Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'ansprechen'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

211 Ergebnisse gefunden

  1. Hey Leute, wie sprecht ihr Frauen in "schwierigen Locations" an, wie z.B. die Kassiererin, wenn 10 Leute hinter euch stehen oder Frauen in der Bahn, wenn diese rappelvoll ist? Mir fällt es mittlerweile nicht mehr so schwer Frauen auf der Straße oder im Park anzusprechen, aber wenn ich das vor anderen Leuten machen soll fällt mir das noch echt schwierig. Irgendwelche Tipps?
  2. Hallo, ich habe mal folgende Frage: Wie macht ihr es wenn ihr besser werden wollte, oder sei es auch mal generell ein FB haben wollte (wenn ihr grad keins habt) euch die Frauen denen ihr begegnet nicht umhauen. Mal angenommen man ist unterwegs, vielleicht Party machen, irgendwie ist aber so recht nichts los, ein paar Frauen sind da, aber so vom Hocker haut euch keine. Geht ihr dann auch mal zu ihnen hin ala "hey du bist mir aufgefallen finde dich voll hübsch blabla" ? Ich mein hingehen und sagen "ist öde hier und du bist ne halbwegs attraktive Frau hier, haste Bock auf nen ONS?" kommt halt net so gut auch wenns ehrlich wäre. Man will irgendwie besser werden, doch leider trifft man nicht ständig auf Frauen die einen wirklich fesseln. Manche Frauen will ich halt einfach nur vögeln aber nicht groß kennenlernen, was vorspielen will ich ihnen auch nicht, ihnen das aber so 1:1 zu sagen führt halt auch zu nichts. Gibt auch eine hier im Fitti die mich schon öfter angegrinst hat. Ich finde sie "okay" aber mehr eben nicht. Wäre es da okay zu sagen "hey du bist mir aufgefallen, ich will dich kennenlernen usw" ? Es komplett zu ignorieren und nichts zu tun fühlt sich aber auch falsch an. Also wieviel "Unehrlichkeit" ist ok? Wenn man besser werden will kann man ja nicht grade jedesmal auf seine "Traumfrau" warten
  3. Hi, komme aus ffm und suche jemanden fürs gegenseitige "Schicken" - bin nicht unerfahren, aber am effizientesten ist es zu Zweit! Training macht den Meister! Altersgruppe 25-35. Samstags Mittags wäre ein möglicher Zeitraum.
  4. Kann es sein, dass die Jagd nach Telefonnummern (mir) überhaupt nichts bringt? Ich weiß nicht, wie ihr das sieht, aber einige PUAs haben mir geraten viele Frauen anzusprechen und so viele Kontaktdaten wie möglich zu sammeln! Das habe ich gemacht. Bilanz Februar: ~150 Frauen angesprochen, davon ~90 Kontaktdaten erhalten -> ~40 Nummern, der Rest Facebook, Insta und Co. Die hälfte hat Fake-Daten gegeben (wollten mich wohl schnell loswerden) oder einfach nicht geantwortet, die andere hälfte hat geflaked oder freundlich abgesagt. Also insgesamt: 0 Dates! Ich habe da ehrlich gesagt kein bock mehr. Ich kann nicht mehr so viel Zeit investieren und durch ganz München wie ein irrer laufen und nach nummern fragen. Mein AA bin ich dadurch auch nicht losgeworden. 1. Frage: Kann ich nicht pro Tag einfach mal mindestens eine Frau ansprechen, die mir gefällt und sich paar Minuten mit ihr unterhalten und erst dann die Kontaktdaten austauschen, weil man sie wieder sehen möchte und nicht irgendeine Quote erfüllen muss? 2. Frage: Was spricht dagegen ihr meine Nummer zu geben, damit sie sich bei mir meldet? Da ich auch andere Frauen anspreche, werde ich nicht auf ihre Antwort warten oder enttäuscht sein, wenn sie sich nicht meldet. Und wenn sie es doch tut: Win!
  5. Hallo, ich war am Samstag auf einer Party, dort lief mir ein Mädchen über den Weg (längerer Blickkontakt war vorhanden), die offensichtlich richtung Ausgang auf dem Heimweg war. Ich stand dort mit Kumpels und war sowieso komplett unvorbereitet, hab zu langsam reagiert und sie nicht angesprochen. Sie geht mir nicht mehr aus dem Kopf, soll ich ich sie per Facebook anschreiben? Das Blöde ist, ich habe sie mit ca. 15 Jahren schonmal angeschrieben.. natürlich nicht überzeugend, aber sie war nicht abgeneigt und hat geantwortet - typischer Smalltalk. Ich bin übrigends 18, sie 16. Würde mich über eure Tipps freuen!
  6. 'N Abend zusammen, ich wohne jetzt seit über einem halben Jahr in Köln, habe aber bis heute effektiv nur drei Approaches im Daygame gewagt. Alle drei fanden im Fitnessstudio bzw danach statt. In einem Fall habe ich mit einer an der Bahn und Bahnfahrt gequatscht, eine andere hatte einen Freund und war von mir überfordert und eine dritte war mir dann zu alt, auch wenn sie mich offenbar cool fand. Keine von diesen Personen kam also näher in Frage. Obwohl ich mir das ansprechen vorher eigentlich gut überlegt habe. Und am Ende habe ich nicht von einer die Handynummer geholt, nicht weil ich es nicht konnte, sondern weil ich es nicht wollte. Klar, es sind nur drei Personen, aber dass ich nach intensivem Screening mit normaler bis guter Menschenkenntnis nicht mal ansatzweise weiter komme oder Interesse habe, ist doch etwas auffällig und hat mir jetzt einen Mehrwert von genau 0 verschafft. Wahrscheinlich hätte ich bei 20 Approaches irgendwann einen Erfolg. Nur würde mir das wohl ein Jahr dauern, wenn ich schon Monate brauche, um für mich drei (nach Äußerlichkeiten) Interessanten Personen suche. Dazu auch noch ein anderer Aspekt: Wenn ich mir die Personen angucke, mit denen ich etwas hatte oder die ich mag, dann sind das vom Millieu her zwar ähnlich "hohe" (Sinus Milieu-Studie, anyone?), aber doch teils ganz unterschiedliche Personenkreise. Töchter aus einer Ärztefamilie oder sehr reichen Elternhäusern, aber auch Gesamtschülerinnen, etc. . Circa drei viertel von denen hätte ich niemals von mir aus angesprochen - weil ich nicht hätte ansehen können, dass das "was gibt". "Zu dick, zu assig, zu model/fashion-haft, etc." Aber das Äußere ist halt nur meistens, nicht immer ein richtiger Indikator dafür, ob etwas funktionieren könnte oder nicht. Alltagsflirt bzw. jetzt Flirtprofis auf Youtube hetzen ihre Teilnehmer in ein, zwei Stunden auf 5-10 Frauen. Da ist dann auch mal ein Numberclose drin. Aber wer sagt denn, dass die beiden Persönlichkeiten , also die des Teilnehmers und der verschiedenen Ladys, wirklich zusammenpassen? Wie gesagt, ich lebe nun schon ein paar Monate hier und bin mehrere hundert male Bahn gefahren oder war in der Stadt. Auch vor meiner Zeit in Köln bin ich mit Kumpels in den umliegenden Städten unterwegs oder feiern gewesen. Effektiv ist daraus keine einzige Sache entstanden, weil es nirgendwo gefunkt hat. Lays oder angenehme Kontakte hatte ich bisher nur mit Kommilitonen, Leuten von Tinder oder von Jodel oder von Karneval oder sonst woher. Nie, wenn ich mich aktiv auf die Straße oder ins Nachtleben begeben habe, um zu suchen. Wie sieht das bei euch aus? Wie geht ihr mit dieser Sache um? Stellt das für euch überhaupt ein Problem dar? Beste Grüße
  7. Hi Leute, kurz zu mir. Bin 29 (m), durchschnittlich gutes Aussehen. War die letzten 8 Jahre in einer Beziehung. Bin was pick up angeht absoluter Neuling, musste erst mal googlen was das überhaupt ist :) Nun meine Probleme. Da ich so lang in einer Beziehung war weiß ich ehrlich gesagt gar nicht wo ich überhaupt eine Frau finden kann. Ich hab z. B. nur noch wenig Lust abends weg zu gehen. Geht im Grunde dem ganzen Freundeskreis so. Daher fällt das eigentlich raus. Nur wo kann ich sonst eine Frau ansprechen/finden. So mir nichts dir nichts auf der Straße ohne irgend einen Bezugspunkt wüsste ich nicht wirklich worüber ich reden soll bzw. was ich zum Einstieg sagen soll. Bin da echt ideenlos. Dachte z. B. eher daran das ganze mit shoppen zu verknüpfen. Das heißt ich frag eine ob mir die und die Klamotte steht, ob sie findet das sieht gut aus usw. Nur trifft man in der Herrenabteilung eher weniger Frauen und wenn die da sind vermute ich mal suchen die eher was für ihren Freund als für sich selbst. Sport bin ich ab und an im Studio, da sind aber sehr wenig Frauen unterwegs. Ansonsten machen wir im Freundeskreis das eher ungeplant. Da wird sich sicher die ein oder andere Chance ergeben aber möchte offensiver an die Sache ran gehen und nicht auf einen Zufall warten. Also könnt ihr mir ein paar Tipps geben wo ich eine ansprechen kann bzw. wo geht ihr denn so hin? Falls das wichtig sein sollte, ich suche eher wieder was festes als ONS.
  8. Hi, ich bin 22 und studiere an der Uni Kassel. Ich bin auf der Suche nach einem Trainingspartner/Wingman für Kassel. Bin ein absoluter Anfänger aber das möchte ich sehr gerne ändern. Mein Ziel: Jede Frau ohne Ansprechangst ansprechen zu können. Gerne auch jemand mit Erfahrung von dem ich was lernen könnte
  9. Hallo ich habe Folgende Herausforderung. Jedes mal wenn ich auf eine Frau zugehen will oder in ihrer Nähe sitze und sie ansprechen möchte, bin ich total blockiert und hab einen Blackout und bin nicht mehr in der Lage klar zu denken und schaffe es nicht mal sie anzuschauen. Bsp.: Heute hatte ich mal Appetit darauf was bei Burger King zu essen. Also ich rein und als ich mich dort hinsetze sitzt mir schräg gegenüber ein HB. Ich wollte sie ansprechen, allerdings war ich nicht mal in der Lage sie anzuschauen geschweigende ihr in die Augen zu schauen. Ich war total gehemmt und Blockiert und konnte nicht mehr klar denken. Bitte um Rat und Hilfe
  10. Ich bin 17 Jahre alt lese hier schon länger mit, habe mich bisher aber nicht getraut nen Mädel einfach auf der Straße/in der Stadt anzu sprechen, weil ich nie weiss, was ich sagen soll und ich Angst habe anzusprechen und dann ne peinliche leere zu haben.. deshalb hab ich mir ein echt kurzen ungefähren plan gemacht der nicht so laufen muss aber so eine Struktur hat. Ist das komplett fürn ar*** oder was kann ich verbessern? Würde mich freuen ein paar Tipps, Ideen und Kritik zu bekommen. ++++++++ HI ICH MÖCHTE DICH KENNEN LERNEN !!! Sie: (danke/wieso?) DU SIEHST SYMPATISCH AUS: ICH BIN xxx UND DU? WAS MACHST DU JETZT? Sie:(zu einer freundin fahren/verabredet/shoppen) (wenn verabredet) GIBST DU MIR DEINE NR ICH MÖCHTE DICH GERNE WIEDERSEHEN WENN DU MEHR ZEIT HAST?! (wenn shoppen) WAS MACHST DU AUSSER SHOPPEN NOCH SO Sie: (Hobbys blabla) OKAY INTERESSANT ICH MACH VIEL SPORT GEHE BOXEN , ABER ICH BIN KEIN ASSI :D Sie(blabla) ICH MUSS JETZT WEITER GIBST DU MIR DEINE NR DANN FHREN WIR DAS GESPRÄCH DEMNÄCHST WEITER. WAR NETT DICH KENNEN GERLERNT ZU HABEN ++++++++++ Grüße
  11. Servus leute! Bin neu hier und kam auf die Seite durch LdS (übrigens eines der besten Bücher!). Ich würde mal gerne eure Erfahrungsberichte zum Thema Ansprechen,Flirten etc hören. Ich will mal ein paar Geschichten hören, finde ich nämlich sehr amüsant und lehrreich!
  12. Hey Leute, heute im Markt eine tolle Kassiererin ( HB 7 ) gesehen, Augenkontakt und kommunikativ war sie, leider nichts draus gemacht, obwohl Schlange leer. Meine Idee: fahre gleich wieder hin und stecke ihr meine Nummer zu und sage, dass sie sich melden kann, wenn sie Lust auf ein Treffen hat. Was sagen die Experten zur Taktik?
  13. Hallo PUAs, weil ich unbekannt bleiben möchte, nennt mich G-Eazy. Zur Info: Zurzeit bin ich Schüler im 13 Jahrgang, selbstbewusst, gut aussehend+stylish und habe keine Probleme Frauen anzusprechen (Dank [DM Werbung - bitte melden]). Natürlich kriege ich oft absagen, gehört aber zum Game dazu Nun zu meinem Problem: Als ich zum ersten Mal das Mädchen aus dem 12 Jahrgang gesehen habe, war ich direkt in sie verliebt. Ich weiß... das mag sich zwar lächerlich anhören, ist aber so. Bisher war ich auch noch nie in meinem Leben verliebt, obwohl ich was mit mehreren Frauen was hatte. Auch Allgemein ist für mich die Schule eher eine "Verbotene Zone" in Sachen Flirten/Ansprechen. Auch wenn ich sie mal angucke, guckt sie mich nicht an und bin mir deshalb unsicher, ob sie überhaupt Interesse an mir hat. Zur Info: Da Jahrgang 12 & 13 gemeinsam in verschiedenen Kursen unterricht haben, bin ich ausgerechnet mit ihr im selben Sportkurs. Meine Frage an euch PUAs wäre, wie ich es am besten gestalten soll sie anzusprechen, denn ein Korb in diesem Fall, würde es mir das Herz brechen :-\ Peace, Love & Harmony G-Eazy
  14. Ich bin mit meinem Chef essen. Wir sind fast fertig, unterhalten uns aber noch. An dem Tisch etwas hinter meinem Chef steht eine Gruppe Leute auf, darunter ein junger Mann, den ich nur am Rande wahrnehme. Sie laufen an unserem Tisch vorbei und - schließlich bewegt sich da ja was - ich riskiere einen Blick. Der bleibt an dem jungen Mann hängen, hübscher Mann, Anzug, mit interessanten Gesichtszügen und mit selbstbewusstem Gang. Ich schaue ihm in die Auge und bemerke, dass er mich schon die ganze Zeit ansieht. Ich halte den Blick bis er fast auf meiner Höhe ist, lächele leicht und richte meine Aufmerksamkeit dann wieder meinem Chef zu. Ich spüre seinen Blick auf mir. Ich lasse ein paar Sekunden verstreichen und frage meinen Chef mit Blick auf die Uhr, ob wir gehen sollen. Mein Chef trägt heute netterweise mein Tablett und läuft vor mir. Wir kommen an den Kuchenstand und da steht er, kauft sich wohl ein Eis auf den Weg. Als mein Chef an ihm vorbeigeht, grüßt er mit einem förmlichen "Guten Tag". Mein Chef grüßt intuitiv aber verwirrt zurück. Ich werfe ihm einen Blick aus den Augenwinkeln zu und grüße ebenso. Wir sind draußen und mein Chef beschließt, dass er im Laden nebenan noch etwas kaufen will. Perfekt. Ich bleib dann mal hier in der Sonne stehen. Der Plan geht auf. Er kommt mindestens so selbstzufrieden Eis schleckend auf mich zu wie ich selbstzufrieden in der Sonne stehe, direkt in seinem Weg. Ich mache es ihm noch einmal schwer (gemein ich weiß, aber eigentlich ist es nur Unsicherheit meinerseits - wohin schaue ich jetzt), kurz bevor er mich erreicht halte ich mein Gesicht in die Sonne und schließe genießend die Augen (ich habs auch wirklich genoßen, Frühjahrssonne ist sowas tolles!). Er spricht mich an - ob ich bei XY arbeite. Wir tauschen kurz berufliche Informationen aus, er ist wohl beruflich hier die nächsten Monate. Er bittet mich um meine Karte, ich hab keine dabei (das Manko habe ich sofort behoben), er gibt mir seine. NC - er bittet mich, mich zu melden. Man könnte sich ja bei einem Abendessen mal unterhalten. Er ist weg noch bevor mein Chef aus dem Laden raus ist. Läuft! Ob ich ihn anrufe? Ich weiß nicht - ich hab ihn kurz gestalkt (die HP seiner Firma war genannt) und sein Geschäftsmodell riecht verdächtig nach Schneeballsystem. Will man sich mit so jemandem treffen? Außerdem hat er ein Bild auf seiner HP mit einer Frau und einem Kind - ist das seins oder nur Marketing? Ich habe nicht darauf geachtet, ob er einen Ring am Finger hatte. Mist, das muss ich üben. Fazit / Lessons learned: - Männern die Chance geben, einen anzusprechen. Sich selber isolieren quasi. - Blickkontakt halten reicht schon um zielstrebigen Männern klar zu machen, woran sie sind - die Umgebung im Blick behalten ist immanent wichtig, um Männern Einladungen zum Ansprechen geben zu können
  15. EazyD

    Erster Versuch

    Hi Leute, ich (17 J) hab die vergangenden 3-4 Monate ne Menge über Pick Up gelernt, viel in Foren gelesen und Videos gesehen. Am besten gefallen mir eigentlich die von Mateo (RFS) und RSDMax. Hab mir aber noch deutlich mehr reingezogen und werde das auch weiterhin machen. Nun will ich so langsam endlich mal den nächsten Schritt machen und mein Glück draußen versuchen. Dabei gibt es ein Mädchen an meiner Schule, die ich kein bisschen kenne. Vom Gesicht vielleicht ne 6-7 und vom Körper her ne 10, ihr Arsch ist der vermutlich beste der ganzen Schule. Wenn sie irgendwo vorbeiläuft sind natürlich alle am geiern, aber ich hab sie echt noch nie, absolut nie mit einem Jungen reden sehen. Jedenfalls, wie der Zufall so will, hat sie über weite Strecken genau den gleichen Schulweg wie ich. In der Schule würd ichs mich nicht trauen, aber ich werd das nutzen und sie auf dem Weg, sobald wir wieder gleichzeitig schluss haben, ansprechen. Dafür hab ich auch diesen Thread bereits geöffnet, sozusagen um mich selbst ein wenig festzunageln, damit ichs durchziehen werde. Heute wollt ich es auch direkt probieren, hatte 5 min eher schluss als die Standarduhrzeit an unserer Schule und hab an einer Haltestelle wo wir beide vorbei vorbeilaufen 5 Min gewartet (weiß sie ja nicht, dass ich da auf SIE warte. Denk das ist in ordnung oder?), aber leider kam sie nicht. Sobald es vom Timing her hinaut werd ich mein Glück versuchen, wünscht mir Glück hehe. [unwichtigen Shit gelöscht]
  16. Hi Jungs, ich bin seit einigen Monaten sehr viel am Sport machen und deshalb unter anderem auch im Wald joggen sowie im dortigen Trainingspark trainieren. Zum wiederholten mal habe ich beim trainieren jetzt eine kleine Gruppe von wirklich außerordentlich gut aussehenden Mädels gesehen, die dort wohl öfters zum Aufwärmen joggen (vermute, dass sie Hockey im nahe gelegenen Verein spielen, hab sie am Anfang gar nicht wahrgenommen). Natürlich unterbreche ich keine Kraftübung und sprinte ihnen hinterher, aber ich denke ich kann es so einrichten, dass ich sie beim joggen mal "zufällig" einhole. EC gab es bisher zwei mal und auch sehr direkt, aber wie gesagt habe ich weiter meinen Satz gemacht und nur rüber gegrinst als sie vorbei liefen (und bei den Liegestützen laut "Dreihundertvier, dreihundertfünf..." geschrien) Was hättet ihr für Ideen für einen guten situationsbezogenen Opener beim Joggen? (fürchte das ich sie nicht zu den Klimmzugstangen locken kann) "Hey ich hab euch doch schonmal gesehen kann das sein?" "Ja wir joggen hier immer zum Aufwärmen :)" "Cool spielt ihr da unten Hockey oder was?" ..bla blubb.. Und dann? In der Gruppe mit anschließendem Training zu isolieren ist ja schwierig und zu fragen "Hey was macht IHR denn nach dem Training" kommt auch komisch, ich führe ganz sicher nicht alle aus :D War selten so motiviert ne Sache anzupacken! Mich würde interessieren wie ihr das seht :)
  17. Guten Abend allerseits, heute ist ein großer Tag. Ich hab einen neuen Schritt gewagt und es sollen schon bald die nächsten Folgen. Ich hab heute zwei Frauen angesprochen, die auf der Admiralsbrücke in Berlin saßen. Nach dem Gespräch flog ich auf Wolken, denn ich habe einen Plan gefasst. Bei diesem Plan könntet ihr mir helfen!! Ich möchte jetzt zunächst einmal das Wesen von verschienen Frauen KENNEN lernen. Ich hab für mich herausgefunden, dass ich hier im Forum 1000 mal lesen könnte, Frauen mögen dies, Frauen wollen das, Du musst so sein, dann ist es so, aber ich muss es von IHNEN selber hören. Mit kennen lernen meine ich, zunächst mal ganz simpel in Erfahrung bringen, wie Frauen überhaupt denken. Ich habe nämlich überhuapt keine Ahnung, welche Form von Geschöpf ich da vor mir habe und das macht mir Angst, denn ich kann sie grundsätzlich in ihrem Wesen nicht einschätzen! Zur Zeit liegt meine Einschätzungsfähigkeit bei 3%. Ich denke, ein Mann kann im Laufe des Lebens die Frauen zu sagen wir maximal 70% verstehen. ;) Wäre doch mega cool, wenn ich in der nächsten Zeit mein Verständnis auf 10% verbessern könnte! Darum werde ich jetzt meine Fragen auf die Realität übertragen und sie dort klären. Frauen zu fragen, was ihre Vorlieben sind ist der Weg, Frauen ohne Angst vor bösen Überraschungen anzusprechen. Was man einschätzen kann, muss keine Angst mehr machen! Welche Fragen könnte ich also Frauen fragen, die ich auf der Straße, am Landwerkkanal, in Parks oder auch so irgendwie unterwegs treffe? Es ist so ein System: Hey, hast Du kurz einen Moment Zeit?/ Darf ich mich kurz zu Dir setzen? Pass auf, ich hab eine Frage an Dich, über dich ich schon länger nachdenke. [Gespräch über meine Frage entsteht]. Bewusst betonen, dass ich kein Flirtinteressee habe im Moment (der Teil wird dann später angepasst, wenn ich sicherer geworden bin). Höflich bedanken und sich höflich verabschieden. Einen sauberen Abgang machen und Wert auf einen Runden Abschluss des Gespräcehs legen. Ich habe für dieses Projekt viele Fragen gesammelt und wenn IHR hier eure Vorschläge postet, wäre das für ALLE, die das mal ausprobieren wollen mega hilfreich! Was haltet ihr von meinem Vorhabe? Meine Fragen für die nächsten Ladies (je eine Frage pro Ansprechen): 1.) Wie ist das bei Dir. Wenn Dich jemand anspricht und der extrem Schüchtern ist. Was denkst Du darüber? Wie geht es Dir damit? 2.) Wenn Du zum Beispiel in einem Club oder woandres Tanzen geht. Wie ist das bei Dir. Würdest Du eher direkt angesprochen werden wollen? Wie zeigst Du dem anderen Dein Interesse? 3.) Wenn Du Dir wünschen könntest, wohin Dich Dein Freund mal als Überraschung hinführen sollte oder mit welcher Sache er Dir eine riesen Freude machen könnte, was wäre Dein größter Wunsch? 4.) Wenn Du eine Sache an Deinem Freund verändern könntest, welche Sache wäre die? ... es gibt da sicher noch tausend andere Möglichkeiten. Es geht um zwei Sachen gleichzeitig: a) Frauen ansprechen ohne Floskeln zu brauchen, sondern durch konkrete, interresse bekundende Fragen, die sehr schnell persönlich werden. Dahin will ich kommen. b) Frauen können mir quasi als Lehrmeisterinnen dienen und wenn ich mehr vno ihnen verstanden habe, kann ich mehr erreichen. Da haben beide was von. Sie und ich! ;) Ich bitte also um Fragen, die ein Anfänger so stellen könnte (nicht unter die Gürtellinie). Hier können sowohl Anfänger Fragen posten, aber auch die Fortgeschrittenen bitte ich um Hilfe, denn sie wissen schon mehr, worum es wirklich ankommt und welche Fragen man unbedingt mal klären sollte. --> Ich will die Antworten von Frauen erfahren. Im realen Gespräch. Viele Grüße und ein wunderbares Wochenende!! S
  18. Hi Leute, es geht um eine Literaturanfrage. es geht darum, meinen Humor zu verbessern, da Humor der Schlüssel zu allem ist. Shittest's, Ansprechen, unverfänglicher erster Körperkontakt usw.. Wie verbessere ich meinen Humor?? Viele Grüße, Cornelgl
  19. Also ich finde das direkte ansprechen von der idee ganz gut, weil es einfach ehrlich ist. Leider kommt es mir oft vor, dass die frauen sagen: "ist das ne wette?" oder "das ist doch voll ungewöhnlich". Somit glaube ich dass es irgwndwie unecht wirkt. Ich sprech sie immer so an: "Entschuldigung, ich weiß das ist etwas verrückt aber du bist mir gerde aufgefallen und ich wollte dich mal ansprechen". Kann mir jemand sagen wie man direktes Ansprechen glaubwürdig wirken lässt? Und wie baue ich mehr Anziehung auf? (außer durch frech sein). -> sodass sie sich eher auf ein date einlassen wollen. Danke im vorraus :D
  20. timopua

    2. Woche Let´s do it

    Moin moin Tag 1 Die zweite Woche fängt ja schon mal extrem gut an, ich habe heute nur mit einer Person gesprochen und das war ein neuer Fitness Trainer, in meinem Studio. Wir haben über verschiedene Geräte, Nahrungsergänzungsmittel, Alkohol und Party gesprochen das Gespräch war auf jeden Fall über 2 min, aber hey ich bin damit nicht zufrieden da es ein Fitness Trainer war und kein fremder auf der Straße, ich hoffe der Prozess zum Ansprechen wird noch einfacher mit der Zeit. (1/10)
  21. Ich bin gerade bei einem boot camp dabei und in der nächsten Woche ist die Aufgabe mit 10 Frauen zu reden und das 2 min lang, das klingt für einige unter euch jetzt wahrscheinlich ziemlich einfach, aber ich habe damit echt noch ein paar Probleme und kann mir da noch gar nichts drunter vorstellen was gesagt wird, nach dem eigentlichen ansprechen man kann ja z.B. so anfangen " Hey warte mal du bist mir aufgefallen und ich finde dich echt attraktiv ich bin ...." dann wäre das erledigt, aber was folgt danach ? Small talk zu reden bzw. Woher kommst du ? oder Was machst du hier ? wird doch irgendwann echt zu eintönig, oder etwa nicht ? Gruß Timo
  22. haha Hi Männers! heute startete ich dank PickUp meinen ersten "Approach" dessen Folgen ich sicherlich noch zu spüren bekommen werde. Das Ganze war eine Stunde her. Aber erstmal ganz von Anfang. Die Vorgeschichte: Ich (22) und ein Paar Kumpels chillen am Fluss, an einem Steg um genau zu sein. 2 HBs kamen an uns vorbeispaziert wovon eine jeder von uns kannte, so auch ich. Haben uns nicht ein mal Tag gesagt und sind einfach vorbeigelaufen. Es verging eine Zeit und die beiden HBs legten sich auf auf den Bauch auf eine Bank. Es war halt sone lange Bank ohne Rückenstütze worauf sie lagen. Ihre Ärsche konnte jeder sehen und naja, wir haben halt die ganze Zeit rübergegafft. Ich und mein Kumpel Fabs bestellten uns eine Pizza zu unserem Ort und warteten. Ich lernte Christina übrigens im Chillclub kennen, vor einem Monat ungefähr. Vorher kannten wir uns nur vom Sehen her, da Kleinstadt mit 30k Einwohnern. Die Aktion: Christina und ihre Freundin lagen also da und meine innere Aufregung stieg stark an und ich spielte mit dem Gedanken sie "anzusprechen" Ich also daraufhin gesagt "Scheiss drauf, hast doch eh nichts zu verlieren" und bin erstmal hingegangen. Einer meiner Kumpel rief zu mir rüber "Schultern nach hinten!" während ich auf dem Weg war. Sie Mädels sahen mich kommen, Christina zog ihren Rock runter und ich setzte mich hinter sie und fasste ihr an den Arsch und knetete diesen als ob's ganz normal wäre . Ich sagte ihrer Freundin dass sie hübsche Höschen hat worauf son Spruch mit dem Freund kam der mich nicht besonders interessierte. Christinas Arsch war übrigens zu groß für meine Hände So, dann kam der Moment an dem ich mich ziemlich verschätze und unterirdisch falsch kalibrierte. Nach ein Paar Sekunden setzte sie sich normal hin und ich ihr etwas näher. Sie blieb erstmal ruhig und tat so als ob sie an ihrem Bild weiterzeichnete. Was als erstes fiel weiß ich nicht mehr so genau. [Anm.: Hier hätte ich zurückrundern sollen und die ganze Sache subtil etwas verharmlosen damit wieder alles im Lot ist!!] Jedenfalls kam folgender Dialog zustande: Sie: "Das ist voll nicht in Ordnung" blablabla "du hast mich zwei Mal gesehen" blablabla Ich: "Weshalb hast du uns dann nicht gegrüßt?" Sie: "Ja ich bin voll schüchtern". (während des ganzen Dialogs schaute sie mich nicht an, geschweige denn in die Augen) (Ich schlug meinen Arm um sie herum.) Danach folgten Sprüche wie "wir kennen uns kaum", "das ist nicht in Ordnung", "das hat bisher noch nie jemand gemacht" und "blablabla" (Sie nahm meinen Arm wieder runter) Es folgten noch mehr solcher Sprüche die ich erstmal nicht ernst nahm und spaßeshalber nachplapperte. Ich merkte schon, je mehr Gründe von ihr selbst kamen dass es nicht in Ordnung war, desto mehr steigerte sie sich in die Sache hinein bis sie komplett ausrastete und mich schreiend erstmal von der Bank schubste. Ich stand auf und stellte mich gerade vor ihr hin, suchte Augenkontakt um mich bei ihr gerade zu entschuldigen. Sie schrie ich soll mich verpissen. Ein anderer Kumpel "nahm" mich mit einer Geste quasi weg von der Stelle und wir gingen zum Parkplatz worauf schon unsere Pizza kam. Ich bezahlte und nahm die Pizzabox und ging erstmal zu ihr hin, kniete mich vor ihr mit offener Pizzabox mit wohlriechender Pizza und entschuldigte mich nochmal. Sie hat sich bereits abgeregt und ich sah ihr an ihrem Gesicht dass ihr meine Geste gefiel. Bssl blabla hin und her und am Ende gaben wir uns die Hand :D Gingen zum Steg zurück, ich aß 2 Pizzastücke und haute ab und sitze nun hier. Analyse: ich wohn in einer Kleinstadt und die Aktion wird sicherlich nicht lange darauf warten lassen ehe es sich herumspricht und ich den Ruf als Grabschers weg habesie spielte sich auf um gegenüber den anderen nicht als Bitch darzustehen die man einfach so begrabschen kannich denke mal sie war nicht abgeneigt von meiner Aktion, ich meine wer trägt denn bitte Lippenstift und ein schickes Kleid nur um im Park am Fluss provokant rumzuliegen und zu zeichnen?ich werde sie definitiv wiedersehen (Kleinstadtvorteil)Wenn ich sie wiedersehe: Spruch wie: "Wie geht es deinem hübschen Hintern?""Komm, lass mich es wieder gut machen und.. [Datevorschlag]"Mein Bauchgefühl sagt, dass sie auch einen Sprung an der Schüssel hat :D Naja, jedenfalls fühle ich mich etwas zwiegespalten. Mal schauen was wird. Peace & out
  23. Wollte euch mal fragen welche Motivation und vorallem Einstellung ihr zum Ansprechen habt.
  24. Hallo, ich bin 40 und habe 15 Jahre Ehe hinter mir. Wie ich da dran gekommen bin, weiß ich bis heute nicht, hatte zuvor keine Erfahrungen mit Frauen. Wir sind jetzt seit 2 Jahren getrennt und ich stehe vor dem Problem, mir alles erstmal erarbeiten zu müssen. Ich habe in der Zeit bereits viel gelesen (Bücher, Internet), Online-Dating ausprobiert und auch ein paar Dates über persönliche Kontakte gehabt, aber ergeben hat sich daraus nichts. Ich habe in letzter auch angefangen rauszugehen, aber ich kriege immer Panik, wenn es tatsächlich darum geht, fremde Frauen anzusprechen. Als ich mir das letztens fest vorgenommen habe, bin ich 3 Stunden durch die Fußgängerzone geirrt. Da ich auch nicht aufgeben wollte, hab ich schließlich irgendjemand angesprochen. Die hat mich mit "Was ist?" und "Kein Interesse" aber recht zickig abgebügelt. Die Abfuhr ist jetzt aber nicht das Schlimmste, aber die Panik vor dem Ansprechen hat mich so fertig gemacht, dass ich eine Woche gebraucht habe, um mich wieder zu beruhigen und meinen sonstigen Verpflichtungen (Arbeit, Kind) ordentlich nachzukommen. Daher wollte ich hier mal fragen, ob jemand aus Schleswig-Holstein ist und bereit wäre, mit mir zusammen mal rauszugehen und zu üben? Es kann gerne auch jemand sein, der selbst lernen will. Vielleicht kann man sich ja wenigstens gegenseitig anstacheln und motivieren. Ich würde mich natürlich ganz besonders freuen, wenn sich jemand meldet, der er schon besser kann und mir vielleicht mal Tipps geben kann.
  25. - Mein Alter: 21 - Ihr Alter: 17 - Dauer der Beziehung: 2 Monate - Art der Beziehung: feste Beziehung - Probleme, um die es sich handelt: WIr verbringen wenig Zeit miteinander / zur Zeit macht sie auf "cold", sprich kurze Antworten und wartet lange, bis eine Antwort kommt - Fragen an die Community: Wie soll ich die Sache angehen? Wie finde ich heraus, was nicht funktioniert? Wie rette ich die Beziehung? Hallo zusammen, seit Anfang Apirl bin ich nun mit meiner Freundin zusammen. Wir haben im Januar angefangen miteinander zu schreiben und recht lange mit dem ersten Date gewartet. Bis April haben wir uns oft getroffen, aber ich war mir unsicher, eine Beziehung einzugehen. Dann hat sie mich drauf angesprochen, dass sie endlich wissen will, wie sie bei mir steht und naja, wir sind zusammen gekommen. So viel zur verkürzten Vorgeschichte. Eins vorweg: ich bin glücklich mit ihr! Seit letzter Woche geht es den Bach runter und ich will nicht, dass die Beziehung in die Brüche geht. Es fing damit an, dass ich angesprochen habe, dass wir zu wenig Zeit miteinander verbringen, nachdem sie mir wieder über ihre vollgepackte Wochenendplanung erzählt hat. Sie hat dann dafür gerechtfertigt und mir gesagt, dass sie schon so viel Zeit für mich rausschlägt, wie es geht. Am vergangenen Freitag sind wir dann ins Kino gegangen. Am nächsten Tag musste sie früh raus, da sie eine Fahrstunde hatte und deswegen war der Abend schon gegen 1 vorbei. Als ich sie nach Hause gebracht habe, hab ich ihr gesagt: "Muss ich jetzt wieder eine Woche warten, bis ich dich sehe?" Das hab ich nicht in einem agressiven Ton gesagt, sondern eher neutral. Sie fragte mich danach, was los ist und ist dann kommentarlos ausgestiegen. Ich bin nach Hause gefahren.....vielleicht hätte ich aussteigen sollen und versuchen sollen, mit ihr zu reden? Am Samstag merkte ich dann, dass sie immer nur kurz auf meine Nachrichten geantwortet hat, und dann fragte ich sie, was los ist. Natürlich war sie sauer wegen dem Abend davor. Sie hat das Gefühl, sie ist immer Schuld, wenn was nicht stimmt und dass alles nach meiner Nase geht. Und sie war sauer wegen dem Spruch... Ich hab ihr dann gesagt, dass es mir Leid tut und ich nicht wusste, dass sie so denkt und mich für den Spruch entschuldigt. Sie hat sich langsam beruhigt und ich hatte das Gefühl, sie verzeiht mir. Samstag Nacht, als sie nach hause kam schrieb sie noch, dass sie noch nie jemanden so geliebt hat wie mich. Gestern haben wir wieder mehr geschrieben und sie sagte sie mir, sie habe 41 Grad Fieber. Trotzdem war sie bei der Arbeit heute und ist bei Freunden auf einem Geburtstag. Sie hat heute wieder so "cold" geantwortet, immer nur ganz kurz und sie wirkt total genervt. Ich will jetzt wissen, wie ich die Situation wieder gerade biegen kann? Wie rede ich anständig mit ihr über unsere Beziehung? Es lief sonst so gut.... Ich wollte ihr nur sagen, dass wir uns mehr Zeit füreinander nehmen sollten und ich glaube, das hat sie völlig falsch aufgefasst. Ich fühle mich bei ihrem vollen Terminplan wie das fünfte Rad am Wagen und habe das Gefühl, immer hinten an zu stehen (also dass sie ihren Freundinnen eher zusagen würde....kann auch Einbildung sein). Wie verhalte ich mich jetzt? Ich will sie nicht so grundlos verlieren!