Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'flirt'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

142 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo, ich bin neu hier im Forum und hätte eine Frage. Ich verfolge auf Instagram schon seit einer langen zeit ein Mädel (23 jahre). Sie ist wunderschön und sie reizt mich extrem. Ich selbst bin 28 Jahre und würd mal sagen, dass ich auch net sooo schlecht aussehe 😅 Jedenfalls würde es mich sehr reizen mit dem Mädel Kontakt aufzunehmen und schauen was daraus wird. Nur wie sollte ich ein fremdes Mädchen einfach so auf Instagram anschreiben? 🙈😅 Wie wäre es mit ungefähr folgenden Inhalt: "Hey ich verfolg schon länger dein insta feed.... weiß net ob du ein freund hast, oder ob es dir zu aufdringlich erscheint, wollt dich einfach kennen lernen und dachte ich schreib das hübsche mädel mal an... 🙈😅" Für Hilfen wäre ich sehr sehr dankbar... ps.: sie hat einen kleinen Hund namens Lenny.... falls das was bringt 😉😅
  2. Mein Alter 19 2. Alter der Frau 18 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 0 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Nur unabsichtliche Berührungen während des Schulalltages 5. Beschreibung des Problems: Das HB um das es geht ist ein Jahr unter mir und echt eine 8/10. Zu Beginn des Schuljahres habe ich gemerkt, dass sie des öfteren mit mir EC aufnahm und ihn auch oft gehalten hat und sich umgedreht hat mit ihren Freundinnen sie wird auch bald 18. Grundsätzlich habe ich kein Problem im Club auf Mädchen zuzugehen und sie anzusprechen, in der Schule habe ich einen ziemlich breiten Freundeskreis mit vielen HB´s. Irgendwann habe ich gesehen, dass sie mir bei Instagram gefolgt hat und seit dem likt sie durchgängig meine Bilder, was ja an sich erstmal nichts schlechtes ist. Irgendwann habe ich sie mal angeschrieben, ob sie mir die Nummer von einem gemeinsamen Freund geben kann und wir kamen ganz easy ins Gespräch über unsere Hobbies und Schule. Ich habe versucht ziemlich schnell zu closen und sie hat mir ihren Snapchatnamen gegeben, wo wir uns gegenseitig Snaps gesendet haben. Sie hat mich oft gespiegelt und sie musste sich oft qualifizieren und wir sind eigentlich einen ziemlich guten Frame gefahren. Doch irgendwann habe ich sie gefragt, ob sie mal mit mir in der Stadt einen neuen Laden ausprobieren möchte. Sie hat kein klares Nein gegeben, meinte sie muss schauen, weil sie viel in der Klausurenphase zutun hat und Handballtrainingslager hätte. Ich denke dort habe ich schon erkannt, dass ich zu wenig Anziehungskraft aufgebaut habe und nach 1,5 Wochen villeicht zu schnell eskaliert bin. Das Schreiben ging dann weiter und iwann hat es sich verflogen sie hat mich geshittestet des öfteren und iwann haben wir den Kontakt bzw die flammen aus dem Nix auslaufen lassen. Trotz dem (Kontaktabbruch) sehe ich sie als ein besonderes Mädchen an und ich ärgere mich jedes Mal in der Schule wenn sie mit ihren Freundinnen in einem 4-5er Set ist nicht mit ihr ins Gespräch zu kommen, ich kann mir selber nicht erklären, wovor ich unbedingt Angst habe. Ich bin nicht abhängig von ihr, habe seit ner längeren Zeit viel rumgehurt mit F+ Freundschaften , doch bin langsam bereit, Beziehungsframe zu fahren. Was meint ihr? Sollte ich sie ansprechen um zu schauen ob Interesse ihrerseits noch besteht, und im 2ten Anlauf versuchen jetzt ihr näher zu kommen Liebe Grüße und viel Spaß beim Lesen^^ Neal
  3. MrKrabs

    Erster Schritt

    Hallo zusammen, ich erlebe immer wieder eine Situation im Erstkontakt mit Frauen, worüber ich mich innerlich aufrege und die Frauen mir sehr oberflächlich vorkommen: Ich komme in einen Raum und werde von einigen Damen angestarrt, bemerke ich eine attraktive Frau in meiner Umgebung, bin ich wie immer relaxt und selbstbewusst. Wenn ich sie jetzt anschaue verliert sie sichtlich innerhalb von Millisekunden jegliches Interesse, als sei ich der hässlichste Mann auf Erden. Dieses Phänomen erlebe ich immer bei Frauen, die ich nicht persönlich kenne. Wie kann in deren Gefühlen so Kontrast aus Interesse und Desinteresse gleichzeitig bestehen und was kann der Grund sein?
  4. Hallo zusammen! Ich bin auf die "Szene" durch Max P. aufmerksam geworden. Sehr tolle Sache 🙂 Ich denke ich könnte Hilfe von Menschen gebrauchen, die sich gut mit der Materie auskennen... Folgende Situation: Meine Freundin hat mich vor ein paar Monaten verlassen. Ich habe natürlich alle Fehler gemacht, die man nur machen kann (Rosen geschickt, SMS geschrieben, "komm zurück" usw). An den Wochenenden war ich gut auf Tour und hab neue Leute kennengelernt und treffe mich oft mit anderen Mädels. Das hat mir gut getan und ich weiß dass es auch andere gibt. Jedoch möchte ich sie wieder in meinem Leben. Vor allem als Freundin in einer Beziehung. Wir hatten jetzt lange keinen richtigen Kontakt mehr. Heute war sie so weit und wir haben uns auf einen Kaffee getroffen. Wir haben ein bisschen gequatscht und gesagt, dass wir ja Freunde sein können. Irgendwann habe ich ihre Hand genommen. Im Café hat sie das toleriert, jedoch nicht mehr auf der Straße. Ich hab sie auch kurz geküsst, wobei sie ablehnend reagierte. Sie weiß, dass ich Kontakt zu anderen Frauen habe. Sie schrieb mir vorhin "Dann nimm doch deine neue mit am Sonntag" oder "Ging ja schnell nach 4 Jahren Beziehung". Ich weiß nicht, wie ernst sie das meint, wenn sie sagt "freundschaftlich"... Habt ihr Vorschläge, wie ich bei unserem Treffen auftreten und was ich so sagen soll? Ich bin übrigens 23, sie 20. Vielen Dank im Voraus! Ich bin mir sicher, dass hier gute Leute sind, die helfen können 🙂 LG
  5. Hallo zusammen, ich lese ja schon seit längerem interessiert mit, vieles habe ich auch wirklich "aufgesogen". Ich muss sagen, tolles Forum. Bisher hat vieles, was ich hier gelesen habe, in vielerlei hinsicht meine Augen geöffnet und v.a. meine Sensibilität für die alltäglichen kleinen Chancen bei der Frauenwelt deutlich erhöht. Ich liebe es - seit dem gehe ich z.B. gerne Einkaufen, auch mal alleine Kaffeetrinken o.ä. und lasse nichts aus, um genau das wiederzufinden, was man hier so lesen kann. Ich brauche jetzt dennoch mal Rat. Ich stell mich kurz mal vor: Ich bin Mitte 30, Ingenieur in leitender Position, verheiratet. Ich war bis vor ca. 8 - 9 Jahren eine recht "graue Maus", hab nie die Zähne auseinander bekommen, war viel zu verschlossen. Ich habe aber durch meinen Beruf, in dem ich sehr, sehr oft ins kalte Wasser fiel, mein Selbstbewusstsein gesteigert und echt liebgewonnen und mittlerweile keine Probleme mit dem Zugehen auf Fremde, Vorträgen vor großem Fachpublikum oder Präsentationen bei Kunden, auch welche, in denen es echt "um die Wurst" geht. Es macht mir sogar Spaß und ich freue mich fast immer drauf. Dafür lege ich sehr viel Wert auf mein Äußeres, was durchaus auch einen Teil dazu beiträgt. Ja, es ist Eitelkeit, dazu stehe ich. Ich war auch nie alleine in meinem Leben, hatte seit meinem 17. Lebensjahr ununterbrochen feste Lebenspartnerinnen (von kurzen Trennungspausen mal abgesehen) und gebe zu, dass ich aktuell nicht treu bin. Es erschließt sich mir damit eigentlich, dass ich weitestgehend nie Probleme hatte, Frauen kennenzulernen oder gar für Nahkämpfe zu gewinnen. Dumm ist, dass - genauso wie ein Auto irgendwann immer zu wenig Leistung hat - man auch dahingehend immer mehr will. Damit habe ich aber meinen Frieden gefunden, bin mir meinem Risiko bewusst. Nun war meine Strategie nie die direkte "Kaltakquise" - also das Ansprechen auf der Straße, im Supermarkt oder sonstwo. Ich bin eher Quereinsteiger, separiere Frauen gerne aus größeren Runden oder lasse mich gerne auf Partys oder so dazu verleiten. Entfernte Kolleginnen (in einer 800 MA Firma ist das kein Problem) , die man gelegentlich in der Kantine trifft, sind da auch ein gutes Beispiel. Aber! Ich sympathisiere aktuell doch mehr und mehr mit dem Pick - Up in alltäglichen Situationen. SO WIE VORHIN: Der Klassiker eigentlich - nur mit einem seltsamen Ausgang. Die Verkäuferin im Supermarkt. Ich ging in zweiter Reihe an der Fleischtheke vorbei, als SIE mir auffiel, auch ich muss ihr aufgefallen sein, denn der darauffolgende intensive Blickkontakt mit deutlichem Lächeln dauerte etwa 3 Sekunden, in denen mir klar war, dass ich sie kennenlernen mochte. Da viele Kunden da waren, checkte ich die Situation aus dem Hintergrund und hielt mich gelegentlich in größerer Entfernung zu Ihr mit einigen weiteren Einkäufen auf, tippte mal ein paar Whatsapps, und ließ die Blicke schweifen. Mir fiel auf, dass auch sie mich zwischendurch immer wieder mit umherschweifenden Blicken suchte. "Geritzt!" dachte ich - "...nur Geduld!". Irgendwann war nur noch ein Kunde bei Ihr, hinter den ich mich stellte. Auch das registrierte sie natürlich. Plötzlich tauchten wie aus dem nichts fünf weitere Kunden auf und versauten mir völlig die Situation, sodass ich wieder ging. Sie bemerkte meinen Rückzug, schaute kurz, während ich ihr mit typischer Handbewegung und einem Lächeln zeigte "Schade, will grad nicht so klappen". Auch dass beantwortete sie mir mit einem wirklich - wirklich filmreif süßen Lächeln. Wieder hielt ich mich in der Nähe auf und hoffte auf eine neue Lücke zwischen den Kunden. Dann zog sie sich in den hinteren Bereich der Theke zurück und überließ die Kunden einer Kollegin. Ich hoffte, sie taucht dann aus dem Nebeneingang des Lagers wieder auf - und BAAAM, genau das tat sie, stand genau vor mir und schaute mich wieder kurz an. Voller Vorfreude wollte ich gerade loslegen und ein Gespräch mit Ihr beginnen, als sie kurz (Bruchteil einer Sekunde) zögerte, dann aber total nervös Kehrtwende machte, etwas zu ihren Kolleginnen sagte (hab nichts verstanden) und wieder nach hinten verschwand. Ich wartete noch kurz, hörte aber ihre Kollegin leise zu einer Weiteren sagen, "die ist hinten, die traut sich nicht raus". Ich bin dann bezahlen gegangen und heimgefahren, die Blöße, als Stalker des Supermarkts verwiesen zu werden, wollte ich nicht riskieren. So, nun Ihr, liebes Forum! War das weitere Warten zu spooky? Hatte sie nicht damit gerechnet, und habe ich ihre Körpersprache wirklich so heftig missverstanden und die Situation völlig fehleingeschätzt? Hatte sie wiklich Angst vor mir? Oder war sie doch nur so verlegen, dass sie nur deshalb abgehauen ist? Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie wirklich so empfindlich ist. Sie ist extrem hübsch und ich bin mir sicher, dass sie mit Ansprechversuchen von Männern Erfahrung hat. Kann mich aber irren. Die Reaktion der Kolleginnen war nach meiner Einschätzung nicht so agressiv, wie sie es hätte sein müssen, wenn SIE ihnen Angst vor einem Stalker mitgeteilt hätte, dennoch fühlte ich mich auch von ihnen beobachtet, wobei sie jedoch nicht besorgt aussahen. Selbstreflektion ist hier schwer, wenn ich sonst eher einen anderen Weg wähle, um die auserwählte für mich zu gewinnen. Bin sonst eigentlich nicht so unsicher, aber mein Problem ist, dass ich selbst Stalker oder Männer, die ein "nein" nicht verstehen, zutiefst verabschäue. Und ich wäre recht entrüstet, wenn ich unbeabsichtigt selbst einer der Sorte war! Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, aggressiv oder bedröhlich zu wirken. Nur falls es von Bedeutung ist: Kleiderstil war (da ich von Arbeit kam) seriös mit Businesshemd und Jeans, dreitagebart, Rockabilly - Frisur. Und ich hatte stets ein Lächeln im Gesicht, weil ich zum einen bis dahin echt Spaß an der Situation hatte und zum anderen auch zwischendurch immer mal einige humorvolle Whatsapp gelesen hab, während ich wartete. Hat einer von Euch mal was Ähnliches erlebt? Was ist da gerade passiert?
  6. Moin alle, ist mein zweiter thread - hoffe auf Nachsicht 😂. Habe neu mit dem Bootcamp angefangen (bin also noch bei in die Augen schauen) und hab eine eher spezifische Frage. Als ich eine Frau angeschaut hab letztens die vorbei ging, hat sie mich auch direkt angeschaut in die Augen und das ging dann mehrere Sekunden so, bis sie dann das Lächeln in ein genervtes umgeändert hat. Also ein schönes Lächeln, das sich langsam wie in einer Zeitlupe in ein verärgertes oder abstoßendes Gesicht verwandelt hat. Und dann ist sie weitergegangen. Das erste woran ich dachte war am Anfang, "hey, sie schaut mich ja auch an! und das ziemlich lange!" und das zweite war "fuck!, sie schaut mich ja auch an und das immer noch!" und ich war wie fest gefroren mit einem monotonem Blickkontakt. Ich hätte gerne ein Ratschlag da ich nicht genau weiß wie ich das hier alles interpretieren soll. War sie jetzt interessiert als sie den Blickkontakt wiedergegeben und aufrecht gehalten hat oder war das nur so was wie "was schaut denn der so doof?". Man kann nicht direkt in den Kopf einer Person schauen aber, da ich absolut keine Erfahrungen mit sowas habe wollte ich mich trotzdem vergewissern. Und falls sie interessiert war eurer Meinung nach, wie hätte ich reagieren sollen ?. Wie hätte ich lächeln sollen, ein einfaches Grinsen oder breites Lächeln mit den Zähnen raus ?. Hätte ich sie gleich ansprechen sollen ?. Da sie von Anfang an mit einem Lächeln hervor kam, hätte ich wahrscheinlich so etwas wie "Hey, schönes Lächeln!" sagen können ?. Sorry für die dummen Fragen, ich gebe mir echt Mühe obwohl ich teils überfordert bin. Übrigens habe ich Tinder getestet und später erst begriffen was das für eine App ist. Zwar hatte ich gleich einige matches, aber das hat jeder vermutlich. Die eine Frau hatte gefragt wie sie aussah bzw. wie ich sie im Foto finde. Sie sah ziemlich gut aus aber ich schrieb "sehr gesund!". Da begriff ich dass text apps nichts für mich sind. Komplimente sind zwar schön und gut aber wieso sollte man eine Person, obwohl sie schon die Antwort weiß noch weiter bauchpinseln ?. Ps: Ich hatte aber auch letztens mal eine Gruppe von Mädchen angesprochen mit "Hi!" während ich am joggen war und sie haben alle plötzlich simultan mit "Hey!" "Hi! zurück geschrien, was mich schon fast erschrocken hatte. Das war nett.
  7. Hey Leute, ich brauche euren Rat! Ganz kurz: ich werde mal Arzt und im Zuge dessen, mache ich grade ein Praktikum. Dort arbeitet diese hübsche Assistenzärztin. Wir kommen gut aus. Mir gefällt es, wie kompetent und selbstbewusst sie auftritt. Auch hat sie mir bisher vieles beigebracht und in Notsituation sehr souverän gehandelt, während ich nicht wusste wo oben und unten ist. Kurz: Sie ist derzeit eine Vorbildsfigur. Davon ab gefällt sie mir aber auch sonst ziemlich gut. Sie ist jünger als ich (habe recht spät mit dem Studium angefangen). Wir kommen humorvoll und entspannt miteinander aus und ich habe bisher davon abgesehen da irgendwas zu reißen. Ich denke, das hätte den gemeinsamen Umgang im Praktikum nur erschwert und ich hätte mir damit selbst ins Bein geschossen. Nun neigt sich mein Praktikum dem Ende. Ich möchte sie wiedersehen. Muss aber gestehen, dass mir das ziemlich schwer fällt. Das ist keine Straßen- oder Clubsituation... das ist Beruf und ich fühle mich grade total unbeholfen 😄 Danke schonmal!
  8. Hallo Zusammen, also wieder mal die Karten gemischt und es ist ein gutes Blatt rausgekommen. Montag eine HB 5 und eine HB 8 in Begleitung eines Typen kennen gelernt. Auf dem WC den Typen am Waschbecken angefreundet, dann paar Wörter getauscht. Auf der Tanzfläche getanzt und zufällig denn Typen wieder getroffen 😛 (high five in die Runde). Der Type hat mich Ihnen vorgestellt... Erste Frage ins Ohr von HB 8: Woher kennt Ihr euch und wo her ich komme? Meine Antwort darauf: So schnell wie ich da bin, bin ich auch weg! (grins) HB 8 dann: Was? Ich: Das heißt nich was sondern wie bitte? HB 8 dann: Sorry (kino), wie bitte? Ich: Wen ich ein Mongo wäre, hätte mich dein Freund hier nicht euch vorgestellt. HB 8 : grinst und sagt: Ja, das stimmt. Dann kam ein weiterer Type und die kannten sich extrem gut! Also tanzen die Zwei. Ich dachte mir nur alles klar und schnappte mir HB 5 und tat das selbe. Nach paar Minuten trafen sich unsere Blicke immer öfters obwohl wir beide mit anderen tanzten. Ihr Type ging dann aufs Klo und Sie kam auf mich zu und fragte ob ich raus möchte "rauchen"? Ich schaute Ihr in die Augen und haute ein höffliches NEIN raus. Nach dem labern mit Ihrer Freundin draußen beim rauchen kam Sie rein und fragte mich was ich trinke? Auch Bier? Ich: Ich nehme genau das selbe wie du! HB 8: Spaziert zur Bar und gibt mir ein Bier aus. Nach dem Bier sagte ich Ihr das ich jetzt gehe und Sie griff schnell noch meine Nummer auf! In der selben Nacht schreibt Sie mir ob ich gut nach Hause gekommen bin ^^ - hab mich erst mal nicht gemeldet. Nach paar Tagen wollte ich mal einen anderen Spruch probieren und antwortete nur: Ja, bin ich. und irgendwelche Zahlen und Nummern (jfsefs39939fdj) Sie antwortete 4 min später mit: was? Ich: Mein WLAN-Passwort - brauchst du früher oder später. Kann ich nicht Fürsorglich sein? Sie antwortet: Da denkt aber einer mit was wäre ein Network ohne WLAN und wie es mir geht? Danke fürs lesen... ALSO WAS SCHREIBEN WIR AM BESTEN ? Und bitte kommt mir nicht ich soll kreativ sein WLAN war es schon 😛 HELFT MIR EINFACH EINER!!! Ich dann:
  9. 1. Mein Alter 26 2. Alter der Frau 24 3. Anzahl der Dates, die bisher stattgefunden haben ca. 12-15 Dates 4. Etappe der Verführung Berührungen in den Po, Busen unter der Hose, küssen, streicheln etc. bis auf Sex 5. Beschreibung des Problems: ich habe vor genau 1 Monat ein super Mädchen auf einem Festival kennengelernt. Zufälligerweise kommt sie aus der selben Stadt und wir kennen fast den selben Freundeskreis. Es ist zu schön um wahr zu sein. Wir verstehen uns super und es scheint alles irgendwie perfekt zu sein. Sie spielt keine Spielchen mit mir. Wir unternehmen sehr viel miteinander. Wir küssen uns sehr intensiv und wenn wir im Auto sitzen kuscheln wir miteinander. Ich fasse sie regelmäßig in ihren Schritt und greife sie in den arsch, dass es ihr schon fast weh tut, worauf sie auch steht. es macht sie verrückt, wenn man sie krault. Sie Fässt mir auch teilweise am Schwanz. Meine Freunde haben sie schon kennengelernt, sowie ich ihre Freunde. Man könnte schon denken, dass wir ein paar sind, Weil wir uns wie frisch verliebte Verhalten. Ich mag sie echt sehr gern und kann mir da Aufjedenfall auch mehr vorstellen. Und ich glaube auch, dass sie ähnliches fühlt wie ich. Es kommt mir halt irgendwie zu einfach vor habe ich das Gefühl. Ich habe bei ihr nie das Gefühl gehabt mich irgendwie anzustrengen zu müssen, um sie zu erobern. Vor ca. 3 Monaten hatte sie mit ihren Ex Schluss gemacht. Sie meinte, wenn Schluss ist, dann ist auch definitiv Schluss. Bei solchen Dingen ist sie eiskalt. Naja und dann ist da irgendwie noch die Sache mit dem Sex. Da ich momentan Besuch von meinen Eltern habe, kann ich sie leider nicht zu mir einladen. Sie wohnt in einer wg und ihre Mitbewohnerin hat momentan Besuch von ihrem Freund, der ab nächste Woche wieder fährt. Also könnte man eventuell dann einen Filmabend vereinbaren. Nächste Woche sind wir beide aber erstmal im Urlaub.Sie in Malle und ich in Kroatien... 6. Frage: wie sollte ich mich am besten Verhalten und habt ihr mit ähnlichen Frauen Erfahrungen gemacht, wo alles irgendwie zu perfekt erschien? Ist sie noch nicht bereit für Sex?
  10. Hi, ich (26) habe vor genau 1 Monat ein super Mädchen (24) auf einem Festival kennengelernt. Zufälligerweise kommt sie aus der selben Stadt und wir kennen fast den selben Freundeskreis. Es ist zu schön um wahr zu sein. Wir verstehen uns super und es scheint alles irgendwie perfekt zu sein. Sie spielt keine Spielchen mit mir. Wir unternehmen sehr viel miteinander. Wir küssen uns sehr intensiv und wenn wir im Auto sitzen kuscheln wir miteinander. Meine Freunde haben sie schon kennengelernt, sowie ich ihre Freunde. Man könnte schon denken, dass wir ein paar sind, Weil wir uns wie frisch verliebte Verhalten. Ich mag sie echt sehr gern und kann mir da Aufjedenfall auch mehr vorstellen. Und ich glaube auch, dass sie ähnliches fühlt wie ich. Es kommt mir halt irgendwie manchmal zu einfach vor habe ich das Gefühl. Ich habe bei ihr nie das Gefühl gehabt mich irgendwie anzustrengen zu müssen und um sie zu kämpfen. Habt ihr da vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht? Vor ca. 3 Monaten hatte sie mit ihren Ex Schluss gemacht. Sie meinte, wenn Schluss ist, dann ist auch definitiv Schluss. Bei solchen Dingen ist sie eiskalt. Naja und dann ist da irgendwie noch die Sache mit dem Sex. Da ich momentan Besuch von meinen Eltern habe, kann ich sie leider nicht zu mir einladen. Sie wohnt in einer wg und ihre Mitbewohnerin hat momentan Besuch von ihrem Freund, der ab nächste Woche wieder fährt. Also könnte man quasi dann einen Filmabend vereinbaren. Nächste Woche sind wir beide aber erstmal im Urlaub. Sie in Malle und ich in Kroatien... Ich bin mal gespannt, ob sie mich vermissen wird..
  11. Hi, wollte mal n Thema aufgreifen. Hab letztes Jahr mein Abitur absolviert, mit Leuten teils noch in Kontakt. Nun ja, man hat sich über 8 Jahre ja ein gewisses Bild angeeignet über die Leute in seiner Klasse. Ich finde ein HB total heiß, nur kenne ich die seit der Grundschule und nun diese Barriere zu brechen, dieses Bild eines "langjährigen Freundes"/"Lebensbegleiters" ist irgendwie weird. Natürlich würde ich das gerne mal ausprobieren, aber ich glaube bei ihr würde das irgendwie in cringeartigen Reaktionen ausarten würde ich mit ihr anfangen zu flirten. Was meint ihr? Wie sollte man vorgehen? Eigentlich bin ich Verfechter des Lebens im Moment, nur naja, bei diesen HB's kommen halt immer diese "Schulkumpel"-blockaden. Auch kennt das HB mich nicht als sexuellen Typen, bzw. nimmt mich glaub so net wahr. Alter: 18-20
  12. Mein Alter: 37 Ihr Alter: 26 Dates bisher: 0 Wir sind seit etwa 2 Jahren zusammen in einem Verein, sehen uns etwa alle 3-4 Wochen und hatten nie gross zusammen gesprochen. Ich bin verheiratet und sie war in einer Beziehung. Mitte letztes Jahr hatte ich das Gefühl, dass sie mit mir flirtet, habe mich aber nur wenig darum gekümmert. Gegen Ende des letzten Jahres sind wir uns bei einer Vereinsfeier gegenübergesessen und hatten den ganzen Abend viel Spass und sehr viel EC (auch während wir nicht miteinander gesprochen haben). Danach war Winterpause im Verein und wir haben uns erst wieder im April gesehen. Sie hatte nun keinen Freund mehr. Die Flirts haben sich noch mehr intensiviert und sucht auch immer wieder meine Nähe, aber da ich verheiratet bin habe ich keinen nächsten Schritt gemacht. Anfang Juni haben meine Frau und ich unsere Ehe geöffnet, was mir nun natürlich erlaubte weiterzugehen. Also habe ich ihr vorgeschlagen, dass wir uns mal ausserhalb des Vereins treffen und haben uns letze Woche verabredet. Leider musste ich sehr kurzfristig absagen, da ich arbeiten musste. Am Tag darauf hatten wir wieder Verein und nach anfänglicher Zurückhaltung, hing sie eigentlich den ganzen Abend wieder an mir. Es kam nun auch immer wieder zu Berührungen, auch von ihr aus. Soweit klingt es nach einem einfachen Game. Nun kommt aber hinzu, dass ich von anderen erfahren habe, dass sie seit etwa 2 Wochen einen neuen Freund hat. Gestern hat sie dies auch mit einer Statusänderung in Facebook offiziell gemacht. Diese Woche bin ich noch im Urlaub und hatte vor mich nächste Woche bei ihr für ein neues Date zu melden. Wie würdet ihr nun vorgehen? Ich dachte ich melde mich um ein neues Date zu vereinbaren und tue so als wüsste ich nichts von einem neuen Freund. Gibt es andere Alternativen? Wie soll ich reagieren, wenn sie erwähnt, dass sie nun einen Freund hat? Was mich zusätzlich noch verunsichert ist, dass ich sie schon ein paar Mal nach Hause gefahren habe (liegt auf meinem Heimweg und die Fahrt dauert auch nur knapp 2 Minuten). Dabei war sie immer sehr zurückhaltend und bei der Ankunft hat sie sich schnell verabschiedet und ist ohne mich anzusehen ausgestiegen. Also ein komplett anderes Verhalten als ein paar Minuten zuvor. Kann es sein, dass sie nur Bestätigung sucht? Ich bin neu im PU und war in den letzten 15 Jahren auch nicht aktiv auf dem Markt, daher bin ich vielleicht etwas ungeübt. Vielen Dank für eure Antworten und Inputs!
  13. Hi! Ich (18) stande neulich auf einem Festival bei den Toiletten und habe auf jmd gewartet. Während ich so warte, laufen drei Mädchen an mir vorbei, die ich nicht kenne. Das eine Mädchen, die hübscheste von allen, grinst mich im vorbeigehen an und sagt übertrieben "Hi!". Ich grinse und grüße zurück. Während sich die Mädchen im vorbeigehen noch freuen, höre ich diejenige, die mich überschwänglich sagen, sodass ich ea verstehen konnte, "der war ja ganz süß." Daraufhin bin ich den Mädels hinterher und habe nach ihren Namen gefragt. Sie waren sehr freundlich und offen und ich kam mit der Gruppe ins Gespräch. Danach gingen wir auf die Stage und tanzten ein bisschen. Ich versuchte immer wieder an die eine süße Maus ranzukommen, aber aus irgendeinem Grund sonderten sie mich mit ihrer hässlichen Freundin von der Gruppe ab. Ihnen tat es wahrscheinlich leid, dass ihre hässliche Freundin nie jmd abbekam. Aber warum kam dann das hübsche Mädchen darauf, zu sagen, ich sei süß, um mich dann an ihre hässliche Freundin abzuschieben? An meinem Eindruck kann es bestimmt nicht gelegen haben, da ich voll im Element war. PS: Das hübsche Mädchen hatte ihre Eltern noch mit dabei in unmittelbarer Nähe!! Lag es daran? LG
  14. Hallo, ich bin 19 Jahre und schreibe seit einiger Zeit mit einem Mädchen(17 Jahre).Wir schreiben gerade über Beziehungen und was wir uns in einer Beziehung von dem jeweils anderen Geschlecht wünschen und was für Charaktereigenschaften man haben sollte etc.Sie gefällt mir echt gut.Nachdem sie fragte,was mich an Frauen besonders stört,habe ich geantwortet:"Das sage ich dir vielleicht ein anderen Mal,wenn du weiterhin so interessant bist ;)"Daraufhin erwiederte sie:"Als ob ich interessant bin".Das zeugt ja nicht gerade von Selbstbewusstsein.Wie schreibt man mit solchen Frauen?Necken sollte ich wahrscheinlich unterlassen oder und vorallem was soll ich ihr jetzt antworten? LG Lukas
  15. Moin, ich bin 30 Jahre alt, männlich, sie ist Ärztin und 39 Jahre alt. Dazu muss man sagen, dass sie Schönheitschirugin ist und ich zum ersten Mal wegen eines Termins (wegen meiner Augen) bei ihr war. Ich habe bis jetzt noch nichts an mir machen lassen (habe es evtl. an den Augen vor), jedoch saß sie sehr nah an mir, hat mir während des ganzen Beratungsgesprächs tief in die Augen geschaut, mich kurz ohne Handschuhe an den Augen herum abgetastet und mich später nochmal flüchtig mit ihren Beinen berührt. Da sie mich durch Ihre attraktive Erscheinung sehr eingeschüchtert hat, ich sogar sichtlich zu schwitzen begann und sie mir sehr gefiel, bin ich dann erstmal ein kleines Stück zurückgewichen mit meinen Beinen. Das hatte sie bemerkt, worauf sie auch ein kleines Stück mit ihren Beinen zurückwich. Sie hatte mich quasi gespiegelt. Danach schauten wir uns weiter in die Augen. Ich habe sie gefragt, ob es denn überhaupt notwendig sei, so ein Eingriff an meinen Augen, worauf sie professionell reagierte und meinte, ich müsse es selber attraktiv finden und darüber entscheiden. Zum Ende hin (wir waren schon aufgestanden) schaute sie mich ein letztes Mal an und wünschte mir auf liebe Art und Weise ein schönes Wochenende und wirkte danach meiner Meinung nach etwas traurig (was sie aber zu verbergen versuchte). Was meint Ihr? Hat sie mir während der 20 Minuten so tief in die Augen geschaut, wegen der ärztlichen Indikation, welche von Anfang an für sie klar gewesen sein muss (da sie bereits vorab Fotos von mir erhalten hatte und ihre Indikation bereits vor dem Termin feststand), oder war da etwas mehr dran? Indizien die dafür sprechen: - Sie hat mich in der Beinbewegung kurz nachgeahmt - Sie hat mir die ganze Zeit über (ca. 20 Minuten) in die Augen geguckt, war mir nah und körperlich zugewandt - Sie wirkte zum Schluss etwas traurig - Ich werde desöfteren von anderen Frauen angeflirtet (spätestens, wenn sie sich nach längerem Blickkontakt durch die Haare streichen, wird es mir klar) Bitte verurteilt mich nicht, ich bin Asperger-Autist (eine milde Form von Autismus) und habe größte Probleme, eine Freundin zu finden, obwohl ich desöfteren meiner Ansicht nach angeflirtet werde. Vom Autismus weiß sie natürlich nichts 😉 Besten Dank!
  16. 1. Mein Alter, 34 2. Alter der Frau, 32, Sie ist eine 8-9, für mich natürlich eine 10 😉, 177 cm, 65kg, brünett mit blonden Strähnen, mal Zöpfe, mal lange Haare, schöne b/c Titten, schlank. 3. Sind verheiratet. 4. Grundsätzlich normale, liebevolle, monogame Beziehung. 5. Sind seit 9 Jahren zusammen, seit 6 Monaten verheiratet. 6. Normale Sexualität, Häufigkeit 1-2 x pro Woche. 7. Meine Frau und ich sind glücklich verheiratet. Ende Mai fährt sie wieder mit ihren Freundinnen/Mannschaft nach Mallorca und feiert mit ihren Mädels. Da ich sexuell sehr aufgeschlossen bin, reizt es mich seit Jahren (auch vor der Beziehung mit meiner jetzigen Frau) Wifesharing zu betreiben. Das bedeutet, dass ich meine Frau gerne teilen möchte und mich der potentielle Sex zwischen einem Dritten und meiner Frau sehr erregen würde. Zudem bin ich Candaulist und möchte, sollte es zum Sex oder sexuellen Aktivitäten (FC, HJ, BJ, Küssen) zwischen einem/mehreren Dritten und meiner Frau kommen, per Nachricht, Fotos oder Anrufen, am besten spontan während des Sex, überrascht und erregt werden. Ich bin sehr selbstbewusst in der Beziehung und lasse ihr völlige Freiheiten. Seit ich das tue, sind meine Beziehungen im übrigen länger geworden 😊. Sie wird sexuell gerne geführt, ist leicht devot und vertraut bei Spielarten zu 90% mir. Sie lässt sich nackt präsentieren im Auto oder ähnliches. Ich habe bereits im letzten Jahr versucht meine Frau zu ermutigen, etwas "sexuelles" auf Mallorca zu starten. Leider ohne Erfolg. Ihre Aussagen waren zB. "Schatz, hier sind nur betrunkene Männer". Sie tanzt gerne, streckt gerne ihren Po beim tanzen raus, wenn sie mit Freunden tanzt, dürfen die auch hinter ihr tanzen und sie hat früher in ihrer Jugend extrem viel geknutscht. Sie mag Küssen und Massagen und quatscht recht viel, was ich auf Unsicherheit zurück führe. Sie liebt mich sehr und weiß, dass ich es gerne sehen würde, wenn Sie fremdvögelt. Anfang Februar hatte sie im Ski Urlaub (mit mir und Freunden) zufällig jemand (M) angesprochen und sprach mit ihr über einen Dreier. Sie sagte mir dann, sie hätte sogar kurz überlegt, aber der Typ sah wirklich nicht so gut aus. Der Typ hat aber einige Male an ihr rumgebaggert. Kürzlich hat Sie mir auch erzählt, daß auf Ihren Sportturnieren auch ein Typ schon ein paar Mal was wollte. Jetzt fliegt Sie wieder mit Ihrer Mannschaft nach Mallorca (Gruppen T-Shirts 😂😉) und ich würde Sie gerne fremdficken lassen. 8. Frage: Ist von Euch zufällig jemand auf Mallorca und hätte Lust einen Fuck Close mit ihr zu erreichen? Kann mir sonst jemand helfen? Bitte nehmt diesen Thema ernst. Ich suche gutaussehende, sportliche PUAs die Lust haben meine Süße zu verführen und Fuck Close zu erreichen. Oder andere Tipps. Danke Jungs. Liebe Grüße, Ben
  17. Hallo zusammen, Ich brauche mal eure kreativen Ratschläge. Ich wohne im 3. Stockwerk eines Mehrfamilienhauses. Seit einigen Wochen ist im Haus gegenüber ein Mädel eingezogen. Wir haben beide keine Vorhänge in der Küche und schauen uns daher zwangsweise ständig in die Wohnung. Sind uns aber noch nie so über den Weg gelaufen. Da ich in meiner Nachbarschaft noch niemanden kenne, dachte ich es wäre ja mal ganz kreativ sie irgendwie übers Fenster mal auf einen Wein oder so einzuladen. Suche jetzt keine Beziehung oder so da ich bereits vergeben bin. Hatte überlegt mal einen Zettel ins Fenster zu hängen mit “Lust auf einen Wein?” oder sowas in der Art. Habe aber auch keine Lust mich lächrrlich zu machen - schließlich werden wir uns auch die nächsten Monate / Jahre “sehen”. Meinungen oder Ideen?
  18. Hi Leute, also es war heute wieder mal soweit, ich war wieder im Club/Disko und es ist immer wieder dasselbe Spiel und weiß einfach nicht mehr weiter, vielleicht geht es anderen genauso? Ich bin im Club und man kommt an und man schaut sich um, alle tanzen, alle haben Spaß und ich tanze auch mit und versuch auch dabei mein Spaß zu haben und schaue aber geichzeitig, ob es eine Frau gibt die mich interessiert. Hat man dann eine Frau gesehen die einem gefällt, gehe ich hin und tanze sie von vorne (mittlerweile immer seltener von hinten) an und strecke meine Hand/Hände aus, quasi als Auforderung, ob sie mit mir tanzen will. Hatte des Öfteren auch mal versucht einfach ihre Hand zu nehmen und einfach mit ihr zu tanzen, aber dann kam diesselbe Reaktion oft, nämlich dass sie kein Interesse hatte und es direkt mit Kopfschütteln oder wegdrehen zu verstehen gab... Fragt man sie irgendwas, geben sie zwar Antworten (also wenn man mal nach dem Namen fragt oder so) aber großartiges Interesse haben sie nicht zu reden, sodass ich dann auch irgenwie auch nicht weiß, worüber ich reden soll. Ich meine es ist ja OK und auch normal, dass man Körbe bekommt alles gar kein Thema, aber das es bei fast allen der Fall ist?! Es passiert wirklich selten, dass mal was im Club läuft, also rummachen und Telefon austauschen (ganz zu schweigen von ONS) und wenn sich im Club mal was ergibt, dann kalibriere ich auch richtig, also sprich: ich Küsse sie innerhalb von 5 Minuten, tanze mit Kino usw , also wenn sich wirklich mal was ergibt,habe ich keine Probleme, nur ist es eben so, dass ich darauf hoffen muss, dass die Frau auch interessiert ist, was mich nervt, weil ich es aktiv nicht beeinflussen kann. Versteht ihr was ich meine? Vielmehr bereitet es mir Probleme, wenn ich im Gespräch mit der Frau kommen soll, aber selbst wenn ich es manchmal versuche, zeigen die Frauen größtenteils irgendwie kein Interesse oder die Freundin nervt dazwischen und zieht ihre Freundin an sich. Im Übrigen geht das nicht nur mir so, sondern vielen anderen Männern auch, die ich im Club so beobachte, die stehen dann meistens einfach nur da mit ihrem Drinks und glotzen einfach so herum oder laufen im Club herum. Dazu kommt (wie bereits erwähnt) auch das Problem mit den besten Freundinnen oder das die immer in der Gruppe tanzen (im geschlossenen Kreis). Also ich hab gehört, das Frauen angeblich nur im Club gehen um "Spaß" zu haben, was für mich bedeutet, dass sie in Ruhe gelassen werden wollen und keine Männer kennenlernen wollen... Ich glaube das aber ehrlich gesagt nicht wirklich, weil wenn eine Frau im Club geht, rechnet sie doch damit, dass man ständig angetanzt wird und es irgendwann auch Mich würde vor nervt, sofern man wirklich nur reinen Spaß haben will. Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, was ich falsch mache,bzw was ich anders machen muss. Liegt es daran das man einfach nur gut aussehen muss (also alles eher oberflächlich ist), an der Location (ein Raum, mehrere Räume), das Leute sich untereinander schon kennen und man kein Bock hat neue Leute kennenzulernen? Das man noch frecher sein muss? das man Selbstbewusstein sehr krass austrahlen muss? Also der Club war bei mir immer irgendwie ein Problemfall. Hoffe ihr könnt mir helfen, hab übrigens die Suchfunktion benutzt, habe aber nix ähnliches gefunden irgendwie. Mich würden echt alle Meinungen interessieren von Neuling bis PUA. Gruß Corteggiatore
  19. Hi, obwohl ich kein Anfänger mehr bin, poste ich meine Thema in diesen Bereich, weil es selbst und die damit verbundenen Fragen einfach ziemlich anfängerlike sind. Ich bin verunsichert, wie ich es schon lange nicht mehr war... Folgende Situation: Ich war mit Arbeitskollegen einen trinken und habe mit der Kellnerin geflirtet, die mich, wie ich zugeben muss, extrem angesprochen hat. Wir haben über ihre berufliche Situation gesprochen, sie mache das alles nur nebenberuflich, wollte heute noch zum Sport aber hätte es nicht geschafft sagte sie (uvm)... Ich find das alles ziemlich offensichtlich aber ihr könnt mich gerne eines Besseren belehren... Während des Abends kamen mehrere solcher kurzen Gespräche zustande. Ich bin jetzt etwas verwirrt und tatsächlich mmh, ich will nicht sagen verunsichert aber: verunsichert ;) Sie hat mich mehrmals an der Schulter angefasst, während sie lachend noch nen Spruch gezogen hat und weggegangen ist. Das ist meiner Erfahrung nach für Kellnerinnen eher unüblich... Kunden fasst man nicht an, so hab ich das gelernt (Außer, man will sie flachlegen). Das alles ist mir erst im Nachhinein auf dem Nachhauseweg bewusst geworden. Ich werde wohl nächste Woche nochmal in den Laden gehen und mir ihre Nummer holen; dennoch: Kurze Frage, kurze Antwort: Kellnerin, die weiß, wie sie an ihr Trinkgeld kommt oder offensichtliches Interesse? Grüße A.
  20. 1. Mein Alter: 23 2. Alter der Frau: 25 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 0,5 (Siehe unten) :D 4. Etappe der Verführung : kleine Berührungen, Körperkontakt kommt zu 60% von ihr sogar 5. Beschreibung des Problems: Hey Leute. Seit einigen Wochen haben wir bei uns im Geschäft eine neue Kollegin (Abgebrochenes Studium, jetzt Ausbildung) bekommen aus der ich nicht ganz schlau werde. Wie gesagt, Sie ist neu im Betrieb und eher der offenere Typ (extrovertiert -> was mich in dem ganzen Zusammenhang stutzig werden lässt ). Hat sich dadurch natürlich ziemlich schnell eingebracht etc.. Da ich in dem Betrieb auch meine Ausbildung abgeschlossen habe, habe ich ihr anfangs angeboten gehabt ihr unter die Arme zu greifen falls Sie irgendwo Probleme hat. Dadurch konnten wir natürlich auch paar mal alleine sein und bisschen quatschen. War von Anfang an immer ein leichter Flirty-Vibe in der Luft, kein großes Ding für mich (für sie anscheinend auch nciht). Während der Zeit wo wir zu zweit waren hat Sie hat auch schon mehrere Vorschläge unterschwellig gemacht dass man sich privat unbedingt mal treffen sollte (Party oder einfach einen durchziehen) Nun zum eigentlichen Thema: Nur aus ihrem Verhalten mir gegenüber werde ich einfach nicht schlau. Gerade mit mir flirtet Sie immer öfter und sucht auch Körperkontakt, wie leichtes am Arm berühren, aber auch wenn Sie neben mir läuft Drückt sie auch gerne ihre Brüste an mich (passiert sowas echt aus versehen ?) Gerade in der Anfangszeit wollte Sie mich sehr oft in Ihrer Nähe haben und 'wollte "Hilfe'' bei den merkwürdigsten und einfachsten dingen...(z.B Berichtsheft schreiben ??) Vor ein paar Wochen meinte sie dann plötzlich Sie hat irgendwie bedenken mit mir auf Arbeit abzuhängen weil die Kollegen sonst was vermuten könnten -> Ich meinte nur lässig ''Was sollen die denn vermuten ?'' worauf Sie nur mit ''weiß nicht antwortete" Tage später erfuhr ich plötzlich von einem Kollegen ,dass Sie einen Freund hat ....wodurch ich natürlich DEUTLICH mit meinem Game zurückgefahren bin (Flirten + Körperkontakt) -> FEHLER ODER RICHTIGER MOVE? Nachdem ich also mit meinem Game ihr gegenüber zurückgefahren bin (Ich würde es fast als Freeze bezeichnen) hat Sie mich plötzlich nach meiner Nummer gefragt und ob wir mal privat was zusammen machen wollen. Ich meinte dann nur Spaßeshalber dass ich mich nur mit Leuten treffe die Bier trinken (Sie meinte anfangs sie trinkt kein Alkohol). Dann antwortet Sie eiskalt dass sie gerne Bier trinkt und auch Jägermeister (Beides Dinge die ich bereits erwähnt hatte in einem Gespräch) Vor den Feiertagen hat Sie dann von sich selber aus mich gefragt ob ich über die Freitage was vorhabe und ich bei Ihr vorbeischauen möchte (Sie wohnt mit ihrem Freund zusammen - der war da anscheinend nicht da) Ich hab das Angebot natürlich angenommen. Paar Tage vor dem ausgemachten Treffen meinte Sie dann ob wir nicht doch zu mir können zum Chillen was dann auch so passiert ist (vielleicht war er dann doch nicht weg :D). Gegen Abend ist Sie dann auch vorbeigekommen...wir haben gemeinsam einen durchgezogen und bisschen gechillt/gequatscht (Bei mir war über die Feiertage volles Haus was dazu führte das man nicht wirklich über alles quatschen konnte) ...Zur Verabschiedung meinte Sie nur es war mega cool und ich solle mich melden wenn ich mal was unternehmen möchte... 6. Frage/n: - Eure Einschätzung zu diesem Thema ? (Bin ich nur ihr Zeitvertrieb oder denkt ihr da geht was ?) - Wie mache ich Ihr klar, dass ich kein Bock habe auf Friendzone (falls ich mich dort irgendwann sehen sollte) - Wieso erwähnt Sie ihren Freund kaum bis gar nicht (zumindest wenn sie mit mir redet) ? Um ehrlich zu sein war ich einer der letzten der das erfahren hat. - Ich merke auch wie sie plötzlich versucht auch gemeinsame Interessen zu finden (Musikstil, Gaming, Fußball, Anime usw.) - Wie verhalte ich mich da generell am besten bei vergebenen Frauen ? Ich will Sie ihm nicht wegklauen aber finde Sie schon sehr anziehend was Charakter/Aussehen angeht (HB 8). Wieso fragen obwohl alles so offensichtlich klingt? Seitdem ich mit PUA angefangen habe und mich was Inner/Outer Game angeht weiterentwickelt habe mir solch eine Situation völlig neu ist (gerade dass Sie vergeben ist) Wäre cool wenn es hier Ehrenmänner gibt die mir da einfach den entscheidenden Hinweis geben können :D
  21. Hallo, ich habe in 3 Wochen ein Date mit einer Dame, die zwar den gleichen Arbeitgeber hat, aber in einem ganz anderen Bereich tätig ist. Wir haben also beruflich nichts miteinander zu tun und laufen uns sehr selten über den Weg. Ich bin 33, sie 30. 1 Jahr nachdem ich sie kennenlernte und 1mal im Monat regelmäßig auf einer Firmenveranstaltung sah, habe ich mich getraut, sie nach einem gemeinsamen Abendessen in einem Restaurant zu fragen. Ich schrieb ihr offen, dass ich sie gerne sehe und gerne mit ihr rede. Sie machte einen alternativvorschlag kurz nach ihrem Urlaub in ihrer Heimat und ich reservierte darauf an einem anderen Termin, wo sie sofort mit „gerne“ zusagte. Dabei ging ich ein hohes Risiko ein, weil ich dachte , dass sie einen Freund hat. Aber sie sendete mir schon Signale, die mich doch zu dieser Anfrage ermutigten, wenn auch viel später. Es kostete mich schon Überwindung, diese Tatsache mit dem Freund. Aber dass sie mit ihm unzufrieden ist, merkte nicht nur ich ihr an. Jedenfalls habe ich einige Tage später nach ihrer Nummer gefragt, die Ich auch sofort bekam, mit smiley dahinter. Noch ganz vorher bekam ich mal Ihre Adresse, weil ich ihr anbot , aus meinem Urlaub eine Karte zu schicken. Meint ihr, dass sie auch auf mich steht oder denkt sie freundschaftlich? Ist es normal, dass man in einer Beziehung die Adresse und Nummer weitergeben kann und zudem einem Treffen zusagt? Meine Anfrage mit „sehr gerne gesehen“ usw. ist doch klar, oder, was meine Absicht ist? Wie schon geschrieben gab es von ihr immer wieder Signale. Sie schaute mich immer an, wenn sie mich zufällig im Firmengelände sah, redete während der Firmenveranstaltung fast nur mit mir und ließ sich zum Lachen bringen. Sie war auch mal bei mir zuhause auf meiner Geburtstagsparty, wo sie sich immer wieder gerne in den Mittelpunkt stellte. danke
  22. Ich:30 Sie:23 Ich bin zurzeit auf der Suche nach einer Mitbewohnerin. Ich hatte letzte Woche einen Besichtigungstermin mit einer Frau die mir sehr gut gefallen hat (sie hat keinen Freund) . Ich habe ihr vorgeschlagen dass wir das Wochenende zusammen verbringen (von Freitag bis Sonntag) könnten um herauszufinden ob es passt. Die fand die Idee sehr gut und hat gesagt dass sie sich auf das Wochenende freut. Frage: Reicht so ein Wochenende um herauszufinden ob sie Interesse hat?
  23. 1. Mein Alter 31 2. Alter der Frau 29 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 1 Treffen 4. Etappe der Verführung Leichte Berührungen 5. Beschreibung des Problems Hi Leute, mal eine kurze Frage an die Profis unter euch.... Wie verhält man sich bzw. gamed eine Frau, die keine iOs sendet, nicht flirtet und bei der es schwierig mit Eskalation ist?! Kleines Bsp.: HB 7,5 und 29 über OG kennen gelernt, ist neu zwecks Beruf in die Stadt gezogen, kennt also niemanden. Eine Woche mit ihr geschrieben, dann Treffen ausgemacht. Haben uns Samstag 20 Uhr in der Stadt getroffen um erst einmal 2h zu quatschen und danach auf eine Veranstaltung (Party in der Stadt auf mehrere Orte aufgeteilt, 7 floors in diversen Locations) zum tanzen zu gehen. Gehen wollte sie dann erst gegen 4 Uhr. Habe dann noch mit ihr bis 4.30 Uhr auf ihren Bus gewartet, weil ich mit dem Auto da war. Haben uns erst ein Radler geholt (sie zahlte mein Bier (iO?), weil ich die Karten besorgt habe, sie hat ihre trotzdem bezahlt) und uns in die Fußgängerzone gesetzt bzw. sind herum gelaufen. Quatschen ging gut, so ziemlich über alles außer ganz tiefe Gefühle oder Sexuelles. Unterwegs noch Kumpels von mir getroffen wo dann später noch ein Spruch (eher witzig gemeint) von ihr kam "Na mal sehen ob das jetzt die ganze Zeit so weiter geht, dass du Leute triffst". Danach sind wir zur Veranstaltung und haben in den nächsten 6h wenig geredet bzw. nur wenn wir von einer zur anderen Location unterwegs waren. Den Vorschlag ihr noch meine Lieblings Disco zu zeigen mit "Hey, wie siehts aus, wir fahren die 2km mit dem Auto zur Disco XY, weil wir kostenlos reinkommen und ich fahr dich dann nach Hause!?" hat sie verneint, wollte lieber da bleiben. Eskalation: sie mal an der Hüfte umarmt und hochgehoben, einmal kurz ihre Hände genommen zum tanzen.....sie dreht sich selber...dann drehe ich sie nochmal, Berührung am Rücken, mal ihr Hand genommen und sie weggezogen a la "komm wir gehen weiter", ihren Arm genommen "zeig mal dein Tattoo", mich am Geländer nah an sie rangelehnt. Nichts wirklich intimes aber ich bin eher ein Freund von kalibrierten Vorgehen und nicht mit der Tür ins Haus fallen bis sie zurück zieht. Hatte auch das Gefühl, dass ihr Nähe zu viel wäre. Ist auch nicht von sich aus auf mich zu gekommen oder hat Körperkontakt gesucht. Je später es wurde bzw. so gegen 1-3 Uhr haben wir kaum/nicht viel geredet auf dem Weg zur nächsten Location. Wirkte müde/kaputt, aber wollte trotzdem bleiben obwohl ich gefragt habe ob alles ok ist oder sie müde ist. Sie ist auch nicht der Typ, der einen viel anschaut...habe versucht öfter Blickkontakt herzustellen. Was mich irritiert ist eben das sie 8h mit mir zusammen hockt. Das ist ja eigentlich das größte iO, wobei ich dann denke sie ist neu in der Stadt, kennt niemanden und nimmt eben mit mir vorlieb, was Richtung Friendzone geht. An der Haltestelle beim warten dann noch einen kleinen AFC Move gemacht. Mach ich sonst nie, aber ich konnte ihr Verhalten überhaupt nicht einordnen und wollte mir Gewissheit verschaffen: "Du sag mal warum hast du mich heute eigentlich getroffen? Ich würde dich gern wiedersehen...kannst ruhig ehrlich sein, stört mich nicht, dein Verhalten ist eben sehr schwer einzuschätzen!". Ihre Reaktion: "Muss man sich ja nicht so viel Gedanken machen, wir können uns gern wieder treffen". Mein Gedanke dazu war, dass die Sache gegessen ist.... Sonntag hab ich sie in Ruhe gelassen und ihr dann erst Abends eine Whatsapp geschrieben: Ich: bist du generell fotoscheu? ;) ---> hab Foto/Video von ihr Samstag gemacht, sie wollte sich aber nicht drauf zeigen, hat sich was vors Gesicht gehalten Sie: Mmh nee eigentlich nicht Ich: Da du ja kein Datenvolumen hast kann ich dir leider nichts schicken :) ---> ihr DV war aufgebraucht, Aufladung erst am 15. Heute morgen dann ihre Antwort: Sie: was denn?? Ich: Guten Morgen. Na einen Videobeweis dafür dass du fotoscheu bist ;) Musst du eben bis 15. warten :) Sie: Haha. Ja gut Videos funktionieren wirklich nicht. Wie geht es dir so? Ich: Foto doch auch nicht :) Danke mir geht's soweit gut. Hab Sonntag viel geschlafen :) Und bei dir? Scheinst ja zeitig aus den Federn gefallen zu sein ;) ----> sie hat mir heute früh 6.40 Uhr geschrieben Sie: Jap ich war um 7 auf Arbeit. Übermotiviert haha 6. Frage/n Sooo. Ich überlege jetzt erst einmal zu freezen, weil ihr Invest kleiner ist als meiner was texten angeht und ich jetzt diese Woche sowieso keine Zeit habe a la "Hast du Zeit am xy?". Ich weiß wie das weitere Vorgehen ist. Sie fragen ob ich ihr bei der Wohnung irgendwie helfen kann am WE und sie mir dafür Kaffee macht. Plan wäre dann endlich sie zu küssen, da überfällig. Auch wenn sie weiterhin zurückhaltend ist. Wie geht man mit solchen Frauen um? Wie deutet ihr Ihr Verhalten? Habt ihr Ideen und Erfahrungen? Ich ahne schon, dass die Antwort ist "Nicht auf iOs warten und eskalieren" aber ich tue mich da schwer Mädels zu überrumpeln beim ersten Treffen. Muss dazu sagen, ich habe sonst keine Probleme mit Frauen, die Zeichen geben und komme fast immer mit 6-8h zusammen sein bis zum #FC aus....deswegen wurmt es mich, dass ich es in 8h bei ihr nicht mal zum #KC geschafft habe.
  24. Sie 25, ich 31 Bald 2. Date hoffentlich Ziel: LTR Hatte mit einer intelligenten, hübschen dating-app-maus ein aus meiner sicht tolles erstes date. Bar, viel gelacht, essen geteilt, wenig redepausen, umarmt, streicheln am rücken, ein "es war sehr schön" zum schluss. Nun ja, keine nachricht von ihr danach, nach zwei tagen eine von mir. Sie antwortet nach fünf tagen. Sie hätte es irgendwie vergessen zu schreiben. Toll, denk ich mir. Trotzdem habe ich nach zwei, drei belanglosen mails ein weiteres date vorgeschlagen. Sie sagt, klingt gut, sie muss nur einen passenden tag finden, da viel alltagsstress. Alles in allem hab ich wohl das interesse von ihr überschätzt. Aber ganz egal scheine ich ihr auch nicht zu sein. Wie kann man in so ner situation handeln, dass anziehung und comfort doch noch heftig zunehmen? Muss ich volles Risiko fahren? Irgendwas außergewöhnliches machen? Danke!
  25. vegeta357

    New CITY, New ME

    Hi Dudes! Der Titel sollte eigentlich schon alles sagen! Vor einem Jahr hatte ich mich schon einmal für ein paar Wochen mit Pickup beschäftigt und konnte erste Erfolge feiern. Hab mich damals aber zu einer Beziehung hinreißen lassen und bin nun froh wieder Single zu sein, haha! Nun geht's zur Uni und das heißt: Neue Stadt, Neue Leute, Neue Chancen! Natürlich muss ich mich erst einmal wieder in die Thematik einlesen (besonders auch in die Fachbegriffe), verzeiht mir also schon mal wenn ich am Anfang noch nicht ganz hier mithalten kann! Ich gib mein bestes das schnell zu ändern... Ich werde hier regelmäßig Content über meine Erfahrungen etc. mit euch teilen und natürlich auch gerne Hilfe/Anregungen etc. von euch in Zukunft entgegen nehmen. Mein erstes großes Ziel wird sich meiner "Ansprechangst" widmen. Ich hab einfach gemerkt, dass sich dies in den letzten Monaten wieder extrem verschlechtert hat! In diesem Sinne, Bleibt dran Jungs! Los gehts hier mit meiner ersten Party: Ich war zum vorglühen in einer WG von einer Kommilitonin aus meinem Studium. War mega chillig gewesen, habe mich aber dazu entschlossen ehr wenig zu trinken, da ich am Wochenende mit meinem Jungs den Geburtstag von einem Kumpel gefeiert habe und da schon ziemlich gut dabei war. Außerdem bringt es mir nichts mich total abzuschießen und dann irgendwelche Girls vollzuquatschen...meiner Meinung Lernfaktor gleich 0, da man einfach nicht man selbst ist. Am Ende wurden es 3 Becher Halloweenbowle, also alles im Rahmen. Wir waren dann gegen halb 1 vorm Club und mussten noch ne halbe Stunde anstehen. Gegen 1 konnte es dann endlich gut gelaunt los gehen. Es war mega voll und so habe ich mich erstmal durch die Massen zu den Dancefloors gekämpft. Schon da sah ich einige richtige Schnecken, AA hat mich aber besiegt und so entschloss ich mich erst einmal mit ein paar fremden Typen zu quatschen um bisschen in Flow zu kommen. Nach 2 netten Gesprächen wurde ich selbstbewusster und fühlte mich gut. Set #1 3er Mädelsgruppe, 2xHB4 und 1xHB7 - NC Ich eröffne ganz klassisch mit "Hi" und halte mich in den ersten Sekunden an die 2 HB4, da ich vor der HB7 etwas Respekt hatte und innerlich mir dachte "OH Gott, was soll die von mir denken...Ich bin doch gar nicht ihre Liga", obwohl ich eigentlich sehr gut aussehe und das sogar oft zuhören bekomme...naja der übliche Brainfuck halt. Nach 3 kurzen Sätzen springt dann auch die HB7 mit ins Gespräch ein und wir beide führen etwas Smalltalk. Bingo! HB4 haben dann schon gemerkt, dass ich sie nicht heiß finde und haben sich etwas von uns beiden abgesetzt. Nach 10 min Smalltalk wusste ich dann nicht mehr so recht was ich sagen sollte und habe mir die Nummer geholt und bin verschwunden. Im Rückblick hätte ich sie einfach nach ihren Invest ihrerseits isolieren sollen. Naja egal, ich werde ihr heute gegen Abend nochmal schreiben und auf ein Date setzen. Bin dann erst einmal wieder zu meinen Kumpels und eröffnete recht schnell schon das zweite Set Set #2 4er Mädelsgruppe, 2xHB3, 1xHB4 und 1xHB5 Wieder eine klassische Eröffnung und etwas Smalltalk. Wir redeten über das Studium, Wo sie her sind usw. Schnell setzen sich wieder 3 Mädels aus der Gruppe ab und ich stand mit der HB6 da. Eigentlich war sie absolut nicht mein Typ (Groß, Brünett) aber ich ließ mich einfach drauf ein und nahm es als Übung. Nach ein paar netten Sätzen kamen die 3 Freundinen wieder und zogen sie weg zum Bild machen. Cockblock oder nicht??? Nebenbei kam auch noch einer meiner neunen Kommilitonen dazu und ich verlagerte das Gespräch auf ihn. Er war recht beeindruckt, dass ich die Gruppe einfach so angequatscht habe ohne total besoffen zu sein und wir kamen auf die HB6 zu sprechen. Ich erzählte ihn, dass ich er auf klein und blond stehe und schon kam das dritte Set zustande. Set #3 3 Typen und 1xHB7 - NC und KC Sie stand direkt neben uns beiden...blond und klein und süß! Ich ging also ein Schritt nach links, griff meinem Target an die Haare und sagte zu meinen Kommilitonen, dass ich ehr auf so etwas stehe. Sie war recht aufgeschlossen und reagierte positiv darauf. War ganz lustig, denn sie versuchte gerade von ihrem Kumpel einem Haargummi aus seiner Perücke zu bekommen. Ich half ihr und so war das Eis schnell gebrochen. Nach der kleinen "Operation" isolierte ich mein Target etwas von ihren Kumpels und es kam wieder der Smalltalk. Nach einer viertel Stunde sagte ich ihr einfach, dass ich gerade nicht mehr weiß was ich sagen soll und sie zog mich auf den Dancefloor. Wir tanzten und hatten Spaß. Später trennten wir uns wieder aber trafen uns über den Abend verteilt immer wieder. Ich wollte einfach an den Abend so viele Mädels wie möglich anquatschen um mein AA in den Griff zu bekommen, um mit Daygame zu starten. Wir tanzten noch ein paar mal an den Abend. Gegen 3 kam sie zu mir mit einen Typen und flüsterte mir ins Ohr, dass ich ihr helfen sollte, da ihr der "komische" Type wie ein Hund hinterher rennt. Ich sagte, dass wir das nur regeln können, wenn wir uns jetzt vor ihm küssen. Gesagt, getan. War nichts besonders, aber trotzdem schön. Da sie aus München ist und heute wieder zurück fährt muss ich mir noch überlegen ob ich ihr schreibe. Das nächste Set fand auf den Hauptfloor statt. Ich hatte sie schon ein paar mal an den Abend gesehen und sie war heiß, richtig heiß. Ich sprang ins kalte Wasser und quatschte sie einfach an. Set #4 3er Mädelsgruppe 2xHB4 und 1xHB8 Wir wedelten uns aufgrund des schlechten Klimas beide Luft mit der Hand zu und ich eröffnete mit "Echt heiß hier, lass mal frische Luft schnappen" Sie lieferte erst einen Shittest, den ich aber gut meisterte. Ich hatte sie schon an der Hand und wir wollten raus gehen, da kam die HB7 aus Set #3 wieder und quatschte mich voll. Scheiße gelaufen denn mein Target war sofort weg. Ich blieb dann bei der Dame aus Set #3 weil ich nicht wusste was ich machen sollte. Nun ja, tanzte ich halt mit ihr und ihren Freundinen ein wenig. Set #5 2er Mädelsgruppe 1xHB5 und 1xHB7 Sie standen draußen auf den Balkon und umarmte die HB7 weil ich dachte, dass es mein Target aus Set #1 war. War sie allerdings nicht haha. Die beiden waren aus Romänien und studieren in Deutschland. Meine ersten Flirtversuche auf Englisch.. ging eigentlich. Wir redeten ein wenig deutsch, ein wenig englisch aber auch etwas romänisch. Wir hatten viel zu lachen und beschlossen tanzen zu gehen. Oh Gott gingen die beiden ab. Ich stand mehr oder weniger daneben und wusste nicht wie ich reagieren sollte. Ich verabschiedete mich dann von beiden, war aber trotzdem gut. Das war mein Abend im Schnelldurchlauf. Nebenbei hatte ich noch 2 Gespräche mit 2 Mädels die aber nicht nennenswert sind. Mir ist auf jeden Fall klar geworden, dass ich noch einiges lernen muss: -Gespräche sexualisieren -Tanzgame -richtig eskalieren -AA bei den richtig heißen Ich geh jetzt erstmal ins Fitti! Wir sehen uns die Tage.