Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'c&f'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Einführung & Grundsätze
    • Pickup Guides & Leitbild
    • Aktuelles & Presse
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Lifestyle
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

62 Ergebnisse gefunden

  1. Ich habe manchmal das Problem, dass mir bei manchen HBs einfach kein C&F gelingt. Dann versuche ich verkrampft C&F durchzuziehen, aber das kommt einfach nicht locker rüber und das bringt mich gefühlt ins Abseits. Wenn auf der anderen Seite aber C&F gut bei einer läuft, kann mit der in der Regel auch mehr gehen. Was würdet ihr machen, wenn ihr bei einer HB bzw. auf einem Date einfach nicht in den C&F Modus kommt? C&F trotzdem weiter versuchen, bis es hoffentlich irgendwann klappt, oder einfach den C&F komplett weglassen und bei so einem Date auf ein nettes Gespräch setzen, viel Kino + EC versuchen und irgendwann halt mal zum KC ansetzen? Wie macht ihr das bei euren Dates? Versucht ihr immer zwangsweise C&F reinzubringen oder belasst ihr es auch einfach mal bei einem netten Gespräch mit Kino + EC?
  2. 1. Mein Alter Ende 22 2. Alter der Frau 20 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 0 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") knutschen, Körperkontakt, C&F 5. Beschreibung des Problems Moin an alle erstmal, bin vor kurzem auf das PU Forum gestoßen, und entsprechend etwas unerfahren was die Seite betrifft. Kritik wird gerne angenommen. Ein Mädchen aus dem Studium hat vor einer Weile ihre Schwester zu besuch gehabt. Wir haben öfter in der Gruppe etwas unternommen (was trinken gewesen, mal wo hin gefahren, etc..) Nun hab ich mich mit ihrer Schwester sehr gut verstanden, und habe gemerkt das sie Interesse an mir gezeigt hat (hat mir ständig an die Brust gefasst und hatte immer langen EC mit mir und mich genrell auch bisschen angeglotzt 👁️). Dann waren wir an einem Abend zusammen mit den Kommilitonen unterwegs, und ich habe mich mit der Schwester etwas von der Gruppe distanziert und unterhalten. Eins kam zum anderen. Sie fragte mich nach der Nummer, welche ich ihr dann gegeben habe, und wir haben danach noch etwas rumgeknutscht (Hätte gerne Sex gehabt an der Stelle aber war eigentlich schlecht möglich da sie ja bei ihrer Schwester geschlafen hat). Sie musste dann am darauffolgenden Tag den Zug nach Hause nehmen (etwa 4std entfernt). Aufgrund von der Arbeit zieht sie, in einem Monat, in eine nahegelegene Stadt (30min von hier). Das Problem jetzte ist ich habe mit ihr hin und wieder geschrieben, habe aber nicht viel Arbeit reingesteckt bzw. eher seltener geantwortet, weil die Tage bei mir sehr stressig mit Uni gewesen sind. Nun merke ich von ihrer Seite das sie ebenfalls eher seltener schreibt, was zu Beginn ja nicht der Fall war. Das bringt mir Sorgen, da ich eigentlich nicht will das HB das Interesse verliert. Nun habe ich sie gefragt ob sie sich in zwei Wochen treffen möchte, da ich in die Heimat fahre, und quasi bei ihr vorbei kann, woraufhin sie meinte, dass sie "in der Woche ziemlich ausgelastet ist, sie was mit Freunden unternehmen möchte, da sie ja im August dann umzieht" (also in die Nähe von mir, wie oben bereits erwähnt) sie kam dann aber direkt mit dem Gegenvorschlag das wir was machen können, wenn sie umgezogen ist und näher bei mir wohnt, was allerdings erst in einem Monat der Fall ist. 6. Frage/n 1. Ist ihre Absage das sie was mit Freunden unternehmen will nachvollziehbar oder eine höfliche Art zu zeigen das sie doch kein Interesse hat? (Wundert mich wegen Gegenvorschlag) 2. sollte ich mit ihr den Kontakt halten über WA ? Bin persönlich nicht so der Fan vom rumschreiben, bin besser in Person. Aber dadurch das ich ein Monat warten muss auf Rohr verlegen (bei ihr) habe ich mich gefragt ob dies dann die einzige Möglichkeit ist das Verhältnis warm zu halten. 3. soll ich mir wieder Snapchat machen? Genau für sowas finde ich das ganz gut. Sie hat mich auch darum gebeten es mir wieder runterzuladen, woraufhin ich aber meinte das ich es nicht vermisse und Fotos auch auf WA schicken kann. Fehler meinerseits? Ich hoffe, das die Story einigermaßen verständlich ist. Falls nicht, gerne fragen. Danke schonmal für die Rückmeldungen !!
  3. Dein Alter: 22 Ihr/Sein Alter: 21 Dauer der Beziehung: 1 Jahr Art der Beziehung: feste Beziehung Attractionverlust? Das Problem ist folgendes, sie will in letzter Zeit keinen Sex mehr, da sie beim "eindringen" starke Schmerzen verspürt. So übern Daumen gepeilt gabs 2-3 mal Sex die Woche, da sie mir auch schon immer sagte, dass sie es nicht so oft braucht (ja solche Frauen gibts wirklich o.O) Es gibt Momente, da möchte sie nur zärtliche Berührungen, Küsse usw. aber keinen Sex. Hinzu kommt, dass wir vor kurzem Streit hatten und ich merkte, dass ich den Fehler begangen habe, ein bisschen zu sehr needy zu sein, indem ich sie dauernd im Arm halten wollte. Wir hockten oft zuhause da das schlechte Wetter meine Pläne versaut hatte und wir bei ihr nicht so viele Alternativen hatten. Ja ich weiß, Pickup hat in der LTR eig. nichts zu suchen, Ich möchte jedoch gerne von euch wissen, wie ich es schaffe, Attraction aufzubauen, sodass sie mich bspw. anspringt (kam bisher nicht so oft vor) Ich weiß nicht so recht, wie ich Attraction herstellen soll, sie scharf machen soll? Sie findet mich abgöttisch heiß und das fand sie mich auch schon, bevor wir zusammengekommen sind. Diese "Betaisierungssymptome" weist unsere Beziehung bis jetzt nicht auf, jedoch möchte ich es nicht so weit kommen lassen. (ihr Drama kann ich bspw. gut handeln) Ich denke ich lasse ihr etwas Zeit, da sie ja noch so Schmerzen hat... Sie sagt mir auch oft, dass sie mich wirklich über alles liebt und ich die beste LTR bin, die sie je hatte. Sie weist einige lse-Symptome auf, aber auch so manch hse Seiten. Insgesamt ist sie eher zurückhaltend bei anderen. Wäre C&F etwas, womit ich punkten könnte? und wenn ja, wie genau setze ich das um? (bitte um konkrete Beispiele) Vielleicht sehe ich das zu negativ? Dennoch, einige Tipps wären hilfreich, wie man die Attraction steigern kann und die LTR heiß macht. Danke im Voraus Greetz
  4. Mein Alter: 23 Alter HB: 19 Anzahl Dates: 1 bzw. 2 Etappe der Verführung: Sex/FC mehrmals Problem: HB spielt(e) Spielchen (Drama, Shittests usw.). Mein Ziel war in Richtung Affäre. Weitere Verführung allerdings gescheitert. Wo liegt der „Fehler“? Erster Post! Beschäftige mich schon seit Jahren mit PickUp, aber viel Theorie und leider viel zu wenig Praxis. Zeit das zu ändern! Ist ein halber Roman geworden, aus dem ich aber mit Sicherheit ordentlich was mitnehmen kann. Daher: ich nehme jeden Vorschlag dankend an. Off-Topic: Ich habe LdS gelesen und sehe jetzt Einiges klarer. Welches Buch knüpft daran gut an? Vorgeschichte: Kenne HB aus Uni vom Sehen. Habe sie von Anfang an schön aufgezogen (Outfit, Verhalten, sie sei ein naives kleines Mädchen etc.) - so auch am Abend Nr. 1 bei gemeinsamer Freundin. Viel C&F durch mich & etwas Kino, sie sprang voll drauf an. Wollte dann dass ich noch mit in den Club gehe. Bin dann aber heimgegangen, da ich keine Lust hatte. Folgende Woche dann in Uni weiter gemacht mit C&F, sie immer wieder mal "runtergemacht", natürlich kombiniert mit nem Augenzwinkern und gelegentlichen Berührungen. Sie fand das richtig gut. Abend Nr. 2, paar Wochen später: Geburtstagsparty, ebenfalls bei einer gemeinsamen Freundin. Hatte super Laune, wirklich guter Abend. Trinkspiele gespielt, mit anderen Frauen gequatscht (Social Proof, der aber sowieso von Anfang an vorhanden war). Was sie angeht: Machte noch mehr C&F, mMn schon grenzwertig. Bsp.: „Hast ein ganz schönes Doppelkinn“ & habe dann reingekniffen etc. Schön vor den anderen Gästen und natürlich kombiniert mit Eskalation. Bevor es ihr zu bunt wurde, habe ich dezentes Interesse bekundet und sie separiert. Daraufhin recht schnell KC/Heavy Makeout. Danach weitergefeiert als wäre nichts gewesen. Die anderen wollten dann wieder in den Club und wir beide gingen mit. Kurz vor dem Club fiel uns beiden dann ein, dass die letzte S-Bahn gleich geht. Perfekt. Also sind wir heim, vor lauter Rummachen dann ne Station zu weit, sodass wir zu ihr gingen/gehen mussten. Kurz gesagt: dort dann weiter rumgeschoben bis zur LMR. Das gab sich aber schnell. 5 Min später also dann FC. War wirklich gut! Sexdrive war ordentlich vorhanden. Blowjobkünste vom Allerfeinsten. Für mich auffällig auch ihr zuvoriger IOI, ungefähr so: „Es wirkt so als hättest du sowas schon oft gemacht.“ Am nächsten Morgen dann zweite Runde und ich wollte heimgehen. An der Tür dann ihr Vorschlag, Nummern zu tauschen. Hatte ihr sowieso schon nen Zettel hinterlassen. Nachmittags dann erste Nachricht von ihr und kurzer WhatsApp-Smalltalk. Am Abend desselben Tages war sie wieder bei der gemeinsamen Clique des Vorabends und ich bei anderen Freunden. Kurz mit ihr geschrieben, und dann ab zu ihr. Wieder FC. Morgens dann wieder 2. Runde. Soweit ich mich richtig erinnere, von ihr auch in etwa die Bemerkung, dass ich ja bestimmt nochmal zu ihr kommen werde. Bis dahin also eigentlich alles prima. Aber Frauen… Nächste Woche Di war ich nicht dabei beim gemeinsamen Abend, sie antwortete recht spät auf meine Frage ob sie dort hingehe. Gut, dann halt nicht. Sie war übrigens dort und ich wieder wo anders. Btw bin ich kein Schreibe-Typ, a) keine Lust darauf & b) kann man es sich damit sau schnell verbauen. Am Mi waren wir dann beide dort und der ganze Mist fing an. Sie hatte eine Bemerkung meinerseits missinterpretiert (wie sich später noch herausstellen sollte), ignorierte mich daraufhin größtenteils und ich ließ mich davon nicht groß beeindrucken. Auch nicht vor Folgendem: Kundgabe vor uns Anwesenden, dass sie mit einem Typen tindert (womöglich der Shittest schlechthin). Mich fuckte weniger die Tatsache an sich ab, als dass sie es nötig hat, es vor anderen (& natürlich in meiner Anwesenheit) kundzutun. Später verkündete sie dann plötzlich, dass sie heimgehe. MMn also keine Möglichkeit irgendwie zu closen. In derselben Nacht von ihr noch kurze Entschuldigungsnachricht bzgl. des Abends. Bin nicht groß drauf eingestiegen & kurz darauf geantwortet. Taten zählen, und weit weniger die Worte. Sollte ich mir auch mal mehr zu Herzen nehmen. Am Do schrieb ich ihr, ob sie daheim sei (Absicht dürfte ihr klar gewesen sein -> wollte einfach FC wie zuvor auch schon mal), aber sie fuhr da bereits in ihre Heimatstadt um übers Wochenende dort zu arbeiten. Also wieder kein FC. Bis Mo Funkstille, als sie mich am Vormittag wieder anschrieb. Inhalt war erneut Entschuldigung ihrerseits, es tue ihr leid falls sie etwas Falsches gesagt oder getan hätte. Sie wisse nicht wie sie über die Sache denken soll und ob wir in der Uni kurz reden könnten. Paar min später: Sie müsse dringend mit mir reden. Meine Antwort paar Stunden später: über welche Sache es denn gehe usw. (mit Smiley, so nach dem Motto: Weiß nicht was du hast, also für mich ist das keine Sache) Sie: sie habe ihre Tage seit einer Woche nicht bekommen Wir redeten am Abend noch kurz in der Uni, als sie auf mich zukam. Preisfrage: Was war mit der „Sache“ gemeint? PDM-Alarm. Nr. 1: sie befürchtete, schwanger zu sein (trotz Gummi - im Nachhinein zum Glück nicht der Fall). Nr. 2: sie wollte wissen, was das zwischen uns ist. Oder eben beides (meine Vermutung). Inhalt des Gesprächs im Wesentlichen: Ihre Unsicherheit in Bezug auf das mit mir; sie wolle nicht dass unsere Leute das mitbekommen, befürchtete SS. Ich gab mich wieder gelassen, machte C&F & Anmerkung (bist halt doch erst 19 und unerfahren etc.); man könne das (= FC) ja bei Gelegenheit nochmal machen. Gemeinsamer Tenor: wir wollen beide momentan keine Beziehung und auch nicht dass jemand das Geschehene erfährt. Sie hatte allerdings einen guten Freund eingeweiht, der auch an der Uni studiert, kurz darauf neben uns stand und sie direkt danach noch besuchen sollte. Keine Konkurrenz, ich bin mir zu 100% sicher. Was aber heißt: wieder keine Möglichkeit zu closen (zumindest FC)! Und Mi dann aus meiner Sicht die fatale Aktion: Ich stellte sie nach Uni zur Rede. Sagte ihr dass ich ihr Verhalten am Mi Abend der vorigen Woche auffällig fand und mir ggü. nicht in Ordnung und sie sei verhaltensauffällig gewesen. Dass der Abend auch anders hätte enden können usw. Tja, voll in die (Drama-)Falle getappt. Ich hatte aber einfach keine Lust mehr auf das Gehabe und wollte sagen was ich denke. Das o.g. Missverständnis hat sich geklärt (sie hatte etwas als billige Anmache interpretiert - hilft im Nachhinein gesehen aber auch nichts mehr); sie habe an dem Abend sowieso keine „Lust“ gehabt. Ich nahm es relativ gleichgültig auf, dachte mir nur du kannst mich doch mal. Ihr sei die Sache angesichts der gemeinsamen Freunde unangenehm und sie wolle damit schnell abhaken. Na sowas! 1. hatte ich auch kein Bock dass es jmd von denen mitbekommt, mein Credo: ein Gentleman genießt und schweigt und 2. was für ein Widerspruch! Aus dem Tinder-Zeugs hat sie ja auch kein Geheimnis gemacht - im Gegenteil. Und andererseits dann hier große Angst, i.H.a. mich evtl. als Flittchen dazustehen. Was für eine… Bis dahin war auch noch nicht klar ob befürchtete SS oder nicht, hat evtl. auch seinen Teil dazu beigetragen dass die Ausgangssituation nicht gerade gut war. PDM-Modus der Endstufe. Wenn ich aber zwei Wochen lang nicht closen kann und zeitgleich mit so ner Kacke bombardiert werde. Hat hier jmd etwas Lockerheit für mich übrig? Hätte ich mal dringend nötig. Am selben Abend: etwas kleinere Runde zusammen, auch wir beide anwesend. Von da an ignorierte ich sie größtenteils, unterhielt und scherzte mit den anderen. Ging dann als Erster heim. In Uni ignorierte ich sie bzw. ging ihr aus dem Weg und fokussierte mich teils auch auf andere HBs. Mehr genextet als gefreezed - in erster Linie wohl aus Selbstschutz. Von ihr dann eine Woche später per WhatsApp die Bitte um einen Gefallen (bzgl. Uni). Habe nicht darauf reagiert. Zwei Tage später dann letztes Mal gesehen in Uni, als sie mich darauf ansprach. Ich lehnte trocken ab und ging. Basta. Zentral: Durchnehmen, nicht ernst nehmen - aber wie konkret? Gab es hier überhaupt irgendeine Möglichkeit das zu tun? Oder hätte ich Treffen vereinbaren sollen mit ihr etc.? Fazit: Der Zug ist höchstwahrscheinlich längst abgefahren. Next. Mich interessiert aber, was ich hätte anders machen können. Und vor allem, was ich in der Zukunft besser machen kann. Eventuell bin ich auch einfach nur an ein Miststück geraten, die soll’s ja v.a. in der Altersklasse öfters geben. Muss gestehen, dass ich solche Spielchen generell ziemlich scheiße, ja teils abturnend finde. Vor allem bei der jungen Sorte der 18-25-jährigen HBs. Viele von denen haben doch echt ne Macke. Stichworte: Bestätigung des eigenen Selbstwerts „auf dem Markt“, „bringe ich ihn dazu mir hinterherzulaufen“ usw. Versuche möglichst nicht darauf einzusteigen, habe allerdings - wie gesehen - so meine Probleme damit. „Problemanalyse“: Auf ihr 2. großes Drama hereingefallen; sie ernst genommen anstatt durchzunehmen (wobei: an welchem Punkt hätte ich Letzteres tun können?) PDM; inkongruentes Verhalten zwischen PickUp Skills und Verhalten nach den Lays zu needy/Anzeichen von beginnender Oneitis (aber wie gesagt wollte ich Affäre, keine Beziehung), v.a. aufgrund zu weniger Alternativen sollte mich mehr mit Screening beschäftigen, d.h. HBs, die meine Aufmerksamkeit auch zu schätzen wissen generell: zu wenig Praxiserfahrung & daher Unsicherheit -> Coolness fehlt Wie seht ihr das? (Weitere) Fragen: S.o.; wann und wie KONKRET hätte ich das Drama zur Eskalation nutzen können? Hätte ich zwischendrin einfach nach privatem Treffen fragen sollen oder sie so lange „heiß“ machen, bis sie wieder kommt? Letzteres hat ja ganz gut geklappt, auch ersichtlich anhand ihrer WhatsApp Nachrichten. Was langfristige Verführung angeht, hab ich da aber echt wenig Ahnung. Tipps? Liegt der „Fehler“ dort, wo ich ihn vermute? Wenn nein, wo sonst/noch? Bauchgefühl: LSE-HD Mädchen, hier gibt es längerfristig nichts zu holen. Sie wirkte auch generell relativ unsicher und auf der Suche nach Aufmerksamkeit/Bestätigung. Sie wollte ihr Ego aufpushen und da kam eben ich. Ein- (bzw.) zweimalige sexuelle Aktion, mehr nicht. Was sagt ihr dazu? Stehen die meisten HBs v.a. in diesem Alter wirklich vorwiegend auf Behandlung „von oben herab“, d.h. eher respektloses Verhalten? Damit fuhr ich ja bei ihr am Anfang sehr gut. Fühlt sich für mich nur (noch) nicht so authentisch an. Ich habe spätestens am o.g. Punkt die Coolness verloren und mich von ihrem Drama/Shittests beeinflussen lassen. Spezielle Tipps dagegen für die Zukunft? Mal abgesehen von Freeze Out und generell Ignorieren. Zumindest Anfangs war ja starkes Interesse von ihr aus da. Wie also Anziehung beibehalten, ohne ihr hinterherzulaufen oder sie eben völlig zu ignorieren? Stichwort: immer wieder neu verführen. PS: Ich weiß, bei genug Alternativen stellen sich solche Fragen kaum bis gar nicht. Werde das ab sofort ändern! Trotzdem interessieren mich auch Ratschläge zur vorliegenden Verführung. Der größte „Fehler“ liegt wohl in meinem Mindset, ich bin noch zu verkrampft. Danke schonmal für die Antworten. Wünsche euch allen nen guten Rutsch und einen erfolgreichen Start in 2020!
  5. Hi Leutz, Infos zu meiner Person: bin 20 Jahre alt (bald 21), studiere WING, bin muslimisch aufgewachsen (mittlerweile komplett vom glauben getrennt), denke sehr analytisch, habe nur wenig Erfahrung mit Frauen und habe stark an oneitis (aus lob des Sexismus) gelitten... wie die meisten meiner engeren Freunde. Ich bin auf ner handvoll Dates in meinem Leben gewesen und bisher nur bis zu'nem Kuss gekommen - bin also noch Jungfrau. Ich will an meiner Person arbeiten und habe bereits ein paar schritte schritte eingeleitet. Die Tage habe ich "Models" und "Lob des Sexismus" gelesen. Diese haben mir sehr gefallen und arbeite mich nun durch "The Game" durch. Habe mich auf Tinder, Lovoo & Candidate angemeldet, und auch im Realllife ein paar Frauen angesprochen. Meine Fragen: 1. Welcher Opener könnt ihr empfehlen? Im Reallife sowie auf Tinder un co. 2. Und wie gehe ich richtig beim opening auf Merkmale ein, die mir auffallen? (Schwer zu beschrieben, es fühlt sich so an als würde mir der gewisse Humor bei der Sache fehlen) 3. Wann wende ich C&F an und wann kann/ sollte ich ehrlich sein? (Bei lob des Sexismus schien es mir so, als würde der Autor ständig C&F anwenden oder Rollenspiele betreiben) 4. Wie gehe ich auf Gruppen von menschen zu? Vorallem, wenn gerade eine Unterhaltung im Gange ist. 5. Wie kann ich die Spannung aufrecht erhalten? (neulich hatte ich super Grundlagen, habe sie aber im Textgame nach 2 treffen verloren) 6. Könnt ihr weiteres Material empfehlen, was ich mir anschauen sollte?
  6. So, da bin ich wieder, Servus. Heute mit einem Attraction Tool, dass ich mal gerne etwas näher erklären möchte Frech und Lustig (Cocky und Funny) Cocky und Funny oder C&F ist wohl die bekannteste Technik um Attraction zu erzeugen. Der Kern vom Cocky und Funny ist recht einfach zu verstehen. Ich drücke damit verbal mein Dominanzverhalten aus, indem ich mir erlaube die Frau als meinen Spielkamerad zu sehen und sie bewusst nicht allzu ernst nehmen. Ganz bewusst überziehe ich die Realität etwas, um mich über sie lustig zu machen und sie somit aus der Reserve zu locken. Dein Glaubenssatz muss also sein: Du bist der Chef und Du erlaubst es Dir, die Frau etwas zu ärgern und Dich über sie und mit ihr zu amüsieren. Wenn Du das richtig machst, wird es nicht lange dauern bis Du dafür die ersten Anzeichen für Interesse also IOIs als Feedback bekommst. Meist in Form von einem Boxer auf den Oberarm, geniertes Grinsen oder Sätze wie „Heeeey, du Arsch“, während sie Ihren Kopf nach unten beugt und Dir einen zwinkernden Hundeblick zuwirft. Häufige Fehlerquellen beim Cocky und Funny: Natürlich solltest Du aufpassen, dass Du es mit dem Cocky und Funny nicht übertreibst, sonst wirkst Du schnell unverschämt und überheblich. Gerade weil diese Techniken eine große Bekanntheit durch Mystery oder auch @endless enigma (Autor des Buchs Lob des Sexismus) erlangt hat, ist es für Pickup-Einsteiger schon fast normal hier die ersten Gehversuche zu machen und dann früher oder später über das Ziel hinauszuschießen. Einige, bei denen die Fähigkeit zur Selbstreflektion weniger gut ausgeprägt ist, verbeißen sich auf dieser Stufe. Tatsächlich fühlt sich das für einen klassischen Nerd nämlich ziemlich gut an Gebrauch von diesen Techniken zu machen. Verständlich, wenn man bedenkt, dass viele bisher von Frauen nur als geschlechtslose DNA Haufen - oder überhaupt nicht wahrgenommen wurden. Da ist es doch erfrischend, seinen Status zumindest kurzzeitig zu pushen und vom schönen Geschlecht Aufmerksamkeit zu bekommen. Befriedigend ist es auf Dauer dennoch nicht, denn wenn man die richtigen Techniken nicht hinterher schiebt, hat mal bald den Ruf eines Arschlochs inne. Je "gefährlicher" man aussieht, desto schneller. Bei Teddys und sehr sympathische Typen dauert es etwas länger, aber es wird kommen! Irgendwann wird man mit zunehmender Empathie und Kommunikationserfahrung besser und die c&f Skills nehmen zu. Man behält die Dame stets im Auge, wenn man "C&F" macht und achtet darauf das Spiel nicht zu übertreiben. Immer wieder wirft man auch mal ein Kompliment ins Spiel und mit einem schelmischen Lächeln, kann man so manche leichte Übertreibung reduzieren. Feingefühl und Verstand sind der Schlüssel zum Erfolg! Ich empfehle Dir immer ein leichtes Lächeln aufzusetzen anstatt C&F durchweg mit ernstem Gesichtsausdruck anzuwenden. Obwohl auch das vielen Jungs ganz gut steht. Es ist aber eine Typfrage, die man nicht pauschalisieren kann. Auch der Tonfall spielt eine wichtige Rolle. Um Sarkasmus zu unterstreichen solltest Du die Sätze etwas überzogener betonen. Das lässt Dich dabei spielerisch erscheinen. Wichtig ist ebenfalls darauf zu achten, dass Du nicht unverschämt wirst. Mit einem Zwinkern, einer herausgestreckten Zunge oder einer leichten Berührung am Oberarm kannst Du Frauen, sowie Männer noch deutlicher zeigen, dass Du nicht abfällig oder aggressiv bist, sondern sie lediglich im witzigen und amüsanten Spiel aus der Reserve locken möchtest. C&F Exkurs in die Zukunft: Mache bitte auch nicht den Fehler und ruhe Dich auf Deinen Lorbeeren aus. C&F sollte auch beim Date und in einer Beziehung immer wieder eingesetzt werden. Das demonstriert der Frau Deine Maskulinität und zeigt ihr, dass Du die richtige Wahl für sie bist. Ganz nebenbei eignet es sich auch anders als viele andere Attraction-Werkzeuge dazu, um einen sexuellen Vibe zu erzeugen, der eine Frau nicht selten erregt. C&F ist im Grunde genommen das Synonym im der Seduction Community für "Flirt". C&F für Anfänger: Und so funktioniert c& für Anfänger... Um das Spiel mit C&F zu beherrschen, muss man sich zunächst die innere Einstellung dafür aneignen. Nimm die ganze Sache als das was sie ist, nämlich ein großes Spiel, in dem Du der Hauptgewinn bist. Erst wenn Du Abstand von Gedanken nimmst, dass Du ausschließlich mit festen Heiratsabsichten und einem Blumenstrauß bei der Dame vorstellig werden musst, kannst Du Dir damit die nötige Leichtigkeit erarbeiten, die Frau mit C&F für Dich zu gewinnen. Viele konservative Menschen vermittelten im Rahmen der Erziehung ihrer Kinder, dass das Treffen zwischen Mann und Frau in einem sehr ernsten Rahmen ablaufen muss. So sind Generationen von Männern darauf konditioniert worden sehr passiv und vorsichtig mit Frauen umzugehen. Sie nicht berühren, nicht anzüglich sein, nicht frech werden und blos nicht sexuell. Zahlreiche sexismusdebatten tun ihr übriges und schüchter tausende von Männern so ein, dass sie sich nicht einmal mehr trauen einen Frau zu küssen, wenn sie schon halbnackt beim DVD Abend auf ihrem Schoß sitzen. Das treibt Dir ein Schmunzeln auf die Lippen? Das ist die traurige Realität, die ich aus meinen Flirtcoachings kenne... Sätze wie "Du musst es mit den Mädchen ernst meinen" dürfte wohl jedem bekannt sein. Das hindert uns davor locker und offen auf Frauen zuzugehen, sie anzusprechen und sie mit unserer lockeren Art um den Finger zu wickeln, die wir eigentlich von Natur aus hätten. Wir haben Angst davor negatives Feedback zu erfahren, da wir es sehr ernst nehmen und wir uns sehr schlecht fühlen wenn uns eine Frau zurückweist. Gerade diese Lockerheit würde jedoch der Frau zeigen, dass sie einen Mann vor sich hat, der gut in seinem sozialen Umfeld klar kommt und sich nicht unterkriegen lässt, einer der zu sich und seinen Prinzipien steht und der auch Verantwortung für dich und sie übernehmen kann. Eben einen Mann, an den sie sich anlehnen kann und der auch standhaft genug ist, um ihr persönlicher Fels in der Brandung des Lebens zu sein. Betrachte das Kennenlernen darum als ein Spiel, sei witzig, frech und offen für neue Erfahrungen. Nimm Dir auch ruhig das Recht heraus bei Deinen ersten Gehversuchen Fehler zu machen. Um wirklich gut zu werden benötigst Du mindestens ein halbes Jahr, also sei nicht frustriert, wenn es erstmal nicht so gut klappt, wie Du es Dir erhoffst. Versuche es einfach immer wieder erneut! Letztendlich ist es nichts anderes als bei einem Computerspiel mit einem Ziel und unendlich vielen Leben. Als kleiner Tipp, um die Scheu vor Frauen abzulegen, empfehle ich Dir gerade am Anfang, dass Du Dir vorstellst, dass Du sie schon seit Jahren kennst oder bereits mit ihr geschlafen hast. Je hübscher sie ist, desto länger kennst Du sie in Deiner Vorstellung und umso dreckiger war der Sex. C&F als Konter: Sollte eine negative Reaktion auftreten, gibt es immer die Möglichkeit mit C&F zu reagieren, wie in den Konterbeispielen: Eine Abwandlung von C&F die nicht nur stur aus suggest low value besteht, sondern auch High Value demonstriert, eignet sich hervorragend für Anfänger. Sie nennt sich Anziehen und Abstoßen und wird im englischen als Push & Pull bezeichnet. Zeige der Dame erst Deine Zuneigung um sie dann wieder spielerisch zu entziehen. Hier ein paar Beispiele: "Irgendwie bist du ja ganz süß. Du würdest sicher eine gute Freundin abgeben. Wobei, kannst du kochen? Wow! Ich bin beeindruckt. Aber WAS kannst du denn überhaupt so kochen? Pudding, Spaghetti, Tiefkühlpizza? Ja? Noch mehr und leckerer? Langsam verstehen wir uns! Schmeckt das aber auch?" Falls sie zufällig Deine Hand beim Gehen berührt, ziehe Deine Hand weg und sag ihr: "Hey, Händchen halten gibt's bei mir noch nicht!" Nachdem sie Dich berührt hat: "Hey, nicht grapschen!“ "Du bist meine neue Freundin. Nee, ich hab's mir anders überlegt, ich glaube ich mache Schluss!" „Du bist ja ganz süß, aber ich glaube du bist viel zu lieb für mich...schau dich an...du hast dich schon in mich verliebt...du kennst mich noch nicht mal!" "Los gib's zu, wie du über meine dummen Witze lachst...du bist verlieeeeebt..." "Oh, du hast einen Hochschulabschluss? Wow! Ich liebe Frauen mit denen man sich über intelligente Dinge unterhalten kann! Aber viele intelligente Frauen sind unspontan und bieder! Ich steh nicht so auf Frauen, die das sind. Das bist Du doch hoffentlich nicht, oder?“ „Du bist irgendwie total niedlich, ein bisschen wie meine kleine Cousine.“ „Du bist so schön wie der Tau auf den Grashalmen an einem Frühlingsmorgen. Deine Augen sind so blau wie ein Bergsee. Du bist die schönste Perle, die ich in den letzten 7,5 Minuten gesehen habe.“ Der Beitrag hat Dir gefallen? Dann schau Dir doch mal das Nightgame Basic Programm an. Über Kommentare und Feedback freue ich mich wie immer sehr! Grüße, Zero © Club Seduction | Sub_Zero Wie auch immer – wir beide wissen, dass es mit dem Lesen eines einfachen Artikels nicht getan ist. Wenn du SOFORT Ergebnisse haben willst, dann habe ich einen Vorschlag für dich: Ich werde dir kostenlos dabei helfen eine Freundin zu bekommen – alles, was du dafür tun musst, ist auf diesen Button hier zu klicken und mir zu schreiben: ➡️ Melde Dich für eine kostenloses Beratungsgespräch
  7. So, grüßt euch... Es war etwas ruhig um mich die letzten Tage. Das lag vor allem daran, dass ich fleißig Produkte entwickelt habe. Jetzt bin ich wieder zurück, mit Cocky and Funny Teil Zwei. Lehnt euch zurück, schnappt euch ein kühles Getränk und genießt den Synapsenorgasmus... C&F für Fortgeschrittene: Mach Dir mit C&F (also frech, lustig und charmant) den Konkurrenzinstinkt der Frauen zu Nutze. Frauen wollen grundsätzlich immer das, was andere Frauen haben und sie selbst nicht. Oder ist es Zufall, dass eben auch verheiratete Männer so hoch im Kurs stehen? Eher nicht. Vielleicht ist es Dir schon einmal aufgefallen, dass sich Frauen deutlich häufiger für Dich interessieren, wenn Du gerade in einer Beziehung bist. Kennst Du den Spruch: "Männer sind wie Toiletten, besetzt oder beschissen." Lt meiner Bekannten hört man so etwas oft auf JGAs (Junggesellen Abschied) von den Frustrierten Frauen aus der zweiten Reihe. Merke Dir also, wenn Du eine Frau z.B. auf einem Date oder im Club beeindrucken willst, dann ist eine der besten Möglichkeiten dafür ihren Konkurrenzinstinkt zu wecken. Deutet etwas darauf hin, dass eine Frau kürzlich mit Dir in engerem Kontakt stand, so wird das Interesse Deines Dates geweckt sein. Schon einmal die Reaktion von Frauen auf Kratzspuren, Knutschflecken oder Lippenstiftresten auf Deinem Hemd usw. beobachtet? Selbst wenn andere Frauen im Club mit Dir sprechen, garantiere ich Dir: Jede Frau im Raum, wird es registrieren. Die Reaktionen werden Dich verblüffen! Natürlich solltest Du es nicht übertreiben mit dem Konkurrenzinstinkt. Wenn Du z.B. direkt vor den Augen einer Frau eine Telefonnummer von einer anderen Frau bekommst, kann die erste Frau auch das Gefühl bekommen, dass Du zu hoch im Kurs stehst und sie Dich nicht unter Kontrolle bekommt. Das kann genau so gut auch eine Gegenreaktion auslösen. "Der Typ ist ein Arschloch". "Die Alte ist ja nur so eine Schlampe". So wird sie den Kontaktabbruch Dir gegenüber Rechtfertigen und Dich ins Nirvana verbannen. Sollte aber z.B. ein Knutschfleck beinahe Zufällig unter Deinem T-Shirt hervorblicken oder sich etwas Lippenstift an Deiner Hose befinden oder gar eine rosa Zahnbürste in Deinem Bad stehen, dann sind das Hinweise darauf, dass eine Frau versucht ihr Revier zu markieren. Selbst eine Frau die Dich im Vorbeigehen anlächelt (weil Du ihr und ihren Freunden vielleicht vor ein paar Minuten einen Witz erzählt hast) kann eine Frau verrückt machen. Frauen wird das sehr sehr neugierig machen und wenn Du souverän die darauffolgenden Shittests meisterst, dann kann es gut sein, dass bald auch diese Frau versucht ihr Revier zu markieren. Cocky und Funny - Beispiele für Fortgeschrittene: Mit Sätzen wie "Tja, Frauen markieren eben ihr Territorium“ solltest Du selbstbewusst zu Deinen kleinen Ausschweifungen stehen. Schämte dich nicht und entschuldige Dich auch nicht dafür. Du musst Dich vor keiner Frau rechtfertigen, mit der Du keine Beziehung hast. Früher oder später werdet ihr beim Thema Beziehung landen und sie wird prüfen, welche Einstellungen Du zu Frauen hast. Antworte darauf ruhig wie folgt: „Nein, ich bin hier brav gestanden und habe nur auf Dich gewartet. Natürlich habe ich während Du weg warst nur mit Männern gesprochen und Blickkontakt mit jeder Dame sofort abgebrochen!“ „Ja, ich habe eben während Du auf der Toilette warst mit sieben Frauen rumgeknutscht, von drei habe ich die Nummer, mit einer hatte ich Petting und mit einer anderen habe ich es im Moment immer noch, aber jetzt nicht vom Thema ablenken! Was hältst Du eigentlich von der politischen Lage in Nicaragua?“. "Weißt du, ich treffe mich mit vielen Frauen - ich bin sehr wählerisch und auf dem Markt gibt es eben viele, die man erst kennenlernen muss, um hinter die Fassade zu blicken. Einige wissen nicht einmal, was ein Neutronenstern ist, kannst Du Dir das vorstellen?“ "Wenn ich eine Frau finde, die mich interessiert, dann bleibe ich bei ihr. Ich muss mich mit verschiedenen Frauen treffen, damit ich die Chance habe sie zu finden. Ansonsten müsste ich zuhause bleiben und würde nie die Frau meiner Träume finden, kennst Du das? Bist Du nicht auch auf der Suche nach dem Prinz auf dem weißen Schimmel… mit den goldenen Eiern, der Dich ins Lummerland bringt?“ "Später kommt noch eine Freundin zu mir. Die wollte noch nen Film gucken oder so. Ich glaube Freunde mit gewissen Vorzügen oder war es Freundschaft Plus?! Auf jeden fall alles höchst platonisch. Kein Sex vor der Ehe!“ „Wie läufts in der Liebe?“ → „Sagt Dir der Name Charlie Sheen etwas?“ „Na, triffst du dich mit jemand Besonderem?“ → „Also ich würde keine von denen als besonders beschreiben...außer du redest von "nicht dem besten Pferd im Stall", denn in dem Fall, ja, treffe ich mich mit einigen besonderen Frauen. Würde ich mich mit Pferden treffen wäre das ja etwas strange, es sei denn ich wäre ein Jockey. Findest Du dass ich aussehe wie ein Jockey? Siehst Du!“ Auch in einer Beziehung ist es nicht ausgeschlossen diese Technik anzuwenden. Probiere es doch mal mit: „Ich glaub deine Freundin steht auf mich“ oder noch besser: „Deine Freundin hat mich heute so komisch angelächelt. Ach vergiss es einfach, das war nur ein doofer Gedanke, da ist sicher nichts dran.“ Das Resultat dieser Cocky und Funny Techniken werden Dich überraschen! Cocky und Funny für Profis: Die Königsdisziplin des Cocky und Funny ist es damit sexuell zu werden. Hier musst Du aufpassen, dass zuvor genügend Vertrauen erzeugt wurde, sonst wird es hinterher nicht allzu lange mit der Dame gehen. Wenn sie erstmal heiß ist, gibt es kein Zurück mehr. Erinnere Dich an den Fahrplan Anziehung -> Vertrauen -> Erotik aufbauen. Jede fehlende Komponente kann Dir einen Strich durch die Rechnung machen! Allerdings reagieren Damen sehr unterschiedlich auf sexuelle Anspielungen. Manche sind hier sehr introvertiert und manche blühen richtig auf. Konkrete Indikatoren wie eine Frau darauf reagiert, sind nur schwer zu erkennen. Selbst es anhand der Kleidung herauszulesen ist schwer, wenn sie nicht gerade in einem Latex Body steck. Manche Frauen haben tiefe Dekolletees und hohe heiße Schuhe, reagieren dennoch introvertiert und zurückhaltend, wenn das Thema sex auf den Tisch kommt. Es gibt nichts was es nicht gibt. Auch viele Regionale Unterschiede gibt es hier. So gibt es in sehr kleinen katholischen, ländlichen Räumen zwar sehr viele gut aussehende brave Damen, immer aber auch ein paar richtig offene Schweinchen. In offeneren Großstädten ist die sexuelle Hemmung überschaubarer, bis ins Bett benötigt man jedoch einen weiteren Gesamtweg. Daher empfehle ich Dir, Dich langsam mit den folgenden Cocky und Funny Techniken heranzutasten. Cocky und Funny Beispiele für Profis: „Hey Baby, wenn du mir nen Drink ausgibst, könnte heut Nacht noch was gehen.“ Natürlich solltest Du das mit einer etwas übertriebenen Stimme sagen und einem LÄCHELN auf den Lippen. Rächen, lächeln, lächeln ist das A und O. Wenn die Dame lächelt, hast Du das Spiel schon gewonnen. "Nur weil Du nett zu mir bist, heißt das noch lange nicht, dass ich mit dir schlafen werde. Ich bin kein Lichtschalter, den man einfach an- und ausknipsen kann. Ich habe Gefühle und möchte, dass Du die respektierst!“ Die Rollen umzudrehen bringt viele Frauen bei genügend Anziehung dazu selbst anzufangen zu jagen. Jedes Mal, wenn sie an Dir vorbeiläuft, sag laut: "Hör endlich auf, mir an den Arsch zu fassen!“ Grundsätzlich ist es generell gut, wenn man ihr Dinge unterstellt. Ob das generelles Angrapschen ist, das Starren auf gewisse Körperteile oder schmutzige Gedanken. Selbst wenn das Verhalten weit entfernt von der Realität ist, so wird sie diese Infos von Dir erstmal verarbeiten müssen. Unterbewusst wird jedes Mal wieder ein sexueller Bezug zu Dir hergestellt. Irgendwann glaubt sie, dass sie Dich toll findet oder zumindest Teile davon. Das steigert ihre sexuelle Anziehung Dir gegenüber enorm. "Ich liebe mich selbst so sehr, dass ich in meiner Wohnung nur Nacktbilder von mir aufhänge.“ Wenn sich eine Frau einen Mann nackt vorstellt, löst das etwas in ihr aus. Auch bei negativen Reaktionen kannst Du einfach kontern: “Du kannst weiter cool spielen, aber ich weiß, tief in Dir drin liebst du mich" "Ich bin nicht wie andere Männer. Das Kompliment bringt Dir überhaupt nichts, auch wenn Du wirklich ein niedliches Lächeln hast, das mich etwas an ein sehr kleines Eichhörnchen erinnert, finde ich Dich sehr süß. Okay, vielleicht bringt es Dir ein bisschen was, aber kein Sex bevor Du mir keinen Kaffee ausgegeben hast.“ Wenn Du jetzt denkst, dass das der ultimative Tipp ist, um sich unbeliebt zu machen und sich bei der Dame inklusive Deiner Chancen in den Orbit des nächsten schwarzen Loches zu schießen, dann liegst Du weit daneben. Gerade weil Du Emotionen ansprichst, weil Du zeigst, dass Du der Mittelpunkt in Deinem Leben bist, werden die meisten Frauen sehr gut darauf reagieren, auch wenn sie zunächst einmal irritiert wirken und es vielleicht nicht einmal den Anschein hat, als würde es ihnen gefallen. Oft werden sie so reagieren, wie es die Gesellschaft in diesem Moment von ihnen erwarten würde. Eines schaffst Du jedoch auf jeden Fall: Du hebst Dich von der Masse ab. In den meisten Fällen werden sie bei einer guten Kalibration, also mit ein bisschen Feingefühl, starke Anziehung verspüren. Ich hoffe meine Einführung zum Thema Cocky und Funny hat Dir gefallen. Weiter geht es mit dem Emotionsparameter Rapport und Comfort. Ich freue mich auch Deine Rückmeldungen! Und das wars auch schon wieder. Ich hoffe ich konnte Dir helfen. Bis hoffentlich bald... Über Kommentare und Feedback freue ich mich wie immer sehr! Grüße, Zero Club Seduction | Sub_Zero Wie auch immer – wir beide wissen, dass es mit dem Lesen eines einfachen Artikels nicht getan ist. Wenn du SOFORT Ergebnisse haben willst, dann habe ich einen Vorschlag für dich: Ich werde dir kostenlos dabei helfen eine Freundin zu bekommen – alles, was du dafür tun musst, ist auf diesen Button hier zu klicken und mir zu schreiben: ➡️ Melde Dich für eine kostenloses Beratungsgespräch
  8. Hallo, undzwar hab' ich letztens das Buch "Lob des Sexismus" gelesen, und mich schon an einigen Frauen, nach dem Motto des Alphas probiert, den ich eigentlich schon in gewisser Maße davor hatte. Da ich oftmals über Snapchat mit Frauen schreibe, und sich die Frauen in der Umgebung oftmals untereinander kenne,, ist es schon öfters vorgekommen, dass mir mehrere Freundinnen oder Bekannte durch das sehen gesagt haben, wie z.B. "Kennst du eine {...}, oder "Du willst doch nur Sex". In meinem Beispiel geht es um eine junge Frau E, 17, welche in naher Umgebung wohnt, ich sie jedoch noch nicht in RL gesehen habe, sie aber mit den Frauen hier guten Kontakt pflegt. So schön so gut, als wir ein bisschen snappten - eigentlich immer nur abends, kam auch mal das Thema "Sex" auf, und wie sie dazu steht. Sie sagte daraufhin, dass sie Sex sehr gerne hat und schon alles ausprobiert hat bzw. erfahren ist. Schließlich hat sie mir ihren Spitznamen gesagt, und ich hab ihr einen natürlich ausgedachten Spitznamen (mit Sex in Verbindung gebracht) gesagt + als sie mal meinte, dass sie Sturmfrei hat, sagte ich, dass sie mich nicht auf falsche Gedanken bringen soll, jedoch sarkastisch und nicht auf Sex aus, da sie einen Freund hat. Da Frauen sich ja meistens untereinander austauschen hat sich dies wohl eben in ihrem Freundeskreis rumgesprochen. Derzeit mach' ich noch mein Abitur und sie ebenfalls, aber auf einer anderen Schule, jedoch sind einige ihrer "Bekannten" mit mir in einer Stufe. Bis jetzt hatte ich noch keinen wirklich schlechten Ruf und bin auch eher einer der beliebten und habe auch SV. Nur heute hab' ich einen Snap von ihrer Freundin bekommen, dass ich ein "damn Fuckboy" sei, sprich, dass ich nur auf Sex aus bin. Jedoch hab ich immer C&F (Werkzeuge des Verführers) usw. angewandt, und mein Frame gehalten, also ich wurde nicht ernst und hab alles immer lustig und nicht ernst genommen, wie ich auch normal drauf bin. Außerdem hatte ich noch nicht so viel Sex mit Frauen, bzw. war auch das komplette Gegenteil eines "Fuckboy" oder "Verführer". Soll man dies schlecht deuten? Scheint so, als ob sie mit ihren Freundinnen in einer Runde sassen. Sollte ich mich eher als Alpha positionieren, also nach dem Motto, dass mir das egal sei, es sarkastisch nehmen also mit mehr C&F oder nicht drauf eingehen und das Thema wechseln. Das Mädchen, also E, snappt mir immer regelmäßig und schickt mir auf Instagram auch noch regelmäßig Zeugs, jedoch bin ich nicht wirklich auf eine LTR oder ein Treffen aus, zumal sie einen Freund hat. Der Snap ihrer Freundin kam auch ernst rüber, als ob ich nur ein weiterer Junge sei, der Sex will. Kontakt zu ihrer Freundin pflege ich jedoch nicht, jedoch hab ich mit ihr Flammen auf Snapchat (=Snapchat-Streak, wie viele Tage man sich hintereinander regelmäßig Snaps geschickt hat), habe aber mit sehr vielen Frauen Flammen. Geschrieben hab' ich vorher auch noch nicht mit ihr, was mich dann schließlich verwunderte, dass sie so eine Behauptung aufstellt, ohne mich in irgendeiner Weise zu kennen - höchstens vom Aussehen. Mit freundlichen Grüßen Malte
  9. Sie: 23 und optisch eine HB 5,5 Ich: 29 Ich und Sie sind in einer Beziehung. Randnotiz: sie ist mit ihrem Freund 1,5 Jahre zusammen, vorher waren sie gut befreundet, d.h. die beiden kennen sich lange. Auf die Frage, ob sie ihn heiraten will hat sie "ja" gesagt aber erst wenn sie fertig mit ihrem Master ist und ungefähr 2 Jahre gearbeitet hat, um die Hochzeit zu finanzieren. Ich kenne das Mädl schon ca. dreieinhalb Jahre. Wir studieren gemeinsam und durch das Pendeln sehen wir halt ab und zu. 1. Sie neckt mich immerwieder, wenn wir uns sehen und grinzt dabei. Sie sagt Dinge, wie " Du läufst, wie ein Trampel" oder "du bist schon voll alt und immernoch unverheiratet, wann machst du deiner Freundin endlich einen Antrag?" An dieser Stelle frage ich mich zwei Dinge: a) Was sich liebt, das neckt sich. Stimmt es in diesem Fall? Wie hättet ihr in so einer Situation reagiert? Ich hab sie, so wie immer zurück geneckt und ihr gesagt, dass sie nicht besser läuft, sieht mehr nach hüpfen aus. Jedenfalls vermittelt sie mir den Eindruck, dass sie mich sehr mag, ob sie auf mich steht das weiß ich nicht. b) warum redet sie ständig über meine Beziehung? Was geht sie das an? 2. Es gab paar Situationen, die ich euch schildern möchte: a) Als wir davon geredet haben, dass ich eventuell in die Stadt ziehe wo ich studiere, damit ich nicht Pendeln muss, dann meinte sie so "voll praktisch, dann kann ich bei dir ja pennen". b) Es gab eine Gespräch, wo wir auf das Thema Sex kamen und sie meinte dann "ich will nicht wissen, wie du im Bett bist" und hat dabei gegrinst. c) sie hat ihren Bachelor und als ich gesagt habe, dass wir darauf anstoßen können meinte sie "mit oder ohne Partner" d) Sie hat mir neulich erzählt, dass ein Typ etwas von ihr wollte Sie war zu dem Zeitpunkt nicht in einer Beziehung und hat ihn mit "kein Interesse" geantwortet, als es darauf hinauslief etwas gemeinsam trinken zu gehen. Komischerweise bezog sie mich wieder in das Gespräch ein und meinte "so wie zwischen uns es nichts werden könnte" und hat wieder gegrinst. Was denkt ihr darüber, will sie etwas? Ist es nur freundlich? Wie würdet ihr reagieren, wenn eine Frau euch diese Art neckt? Ich bedanke mich bei allen im Vorraus.
  10. Servus miteinander, ich bin mal gespannt auf eure Sichtweisen zu dem Thema. Vorab ein Beispiel aus der Vergangenheit. Betreffend meiner letzten ltr. Kennengelernt haben wir uns im og. Haben paar Tage geschrieben und ich hatte im Grunde wenig Interesse und habe eigentlich ausschließlich c&f benutzt, mich kurz gehalten und während dem geschreibe Fifa gezockt oder ähnliches. Abends rief sie an ob wir uns treffen wollen, ich dagegen nein, morgen Arbeit, war ca. 22uhr, sie brachte ein Spruch den ich vorher brachte und hatte mich bei den Eiern und ich sagte ja. Am nächsten Tag trafen wir uns wieder und waren im Bett. Der Weg zur ltr wurde geebnet, im Grunde lief alles was ich sagte auf c&f hinaus. Später innerhalb der Beziehung wurde c &f deutlich wenig und ich merkte im Nachhinein das sie immer mehr oberwasser bekam. Als ich dann in gutem state dennoch c&f benutzte, hieß es verarsch mich nicht. Lass das. Blablabla. Vielleicht zu sarkastisch. Jedenfalls hab ich später kaum noch cf benutzt und irgendwann "ich finde dich nicht mehr attraktiv und langweilig". Jetzt die eigentliche Frage, welche Art Frauen stehen auf diese Art Kommunikation? Ihr Invest war überragend damals. Welche Frauen ziehe ich damit an? Denn je weniger ich c&f wurde und über meine Gefühle sprach, desto langweiliger wurde ich merklich. Inwieweit würde einfach gesundes selbstvertrauen c&f ersetzen, weil es ja heisst "Attraction is Not a choice". Dann kauft die Frau ja eher meine Persönlichkeit anstatt den c&f Henker der sie an der Leine hält. Nachbetrachtend achte ich nun eher auf gutes selbstvertrauen mit situativen c&f wenn frau sich blöd anstellt und komme deutlich an andere Mädels dran, die mir damals als langweilig ins Auge gefallen wären. Ich denke ist auch son lse Ding. Also die die voll auf c&f abfahren und gesundes selbstvertrauen eher als Schwäche sehen.
  11. Joo Leute, ich hab mal ne Frage. Und zwar wie kann ich am besten meine C&F Skills trainieren. Es ist so, dass ich ein überaus freundlicher Mensch bin und mich unwohl dabei fühle Leute zu verarschen oder auch zu necken und bin dort auch extrem unkreativ. Ist einfach nicht meine Art. Nun ist dies ja sehr wichtig um Attraction aufzubauen. Wie kann ich dort meine Skills verbessern? Oder könnte man C&F auch weglassen bzw. sehr wenig anwenden und nur mit Berührungen und gemeinsamer Sympathie Attraction aufbauen? Viele Grüße
  12. smartphone

    C&F lernen

    Hey ich (23) habe eine Freundin (21) und die Beziehung schläft langsam ein. Einzelheiten sind gerade erstmal egal. Ich weiß nämlich dass mir ein Punkt fehlt: ich bin unerfahren in c&f, vorallem im flirterischen und eskalativem Kontext. Spielerisch, lustig, spontan und zugleich dominant ist mir irgendwo fremd. Könnt ihr mir gute Tipps und Übungen geben, damit die Verführung nicht immer so gleich und langweilig abläuft ...?
  13. Wie im thema beschrieben, habe ich ein wenig das gefühl, dass ich ernsthafte gespräche immer weniger zulasse oder immer weniger häufig vorkommen. Selbst im alltag verwende ich C&F oder push and pull bei so ziemlich jeder gelegenheit, wo es sich anbietet. Sicher habe ich meine freude daran, aber mir kommt es so vor, dass es zu viel für die meisten menschen ist und diese überfordert sind oder ich zum entertainer werde. Es fällt mir geradezu schwer, darauf zu verzichten und dahingegen locker zu lassen, einfach ein normales gespräch zu führen. Ich denke, es kommt ein wenig daher, dass mich normale gespräche ein wenig langweilen. Zu viel des guten ist wahrscheinlich auch wieder negativ... Lösungsansätze oder konstruktive kritik wären wirklich hilfreich, schon mal danke im vorraus.
  14. Moin moin, da ich noch praxis Anfänger bin liegen mir nicht immer kokette C&F Antworten auf manche Shittests und auch ernste Fragen auf der Zunge. Zum Glück gibts es ja ein paar Universell-Sprüche wie z.B. "Dafür hab ich einen großen Schwanz" oder "Nicht so frech, Kleine". Was sind eure favourite c&f Sprüche die mann (fast) immer bringen kann?
  15. Ich habe mal irgendwo gelesen, dass man Frauen auf irgendeine absurde Weise provozieren sollte. Wenn sie dann beleidigt ist und evtl. schon gehen möchte, solle man sie festhalten, sich entschuldigen usw. Nachdem sie sich wieder beruhigt hat, fängt man das Spiel von Neuen am. Ich habe das mal bei meiner aktuellen HB ausprobiert. Sie ist eine, die ihre negativen Emotionen (beleidigt, eifersüchtig) niemals zeigen würde. Wenn wir kuscheln, fange ich z.B. plötzlich an, über andere Frauen zu reden, zeige ihr Fotos und WhatsApp-Nachrichten, benehme mich einfach grundlos wie ein Arschloch. Sie bekommt dann natürlich schlechte Laune, will aufstehen, ich halte sie dabei fest, umarme sie weiter. Wenn sie sich beruhigt hat, drück sie mich plötzlich ganz fest an sich, will kuscheln und mich gar nicht mehr loslassen. Hat jemand bereits ähnliche Erfahrungen gemacht?
  16. Hallo liebe Community, vorab möchte ich sagen, dass ich mich bereits eingelesen habe sowohl im Forum als auch durch einige literarische Werke diesbezüglich. Ich möchte damit sagen, dass ich in der Regel weiss was nach dem Opener folgen sollte. Problematik der Situation Es heisst in der Regel immer, nach dem Opener geht es um bestimmte Bausteine die durchlaufen werden müssen(DHV, Neg,C&F...). Das Problem sehe ich in so ziemlich allen Situationen. Man öffnet ein Set oder eine einzelne Person, sei es durch eine direkte oder halt eine indirekte Methode(MysteryMethode). Man kann doch z.B nicht nach einem “Hey du bist mir gerade aufgefallen, ich bin xy und würde dich gerne kennenlernen, wie heisst du?“, direkt mit einer DHV-Story anknüpfen oder einem lustigen Ereignis welches sich man zurechtgelegt hat. Die gleiche Problematik sehe ich nach einem Neg, welcher nach dem Opener direkt folgen könnte. Was folgt nach dem Neg, wieder eine DHV-Story die man einer fremden erzählt, der man wenn es hochkommt vor einer Minute begegnet ist? Konkrete Beispielsituation Zum Fall, ist mir bereits schon passiert. Ist unter meinen anderen Thread besser nachzulesen. Ich habe jemand bereits geöffnet, direkter approach. “Hi ich bin xy, ich wollte dir sagen du bist mir aufgefallen und würde dich gerne zum Essen ausführen(ungeachtet der jetzt typisch AFC Fehler, in jemanden zu investieren bevor der jemand in dich investiert). Nummer bekommen, habe mich gemeldet und einen Termin vorgeschlagen, wurde nicht direkt bejaht sondern wurde vermerkt das HB würde sich bei mir melden. Um es abzukürzen, sie hat geflaked. Praxisbeispiel: Problematik und Ausführung Das HB ist Trainerin in einem Gym. D.h. wenn ich sie antreffe, dann besteht wohl eine “Time constraint“ da sie bei der Arbeit ist. In meinen anderen Thread wurde mir von einen anderen Forenmitglied bereits eine C&F Antwortmöglichkeit (weil sie ja geflaked hat) präsentiert(die fand ich persönlich gut und nochmals dem Mitglied ein Dankeschön). Das Problem ist die diesen Fall jetzt, was folgt nach einer C&F Bemerkung( sie ist bei der Arbeit, deswegen kommt wohl eine DHV-Story wohl nicht in Frage, da sie wenig Zeit hat). Im Allgemeinen Die Frage soll aber nicht nur auf diese Situation bezogen sein, sondern auch nach anderen Openern. Mein größtes Problem nach dem Opener, ist es welche Strategie sich am besten eignet um daran anzuknüpfen. (Bitte beachtet was ich ich als Problematik oben aufgeführt habe) Vorab, vielen Dank für das einlesen und vielen Dank für jede Antwort. Gruß Julez
  17. Noob123

    C&F

    Hey Bro's, wenn ich mit Frauen Texte, bin ich super schnell funny und schlagfertig, es kommt nahezu immer zum Date. Nur kann ich diese Spaßigkeit nicht so recht auf dem Date anwenden, ich weiß nicht ob es daran liegt das ich zu viele "unsichere" Gedanken habe oder in erster Linie die Wörter vor dem geistigen Auge brauche um wirklich lustige Verbindungen zu kreieren? Klar könnte ich einfach generell weniger funny sein und nicht diesen Funny Frame aufbauen, auf der anderen Seite weiß ich das die Frauen drauf stehen und ich es ja auch ziemlich draufhabe, leider nur oft nicht in dem Ausmaß beim Date. Ps: Morgen habe ich ein Date :D Vielleicht habt Ihr eine Idee oder einen Rat. LG Noob
  18. Ich hoffe das Thema ist in diesem Forenbereich richtig aufgehoben. Geht man nach einschlägigen PU-Ratgebern, scheint die Taktik der Wahl ja mehr oder weniger das Ausweichen ernster Fragen zu sein ("Operation öffne dich" wird gekontert mit C&F bis die Frau aufgibt). Beispiel: "Was machst du beruflich?" "Ich bin Frauenversteher." "Nein, im Ernst jetzt!" "Okay, okay, ich verdiene mein Geld mit Handlesen, gib mal deine her..." Damit hören die Beispiele in der Literatur meist auf. Ich frage mich dabei aber immer: Kann man dieses Spielchen wirklich bis zum Abwinken spielen oder winkt einen dann nicht irgendwann das weibliche Gegenüber ab. Irgendwann kommt doch mal der Punkt an dem Frau sagt "Okay, Herzchen, jetzt mal Butter bei die Fische." Und wenn man(n) dann wieder mit ner albernen Antwort kommt, gilt man doch bei der Frau ab einem bestimmten Punkt entweder als Witzbold oder "Der hat irgendwas zu verbergen, den meide ich besser." Was denkt ihr darüber? In meinem Fall wäre es konkret die Frage "Wann / wie lang war deine letzte Beziehung?" Ich hatte noch keine. Zwar schon Frauen im Bett aber keine langfristigen Sachen. Gründe: Kopfsache und lange Zeit nicht aufgearbeitete psychologische Probleme. Die ehrliche Antwort ist meist die Disqualifikation auf kurz oder lang. Witzige Sprüche funktionieren meiner Erfahrung nur eine begrenzte Zeit. Also was tun?
  19. Mein Alter: 27 Alter der Frau: 24 Anzahl der Dates die stattgefunden haben: 2 Etappe der Verführung: - Leichte / Unabsichtliche Berührungen (Zufällige Berührungen am Arm, Bein; Händchen halten u.s.w.) - Absichtliche Berührungen (Hals streicheln; Bein streicheln; an der Hüfte halten u.s.w.) Beschreibung des Problems: Sie und ich haben uns vor zwei Monaten zerstritten. Nun haben wir wieder Kontakt und haben uns für Freitag verabredet. Sie freezed wieder erneut bis Freitag (sie hat das letztens auch getan, sich erst kurz vor dem Treffen gemeldet, dies ist definitiv ein Shittest der übelsten Art). Morgen haben wir schon eine Woche keinen Kontakt. Da mach ich mir aber keine Sorgen. So, nun zur Sache! Ich habe bei den Dates gemerkt, wie sehr sie darauf abgefahren ist, insbesondere bei C&F, wenn es um ihren Speck ging. Sie ist nicht wirklich dick, aber das hat sie glaub ich ziemlich "angeturnt". Zum Kuss ist es leider noch nicht gekommen. Da waren aber viele Berührungen und Händchen halten bei. Fragen: Habt ihr einige sehr gute C&F's, das auf mein Problem zugeschnitten ist? Ich bin leider etwas aus der Übung, wie ein Mönch der sich zwei Monate in Askese geübt hat. Würde mich über gute C&Fs was ihren Speck betrifft sehr freuen! Über einige Push & Pulls würde ich mich auch freuen! Ich danke im Voraus :)
  20. Ich hab mich jetzt mal durch die ganzen Einsteigersachen durchgelesen und mir sind zwei Bildungslücken aufgefallen: So wie sharkk mal in einleuchtender und kompetenter Weise dargelegt hat, wie man mit Komplimenten hantiert, fehlt wie ich meine eine entsprechende Aufklärung zu C&F (frames) und zu roofblastern. Die Einführung von RA zu roofblastern bringt die dahinter steckende Psychologie und die Fallstricke nicht so recht auf den Punkt. Ich denk' viele Männer neigen dazu hier mit Kanonen (immer dickeren) auf Spatzen zu schießen, ohne was zu bewegen. Mangels Witz und Kalibrierung. Ergebnis: Schlechte Laune. Bei C&F scheinen viele nicht so recht begreifen zu wollen, daß es sich um situativen Witz, möglichst mit erotischer Komponente, und nicht um Scheiße labern handelt. In den entsprechenden Megathreads lese ich jedenfalls unglaublich viel dummes Zeugs. Spätestens bei "Is das auch fieldtested" denk ich, man sollte hier die Prügelstrafe wieder einführen. Also möchte ich anregen, daß sich ein Experte erbarmt und ein bißchen Grundlagenaufklärung betreibt.
  21. Schönen guten Abend meine Freunde, undzwar habe ich ein kleines Anliegen. Derzeit lese ich das Buch Namens "Lob des Sexismus" von Lodovico Santana und entnehme dort auch sehr viele hilfreiche Informationen zum Thema der Verführung. Was meiner Meinung allerdings ein wenig knapp kommt sind Beispiele zu den Werkzeugen eines PUAs. Vllt hat jemand hier Zeit und Lust um auf die Themen C&F, Push/Pull, Kino und Rapport einzugehen und am besten noch mit alltäglichen Beispielsituationen. Habe leider nichts genaues in den Foren gefunden, deshalb stelle ich die Frage. LG
  22. Hi Community, ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir Material zum Thema empfehlen würdet. Gelesen habe ich "Lob des Sexismus", "[DPE Werbung - bitte melden]" (Maxi P.), Mystery Method und paar andere, als schon ältere Bücher. Das beste ist wohl Lob des Sexismus. Jedoch finde ich es teilweise zu kühl. Ich brauche nicht viel Theorie, sondern Beispiele. Ganz ganz vielen Dank im Voraus cayron
  23. Hi Freunde der Verführung, hatte gestern eine interessante Bekanntschaft mit einem HB gemacht. Ich hätte sie bestimmt schon vergessen, aber dieses Mädchen schaffe ich einfach nicht zu analysieren. Sie ist nämlich das erste Mädel, das C&F nicht zu verstehen scheint. Selbst die offensichtlichsten Anspielungen und witzigsten Negs nimmt sie als tatsächlichen Angriff 100% Ernst. Ich muss mich dann immer zusammenreißen und erklären, dass das ein Spaß war. Dadurch geht eines der wichtigsten Werkzeuge für sexuelle Spannung verloren. Gleichzeitig Shittestet sie ohne Ende und ist höchst manipulativ, was ja wiederum für ihre weiblichen Intentionen steht. Was sagt ihr? LSE? Jemand der um alles in der Welt die Kontrolle und Macht über das Gegenüber haben will, egal ob sie, er oder beide drunter leiden? Irgendwelche Tipps zur Vorgehensweise? Viele Grüße Shughart
  24. 1. Mein Alter 21 2. Alter der Frau 20 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 0 Dates 4. Etappe der Verführung 0, da kein realer Kontakt. Ob intime Fotos eine "Etappe" darstellen, keine Ahnung. 5. Beschreibung des Problems Ich habe sie im Internet kennengelernt. Sie hat ein Date in drei Monaten zugesagt. Ich möchte sie allerdings jetzt treffen und weiß nicht, was ich machen soll. Es wird abgeblockt mit ihrem Kind, der Arbeit, Weiterbildungen an Wochenende etc. Wir "kennen" uns schon länger. Ich habe damals einen freeze eingesetzt, weil mir ihre Art nicht mehr gefallen hatte und ständig Treffen abgesagt wurden. Natürlich habe ich mich dann auch wie ein kleines Kind verhalten. Ich meinte zu ihr, sie könne sich melden, wenn sie wieder in Berlin unterwegs ist. Unerwartet hat sie sich nach einem Monat gemeldet und das Gespräch verlief danach super. Ich habe ihr Geschichten erzählt und wichtige Informationen als beiläufig verpackt und eingebaut. Allerdings hatte ich mir geschworen, nicht nach einem Treffen zu fragen. Sie schlug auch ein Treffen vor, allerdings in drei Monaten. Nun möchte ich sie aber früher treffen, denn drei Monate spiele ich das nicht mit. Sie möchte sich nicht überstürzt treffen, weil sie und ihr Kind mich nicht kennen (schreit wohl nach einem coolen Spruch zum Kontern). 6. Frage/n Worauf soll ich warten? Was soll ich solange tun? Warten, nicht warten? Wo fängt Verständnis an, wo hört es auf? 7. Anmerkung Ich habe schon versucht, Wesen gleicher "Art" zu finden. Ich habe zahlreiche Entrepreneurship-Veranstaltungen besucht und war fleißig am networken, allerdings kam mir keine Frau wie sie unter.
  25. hey, ich garniere mein c&f gerne mit kosenamen wie "hase" oder "schnucki" zb bei einer nasenring-trägerin: "schnucki, wenn du nicht aufpasst, zieh ich dich an dem ring durch die manege" finde es eigentlich gar nicht schlecht, es transportiert self confidence. wie steht ihr dazu?