Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Block'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Kalender

Produktgruppen

Keine Suchergebnisse

Kategorien

Keine Suchergebnisse


Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

99 Ergebnisse gefunden

  1. Ich: 30,m Sie 27,w Stadium der Verführung: 1 Date seit Kontaktabbruch Problem: Sex Hallo! Nachdem ich nachdem meine letzte Beziehung in die Brüche ging habe ich hier lange mitgelesen und die Zeit für meine Selbstentwicklung genutzt. Jetzt habe ich mich dazu entschieden doch mal meine eigene Erfahrung zu schildern, da ich für mich noch ein paar offene Fragen habe. Wir hatten bis letztes Jahr ne 1 Jährige Sache am laufen. Immer wieder getroffen, sie hat teilweise über eine Woche am Stück bei mir gewohnt usw. Also letztendlich wars eine LTR, ohne, dass man es so genannt hat. Irgendwann kam es dann aufgrund ner massiven Stressituation ihrerseits und, ja muss ich zugeben, dummen Fehlern meinerseits zum Beenden des ganzen. Paar wochen gar keinen Kontakt, dann hat sie sich immer mal wieder gemeldet, ging aber eigentlich nie von mir aus, hab da auch nicht groß drauf geantwortet. Ich habe mir das letzte Jahr Zeit genommen um an mir selbst zu arbeiten, das was passiert ist zu reflektieren und meine Schlüsse und Lehren draus zu ziehen und mich einfach auf mich selbst zu fokussieren, privat, wie auch beruflich, wobei ich in beiden Feldern massive Fortschritte gemacht habe. Das hat sie auch immer so am Rande mitbekommen. Vor 3 Monaten etwa kam es dann dazu, dass sie meinte es wäre ja schön sich mal wieder zu sehen, hat mich immer öfter mal angerufen (ich habe diesen Schritt nie gemacht), Bilder von sich geschickt und schrieb abends Sachen wie, dass es schön wäre jetzt jemanden neben sich zu haben etc. Da das Ganze mittlerweile auf Distanz ist, haben wir uns letztendlich erst vor ein Paar Wochen zum ersten mal seit 1 Jahr wieder gesehen. War echt schön, haben uns gut verstanden, am ende des Tages kams zum KC, habe dann bis zum Block in quasi letzter Sekunde weiter eskaliert. Sex wollte sie nicht, da sie nichts "bereuen" wolle? Habe dann noch 1-2 mal versucht zu eskalieren, den Block immer weiter verschieben können, aber nicht bis zum endgültigen. Sie hat sich sichtlich wohl dabei gefühlt. Das mit dem bereuen ist so ne Sache. Sie meinte irgendwann mal, dass sie es schlimm findet, dass nach ner Beziehung "die meisten Typen einfach nochmal ficken wollen". Heißt das für mich block beim 1. Date, Sex beim 2.? Seitdem ist die Stimmung bei uns eigentlich gut, haben viel Kontakt, sie ruft immer häufiger an, ich selbst gehe da nichts groß aktiv an. Ich habe meine persönlichen Fehler aufgearbeitet im letzten Jahr, bin mir derer Bewusst und habe die Ursachen beseitigt. Ich muss dazu sagen, dass ich NIEMALS damit gerechnet hätte, dass es nochmal zu einem Treffen, geschweige denn KC oder mehr kommt. Dass wir jetzt aber viel entspannter miteinander umgehen als vor 1 Jahr, zeigt mir aber, dass ich der Sache nach der persönlichen Entwicklung, die wir beide nehmen konnten (auch sie hat viel reflektiert, hat bei unserem Treffen auch über vieles gesprochen, was sie falsch gemacht hat usw) gerne noch einmal eine Chance geben würde. Wie schätzt ihr die Situation ein? Wie sollte ich weiter verfahren? Ich persönlich denke ja immer halbnackt rummachen und trockenvögeln gibts in der Friedzone eigentlich nicht? Danke euch fürs Ohr!!
  2. 1. Mein Alter: 27 2. Alter der Frau: 26 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): 1-3, KC Block 5. Beschreibung des Problems: Moin Leute, Ich habe gestern ein Hb gedated, dass ich mal im Winter im Supermarkt angesprochen habe, zu der Zeit aber nichts geworden ist, weil sie ein Freund hatte. Nach ein bisschen Texten ist dann doch ein Date entstanden, was an sich aber sehr kurz, sprich 1 Stunde, geraten ist, weil ich zeitlich einfach sehr eingebunden gewesen bin. Das Date verlief an sich ganz gut, wir haben ein Smoothie getrunken, ich habe logistisch eskaliert (Also von Ort zu Ort geführt) und mein Kino gefahren und sie schien auch sehr on zu sein (sehr viel geredet, hat sich sehr oft qualifiziert, Körpersprache etc, hat sehr dafür gesprochen). Das Problem dabei ist: Da es für mich schon eine Geburt gewesen ist, ein Date mit ihr zustande zu kriegen, habe ich mir gedacht, ich setze einfach zum KC an, obwohl das schon ein sehr riskanter Move gewesen ist, weil es ein wenig aus dem Nichts kam, sie hat dann sehr zögerlich geblockt. Ich habe daraufhin erstmal ein Schritt zurück gemacht und wieder den Vibe hergestellt und da sie bei mir in der Nähe wohnt habe ich es beim Abschied nochmal versucht. Auch ohne Erfolg. 6. Frage/n: Macht es Sinn, sie noch weiter zu gamen bzw. Wie kann ich die Misserfolge positiv framen, um erfolgreich zu Closen, falls es zu einem weiteren Date kommt? ich habe das Gefühl, dass ich dabei den Vibe zu sehr gekillt habe. Hab leider auch kein weiteres Date ausgemacht, nur noch eine Nachricht auf WA geschrieben, worauf sie auch geantwortet hat. Sie erwähnte halt, dass sie im Moment verschiedene Typen Datet, wirkt auf mich aber sehr unsicher. Ist es Sinnvoll in dem Kontext erstmal Für paar Tage zu freezen oder Doch lieber direkt ein neues Date anzusetzen? Um noch dazu zu erwähnen: Sie hat halt so reagiert: „Was denkst du eigentlich von mir?“, im laufe des Gespräches auch „Ich bin nicht so für ONS“ etc. Also entweder war sie einfach noch nicht bereit oder sie hatte Kein Bock, aber ich konnte das in dem Moment nicht einschätzen.
  3. Alter: 38 Ihr Alter: 26 Anzahl Dates: 1 Status: Kissclose Problem: FC Block Hi Freunde, folgendes Problem: Ich hab vor ein paar Tagen ein Mädl auf Insta kennengelernt (HB 8), damals noch mit Pics von ihrem Lover in ihrem Feed. Wir schreiben, sie zeigt Interesse (was mich zuerst wundert - eben wegen diesen Pics, aber gut) Ich bin ziemlich offensiv, lade sie gleich auf meine Terrasse auf einen Sun Downer ein. Sie lässt sich nicht abschrecken, bleibt dran - zeigt weiter Interesse. Am nächsten Tag dann eine äußerst skurrile WhatsApp-Nacht. Ich komme von einem anderen Date nach Hause (HB7) - das mich nicht so geflashed hat und gönne mir eine Flasche Wein beim Dialog mit der besagten HB8 um die es hier geht. Das Gespräch ist gut, ich merke, dass ich vl. einen Tick zu angeheitert bin, um composed zu bleiben – mache aber weiter. Der Vibe wird ziemlich schnell extrem sexuell. Das Gespräch geht die halbe Nacht und ist ziemlich eindeutig. Ich schlage mehrmals vor, dass sie sich ins Taxi setzen soll + gleich herkommen soll, weil ich viel mit ihr vor hätte. Sie sagt nein - sie muss um 6 aufstehen zwecks arbeiten, aber am Dienstag. Für mich ziemlich schwierig, weil ich schon ziemlich scharf auf sie war. Am nächste Morgen schickt sie Nudes und turnt mich weiter an. Dann mein Vorschlag. Warten wir nicht auf Dienstag, ich will dich heute sehen. Sie: Ich melde mich nach der Arbeit. Was sie tut, und sie will sich tatsächlich noch am gleichen Tag treffen. Ich war mir erst nicht sicher, ob sie sich tatsächlich traut, oder ob sie nur groß redet. Weil ich kein Geheimnis daraus gemacht habe, was ich mit ihr vorhabe. Dann das Date. Ich hole sie mit dem Auto ab. Gleich ein paar Anspielungen, um wieder in den sexuellen Vibe zu switchen. Sage ihr vor dem Lokal: Eigentlich habe ich keine Lust auf essen gehen, würde dich gleich gerne auspacken. Sie: Nein, nein mein Lieber. Gehen wir mal schön essen. Ich: ok then Die Location war gut gewählt, Lokal in der Nähe meiner Wohnung. Das Essen dauert auch nur 1h, weil ich dann gleich vorschlage, zu mir zu gehen + ein Gläschen Wein zu trinken. Sie: ok. In der Wohnung setzen wir uns auf die Couch, quatschen 10 Minuten - dann werde ich ziemlich offensiv. Sage ihr, ich will eigentlich nicht reden, sondern sie lieber gleich anpacken (Sie hat mir am Vortag eben geschrieben, dass sie ein Typ Frau ist, der nicht gestreichelt werden will, sondern richtig angepackt) Ich ziehe sie zu mir, drücke sie auf die Couch. Küsse sie. Sie: Nein, nein heute schlafe ich sicher nicht mit dir. Mit Lächeln. Ich: Öhm... ok. warum das? (Ich merke schon, ich war zu verpeilt und zu wenig Schlaf vom Vorabend, um bei dem ersten Block cool zu bleiben) Sie: Ich glaube du brauchst das, du brauchst die Herausforderung. Dieses Spielchen ist dann eine Zeit lang so weitergegangen. Dazwischen Gespräche, dann weitere Versuche von mir. Wie gesagt, ich bin in so einem Modus wenig einfühlsam, aber sehr fordernd (aber im "WhatsApp Gespräch" meinte sie, sie mag keine Weicheier und sentimentale Männer, die sie vergöttern) Also immer wieder vor und zurück. Gespräche (gut waren sie nicht mehr, weil ich mich offensichtlich nicht mehr so gut konzentrieren konnte .. ;-)) Das hab ich ihr auch gesagt, Vielleicht war ich dann auch zu jammernd – "puh das ist fies, schwer auszuhalten usw." Die Küsse wurden aber intensiver, der Körperkontakt von meiner Seite aus auch. Ich war mit meinen Händen schon gut unterwegs. Sie war sehr passiv, aber nicht blockend beim Küssen und Kino. Nur ausziehen durfte ich sie nicht Dann meinte sie um halb 12 sie müsse jetzt gehen, weil sie morgen wieder arbeiten muss + ihre Chefin & Nachbarin wartet schon, weil sie der noch von unserem Abend berichten will. Ich hab nochmal gefragt, ob sie nicht lieber dableiben will und ich sie dafür morgen früher nach Hause bringe. Sie: Ne geht nicht wegen Abschminken usw (haha ich seh schon...) OK egal ich nehme die Niederlage hin, fahre sie wie ein Gentleman nach Hause (Vielleicht der einizige Gentleman-like-Move des Abends) Im Auto bin ich nicht mehr offensiv. Beim Aussteigen warte ich ab, was sie tut. Sie labert noch ein bisschen. Beugt sich dann zu mir und gibt mir einen sehr nicen und langen Kuss. Sie steigt aus wirft mir Küsschen zu. Redet noch kurz und sagt dann melde dich, wenn du daheim bist. (I know, damit war sie in der dominanten Rolle - hat mir nicht geschmeckt, wollte sie aber nicht nur aus Prinzip ignorieren) Also zuhause versuche ich mich kurzzufassen schreibe ihr nur Kurz: Bin im Bett 🙂 Sie antwortet länger und ausführlich. Danke fürs Heimbringen usw. Ich nochmal zurück und sag kein Ursache. "War schön mit dir" (hatte das Gefühl, dass das schon zu viel Zuspruch war?) Aber kein Gelaber von wegen Wiedersehen usw. Nur eine Frage hab ich noch gestellt (weil sie meinte sie hat noch lange mit ihrer Chefin und Freundin telefoniert): Ich wollte wissen, was sie denn so geredet hat ;-)? Und dann kam nix mehr. Jetzt der übliche Hirnfick haha. Heute ist der Tag danach und ich frage mich: Warum wir sie so inkongruent? Bei Schreiben massivst auf der sexuellen Schiene, dann die Sicherheitslösung eines Dates im Lokal, dann doch mit in die Wohnung, aber ziemlich heftiges Blockverhalten in meiner Wohnung. Und natürlich: Wie soll ich weiter vorgehen? Hab heute noch nix geschrieben, weil sie meine Frage noch nicht beantwortet hat - und ich nicht in die Hündchen-Rolle fallen will, die sie nicht so gern mag. Bitte seid nicht zu streng mit mir - ich bin Pick-Up Noob und habe eine Tendenz zur emotionalen Needyness, die mir sehr wohl bewusst ist. Aber ich arbeite dran. LG
  4. 1. Mein Alter:27 2. Alter der Frau:21 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben:1 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): KC, sexuelle Berührung 5. Beschreibung des Problems: LMR. Ich weiß es gibt viele Threads darüber, aber ich möchte euch mal kurz meine Situation schildern. Hab ein Mädel gedated, dass ich mal vor paar Tagen angesprochen habe. Sie schien direkt down zu sein und ich habe ein Date mit ihr ausgemacht, mit ihr ein Smoothie getrunken und dann nach 2 1/2 Stunden ca. zu mir gepullt. Rapport war vorhanden und diesmal habe ich schön nach der Dicarlo Eskalationsleiter eskaliert, was gut funktioniert hat, doch als ich dann ihre Hose ausziehen wollte, kam es zum wohlbekannten LMR, obwohl sie schon sehr scharf gewesen ist. Sie meinte dann "Ich habe meine Prinzipien". Ich hab das dann so hingenommen und nen Mini Freeze out gemacht und später nochmal angesetzt. Aber es blieb dabei. Haben dann noch bisschen Zeit verbracht, bis sie abgeholt wurde. Am selben Abend dann noch kurz ne Nachricht geschrieben mit positiver Resonanz. Kein plan, ich mache mir zuviele 6. Frage/n: Ich würde sie gern beim 2. Date direkt zu mir einladen, aber frage mich, ob das in dem Fall zu pushy ist, weil ich an sich schon sehr pushy gewesen bin. Oder doch lieber bei ner Location in der Nähe und dann zu mir pullen? Würde in dem Fall gerne die Verführung so reibungsfrei wie möglich durchführen und könnte da paar Tipps gebrauchen. 🙂 Und wie hoch ist überhaupt die Wahrscheinlichkeit, dass sie noch down ist, nach doppeltem LMR? Da geht mein Kopffick wieder mit mir durch..
  5. 1. Mein Alter 25 2. Alter der Frau 23 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 3 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Kc 5. Beschreibung des Problems Hey Leute, brauche leider wieder einmal einen Rat. Ich habe HB auf Tinder kennen gelernt, wir waren aber immer wieder sporadisch in Kontakt, ich hatte mir auch nicht erwartet, dass ein Treffen statt findet. Wie es der Zufall so wollte, hatten wir vor 3 Wochen ein paar mal geskyped und wir haben uns eigentlich super verstanden. Wir haben uns trotz den Ausgangsbeschränkungen getroffen. (Ja, ich weiss). 1. Date, lustiges Date am Fluss gehabt, gekuschelt, KC. Wir hatten sehr viel gelacht und uns gut verstanden. 2. Date ein paar Tage darauf (wieder in der Öffentlichkeit, aus (Corona) Sicherheitsgründen, da wir beide momentan beibden Eltern leben.) Wieder super unterhalten, Spaziergang, KC, aber mehr war wieder nicht drin. Am 2. Date bemerkte ich blaue Flecken auf ihrem Oberschenkel und hab mal leichtvdrauf gedrückt aus Spaß und gefragt, ob sie immer so leicht blaue Flecken bekommt. Es war ihr auf einmal sehr unangenehm und sie hatte grad mit einer Antwort zu ringen. Dann fiel mir auf, es sind klassische "Sex blaue Flecken" am Schenkel, wenn man mal etwas fester zupackt. Bin nicht weiter darauf eingegangen. Nach diesem Date fiel mir eine Änderung ihres Verhaltens auf. Nicht schlimm, aber auffällig. Ich schob dann kurz Hirnfick, weil ich einen totalen Flashback aus der Vergangenheit hatte. (Komm ich noch drauf) Wir hatten ein Date auf Donnerstag ausgemacht. Das Date hatte sie dann auf Heute verschoben, da es ihr besser ging. (Sie hat sich selbst Eier gelegt, da ich wusste, dass sie zu einem anderen geht.) Somit war ich natürlich nicht mehr an Platz 1. Heute fand das Date statt. Ausgemacht war, eine Runde beim schönen Wetter noch spazieren und dann zu mir einen Film ansehen. Sie schrib mir, dass sie momentan nicht in Fremde Haushalte gehen möchte, ob wir spontan schauen können, ob wirbden Film noch kucken. Habe dann gesagt, ja komm mal vorbei, wir schauen dann. Wie erwartet tauchte sie mit langer Hose auf, obwohl sie schon den ganzen Tag gesagt hat, wie warm es doch sei. Die Hose war halt doch nicht lang genug. Hab dann natürlich wieder an den Wadeln blaue Flecken entdeckt zufällig. Das hat sie natürlich gemerkt und es sofort versteckt, Hose lang gezogen, hat aber nicht gereicht. Andere Sitzposition angenommen, Hand darüber gelegt um es zu verstecken. Es war ihr derart unangenehm, das konnte man fast riechen. 2 Minuten später machte sie das einzige was sie erlösen konnte. "Schau mal die blauen Flecken. Hab am Schenkel auch noch, keine Ahnung wo die herkommen" Der blaue fleck war hatte sogar die Form eines Fingers... Somit musste sie sich nicht mehr darum kümmern. Ich hab einfach nichts dazu gesagt, denn es ist ja OK, wenn man einen Fuckbuddy nebenbei hat. Was mir jetzt aber stark aufgefallen ist, ist dass sie alles versucht bei mir zu vermeiden, was zu Sex führen könnte. Sie kuschelt sich zwar immer an mich ran und KC's lässt sie ja auch zu. Aber mehr eben nicht. Sie hat bewusst das Film schauen abgesagt, weil sie dann gewusst hätte, dass ich es an den blauen Flecken sehe. (Ich bin nicht dumm, ich hatte es davor ja schon gewusst.) Zu dem Hirnfick am Donnerstag, es erinnerte mich an eine vergange Sache mit einer HB, bei der das genau so gelaufen ist, nur kam ich nie zum Stich. Sogar die Verhaltensmuster sind ähnlich. Deswegen hatte ich auch so einen mega Hirnfick, denn konnte ich mit einem langen Spaziergang und einem Hopfengenuss aber wieder loswerden. Wenn wir uns treffen schlägt sie immer wieder gleich vor, was wir mehr unternehmen sollen, aber es sind alles Sachen, bei denen logistisch gesehen das Ficken einfach nicht wirklich möglich ist. Sie redet andauernd davon, was sie mir zum Geb schenken will, was erst in ein paar Monaten ist. Hard Facts: - sie will mit mir Zeit verbringen - sie mag mich definitiv - sie sucht zwar meine Nähe und lässt sich küssen, schaut aber systematisch darauf, dass Sex immer ungünstig ist. - jemand anderst aber fickt sie - in fremde Haushalte geht sie ja doch (schlechte Ausrede) - Ich fühle mich ein wenig, als hätte ich Beziehung minus - jemand anderes hat definitiv F+ Meine Fragen 1. Ich war Heute kurz davor zu sagen "Hör mal, es ist OK, wenn du eine F+ hast, wir haben erst das dritte Treffen, aber ich will nicht für dumm verkauft werden." (Mich stört ein Nebenbuhler weniger, als wenn man mich für dumm verkauft) Klar sagt sie es mir nicht offen, ihr wird klar sein, dass niemand das gerne hört und viele direkt Arividerci sagen. Wäre so eine Aussage OK? Frage 2. Ich vermute, dass Carlos sie fickt, für ihn ist es nicht mehr, sie hängt am Haken. Ich bin Option B. (Na toll, selber Schuld, war wohl zu safe) Was meint ihr? Frage 3. Ich hatte die gleiche Situation schon eimal und hatte diese definitiv falsch gemeistert. (Ja, lernen ist nicht immer angenehm.) Wie kann ich jetzt vorgehen, dass sich das ändert? Aus meiner Sicht schalte ich jetzt einen Gang zurück. Ich will selbst, dass sie sich jetzt bemüht. Aber im Sinne von Dates, die zu Sex führen. Sie wird mich definitiv fragen, ob wir was unternehmen, aber es wird vermutlich wieder ein Beziehung minus Date sein, an der alles sich anfühlt wie in einer Beziehung, mit KC, nur ohne Sex. Mein Schlussplädoye: Grundsätzlich mag ich sie gern und würde natürlich mehr Zeit mit ihr verbringen, ABER nicht als Ersatz. Ich bin gerne bereit sie zu Treffen, aber unter der Bedingung Dates zu haben, die zu Sex führen. Bitte um Arschtritte und Hilfreiche Tipps. Wünsche ein schönes Wochenende, Rox. Edit Wie schraube ich am besten zurück, ohne dass es wirkt, als wäre ich angepisst? Sie kann sich ja denken, dass ich mir ihre Flecken und ihr Verhalten zusammenreimen kann. Angepisst, bin ich ehrlich gesagt nicht. Ich will lediglich diesmal diese Situation meistern, da ich genau das schon mal versemmelt habe.
  6. 1. 27 2. 25 3. 2 4. Absichtliche Berührungen/Sexuelle Berührungen (Hände, Oberschenkel, Bauch, Hals, Nacken) 5. Beschreibung des Problems: Bei dem zweiten Date mit der Dame sind wir spazieren gegangen, man hat sich unterhalten, C&F hier, ein paar zufällige Berührungen dort, lief soweit gut, sie hat sehr viel gelacht und ich konnte ihr gut meine Geschichten erzählen, sie etwas aufziehen; Sämtliche Ansagen, welche mich persönlich hätten angreifen können habe ich konsequent ignoriert oder ins lächerliche gezogen bzw. sie noch verstärkt (davon gab es immer mal wieder zwischendurch welche, aber nicht überzogen), so dass sich immer mehr nähe und mehr (zufällige) Berührungen eingespielt haben. Dann ging es ins Kino, dort ging es weiter, ich konnte sie nahezu überall berühren, unsere Hände haben sich getroffen, wir haben uns "gestreichelt", ich habe ihren Nacken geküsst, ihren Hals.. es ging die ganze Zeit so, der Film war quasi nebensächlich und vollkommen uninteressant (Nie wieder reserviere ich Plätze mit Lehne zwischen mir und einer Frau; richtig unnötig). In einem Moment, welchen ich für richtig empfunden habe, will ich sie Küssen; Sie dreht ihren Kopf zur Seite, ihre Hände lagen dabei immer noch bei mir und wir haben auch nicht damit aufgehört uns zu berühren. Ich habe das ganze ignoriert und einfach weitergemacht mit dem, was wir vorher auch schon gemacht haben. Der Film endete und wir sind aus dem Saal heraus, gingen gleichzeitig auf Toilette, ich rechts, sie links, unsere Blicke treffen sich beim betreten der unterschiedlichen Räumlichkeiten; Wir mussten beide grinsen, ihr Blick war eindeutig - dachte ich zumindest. Dann zurück zur Bahn, sie sowie ich auch mussten am nächsten Tag arbeiten und natürlich bringe ich sie zum Bahnhof und bleibe bei ihr, bis die Bahn kommt, das gehört sich für mich einfach. Hier bin ich mir nicht mehr sicher, ob ich noch einmal zu einem Kuss ansetzen sollte, habe es aber getan, war dabei allerdings etwas zögerlich -> gleiche Reaktion wie im Kino; Block (Lag es daran, dass ich zu zögerlich und wohl in ihren Augen zu ängstlich vor der selben Reaktion wie im Kino war?) Sie steigt in die Bahn, Umarmung und tschüss. Ein paar Sekunden später kommen irgendwelche Kuss-Smiley's per WhatsApp, habe nicht darauf reagiert und fahre erstmal in aller Ruhe nach Hause. Kaum kam ich an, klingelt mein Handy, wir haben dann noch 2 Stunden telefoniert und nun ging es los; Sie entschuldigte sich bei mir für ihr Verhalten (Ich verstehe nicht ganz warum?) und sagte, dass sie ein schlechtes gewissen habe. Und nun vermute ich, habe ich einen Fehler gemacht, ich fragte, wie sie darauf käme, es wäre doch ein super Abend gewesen: "Ja mein Ex, mit dem ich seit einem Jahr getrennt bin fängt plötzlich wieder an irgendwelche versuche zu starten mich zurück zu gewinnen, meine Mutter ist mit seiner Mutter seit 20 Jahren befreundet und die kommen am Wochenende zu dem Geburtstag meiner Mutter und es würde sie so nerven, alle sagen sie wären so ein tolles Paar gewesen, aber ich habe da gar kein bock drauf, nur alle reden auf mich ein, ich bin da etwas verwirrt" Erster Gedanke: Next. Nun ist es aber eben nicht immer so einfach und bis zu diesem Zeitpunkt haben uns unfassbar viele Dinge, welche wir gemeinsam haben verbunden und gegenseitig interessiert. Also habe ich das ganze nicht wirklich ernst genommen und mit ihr Späße darüber gemacht, wie witzig es wäre, wenn sie mich auch einladen würde (Absoluter Fail oder kommt es mir nur so vor?). Ich habe dann mit ihr ein nächstes Treffen am Telefon ausgemacht, Freitag soll es sein, sie kommt zu mir nach Hause, hört sich erstmal recht gut an, also denke ich nicht weiter darüber nach. Heute schrieb sie dann, sie wisse noch nicht, ob sie es Freitag schaffen würde, sie sei krank und weiß nicht, ob sie da schon wieder richtig fit wäre, sie hätte Halsschmerzen und bla bla. Klingt für mich mit dem oben genannten Zusammenhang erstmal relativ unglaubwürdig, aber kann ja sein. Habe das ganze also nicht ganz ernst genommen und ihr versichert, die beste Hühnersuppe der Stadt gäbe es bei mir und ich würde mich schon "anständig" um sie kümmern. Plötzlich und völlig unerwartet schickte sie mir irgendwelche Bilder von sich, Kostüme, ultra sexy und absolut schön, verkleidet zu Halloween (Rotkäppchen in sexy). Ich habe das überhaupt nicht verstanden, warum das jetzt gerade passiert. Habe sie dann gefragt, wer diese Dame ist und ob sie die Nummer von der schönen Dame hätte oder ob sie mir zu einem Date von ihr verhelfen könne. Antwort: "Du weißt wer das ist, du hast sie schon getroffen mein Lieber" Ich: Nein das kann wirklich nicht sein, daran würde ich mich auf jeden Fall erinnern, diese Beine, diese Lippen und erst diese Augen.. davon wüsste ich, machst du mir jetzt n Date mit ihr klar? 😉 Sie: Du willst also Rotkäppchens böser Wolf sein? 😏 Ich: Du bist ein Engel. Ich: Freitag ist bei mir übrigens gerade spontan frei geworden, da würde es also passen. Die Frage ist bei der Dame wohl eher, ob sie mit einem bösen Wolf umgehen kann <- Mir ist nichts gutes eingefallen, shame on me Sie: Werde sie morgen fragen, denke sie kann das einrichten Sie: Ich wünsche die eine gute Nacht und schöne Träume, ich weiß übrigens, dass sie zufällig sogar single ist Ich: Alles andere hätte mich jetzt auch traurig gemacht. Schlaf gut 6. Fragen?! Wie gehe ich damit weiter um? Falls Freitag doch abgesagt wird, Reaktion? Thema Ex einfach weiter ignorieren? Stelle ich die richtigen Fragen ?
  7. 1. Mein Alter: 38 2. Alter der Frau: 25 3. Anzahl der Dates: 1 4. Etappe: Leichte Berührungen 5. Beschreibung des Problems: Habe dieses HB8 neulich in der Mittagspause angesprochen, als sie beim Spazierengehen ein zweites mal meinen Weg gekreuzt hat. Nettes kurzes Gespräch - auf Englisch, sie ist Rumänin, NC, Wangenküsse zur Verabschiedung. Ganz kurzes TG um ein Date auszumachen, ging zeitlich erst in 9 Tagen, da sie Schicht arbeitet, haben aber Tag+Zeit fix ausgemacht. Danach absichtlich kein TG von meiner Seite mehr. Dachte dann am Samstag = Date-Tag sie würde bestimmt flaken - hab ihr 1.5h zuvor dann aber kurz wegen Treffpunkt geschrieben und sie hat sofort positiv geantwortet und sich gefreut. Sind dann spazieren und was essen gegangen. Das Gespräch war am Anfang etwas steif, ist dann aber aufgelockert, konnte ein wenig Kino + Comfort machen. Im Restaurant war auch alles sehr entspannt und wir haben uns am Ende eines Satzes immer sehr tief in die Augen geschaut während sie arg gegrinst hat. Habe mich gefreut, weil ich das als Anziehung ihrerseits empfunden habe, was mir aktuell oft noch eher schwer gelingt. Als es um‘s Zahlen ging wollte sie die Hälfte übernehmen - war mir nicht sicher ob das ein schlechtes Zeichen ist, aber es kam eher so rüber, dass sie mich nicht ausnutzen wolle. Nach dem Essen war sie müde weil vollgefressen und wegen der Nachtschicht der letzten Tage und sie wollte auch nirgends anders mehr hin. Sind dann gemeinsam nach Hause gelaufen, haben schon noch gesprochen, aber es war stiller, jedoch nicht komplett unangenehm. An ihrem Haus angekommen hat sie sich herzlich bedankt und gesagt dass wir das bald mal wieder machen. Umarmung, Wangenküsse. Dann hab ich versucht ihre Hände zu nehmen und sie auf den Mund zu küssen - sie hat es aber komplett geblockt und gesagt „I don‘t do this“. Ich war lame und hab nur total unsicher hinterhergefragt „Only a good night kiss?“ - aber lief nicht. Dachte egtl. osteuropäische Mädels sind da auch etwas lockerer, aber sie wohl nicht. Sie war jetzt nicht angepisst, sondern hat egtl. schon eher noch gelächelt. Kein Plan. Bin dann nach Hause und seitdem keinen Kontakt mehr gehabt. 6. Frage/n: 1) Ich habe hier im Forum schon oft gelesen, dass man immer bis zum physischen Block eskalieren soll - hab ich das jetzt i.d.F. richtig gemacht? Fühl mich gerade nicht gut damit.. 2) Wie soll ich jetzt weiter vorgehen? Sie hat ja gesagt sie will das mal wieder machen.. für den Kussversuch entschuldigen wär ja auch total Beta - also was schreibe ich ihr? Oder soll ich einen Freeze Out machen und warten bis sie sich meldet? Wo ich nicht sicher bin ob sie das tut.. Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe.
  8. Hallo zusammen, die Grunddaten 1. 31 2. 25 3. 2 Dates 4. bisschen Kuscheln 😐 5. Kennengelernt - zwei sehr sympathische Dates im Restaurant gehabt. In der Zwischenzeit viel gechattet. Drittes Date bei mir Zuhause ausgemacht. Wir trinken Wein, Essen eine Kleinigkeit und Sie lässt mich immer näher kommen. Ich gehe langsam auf Tuchfühlung und versuche Sie zu küssen. Sie blockt und ich bleibe locker. Wir gehen zum "Film schauen" über und das Spiel wiederholt sich. *Bum* nächster Block. Dennoch bleiben wir in eng umschlungener Position liegen und in meinem Kopf rattert es, ob ich irgendwo falsch abgebogen bin (Das Eskalieren ist sonst nie das Problem). Sie will allerdings nicht bei mir übernachten und richtet sich plötzlich zum gehen. An der Tür versuche ich erneut das Küssen anzusetzen. Ich bekomme nur ein kurzen, leidenschaftlosen Kuss auf den Mund. Am selben Abend - Sie schreibt noch, dass Sie gut angekommen ist (allerdings habe ich schon geschlafen und konnte entsprechend nicht antworten) Am nächsten Tag - Ich bin recht angesäuert, dass ich Sie nicht küssen konnte und frage mich, ob ich wohl gefriendzoned wurde oder zu sehr die Handbremse an hatte beim Eskalieren? Ich ärgere mich über mich selbst und antworte an diesem Tag nicht. 2 Tage später - Ich schreibe Ihr, dass ich froh bin, dass Sie gut nach Hause gekommen ist. Keine Reaktion von ihr. 6. War mein zurückhaltendes Antworten, nach den 3 Blocks angebracht und ich sollte mal abwarten, ob von ihr noch was kommt? Oder hat Sie genug Invest gezeigt und ich hätte mich nicht so anstellen dürfen? Wenn der Fehler bei mir lag, ist die Nummer noch zu retten wenn ich Sie wieder aktiv anschreibe?
  9. 1. Mein Alter 27 2. Alter der Frau 27 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 1 (+ 1 Woche, erklärt sich im Text) 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Absichtliche Berührungen, Kuscheln, "verliebtes" beieinander sein. 5. Beschreibung des Problems Nun wo genau ist das Problem, der nächste Schritt, der Kuss. Es ergab sich die Möglichkeit eine Woche auf einer mir bekannten Hütte in den Bergen bei einer Schulfreizeit auszuhelfen als Skilehrer. Glücklicherweise fuhr eine mir vorher unbekannte HB mit die stark nach meinem Gusto war. Ohne Erwartungen und aus der Probierlaune heraus startete ich also meine Annäherungen. Sie war sehr gesprächig, haben uns gleich gut verstanden und der erste Eindruck war gut. Die Hütte kenne ich gut, also ein Heimspiel, Abends alle Kinder im Bett und ich konnte sie gut isolieren. Haben was getrunken, ich habe von vorne herein eskaliert. Sie schien gleich recht schüchtern, zuckte bei Berührungen weg, konnte sie aber trotzdem in meine Nähe bringen. Als ich offensiver wurde irgendwann das Kippen der Stimmung, sie hätte schlechte Erfahrungen gemacht (bzw. wurde wohl letztens verarscht). Sie ist etwas auf Distanz, ich blieb weiter dran und verbrachte Zeit mit ihr, eskalierte, versuchte auch zum Kuss zu kommen, was sie aber blockte. Geht ihr zu schnell etc... Irgendwann bekam ich sie etwas zum Auftauen, sie meinte nur bei ihr dauert es lange bis sie vertrauen und entspannen kann. Die Woche endete trotzdem damit, dass ich es aufgrund der Zimmersituation zu ihr ins Bett schaffte, jedoch ohne Sex (auf der Hütte sowieso eher schlecht) und ohne Kuss auch wenn ich es schon teils indirekt ansprach. Sie meinte nur ich solle mich gedulden, beim nächsten Treffen wäre sie soweit. Die Momente mit ihr sind immer schön und sie zeigt auch Interesse. Zurück aus dem Urlaub, eigentlich hieß es frühestens nächstes WE. Sonntag dann trotzdem die Nachricht sie möchte mich treffen. Treffen mit Essen und einem Spaziergang war super, zu sich wollte sie noch nicht. Händchen halten, Kuscheln, ewiger Blickkontakt.... Zum Abschied wieder der Versuch sie zu küssen, ich bin komplett ran, sie blockt es wieder. Ist nachdenklich und sagt wieder es sei zu früh. Habe noch versucht das ganze zu drehen, wurde aber nichts. Standen bestimmt 15 min dort in denen sie es sich überlegt hat. Vertröstung auf ein Treffen nächstes Wochenden (morgen). Bei ihr Kochen und was schauen. 6. Frage/n Jetzt die eigentliche Frage, hätte ich bisher die Situation bessern können? Hat sie ein Problem mit ihrer Sexualität? Auf psycho Weiber habe ich echt keine Lust, ich kanns aktuell nicht einschätzen. Meinerseits würde ich behaupten richtig verführt zu haben, evtl. hätte man noch penetranter sein können. Das Mädel find ich super, kann gerne auf eine LTR hinauslaufen. Angesprochen habe ich davon natürlich nichts. Jetzt möchte ich aber auf jeden Fall mit einem passenden Plan morgen ins Date gehen. Nebenbei: Ich würde morgen eine Rose und eine Schachtel Pralinen mitnehmen, oder kommt das zu schnulzig? Ich möchte einfach auch klarstellen, dass ich an einer reinen Freundschaft nicht interessiert bin.
  10. Muss nochmal einen Thread eröffnen, Anderes HB und zu viel für den Kurze-Frage-Thread 1. Mein Alter: 22 2. Alter der Frau: 19 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): KC, Kino an allen stellen 5. Beschreibung des Problems: Gestern mit einem HB getroffen, bei mir getrunken und danach zusammen feiern gegangen. Sie hat extrem viele meiner Sätze kopiert, immer wieder betont wie viele Gemeinsamkeiten wir doch haben etc., was auch der Wahrheit entspricht. Es kam noch bei mir zu Hause zu viel Kino, auf dem Weg teilweise leichte Blocks von ihr beim Arm umlegen, Hand nehmen. Irgendwann drehte sie sich dann um und machte von selbst den KC, zu dem es vorher nicht gekommen ist. Im Club dann auch ab und zu KC, meistens von mir initiiert, am Ende quasi Lay-vorbereitendes Kino von ihr, sie hat aber dann bei ner Freundin die in der Nähe wohnt gepennt, sie hat heute gemeint sie habe gemerkt dass sie zu betrunken war um zu mir zu gehen, sich heute auch übergeben etc. Da sie sich dann heute auch von sich aus gemeldet hat, hat sich für mich alles so angefühlt, wie ich es mir schon gedacht habe. Hohe Attraction auf beiden Seiten und Potential für weitere Treffen. Als dann irgendwann ein Smiley von ihr kam und ich zwei Stunden später nur meinte dass sie mir also sonst nichts zu sagen habe kam plötzlich sowas wie: “ich war zum Ende hin überfordert, weil ich dich nicht schlecht behandelt wollte, wollte nicht mit zu dir weil wir beide horny waren und ich wusste wie es endet und das wollte ich nicht” dann noch “aber ich mag dich auch und würde dich einfach zum chillen und reden treffen wollen, wir haben uns zwar geküsst aber können ja trotzdem wie zwei normale Menschen sein und chillen”. Durch Schlafmangel, 6-stündiges Seminar, lange Autofahrt und wenig Essen habe ich mich davon aus der Fassung bringen lassen, ihr die Worte quasi in den Mund gelegt, dass sie mich als Kumpel wolle, so dass sie das dann quasi auch übernommen hat und dass ich dafür nicht zur Verfügung stünde. zwischendurch kam “was ist denn verwerflich daran, dass ich dich erst kennenlernen und normal mit dir reden und chillen will ohne sofort ins Bett zu springen” gegen Ende durch mein eigenes Verhalten dann “dann tuts mir Leid vipimp, bist ne coole Socke aber will dich als Kumpel, nicht als One and Only in meinem Leben.” Und “hab dich nicht komplett als Menschen abgelehnt (sondern gestern sexuell”) Hab’s dann irgendwie noch so gedreht dass sie meinte “gestern nichts sexuelles von mir “ gewollte zu haben und wir uns morgen bei mir sehen, chillen und sie zuversichtlich ist, dass wir das geregelt kriegen. 6. Frage/n Hätte ich einfach die Schnauze gehalten, hätte ich sie morgen ganz normal Treffen und Eskalieren können. Nun habe ich selbst dafür gesorgt dass zwischen uns diese Kumpelgrenze ist. Jetzt werden wir wahrscheinlich drüber reden und ich muss irgendwie auf weitere Abweisung reagieren, jedes schnelle Eskalieren würde außerdem dazu führen, dass sie schnell daran zurückdenkt, worüber wir gesprochen haben. muss dazu sagen, dass ich morgen im Vergleich zu gestern und heute ausgeschlafen und fit sein werde, hab das Ganze ja auch bei ihr als Grund für meine Diskussionen genannt, das wird’s mir morgen erstens leichter machen, ich zu sein und zweitens könnte ich wenn ich das erwähne für sie ne Ausrede a la “hab dich nochmal ganz anders kennen gelernt, deswegen der Kuss/Sex etc.” vorlegen. wie kann ich da morgen rangehen, mit Rücksicht auf die Situation? (Ziel ist auch mehr als ein ONS denke ich) soll ich tun als hätte es den “Stress” nie gegeben, sagen “lass uns ne gute Zeit haben” und es machen wie bei allen HBs die ich bei mir zu Hause am selben Tag gelayed habe?
  11. Facts: Alter: 38 Ihr Alter: 33 Anzahl Dates: 3-4 Etappe der Verführung: Fail 😛 Problem: FC Block Hi Leute, folgendes ist passiert: Ich kenne eine Dame (HB 7,5), die im Prinzip in einer On- Off-Beziehung ist. Also kann man bei uns nicht von Dates reden. Sie trifft sich dennoch mit mir nebenbei und kommuniziert das ihrem Partner auch direkt. Wir kennen uns erst ein paar Monate, bin also kein alter Freund oder so. Ihr aktueller Status ist, dass sie seit 1 Woche "getrennt" ist (haha...) Ich hab auch nie sonderlich viel in sie investiert, weil es für mich von Anfang an klar war, dass die Geschichte nicht auf eine LTR hinauslaufen kann. Jetzt waren wir gestern was trinken. Auf einem öffentlichen Event. Es war sehr feucht- fröhlich. Wir haben über alles mögliche geredet (auch ihre Beziehung) - meine Frauen-Bekanntschaften nebenbei. Es war also von Anfang an eher auf amikaler Ebene. Hatte bis dato noch keinen genauen "Plan" Unsere Connection ist also eher auf philosophischer, tiefgründiger Ebene, als ein normaler ober- flächiger Flirt. Aber die Attraction war auf beiden Seiten hoch. Wir hatten Spaß miteinander. Viel Kino + Geflirte. Aber trotzdem keinerlei ernste Absichten von mir. Bis zum Schluss. Dann hat sich bei mir was gedreht. Ich hatte plötzlich richtig Bock auf sie. (Böse Zungen mögen behaupten, es war der Alkohol) Wobei ich dann schon eher wieder nüchtern wurde. Ich wollte mal schauen, auf was das Spiel hinausläuft und habe ihr angeboten, mit auf einen Drink zu mir zu kommen. Sie meinte: Das klingt aber sehr sexuell. Ich: Das ist es auch. Sie: gespielte Empörtheit... du bist aber arg. Ich habe dann ganz klar ausgesprochen, dass ich gerne mit ihr schlafen würde. (bin da recht direkt) Sie: Ich will hier gleich mal klarstellen, dass ich heute sicher nicht mit dir schlafe usw. Aber sie ist trotzdem mit dem Taxi mit zu mir... Also für mich war die Geschichte klar. (Fehler) haha Das Erste, was sie gesagt hat, als sie in meine Wohnung gekommen ist, war: So jetzt stelle ich mir meinen Wecker. Und ich so: Aha du übernachtest hier? Und sie: Na klar, jetzt fahr ich nicht mehr weg. Noch klarer konnte die Geschichte für mich ja nicht sein, dachte ich. Dann hab ich ihr einen Drink angeboten. Sie meinte, sie will nix mehr trinken. Ich, ok, dann go Hau mich zu ihr auf die Couch, starte Kino, streichle sie am Bein usw. Will sie küssen: Sie sagt nein das geht ihr zu schnell. Ich ok dann langsamer. Quatsche wieder ein bisschen. Sie fragt mich nach einem T-Shirt - zieht sich vor mir aus (BH an) und schlüpft in mein T-Shirt. Ich weiter auf Angriff. Aber sie blockt die ganze Zeit. Keine Küsse. So geht das Spiel die ganze Zeit hin und her. Ich küsse sie am Bauch, will sie weiter ausziehen. Sie blockt und sagt das geht zu schnell. Wieder Stop. Sie meinte des Öfteren, dass es so ausschaut, als ob ich das die ganze Zeit mache. Dass ich ihr ja schon oft erzählt habe, dass ich viele Frauen kennenlerne und dass ich die sicher alle mitnehme. Ich war ehrlich und meinte nein, das mache ich selten (was stimmt) Aber es fühlt sich gut an mit ihr. Sie hat auch betont, dass sie zuerst eine "echte" Connection mit mir herstellen will. Mich spüren will usw. Aber nicht auf sexueller Ebene... Echte Nähe. Whatever. Das Spiel ist dann darauf hinausgelaufen,, dass sie meinte sie hat ihre Tage (was stimmen kann, aber auch nicht) Im Endeffekt hat sie dann trotzdem bei mir geschlafen (WTF) Am nächsten Tag waren wir noch schnell miteinander frühstücken (auf dem Weg in die Arbeit beide) Ich hab sie in die Arbeit gebracht. Sie meinte noch, dass sie sich von mir nicht respektiert fühlt. Dass ich ein viel zu schnelles Tempo habe (was ich weiß) Das mit dem Respekt hat mir aber nicht gefallen - ich respektiere sie nämlich - hab ihr das auch gesagt. Respekt bedeutet für mich Ehrlichkeit und ich habe von Anfang an beim Essen schon ehrlich zu ihr gesagt, was ich mit ihr vorhabe... Warum fährt sie dann überhaupt mit? Naja langer Rede kurzer Sinn... Die Fehler liegen wohl auf der Hand. Ich war zu schnell und zu direkt. Wie soll ich weiter vorgehen?
  12. 1. Mein Alter 35 2. Alter der Frau 26 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 0/1 4. Etappe der Verführung: Zufällige Berührungen 5. Beschreibung des Problems: HB gibt vor einen Freund zu haben 6. Frage/n: Freund nur vorgeschoben oder tatsächlich vorhanden? Servus zusammen, nach einiger Zeit habe ich ein aktuelles target, welches mich vor große Fragezeichen stellt. Der Traum eines jeden gamers, HB gibt dir im Supermarkt Ihre Nummer. Es lief folgendermaßen ab: Bei der Rückgabe der Pfandflaschen im Supermarkt hat sie sich derart dämlich angestellt (Automat,es gibt verschiedene Automaten für Glas/ Plastik), dass ich ihr kurz erklärt habe wie das in diesem Supermarkt läuft. Sie bedankte sich ganz nett und ich ging weiter, wohlwissend, dass ich sie sehr sicher gleich am für sie richtigen Pfandautomaten wieder sehen werde, da ich natürlich etwas aus der Kühltheke direkt nebenan brauchte Dort haben wir uns etwa 5-10 minuten weiter unterhalten und quasi zusammen nebenher eingekauft. Angenehmes Gespräch mit der HB, gleich auf einer Wellenlänge. Als ich gerade im dabei war meinen NC vorzubereiten spritzt sie dazwischen und meint, dass wir Nummern tauschen könnten (Sie ist relativ neu in der Stadt und hat noch nichgt soviele Kontakte hier). Dennoch: Jackpot! Gesagt, getan. Direkt im Anschluß habe ich mich auch verabschiedet und ging zur Kasse, um nicht noch weitere Kommunikation nach dem NC zu führen. Ich schrieb ihr 2 h nach dem Treffen und bedankte mich für ihre Empfehlung (Sie hat mir etwas Obst "empfohlen"). Darauf hin schrieb sie gleich zurück und wir hatten noch etwa 10-15 Minuten gechattet bis die bösen Worte aus absolut heiterem Himmel kamen: "Was ich übrigens erwähnen möchte,ich habe einen Freund (...)". Really?!? Ich schenkte dem dennoch durch C&F keine Beachtung und das Thema war sofort wieder gewechselt. Eine evtl nicht unwesentliche Information: Ich kam gerade von der Arbeit und war relativ verdreckt. Ich wirkte maximal wie ein unterdurchschnittlicher Kerl,da ich zudem die letzten "Lumpen" an Klamotten an hatte. In meinem normalo Outfit, traue ich mir zu, für viele Frauen weit über Durchschnitt zu liegen. Weshalb ich dies als wichtig erachte (korrigiert mich gerne): Dadurch, dass sie neu in der Stadt war und sie in mir evtl nur einen buddy gesehen hat, wollte sie dem ganzen da ich u.U. nicht Ihrem Typ entsprach gleich den Wind aus den Segeln nehmen. Nun war es so, ich fragte sie 2 Tage darauf, ob sie Lust habe, mit mir zu einem Freund zu gehen, etwas zu trinken und später weiter zu ziehen. Nach einer anfänglichen Absage, hat sich sich 30 min. später selbst korrigiert und gemeint sie käme mit. Wir trafen uns wie abgemacht. Es war schon irgendiwe kurios, von Beginn an herrschte nicht eine Sekunde unangenehme Stille oder dergleichen und sie hatte wohl offensichtlich auch kein Problem mit einem Ihr so gut wie fremden Mann zu einem anderen komplett fremden Mann zu gehen! Sie hatte offensichtlich bereits sehr großes Vertrauen und sprach in diesem Zusammenhang später von "man muss sich ja auch mal aus seiner Comfortzone begeben". Für mich definitv bemerkenswert, da ich insgeheim die Befürchtung hatte, dass sie sich nicht mit 2 fremden Männern bei einem von denen zuhause verabredet. Zu diesem Zeitpunkt hab ich ihr noch nicht erzählt, dass mein Kumpel ebenfalls Besuch von einer Frau hat und wir dort dann zu viert und sie gleichgeschlechtliche Unterstützung dort hat. Als ich ihr dies auf dem Weg dorthin sagte, fühlte sie sich gleich noch ein ganzes Stück wohler als sie es ohnehin schon tat. Den Rest des Abends fasse ich nun als sehr, sehr geil zusammen. Wir tranken ganz ordentlich und es war alles in allem erstaunlich, wie gut ich mich mit meinem target verstand (um dem vozubeugen: Ich werde nicht Ihre beste Freundin und bin es aktuell auch nicht). Es war einfach ein Vibe vorhanden, wie ich es nie zuvor mit einer Frau erlebt habe, die ich bis dato erst einmal 10 Minuten gesehen habe. Das ging sogar so weit, dass das Date meines Kumpels dachte, wir würden uns ebenfalls daten bzw. kennen uns schon seit einiger Zeit. Als sie dann merkte, dass dieser Satz irgendwie nicht ankam, nahm sie kurz darauf mein target zur Seite und die beiden tuschelten wie es Frauen eben so tun gute 10 MInuten. Ich bin mir sicher, dass es hierbei um mich ging. Als der Alkohol leer war, gingen wir zu dritt weiter in eine Bar, mein target wollte jedoch nach Hause (ca. 4 Stunden dauerte es bis dahin). Eine Randnotiz noch: Mein target wohnt 200 Meter von mir entfernt. Ich überlegte zwar kurz ob ich ebenfalls den Heimweg antreten soll, entschied mich aber dagegen da ich nach dem gelungenen Abend (und fortgeschrittenen Alkoholkonsum) keinen taktischen Fehler begehen wollte. Tags darauf hatten wir noch kurz Kontakt. Sie fragte mich nach ein paar Bildern die wir am Abend zuvor gemacht haben und ob ich diese ihr schicken könne. Ich schicke ihr 2 Bilder die ich von den beiden Ladys zusammen gemacht hatte. Daruaf hin fragte sie, ob ich nicht auch eines von uns allen (Intention: Auf dem ich ebenfalls mit drauf bin habe?). Hatte ich nicht, die hatte das andere Babe auf ihrem Handy. Das war der bis dato letzte Kontakt, ist nun 3 Tage her. Ich kann mich natürlich täuschen aber an der "Ich habe einen Freund-Story" stinkt irgendwas zum Himmel. Zu der Tatsache, dass sie mich ja auf einen Nummerntausch angesprochen hat, hat sie in Ihrem WA Status einen typisch, melodramatischen Satz stehen, der eindeutig darauf hinweist, dass sie einen Menschen vor 4 Wochen (Datum wird ja angezeigt) aus Ihrem Leben verbannt hat. Ich frage mich nun,war das eine Schutzbehauptung (sanfter Korb) da sie mich u.U. zu allererst nicht auf dem Radar hatte? Sie ist ansonsten wie ich es einschätze, ein super ordentliches, nettes Mädel. Sollte sie hierbei tatsächlich gelogen haben, wie kann Mann ihr helfen sich von der eventuellen Lüge zu "befreien" ohne dass sie Ihren Frame verliert? Besten Dank bereits für eure Meinungen! Gruß Nebraska
  13. HB 8, 26 (ich 27) mehrere Dates, hatten bereits Sex, sie macht Andeutungen Richtung Bindung (redet oft von "wir", wir machen gemeinsam Ausflüge, sie hat ein Bild von uns als Handyhintergrund). Heute Date gehabt. Danach zu mir. Netflix & Chill. Sie hat jegliche Art von Sex geblockt, mich aber die ganze Zeit versucht horny zu machen. Beispiel: Sie wollte sich wiegen, ich meinte dafür muss man sich aber komplett ausziehen, sie zieht sich komplett nackt vor mir aus, stellt sich auf die Waage und zieht sich danach wieder komplett an (Unterwäsche + Kleid). Eskalieren wurde abgeblockt. Dann meinte sie, sie hätte sich überlegt, dass sie ja heute die Nacht hier bleiben könnte (haben noch keine Nacht miteinander verbracht) - ich meinte daraufhin, dass sie das gerne tun kann wenn sie lieb ist. Später auf der Couch meinte sie ich solle doch mein Shirt ausziehen. Hab ihr gesagt, sie soll es sich verdienen. "Du warst heute die ganze Zeit am Strand, die Mädels da mussten sich das auch nicht verdienen - das ist unfair. Naja, wenn du dein Shirt nicht ausziehst dann darfst du das hier alles auch nicht mehr anfassen." Daraufhin zieht sie sich komplett aus, spielt mit ihren Titten, hält mir ihre Pussy fast ins Gesicht. Ich wollte sie mir daraufhin natürlich packen und eskalieren. Sie hat alles abgeblockt. Ich hab dann meinen Schwanz ausgepackt und meinte sowas wie "Naja, wenn ich das alles ja nicht mehr anpacken darf, dann darfst du den hier auch nicht mehr anpacken." Keine Ahnung ob das dumm war mich auf diese Spielchen einzulassen. Ich meinte dann noch irgendwie sowas, dass sie ja echt extrem süß sei, wenn sie einen auf zickig und hard2get macht. Dann kam von ihr "eigentlich will ich ja gar nicht fahren - aber ich hab meiner Mum auch versprochen dass ich nach Hause komme und das alles hier langsam angehen lasse". Ich meinte daraufhin dann wenn sie fahren möchte, dass das völlig in Ordnung wäre. Dann aber bitte zeitnah, weil ich dann noch was anderes mache, ist ja schließlich Freitag Abend. Nee sie will doch bleiben, ist aber total müde und will dann jetzt gleich schlafen. Haben uns dann hingelegt, ich hab nochmal versucht zu eskalieren, bis zu nem gewissen Punkt hat sies dann auch zugelassen aber dann kam wieder "Ich bin viel zu müde dafür jetzt", ich meinte "jaja ich auch" und hab weiter eskaliert. Block, block, block. "Ich fahr dann jetzt heim, ich will wirklich schlafen" - "kk, ich zwing dich nicht hier zu bleiben. Dann aber bitte jetzt gleich, damit ich noch was mit meinen Jungs machen kann." - "Bist du sauer?" - "Nö, alles cool." "Ach komm, bist du eh. Sag mir was los ist." "Alles cool, ich mag nur so ein hin und her nicht. Erst willste hier schlafen, dann doch nicht, dann tanzt du nackt vor mir rum, blockst dann aber doch alles ab, dann willste doch wieder hier schlafen und dann doch wieder nicht. Ist n bisschen nervig. Aber sonst ist alles cool." Hab sie dann zur Tür begleitet und da fing sie dann wieder an mich ausgiebig zu küssen und meinte "es fällt mir echt schwer jetzt zu fahren, eigentlich würde ich gerne hier bleiben" - ich meinte nur "ja, schade. aber gibt ja noch andere tage an denen wir uns sehen können. Bis dann 🙂 " und hab dann noch was mit meinen Jungs gemacht. Danach kamen dann noch n paar Whatsapp Nachrichten von ihr: "Bin Zuhause 😘 " "Sorry wenn ich Müde bin rede ich manchmal viel Mist" "Bist du noch wach?" welche ich erstmal nicht beantwortet hab. Fragen: Warum macht sie das? Wie reagiert ihr darauf? Wie war meine Reaktion? Was kann ich besser machen? Thx.
  14. 1. Mein Alter: 26 2. Alter der Frau: 26 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 2 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): KC, Sexuelle Berührungen. 5. Beschreibung des Problems: Block for FC, vielleicht zu sehr eskaliert? Habe am Sonntag ein Date mit einer HB8 gehabt. Das 1. Date verlief gut, haben schöne paar Stunden gemeinsam beim Spazieren, Eis essen etc. verbracht und mit KC abgeschlossen. Beim 2. Treffen waren wir auch für ne halbe Stunde auf ner Wiese haben bisschen gequatscht und ich habe sie danach mit nach Hause gepullt, mit dem Vorwand noch was zu trinken, da es zu heiß sei. Sie ist mitgekommen, alles gut soweit, habe noch ein Film angeschmissen, weil wir uns beim 1. date darüber unterhalten haben und zwischendurch haben wir immer mal wieder rumgemacht. Nun zum Problem: Ich wollte zum Sex eskalieren, hab sie auch an sämtlichen Körperstellen berührt und geküsst, aber als ich sie ausziehen wollte, hat sie geblockt mit dem Kommentar: Es sei ihr ein wenig zu schnell, "Wir kennen uns nur 3 Stunden etc." Ich bin dabei gelassen geblieben habe bisschen Verständnis gezeigt und nach jeder weiteren Initiative wurde das Rum machen immer wilder, aber zum Sex kam es nicht. Habe ihr angeboten spontan bei mir zu pennen, aber das ging wohl nicht, weil sie am nächsten Tag arbeiten muss und nichts dabei hatte. ( Sie wohnt aber ca 5. Minuten von mir entfernt.) Zu mir selbst: Ich bin noch nicht so lange in der PU Szene dabei, hatte selbst auch schon ne Weile nichts mit Frauen und bin allgemein etwas unerfahren, weshalb es mir auch etwas an Comfort gefehlt hat. Hinzu kommt, dass ich zwar immer wieder zweideutige Anspielungen gemacht habe, die Gespräche aber allgemein kaum sexualisiert habe. 6. Frage/n: Die Frage ist, ob ich durch das ständige Eskalieren zuviel an Komfort verloren habe und ob ich das noch quasi "retten" kann? Sie hat mir nach dem Date nochmal geschrieben, dass sie diese Woche Zeit für ein weiteres Treffen hat. Und ob ich es allgemein selbst etwas langsamer angehen lassen soll aufgrund meines Inner Game oder das ganze Programm durchziehen sollte? Was meint ihr dazu?
  15. 1. Mein Alter 20 2. Alter der Frau 20 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: Richtige Dates gar nicht, immer nur mit anderen Freunden zusammen getroffen 4. Etappe der Verführung: Absichtliche Berührungen 5. Beschreibung des Problems: Ich bin ganz neu in diesem Forum, aber ich würde gerne von diesem Wochenende mal berichten und um euren Rat bitten: Also die Situation war die, dass ich mit einigen Freunden & Freundinnen (alle so zwischen 20 & 22) Freitag & Samstag feiern waren. Mit einer von den Mädels, hab ich schon seit längerer Zeit eine gewisse positive Spannung zwischen uns gespürt (Freunde & Freundinnen konnten mir das bestätigen, also komplett täuschen kann ich mich da nicht.). Ich denke der Grund warum die Spannung bis heute anhält ist der, dass wir uns nur selten sehen (< 1 mal pro Monat). Jedenfalls lief am Freitag mit ihr alles wie am Schnürchen. Wir haben uns gegenseitig aufgezogen, es gab viel Kino. Mehr ging allerdings nicht, weil sich keine passende Sitaution ergab. Außerdem hatte ich evtl auch schon zuviel getrunken. Ich versuchte ihr nicht zu viel Aufmerksamkeit zu schenken. Am Samstag wieder ähnlicher Verlauf. Alles perfekt. Gegen später ergab sich dann die Situation für den nächsten Schritt - Den Kuss. Wir standen vor dem Club. Leider war mein Zielobjekt und ich nicht alleine, sondern ihre Freundinnen (übrigens auch meine Freundinnen) standen paar Meter daneben. Jedenfalls standen wir beide uns Händchen haltend gegenüber und haben uns tief in die Augen geschaut und angelächelt. Natürlich setzte ich zum Kuss an und sie drehte ihren Kopf weg. Ich komplett baff. Ihre allererste Reaktion weiß ich leider nicht mehr. (Evtl dem Alkohol wegen). So blöd und gut angeschwipst wie ich war, fragte ich sie blöderweise was denn los sei und sie meinte nur was ich denn meine..daraufhin: Ich: "Na das gerade" Sie: *schulterzuckend* Ich: " Du hängst mir den ganzen Abend an der Hand(?!) und machst mega auf Interesse an mir und dann jetzt das?!" Dann hat sie irgendwas gemeint von, dass sie mich ja "so so sooo lieb" hat "aber blablabla" Danach hab ich natürlich erst mal paar Desinteresseindikatoren rausgehauen und es ging weiter wie zuvor: Sie hang mir am Arsch wir umarmten uns inig gefühlt tausend mal. Ich hatte sie im Arm usw. Aber zu mehr kams wieder nicht..Ich hatte es aber auch nicht mehr versucht dann. So jetzt paar Vermutungen von mir: (1) Shittest von ihr? (2) Sie wollte nicht weil ihre Freundinnen in der Nähe bzw viele andere Menschen in der Nähe zum Zeitpunkt als ich sie küssen wollte (sozialer Status und so) (3) Ich war zu betrunken, wobei anzumerken ist, dass sie auch angetrunken war (4) Friendzone (halte ich ehrlich gesagt aber für unwahrscheinlich, warum kann man ja denken ich oben lesen) (5) Sie wollte mich nur verarschen und Bestätigung von mir (auch sehr unwahrscheinlich meiner Meinung nach, da ich sie nicht so einschätze) (6) Anti-Schlampen-Schild (kann ich schwer einschätzen) Andere wirkliche Gründe fallen mir gerade nicht ein. 6.Frage/n 1. Welchen Grund vermutet ihr? 2. Wie mach ich weiter? 3. Wie kann ich das nächste mal bei so einer Situation am besten reagieren? Ich möchte noch kurz anmerken, dass ich nicht nur auf einen ONS oder so aus bin, weil da auch ein wenig der Freundeskreis auf dem Spiel steht . Es ist aber auch (noch) nicht so dass ich in sie schwer verliebt bin, sondern dass ich sie einfach bisher schon ziemlich interessant finde. Das war's denke ich erstmal!  Sorry für meine "unqualifizierte Sprache" ohne Fachbegriffe 😄 Würde mich natürlich extrem freuen wenn ihr mir helfen könnt!
  16. 1. Mein Alter: 21 2. Alter der Frau: 20 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 10? (verteilt über 2,5 Jahre) 4. Etappe der Verführung: sexuelle Berührungen (zuletzt einmal im Sommer 2017) 5. Beschreibung des Problems: Servus Leute, Es gibt schon länger ein Mädel, dass ich extrem anziehend finde. Ich kenn sie seit 2,5 Jahren haben jedoch nur sehr sporadisch Kontakt. Vor 2 Jahren lief auch ein paar Wochen etwas lockeres. Kontakt hatten wir danach nur alles halbe Jahr mal kurz. Hatte auch eine LTR zwischendrin und wollte da keinen Kontakt zu ihr haben. Vor 3 Monaten kamen wir wieder in Kontakt und trafen uns auch. Beim Treffen habe ich germerkt, wie nervös sie war. Eskaliert habe ich da nicht, was ein Fehler war. Danach trafen wir uns nicht mehr alleine sondern sahen uns in letzter Zeit immer nur mal kurz mit anderen zusammen. Sie musste rund um die Uhr arbeiten und hatte keine Zeit. Da sie eine sehr gute Freundin von meiner Schwester ist, erfuhr ich von ihr, dass sie mich sehr mögen würde aber selber ziemlich unsicher ist mit sich selber und sich nicht viel traut und deshalb zurückhaltend ist. Mit dem Wissen habe ich versucht wieder ein Treffen mit ihr auszumachen. Das hat vor 4 Tagen dann geklappt. Wir waren im Kino (ihr Vorschlag). Im Kino eskaliert habe ich auch nicht besonders, weil ich selber auch den Film sehen wollte. Außer etwas Körperkontakt und Hand auf ihrem Bein habe ich nichts gemacht. Beim Verabschieden vor meiner Haustüre habe ich versucht sie zu küssen und sie meinte darauf nur "Ich kann das grad nicht". Ich habe nach nem Grund gefragt aber sie sagte dazu nichts. Also verbaschiedete ich mich. Sie sagte nochmal dass es ihr leid tue im gehen. Ich sagte, dass es okay ist und ging. Danach habe ich meiner Schwester geschrieben wie es verlief. Immerhin sagte sie mir ja, dass HB voll auf mich stehen würde. Sie war sehr verwundert, dass es nicht gekappt hat. Aber sie meinte dann, dass HB nichts richtiges anfangen will bevor sie auf ihre Weltreise geht (in 2 Monaten) für 5 Monate. Und mit mir will sie wenn dann was richtiges anfangen und nicht einfach so. So ich will sie aber schon vor ihrer Weltreise bekommen. Weil ich sie jetzt im Moment will und nicht erst in 7 Monaten. Also ist meine Frage wie ich am besten vorgehe dafür.. Sehen tu ich sie nicht so oft. Sie hat nicht oft Zeit weil sie viel arbeitet und auch außerhalb der Stadt wohnt. Morgen fahre ich mit ihr und mit anderen Leuten auf eine Geburtstagsparty in eine andere Stadt. Da habe ich also noch irgendwie die möglichkeit mit ihr zu kommunizieren persönlich.
  17. 1. Mein Alter 20 2. Alter der Frau 20 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: Richtige Safes gar Nicht, immer nur mit anderen Freunden zusammen getroffen 4. Etappe der Verführung: Absichtliche Berührungen 5. Beschreibung des Problems: Ich bin ganz neu in diesem Forum, aber ich würde gerne von diesem Wochenende mal berichten und um euren Rat bitten: Also die Situation war die, dass ich mit einigen Freunden & Freundinnen (alle so zwischen 20 & 22) Freitag & Samstag feiern waren. Mit einer von den Mädels, hab ich schon seit längerer Zeit eine gewisse postitve Spannung zwischen uns gespürt (Freunde & Freundinnen konnten mir das bestätigen, also komplett täuschen kann ich mich da nicht.). Ich denke der Grund warum die Spannung bis heute anhält ist der, dass wir uns nur selten sehen (< 1 mal pro Monat). Jedenfalls lief am Freitag mit ihr alles wie am Schnürchen. Wir haben uns gegenseitig aufgezogen, es gab viel Kino. Mehr ging allerdings nicht, weil sich keine passende Sitaution ergab. Außerdem hatte ich evtl auch schon zuviel getrunken. Ich versuchte ihr nicht zu viel Aufmerksamkeit zu schenken. Am Samstag wieder ähnlicher Verlauf. Alles perfekt. Gegen später ergab sich dann die Situation für den nächsten Schritt - Den Kuss. Wir standen vor dem Club. Leider war mein Zielobjekt und ich nicht alleine, sondern ihre Freundinnen (übrigens auch meine Freundinnen) standen paar Meter daneben. Jedenfalls standen wir beide uns Händchen haltend gegenüber und haben uns tief in die Augen geschaut und angelächelt. Natürlich setzte ich zum Kuss an und sie drehte ihren Kopf weg. Ich komplett baff. Ihre allererste Reaktion weiß ich leider nicht mehr. (Evtl dem Alkohol wegen). So blöd und gut angeschwipst wie ich war, fragte ich sie blöderweise was denn los sei und sie meinte nur was ich denn meine..daraufhin: Ich: "Na das gerade" Sie: *schulterzuckend* Ich: " Du hängst mir den ganzen Abend an der Hand(?!) und machst mega auf Interesse an mir und dann jetzt das?!" Dann hat sie irgendwas gemeint von, dass sie mich ja "so so sooo lieb" hat "aber blablabla" Danach hab ich natürlich erst mal paar Desinteresseindikatoren rausgehauen und es ging weiter wie zuvor: Sie hang mir am Arsch wir umarmten uns inig gefühlt tausend mal. Ich hatte sie im Arm usw. Aber zu mehr kams wieder nicht..Ich hatte es aber auch nicht mehr versucht dann. So jetzt paar Vermutungen von mir: (1) Shittest von ihr? (2) Sie wollte nicht weil ihre Freundinnen in der Nähe bzw viele andere Menschen in der Nähe zum Zeitpunkt als ich sie küssen wollte (sozialer Status und so) (3) Ich war zu betrunken, wobei anzumerken ist, dass sie auch angetrunken war (4) Friendzone (halte ich ehrlich gesagt aber für unwahrscheinlich, warum kann man ja denken ich oben lesen) (5) Sie wollte mich nur verarschen und Bestätigung von mir (auch sehr unwahrscheinlich meiner Meinung nach, da ich sie nicht so einschätze) (6) Anti-Schlampen-Schild (kann ich schwer einschätzen) Andere wirkliche Gründe fallen mir gerade nicht ein. 6.Frage/n 1. Welchen Grund vermutet ihr? 2. Wie mach ich weiter? 3. Wie kann ich das nächste mal bei so einer Situation am besten reagieren? Ich möchte noch kurz anmerken, dass ich nicht nur auf einen ONS oder so aus bin, weil da auch ein wenig der Freundeskreis auf dem Spiel steht . Es ist aber auch (noch) nicht so dass ich in sie schwer verliebt bin, sondern dass ich sie einfach bisher schon ziemlich interessant finde. Das war's denke ich erstmal! Sorry für meine "unqualifizierte Sprache" ohne Fachbegriffe 😄 Würde mich natürlich extrem freuen wenn ihr mir helfen könnt!
  18. Bitte um Fehleranalyse. Also: 1. Treffen mit solider HB 7,5, 29 Jahre, aus dem Iran, sie ist Zahnärztin und seit paar Jahren in Dtld. Date über OG, sie hat Sonntag Abend spontan zugesagt und wir sind beide ca. 45min gefahren, um uns in der Mitte zu treffen. Sie war anfangs etwas zurückhaltend, vom Kleidungsstil etc. eher zugeknöpft und schüchtern. Wir haben uns gut unterhalten, gelacht, etc. Sind durch die Stadt gelaufen, ich habe geführt, wir waren im Café (getrennte Rechnung), nach ca. 1,5 Std. habe ich leichtes Kino begonnen (umarmt, am Arm berührt), das erwidert wurde. Da sie am nächsten Tag arbeiten musste, wollte sie nach 2h Date wieder fahren und meinte schade, dass sie nicht mehr Zeit hat. Wir saßen dann an der Bushaltestelle nebeneinander, ich hab Kino gesteigert: sie umarmt, durch die Haare gefahren, Hand gehalten, gestreichelt, etc. Wurde alles erwidert, wir saßen ziemlich „engumschlungen“ da. Dann meinte ich „ich weiß, es ist noch viel zu früh“ ;) und hab versucht, sie zu küssen. Sie: Ja, nein, nein, noch viel zu früh, hihi. Dreht den Kopf weg und bietet mir den Hals an. Hab sie auf die Wange geküsst, und den Nacken gestreichelt (hatte leider kalte Hände). Sie: „Ich bin doch keine Katze“ und legt meinen Arm auf ihre Schulter. Hier wusste ich nicht, ob das ein Shittest ist, oder ihr die kalten Hände wirklich unangenehm waren. Wäre es ein Shittest gewesen, hätte ich kontra gegeben, so hab ichs einfach ignoriert. Den Block habe ich locker genommen, und jetzt etwas gemacht, das mich vlt. ins Aus geschossen hat, bin mir nicht sicher: Meinte scherzhaft: Hm, zu früh, ok... aber jjjjetzt... Sie: Nein, hihihi, immer noch zu früh. Ich: Hm joa, aber,... 3-2-1 jetzt. Sie: Nein hihi! Immer mit zufriedenem Grinsen und an mich geschmiegt. Ich: Joa, stimmt, wirklich noch zu früh – und bin weggerückt. Daraufhin ist sie sofort näher gerückt und hat sich an mich geschmiegt. Sie meinte kurz darauf, als sie meine Hand gestreichelt hat „Oh, nicht mehr kalt“. Ich hab nichts mehr versucht bzw. wollte es auch nicht auf biegen und brechen pushen. Kurz darauf kam ihr Bus, wir haben uns verabschiedet. Ich habe erstmal einen Tag verstreichen lassen, und mich heute mit einer kurzen Nachricht gemeldet. Von ihr: keine Reaktion, offensichtlich aus WApp gelöscht (Bild weg). So. Damit kann ich leben, auch wenn es mich etwas wurmt, dass es mit der exotischen Dame nichts wurde. Was mich interessieren würde: eine Analyse meiner Fehler. An sich war das Date OK, nicht der Hammer, aber solide. Hab sie viel erzählen lassen, von ihr kamen wenig bis keine Fragen an mich - hab trotzdem erzählt. Kino: check. Locker und authentisch geblieben: check. Kino erwidert: check. Und jetzt – ghosting. Hm?
  19. 1. Mein Alter 26 2. Alter der Frau 28 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 1 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") 1. Date 5. Beschreibung des Problems Heute Date mit HB 8 gehabt, hatte ihr mittags zum eigentlichen Date abgesagt weil mir was dazwischen gekommen ist (wollten in den Park spazieren), dann hat sie mich gefragt ob ich nicht abends zu ihr kommen will (sie hat nen Sohn, der aber dann schlafen würde). War dann gegen 20 Uhr bei ihr, lief auch alles jut, bis auf die Tatsache dass sie geredet hat wie ein Wasserfall. 2 Stunden belangloser Smalltalk über Gott und die Welt, was ja auch okay ist beim aller ersten Date. Nach 2,5h sind wir dann zu ihr ins Schlafzimmer, weil sie auf dem Fernseher im Wohnzimmer kein Netflix hat. Hab mich schon aufs vögeln gefreut. Film angemacht und sobald wir im Bett lagen hab ich dann auch schon mit ersten Berührungen und ner Massage angefangen, was sie auch genossen hat. GIng dann weiter bis hin zum Arsch und Titten kneten, aber sobald ich an die Pussy wollte hat sie abgeblockt und meinte sie macht sowas nicht beim ersten Date und sie wäre nicht einfach nur ein Betthässchen. Bis auf diese Tatsache liefs echt gut, sie hat die Berührungen und meine Küsse definitiv genossen und machte einen glücklichen, zufriedenen Eindruck und hat ihren Arsch auch schön an meine Latte gedrückt. Aber mehr ging halt nicht. Habs noch 2-3 mal versucht, ihr hats zwar irgendwie gefallen, hab auch durch die Hose gespürt wie nass sie war, aber weiter als n bisschen rumfummeln und gegenseitig begrapschen wolte sie nich. Sie hat mich dann immer in den Arm gebissen und mit nem lächeln gesagt ich soll aufhören, das wäre Tabuzone beim ersten Date, alles andere wäre okay. Hat die einfach nur ihre Tage gehabt oder was hab ich falsch gemacht? Wie gehen die Experten hier mit so einer Situation um?
  20. Mein Alter: 24 Alter der Frau: 21 Anzahl der Dates: 4 Etappe der Veführung: Absichtiche Berührungen Beschreibung des Probelms: Hi, bin neu hier und Problem wie folgt: Bisher 4 Dates gehabt, wobei ich zwei davon nur als richtige Dates bezeichnen würde. Die anderen waren kurzweilige spontane treffen (mit anderen Leuten). Erstes Date: Lief ganz gut - versucht viel Kino zu machen, miteinander getanzt, viel Spaß gehabt, leben genossen, am Ende zusammen kuschelnd Sterne geschaut am Flussufer. Kein KC. Zweites Date: Vorschlag sich zu treffen kam von ihr eine Woche später. Kochen und Filmschauen bei mir. Als wir später auf dem Bett lagen hab ich sie in den Arm genommen. Keine ,,Gegenwehr“ aber auch keine körperliche Reaktion ihrerseits. Zudem war Sie in dem Moment völlig neben der Spur - konnte die einfachsten Fragen nicht beantworten etc. Als ich ihre Hand nehmen wollte hat sie sie direkt weggezogen. Ist dann auch zeitnah plötzlich gegangen weil sie anscheinend müde war. Nach meiner Menschenkenntnis hat es sich nach Überforderung bei ihr angefühlt. Ob es das tatsächlich war - keine Ahnung. Beim gehen meinte sie, sie würde sich freuen, wenn wir uns diese woche nochmal sehen würden um den Film fertig zu schauen. Kann das ganze nicht ganz zuordnen. Einerseits kommt bis auf einige kleine Berührungen kaum was von ihr, andererseits fragt sie nach einem erneuten Treffen. Jetzt die Fragen: Wie soll ich weiter verfahren? Hätte jetzt mal abgewartet bis sie schreibt und wenn nicht, mich am we (nach ca ner Woche) mal bei ihr gemeldet. Um Hilfe/Anregungen bin ich dankbar ;)
  21. Hi PU-Community, in der vergangenen Mainacht ist mein Kussversuch geblockt worden. Nun hätte ich gerne eure Meinung zu folgender Situation: Location: Bar (mit Tanzfläche und einem weiteren Raum zum Tischtennissspielen) Situation: Bin mit einem Kumpel (Wing) in der Bar und spreche eine Frau an. Wir hatten kaum Worte gewechselt, schon fing sie an mit mir zu tanzen und drehte sich danach wieder desinteressiert zur Bar um. Mein Kumpel und ich sind derweil Tischtennis spielen hingegangen. Nach ca. 15-20 Minuten sind wir zur Bar zurück, um uns etwas zu trinken zu holen. Sie war noch dort. Ich fragte sie, ob sie mir ein Bier mitbestellen könne. Sie tat dies mit einem Lächeln (ich musste nicht bezahlen). Kurz darauf stießen wir mit ihrer Freundin gemeinsam an. Mein Wing isolierte die Freundin und ich fing an, mich mit meinem target zu unterhalten. Da sie mir vorwarf kein Plattdeutsch sprechen zu können, forderte ich sie auf ein bestimmtes Lied auf Plattdeutsch zu singen. Als angeblich echte Kölnerin solle sie immerhin ihren Mund nicht zu voll nehmen. Worauf sie lautstark anfing zu singen. Nachdem wir darüber gelacht hatten, ging das Spiel in der Art und Weise ein wenig weiter, bis wir schließlich wieder anfingen zu tanzen und sie den Körperkontakt intensivierte (streichelte meinen Bart mit ihrer Hand, kam mit der Hüfte immer näher). Ich setzte zum KC an: Ich sah ihr in die Augen und schob mit meiner linken Hand, die sich an ihrem Kinn befand, ihren Kopf nach oben. Sie blockte und meinte "Nee, so leicht bin ich nicht zu haben.". Ich grinste, worauf sie entgegnete "Ich will einen richtigen Mann.". Ich erwiderte trocken mit "Ich bin ein richtiger Mann!".Darauf zog sie sich mit ihrer Freundin zurück und verlies die Bar. Meine Meinung: Meine Antwort auf "Ich will einen richtigen Mann", war mit Sicherheit nicht optimal. Sie wollte, dass ich mich für sie qualifiziere, worauf ich nicht hätte eingehen sollen. Immerhin soll sie sich ja auch qualifizieren. Außerdem hätte ich Taten statt Worte sprechen lassen können. Zum Beispiel beim Tanz dominant die Führung übernehmen, sie rumschleudern und einfach küssen. Jedoch erschien mir ihre Reaktion ein wenig übertrieben.
  22. 1. Mein Alter 22 2. Alter der Frau 22 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 3 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Sexuelle Berührungen 5. Beschreibung des Problems Hoi liebe PU Community, und zwar geht's darum ich hab ein Mädel auf Lovoo kennengelernt und es lief Anfang an sehr gut. Waren uns direkt sympathisch und auf einer Wellenlänge. 1. Date war im Billiard Café, 2. Date in ner Bar und 3. Date bei mir Zuhause. Bei Date 1 war sehr viel Körperkontakt dabei,viel C&F und hatten einfach Spaß. Bei Date 2 nahm ich mir den Kc und die Gespräche wurden tiefsinniger über Vergangenheit, wann die letzten Beziehungen waren und was wir in der Zukunft noch für Pläne haben. Bei Date 3 War Kochen, Gläschen Wein dazu und später noch Whirlpool geplant. Der Vorschlag gefiel ihr und ging direkt darauf ein. Sie war anfangs etwas zurückhaltend aber klar neue Umgebung und so. Sie öffnete sich schnell und machten da weiter wo wir bei Date 2 aufgehört hatten. Ich bekam Hunger und wollte anfangen mit ihr zu kochen weil sie mir vorgeschwärmt hatte wie gut sie das drauf hat. Blockte das Kochen, weil bla bla bla, trinken möchten sie auch nichts und ihr Bikini für den Whirlpool hatte sie auch vergessen. Naja konnte ich mit leben und machte mir selbst was zu essen. Schauten dann TV und versuchte immer mehr bis zum Sex durchzueskalieren. War alles erlaubt bis auf die Pussy. Ich verstand nicht wieso aber akzeptierte das und ging dann wieder nen Schritt zurück oder wendete mich von ihr ab und schaute weiter TV. Sie kam nach kurzer Zeit auf mich zu und das Spiel ging von vorne los. Aber ich versuchte das schon zu kalibrieren, weil ich dachte sie braucht nur bissel Zeit was auch völlig okay war. Versuchte es wieder als ich merkte wie "On" sie in dem Augenblick war. Aber immer dasselbe. Ich war etwas verwirrt, sie stöhnte halb, ich massierte ihre Brüste oder ihren Po und machten Rum. Sie lag halbnackt auf mir fing an mich zu berühren, Körperkontakt wurde immer enger, griff meine Hand aber als ich nen Schritt weiter gehn wollte blockte sie einfach. Irgendwann meinte sie, sie hätte morgen Frühschicht und müsste bald fahren. Sie blieb bis 3 Uhr bei mir und musste um 5 Uhr schon wieder raus. Ich schrieb ihr am nächsten Tag wie schön ich ausgeschlafen habe und fragte wie die Arbeit mit dem vielen Schlaaf läuft. Sie war komplett "Off". Schrieb in kurzen Sätzen und ich war noch verwirrter und machte mir so meine Gedanken über mein Game. Soo hoffe der Text ist nicht zu lang geworden aber ich will wissen wo der Fehler liegt oder obs einfach solche Frauen gibt. 6. Frage/n Wieso blockt sie obwohl sie so on war ? Und am nächsten Tag ist sie komplett "Off". Wie kann meine Attraction so schnell gesunken sein ? Hab ich ein Fehler im Game oder liegt's eher an ihr ? Schon ma danke für die Antworten!
  23. SPEZIELLER BLOCK VON FRAUEN ABWEISUNG ODER INTERESSE Dear Gents, In den vergangenen Tagen durfte ich erneut eine Situation beobachten, die scheinbar für uns Männer an Missverständnis und Irritierung sorgt. Es gibt einen speziellen Move von Frauen, die im Verlauf einer Annäherung völlig fehl interpretiert wird und ein eigentlich sicheres Game, von uns Herren, zerschossen wird. Diesen Move benenne ich frei aus dem Bauch heraus den Vertrauenstest. Der unsagbar, mysteriöse, gigantische, unaussprechliche, beängstigende Vertrauenstest. Der wurde sicherlich in den Tiefen des Forums kurz erwähnt oder wird auch gerne weggelassen oder als zu unwichtig angesehen. Kramen wir diesen einfach nochmal aus und führen ihn als wichtiges Tool in unser Hinterstübchen und wie wir darauf reagieren. Kurze Info dazu: es ist ein sehr kleiner Move und bedarf nur eine einzige kurze Handlung. Also bitte, werte Herren, macht kein großes Ding daraus. Was ist dieser Vertrauenstest Beispielszenario: Club. Bartheke. Nachts. Eine hinreißende, langbeinige, durchtrainierte, wirklich sexy zurechtgemachte Schönheit, mit der Ausstrahlung eines Leuchtturms deines Lebens, der dir den Weg direkt zu ihr führt, sitzt dort an der Clubtheke um ihren 'Sex on the Beach' zu schlürfen. Natürlich ist sie dir schon vorher aufgefallen, aber da nun ihre Freundin weggetanzt wurde, nimmst du dir allen Mut zusammen, besinnst dich auf das Pickupforum, wie stolz du doch morgen einen Approach schreiben wirst und gesellst dich zu ihr hin. Dein Opener war ein voller Erfolg, dein Necken und Humor sitzt und sie scheint gar nicht mal so abgeneigt von dir zu sein. Die Musik ist laut, du kommst ihr wesentlich näher, weil - Oho! - du kennst ja schließlich die Eskalaitonsleiter. Nun, du hast sie quasi schon halb im Arm, streichelst mit deiner anderen Hand ihren Schenkel (selbstverständlich versteckt, so das die umstehenden Persönlichkeiten nichts davon mitbekommen, diskret und versaut wie du schließlich bist). Wie sie duftet. Wie du schon mit deinen Lippen ihr Ohr berührst bei eurer Unterhaltung und sie sich denkt "Oh fuck! Ich bekomme echt schon leichte Gänsehaut. Mach weiter! Und dieses geile männliche Parfum. Komm näher!" "Yeah!" denkst du dir und dann BOOM drückt sie dich mit ihrer Hand immer mal wieder weiter weg von dir. Sie wendet sich sogar von dir leicht ab. Sie senkt sogar ihren Kopf oder dreht ihn leicht weg. Ok. Was läuft hier? Hab ich Mundgeruch? Scheiße klar, warum gestern Abend noch Muttis Knoblauch-Lasagne, wenn ich doch weiß das ich alter Tölpel auf Club-Besuch sein werde? Oder war ich zu aufdringlich? Was, wo, wie? Du verstehst nichts und kannst diesen Move von ihr gar nicht erklären. Dieser Punkt kriegen einige nicht auf die Reihe. Sie kommen aus ihrem Konzept und machen dann die verrücktesten "Pickup"-Dinge. Sie bauen riesig Attraction auf, necken übertrieben viel, setzen die Ladie in Konkurrenz oder geben die langbeinige Schönheit der Nacht in die Hände eines anderen (vorzugsweise in meine). Wieso dieser Vertrauenstest Dieser Move von ihr war nötig aus einem einfachen Grund und ich erkläre ihn dir mittels ihrer Gedanken. Zwischen Brad Pitt, der Einkaufsliste für morgen, mathematischen Gleichungen, die Methodenlösung von JavaScript und diese eine Szene von 'Black Mirror' (oder sinngemäß vielleicht doch eher 'Mindhunter', höhö ) am Vorabend, befindet sich für das aktuelle Szenario folgende Windungen, in diesem wunderschönen weiblichen Kopf der Mysterien folgendes: "Bisher sieht alles verdammt gut aus. Bisschen heiß bin ich schon. Könnte was gehen. Da er mich aber jetzt schon eine Weile im Klammergriff hat und nicht von mir weichen will - was gut ist; sehe ich als klares Kompliment - muss ich nur wissen, FALLS es zum Sex kommt (ächem, hust), ob ich als zierliche, junge Frau überhaupt die Oberhand und Kontrolle habe, wenn ich etwas nicht will und er auch darauf reagiert. Nimmt er meine kleinen Block überhaupt wahr oder muss ich mich davor fürchten, dass er mich benutzt, ohne das ich was dagegen tun kann?" Sie testet aus Sicherheit. Sie testet um zu sehen, ob du emphatisch genug bist zu erkennen, dass wenn sie dir eine Grenze zeigt, du auch darauf reagierst und von ihr ablässt. Wie darauf reagieren Ooookeeeyy... Jetzt weiß ich was dieser Move von ihr bedeutet! Es hat gar nicht wirklich was mit meiner krummen Nase oder der Achselbehaarung zu tun gehabt. Genau. Gut. Zurück zum Szenario. Ihr seit sehr nah bei einander und die Stimmung ist heiß oder am heiß werden. Du streichelst sie oder etwas ähnliches, welches sie zu dem nun kommenden Wegschubsblock bewegt - um was damit zu testen? Alle zusammen: "Um Vertrauen und Kontrolle zu testen aus Sicherheitsgründen!" Sehr gut aufgepasst, meine Herren. Für mich persönlich gibt es zwei Moves die ich anwende. Du kannst gern einen eigenen entwickeln, je nachdem wie die Situation es zulässt. Nummer 1 Ich lasse von ihr ab. Ich lasse einen gewissen Zwischenraum. Richte mich zur Bar hin oder lehne mich an die Bar. Jedenfalls nehme ich eine leichte Abstandsposition ein und unterhalte mich mit ihr weiter. Vielleicht nehme ich mein Handy heraus und zeige ihr das im Gespräch angesprochene Foto aus Neuseeland und komme ihr damit wieder näher und das Spiel geht wieder von vorne los. Ich nähere mich wieder; das Streicheln beginnt; die Umarmung... Nummer 2 Wenn das Gespräch es zulässt, sage ich ihr "Bäh, wirklich? Sowas hast du als Kind gemacht? Du bist ja crazy!" (spaßig) und setze mich zwei Barhocker weiter und sehe sie verabscheuungswürdig an (spaßig). "Ich dachte echt ich habs mit einer Anstandsdame zu tun." Normalerweise wird sie lachen und oder noch wichtiger, dich auffordern wieder zu ihr zurück zukommen. Also ein deutlicher Invest von ihr. Was aber, wenn sie den Block wiederholt Dann, so meine persönliche Erfahrung, wechsel mit ihr zusammen die Location. Geht raus eine rauchen oder verschwindet in die dunklen Ecken des Clubs und versuche deine Verführung dort weiter. Bei meiner letzten Situation war es ein Spaziergang über Swimmingpoolbrücken, bis hin zur Strandpromenade und es wurde letztendlich eine vergnügliche halbe Stunde unterm Vollmondschein, auf einer Liege. Falsch interpretiert Übertreib es nicht! Vielleicht bist du an diesem Abend besoffen oder deine Empathie ist so Tief wie ein Bierdeckel: Bedenke das dieser Block, wenn er öfter kommt auch einfach sein kann, das sie echt kein Bock auf dich hat. In jedem Falle ist bei ihrem Move Abstand unbedingt einzuhalten! Das ist kein Joke! Halte Abstand. Versuche es nochmals, kommt der Block ausdrücklicher (normal wirst du es bemerken), dann verführe sie auf einem neuen, anderen Weg oder lasse ganz von ihr ab, da einfach kein Interesse besteht. Ok, soweit so gut. Ich hoffe dir mit diesen wenigen Worten diesen Vertrauenstest erklärt zu haben. Normalerweise, wenn ihrerseits Interesse vorhanden ist, dann sollte dies für dich ab sofort kein Thema mehr sein und dich nie wieder verunsichern. Dieser Vertrauenstest ist keine große Sache und schnell zu bestehen. Er ist mir in anderer Form bisher noch nicht vorgekommen und habe ihn auch noch nicht anders gesehen. Es ist daher nicht auszuschließen, das dieser auch in einer ähnlichen Art vorkommen kann. Respektiere die Intimität einer Frau. Ich danke dir für deine Aufmerksamkeit und wünsche dir viel Erfolg in diesem fantastischen Jahr 2018 mit fantastischen Frauen im Jahre 2018. Let's go! Euer Lafar
  24. Gast

    Freundin blockt Sex - Streit

    Hey, ein Thema, das sich wie Kaugummi durch meine Beziehung zieht: Ich liege mit meiner Freundin im Bett, wir kommen uns näher, meine Berührungen werden intimer, bis von ihr der Block kommt. Ich höre auf, woraufhin von ihr eine Aussage kommt, wie "bist du jetzt beleidigt?" "Schmoll nicht" "am Besten führe ich eine Beziehung mit mir selber" oder ähnliches. Die Äußerung finde ich wiederum daneben, was ich anspreche, woraufhin sie beleidigt ist. Der Punkt ist, sie hat wirklich nie Lust und dauernd Schmerzen beim Eindringen. Wie reagiere ich in so einer Situation am Besten? Viele Grüße
  25. 1. Mein Alter: 23 2. Alter der Frau: 19 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: Etliche Treffen (da beste Freundin) 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Sexuelle Berührungen 5. Beschreibung des Problems: Hallo liebe Community, ich hab mir schon gedacht, dass ich diesen Thread hier aufmachen muss und bitte steinigt mich nicht, falls ich die Frage lieber in meinem alten Thread hätte stellen sollen. Hier die Vorgeschichte (alter Thread) : Nachdem Sie das erste mal über mich hergefallen ist, schrieben wir ganz normal weiter, am nächsten Tag fragte ich Sie : Ob Sie Lust hat vor dem nächsten Serien Abend vorher in die Therme zu gehen und etwas auszuspannen? Was Sie nur mit : Nein mein Boyfriend würde was dagegen haben. Worauf ich nur schrieb : Ok, kein Problem Sie : Schade Ich : Alles Gut (Das war needy von mir Sie direkt am nächsten Tag zu fragen, ok ist passiert aber ihre Antwort hat mich richtig aufgeregt, da Sie mit mir Fremdknutscht und fummelt aber der Freund "hat was dagegen das wir in die Therme gehen") Ich zügelte mich mit dem schreiben die nächsten Tage, der nächste Serien Abend stand bevor und Sie schrieb mich persönlich an und fragte wann es los geht, anstatt das in die WA Gruppe zu posten. Ich fragte Sie : "Es fängt um 21 Uhr an, hattest du vor früher zu kommen?" Sie : "Kann ich mach, ich hab noch nichts vor" Gesagt getan, Sie durfte ab 18 Uhr kommen, trudelte dann irgendwann gegen 18:45 Uhr ein, wir setzen uns wieder auf das Sofa, schauten die Serie "Lucifer" von letzte mal weiter. Es dauerte keine 5 Minuten bis Sie wieder auf meinem Oberschenkel lag und ich Sie küsste. Wir fielen übereinander her, ich war nicht zu bremsen, küsste Sie mit Zunge, atmete ihr ins Ohr, küsste ihren Hals, liebkoste ihr Dekolleté. Flüsterte ihr Dinge ins Ohr wie : Deine Haut ist so zart, du riechst so gut bla bla bla Von ihr kam nur : Wir sollten das nicht tun Ich antwortete : Ja ich weiß (und machte natürlich einfach weiter) Ich zog ihr Top hoch, liebkoste die Stellen um ihren BH, öffnete den Knopf ihrer Hose und wollte dort mit der Hand verschwinden ZACK -> LMR Wie beim letzten mal darf ich mit der Hand nicht an ihre Pussy! Sie sagte dazu "Mein Gewissen, ich kann das nicht" Ich lag dann neben ihr, zog mit dem Finger Linien über ihre Haut und sagte nur : "Tu das was dein Herz dir sagt" Sie : "Ich hab es gerade gefragt, es weiß auch nicht was richtig und was falsch ist" (So ein scheiß Dreck hab ich mir gedacht, das ist alles nichts ganzes und nichts halbes) Ich hab dann natürlich versucht ihr die Aufmerksamkeit zu entziehen und machte dann die Shisha für später sauber, worauf Sie mich ausfragte wer alles von uns weiß und das Sie es ihrer besten Freundin erzählt hat (die natürlich sagte, Sie soll die Finger von mir lassen) Wir landeten wieder auf der dem Sofa knutschend, Sie dieses mal auf mir drauf, ich öffnete ihren BH unter ihrem Top, hatte ihre Brüste in der Hand und die Nippel zwischen den Fingern, wollte das Top dann hochziehen und sah ihr dabei in die Augen -> LMR Dann schauten wir die Serie weiter. Sie fing wieder an, an mir zu spielen, hatte ihre Hand an meinem Schwanz und wichste ihn aber ohne ihn rauszuholen und ohne bis zum Happy End, wir knutschend wieder zum dritten mal und dieses mal hatte Sie die Beine auf meinen Schultern, so das ich ihre Hose mit minimalstem Aufwand hochziehen konnte. Ich wollte damit gerade anfangen, da zog Sie direkt die Hände weg und sagte Sie hat "ihre Tage". Kurze Zeit später klingelten schon die Gäste, ich hatte in dem Moment richtig schlechte Laune, hab es aber versucht niemanden zu zeigen. Die Gäste waren alle oben, ich befand mich mit ihr in der Küche alleine, da fielen wir wieder übereinander her. Ich hob Sie filmreif auf die Arbeitsplatte und küsste Sie, mehr lief wieder nicht, da die Gäste oben warteten. Dann haute Sie sowas in die Runde rein wie: Ja mein Freund der würde auch gerne kommen um zu sehen mit wem ich immer abhänge! Ich antwortete direkt : Bring ihn doch mit! Er kann doch auch ruhig kommen! Die alte bringt schon wieder so ein Test mit ihrem Freund (Sie weiß selber das Sie ihn im Leben nicht mitbringen würde). Sie streichelte mich dann zwischen durch als wir mit den anderen Vikings guckten unauffällig am Nacken oder am Oberschenkel, ohne das es die anderen mitbekommen, irgendwann lag Sie in Anwesenheit der anderen wieder mit ihrem Kopf auf meinem Oberschenkel. Wir hörten alle Musik, ich streichelte ihr durchs Haar und über ihre Schläfe, Stirn usw., Sie genoß es und schloß die Augen, plötzlich lief Max Giesinger - Ins Blaue, was einfach so gut in die Situation passte, ich konnte es gerade selber nicht glauben. Irgendwann war die Party dann vorbei, alle verabschiedeten sich, Sie mit einer Umarmung (wie sonst auch immer) und gesagt das wir uns Samstag auf der Arbeit sehen, wir haben nämlich beide zusammen Spätschicht. Zusammenfassend: 1. Sie mit Zunge küssen, streicheln, liebkosen darf ich alles aber nicht die Hand in die Hose oder ihre Brüste sehen (in die Therme wollte Sie auch nicht) -> Es kommt mir vor als ob Sie sich vielleicht etwas für ihren Körper schämt, Sie hatte auch eine OP an den Brüsten, aufgrund eines Tumors der dort entfernt werden musste und das soll dort angeblich etwas vernarbt sein. 2. Sie spielt mit mir! Sie macht mich dann immer wieder Spitz und blockt dann ab wenn es richtig zur Sache geht. 3. Sie redet viel von ihrem Freund! (Ihm würde dies nicht gefallen... Er wäre total Eifersüchtig wenn wir das machen würden... Er würde gerne mal mitkommen und gucken mit welchen Leuten ich abhänge...) -> Ich hab ihn noch nie schlecht geredet oder ähnliches Fragen : Wie geh ich weiter vor das es zum Lay kommt? Sie hat Gewissensbisse wegen ihrem Freund (mit dem Sie schon 2 Jahre zusammen ist), möchte mich aber auch irgendwie haben. Wie man im alten Thread lesen kann, läuft es auch nicht so prickelnd mit ihrem Freund, momentan soll es wieder "gehen". Ich fragte Sie : Ob Sie sexuell unbefriedigt zu der Zeit war, Sie antwortete mit "Ja!"! Mein Vorschlag ist es ja : Einfach cool bleiben, das Thema zwischen mir und ihr nicht ansprechen (obwohl ich ihr manchmal gerne in die Fresse hauen würde, weil manche Dinge einfach Unsinn sind was sie erzählt z.B. : ihrem Freund würde nicht gefallen, wenn wir zusammen in die Therme gehen würden aber knebelte ihre Nippel auf der Couch bei mir, was ihm bestimmt besser gefallen hätte), einfach normal weiter schreiben und nicht mehr in die Offensive gehen, Sie nicht früher einladen sondern Sie voll und ganz kommen und organisieren lassen. Achja und natürlich Alternativen besorgen. Was sagt ihr?