Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Problem'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

109 Ergebnisse gefunden

  1. 1. Mein Alter: 23 2. Alter der Frau: 19 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 2 4. Etappe der Verführung: Sex 5. Beschreibung des Problems: Die Situation sieht wie folgt aus, Sie HB7 und ich haben uns schon öfters flüchtig gesehen. Vor 2 Wochen habe ich sie dann angesprochen und ein erstes Treffen mit ihr vereinbart. Erstes Treffen lief gut, mit leichten absichtlichen Berührungen. Soweit so gut, habe dann ein zweites Treffen mit ihr vereinbart. Wir gingen ein wenig spazieren und nach ca einer halben Stunde kamen wir an einen ruhigen Ort wo ich sie geküsst habe, da war sie eher noch zurückhaltend und schüchtern (Sie hat dann auch gesagt sie ist nicht so eine die gerne küsst). Habe es dann erst mal sein lassen und wieder eine lockere Stimmung erzeugt. Wir haben uns daraufhin etwas zu essen geholt und wieder ein ruhiges Plätzchen gesucht, wo wir uns dann wieder geküsst hatten, diesmal war sie auch voll bei der Sache. Sie lag danach ein wenig bei mir im Arm bis wir uns entschieden haben uns ins Auto zu setzen wo es zum fc kam. Kurz vor dem fc hat sie aber nochmal kurz gezögert und wollte sichergehen, dass sie nicht nur eine von vielen ist. Habe daraufhin zu ihr gesagt: die nächste wartet schon auf mich, was sie sehr witzig fand, musste ihr dann aber nochmals versprechen, dass sie nicht nur eine von vielen ist. Nach dem fc lag sie noch ein wenig bei mir im Arm und nach einer Weile haben wir uns küssend voneinander verabschiedet. Nun zu meinem Problem: Einen Tag nach dem fc schreibt sie mir, sie ist eigentlich wirklich nicht so eine die gleich so zur Sache geht und sie fühlt sich jetzt unwohl, deswegen währe ihr Anliegen, dass wir es jetzt etwas langsamer angehen lassen. Habe ihr daraufhin geschrieben: Du brauchst dich nicht unwohl fühlen, für so etwas kann man keinen festen Termin ausmachen, der Moment war schön und es ist halt dann einfach passiert und ich fand die Nacht mit dir echt heiß. Daraufhin kam die Antwort: Hmmh 🙆‍♀️🙆‍♀️ Das war gestern Abend, seitdem hab ich ihr nichtmehr geschrieben. 6. Frage/n Wie soll ich jetzt darauf reagieren?
  2. Habe einen echt großen Problem mit dem ich schon von meiner Kindheit kämpfe. Dann hatte ich unter nicht so schlimmen Haarauswahl geleidet. Leider hat sich in letzte zwei Jahre die Situation echt verschlimmert und wenn es so weiter gehen wird, wurde ich in 1 oder 2 Jahre komplett ohne ein einzigen Haar sein. Wie schlimm es ist, zeigt auch dass wenn ich duschen gehe, kann ich leicht sehen das viele meine Haare runterkommen. Auch die Dichte ist nicht mehr wirklich da und das macht mich echt depressive und nervös an. Psychisch weiß ich nicht wie ich weiter aushalten wird. Das hat mich zu der Idee gebracht nach eine Klinik zu suchen, wo ich eine Haartransplantation machen kann. Wie ich auf Netz herausgefunden habe, solche Transplantation sind bei uns in Deutschland überhaupt nicht billig. Auf die andere Seite in Türkei kann man so eine Transplantation 2 bis 3 Mal günstiger machen. Und das ist generell so. Diese zum Beispiel Klinik https://unternehmen.handelsblatt.com/haartransplantation-tuerkei-testsieger.html ist eine die besten, wo im Jahr zu Jahr immer mehr deutschen hinfahren, um dort eine Haartransplantation zu machen? Was denkt ihr generell über solche Transplantation in Türkei? Wie gut und zuverlässig sind die?
  3. Hey. Ich habe vor rund 3 Monaten einen Thread eröffnet der sich um die Dame handelt. ()Tatsächlich ist aus der Sache etwas mehr geworden, allerdings stehe ich schon wieder vor dem nächsten Problem. Ich hab mich mit dem Mädel jetzt schon einige Male getroffen und es macht immer sehr Spaß. Mehr als Geknutsche und ein bisschen rumgefummel gab es aber noch nicht. Ich hab allerdings mittlerweile das Gefühl sie spielt jetzt ein bisschen mit mir. Bei einem Treffen haben wir uns gesagt dass wir uns ein bisschen ineinander verliebt haben. Bei einem späteren meinte sie auch dass sie sich mich gut als Ihren Freund vorstellen könnte. Da waren wir auch bei Ihr zu Hause und ich habe Ihre Eltern kennengelernt. Nun ist es aber so dass sie mich mit dem nächsten Treffen ziemlich hinhält bzw. Sie sagt sie hätte gerade mehr Stunden bei Ihrer Arbeit wegen Corona. Wenn ich jetzt mit Ihr ein Treffen abmachen will kommt sowas wie (dann und dann) oder so. Irgendwie nix halbes nix ganzes. Ich habe das Gefühl sie merkt oder denkt dass sie mich ein bisschen in der Hand hat und ich mich eh wieder melden werde. Meine Frage ist wie komme ich wieder in die führende Position und mache Ihr klar dass sie sich nicht alles erlauben kann? Interessant ist vielleicht noch dass wir uns von Anfang an viel besser persönlich als beim Schreiben verstehen.
  4. Hey Leute, Bin hier mit einem sehr heiklem Thema und hoffe das jemand Rat hat, mache es kurz und knapp und versuche euch so gut wie es geht mein Problem zu schildern. Date seit 2 Monaten eine Frau und bin jetzt seit 2 Wochen mit ihr in einer Beziehung habe Gefühle für sie würde nicht sagen das ich total verschossen in sie wäre aber mag sie schon echt gern. Habe sie mir geklärt durch viel Redpill und efahrungen die ich seit letztem Jahr auch dank dem Forum mit Frauen gemacht habe.Habe früher mehr Fehler bei Frauen gemacht die ich jetzt mit meinen 29 Jahren nicht mehr mache. So jetzt zu dem Problem seit dem wir uns kennen ging es recht schnell wir wurden intimer aber noch kein Sex vor gut einer Woche hatte ich das erste mal mit ihr Sex und nach dem ausziehen ging meine Erektion weg. Dachte mir nur Ouh shit sowas ist mir noch nie passiert,haben kurz gechillt und dann habe ich mich etwas entspannt und es ging nicht wirklich lange 15min aber wenigstens klappte es. Beim zweiten Mal war ich auch etwas nervös und es klappte anfangs wieder nicht nach ein wenig ein rummachen ging es und wir hatten Sex aber es stört mich extrem das mein Körper nicht so will wie mein Kopf gestern war sie bei mir und ich find an Sie auszuziehen nichts ging hatte ein Ständer sobald der Akt näher kommt geht der runter ich habe keine Ahnung was ich habe und hatte mit sowas nie Probleme war sogar echt schlimm in sowas auch krasse porno sucht jeden Tag seit 10 Jahren jetzt liegt eine wirklich heiße junge Frau vor mir und ich bin am strugglen. Hat jemand mit sowas Erfahrung gemacht und könnte mir Rat geben was da falsch laufen könnte weil Morgenlatte bekomm ich also liegt es nicht daran das es nicht funktionieren kann, aber merke jetzt schon wenn ich mir ein porno anschaue dass es da schon echt schwierig wird denke mache mir voll den Kopf und wenn es nicht besser wird denke ich ist es bald auch vorbei mit der Beziehung... Gruss
  5. Hallo leute, Kurz und Knapp: Ich spreche seit ein Paar wochen mehr oder weniger regelmäßig frauen an. Hab hier und da auch meine Probleme z.B wie ansprechangst, angst vor Ablehnung usw. da ich aber ständig mit einem Wingman oder mehreren Freunden unterwegs bin , die übrigens auch mal ansprechen wird mit mein aussehen zu einem Problem. Inwiefern? Ich bin kein Topmodel oder sonst was im Gegenteil sehe ich mich als Hässlich und habe Komplexe. Aber meine Freunde sagen mir ständig wie gut ich aussehe und ich wäre einer der heißesten typen in der Stadt, und die Frauen würden mich alle anschauen usw. Ein freund zeigt sogar ständig wenn er mal 2 er sets macht bilder von mir und sagt den Frauen sachen wie " sieht her, ich hab ein freund der ist echt hübsch" ich finde es ja bis zu einem gewissen Grad nicht so schlimm was sie sagen.. ist es ja auch nicht aber irgendwie stört es mich dann doch Wo. denn wenn ich Frauen ansprechen möchte denke ich mir " hm, ich sehe (laut anderen) gut aus und darf keinen korb bekommen denn das würde ja garnicht zu meinem aussehen passen!" Was würden die Frauen denken? "Ein so gut aussehender mann wird gekorbt? Unglaublich" etc. Und ich stelle mir sehr hohe Anforderungen und gehe erst garnicht hin.. Wie könnte ich das Problem lösen? Ich hoffe jemand hat tipps für mich, danke
  6. Sehr geehrte Aufreiser Community. Ich habe folgendes Problem: Ich bin 20 Jahre alt und immer noch Jungfrau. Früher war ich sehr introvertiert, aber jetzt kann mich anderen Leuten immer mehr öffnen. Nichtsdestotrotz fällt es mir schwer eine Frau im Club oder ähnliches anzusprechen. Obwohl ich auch weibliche Freunde habe und ich kein Problem damit habe auch mit hübschen Frauen zu reden, schaffe ich es nicht mich zu überwinden jemand Fremdes anzusprechen. Jedes mal wenn ich kurz davor bin es zu versuchen kommt die Angst in mir hoch, dass mir der Gesprächsstoff ausgeht und ich dann langweilig auf die andere Person wirke. Dasselbe passiert mir sogar manchmal auch so bei meinen Freunden. Deswegen wende ich mich an euch. Welche Tipps könnt ihr mir für dieses Problem geben? Was kann ich tun um so gut wie die ganze Zeit interessant für die Person gegenüber zu sein? Wie schaffe ich es auch wenn ich nicht bei bester Laune bin auf eine andere Person einzugehen? Ich hoffe auf möglichst viele Antworten Mit freundlichen Grüßen, Ying
  7. Mein Alter: 31 ihr Alter: 27 Dates: 2 Guten Abend an alle. Ich bin neu hier, sollte der Thread im falschen Bereich sein, bitte verschieben, danke Vorweg ein paar Worte zu mir. Ich bin ein typischer Dauersingle(freiwillig) der nicht viel auf soziale Kontakte gibt, größtenteils alleine durchs Leben geht und damit auch sehr zufrieden ist. Stehe mit beiden Beinen im Leben, verdiene gutes Geld, bin aber natürlich nicht unbedingt ein Schönling (falls diese Infos wichtig sind) wie das aber ab und an so ist, bringt Frau einem das Leben gerne mal durcheinander Mir ist bewusst ich bin in einem Pickup Forum. Es wäre aber nett, wenn ihr es ein wenig beachten würdet, das ich einfach nicht der Standard Typ bin und mir daher die Standard Sprüche auch nicht wirklich helfen. Folgende Ausgangslage Ich hab schon letztes Jahr mehr oder weniger durch Zufall (gemeinsame Interessen) eine HB7 übers Internet kennen gelernt, deren Situation ähnlich ist. Wir haben uns gut verstanden, über Monate hinweg jeden Tag geschrieben (wie das halt mit dem Geschreibsel immer so ist). Sie wusste dann auch um meine Lage und wie speziell ich bin. Hat sie alles nie groß interessiert und sie hat in der ganzen Phase, extrem viel Zeit, Verständnis und Geduld investiert. Damit bei mir dann auch ziemlich viel Vertrauen aufgebaut. Das ganze ging dann auch soweit, dass es im Grunde ne Online Beziehung war (ja, wie zwei so verliebte 15 Jährige ), die aber von ihr Ausging und ich mich da hab mehr oder weniger mitziehen lassen. Vor ein paar Wochen haben wir uns dann gesehen, wir waren uns auch einige, haben es beide nicht eilig, müssen nichts überstürzen. Ich war bei ihr und hab auch da gepennt(im gleichen Bett, was auch im Vorfeld schon ihr Vorschlag war) Außer dauerkuscheln ist da aber nichts gelaufen. Zwei Wochen später das gleiche. Ja ich weiß, ihr werdet da jetzt ansetzten und den Fehler suchen. Wäre ich da aber voll ran gegangen, hätte ich mich 100% sofort ins Aus geschossen. Ist ja nicht so, als ob ich es nicht versucht hätte. Paar Tage danach gab es ein paar Reibereien (ihr ist es auch aufs Gemüt geschlagen, das sie wegen Corona nicht arbeiten konnte/kann), alles nichts schlimmes. Aber dann kamen halt so Sachen wie: sie hat über die ganze Situation nachgedacht, ihr geht das alles zu schnell mit dem übernachten. Würde gerne ein paar Schritte zurück, das wir mehr unternehmen (nach der Corona Sache) und sie weiß nicht mal ob sie überhaupt ne Beziehung will, blabla usw. Letzten Endes ist es dann nach tagelangem hin und her (ist doch wieder alles gut, dann wieder nicht usw) darauf hinaus gelaufen, das sie das Liebesgedingsbums nicht möchte, aber weiterhin Kontakt möchte und mich nicht verlieren. Ich bin jetzt offiziell ein guter Freund. Womit ich grundsätzlich kein Probleme habe. Wir sehen uns am Wochenende auch wieder. Ich weiß nur nicht so recht wie ich das einordnen soll. Ich hab wie gesagt kein Problem damit wenn wir nur Freunde sind. In meinem Kopf geht aber eben nur vor, wenn ich mein Einsiedlerleben nochmal aufgebe, dann mit ihr. Daher bin ich mir unschlüssig wie ich damit umgehen soll. Gerade weil davor alles von ihr ausging und sie unnormal viel Investiert hat. Ob es halt einfach nicht gepasst hat, ich halt einfach hätte doch ran gehen sollen bei den zwei Treffen oder sie wirklich einfach nur unschlüssig ist und das ganze nur Zeit braucht. Über Meinungen und Vorschläge wie ich da vielleicht weiter machen könnte, wäre ich sehr Dankbar und ps, ich weiß, im Grunde ist es Kasperles Theater, aber nicht jeder Mensch endspricht der Standard Norm
  8. Hi Leute, Folgende Situation: Ich habe in den letzten Wochen ein paar wechselnde Sexualpartnerinnen gehabt. Dabei handelte es sich überwiegend um ONS Situationen und gelegentlich um mehrmaliges Treffen. Mein Problem ist, dass ich keine Erektionen mehr bekomme, bzw sehr verkopft bin wenn es intim wird. Ich bin Mitte 20 und habe im Laufe der letzten Jahre gemerkt wie die Problematik immer häufiger aufkam. Mittlerweile fühlt es sich an wie ein Brett vorm Kopf. Generell macht es mir großen Spaß verschiedene Frauen kennen zu lernen und ich würde gerne „befreiter“ sein wenn es intim wird. Ich mache mir selbst viel Druck und habe das Gefühl es verlernt zu haben den Moment zu genießen. Teilweise kommt es mir so vor, als macht mir der Weg zum Lay wesentlich mehr Spaß als der eigentliche Geschlechtsverkehr. Manchmal wünsche ich mir, ich könnte „triebhafter“ sein. In LTRs habe ich das Problem weniger stark gehabt. Hier im Forum konnte ich schon einige gute Tipps finden die ich sofort ausprobieren werde. Um genauer zu sein der Verzicht auf Pornos und das gezielte Anwenden von Sildenafil als Hilfsmittel. Eine andere Herangehensweise, zu der ich kaum Infos hier im Forum gefunden haben, würde mich aber mindestens genau so interessieren. Und zwar möchte ich gerne wissen ob ihr Erfahrung mit Lektüre/Übungen zum Thema Libido/Sexualtrieb/Erektion habt? Gibt es da empfehlenswerte Titel? In einem Post habe ich gelesen, dass sich das Kamasutra zum Teil damit auseinander setzt. Welche Erfahrungen habt ihr diesbezüglich gemacht? Könnt ihr Empfehlungen geben? Zum Thema Sildenafil würde mich noch interessieren welche Erfahrungen ihr mit der Dosierung gemacht habt. Ich habe 20mg, 50mg und 100mg auftreiben können (meine Mutter ist Arzt und hatte einige Muster auf Vorrat). Viele Grüße und danke für jeden Rat 🙌🏻
  9. Hallo, Kurze Infos erstmal: -ich bin 31 Jahre alt meine Freundin 29, -Sind seit 4 Jahren zusammen, -Beide Vollzeit in guten Jobs berufstätig. Mein Problem ist das meine Freundin welche echt einen krassen Job hat, duales Studium, ist Projektleiterin, Karrierefrau etc gerade wieder eine Phase hat wo sie extrem viel arbeitet. Meistens geht sie um 06:45 außer Haus und kommt nicht vor 18 Uhr heim, gefühlt eine 50 Stunden Woche. Oft geht Sie danach noch zum Sport und ist noch mehr platt. Hintergrund ist das Sie vor ca 10 Monaten den Job gewechselt hat und nun eben meint 200% bei der Arbeit leisten zu müssen, was ich auch nachvollziehen kann Sie ist abends meistens total erschöpft und verpeilt, was mich stört, da dann gar keine sinnvolle Zeit mit mir möglich ist. Die gemeinsame Zeit ist werktags knapp bemessen, nur am Wochenende haben wir so richtig Zeit für uns. Früher war das nicht so, da hatte Sie nur eine 37,5 Stunden Woche und war viel entspannter und wir hatten mehr Zeit füreinander. Das Ding ist ich bin mir sicher das Sie sich selbst zwingt so viel zu Arbeiten obwohl das gar nicht sein muss weil Sie eben eine Karrierefrau ist und Erfolg im Beruf haben will. Wir haben schon 100x darüber diskutiert das ich es nicht gut findet das Sie so viel arbeitet und kaum Freizeit hat. Was habe ich für Möglichkeiten damit Sie mehr Zeit für uns bzw für sich selbst hat? Was sollte ich am besten tun? Was würdet Ihr tun? Meine Ideen: 1. Einen auf bockig machen und abends selbst ständig mit Freunden treffen und am WE sogar etwas ohne Sie machen, damit Sie merkt das ich Ihr quasi durch Ihre ganze Arbeit verloren gehe? 2. Mich quasi bei Ihr einschleimen und zB ihr abends essen machen, Tee kochen, sie massieren und sowas um sie vom harten Arbeitstag abzulenken/Sie zu unterstützen? Oder auch zB Ihr zuschauen wie Sie reiten geht (Sie geht auch noch 2x die Woche zum Pferdestall und mag es wenn ich ihr zusehe wie Sie im Kreis galoppiert....langweilig) 3. Irgendwas anderes was ihr so vorschlagt.
  10. 1. Mein Alter 27 2. Alter der Frau 23 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben Nur das Kennenlernen auf einer Party. 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Küssen bis zu sexuellen Berührungen 5. Beschreibung des Problems Nach der Analyse meiner Herangehensweise bei der letzten Frau und einigen Gedanken habe ich mein Mindset geändert und bin dementsprechend auf der letzten Party auch aktiv gewesen. War mit zwei Freunden unterwegs, die waren aber nicht sehr aktiv und fast schon abwesen. Wir sind dann auf eine gemischte Gruppe gestoßen und ich bin spontan auf ein Mädel zugegangen. Da ich gut was getrunken hatte und mir seit dem letzten "Reinfall" alles egal war bin ich selbstbewusst auf sie zu und der Rest ging schon rekordverdächtig schnell. Gleich in den Arm genommen und Körperkontakt aufgebaut, gefragt ob wir an die frische Luft gehen wollen, weil es so laut war. Sind dann kaum zur Tür gekommen, kurz zusammen innig getanzt und dann habe ich sie schon geküsst. Das ganze ging dann draußen mit Küssen weiter, zwischendrin haben wir etwas miteinander gesprochen. Passte alles soweit, Interesse schien von Ihr aus da zu sein. Ich bin dann relativ schnell zum Punkt gekommen: Wir kommen so nicht weiter, gehen wir zu dir oder mir war die Frage. Kurz und knapp, bei mir haben meine zwei Kollegen geschlafen, da die zu Besuch waren --> Schlecht. Sie wohnt nach dem Auslandsstudium aktuell vorübergehend bei ihren Eltern --> Schlecht. (Wobei ich sogar noch so frech war zu fragen wie die so drauf sind). Hab mir ihre Nummer geben lassen. Sie meinte noch "es muss ja nicht gleich heute sein". Da denke ich meist eher an ein gutes Zeichen, eventuell findet sie mich interessant und möchte nicht nur eine schnelle Nummer daraus machen. Vielleicht falsch gedacht? Eigentliches Problem: Habe sie am Abend darauf angeschrieben, von ihr kommt was, aber sehr gestückelt und sagen wir max 1-2 mal Pro Tag als Nachrichtenpaket. Es baut sich keinesfalls ein Gespräch auf, scheint viel zu tun zu haben (erstmal o.k.). Habe dann nach einem Treffen gefragt, kam wieder recht spät die Antwort "klar, gerne. Aber aktuell ziemlich verplant". Ohne Gegenvorschlag natürlich. Der letzte Stand ist jetzt, dass ich darauf geantwortet habe ziemlich verplant sei nicht komplett verplant, sie könne mir einen Gegenvorschlag machen. 6. Frage/n Wie schätzt ihr sie ein? Besteht Interesse oder habe ich etwas falsch interpretiert. Was würdet ihr als nächsten Schritt bestenfalls tun? Ich bin durchaus recht direkt gewesen und auch nach dem Motto "strahle Sexualität aus, dann verführst du Frauen" unterwegs gewesen. Meint ihr das wirkte schon Needy, da ich zügig auf das Thema Sex geleitet habe? Sie meinte sogar noch sie findet den Mut positiv und schien etwas überrascht von meiner Zielstrebigkeit, schien es aber positiv zu bewerten.
  11. Ivar068

    Das zu frühe Kommen.

    Hi Leute, Ich habe vollgendes Problem. Ich bin seit ca 3 Monaten in einer F+. Unsere Sexleben ist ganz okay, was mehr an mir liegt als an ihr. Mein Problem ist das ich oft sehr schnell zum Höhepunkt komme ohne es zu wollen. Hin und wieder kann ich ewig lang, aber oft passiert es mir aber das ich in wenigen Minuten komme. Meine F+ scheint das nicht zu stören, hab schon mit ihr darüber geredet. Mich allerdings stört das extrem. Hoffe jemand kann mir hier weiterhelfen und mir ein paar gute Tipps geben. Danke im Vorraus - Ivar
  12. koux

    Probleme nach kurzer LTR

    1. Dein Alter: 22 2. Ihr/Sein Alter: 20 3. Art der Beziehung: Monogam 4. Dauer der Beziehung: 1 Monat 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: 2/3 Monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex: ich hatte mein 1. Mal mit ihr, war für mich ganz ok mMn., seit dem kein Sex mehr 7. Gemeinsame Wohnung? Nein 8. Probleme, um die es sich handelt: Bis vor kurzem war es eine glückliche und ausgeglichene frische Beziehung aus meiner Sicht. Es hat damals angefangen das ich nicht konsequent genug war, weil sie weiter feiern gehen wollte als wir uns kennengelernt haben & ich mir damals noch dachte, ich kann das schlecht verbieten. Als wir zusammen kamen hat sie das auch eingestellt und alles war vorerst gut soweit.. Nach einem Kurzurlaub zusammen, meinte sie jedoch auf der Rückfahrt: ''es fühlt sich für mich nicht wie eine Beziehung an, ich brauch mehr Zeit für meine Freunde usw'' ''lass uns jedoch weiter treffen/in Kontakt bleiben & schauen wie es in Zukunft wird'' Ich kam damit nur schwer klar, habe es aber akzeptiert das es erstmal vorbei war.. habe jedoch versucht den Kontakt mit ihr zu halten, weil ich es wieder richten wollte. Darauf habe ich aber meist nur Abweisung erhalten und sie hat oft gemeint: ''du bist mir zu langweilig, wenn du keinen plan hast was wir machen, brauchst du gar nicht zu mir kommen'' Nach diversen Streits, kam es dann zum Supergau für mich, nach dem sie mir wiederum öfter Hoffnungen gemacht hat mit: ''du bist mir wichtig'' ''ich will nur dich & keinen anderen'' ''wir kriegen das hin mit der Zeit, ich brauch aber etwas mehr Zeit für mich'' Wir waren zusammen mit Freunden feiern, vorher alles gut, wir haben uns sogar wieder geküsst -> Dann im Club hat sie mich komplett ignoriert, bis ich irgendwann nach Hause gefahren bin & sie auch aber mit einem anderen Typen. Am Tag darauf hab ich mir ihr geredet, sie hat geweint und sich für alles entschuldigt und ich habe ihr eine Chance eingeräumt, indem wir unsere Beziehung wieder richten nach meinen Regeln, ohne feiern, ohne ihrer Negativität mir gegenüber usw. Am nächsten Tag jedoch hat sie alles umgeworfen, da sie mit Freundinnen geredet hat blabla. Nun hatten wir wenig bis gar keinen Kontakt in den letzten 2 Wochen, bis wir uns kurz Freitag getroffen haben. Fazit d. Gesprächs: Wir beide sind unzufrieden mit der Situation zwischen uns, sie sagt sie kann nicht abschließen mit mir, braucht Bedenkzeit (ist jetzt eh im Urlaub) jedoch merke ich es selber, sie würde es gerne mit mir wieder hinkriegen, aber irgendwas hindert sie daran es selber zu zulassen Schlechtes Gewissen? Für mich sind ihre Handlungen nicht nachzuvollziehen, gerade weil sie bis sie ausm Urlaub zurück ist nicht mal Whatsapp Kontakt will, welchen ich auch nicht gesucht hab seit dem. Ich selbst hänge sehr an ihr, was mMn. das Problem war, dass ich das zu intensiv gezeigt hab nach unserem Aus. //edit Durch einen Freund habe ich erfahren, das sie mehr Kontra von mir will, ich mehr Charakter zeigen soll & hinter meiner Meinung stehen. Für mich alles Punkte, die ich aus meiner Sicht gezeigt hab, jedoch bei ihr öfter schwach wurde. 9. Fragen an die Community: Wie kriege ich sie überhaupt dazu, das sie sich wieder auf mich einlässt? Kann ich das überhaupt beeinflussen? Wie muss ich Vorgehen, damit ihr sie sich selbst die Chance für uns beide wieder gibt? Wie sollte ich reagieren, wenn sie sich meldet nach ihrem Urlaub? Wie gehe ich es an, um die Oberhand in der Beziehung zu kriegen und auch zu halten? Was sollte ich anders machen, als bisher?
  13. Ich 28 Jahre Sie 24 Ich habe vollgendes Problem habe ein Mädchen getroffen die ich von früher kenne. Nach Längerem hin und her haben wir uns getroffen ,sie war jetzt 3 mal bei mir erwähnt andauernd ihren ex teilte mir mit das sie keine Beziehung will. Womit ich auch kein Problem habe haben schon viel miteinander geredet also vertrauen ist da,habe sie schon mal gefragt ob sie mich Gefriendzoned hat.Darauf meinte sie halt nur das es nicht Persönlich wäre und sie keine Beziehung sucht,aber will sich mit mir treffen auch gerne bei mir zuhause 🙈. Wie soll ich es am besten angehend ohne sie jetzt zu krass zu bedrängen kamen uns schon näher aber rummachen war nicht drin da Sie mir ja auch mitteilte das das wir so chillen sollen,aber ich merke das da sexuelle Interesse da ist will sie einfach gerne sex mit ihr. Habe auch das Gefühl das ich zu nett zu ihr war und sie einfach Spiele spielt um ihr Ego zu pushen erwähnte auch beim Letzten treffen Jungs die was von ihr wollen denke war ein shitest auf den ich nicht angesprungen bin da ein 27 jähriger ihr Liebesbriefe schreibt🙊 wie stell ich das am besten an ohne das es zu plump kommt einfach küssen dachte mir auch schon beim nächsten mal versuche ich es und wenn die es nicht erwidert sage ich ihr das ich keine Interesse an neue Freundschaften habe und ihr auch schon von Anfang an gesagt habe das ich sie als Frau kennenlernen wollte und nicht als Freundin . Gruß
  14. Moin moin Pua's, Da ich noch Anfänger bin und nicht weiß wie ich in dieser Situation weiter komme, hoffe ich hier gute Lösungsansätze für folgendes Problem zu bekommen. Also in meinem Gym ist ne ziemlich heiße Braut (HB 9,19 Jahre) die mich vorher gekonnt ignoriert hat, jedoch seitdem sie angefangen hat dort zu arbeiten und wir ins Gespräch gekommen sind, sie extrem viele IoI's zeigt, mich shit tested und wir so ziemlich auf einer Ebene sind. Also attraction ist vorhanden. Das Problem ist nur, dass sie einen Freund hat, den ich auch vom Sehen aus dem Gym kenne. Da ich mir ein SC dort aufgebaut habe und ziemlich viele Leute dort kenne, hat mir das zwar Social Proof gegeben, aber ich sehe keine Möglichkeit darin, sie zu closen, da ich wahrscheinlich zuviel riskiere, vorallem da sie dort arbeitet. Aber ich bin auch derjenige, der den Schritt tun muss und ich will mir die Chance nicht entgehen lassen. 😄 Inspirierende Lösungsvorschläge sind willkommen.
  15. ...jetzt, wo ich frisch gebackener Single bin, nervt mich das Forum irgenwie. Mir kommt's so defizit-orientiert vor. Als ich Ende 2011 das erste mal von Pick Up gelesen hab', ein paar Videos gesehen hab', da war ich super neugierig, wie das so ist, hatte richtig Lust "aus mir rauszugehen", Zeug auszuprobieren. War zwar mehr ein Gefühl als Realität, aber so "ein bisschen" hab' ich mich schon in der Welt ausprobiert. Das Komische is', ich hab' niemanden abgeschleppt, aber irgendwie voll Spaß gehabt, mal eine andere Welt und eine andere Einstellung auszuprobieren (hab' mir zweimal 'ne Nummer geholt und sie dan gleich weg geschmissen, einfach, weil ich probieren wollte, wie sich das anfühlt. War eigentlich gar nicht so übel ...). Irgendwie hat mich das Forum unddie ganze Sache neugierig gemacht. ...bin seit zwe Wochen wieder "echter" Single, wobei ich eine Woche davon bei meiner Ex war. Und irgendwie bin ich tatsächlich einwenig neugierig, fühl' mich ein kleines bisschen "befreit" (auch wenn ich definitiv extrem viel Freiheit hatte - "zu viel", weil ich ja wollte, dass sie nach Wien kommt, was dann irgendwie doch nichts wurde). Aber bei allen gemischten Gefühlen ihr gegenüber, bin ich gerade echt wieder einwenig neugierig. Aber das Lesen im Forum is' so ... städig wird über "Probleme" und "Baustellen" geredet. Ich bin kein Mensch, der alles positiv formulieren will und glaub', dass "freisetzen" besser is' als "entlassen" oder so; ich bin total genervt von dieser "die Krise muss man als Chance sehen"-Rede. Aber irgendwie ... wieso is' eigentlich alles eine "Krise", wieso muss man "an sich arbeiten" und kann nicht einfach mal "mit seiner Identität spielen", "neue Sachen ausprobieren", "mal probieren, wer anderer zu sein"? ...vielleicht - also nur vielleicht - gibt's im Forum einen viel zu hohen Anspruch, ein zu "starkes" Idealbild, sodass der "normale Mensch" irgendwie als so weit davon entfernt angesehen wird, dass er angesichts dieses Ideals nicht bloß "unvollkommen" sondern geradezu "abartig", "krank", "schlecht" angesehen wird. Ich kann mich noch erinnern, dass ich vor meiner Entdeckung von "Pick up" gar nicht auf die Idee gekommen bin, Mädels anzusprechen - zugegeben: ich war zu dem Zeitpukt seit 6 1/2 Jahren in einer festen monogamen Beziehung. Aber mein Gedanke damals war: "Voll cool. Es gibt Leute, die einfach eine schöne Frau auf der Straße ansprechen?" Ich war dermaße weltfremd, ich fand "Ansprechangst" irgendwie eine befremdliche Sache. Ich wusste ja gar nicht, ob ich Angst davor hätte ... ich kannte das einfach nicht. Das erste mal, war ich ein bisschen nervös, aber es hat super gut geklappt (Folgedate die Woche drauf, aber ich war ehrlich gesagt noch immer mit meiner damaligen Freundin zusammen, und außerdem hatte ich echt so überhaupt keine Ahnung davon, was ein Date eigentlich is' und was man da so tut). Ich wollte das erst nur als Status-Update schrieben, weil's wirklich "bloß" eine persönliche Sache is'; eine Genervtheit von den Antworten in diesem Thread: https://www.pickupforum.de/topic/166402-wie-lernt-ihr-viele-frauen-kennen/ ...und einwenig genervt von okcupid und websingles bin ich auch, von diversen Serien ("Sideswiped", wieso schau' ich mir sowas an?) und einfach von dieser Idealvorstellung davon, wie ein "erfolgreicher Single" lebt. Ich hab' eben gerade einwenig Lust, wieder neue Leute kennenzulernen, ich freu' mich auf die nächsten zwei Tage, wo's Gelegenheiten geben könnte, und ich hab' sogarrichtig Lust, drauf, im Spielelokal irgendwelche Leute (Mädels) zu unserem Tisch einzuladen und warte auf's nächste Konzert (übermorgen); also ich bin echt neugierig und offen. Dachte mir, ich guck' mal ins Forum, und dann seh' ich diese "Problem"-Rede, die irgendwie mehr demotiviert als motiviert. Die Frage, wie die Leute hier viele Frauen kennenlernen fand' ich ... naja, sie wird auf die eine oder andere Art eh immer gestellt, aber ich dachte mir, dass ich die Antworten mal überfliegen kann und mir Anregungen holen kann (also ... welche, auf die ich nicht selbst gekommen wäre). Aber da is' irgendwie so viel Gerede darüber, ob der Threadersteller "okay" ist d.h. wie seine Persönlichkeit "zu bewerten ist", wie schlecht nicht "seine Ausreden" sind und so weiter. ...joa, irgendwie hab' ich den Faden verloren, als ich mir gerade 'ne Pizza in's Backrohr geschoben hab'. Aber ich wollt' einfach mal sagen, dass mich das irgendwie anpisst (sollte ja ursprünglich nur eine Stautsmeldung sein) und in meinem "Tatendrang" eher bremst. Obwohl, an sich is' das eh gut so, weil ich jetzt WIRKLICH meine Thesis fertig bekommen will. Es is' gerade eine Stelle bei meinem Prof aufgeschrieben und wenn ich mich mal richtig zusammenreiß, ein oder zwei kleine Wunder vollbringe, dann is' es vielleicht nicht ganz so lächerlich, wenn ich ansprech', dass ich mich irgendwie schon für die Stelle interessier' und mir 'n Bei nausreißen würde, um rechtzeitig meinen Abschluss zu haben ... halt irgendwie .. wohl nur, wenn's einen Grund gibt (z.B. die Stelle).
  16. Servus zusammen, Ich hab ein HB vor längerem kennengelernt, auch mehrere Dates mit ihr gehabt. Jetz hab ich gestern ein anderes HB kennengelernt und hab über entsprechende Onlinekanäle festgestellt, dass die beiden sich kennen. Ich weiß zwar nich, ob sie gemeinsam darüber sprechen, jedenfalls is mir das unangenehm. Muss es das? Wie soll ich vorgehen? Kann es mir egal sein?
  17. 1. Mein Alter 32 2. Alter der Frau 27 3. Art der Affäre (F+, Affäre neben einer Beziehung) neu kennengelernt 4. Ist einer von beiden anderweitig eingebunden? In welcher Beziehungsform (monogam/offen)? Ist die Affäre geheim? Nein beide frei und nicht geheim 5. Dauer der Affäre 3 wochen 6. Qualität / Häufigkeit Sex sehr gut / bisher 3 mal 7. Beschreibung des Problems? Also ich muss etwas ausholen... versuche mich kurz zu halten... Ich hab sie angesprochen, sie war begeistert! 1.Date war alles dabei (spazieren, essen, was trinken, Sex) sie hat dann am nächsten Tag mit einer Whats app zuerst investiert, ganz normal geflirtet über whats app... 2. Date war bei mir( ich hab gefragt), wir haben zusammen gekocht, spaß gehabt, dann sex Sie hat fleißig weiter investiert und ich habe mit ihr wieder über Whats app geflirtet... 3. Date war bei ihr ( ich hab gefragt), spazieren, pizza gekocht, sex Nach dem Sex hat sie mich gefragt was das zwischen uns ist... ich war etwas überrascht, dass die Frage so schnell kam und habe nur so vor mich hingesagt ich: "ja schauen wir mal" Sie: " du kannst mich immer ganz direkt fragen, wenn du sex willst, kein Problem" Ich: "ok" Danach auf der Couch gechillt und über alles Mögliche gequatscht... irgendwann sagt sie zu mir " ich habe dem anderen (den sie noch getroffen hat) gesagt dass es nichts wird" Ich hab dann nur gesagt, ok ist doch gut! Am nächsten Tag hatte ich das Gefühl, dass die Antwort zu dem Thema " Was ist das zwischen uns" dann doch zuwenig von mir war... Also habe ich geschrieben: Dass sie mir mehr Wert wär als nur sex, wir es aber ganz langsam angehen Von ihr kam dann sowas wie, sie hätte nicht gedacht dass sie Frage so ernst rübergekommen ist... aber langsam klingt gut Naja ich hab meine Uhr bei ihr vergessen, die ich auch 2 Tage später wieder bekommen habe, die Überraschung war, dass unter der Uhr ein kleines Post-it war mit der Aufschrift "From /ihr Name/ with herz(gemalt) " Naja hab mich da echt gefreut! Jedenfalls ist sie dann übers WE nach Hause zu ihrer Schwester gefahren, die Geburtstag hatte. Wenig SMS kontakt, aber sie hat auch investiert... Als sie wieder zurück war hab ich nach einem 4.Date gefragt... dann habe ich 1 Tag keine Antwort bekommen... Am nächsten Tag dann von ihr: Was ich sagen will: Ich merke, dass ich alles abstoße, was mir zu nah kommt. Und weil du ein gescheiter Mann bist, ich mich aber nicht auf dich einlassen kann/will, passt das momentan nicht. Ich sollte meinen Krams regeln und wenn wir dann noch Interesse haben, kommen wir wieder zusammen. Naja hab dann mit ihr Persönlich gesprochen und sie meinte, sie war auf einem Egotrip und will nun damit aufhören, sie will mich schützen und vorerst auf Eis legen, da, wie sie sagt ich zu schade wär, wenn sie mich verarscht... sie meinte auch ich soll warten (ich habe nein gesagt) am schluss haben wir uns geküsst, als ich dann zuhause war hat sie mir geschrieben und nochmal eine Erklärung abgegeben, dass sie mich schützen will, damit wir kein Drama haben... Am nächsten Tag hat sie wieder geschrieben, war aber belanglos... Hab auch einiges später belanglos geantwortet 8. Frage/n Meine Frage ist nun was soll ich tun? Bin hin und hergerissen was ich machen soll... mich melden oder nicht? Gibt es noch eine Chance, damit wir weitermachen können und uns besser kennenlernen? Würde mich auf alle fälle freuen über ein paar Antworten...
  18. Ein oder mehrere Mitglieder in der Empfängerliste sind in einer eingeschränkten Gruppe, welche keine privaten Nachrichten von Dir empfangen kann. Als VIP Mitglied bekommst Du weitere Berechtigungen. Das steht dort wenn ich jmd. eine Nachricht schicken möchte. Was ist das los?
  19. 1. Mein Alter 19 2. Alter der Frau 17 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 0 4. Etappe der Verführung „Snapchat Instagram“+ nonverbalen Kommunikation 5. Beschreibung des Problems Ich beobachte gerad nen ziemlich lustiges Szenario Hab mit meinem „Schwarm“ aus der Schule nenZeit lang hin und her geschrieben aber sie ist nie konkret auf das Treffen eingegangen oder es kam nur ein gute Nacht🤓. Hatte darauf dann irgendwann keine Lust mehr gehabt und nicht mehr investiert und Kontakt abgebrochen. Nach nen paar Wochen nix schreibt sie mich an weil sie sieht dass wir in den gleichen Club gehen an dem Abend uns sie fragt mich ob es voll wäre an sich nichts besonderes . In der Schule kommt es aber zu keinem Gespräch , nur stärker Augenkontakt und ihre Freundinnen drehen sich um. da sie immer in einer Gruppe ist und ich immer auf den perfekten moment hoffe, hatte da bis jetzt noch keine Eier zu . In den letzten Wochen haben mich 3 Freundinnen bei Tinder und 1 von insta angeschrieben von ihr und habe gesehen dass die miteinander befreundet sind . Bekomme fragen gestellt ob ich ein Frauenversteher wäre oder wann meine letzte Beziehung war . Kann mann sagen , dass da mein Status spioniert bzw abgecheckt wird 😄 liebe grüsse
  20. Alter PUA Ich bin 30 Jahre alt Alter HB Sie ist 28 (Bald 29) Dates Kennen uns seit einer Woche. Haben uns über Tinder kennengelernt und über WhatsApp weiter kommuniziert. 1. Date war am Dienstag (12.02.2019) Etappe der Verführung Sexuelle Berührungen Problem Wie oben erwähnt haben wir uns auf Tinder kennengelernt und sind schnell auf WhatsApp geswitcht, die Unterhaltungen waren gut und tiefgründig. Nach einem 7 stündigen FaceTime Marathon war ich mir sicher am HP zu sein und wir machten ein Date aus (Bei ihr zuhause). Das Date verlief super, gute Gespräche, Handlesen und Körper Kontakt (kuscheln auf dem Sofa) Sie sagte und ich zitiere “ich bin ganz schön müde aber mein Bett ist groß genug für Zwei” klar da sag ich nicht nein. Im Bett konnte ich mir ein erstes Bild von ihrem Perfekten Körper machen und den auch berühren (Po, Becken, Bauch, Hals, Oberschenkel) sie hat es genossen und geliebt wie ich sie anfasse aber zum FC kam es nicht keine Chance. Nach dem Date folgten jede Menge Nachrichten wie schön und besonders es für sie war und das sie mich wieder sehen will und sie der Meinung ist ich bin der “eine” Aber jetzt das Problem, seit gestern (Freitag) werden die Nachrichten Kälter, kürzer und verlieren an Tiefe, nicht nur das, sie sagt plötzlich das sie Abstand braucht, Freiraum um sich klar zu werden was sie will, da es ihr zuschnell geht. Fragen Ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung ob das ein Shit-Test sein soll, aber auch nach einem Freez out und trotz verständnisvollem Zuspruch meiner Seite bleibt es dabei. Was habe ich Falsch gemacht? Warum der MindFuck bei Ihr? Wie soll ich jetzt handeln? Was kann ich tun damit ich sie halten kann emotional? Danke schon mal und liebe PU Grüße John
  21. Hallo zusammen, bevor ich zum eigentlichen "Problem" komme, hier die Vorgeschichte: Ich habe eine HB vor ca. 4 Wochen kennengelernt. Ich kannte Sie vorher nicht, sie ist also nicht in meinem Freundeskreis. Meinem Gefühl nach geht es sehr schleppend voran. Beim ersten Date nur ein wenig Zeit in der Kneipe verbracht. Beim zweiten Mal romantisches Schlittschuhlaufen, mit erstem Kuss. Beim dritten Date Spaziergang mit dauerhafter sexueller Spannung, stundenlangem Küssen, später dann bei ihr mit leichtem Fummeln übernachtet. Zwischen den Dates hatten wir quasi keinen Kontakt. Lediglich um ein neues Date auszumachen. Bei mir kicken relativ schnell, nachdem ich keinen Kontakt mehr habe starke Sehnsuchtsgefühle rein. Diese konnte ich aber vorerst gut im Griff behalten, sodass sie es vermeintlich nicht gemerkt hat. Am Ende des letzten Dates machte ich dann also einen Termin aus, der in einem kürzeren Abstand (2 Tage später) stattfinden sollte. Zunächst wollte sie mich damit abwimmeln, indem sie sagte, sie wolle das telefonisch klären. Als ich aber darauf bestand, willigte sie ein. Am selbigen Tag meldete sie sich dann nicht. Erst Abends habe ich Kontakt zu ihr bekommen. Dort schrieb sie, dass ihr nicht danach war. Darauf hin habe ich ihr zu verstehen gegeben, dass es so nicht gehört und frühzeitig absagen sollte. Daraufhin entschuldigte sie sich für ihr Verhalten. Aber irgendwie hatte ich dann einen schwachen Moment und habe sie um ein klärendes Gespräch am nächsten Tag gebeten, zu dem sie zusagte. Dann habe ich es ein wenig "verkackt". Ich habe meine Verletzlichkeit und meine Gefühle zu ihr gezeigt. Wir haben auch über Beziehungen geredet, und ob dies schon eine währe. Außerdem habe ich ihr durch die Blume erzählt, dass es mir ein wenig langsam zwischen uns vorangeht. Sie hat sich darauf auch etwas geöffnet und ihre Zweifel geäußert (Schlechte Erfahrungen, bla bla... , habe aber kein Pussy-Diagnose-Modus angeschmissen). Am Ende noch ein paar Küsse ausgetauscht. Seit dem haben wir mal wieder keinen Kontakt. Nun zum eigentlichen Problem: Mir geht es tierisch auf die Nerven, dass wir uns nur einmal die Woche sehen und nur so selten schreiben. Sie liest ihre Nachrichten vielleicht einmal am Tag. Zumindest so selten, dass man die nächsten Stunden auf keine Antwort warten braucht. Dies fühlt sich für mich nach starken Desinteresse an und einer Art Freeze Out ihrerseits. Ich kenne es eigentlich nur so,dass man auch seine Nachrichten regelmäßig liest und, vor allem wenn man Interesse an einer Person hat (schon alleine weil man ständig an sie denkt) auch öfter mal schaut ob diese Person geschrieben hat. Ich habe kein Lust ihr den ganzen Tag zu schreiben und wie ein Beta darauf zu warten, dass sie irgendwann antwortet. Momentan fühlt es sich für mich ehr an, wie eine "Fernbeziehung". Ich befürchte, dass ich das Ganze viel zu eng sehe. Zumindest würde ich gerne eure Meinung dazu hören. Vielleicht habt ihr auch ein Tipp wie ich es hinbekomme sie öfter zu sehen, ohne bedürftig rüber zu kommen. Was mache ich falsch, bzw. was hätte ich - in der Vergangenheit - anders machen können. Sie scheint gewisse Zweifel zu haben, ob sie mir "vertrauen" kann. Allgemein habe ich das Gefühl, dass wir beide sehr starke Gefühle zueinander haben. Das kann ich aber nur aus meiner Sicht beurteilen. Ihre Körpersprache zeigt mir dies zumindest (soweit ich das als Amateur-Verführer beurteilen kann). Während der ganzen Zeit habe ich durchgängig Zweifel die Verbindung zu ihr weiter aufrecht zu halten. Dies liegt vor allem daran, dass ich mich ziemlich am Anfang der ganzen Verführungskunst fühle und ich mit der Beziehung zu einer Frau meine Probleme nicht gelöst bekomme (Ansprechangst, Selbstbewusstsein, etc.). Eigentlich war dieses Ansprechen die Anfänge der DJ-Challange. Möge die göttliche Hand des tabulosen, direkten Internets hier nicht auf mich niederhageln. 😄
  22. Liebe Community !! So kann JEDER von euch das Problem des schwammigen Schwanzes lösen !!! ich weiß wie nervig und „peinlich“ das ist aber ich habs gelöst !! Schritt1 : trinke den ganzen Tag soviel Wasser wie möglich! Schritt2 : lasse dir von Ihr einen blasen ! – sie weiß das ganze ja dass er Probleme hat und bitte sie einfach wenn sie schon geil ist, höflichst dir einen zu Lutschen! >>Schritt3 : (WICHTIG)<< frag sie : „darf ich Ihn einmal reinstecken? Nur einmal “ *ins Ohr flüstern* // sobald du merkst er wird schlapp zie Ihn raus – aber so hast du überhaupt keinen Druck! Schritt 4 : beste Position: Missionary und dabei hände durchgestreckt abstützen so dass der Penis nach unten gedrückt wird ! Das ganze spielt sich NUR im Kopf ab! Du denkst die ganze Zeit schon drann „hmm.. wird er heute schlapp“ „so – jetzt nicht nachlassen“ „hält er diesmal durch“ --- das musst du wegbekommen wird vl ein paar übungen gebrauchen aber bei mir klappts jetzt !! Viel Erfolg
  23. Hallo, wie kann ich einzelne Nachrichten im Posteingang löschen? Danke. LG Paul
  24. Hey Leute, mir ist aufgefallen, dass ich mich im Daygamebereich von PU nicht wirklich weiterentwickle seit ein par Wochen. Ich mache Daygame hauptsächlich allein. Zu mir: Bin Student, 22 Jahre alt und bezüglich des Forums: PUA Anfänger mit Glückserfolgen vor meiner PU Zeit. Situation: Wenige bzw. Keine Approaches bei HB’s obwohl ich mir es vornehme insbesondere beim Verlassen der Wohnung, selbst dann wenn ich beim sichten des HB in einem guten State bin. In meinem Falle bezeichnet ein guter State ein entspanntes Alpha auftreten/verhalten also ein Handeln „aus dem Bauch heraus“ mit „Jagdinstinkt“. Warm approaches: Ich registriere, dass ich von HB’s IOIS bekomme wenn ich z.B. alleine in der Stadt unterwegs bin wegen der Organisation von verschiedenen Angelegenheiten oder Fahrten zum/vom Training. Wenn ich das bemerke pusht das natürlich das Ego und das wirkt sich positiv auf meine Ausstrahlung aus. Häufig jedoch (fast immer) schaffe ich es nicht in derselben Situation den Warm Approach durchzuführen. Anschließend kritisierte ich mich und versuche die Ursache für das nicht approachen zu finden. Cold approaches: Habe 1 / 2 Routinen die ich bringen kann und auch auch mehrfach angewandt habe, aber ich approach einfach verdammt nochmal zu selten obwohl ich es mir vornehme. Vermutung: Die logische Erklärung dafür wäre, dass ich AA habe und exuse wegen verschiedensten Umständen. Der Witz ist aber, dass mir der Outcome relativ egal ist, ich also selbst bei einem Korb später über mich lachen kann, egal wie dreist mein Approach war. In Normalfall pusht mich das sogar wenn das HB direkt das Bitchshield hochfährt. Crazy. Mir ist vor dem Ansprechen bewusst, dass ich bis jetzt bei allen Approaches die ich „geeredet“ angefangen und durchgezogen habe mich anschließend als „Alpha“ bestätigt gefühlt habe und unabhängig vom Outcome anschließend gepusht war wegen des Lernerfolges und des HB's. Das Problem vermute ich eher im generellen durch PickUp begünstigten Mindset. Ich habe seit den ich von PickUp mitbekommen habe (vor knapp einem Jahr) mich sehr stark persönlich weiterentwickelt vor allem was ein selbstbestimmtes Leben angeht sporatich mich mit Approaches versucht. Mein Inner Game ist gut weil ich in meinem Leben verschiedene Ziele mit vollem Einsatz und Leidenschaft verfolge (Bei mir Studium – momentan Bachelorarbeit, Kampfsport und Bushcraft) und in den Gruppen dort überall guten Stand habe. Das Ding ist, ich bin nicht nur Outcome unabhängig sondern auch HB unabhängig bin und das obwohl ich weiß wie viel Spaß das machen und wie sehr das insbesondere pushen kann. Ziel: Wie schaffe ich es diese Blockade, also das ich mir sage das mein Leben auch ohne das HB dort funktioniert und Spaß macht insofern zu lösen dass ich aktiv und vor allem spontan Daygame betreiben kann? Anmerkung Mein Pickup Level anhand eines Sets:
  25. Hallo Leute, Nach einiger Zeit habe ich mich nun entschieden meinen ersten Beitrag zu verfassen. Ich hoffe, dass ich hier im Forum konstruktive Ratschläge finde. Zu meiner Person: Ich bin 18 Jahre alt und dieses Jahr mache ich mein Abitur. Zu meinem Problem: Ein Teil des Problems ist denke ich mal, dass ich nicht weiß ob die folgende Tatsache ein Problem ist. Jedenfalls bin ich nich jungfrau und ungeküsst. Ich sehne mich nicht nach einer Bz, weil das aktuell nicht machbar ist. Aber auf Dauer wäre es natürlich schön mal an der Unberührtheit was zu ändern. Auch wenn das ganze darauf schließen könnte, dass ich ein Nerd sei, ist dem nicht so, ganz und garnicht haha. Ich bin im Schulleben, Freundeskres etc. beliebt und auch recht bekannt, sprich mich "kennen" auch viele Leute durch die Sozialen Netzwerke , welche ich selber nicht kenne. Optisch: Ich bin 1.80m groß, sportlich gebaut. Mein "Alleinstellungsmerkmal" , wenn man das so sagen darf, ist dass ich dunkelhäutig bin (Mischling). Bin dahingehend zufrieden und selbstbewusst, was ich wohl auch ausstrahle. Scheine optisch oft gut anzukommen ->Komplimente der Frauen Ich habe zu einigen HBs losen Kontakt. Teilweise sind es temporäre äußere Umstände (Abi) und dauerhafte ( 2x Schwester von Kumpel), die das ganze erschweren. Auf so gut wie jeder Geburtstagsparty bzw. Jedem Clubbesuch, macht mich pro Nacht min. eine HB an. Aber ich eskaliere nicht und belasse es bei gegenseitigem "Befummeln" (während wir natülich die Klamotten anhaben). Beispiel Nr 1: Im Club kommt eine HB 9,5 im Alter von 24 Jahren und zieht mich am Kragen zu ihr ran. (KC möglich im Nachhinein?). Habe sie noch nie gesehen aber sie war Bombe. Anschließend hat sie für mich getwerkt und mich danach wieder zu ihr rangezogen. Danach ging sie weg und kam im Laufe des Abends wieder. Beispiel 2: Auf einer Party, hat mich eine HB 6.5 (unbekannt) angetanzt. Anschließend hat sie meine Hand genommen und isoliert. Anschließend wieder rein und was getrunken. Ihre Freundin HB 7war auch da. Auch sie kannte ich nicht. Anschließend hat HB8 versucht mich zu klären. Hat mich ebenfalls isoliert. Nach "Befummeln" hat sie hat zum KC angesetzt aber ich habe es nicht erwiedert. Fun fact: HB6.5 hat sich einen Kumpel danach geangelt und ist jetzt mit ihm zusammen. Beispiel 3: Letzten Freitag war ich im Club. Bin dorthin mit einigen Freunden gefahren. Darunter HB 9 mit der ich mich super verstehe, aber ihr Bruder ein Kumpel von mir ist. Attraction war am Anfang allemals da. Eine weiter HB8.5, wo das selbe Problem besteht war ebenfalls da. Max. 5 Minuten im Club und ein Kumpel sagt mir, dass eine HB8 hinter mir sie angesprochen habe. Sie habe ihm gesagt, dass sie mich hübwch fand und ich sie klären solle heute Abend. Hab es erst nicht geglaubt aber wenig später brachte mein Kumpel mich dazu sie anzutanzen. Nun ja dann erstmal bissi getanzt und anschließend hat sie schön für mich getwerkt. Sie trig bauchfrei und meine Hände waren an ihren Bauch. Allen ernstes hat sie dann versucht meine Finger weiter runter zu führen. Dann hab ich das ganze beendet und das war dann auch fertsch. Also entweder bin ich ne Pissy, die nicht eskaliert oder ich habe zu hohe Anforderungen. Wie würdet ihr das ganze deuten und worin explizit sähet ihr Potenzial/Möglichkeiten an mir selber zu arbeiten. Danke schon mal :)