Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'ansprechen'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

222 Ergebnisse gefunden

  1. Hey Leute! Ich habe ein Problem und fänds cool von euch, wenn ihr mir eure Meinung/Lösungsvorschläge sagen würdet. Sicher wird der eine oder andere dabei sein, der mir helfen kann. Mein Problem, oder zumindest das, was ich als Problem sehe, ist, dass ich stottere. Damit meine ich nicht, dass ich öfters mal über meine eigenen Worte "stolper", weil ich nicht mehr weiter weiß oder zu nervös bin... sondern ich habe die diagnostizierte Sprechstörung "Stottern". Knapp zusammengefasst bedeutet das bei mir, dass ich nicht so flüssig und elegant sprechen kann, wie man es sich wohl als PUA wünscht. Wenn ich spreche, komm ich oft ins Stocken, kann plötzlich ein paar Sekunden lang nichts sagen, dehne bestimmte Laute oder ich wiederhole einzelne Wörter oder Satzteile - alles Symptome vom Stottern. Jetzt mal angenommen, es gäbe wirklich keine einzige Möglichkeit, das Stottern zu therapieren. Was glaubt ihr, inwiefern, das Stottern meine skills als PUA vernichtet? Ist es ein Problem? Sollte ich versuchen, das Stottern zu kompensieren? Wird das Target womöglich sogar beeindruckt sein, dass ich Sie anspreche OBWOHL ich stottere? Sagt mir einfach eure Sicht der Dinge. Ich habe jetzt schon einige Approaches hinter mir - ohne stottern zu müssen. Daher habe ich noch keine Erfahrung damit, wie HBs auf mein Stottern reagieren. So wie ich meine Symptomatik aber kenne, werde ich früher oder später auch mal heftig stottern, wenn ich sargen gehe. Ich bin hoch motiviert und möchte mich vom Stottern nicht geschlagen geben! Ich habe genauso ein Recht darauf, Spaß zu haben wie Leute die einwandfrei sprechen können. Meine zweites Anliegen: Ich habe tatsächlich eine Intensivtherapie gegen das Stottern gemacht. Das Ergebnis: wenn ich in eine Art "Sprechtechnik" rede, wobei sich mein Sprechen sehr unnatürlich, geplant, und einfach nicht "normal" anhört, schaffe ich es einigermaßen flüssig zu sprechen. Dabei rede ich ein bisschen langsamer, beginne Sätze/Satzteile sehr weich und rede insgesamt sehr "gebunden". Es ist schriftlich schwer zu beschreiben, aber es ist auf jeden Fall auffällig. Meine Frage: Was glaubt ihr inwiefern mich diese Sprechweise in meinem sargen beeinträchtigen würde? Ist es egal? Mach ich mir zu viele Gedanken? Sollte ich der Frau von Anfang an sagen, warum ich etwas anders rede? Spuckt einfach alles aus, was ihr dazu meint. Ich bin gespannt, was ihr so für Antworten schreibt! und danke schonmal im Voraus für eure Mühe! Euer Leverixx
  2. AJass

    Opener

    Hallo liebe Freundinnen & Freunde des Sonnensystems, ich würde sagen, dass mir das flirten schon ziemlich gut gelingt und ich die meisten techniques schon drauf habe. Jedoch fällt es mir schwer einen guten Opener zu finden. Habt ihr vielleicht ein paar die man auswendig lernen könnte und immer wieder benutzen könnte? Evtl. auch mit Überleitung zu anderen Themen? Primär einsetzbar auf Partys oder dem Anspechen von Gruppen, in denen sich das Target befindet.
  3. Der Rottenflieger

    Gruppe Öffnen

    Über die Gruppe zum Ziel Du kennst das Szenario, oder? Da ist sie… und du willst sie ansprechen. Aber sie steckt in einer Gruppe. Und wenn die Gruppe auch aus Männern besteht scheint es umso schwieriger! Wenn du sie ansprichst, merken das natürlich alle! Wie kannst du mit ihr unter solchen Umständen flirten? Du kannst warten bis sie zur Toilette geht, aber was dann? Sie hinterher rennen? Zu dämlich! Wenn mit dieser Situation konfrontiert geben die meisten Männer auf. Aber warum nur? Wenn du nur etwas Selbstvertrauen hast kann dir eine Gruppe einen günstigeren Zugang zur Frau bieten als wenn sie allein wäre! Drei Sachen musst du nur dabei achten: 1. Du musst dich vor der Gruppe vorstellen und die ganze Gruppe ins Gespräch einschließen, 2. Du musst insbesondere bei den Männern gut ankommen und von ihnen akzeptiert werden, 3. Du sollst die Zielfrau zunächst wenig Achtung schenken, um allen von deinen wahren Absichten abzulenken, um von allen anderen akzeptiert zu werden, und um sie vor einem Rätsel zu stellen – „warum baggert er mich nicht wie die meisten anderen Männer an?“ (das wirst du später ändern). Also, du bist der aufgeschlossene – und interessante – Typ der neue Leute gern kennenlernt! Ein Öffner dafür kann sehr einfach sein. Du gehst hin und sagst etwa: „Hi! Ich habe euch gesehen und dachte, ihr seht wie interessante Leute aus! Seid ihr zum ersten Mal hier?“ Du kannst dann folgende Fragen stellen, woher sie alle kommen, etc., und… wie sie sich kennen Die letzte Frage ist wichtig: so kannst du herausfinden in welchem Verhältnis die Zielfrau zu den anderen steht. Nun, sollten alle interessanten Frauen im engen Verhältnis zu Männern dort stehen, brich die Interaktion nicht voreilig ab! In dem du für eine freundliche Bekanntschaft mit den Leuten dort – besonders mit den attraktiven Frauen – sorgst, sorgst du auch für deinen sozialen Wert. Sozialer Wert Dies ist der Wert den dir andere Menschen zuweisen. Man könnte ein Buch darüber schreiben, aber kurz gefasst geht es um gewisse Qualitäten die Menschen in dir erkennen. Diese Qualitäten lassen in Fragen zusammenfassen: Bist du gesellig und kontaktfreudig? Sind andere Menschen gern mit dir zusammen – bist du beliebt? gefragt? Kannst du eine unterhaltsame Konversation führen? Sprechen andere gerne mit dir? Genießt du einen gewissen Status aufgrund Berufs, Vermögens oder geschätzter Fähigkeiten? Finden andere Menschen – besonders sehr attraktive Frauen – dich interessant, attraktiv und sogar außergewöhnlich Also, sogar wenn keine(r) in der Gruppe dich interessiert, lohnt es sich dennoch, sie kennenzulernen. Im Laufe des Abends kannst du dann immer wieder vorbei und mit ihnen plaudern und lachen. Das zeigt dann allen potentiellen Zielfrauen, dass du einen hohen sozialen Wert genießt! Mit je mehr Leute dort desto besser. Logistik Mit Gruppen ist dies besonders wichtig. Dein Ziel ist, dass die Gruppe dich aufnimmt. Dafür muss es buchstäblich Platz geben. Wenn die Gruppenmitglieder sitzen kannst du es dir nicht leisten zu lange stehen und bücken zu müssen weil das dich zum Außenseiter macht. Akzeptanz Du musst genug Eindruck machen so dass die Gruppe dich – wenn nur für eine kurze Zeit – aufnehmen möchte. Wie machst du Eindruck und sorgst für Akzeptanz? Ein Meinungsöffner kombiniert mit Zeitbeschränkung ist fast immer effektiv (für beiden s. vorherigen Abschnitt), aber könnten alleine nicht reichen. Daher ist ein Demonstration hohen Wertes (engl. „Demonstration of High Value“ oder DHV) vom großen Nutzen. Eine DHV ist eine Demonstration vom Wissen oder Können die sozialen Wert beweist. Hier wird nicht sehr viel verlangt! Es muss nur gewisser Maßen interessant oder faszinierend sein. Eine humorvolle Anekdote kann reichen. Auch ein Spielchen oder ein Zaubertrick wird ihre Aufmerksamkeit gewinnen. Besonders wichtig ist es auch, die Männer zu gewinnen. Wenn es eine sehr attraktive Frau in der Gruppe gibt, werden die Männer sofort argwöhnisch werden – und damit zum Hindernis werden. Sprich daher besonders sie an und beachte die Zielfrau (zunächst) kaum. Auch die anderen Frauen in der Gruppe werden froh sein: DIE Frau die normalerweise so viel Aufmerksamkeit genießt – und die anderen damit neidisch macht – wird scheinbar ignoriert. (Ja, Frauen konkurrieren mit einander genauso wie Männer – nur anders.) Die Zielfrau im Gegenteil ist das nicht gewohnt und wird oft etwas unternehmen um deine Aufmerksamkeit zu gewinnen. Du kannst – und sollst – dann auch mal eine witzige (aber nicht verletzende) Bemerkung auf ihren Kosten machen. „Ist sie immer so aufdringlich? Wie kommt man mit ihr überhaupt zurecht?“ Warum gehst du mit ihr so um? Wie schon erwähnt, um… deine wahren Absichten (zunächst) zu tarnen, und ihr zu zeigen, dass IHR supersexy Aussehen nicht alleine ausreicht um DEINE Aufmerksamkeit zu gewinnen! Wenn du einmal angekommen bist, kannst du dich ihr dann langsam widmen. Dann wird sie deine Aufmerksamkeit viel höher schätzen als die was sie normalerweise wie selbstverständlich bekommt.
  4. Hi Leute, seit 2 Wochen bin ich nicht mehr mit meiner Freundin zusammen, wir haben uns getrennt wegen zu wenigen Gefühlen ihrerseits etc. Also nicht im schlechten. Eine Freundschaft wollte sie unbedingt, habe ich aber abgelehnt und blockiere sie nun. Gestern hat sie sich nochmal gemeldet von wegen sie möchte keine 2. Chance und möchte eine Freundschaft. Habe ihr gesagt, dass ich auch keine 2. Chance mehr möchte aber auch keine Freundschaft, ihre Sachen bringe ich ihr gerne mit ins Fitnessstudio. Aber darum geht es hier nicht. Ich möchte anfangen endlich "männlicher" zu sein. Hab mich während unserer Beziehung stets zurückgehalten und betaisieren lassen. Mein größtes Problem ist, dass ich kaum Frauen in Clubs oder auf der Straße, Bars etc. anspreche. Wieso? Irgendwie denke ich immer sie hat bestimmt schon einen, steht nicht auf mich oder will nur feiern. Habt ihr evtl. Tipps oder Übungen wie ich mein Selbstvertrauen dabei stärken kann? Ich werde mich erstmal in die ganzen Artikel einlesen, falls ihr einen Artikel kennt der unumgänglich ist, gerne her damit :) Und noch was, ich treffe mich am Wochenende mit meiner Ex-Ex und die würde ich höchstwahrscheinlich ins Bett bekommen. Haben uns letzte Woche schon 3x getroffen und rum gemacht. Habe dabei aber bedenken dass sie wieder Gefühle für mich entwickelt. Wie würdet ihr dabei vorgehen? Vorher sprechen und klar machen dass ich keine Beziehung möchte? Möchte sie ungern noch einmal verletzten. Danke euch!
  5. Ich bin gestern feiern gegangen und habe mir da zum ersten Mal vorgenommen, irgendwelche Frauen anzusprechen. Das hat auch ganz gut geklappt. Bei der ersten habe ich den Jealous Girlfriend Opener gebracht und wir haben uns dann noch weiter über Eifersucht und mentale Reife unterhalten. Alles in allem lief es super, dafür dass es so spontan war, es war allerdings auch echt anstrengend, da ihr Deutsch so gebrochen war und ich sehr langsam reden musste und ab und zu Dinge wiederholen. Danach habe ich ein anderes Mädel angequatscht, auf Englisch, einfach spontan mit einem: „You don’t have to be scared, come on in!“ Weil sie stand abseits der Tanzfläche und es sah so aus als ob sie sich nicht raufgetraut hat. Allerdings ist mir bei diesem Gespräch aufgefallen, dass sie nicht sehr interessiert an der Konversation war, vielleicht weil ich auch nicht mit Herzblut dabei war und lieber über ein anderes Thema gequatscht hätte als über Techno in Amerika. Mir fällts auch leichter mit Frauen ins Gespräch zu kommen, die nicht Deutsch sind. Es kommt mir irgendwie so vor als wenn sie nicht so verklemmt wären. Vor dem Weggehen hatte ich noch Jeans Joe’s „Guide“ zum Alpha gelesen und bin die ganze Zeit Brust voraus, Schultern hinten und Getränk unten in der Hand gelaufen und hab mich dadurch auch mega confident gefühlt und vor allem Gut. Auch das Feiern an sich hat mich glaube ich mega gepusht, weil ich da immer ZuIch hab mich nach dem Feiern gefühlt, wie als wenn ich mit einem riesigen Afterglow rumgelaufen bin, ich hab richtig geleuchtet, gegrinst, gestrahlt und es ist den Leuten - und Frauen - auch aufgefallen. Bin an so ner 5er Mädels Gruppe vorbeigelaufen, wobei 2 von denen eine 8 waren und die anderen nicht erwähnenswert in mein Beuteschema passen. Und anstatt eingeschüchtert zu sein, hab ich sie angeguckt, angelächelt und „Hi“ gesagt. Sie haben zurückgegrüßt und mir noch hinterher geschaut. Ich musste dann nochmal zu Ihnen zurück, da der andere Club in den ich wollte zu hatte und wurde mit den Worten: „Ah der Strahlemann“, empfangen. Hab dann noch n bisschen mit Ihnen gequatscht und dann haben sich die Wege getrennt. Eigentlich wollte ich mit denen noch n Kaffee trinken gehen, habs aber irgendwie nicht rausbekommen. Auf dem Weg zum Berghain dann, mir war langweilig und da sind lange Schlangen, ergo viele Leute zum Quatschen, habe ich nen Typen getroffen den ich einmal beim Crossfit Probetraining kennengelernt habe. Seine Freundin war auch dabei und als ich dann gesagt hab: „Ah, so you’re his girlfriend?“ War Ihre Antwort: „Yeah, unfortunately! … Just joking.“ Als ich mich dann von den beiden verabschiedet habe und sie umarmt habe, hat sich mich richtig an ihre Backe gedrückt - vlt. war an dem „Unfortunately“ ja doch was dran. Alles in allem ein mega cooler Tag, auch von den Konversationen her, die ich mit Männern geführt habe. Um das auch nochmal zu erwähnen, ich hab keine chemischen Drogen oder dergleichen genommen. Ich hab lediglich Club Mate getrunken und hab nach langer Zeit mal wieder ein bisschen gekifft, allerdings war ich bewusstseinsmäßig nicht so beeinflusst/verändert, dass es ein Unterschied zu meinem nüchternen Ich gemacht hätte. Die Größte Veränderung gestern war einfach, folgende Gedanken zu haben: Be alpha - a smart Alpha und sich einfach trauen Frauen anzusprechen. Bis dann und herzliche Grüße Mantra
  6. Hallo Gentlmen, Ich beschäfitge mich mit dem Thema PU seit fast drei Monaten und endlich habe ich das erste Close erreicht, aber etwas ist schiefgelaufen. Ich spreche HB7 in der Bahn an und alles cool. An nächstem Tag sehe ich zufällig sie in meinem Waggon wieder und übergehe die einfach. Sie kommt z mir und lächelte mir zu. Wir reden ein bisschen und dann haben wir uns verabschiedet. Zwei Tage lang sehe ich sie nicht. Am Montag treffe ich sie nochmal und bekomme von ihr die Handynummer. Bis hier alles cool. Ich halte mich zurück und warte bis Mottwoch, sie anzurufen, währenddessen bin ich mit einer anderen Bahn zur Arbeit gefahren, damit ich sie nicht treffen konnte. Ich rufe sie an und sie nimmt nicht ab. Zwei Minuten später versuche nochmal und das Handy ist aus. Am Arsch sage ich mir. was habe ich falsch gemacht?? Musste ich nicht so zurückhaltend sein? Bin ich zu frech gewesen?
  7. Versuche

    Meine Versuche

    Hi, Ich habe mich die letzten 2 Wochen ab und zu im Daygame versucht. Habe mittlerweile ca. 25 Mädels angesprochen, der Erfolg ist mäßig. Will mal kurz meine Bilanz ziehen und vielleicht hat jemand gute Tipps, weil er das auch schon erlebt hat. Von 25, die ich angesprochen habe: -sagten 20 "tut mir leid, ich habe schon einen Freund". -hatte 1 es eilig, weil sie verreisen wollte und konnte nicht reden. -sagten 2 "ich will nicht angesprochen werden". -war 1 scheinbar erfreut und offen und hat mit mir Nr. getauscht, dann allerdings auf meine SMS mit Zeit und Ort für das nächste Treffen nicht mehr geantwortet. -war 1 es unangenehm angesprochen zu werden, hat sich aber weiter mit mir unterhalten, mit mir doch Nr. getauscht und mir auf eine SMS geantwortet- auf die mit der Frage, wann sie Zeit hat für das nächste Treffen aber (noch?) nicht. Insgesamt finde ich es echt hart. Nach so vielen Versuchen endlich mal von einer die Nr. zu kriegen, fühlt sich zwar erst nach nem Erfolg an, aber dann flaken die einfach. Echt frustrierend. Aber da die mit Abstand häufigste Anwort ist, "ich habe schon einen Freund", weiß jemand wie man da geschickt reagieren kann?
  8. Moin Leute, bin gerade neu hier und suche dringend Rat. und zwar ist es so, dass ich angefangen habe zu arbeiten und wie durch ein Wunder bin ich der einzige Junge/Mann dort, der da arbeitet sonst nur Frauen. Die einen weniger hübsch, die anderen sehr attraktiv. Die schönste habe ich direkt in ein Gespräch verwickelt, mich aber nicht nur auf sie fixiert, sondern mit allen ein wenig Small Talk geführt. Nun ja, jedenfalls möchte ich die eine klarmachen, doch im verlaufe des Tages haben wir immer weniger geredet, bis wir schließlich mal alleine im Raum standen und keiner etwas gesagt hat (da Leuten bei manchen bestimmt die Alarmglocken und auch ich habe mir gedacht. "Scheiße, da ist wieder dieses peinliche Schweigen.") Da mir das öfter mal passiert (bei anderen Frauen) und ich mich jedesmal darüber aufrege, frage ich einfach hier nach Rat. Mir fällt es allgemein nicht schwer mit Frauen zu reden, aber wenn die so heiß sind, dann bleiben mir die Wörter im Hals stecken. Wie schon im Titel gesagt, will ich sie klarmachen. Vor kurzem habe ich Lob des Sexismus gelesen und bin dadurch auf dieses Forum gestoßen. Ich dachte mir: probiere ich mal die Werkzeuge des Verführers aus, aber im Endeffekt habe ich es nicht gemacht (nicht weil ich mich nicht trauen würde, sondern weil ich nicht weiß, wann ich sie einsetzen soll). Trotz dieses peinlichen Schweigens habe ich es noch nicht versaut. Sie lächelt mich immer an und sucht oft meine Nähe bzw. befindet sich in meiner Nähe. Aber ich muss da jetzt was ändern. Ich will nicht noch einmal in diese Situation geraten. Deshalb: welche Werkzeuge des Verführers soll ich anwenden? Wie verhindere ich peinliches Schweigen, wenn mir plötzlich die Wörter fehlen? Sollte ich sie erst nach der Handynummer fragen oder direkt nach einem Treffen? Falls es wen interessiert: ich bin 19, sie 17 (verhält sich aber älter, was ich übrigens sehr angenehm finde und sieht für ihr alter extrem gut aus).
  9. Hallo, heute war ich alleine einen Döner essen, an einem bei Student(inn)en beliebten Platz. Dort habe ich mich auf eine Bank gesetzt und gegessen (soweit so gut) nach kurzem habe ich eine Gruppe hübscher Mädels etwa fünf Meter vor mir (mit freier Sicht) entdeckt. Die hübscheste stand auch noch so, dass sie zu mir her sah. Ich habe während des Essens schon ein paar Mal hin gegrinst und ich hatte den Eindruck, dass sie zurück gelächelt hat (war mir aber nicht sicher). Als ich aufgegessen hatte habe ich mich zurück gelehnt und wie La Ruina in diesem Video für's Night Game ( ) erklärt erst Mal optisch durch Anlächeln gecheckt ob sie Interesse hat. Beim ersten Mal war ich mir nicht sicher ob sie wirklich mich anlächelt oder nur ihre Freundinnen (die haben sich im Kreis stehend unterhalten und wie Mädels das so machen alle ein wenig gelächelt). Als ich sie das zweite Mal angelächelt habe und sie zurück gelächelt hat, haben sich ihre Freundinnen mit umgedreht, da war ich mir sicher das ich gemeint war Dann habe ich nen Hirnfick bekommen und bin nicht hingegangen... Wäre ich mit ein paar Kumpels nebenan gestanden, wäre mir das vermutlich nicht passiert. Ich bin dann kurz darauf mit dem Rad nach hause gefahren und habe mich furchtbar geärgert. Ich dachte mir das kann doch nicht sein!!! An der zweiten Ampel hat ein Mädel neben mir gehalten, die habe ich ohne zu zögern angesprochen und mich mit ihr unterhalten bis die Ampel wieder grün war. Wie kann das sein? Wenn ich alles in einem Flow durchziehe dann komme ich erst garnicht zum Nachdenken und der Hirnfick hat keine Chance. Wenn ich mich mit ein paar Kumpels unterhalte, dann kann es sein dass ich mich in dem einen Moment nicht traue, mich dann aber mit einer Unterhaltung ablenke und wenn die Unterhaltung wieder aus ist einfach zu dem Mädel rüber gehe. Aus irgend einem Grund muss ich das Ansprechen aus einer dynamischen Situation heraus machen... Wie komme ich in so eine "Dynamik" wenn ich alleine bin und der Hirnfick schon zugeschlagen hat?
  10. Hallo Forum, ich bin neu hier und lese mich zurzeit etwas ein und es gibt hier wirklich ziemlich interessante Themen! Aber nun zu meinem Problem: Ich schaffe es nicht irgendwas mit Frauen auf die reihe zu bekommen, weil ich mir zu viel zeit lasse, aber auch nicht weiß wann der richtige Zeitpunkt ist um nach einem Treffen zu fragen. Ich selber bin 19 Jahre alt und wohne in einem sozusagen "Kaff" wo man halt auch in Clubs fast jeden kennt. Ich habe einen echt großen social circle und sehe meines Erachtens relativ gut aus aber ich verbaue es mir immer mit den Frauen weil ich zu lang mit ihne schreibe etc aber ich bin mir immer unsicher wann der richtige Zeitpunkt ist. Somit suche ich nach Ratschlägen die mir helfen mehr Frauen zu "klären" und allgemein besser dazustehen. Danke im Vorraus
  11. Hallo zusammen, ich benötige euren professionellen Rat. Folgender Fall: Ich bin 23 Jahre alt und habe ich mich endlich entschieden bezüglich der Thematik Frauen was zu tun. Davor war ich lange ehrgeizig mit meinem Studium, Karriere, usw. beschäftigt. Nun arbeite ich im Consulting, verdiene sehr gut und möchte gerne den Fokus meiner Freizeit auf Pickup usw. legen. Ich habe mich schon sehr intensiv eingelesen (zB Lob des Seximus), weiß also um was es grob geht, auch würde ich sagen, dass ich die weniger relevanten Aspekte auch erfülle (guter Körperbau, gepflegt, guter Kleidungsstil, basierend auf Stilempfehlungen, usw. Was mir aber nun erschreckend auffällt: Ich sah schon immer sehr sehr jung aus, mit 23 sehe ich nun ca. aus wie 17 - 18, ich wurde auch schon oft auf 16 geschätzt. Daraus folgend habe ich oft das Gefühl, dass ich nicht ernstgenommen werde von Frauen, egal wie ich mich verhalte. Kurzes Exempel: Ich habe einfach mal meine Nachbarin (ca. 25 - 26 Jahre alt) angesprochen und mit ihr etwas geplaudert und hatte sofort das Gefühl egal wie ich mich ins Zeug lege, werde ich eher als kleines Kind gesehen. Dies wurde bekräftigt, als sich dann lächelnd meinte: "Du bist ja witzig (in so einem verhätschenden Ton)". Ich habe das Gefühl, dass ich aufgrund meines sehr jungen Aussehens keine Chance habe! Da bringen Methoden, Verhaltensweisen, eine Stärkung des Selbstbewusstseins nichts! Selbst mein teurer Wagen bringt nicht mal was bei den "Golddiggern", weil diese wahrscheinlich denken, ich sei 18 und habe diesen von den Eltern geliehen? Was soll ich eurer Meinung nach tun? Danke!
  12. Hey Leute, wie sprecht ihr Frauen in "schwierigen Locations" an, wie z.B. die Kassiererin, wenn 10 Leute hinter euch stehen oder Frauen in der Bahn, wenn diese rappelvoll ist? Mir fällt es mittlerweile nicht mehr so schwer Frauen auf der Straße oder im Park anzusprechen, aber wenn ich das vor anderen Leuten machen soll fällt mir das noch echt schwierig. Irgendwelche Tipps?
  13. Hallo, ich habe mal folgende Frage: Wie macht ihr es wenn ihr besser werden wollte, oder sei es auch mal generell ein FB haben wollte (wenn ihr grad keins habt) euch die Frauen denen ihr begegnet nicht umhauen. Mal angenommen man ist unterwegs, vielleicht Party machen, irgendwie ist aber so recht nichts los, ein paar Frauen sind da, aber so vom Hocker haut euch keine. Geht ihr dann auch mal zu ihnen hin ala "hey du bist mir aufgefallen finde dich voll hübsch blabla" ? Ich mein hingehen und sagen "ist öde hier und du bist ne halbwegs attraktive Frau hier, haste Bock auf nen ONS?" kommt halt net so gut auch wenns ehrlich wäre. Man will irgendwie besser werden, doch leider trifft man nicht ständig auf Frauen die einen wirklich fesseln. Manche Frauen will ich halt einfach nur vögeln aber nicht groß kennenlernen, was vorspielen will ich ihnen auch nicht, ihnen das aber so 1:1 zu sagen führt halt auch zu nichts. Gibt auch eine hier im Fitti die mich schon öfter angegrinst hat. Ich finde sie "okay" aber mehr eben nicht. Wäre es da okay zu sagen "hey du bist mir aufgefallen, ich will dich kennenlernen usw" ? Es komplett zu ignorieren und nichts zu tun fühlt sich aber auch falsch an. Also wieviel "Unehrlichkeit" ist ok? Wenn man besser werden will kann man ja nicht grade jedesmal auf seine "Traumfrau" warten
  14. Hi, komme aus ffm und suche jemanden fürs gegenseitige "Schicken" - bin nicht unerfahren, aber am effizientesten ist es zu Zweit! Training macht den Meister! Altersgruppe 25-35. Samstags Mittags wäre ein möglicher Zeitraum.
  15. Kann es sein, dass die Jagd nach Telefonnummern (mir) überhaupt nichts bringt? Ich weiß nicht, wie ihr das sieht, aber einige PUAs haben mir geraten viele Frauen anzusprechen und so viele Kontaktdaten wie möglich zu sammeln! Das habe ich gemacht. Bilanz Februar: ~150 Frauen angesprochen, davon ~90 Kontaktdaten erhalten -> ~40 Nummern, der Rest Facebook, Insta und Co. Die hälfte hat Fake-Daten gegeben (wollten mich wohl schnell loswerden) oder einfach nicht geantwortet, die andere hälfte hat geflaked oder freundlich abgesagt. Also insgesamt: 0 Dates! Ich habe da ehrlich gesagt kein bock mehr. Ich kann nicht mehr so viel Zeit investieren und durch ganz München wie ein irrer laufen und nach nummern fragen. Mein AA bin ich dadurch auch nicht losgeworden. 1. Frage: Kann ich nicht pro Tag einfach mal mindestens eine Frau ansprechen, die mir gefällt und sich paar Minuten mit ihr unterhalten und erst dann die Kontaktdaten austauschen, weil man sie wieder sehen möchte und nicht irgendeine Quote erfüllen muss? 2. Frage: Was spricht dagegen ihr meine Nummer zu geben, damit sie sich bei mir meldet? Da ich auch andere Frauen anspreche, werde ich nicht auf ihre Antwort warten oder enttäuscht sein, wenn sie sich nicht meldet. Und wenn sie es doch tut: Win!
  16. Hallo, ich war am Samstag auf einer Party, dort lief mir ein Mädchen über den Weg (längerer Blickkontakt war vorhanden), die offensichtlich richtung Ausgang auf dem Heimweg war. Ich stand dort mit Kumpels und war sowieso komplett unvorbereitet, hab zu langsam reagiert und sie nicht angesprochen. Sie geht mir nicht mehr aus dem Kopf, soll ich ich sie per Facebook anschreiben? Das Blöde ist, ich habe sie mit ca. 15 Jahren schonmal angeschrieben.. natürlich nicht überzeugend, aber sie war nicht abgeneigt und hat geantwortet - typischer Smalltalk. Ich bin übrigends 18, sie 16. Würde mich über eure Tipps freuen!
  17. 'N Abend zusammen, ich wohne jetzt seit über einem halben Jahr in Köln, habe aber bis heute effektiv nur drei Approaches im Daygame gewagt. Alle drei fanden im Fitnessstudio bzw danach statt. In einem Fall habe ich mit einer an der Bahn und Bahnfahrt gequatscht, eine andere hatte einen Freund und war von mir überfordert und eine dritte war mir dann zu alt, auch wenn sie mich offenbar cool fand. Keine von diesen Personen kam also näher in Frage. Obwohl ich mir das ansprechen vorher eigentlich gut überlegt habe. Und am Ende habe ich nicht von einer die Handynummer geholt, nicht weil ich es nicht konnte, sondern weil ich es nicht wollte. Klar, es sind nur drei Personen, aber dass ich nach intensivem Screening mit normaler bis guter Menschenkenntnis nicht mal ansatzweise weiter komme oder Interesse habe, ist doch etwas auffällig und hat mir jetzt einen Mehrwert von genau 0 verschafft. Wahrscheinlich hätte ich bei 20 Approaches irgendwann einen Erfolg. Nur würde mir das wohl ein Jahr dauern, wenn ich schon Monate brauche, um für mich drei (nach Äußerlichkeiten) Interessanten Personen suche. Dazu auch noch ein anderer Aspekt: Wenn ich mir die Personen angucke, mit denen ich etwas hatte oder die ich mag, dann sind das vom Millieu her zwar ähnlich "hohe" (Sinus Milieu-Studie, anyone?), aber doch teils ganz unterschiedliche Personenkreise. Töchter aus einer Ärztefamilie oder sehr reichen Elternhäusern, aber auch Gesamtschülerinnen, etc. . Circa drei viertel von denen hätte ich niemals von mir aus angesprochen - weil ich nicht hätte ansehen können, dass das "was gibt". "Zu dick, zu assig, zu model/fashion-haft, etc." Aber das Äußere ist halt nur meistens, nicht immer ein richtiger Indikator dafür, ob etwas funktionieren könnte oder nicht. Alltagsflirt bzw. jetzt Flirtprofis auf Youtube hetzen ihre Teilnehmer in ein, zwei Stunden auf 5-10 Frauen. Da ist dann auch mal ein Numberclose drin. Aber wer sagt denn, dass die beiden Persönlichkeiten , also die des Teilnehmers und der verschiedenen Ladys, wirklich zusammenpassen? Wie gesagt, ich lebe nun schon ein paar Monate hier und bin mehrere hundert male Bahn gefahren oder war in der Stadt. Auch vor meiner Zeit in Köln bin ich mit Kumpels in den umliegenden Städten unterwegs oder feiern gewesen. Effektiv ist daraus keine einzige Sache entstanden, weil es nirgendwo gefunkt hat. Lays oder angenehme Kontakte hatte ich bisher nur mit Kommilitonen, Leuten von Tinder oder von Jodel oder von Karneval oder sonst woher. Nie, wenn ich mich aktiv auf die Straße oder ins Nachtleben begeben habe, um zu suchen. Wie sieht das bei euch aus? Wie geht ihr mit dieser Sache um? Stellt das für euch überhaupt ein Problem dar? Beste Grüße
  18. Hi Leute, kurz zu mir. Bin 29 (m), durchschnittlich gutes Aussehen. War die letzten 8 Jahre in einer Beziehung. Bin was pick up angeht absoluter Neuling, musste erst mal googlen was das überhaupt ist :) Nun meine Probleme. Da ich so lang in einer Beziehung war weiß ich ehrlich gesagt gar nicht wo ich überhaupt eine Frau finden kann. Ich hab z. B. nur noch wenig Lust abends weg zu gehen. Geht im Grunde dem ganzen Freundeskreis so. Daher fällt das eigentlich raus. Nur wo kann ich sonst eine Frau ansprechen/finden. So mir nichts dir nichts auf der Straße ohne irgend einen Bezugspunkt wüsste ich nicht wirklich worüber ich reden soll bzw. was ich zum Einstieg sagen soll. Bin da echt ideenlos. Dachte z. B. eher daran das ganze mit shoppen zu verknüpfen. Das heißt ich frag eine ob mir die und die Klamotte steht, ob sie findet das sieht gut aus usw. Nur trifft man in der Herrenabteilung eher weniger Frauen und wenn die da sind vermute ich mal suchen die eher was für ihren Freund als für sich selbst. Sport bin ich ab und an im Studio, da sind aber sehr wenig Frauen unterwegs. Ansonsten machen wir im Freundeskreis das eher ungeplant. Da wird sich sicher die ein oder andere Chance ergeben aber möchte offensiver an die Sache ran gehen und nicht auf einen Zufall warten. Also könnt ihr mir ein paar Tipps geben wo ich eine ansprechen kann bzw. wo geht ihr denn so hin? Falls das wichtig sein sollte, ich suche eher wieder was festes als ONS.
  19. Hi, ich bin 22 und studiere an der Uni Kassel. Ich bin auf der Suche nach einem Trainingspartner/Wingman für Kassel. Bin ein absoluter Anfänger aber das möchte ich sehr gerne ändern. Mein Ziel: Jede Frau ohne Ansprechangst ansprechen zu können. Gerne auch jemand mit Erfahrung von dem ich was lernen könnte
  20. Hallo ich habe Folgende Herausforderung. Jedes mal wenn ich auf eine Frau zugehen will oder in ihrer Nähe sitze und sie ansprechen möchte, bin ich total blockiert und hab einen Blackout und bin nicht mehr in der Lage klar zu denken und schaffe es nicht mal sie anzuschauen. Bsp.: Heute hatte ich mal Appetit darauf was bei Burger King zu essen. Also ich rein und als ich mich dort hinsetze sitzt mir schräg gegenüber ein HB. Ich wollte sie ansprechen, allerdings war ich nicht mal in der Lage sie anzuschauen geschweigende ihr in die Augen zu schauen. Ich war total gehemmt und Blockiert und konnte nicht mehr klar denken. Bitte um Rat und Hilfe
  21. Ich bin 17 Jahre alt lese hier schon länger mit, habe mich bisher aber nicht getraut nen Mädel einfach auf der Straße/in der Stadt anzu sprechen, weil ich nie weiss, was ich sagen soll und ich Angst habe anzusprechen und dann ne peinliche leere zu haben.. deshalb hab ich mir ein echt kurzen ungefähren plan gemacht der nicht so laufen muss aber so eine Struktur hat. Ist das komplett fürn ar*** oder was kann ich verbessern? Würde mich freuen ein paar Tipps, Ideen und Kritik zu bekommen. ++++++++ HI ICH MÖCHTE DICH KENNEN LERNEN !!! Sie: (danke/wieso?) DU SIEHST SYMPATISCH AUS: ICH BIN xxx UND DU? WAS MACHST DU JETZT? Sie:(zu einer freundin fahren/verabredet/shoppen) (wenn verabredet) GIBST DU MIR DEINE NR ICH MÖCHTE DICH GERNE WIEDERSEHEN WENN DU MEHR ZEIT HAST?! (wenn shoppen) WAS MACHST DU AUSSER SHOPPEN NOCH SO Sie: (Hobbys blabla) OKAY INTERESSANT ICH MACH VIEL SPORT GEHE BOXEN , ABER ICH BIN KEIN ASSI :D Sie(blabla) ICH MUSS JETZT WEITER GIBST DU MIR DEINE NR DANN FHREN WIR DAS GESPRÄCH DEMNÄCHST WEITER. WAR NETT DICH KENNEN GERLERNT ZU HABEN ++++++++++ Grüße
  22. Servus leute! Bin neu hier und kam auf die Seite durch LdS (übrigens eines der besten Bücher!). Ich würde mal gerne eure Erfahrungsberichte zum Thema Ansprechen,Flirten etc hören. Ich will mal ein paar Geschichten hören, finde ich nämlich sehr amüsant und lehrreich!
  23. Hey Leute, heute im Markt eine tolle Kassiererin ( HB 7 ) gesehen, Augenkontakt und kommunikativ war sie, leider nichts draus gemacht, obwohl Schlange leer. Meine Idee: fahre gleich wieder hin und stecke ihr meine Nummer zu und sage, dass sie sich melden kann, wenn sie Lust auf ein Treffen hat. Was sagen die Experten zur Taktik?
  24. Hallo PUAs, weil ich unbekannt bleiben möchte, nennt mich G-Eazy. Zur Info: Zurzeit bin ich Schüler im 13 Jahrgang, selbstbewusst, gut aussehend+stylish und habe keine Probleme Frauen anzusprechen (Dank [DM Werbung - bitte melden]). Natürlich kriege ich oft absagen, gehört aber zum Game dazu Nun zu meinem Problem: Als ich zum ersten Mal das Mädchen aus dem 12 Jahrgang gesehen habe, war ich direkt in sie verliebt. Ich weiß... das mag sich zwar lächerlich anhören, ist aber so. Bisher war ich auch noch nie in meinem Leben verliebt, obwohl ich was mit mehreren Frauen was hatte. Auch Allgemein ist für mich die Schule eher eine "Verbotene Zone" in Sachen Flirten/Ansprechen. Auch wenn ich sie mal angucke, guckt sie mich nicht an und bin mir deshalb unsicher, ob sie überhaupt Interesse an mir hat. Zur Info: Da Jahrgang 12 & 13 gemeinsam in verschiedenen Kursen unterricht haben, bin ich ausgerechnet mit ihr im selben Sportkurs. Meine Frage an euch PUAs wäre, wie ich es am besten gestalten soll sie anzusprechen, denn ein Korb in diesem Fall, würde es mir das Herz brechen :-\ Peace, Love & Harmony G-Eazy
  25. Ich bin mit meinem Chef essen. Wir sind fast fertig, unterhalten uns aber noch. An dem Tisch etwas hinter meinem Chef steht eine Gruppe Leute auf, darunter ein junger Mann, den ich nur am Rande wahrnehme. Sie laufen an unserem Tisch vorbei und - schließlich bewegt sich da ja was - ich riskiere einen Blick. Der bleibt an dem jungen Mann hängen, hübscher Mann, Anzug, mit interessanten Gesichtszügen und mit selbstbewusstem Gang. Ich schaue ihm in die Auge und bemerke, dass er mich schon die ganze Zeit ansieht. Ich halte den Blick bis er fast auf meiner Höhe ist, lächele leicht und richte meine Aufmerksamkeit dann wieder meinem Chef zu. Ich spüre seinen Blick auf mir. Ich lasse ein paar Sekunden verstreichen und frage meinen Chef mit Blick auf die Uhr, ob wir gehen sollen. Mein Chef trägt heute netterweise mein Tablett und läuft vor mir. Wir kommen an den Kuchenstand und da steht er, kauft sich wohl ein Eis auf den Weg. Als mein Chef an ihm vorbeigeht, grüßt er mit einem förmlichen "Guten Tag". Mein Chef grüßt intuitiv aber verwirrt zurück. Ich werfe ihm einen Blick aus den Augenwinkeln zu und grüße ebenso. Wir sind draußen und mein Chef beschließt, dass er im Laden nebenan noch etwas kaufen will. Perfekt. Ich bleib dann mal hier in der Sonne stehen. Der Plan geht auf. Er kommt mindestens so selbstzufrieden Eis schleckend auf mich zu wie ich selbstzufrieden in der Sonne stehe, direkt in seinem Weg. Ich mache es ihm noch einmal schwer (gemein ich weiß, aber eigentlich ist es nur Unsicherheit meinerseits - wohin schaue ich jetzt), kurz bevor er mich erreicht halte ich mein Gesicht in die Sonne und schließe genießend die Augen (ich habs auch wirklich genoßen, Frühjahrssonne ist sowas tolles!). Er spricht mich an - ob ich bei XY arbeite. Wir tauschen kurz berufliche Informationen aus, er ist wohl beruflich hier die nächsten Monate. Er bittet mich um meine Karte, ich hab keine dabei (das Manko habe ich sofort behoben), er gibt mir seine. NC - er bittet mich, mich zu melden. Man könnte sich ja bei einem Abendessen mal unterhalten. Er ist weg noch bevor mein Chef aus dem Laden raus ist. Läuft! Ob ich ihn anrufe? Ich weiß nicht - ich hab ihn kurz gestalkt (die HP seiner Firma war genannt) und sein Geschäftsmodell riecht verdächtig nach Schneeballsystem. Will man sich mit so jemandem treffen? Außerdem hat er ein Bild auf seiner HP mit einer Frau und einem Kind - ist das seins oder nur Marketing? Ich habe nicht darauf geachtet, ob er einen Ring am Finger hatte. Mist, das muss ich üben. Fazit / Lessons learned: - Männern die Chance geben, einen anzusprechen. Sich selber isolieren quasi. - Blickkontakt halten reicht schon um zielstrebigen Männern klar zu machen, woran sie sind - die Umgebung im Blick behalten ist immanent wichtig, um Männern Einladungen zum Ansprechen geben zu können