Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Attraktivität'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Einführung & Grundsätze
    • Pickup Guides & Leitbild
    • Aktuelles & Presse
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Lifestyle
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

35 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo ihr Lieben, hier ist Kevin, 29 Jahre alt und ich komme aus einer 4-jährigen Beziehung inklusive 3 Jahre Zusammenleben mit meiner Ex-Partnerin. Wir haben uns vor knapp einem Monat getrennt und nun lebe ich seit einer Woche in meiner ersten eigenen Wohnung am Rande von Berlin. Meine Ex-Partnerin und ich haben viel umeinander gekämpft und haben versucht, unserer Beziehung neue Impulse zu geben. Allerdings gab es 4 entscheidende Faktoren, die letztendlich zum Aus geführt haben: - Wegen Corona hab ich fast ein Jahr durchgehend im Home Office gearbeitet. Wir hockten irgendwie aufeinander, ich war quasi omnipräsent und aufgrund der Situation gab es wenig Möglichkeiten, etwas außergewöhnliches zu zwei zu machen - Sie ist 6 Jahre älter als ich und daher befinden wir uns auf jeweils unterschiedlichen Entwicklungsstufen. Man sagt ja, dass ein Mensch alle 7 Jahre eine grundlegende Wandlung vollziehen kann. - Wir beide sind eigentlich freiheitsliebende Menschen und das Zusammenziehen (ich zu ihr) kam rückblickend betrachtet zu schnell. Vor allem jetzt merke ich, wie sehr mir das alleine Wohnen gefällt - Aufgrund meines Werdegangs wohnte ich bislang (jetzt schon) nie alleine sondern z.B. in WGs. Dadurch blieb mir wichtige Lebenserfahrung verwehrt und das machte es meiner Ex schwierig, in manchen Situation mit mir auf Augenhöhe zu sein. Wir sind im Guten auseinandergegangen und haben sehr, sehr viel miteinander geredet. Sie war meine erste große Liebe und meine längste Beziehung. Vorher hatte ich leider wenig Erfolg bei Frauen aber diesmal hatte ich einfach Glück, mit einer tollen und liebevolle Frau zusammengekommen zu sein. Wäre ich vor 4 Jahren nicht nach Berlin gezogen, hätte ich möglicherweise nie diese wunderbare Erfahrung gemacht. Seit unserer Trennung wandelt sich mein Leben extrem inklusive einem neuen, besseren Job. Ich spüre eine krasse Energie in mir mit dem Willen, mit Anfang 30 nochmal Vollgas zu geben und mich voll in das Leben reinzustürzen. Leider holen mich nur die Glaubenssätze von damals wieder ein, nach denen grundsätzlich keine Frau mich attraktiv oder interessant finden kann! Ich bin zwar sehr gepflegt, lebe in geregelten Verhältnissen und mir wird nachgesagt, dass ich gut aussehe...aber leider ist es so, dass ich in vielerlei Hinsicht der Norm abweiche: - Ich bin wie ein Hippie gerne draußen in der Natur/im Park und spiele Gitarre und mach Freestyle Rap - Generell ist Musik ein großer Anteil in meinem Leben. Nicht umsonst habe ich dieses Jahr auch ein Rap Album rausgebracht, an dem ich 4 Jahre lang produziert und geschrieben habe - Ich bin diagnostizierter ADHSler und habe dadurch so meine Eigenarten. Motorisch komme ich manchmal etwas unbeholfen daher und manchmal bin ich zu verkopft, um einfach frei raus mich so zu zeigen wie ich bin - Ich bin ziemlich abseits vom Mainstream und höre Mucke, die sonst niemand feiert und interessiere mich für Themen, für die sich niemand sonst interessiert 😄 Alle mögen blau nur ich mag grün kommt es mir manchmal vor... - Generell bin ich eher ein softer, respektvoller und harmoniebedürftiger Mann. Ich mag Kerzenlicht, Behaglichkeit und alles, was süß ist! Ja sogar einen Schokokäfer kann ich nicht einfach so essen 😄 Trotz allem versuche ich, das beste daraus zu machen und war z.B. am FR in einer Bar mit Kollegen obwohl mir erst nach einem ruhigen Abend war. Da gabs auch ein Mädel, was ich ziemlich interessant fand und die auch mich interessant fand glaube ich. Sie fand es cool, dass ich da wohne wo sie arbeitet und hat vorgeschlagen, dass wir uns mal nach ihrer Arbeit treffen. Heute habe ich sie angeschrieben und meinte, dass wir gerne bald was machen könnten wenn sie noch mag und dass ich es nice fand, sie kennengelernt zu haben. Sie hat es soweit erwidert aber kam an mit "ja kann man ja mal gucken ob es klappt". Ich habe mir geschworen, auf wage wischi-waschi Aussagen nicht mehr zu reagieren weil mir selber Verbindlichkeit wichtig ist und an der Stelle ist das Game auch schon wieder vorbei für mich 😄 Sollte hier wahrscheinlich Konsens sein, dass Ihre NAchricht ein Zeichen von Desinteresse war... Ja ich fürchte einfach, dass ich zu eigenartig oder gar zu langweilig für Frauen bin und meine Zeit abgelaufen ist. Die Haare fallen immer mehr aus und ich werde nicht ewig so jung aussehen. Dazu gibt es mehr Männer als Frauen so dass einige Männer zwangsläufig in die Röhre schauen müssen leider. Ich habe einfach Angst, am Leben vorbei zu leben und keine aufregenden Erfahrungen mehr mit spannenden Frauen mehr sammeln zu können. Angst, zu vereinsamen und nicht mehr das nachholen zu können, was ich mir damals mit meiner Grübeleien und negativen Mindsets verbaut habe 😞 Frauen sind ganz klar nicht mein Lebensmittelpunkt...aber doch habe ich das Bedürfnis, eine Frau zu daten, dieses Kribbeln beim Flirten zu haben und mich auch auf sexueller Ebene meine Männlichkeit auszuleben. Wahrscheinlich hat niemand hier eine Lösung für mich parat. Aber ich weiß, dass es in diesem Forum viele erfahrene und hilfsbereite PUAs und Cats gibt, die mir vielleicht einen Impuls geben können. Eigentlich schreibe ich das hier auch, um es einfach loszuwerden und mit einer Community darüber reden zu können 😞 Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit und für eure Beiträge! Viele Grüße, Kevin
  2. Moin, Ich bin momentan etwas öfters draußen. Lerne auch abumd zu neue Leute kennen. So weit, so cool. Allerdings ist mir aufgefallen, dass wenn ich Frauen kennenlerne, so überhaupt garkeine irgendwie Interesse zeigt, auch nach längeren Gesprächen. Anders bei einen neuen Bekannten von mir: Er schleppt reihenweise Nummern ab. Läuft absolut Easy bei den Typen, obwohl er wie ich eher zurückhaltend ist. Der Unterschied zwischen ihn und mir ist aber Das Gesicht (ich habe leider in der Gen-Lotterie ziemlich verloren) und der Körper. Ich bin eher Lauch, was ich auch absolut OK finde. Er wiederum ist trainierter und hat auch ein paar mehr Kilo auf den Rippen. Für mich ist das irgendwie der größte Faktor, wenn es um Attraktivität geht. Aber was sagt ihr: Hat man als Lauch (ich bin übrigens selber 180cm hoch und wiege 64kg) kaum Chancen oder liegt das dann doch am Inner Game?
  3. Ich wollte an dieser Stelle mal meine Gedanken zu einem Thema mitteilen, über das ich in der letzten Woche mehrfach nachgedacht habe. Meine Hypothese lautet, dass eine finanzielle Gleichberechtigung in einer Beziehung oder Ehe immer scheiße endet. Ich gehe sogar noch weiter: Der Mann sollte immer 100% der finanziellen Kontrolle im Haushalt haben. Gründet man mit seinem Beziehungspartner einen Haushalt müssen zunächst viel Fragen, geklärt werden. Wer macht wann, was sauber, wer kauft ein, wer beteiligt sich finanziell wie viel, usw? Wenn beide Partner arbeiten gehen, legt dies eine logische Schlussfolgerung nahe: Beide beteiligen sich an zu je 50% an dem ganzen Scheiß. Und genau hier beginnt der ganze Mist: Die Frau duscht zu lange, sollte also mehr von den Stromkosten zahlen, der Mann isst mehr, sollte also mehr für die Lebensmittel bezahlen. Außerdem trinkt er viel mehr Wasser, also muss er da auch mehr bezahlen. wie soll damit jetzt umgegangen werden? Soll jedes mal bis auf's kleinste Detail ausgetüftelt werden, wer wovon wie viel bezahlt? Da würde ich mich lieber erschießen! Soll jeder komplett für seine eigenen Lebensmittel aufkommen? Kriegt jeder sein eigenes Kühlschrankfach? Warum dann überhaupt einen Haushalt gründen? Nur um Miete zu sparen? Wann wird dann einmal was zusammen gekocht? Und wenn, wer isst dann wie viel von den gemeinsam bezahlten Lebensmitteln? Und hier ergibt sich ein weiteres Problem: Wenn die Lebensmittel zu 50% aufgeteilt werden, dann wird die Frau fett und der Mann ein Lauch. Beides scheiße. Wenn ich mir diese logistischen Fragen stelle wird mir schlecht. Lieber würde ich das doppelte an Miete zahlen, als mich mit einer Frau zu einigen, wer wieviel, wovon bezahlt. Wahrheit: Wer das Geld verdient, ist der Herr im Haus. Frauen teilen ihr Gold nicht (Rich Cooper). Aus diesem Grund bin ich der Ansicht, dass nur der Mann arbeiten sollte und die Frau sich zu 100% um den Haushalts-Scheiß kümmert. Dann wird das mit dem Essen auch kein Problem und der Mann steht nicht in der Verpflichtung 50% des Essens für die immer fetter werdende Frau übrig zu lassen, während ihm die Haut von den Knochen fällt. Der Frau kann dann ein monatliches Taschengeld zugewiesen werden, das sie zu ihrem Vergnügen ausgeben kann. Zudem wird auf diese Weise der Alpha-Status des Mannes inhärent aufrecht gehalten und die Frau kommt nicht auf dumme Gedanken. Wie würdet ihr diese Fragen in einer Beziehung regeln? Habt ihr vernünftige Übereinkommen, mit denen wirklich alle zu 100% zu Frieden sind? Kann mir keiner erzählen... Bin auf euren Input gespannt!
  4. Gast

    Hypergamie der Frau

    Hey Freunde Ich möchte hier mit euch über wissenschaftliche Thesen und Fakten reden. Es geht um Hypergamie, eure Erfahrungen und wie ihr mit dem Wissen umgeht. Das es eben nicht läuft wie man es sich mit 14 vorgestellt hat. Es ist ein Wettlauf. Mehr Geld, mehr Status sonst rennt die Frau weg. Wäre schön wenn sich alle Frauen hier raushalten könnten. Außer ihr seit für wissenschaftliche Fakten offen und gebt diese zu. Hier soll keiner beleidigt werden. Ein paar Thesen und Beweise aus dem Bereich der Hypergamie. Bleibt sachlich, erzählt eure Erlebnisse und wie ihr mir dem Wissen umgeht. Hypergamie sollte jeden hier ein Begriff sein. Ich finde es sehr erschreckend. Viele in meiner Generation wissen nicht was Hypergamie ist. Die wissen abee durchaus durch Dinge wie Assi Toni oder eigene Erfahrungen, welche Dynamiken existieren. Wer mich kennt weiß das ich durchaus hier im Bereich dea Forums richtig aufgehoben bin. Einige von den ***s werden sich sicherlich wünschen, mich hier in den Unterforen für immer wegzusperren wie ein zu mächtiger Jedimeister vor dem alle Angst haben. Legt los und diskutiert. Kommt einer mit Benz, Rolex und einem dicken Bankkonto und die Hypergamie der Frau sagt da muss ich weg. Es ist wissenschaftlich bewiesen das in Ehen wo die Frau gleich viel oder mehr verdient, die Scheidungsrate höher ist. Frauen sind glücklicher und haben mehr Orgasmen unabhängig von dem Aussehen des Mannes wenn dieser Status und Geld hat. Für Frauen ist Status relevant. Status entspricht also 62% der männlichen Varianz bezogen auf die Attraktivität. Frauen wollen Geld und sind Gierig danach einen Versorger zu finden. Ausnahmen bestätigen die Regel. Quellen: Orgasmen durch Status und Geld: https://www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/S1090513808001177 Status Varianz 62% der Attraktivität: https://www.cambridge.org/core/journals/behavioral-and-brain-sciences/article/cultural-and-reproductive-success-in-industrial-societies-testing-the-relationship-at-the-proximate-and-ultimate-levels/F4BC3086E2AF8ED56FE0AB88E173E97F Attraktivität hängt viel stärker vom Gehalt ab für Frauen als für Männer: https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S109051381730315X Attraktive Frauen achten auf Gene, Geld, Status, Emotionale Bindung und Elterliche Fürsorge also Qualitäten des Mannes um ihn zum Fortpflanzen auszuwählen: https://journals.sagepub.com/doi/10.1177/147470490800600116 Die Aufzucht der Jungen durch den weiblichen Elternteil erzieht Betas. Ohne eine starke Vaterrolle entstehen verhäuft Drogenabhängigkeit, Persönlichkeitsstörungen, Anpassungsprobleme bis hin zu Depressionen. http://www.angelfire.com/gundam/drmashie/the_importance_of_father_love.htm Frauen sind sehr gefährlich. Es braucht immer Yin und Yang in der Erziehung. Die erziehen ihre Söhne zu netten Nice Guys die nicht frech sind und der Frau beim ersten Date Blumen mitbringen. Euer Sin
  5. Hallo Leute, ich habe mal einen Typen gekannt, der leider mittlerweile ausgewandert ist. Dieser war ein richtiger Draufgängertyp, selbstbewusst und absolut natural. Reich war er nicht und auch nicht sonderlich erfolgreich. Der hatte das sage ich auch als Mann, das "gewisse Etwas". Sonderlich gutaussehend war er jetzt auch nicht, sogar leicht übergewichtig. Ich habe ihn zu wenig und zu kurze Zeit gekannt um von ihm zu lernen oder das alles zu beobachten. Jedenfalls weiß ich, dass er immer viele Affären mit verheirateten Frauen hatte. Eine davon hat ihn sogar regelrecht angebettelt er solle sie schwängern und sie schiebt ihrem Ehemann ein Kukuks-Kind unter und er muss auch nicht finanziell dafür aufkommen. Er meinte zu mir, dass sie meinte sie will eine "kopie" von ihm haha. Das ist auch kein Witz, das hat er mir selbst erzählt und ich habe das Kind mal gesehen und es war ihm wie aus dem Gesicht geschnitten. Mittlerweile ist der Typ als Draufgänger ich glaube nach Zypern oder Malta oder so etwas ausgewandert. Fragen: 1. Wie genau erreicht man eine so hohe Anziehungskraft, dass Frauen sogar Kinder von einem wollen? 2. Geld und Status kann es bei ihm nicht gewesen sein, was genau war es? 3. Wie wird man so natural? Der Typ hat mir erzählt (als er 33 war) dass er sein erstes mal mit 22 hatte und davor total schüchtern war. Also ich glaube nicht dass so etwas "angeboren" ist. Was meint ihr dazu? Kennt ihr auch solche Typen? Mir selbst ist mal etwas ähnliches in der Richtung passiert. Nicht dass mich jetzt eine um ein Kind angebettelt hat, sondern dass ich eben eine Frau im Bus gesehen habe welche beim ersten Blick nur sowas von attracted war dass sie Dinge zu mir gesagt welche sie im nachhinein selbst nicht mehr wusste. Die war total ausser sich. Lay gab es nach einem Instant-Date im Hotel (6,5 h), die wollte einfach nicht mehr gehen 🙂 Das war aber auch ein EInzelfall, so etwas ist mir leider nie nie wieder passiert. Ich weiß nur dass ich zu der Zeit zufrieden war mit meinem Leben, mehr war da auch nicht.
  6. So Leute, nach Jahren mal wieder ein Post. Ich bin mittlerweile Schreiber und Aktivist und seit meinen PUA-Tagen 2007 nun bis zu Irrationalität, Neuroscience, IDW, Metamodernismus etc. vorgestoßen, aber mein Hauptgebiet bleibt (Dating-) Psychologie. So mancher hier wird schon von Hypergamie gehört haben und evtl. auch diese nette Grafi*k kennen. In diesem Zusammenhang nun die Frage: *** Was ist euere (unterste) HB-Schmerzgrenze? / How low do you "sleep down"? *** Wichtig ist hierbei, dass Ihr euren eigenen SMV (Sexual Market Value) mit angebt. SMV beinhaltet dabei neben Aussehen (HG = Hot Guy) auch Dominanz/Alpha/Status etc. Ich mache mal selbst den Anfang: -------------------------------------------------------- Mein SMV: 7 Mein Aussehen: HG7 Untergrenze für Beziehung (aktuell): HB7 Untergrenze für Lay (aktuell): HB6 Bester Lay: HB8 Niedrigster Lay: HB6 -------------------------------------------------------- Mit Alk oder wenn die Frau sich aufdrängt würd ich vielleicht auch noch auf HB5,5 oder so runtergehen, ist aber noch nie passiert (soweit ich mich erinnern kann.....................) Ein Typ in einer Kneipe hat mir vor Jahrzehnten mal gesagt "ein Mann muss auch mal Dreck ficken..." Aber irgendwie konnte/wollte ich wohl nicht. Wie ist das bei euch? OK, am besten obiges als Formular kopieren. Viel Spass!
  7. Meine Frage/mein Problem wird evtl. ein bisschen verwirrend sein und auf den ersten Blick vielleicht auch nicht ganz verständlich. Ich versuche es so gut es geht zu beschreiben. Folgende Situation: Habe über OG ein Mädchen kennengelernt und wir hatten unser 1. Treffen. Auf unserer allseits beliebten Skala war sie für mich eine 6,5-7/10 (bisschen stark geschminkt, ungeschminkt höchstwahrscheinlich 6-6,5. Soll kein Angriff sein). Also solide nicht mehr und nicht weniger. Mein Problem ist schon seit Jahren, dass ich einfach „meinen Marktwert“ überhaupt nicht einschätzen kann. Das hört sich so bescheuert an, aber es ist leider so. Ich hatte vorletztes Jahr und letztes Jahr zwei HB8+ am Start. In meinen Augen bin ich auch kein HG8 (Bilder gibt’s auf Nachfrage per PN) und ich denke auch, dass ich viel mit meinem Charakter etc. bei den beiden Punkten konnte, aber ein bisschen Attraktivität muss ja trotzdem vorhanden gewesen sein. Zurück zum OG-Mädchen: waren zwei Stunden spazieren und das Treffen war jetzt auch nichts Besonderes das gebe ich zu (war jetzt aber auch nicht ultra schlecht), aber das ich dann ne halbe Stunde nachdem wir uns verabschiedet haben entmatcht werde hat mich dann doch sehr überrascht. Das heißt für mich einfach auch irgendwo, dass sie sich rein optisch überhaupt nicht von mir angezogen gefühlt hat. Ich bin wirklich ein großer Verfechter des Spruches „Attraction is not a choice“ und so war es dann wohl auch und damit habe ich wirklich kein Problem, aber man macht sich halt trotzdem so seine Gedanken wie es sein kann, dass man so unterschiedlich wahrgenommen wird. Würde ich von HB8+ regelmäßig Körbe bekommen dann weiß ich wenigstens, dass die einfach eine Nummer zu groß für mich sind und meine Looks nicht reichen, aber so ergibt das für mich einfach wenig Sinn. Meine Frage ist, ob das euch auch schon mal passiert ist und wie es sein kann, dass Frauen einen Mann so unterschiedlich wahrnehmen können? Um meine Frage besser zu verstehen: Ich glaube ein objektives HB7 wird von keinem Mann als HB5 und drunter gesehen. Bei mir habe ich manchmal echt das Gefühl, dass manche Frauen (eben auch HB8) mich ultrahot finden, wohingegen andere mich noch nicht mal mim Arsch angucken haha. P.S: Ich bin selber überhaupt kein Fan der Skala, aber um meine Frage/mein Problem zu erklären find ich sie ganz hilfreich. Liebe Grüße
  8. Hi an alle! Ich hatte gestern Abend eine Art "Geistesblitz" und bin mit Kategorien aufgekommen, mit denen man Frauen klassifizieren kann und würde gerne mal Feedback dazu haben. Ich selber bin gerade in folgender Situation: Bin 24, war schon immer Erfolgreich bei Frauen und bin gerade in einer Beziehung. Diese geht nur etwas länger als ein halbes Jahr. Mit meiner Freundin läuft es gerade nicht optimal, aber sie ist gerade bei ihren Eltern in einer anderen Stadt, da hab ich mir mal Gedanken zu Frauen allgemein gemacht. Ich klassifiziere hier die Frauen nur, wie man merkt, welcher Kategorie eine Frau angehört, das kann ich noch nicht genau erklären, aber ich hätte vorab gerne mal Feedback zu den Klassen, bzw. mich würde interessieren was andere Männer und vielleicht auch Frauen davon halten. Fangen wir an: (DISCLAIMER: Je nachdem, wer ihr seid, wie ihr drauf seid, etc. Kann eine Frau X für Mann A in die eine Kategorie gehören, für Mann B in eine andere. Die Entscheidung, welcher Kategorie eine Frau angehört ist rein subjektiv) Ich unterscheide hier grundsätzlich mal in "Frauen zum Lieben" und "Frauen zum Bumsen". Wenn ihr etwas mit einer "Frau zum Lieben" habt, und jemand euch fragt, was ihr an ihr findet, kommen euch Dinge in den Kopf wie ihre Persönlichkeit, bzw. Anteile ihrer Persönlichkeit (ihr Humor, ihre Interessen, etc.). Körperlich kommen euch auch Dinge in den Kopf, wie "Sie hat schöne Augen/ein schönes lächeln", "Sie ist so süß". Und so weiter. Frauen zum Lieben sind demnach, ich sag mal "die Süßen" unter den Frauen. Nicht unbedingt Mauerblümchen, aber sie sind süß, erfahrungsgemäß etwas zurückhaltend, aber ihr kommt allgemein mit ihnen gut aus. Sexuell können sie auch anziehend sein. Aber ihnen fehlt eine gewisse sexuelle Anziehungskraft. Es gibt andere Frauen, die sind einfach "hotter". Das bringt uns zu den "Frauen zum Bumsen". Diese strahlen sexuelle Energie regelrecht aus. Sie sind attraktiv und wissen das auch. Sie wissen, wie sie ihren Körper richtig in Szene setzen. Ich spreche hierbei jetzt allgemein von den Frauen, die ihr unfassbar scharf findet, jederzeit mit ihnen in die Kiste hüpfen würdet, aber keine Beziehung eingehen würdet. Für eine Beziehung reicht ihre Persönlichkeit nicht aus. Ihr würdet nicht in einer Beziehung mit ihr sein wollen, weil z.B. gemeinsame Interessen fehlen, euch Anteile ihrer Persönlichkeit stören, usw. Nach eigener Erfahrung wieder, wollen diese Frauen auch gar keine Beziehung, sondern selber nur Sex. Oftmals erscheinen diese Frauen auch als sehr extrovertiert/extrovertiert, das ist allerdings nur meine Beobachtung. Nur 2 Kategorien wäre jetzt ja langweilig und würde unseren weiblichen Mitmenschen nicht gerecht werden. Es ist natürlich, wie alles andere, nicht nur schwarz und weiß, daher gibt es auch "Mischungen" beider Kategorien, bzw. weitere Kategorien. Da ich gerade selber Probleme mit meiner Beziehung habe, habe ich das so gelistet, wie geeignet diese "Frauen-Arten" für eine Beziehung sind. Die oberen 2 Kategorien sind auch dabei: 1.) Ungeeignet: Unattraktive Frauen Ganz simpel. Ihr findet diese Frauen null attraktiv. Sie können nett und witzig sein, aber wenn ihr sie anseht, wisst ihr, dass da niemals etwas laufen würde. Weder Beziehung noch nur sexuell. 2.) Sehr schlecht für eine Beziehung / können für euch emotional gefährlich werden: Mischung aus "zum Lieben" und "zum Bumsen" - negative Ausprägung Sie sind eigentlich "Frauen zum Bumsen", aber tun so, als wären sie "Frauen zum Lieben". Diese Frauen sind sehr gefährlich. Ich persönlich bin eigentlich kein Freund von Beziehungen, weil ich es meistens mit dieser Art Frau zu tun hatte. Und ich vermute meine Freundin gehört auch in diese Kategorie (daher ist mir das alles auch eingefallen, denke ich). Also, diese Frauen sind sehr attraktiv und wissen auch, dass sie gut aussehen. Wir Männer (nicht unbedingt ihr, aber die meisten), sagen es ihnen auch andauernd. Meine Freundin hat mir mal gezeigt, was sie für Nachrichten und Reaktionen bekommt, wenn sie mal auf Instagram ein Bild hoch lädt. Wie Männer sich da zum Affen machen, ist teilweise wirklich peinlich. Aber weiter im Text: Diese Frauen haben meistens einen "Knacks", also eine Störung der Persönlichkeit aufgrund von Ereignissen in der Vergangenheit. Das kann alles mögliche sein, von getrennten Eltern, schlechten Ex-Freunden bis hin zu Vergewaltigungen. Auffällig hier: Sie behält dieses "sehr Intime" nicht für sich, sondern wird euch das in den ersten Monaten eurer Beziehung mitteilen. Ihr kriegt natürlich Mitleid und denkt euch "Scheiße die Arme!". Ihr wollt aufgrund dessen, dass es ihr natürlich gut geht und damit beginnt der Teufelskreis. Ihr investiert (emotional) immer mehr in die Beziehung, während sie sich immer weiter zurückzieht. Ihrerseits kann das in Form von Vorwürfen auftreten, nach dem Motto "Ich mag es nicht wenn du X tust", oder "Y stört mich gerade sehr", etc. Es gibt bloß 2 Optionen für den Mann. 1. Einknicken, auf ihre "Wünsche" eingehen, ihr emotional "helfen" wollen / schauen, dass es ihr immer gut geht, etc. Oder 2. - Ihr Erkennt die Red-Flags und trennt euch. Falls ihr verliebt seid, erspart ihr euch damit einen Haufen Herzschmerz. Denn es wird immer schlimmer. Diese Frauen kann man allgemein auch als "Drama Queens" bezeichnen. 3.) Schlecht für eine Beziehung: Frauen zum Bumsen Schlecht für eine Beziehung, zumindest Beziehung im "klassischen Sinn" sind Frauen unserer 2. "allgemeinen" Kategorie. Wie erwähnt, reicht es hier nicht für eine Beziehung, allerdings auf Ebene der Persönlichkeit der Frau. Ihre Persönlichkeit "genügt", quasi nicht dafür. Trotzdem findet ihr sie attraktiv und wollt Sex mit ihr. Diese Frauen eignen sich perfekt für z.B. eine Freundschaft + 4.) Gut für eine Beziehung: Frauen zum Lieben Sie sind süß, ihre Persönlichkeit passt zur Euren, ihr könnt euch eine Beziehung mit ihr vorstellen. Wenn ihr mit ihr zusammen seid, laufen euch trotzdem noch Frauen über den Weg, die ihr sexuell anziehender findet. Wie ihr damit umgeht, ist natürlich eure Sache (das Gras ist auf der anderen Seite bekanntlich immer grüner) 5.) Sehr gut für eine Beziehung: Mischung aus zum Lieben und zum Bumsen - positive Ausprägung Fast der Jackpot, die Beziehung klappt gut, sie ist attraktiv (unter anderem, weil sie sich viel von "Frauen zum Bumsen" abschaut). Ihr versteht euch gut und findet sie sexuell anziehend. Man kann sich nicht beklagen. 🙂 6.) Perfekt für die Beziehung: "Harmonische" Mischung aus zum Lieben und zum Bumsen Der Jackpot. Sie ist hot, süß und die Persönlichkeit passt zu eurer. Was sie von Nr. 5 unterscheidet, ist dass sie nicht so tut, sondern wirklich diese "Persönlichkeitsanteile" in ihr vereint - unterbewusst quasi. Okay, das sind meine Kategorien für Frauen und wie gut diese für eine Beziehung mit euch geeignet sind. ich weiß, zur "negativen Ausprägung" gibts am Meisten. Dazu hab ich mir auch am meisten Gedanken gemacht. Was haltet ihr davon? Ist das Quatsch, oder könnt ihr euch damit identifizieren? Habt ihr schon Erfahrungen mit diesen Kategorien gemacht? Bin auf Antworten gespannt. Liebe Grüße
  9. Hey, da ich hier immer wieder die wenig schmeichelhaften Kommentare zu "alten/älteren" Frauen lese, möchte ich den Einwurf bringen, dass es um die Männer dieser Altersgruppe eher noch schlechter bestellt ist (es sei denn, mann ist PUA und achtet -im Idealfall- extrem auf sein äusseres:-). Ich bin Ü40 und werde -wenn ich es dann doch mal wieder ins Nachtleben von MUC oder BE schaffe, fast immer von wesentlich jüngeren Männern angequatscht (Ende 20 bis Anfang 30). Meistens mit "du bist vermutlich älter als ich, aber du hast so einen geilen Körper"...Nicht, dass ich mich nicht darüber freuen würde, aber bei einem Altersunterschied von Ü10 Jahren habe ich totale Skrupel (was umgekehrt wohl kein Mann nachvollziehen kann). Meine jüngere Optik ist guten Genen, viel Sport und regelmässigen Besuchen im Waxing-Studio geschuldet...Zugeben muss ich hier allerdings, dass ich eine Brustverkleinerung hatte, so dass meine Brust jetzt die Optik einer 20jährigen hat (von zwei Narben einmal abgesehen)...Das ist dann auch die einzige Kritik, die ich nachvollziehen kann: bei älteren Frauen hängt die Brust mehr, wobei mir eine gute Freundin sagte, dass sie auch das zunehmend hängende Gemächt bei älteren Männern stören würde. Bei jungen Frauen stört mich oft, dass sie entweder übertrieben geschminkt oder sehr nachlässig in der Körperpflege sind, nur so als Momentaufnahme... Alles in allem würde ich mich sogar freuen, von einem attraktiven und intelligenten PUA über 35 (wie es hier einige zu geben scheint) angesprochen zu werden. Ist aber eher unwahrscheinlich, da ich sehr ländlich wohne. Also Jungs, verurteilt mal nicht die Frauen über 40, mit 20 hatte ich keine Ahnung, was mir gut tut oder gefällt (dass weiss ich erst seit ein paar Jahren:-).
  10. Hallo liebe Community, Ich habe seid ein paar Wochen eine Freundin. Sie war diejenige die ansprach, das sie sich in mich verliebt habe (waren davor nur Freunde aber kannten uns erst ein paar Monate ). Es fing so an das sie mich an ihrem Geburtstag ansprach das sie mir etwas unter 4 Augen sagen müsse, was uns beide betreffen würde. Ich konnte anhand ihres Verhaltens mir gegenüber aber schon denken das sie eventuell mehr von mir wollen würde und deshalb baute ich körperkontakt auf und Küsste sie zur Krönung am Schluss. Sie sagte dann das sie sich in mich verliebt habe und wollte sich ständig treffen, schreiben und wissen was das zwischen uns ist. Zu dem Zeitpunkt investierte ich nicht so viel in unser Verhältnis. Wir trafen uns also 3 mal und kuschelten in meinem Bett und hatten eine tolle Zeit. Letzte Woche Montag fing sie an mir weniger zu schreiben, mir nicht mehr zu schreiben das sie mich liebt (tat sie davor ständig) und schrieb von tag zu tag immer weniger und lustloser. Ich habe sie gefragt was los ist, natürlich meinte sie es ist nichts und ihr ginge es nicht gut. Und so ist das jetzt schon 2 Wochen fast. Wenn ich ihr von mir aus schreibe das ich sie liebe oder es ihr sage dann sagt sie : ich dich auch. Wenn ich ihr Spitznamen gebe hat sie anfangs immer darauf reagiert und mir auch einen gegeben. Dies tut sie jetzt auch nicht mehr. Ich weiß das hört sich krass an und nach Kindergarten wenn ich sage das sie mich nicht mehr schatz nennt oder mir nicht mehr ich liebe dich schreibt. Aber das sind nur wenige der Dinge die plötzlich innerhalb von ein paar Tagen komplett nachgelassen haben. Vor kurzem wollte sie auch ständig treffen und wissen wann ich Zeit habe. Habe sie heute gefragt ob sie morgen essen gehen möchte und danach film schauen bei mir aber sie sagte nur das sie keine zeit habe und wurde sehr abweisend. Sie machte auch keinen gegenvorschlag. Auf meine Aussage : meld dich wenn du zeit hast sagte sie : nächste woche vlt irgendwann. Ich weiß das sie Verliebtheit mit der zeit abnimmt aber wir sind erst ein paar wochen zusammen.!? Ich habe seid sie abweisend geworden ist mehr investiert. Hatte das gefühl es war falsch. Dann habe ich ihr gestern nicht von mir aus geschrieben und nur auf ihre Nachrichten geantwortet, dann kam aber nicht wirklich mehr invest von ihrer Seite aus. Ich bin deshalb am überlegen einfach abzuwarten bis sie mich von sich aus früher oder später nach einem Treffen fragt und so lange mich nicht mehr zu melden. Wenn sie sich meldet würde ich kurz und spielerisch antworten wie zb : na dann war dein tag wohl schön kleiner Schlumpf (weil sie eher klein ist) schreiben. Ist das so gut oder sollte ich es anders versuchen damit sie wieder so von mir angezogen ist wie vor 2 wochen ? Vielen Dank!
  11. Hallo Leute! Ich habe dies hier schon vor einigen Tagen unter einen anderen Thema gepostet, dennoch möchte ich dies hier noch einmal aufrollen und weiter ausführen. Bitte VORZUGSWEISE die SEHR ERFAHRENEN HERRSCHAFTEN! Mal sehen was ich noch aus mir rausholen kann. Hauptthema findet ihr weiter unten 1. Mein Alter: 25 2. Alter der Frau: 20 (liebevoll, submissiver Typ, Beziehungstyp) 3. Beziehung: 2,5 Jahre 4. 1.Date seit einem Monat Funkstille Kurzfassung, Vorgeschichte: Ex-Freundin hatte mich am 16.10 um ca. 12:00 angerufen um zum Geburtstag zu gratulieren. Zuvor 1 Monat Funkstille. War emotional aufgewühlt und sagte mir rational "nicht gleich abheben." Nach 5 Stunden zurückgerufen. Kurzer Smalltalk, war ein wenig angespannt. Sie fragte mit sehr niedlicher Stimme, ob ich am WE wieder zuhause bin, da ich zurzeit in einer entfernteren Stadt studiere, und ob wir was zusammen unternehmen? Ich sagte: "Bin dieses Wochenende in München und habe keine Zeit, vielleicht nächstes Wochenende. Meldest dich halt." Die Beziehung ging auseinander da sie mir zu wichtig wurde. Wollte immer mal wieder eine "Offene Beziehung" als sie mir zeitweise zu langweilig wurde. Dann hat sie mich "beschissen" und so sind wir getrennte Wege gegangen. Würde also sagen sie hat mich damals verlassen. Ich hatte mir selbst was vorgelogen und dachte wenn meine Freundin fremdgeht dann halte ich dem Stand. Up(DATE): HAUPTTHEMA WOBEI ICH HILFE BENÖTIGE: Habe sie vor ein paar Tagen angerufen....sehr erfreuliches Gespräch und unser Date ausgemacht.... War vor dem Treffen schon hin und hergerissen und zeigte leider da schon vom Mindset Oneitis. Dachte aber irgendwie muss ich mir was beweisen. Date, Heimfahrt: Hatten uns gestern getroffen, Billiard spielen dann zu ihr, Ging recht schnell zur Sache. Kino, Geschichterzählen, Deep Talk etc. SIe sagte Sie ist sehr positiv überrascht, was mit mir in den letzten Wochen geschehen war. Bei Ihr Zuhause: Bei ihr angekommen saßen wir auf ihr Bett. Ich wollte sie am Hals küssen aber sie wehrte sich. Hab sie gefragt was los ist. Sie: "Möchte lieber ein emotionales Gespräch als Sex. Ich weiß bei allem nur nicht bei dir wo ich dich einordnen soll." Zudem Zeitpunkt geschah ein starker Rollentausch indem ich mich sehr wohl fühlte, ich meinte:"Gut dann gib uns beiden noch Zeit. Ich gehe dann." Wir kuschelten dann noch ein wenig und ich blieb ----> Ein fataler Fehler! Wir küssten uns und es kam zum extrem guten Sex. Was mir erst danach bewusst wurde....sie küsste mich während des Akts kaum. Ein Zeichen von "Ich habe eig nur Bock auf Sex, da du nicht gegangen bist, bist du auch kein ganzer Mann"? Was mich sehr verletzte war ihr "Knutschfleck" am Hals welchen ich während des sexuellen Akts entdeckte (sie wollte vorher nicht am Hals geküsst werden) Nach dem Sex quatschten wir ein paar Dinge, leider ging die Atmosphäre seht schnell nach unten, es wurde sehr kühl. Ich wurde auch unruhig, sprach dies kurz an da ich sehr direkt bin: "Danke das du dein Merkmal am Hals verborgen hast." Sie:"Ich will nicht das du dies ansprichst." Kurzer Smalltalk während des anziehens. Abschied: Am Ende als sie mich zur Tür begleitete, meinte sie: "Ich weiß nicht was ich sagen soll. Der Abend war nett." Ich meinte: "Warum so abwertend?!......Ich weiß auch nicht was ich sagen soll." Kurze Umarmung und tschüss....ich ging Selbstreflexion, Feedback: 1.Wäre ich in Moment der Anziehung gegangen, hätte ich jetzt eine bessere Ausgangsposition? Immerhin hatte ich es ja ausgesprochen. (Mann sagt, Mann tut) 2. Denke ich habe sie enttäuscht. Sie dachte wohl ich bin ein anderer Mann geworden. Für mich war es wohl noch zu früh oder/und habe ich sie in ihrer Sexualität angergriffen? 3. Habe erkannt, dass ich mein Leben erstmal in Ordnung bringen muss. Fühle mich etwas niedergeschlagen. Heute noch Oneitis-Anfälle. Bin erst vor einer Stunde durch "Eckhart Tolle" wieder bei mir angekommen. FRAGEN: 1. Wie begegne ich ihr in Zukunft? Sehe sie bestimmt öfter in unserem "2500 Einwohner - Städtchen". 100% schon bei der Halloweenparty bei uns im Ort. Freundlich und so emotional unabhängig wie möglich? 1.1 Was wenn es mir wehtut sie zu sehn? Gegen Emotionen kämpfen oder zulassen? 2. Allgemein: Wird man für eine Frau immer wieder attraktiv sofern man die anziehenden Eigenschaften mitbringt? Also kann ein Mann für eine Frau immer wieder attraktiv werden? 3. Wie erlangt man EMOTIONALE UNABHÄNGIGKEIT? Erfahrungen, Buchempfehlungen etc.? Bitte keine negativen Bewertungen, Angriffe oder zu harte Worte etc. ich habe das Beste getan wozu ich eben gerade in der Lage war. Würde mich sehr über eure Einschätzung, Feedback zur Selbstreflektion, beantworten der Fragen und ein paar ermunternde Ratschläge erfreuen! Grüße
  12. Hallo, in der Datingshow 90 Tage bis zur Heirat², habe schon über 100 Folgen mir angesehen, ist mir aufgefallen, dass Frauen oft einen Mann sich aus dem Ausland holen, die zwei Eigenschaften haben. Die haben größtenteil ein schönes Gesicht und einen schönen Körper. Persöhnlichkeitseigenschaften wie Kommunikationsfähigkeiten, Humor etc.. waren eher durchschnittlich oder teilweise sogar unterdurschnittlich. Das ist eine reale Beobachtung keine Theorie die jemand im Keller erdacht hat. Deshalb meine Frage. Wo bleibt da eure sogenannte Persöhnlichkeitsentwicklung, sollte ihr nicht lieber Ausdauer- und Kraftsport machen, damit eurer Körper schlanker und kräftiger wird? 2 https://www.tlc.de/programme/auf-immer-und-ewig
  13. ich werde öfter von mädels angesprochen weil ich ein überurchschnittliches äußeres habe. leider sind die mädels maximal 6-6,5 die das machen. ich möchte aber mindestens frauen die eine 7,X aufwärts sind, so wie ich. in der uni ist der schnitt eher 4-6. jetzt ist die frage soll ich bei instagram auf welle machen um zugang zu den ganz hübschen zu haben oder lohnt sich das nicht ? im echten leben treffe ich kaum frauen die so aussehen wie ich vom gesicht her oder sogar noch besser sind. ich bin jetzt jung und möchte mein volles potential ausfahren und keinen sex mit mittelmäßigen mädels. bin über tipps und anregungen gespannt, entschuldige mich für meine brutale ausdrucksweise aber so ist es. lg
  14. Laut der Studie2 sind es, vorallem bzw. u.a. : - physische Stärke (Muskeln) - Körpergröße - Schlankheit Also Jungs, ab ins Fitnesstudio. 2 https://www.welt.de/kmpkt/article171609670/Dieses-eine-Koerperteil-macht-Maenner-besonders-attraktiv.html Viel Spass mit eurer "Persöhnlichkeitsentwicklung".
  15. Hallo zusammen, Bei mir auf Arbeit gibt es so einen Typen, der ist überhaupt nicht schüchtern und macht ständig die Frauen an. Er ist 30 und alle finden ihn unattraktiv. Er lässt Sprüche los bei den Frauen, macht sie an und verhält sich im Büro immer so, als wäre er der Boss. Er ist sehr nett und hilfsbereit und hat sein Herz sicherlich am rechten Fleck. Die Frauen finden ihn einfach eklig. Er ist schon gepflegt, aber er sieht nicht gut aus. Ich habe dann manchmal Angst, wenn ich zu selbstbewusst bin, dass ich dann so wie dieser Typ rüberkomme. Was fehlt dem Typen? Also Swag hat er sicher keinen.
  16. Auch auf die Gefahr hin, dass ein Forum wie dieses hier diesen Thread löschen wird... Aber ich will euch zwei Videos (mehr gibt es auf dem Kanal) nicht vorenthalten, die stark reflektiert die Wahrheit wiedergeben und mit den ganzen beschönigenden Pseudo-Wahrheiten aufräumen. Und das auf eine recht unterhaltsame Art, macht Spaß sich das anzuschauen. 1. https://www.youtube.com/watch?v=EFnJMPQow7A 2. Hier nimmt er sogar reichlich Bezug zu Pick Up https://www.youtube.com/watch?v=XFp6LY-tvxQ Viel Spaß!
  17. You don’t judge a book by its cover. Of course not but you take a sneak peek at it. That’s all that we want (Zitat: Ich). Jain! Auch wenn das Aussehen nicht der ausschlaggebende Faktor bei der Partnerwahl ist, so ist es doch ein Drittel der Miete. Arbeite an deinen Fundamenten oder wie man im Englischen sagt an den Basics. Was heißt das genau? Auch wenn viele Leute von euch den Kopf jetzt schütteln und sagen: „Nein, das stimmt nicht“, so muss es doch mal ausgesprochen werden. Das Aussehen spielt eine „gewisse“ Rolle. Damit ist nicht unbedingt das biologische Aussehen gemeint, sondern eher euer Erscheinungsbild! Auch wenn das biologische Aussehen eine Rolle spielt und das soll nicht verleugnet werden – viele Frauen stehen auf großgewachsene Männer – so lässt sich mit eurem Erscheinungsbild noch einiges an Potenzial herausholen. Warum? Ganz einfach. Es erhöht die Wahrscheinlichkeit Aufmerksamkeit vom anderen Geschlecht zu bekommen und ist ein guter Start ein Set zu öffnen. Kurz gesagt es erhöht euren Erfolg bei der Frau zu landen, indem ihr von ihr eventuelle Signale gesendet bekommt, sie anzusprechen. Auch Frauen sehen einen Mann und entscheiden anhand seines Aussehens, ob sie ihn attraktiv/heiß/süß finden oder nicht. Ob sie mit einem schlafen hängt davon ab, was aus seinem Mund kommt und wie er sich verhält. In unserem biologisch-instinktiven Programm schauen wir bei der Frau, mit leichten Unterschieden von Mann zu Mann, auf das Gesicht, die Augenfarbe, die Brüste und den Hintern. Frauen hingegen auf die Größe des Mannes, die Hände, den schlanken, definierten Körperbau, den Arsch und natürlich auch das Gesicht. Unter dem Körperbau lassen sich die betonten Muskeln einteilen und das breite Kreuz. Das heißt nicht, dass das jetzt euer Garant ist, dass ihr damit bei der Frau landet, sondern soll lediglich eure Chancen erhöhen. Ich habe es so gut wie noch nie erlebt, wo ich einen Nerd getroffen habe, der mit einer ultraheißen Frau zusammen war. Und wenn dann sind das Ausnahmen, die man an den Fingern abzählen kann. Habe es aber erlebt, dass normal aussehende Menschen, die einigermaßen gepflegt und einen relativ zu ihrer Person passend Style, hübsche bis sehr hübsche Freundinnen hatten. Die Persönlichkeit und der Charakter eines Menschen spielen bei der Partnerauswahl natürlich vorrangig eine Rolle, aber das Erscheinungsbild ist wie bereits gesagt ein Drittel der Miete. So wie eine Frau, die vorher dick und XXL Pampers als Unterwäsche trug, mehr Aufmerksamkeit genießt, wenn sie schlank und einen neuen Kleiderstil pflegt, so bekommt man als Mann auch mehr Aufmerksamkeit, wenn auf das Erscheinungsbild geachtet wird! Gehen wir ins Detail: Abgesehen von euren genetischen Grenzen könnt ihr wie gesagt euer Erscheinungsbild beeinflussen. Größe: Hier kann man nichts ändern und sollte man auch nichts ändern. Man sollte zufrieden sein so wie man ist! Körperbau: Durch vieles Beobachten und Befragen von Frauen, bin ich zu dem Ergebnis gekommen, dass ein definierter Körper ein Pluspunkt ist. Ein athletischer Körper wird bei einem Mann genauso gern gesehen wie bei einer Frau! Das bedeutet, dass man nicht ins Fitness-Studio rennen muss und breiter als der Türsteher wird, und man beim Kennenlernen der Frau, die Sonne vor ihr verdunkelt. Wichtig ist, dass ihr euch wohl in eurer Haut fühlt. Wenn euer Ziel ist wie Arnold Schwarzenegger in seinen jungen Jahren auszusehen, dann tut es. Wir wollen hier nur besprechen was Aufmerksamkeit erregt und ausschlaggebend für körperliche Attraktivität ist. Haarschnitt: Wird ziemlich unterschätzt, aber ist ein ausschlaggebender Faktor des Erscheinungsbilds. Wenn ihr keine Ahnung habt wie ihr eure Haare schneiden lassen wollt, geht zu einem professionellen Friseur und lasst euch beraten. Je nach Gesichtsform kann es sein, dass zu euch ein längerer oder kürzerer Haarschnitt passt. Bart: Habt ihr einen Bartwuchs? Pflegt ihn! Experimentiert auch ruhig mit bestimmten Bartformen bis ihr, die zu euch passende Bartform, gefunden habt. Gesichtspflege: Ihr habt Akne? Lasst euch beraten euer Gesichtsbild zu verbessern, um nicht teure und unnötige Produkte zu kaufen. Wenn nötig, stellt eure Ernährung um. Akne in jungen Jahren ist kein Problem aber mit Kratern auf dem Gesicht Mitte zwanzig rumzurennen, tut dem Selbstwertgefühl nicht wirklich gut. Kleidung: Kleider machen Leute. Unglaublich welch Wahrheit hinter diesem Zitat steht. Je nachdem wie man sich kleidet, zieht man verschiedene Dinge in sein Leben. Auch strahlt ihr damit einen Status aus. Eine Rolex-Uhr symbolisiert zum Beispiel euren sozialen Status. Je nachdem wie man sich anzieht, kann man bestimmte Signale in die Welt hinaus senden. Ihr hört gerne Rock. Dementsprechend zieht ihr euch an. Ihr sucht eure Nische und zieht so auch entsprechende Frauen an, die in dieser Nische zu finden sind und kommt eventuell mit ihnen zusammen. Was euch jeder Modeberater sagen wird ist, dass ihr Kleidung aussucht, die zu euch passen und euren Körper betonen. Damit fährt man ziemlich gut. Was haben alle diese Punkte für einen Vorteil für euch. All das wertet euer Selbstwertgefühl auf. Es füttert euer Innergame und steigert euer Selbstvertrauen in euch und in eure Fähigkeiten, das in euer Leben zu ziehen, was ihr euch vielleicht wünscht. Warum also nicht seine Chancen verbessern und seinen Erfolg bei den Mädels erhöhen. Holt also das Beste aus eurem Erscheinungsbild heraus!
  18. You don’t judge a book by its cover. Of course not but you take a sneak peek at it. That’s all that we want (Zitat: Ich). Jain! Auch wenn das Aussehen nicht der ausschlaggebende Faktor bei der Partnerwahl ist, so ist es doch ein Drittel der Miete. Arbeite an deinen Fundamenten oder wie man im Englischen sagt an den Basics. Was heißt das genau? Auch wenn viele Leute von euch den Kopf jetzt schütteln und sagen: „Nein, das stimmt nicht“, so muss es doch mal ausgesprochen werden. Das Aussehen spielt eine „gewisse“ Rolle. Damit ist nicht unbedingt das biologische Aussehen gemeint, sondern eher euer Erscheinungsbild! Auch wenn das biologische Aussehen eine Rolle spielt und das soll nicht verleugnet werden – viele Frauen stehen auf großgewachsene Männer – so lässt sich mit eurem Erscheinungsbild noch einiges an Potenzial herausholen. Warum? Ganz einfach. Es erhöht die Wahrscheinlichkeit Aufmerksamkeit vom anderen Geschlecht zu bekommen und ist ein guter Start ein Set zu öffnen. Kurz gesagt es erhöht euren Erfolg bei der Frau zu landen, indem ihr von ihr eventuelle Signale gesendet bekommt, sie anzusprechen. Auch Frauen sehen einen Mann und entscheiden anhand seines Aussehens, ob sie ihn attraktiv/heiß/süß finden oder nicht. Ob sie mit einem schlafen hängt davon ab, was aus seinem Mund kommt und wie er sich verhält. In unserem biologisch-instinktiven Programm schauen wir bei der Frau, mit leichten Unterschieden von Mann zu Mann, auf das Gesicht, die Augenfarbe, die Brüste und den Hintern. Frauen hingegen auf die Größe des Mannes, die Hände, den schlanken, definierten Körperbau, den Arsch und natürlich auch das Gesicht. Unter dem Körperbau lassen sich die betonten Muskeln einteilen und das breite Kreuz. Das heißt nicht, dass das jetzt euer Garant ist, dass ihr damit bei der Frau landet, sondern soll lediglich eure Chancen erhöhen. Ich habe es so gut wie noch nie erlebt, wo ich einen Nerd getroffen habe, der mit einer ultraheißen Frau zusammen war. Und wenn dann sind das Ausnahmen, die man an den Fingern abzählen kann. Habe es aber erlebt, dass normal aussehende Menschen, die einigermaßen gepflegt und einen relativ zu ihrer Person passend Style, hübsche bis sehr hübsche Freundinnen hatten. Die Persönlichkeit und der Charakter eines Menschen spielen bei der Partnerauswahl natürlich vorrangig eine Rolle, aber das Erscheinungsbild ist wie bereits gesagt ein Drittel der Miete. So wie eine Frau, die vorher dick und XXL Pampers als Unterwäsche trug, mehr Aufmerksamkeit genießt, wenn sie schlank und einen neuen Kleiderstil pflegt, so bekommt man als Mann auch mehr Aufmerksamkeit, wenn auf das Erscheinungsbild geachtet wird! Gehen wir ins Detail: Abgesehen von euren genetischen Grenzen könnt ihr wie gesagt euer Erscheinungsbild beeinflussen. Größe: Hier kann man nichts ändern und sollte man auch nichts ändern. Man sollte zufrieden sein so wie man ist! Körperbau: Durch vieles Beobachten und Befragen von Frauen, bin ich zu dem Ergebnis gekommen, dass ein definierter Körper ein Pluspunkt ist. Ein athletischer Körper wird bei einem Mann genauso gern gesehen wie bei einer Frau! Das bedeutet, dass man nicht ins Fitness-Studio rennen muss und breiter als der Türsteher wird, und man beim Kennenlernen der Frau, die Sonne vor ihr verdunkelt. Wichtig ist, dass ihr euch wohl in eurer Haut fühlt. Wenn euer Ziel ist wie Arnold Schwarzenegger in seinen jungen Jahren auszusehen, dann tut es. Wir wollen hier nur besprechen was Aufmerksamkeit erregt und ausschlaggebend für körperliche Attraktivität ist. Haarschnitt: Wird ziemlich unterschätzt, aber ist ein ausschlaggebender Faktor des Erscheinungsbilds. Wenn ihr keine Ahnung habt wie ihr eure Haare schneiden lassen wollt, geht zu einem professionellen Friseur und lasst euch beraten. Je nach Gesichtsform kann es sein, dass zu euch ein längerer oder kürzerer Haarschnitt passt. Bart: Habt ihr einen Bartwuchs? Pflegt ihn! Experimentiert auch ruhig mit bestimmten Bartformen bis ihr, die zu euch passende Bartform, gefunden habt. Gesichtspflege: Ihr habt Akne? Lasst euch beraten euer Gesichtsbild zu verbessern, um nicht teure und unnötige Produkte zu kaufen. Wenn nötig, stellt eure Ernährung um. Akne in jungen Jahren ist kein Problem aber mit Kratern auf dem Gesicht Mitte zwanzig rumzurennen, tut dem Selbstwertgefühl nicht wirklich gut. Kleidung: Kleider machen Leute. Unglaublich welch Wahrheit hinter diesem Zitat steht. Je nachdem wie man sich kleidet, zieht man verschiedene Dinge in sein Leben. Auch strahlt ihr damit einen Status aus. Eine Rolex-Uhr symbolisiert zum Beispiel euren sozialen Status. Je nachdem wie man sich anzieht, kann man bestimmte Signale in die Welt hinaus senden. Ihr hört gerne Rock. Dementsprechend zieht ihr euch an. Ihr sucht eure Nische und zieht so auch entsprechende Frauen an, die in dieser Nische zu finden sind und kommt eventuell mit ihnen zusammen. Was euch jeder Modeberater sagen wird ist, dass ihr Kleidung aussucht, die zu euch passen und euren Körper betonen. Damit fährt man ziemlich gut. Was haben alle diese Punkte für einen Vorteil für euch. All das wertet euer Selbstwertgefühl auf. Es füttert euer Innergame und steigert euer Selbstvertrauen in euch und in eure Fähigkeiten, das in euer Leben zu ziehen, was ihr euch vielleicht wünscht. Warum also nicht seine Chancen verbessern und seinen Erfolg bei den Mädels erhöhen. Holt also das Beste aus eurem Erscheinungsbild heraus!
  19. Hey Leute ich hoffe es kann mir jemand weiterhelfen... Und zwar habe ich endlich mal eine Frau kennen gelernt die in meinen Augen perfekt erscheint, wir verstehen uns gut und hatten schon das erste Date in einem Resturant. Wir haben uns ewig lang unterhalten, alles perfekt und waren die letzten die am Ende noch da waren. Einfach perfekt und bin total verschossen. Das Problem ist sie hat wenig Zeit durch die Arbeit, sie schreibt mir zwar immer wenn sie Zeit hat und wir reden über alles aber bis zu unserem nächsten Date wird es wohl noch dauern, ich habe da ein wenig Angst in die Freundschaftszone zu geraten, was echt mies wäre und mich wohl echt runter drücken würde. Ich habe auch den Fehler gemacht das ich zuviel gebe, so langsam kommt es mir so vor als würde ich ihr nachrennen (so weit ist es noch nicht) und ich muss das irgendwie ändern, sie hat Interesse an mir aber ich geb halt zuviel.. Zum Beispiel habe ich ihr auch gesagt das es kein Problem ist und ich ihr all die Zeit gebe die sie braucht da ich eh nicht auf der Suche nach einer anderen bin und total begeistert von ihr (ein Fehler?). Jetzt habe ich mir gedacht ein wenig zu lügen... Das ihr ihr erzähle das ich neulich angegraben wurde von einer die zuviel getrunken hatte und mir das echt auf die nerven ging aber ich halt nicht so der Typ bin der so "gemein" ist und dann gleich sagt man soll sich verpissen. Denke wenn ich das erzähle kann ich sie vielleicht ein wenig raus locken weil sie denkt das sie dann mehr machen muss falls ich doch was anderes finde. Ich weiß das ist echt mieß... Aber bin schon ein wenig am verzweifeln weil ich denke wenn das klappt könnte es endlich mal das letzte mal sein das ich durch so eine Phase muss und eine glückliche Beziehung führen zu können... Ich bin echt über jede Hilfe dankbar! Habe einfach Angst es zu verkacken und umso mehr die Angst kommt umso mehr schreibt man und dann fährt man den Karren eh an die Wand
  20. Hey, das hier ist mein erster Post. Ich bin ein Student (24) aus NRW und exakt 1,69m groß. Mit dieser Größe bin ich nicht kleinwüchsig, aber ich befinde mich deutlich im unterdurchschnittlichen Segment der Männerwelt im Hinblick auf die Körpergröße. Zu meiner Statur. Ich bin ziemlich normal bis athletisch, nicht zu breit, aber definitiv kein Lauch. Ich habe mir mal sagen lassen, dass ich ein relativ attraktives Gesicht habe. Es ist irgendwie zwischen überdurchschnittlich und attraktiv. Keine Ahnung.. Jedenfalls empfinde ich mich bis auf meine Größe als relativ attraktiv, ohne arrogant zu sein. Erstmal ein dickes Danke. Danke für eure Existenz. Ich wusste zwar schon immer irgendwo in meinem Hinterkopf von der Existenz dieses Forums, jedoch habe ich mich erst jetzt dazu überwunden mich hier mal echt anzumelden. Als ich dieses riesige Thema über die Körpergröße gelesen, bzw überflogen habe, hat mir das mehr Mut gegeben als alles was ihr euch vorstellen könnt. Da waren Männer, und zwar viele, die genau das erreicht haben was ich auch will. Es geht um ein Problem, welches geradezu paradox ist. 🙄 Ich stehe unglaublich auf große, schlanke Frauen. Eben Das typische Schönheitsideal. Am besten so ab meiner Größe, aufwärts... Quasi c.a 1,70 - 1,80m..😊 mir ist bewusst, dass es für mich schwieriger ist als für jemandem der größer ist. Mein Problem ist, ich stehe auf diese großen Frauen, fühle mich aber... Naja irgendwie eingeschüchtert wenn ich vor ihnen stehe. Ich kann das nicht richtig beschreiben.. Keine Ahnung ob es Angst, Unsicherheit, gefühlt "nicht genug sein" oder ob es mich einfach aufregt, dass sie zu mir runterschauen muss, ist. Es ist so als würde ich von vornherein mir 0 Chancen einräumen, weswegen ich mich auch nur sehr selten traue jemanden anzusprechen. Das Problem ist also, ich stehe auf diese Sorte Frauen. Schöne, lange Beine. Traumhaft. Ich fühle mich aber direkt komisch wenn mir eine von ihnen gegenübersteht. Deswegen ziehe ich mich sehr oft einfach zurück und probiere nichts. Ich weiß also praktisch nicht, ob ich gut oder schlecht bei dieser Sorte Frauen ankomme, da ich einfach zu selten was probiert habe. Ich fühle mich zu sehr "ungewollt".. Es heißt ja immer, Frauen wollen auf keinen Fall einen Freund, der kleiner ist. 😑 Ich meine, ich fühle mich schlecht, sie ist sehr wahrscheinlich einfach uninteressiert... Warum sollte ich es probieren? 🙄 Weil ich es will. Ich will es mehr als alles andere in meinem Leben. Ich will, dass ich mich nicht schlecht fühle vor einer großen attraktiven Frau Ich will, dass sie mich attraktiv findet.🤨 Es ist möglicherweise ein Limiting Belief. Möglicherweise. Es kann ja nicht sein, dass das für keine Frau eine Option ist 😅 Ich stehe ja auf groß UND attraktiv, d.h. Sie ist sehr begehrt und dementsprechend kann sie aus dem Vollen schöpfen aus Partnermarkt. Ich höre immer wieder "keine Frau will einen kleineren Freund.." Ich weiß nicht, vielleicht stimmt es einfach und Ausnahmen bestätigen die Regel. Oder aber es ist so wie ich es mir vorstelle... Wie eine sich selbsterfüllende Prophezeiung. 🤔 Wenn man danach googelt, ob die Körpergröße für Frauen ein Problem ist, melden sich auch eher die Frauen die davon getriggert werden als die, für die das nicht wichtig ist. 😕 Wichtig ist nur, gibt es große, attraktiv Frauen, die darüber hinwegsehen? Und wie schaffe ich es mich "ebenbürtiger" zu fühlen wenn mir solch eine Schönheit gegenüber steht? Ich will mich gut genug für sie fühlen. Denn ich fühle mich einfach unattraktiv, klein, schlecht und komisch wenn sich mir die Gelegenheit bietet. 🙄 Wenn ich vor einer größeren Frau stehe und sie anspreche und sie etwas nach unten zu mir schaut.. 🤔 Denke ich mir automatisch, dass sie wegen dieser kleinen Neigung ihres Kopfes direkt keine Lust auf mich hat. 😣 Es kann aber nicht sein, dass quer durch die Wand einfach KEINE attraktive Frau darüber hinwegsehen kann. Daher wende ich mich an euch.. 😅 Dieser Post ist quasi ein Hilfeschrei, da ich nicht weiß was ich tun soll. Prinzipiell bin ich offen gegenüber allen Ratschlägen, bis auf den Einen, gegen meine Vorliebe vorzugehen und diese großen hübschen Damen zu ignorieren. Ich bin aber einfach dankbar für dieses Forum, für euch und die Tatsache, dass ich nicht abartig oder komisch bin weil ich auf Frauen stehe, die größer sind als ich. Das war jetzt richtig viel Text 😅 Bin gespannt, schön auf Unterstützung hoffen zu können.
  21. Hey Leute, Mir fällt auf das sich die hübschen boys vor Frauen kaum retten können. Ich hab auch erlebt das selbst wenn so ein Exemplar mal ein schlechten Tag hat und nur dumm ins Glas schaut Aufmerksamkeit ohne Ende bekommt. Die Durchschnitts kumpels haben kaum Chancen und werden höchstens für Drinks verarscht während dem sweetie (schon erlebt) auch gerne mal von den Frauen was spendiert bekommt.
  22. Stan Cubes

    Beratung Stan Cubes

    Hallo zusammen, nicht sicher ob dieser Beitrag in diesen Bereich gehört, aber schauen wir mal. Wenn nicht bitte ich darum, dass ein Mod den Thread entsprechend verschiebt. Es geht um folgendes: Ich habe mich vor ca. 2 Wochen bei Tinder und Lovoo angemeldet, doch - wie ich finde - recht wenig Matches in dieser Zeit bekommen. Deswegen wollte ich einfach mal in die Runde fragen wie attraktiv ich tatsächlich wirke (vor allem den Cats wäre ich für eine Meinung dankbar). Ich bitte um absolute Ehrlichkeit - mein IG sollte das aushalten! Mein Profil-Bild Vielen Dank schon mal für alle Meinungen! - Stan Cubes
  23. Hallo alle zusammen, Mich würde mal interessieren, wie es bei Männern ankommt, wenn die Frau unterschiedlich große Brüste hat. Die Diffirenz ist so in mittleren Bereich und ist schon sichtbar, aber ist auch nicht zu krass. Ich würde sagen halbe größe bis ganze Unterschied. Wie beeinflüsst es den Sexappeal der Frau in männlichen Augen und oder macht es viel aus? Beste Grüße, Pussy und stolz drauf.
  24. 1. In welcher Branche seit ihr tätig? 2. Wie ist das Work-Life-Balance? 3. Wenn man ständig Überstunden machen oder permanent um seinen Job fürchten muss (wegen schlechten Managements), dann hat man doch eher andere Sorgen, als Freitag Abends in eine Bar zu gehen und neue Menschen kennenzulernen oder ins Fitnessstudio zu fahren. Verständlich, dass da auch das Game drunter leidet. Wenn ihr die 2. Frage mit "Scheiße" o.ä. beantwortet habt, wie kommt ihr damit klar?
  25. Hallo zusammen, ich beschäftige mich jetzt schon eine ganze Weile mit PU, bin allerdings bei absolut Null hier angekommen. Habe in meinem ersten Thread hier auch schon etwas mein Problem geschildert, dass ich prinzipiell Schwierigkeiten damit habe, mit Frauen in Kontakt zu kommen. Und damit meine ich nicht nur romantischen Kontakt, sondern auch rein freundschaftlichen. Ich versuche in den letzten Monaten völlig unabhängig von sexueller Anbahnung im Angesicht der Tatsache, dass ich bei absolut Null gestartet bin, erst einmal freundschaftlichen Kontakt zu Frauen herzustellen. Leider will mir selbst das nicht so recht gelingen. Deshalb stellt sich mir die Frage, ob Frauen prinzipiell unnahbarer gegenüber sozialen Kontakten mit Männern sind bzw. auch hier schon erhöhte Anforderungen an Attraktivität und "Coolness" des Mannes auch für rein platonische Kontakte stellen. Vielleicht ein Beispiel, was ich ganz konkret meine: Letzten Donnerstag auf einer Uni-Party sehe ich einen Kerl, der neu in einem Sportkurs ist, in dem ich schon länger bin. Wir haben uns erst zweimal gesehen und nich nichts geredet. Er kommt von selbst auf mich zu, wir stoßen an und halten 10 Minuten Smalltalk, auch mit seinem Kumpel, der dabei ist. Am nächsten Tag im Training dann wieder Smalltalk usw. Alles völlig unkompliziert, neue Bekanntschaft gefunden. Demgegenüber zwei Mädels ebenfalls aus dem Volleyballkurs, schon oft gesehen, noch nie richtig geredet, aber sogar schon zusammen auf zwei Turnieren gewesen. Ich sitze in der Bahn, sie steigen ein und sehen mich ganz klar. Mir gegenüber wäre noch Platz gewesen, aber ich werde nur mit einem knappen Nicken bedacht und die zwei laufen zum anderen Ende des Zuges. Warum? Das ist nur eines von vielen Ereignissen, die mich etwas stutzig machen. Frauen scheinen generell nicht an mir interessiert zu sein, ich fühle mich quasi unsichtbar. Mit Männern komme ich wunderbar aus. Sorry, wenn ich jetzt verallgemeinern muss, aber ich nehme die allermeisten Frauen als sehr distanziert mir gegenüber wahr. Deshalb meine konkrete Frage eben, ob Frauen im Allgemeinen nur offen auf Männer zugehen, die sie auch attraktiv finden? Haben Frauen "Angst" davor einem unattraktiven Mann offen zu begegnen, den sie dann evtl. "abwimmeln" müssen? Auch über eine ehrliche Antwort einer Frau würde ich mich freuen.