das war ein passabler Einstieg aber das reicht noch nicht ^^ Als sie dann beim Dehnen war bin ich noch mal zu ihr hin und hab ihr mit nem fetten Grinser erklärt dass ich grade absolut in Plauderstimmung bin und dass sie da jetzt einfach herhalten muss gg Ich glaub das war ein ganz guter erneuter Opener Sie hat mich dann gefragt ob ich nicht Trainieren will (Shittest?), hab ihr geantwortet: heute ist so ein Tag an dems einfach langweilig ist alleine zu Trainieren, und bissl Gesellschaft und Schmeh führn kann der Motivation definitiv nicht schaden. Wir haben dann bissl übers Training geredet, bissl übers Studieren (sie kommt normal auch allein her -> gut zu wissen und ja, war sehr nett Zwischendurch hab ich mal überlegt ob ich z.B. ne Zauberroutine einbauen soll (Hab nen Trick von nem Freund gelernt, ... Zahl zwischen 1-10 ...) Wär das gut gewesen? Ich tu mir immer noch schwer damit abzuschätzen, wann man was gut einbauen kann. Vor allem was das Value demonstrieren betrifft bin ich noch bissl planlos ... Als sie mitn Dehnen fertig war ist sie dann aufgestanden und hat gemeint sie muss dann leider weg, ABER: sie ist stehengeblieben und hat mich angesehn und gemeint "vielleicht sehn wir uns ja wieder mal", ich natürlich aufgestanden und hab ihr 2 Abschiedsbussln auf die Wange gedrückt .... und hab sie gehn lassen ICH IDIOT xD kein #Close, gar nix, dabei hatte ich schon die perfekte Taktik im Kopf: Sie fragen ob sie auch draußen laufen geht, vielleicht auch für nen Marathon oder so, und ob wir mal zusammen laufen gehen wollen? Oder den Schmeh mit dem "Ich wette um deine Nummer dass du dich nicht traust dir meine Nummer zu geben" oder ihr einfach sagen "Das war jetzt echt nett, wir sollten uns mal treffen". Hat jemand einen Tipp wie ich weiter vorgehen hätte sollen? Tatsache ist, das war ne sehr nette Erfahrung und ich bin mir sicher dass sie mir wieder mal im Center übern Weg laufen wird Bis dahin üb ich weiter hehe Beste Grüße, 3Style
  13. Hallo zusammen Der Trainingslog dient dazu, meine Fortschritte im Bereich Ausdauer und allgemeine Fitness festzuhalten. Ich betreibe momentan 6x in der Woche Sport: Montag: Muay Thai (1.5h) Dienstag: Joggen (1h) Mittwoch: Muay Thai (1.5h) Donnerstag: Joggen (12min Lauf) Freitag: Muay Thai (1.5h) Samstag: Schwimmen Der Trainingsplan ändert sich alle 5 Wochen, um Abwechslung zu schaffen. Die Ziele bis Ende Juli 2012 sind: - 3300m in 12min laufen - >58 (Para)-Liegestützen in 2min - >100 (Para)-Sit-ups in 2min Momentaner Stand: - 3000m in 12min laufen - >45 (Para)-Liegestützen in 2min - >70 (Para)-Sit-ups in 2min Gruss Detten